LETZTES UPDATE: 06.04.2017; 22:41

Übersicht

Stellungnahmen zu Ministerialentwürfen

Stellungnahme von: BM für Arbeit, Gesundheit und Soziales zu dem Ministerialentwurf betreffend Bundesgesetz mit dem das Einkommensteuergesetz 1988, das Körperschaftsteuergesetz 1988, das Umsatzsteuergesetz 1994, das Gebührengesetz 1957, das Versicherungssteuergesetz 1953, das Feuerschutzsteuergesetz 1952, das Kapitalverkehrsteuergesetz, das Erbschafts- und Schenkungssteuergesetz 1955, das Elektrizitätsabgabegesetz, das Erdgasabgabegesetz, das Mineralölsteuergesetz 1995, das Investmentfondsgsetz 1993 und die Bundesabgabenordnung geändert werden und mit dem ein Bundesgesetz, mit dem die Neugründung von Betrieben gefördert wird (Neugründungs-Förderungsgesetz - NEUFÖG), eingeführt wird, weiters das Gerichtsgebührengesetz, das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz, das Bauern-Sozialversicherungsgesetz, das Beamten-Kranken- und Unfallversicherungsgesetz und das Notarversicherungsgesetz 1972 geändert werden ( Steuerreformgesetz 2000 )


Stellungnehmende(r): BM f. Arbeit, Gesundheit und Soziales Tel.: (01) 711 00

bezieht sich auf: Steuerreformgesetz 2000 (371/ME)

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
10.05.1999 Einlangen im Nationalrat  
10.05.1999 Inhaltliche Stellungnahme  

Schlagwörter