Nationalrat, XX.GP Stenographisches Protokoll 116. Sitzung / 149

zwar benützen wir die Stimmzettel, die durch deutliche Aufdrucke mit "Ja" und "Nein" und den Namen gekennzeichnet sind.

Gemäß der Geschäftsordnung werden die Abgeordneten namentlich aufgerufen, den Stimmzettel in die bereitgestellte Urne zu werfen.

Ich ersuche jene Abgeordneten, die für den Antrag der Abgeordneten Mag. Stadler und Genossen sind, "Ja"-Stimmzettel, jene, die dagegen stimmen, "Nein"-Stimmzettel in die Urne zu werfen.

Ich bitte nunmehr Frau Schriftführerin Abgeordnete Reitsamer, mit dem Namensaufruf zu beginnen; Frau Abgeordnete Apfelbeck wird sie nachher ablösen.

(Über Namensaufruf durch die Schriftführerinnen Reitsamer und Apfelbeck werfen die Abgeordneten die Stimmzettel in die Urne.)

Präsident MMag. Dr. Willi Brauneder: Die Stimmabgabe ist beendet.

Die damit beauftragten Bediensteten des Hauses werden nunmehr unter Aufsicht der Schriftführerinnen die Stimmenzählung vornehmen.

Zu diesem Zweck unterbreche ich die Sitzung für kurze Zeit.

(Die zuständigen Beamten nehmen die Stimmenzählung vor. - Die Sitzung wird um 17.58 Uhr unterbrochen und um 18.15 Uhr wiederaufgenommen.)

Präsident MMag. Dr. Willi Brauneder: Ich nehme die unterbrochene Sitzung wieder auf (Beifall bei den Grünen und bei Abgeordneten der SPÖ und ÖVP), nachdem nicht nur ausgezählt, sondern auch sehr gründlich kontrolliert wurde, und ich danke für den Applaus, der natürlich den Kontrollierenden und Auszählenden gilt.

Ich gebe nun das Abstimmungsergebnis bekannt: Es wurden 162 Stimmen abgegeben, davon 36 "Ja"-Stimmen und 126 "Nein"-Stimmen. (Beifall bei den Grünen. - Abg. Wabl: Bravo!)

Der Entschließungsantrag der Abgeordneten Mag. Stadler und Genossen ist damit abgelehnt.

Gemäß § 66 Abs. 8 der Geschäftsordnung werden die Namen der Abgeordneten unter Angabe ihres Abstimmungsverhaltens in das Stenographische Protokoll aufgenommen.

Mit "Ja" stimmten die Abgeordneten:

Apfelbeck, Aumayr;

Blünegger, Böhacker, Brauneder;

Dolinschek;

Firlinger;

Gaugg, Grollitsch;

Haider, Haller, Haupt, Hofmann;

Koller, Krüger, Kurzmann;

Lafer;

Madl, Meisinger;

Nußbaumer;


Vorherige SeiteNächste Seite
Seite 1