NATIONALRAT

 

 

Der  U n t e r a u s s c h u s s  d e s  A u ß e n p o l i t i s c h e n  A u s -s c h u s s e s   zur Vorbehandlung der Anträge

 

 

105/A(E) der Abgeordneten Dr. Andreas Khol, Ing. Peter Westenthaler und Genossen betreffend Schulterschluss gegen die EU-vertragswidrigen, diskriminierenden Sanktionen gegen Österreich,

106/A(E) der Abgeordneten Dr. Alfred Gusenbauer und Genossen betreffend gemeinsame Maßnahmen aller im Nationalrat vertretenen Parteien zur Beendigung der weitgehenden außenpolitischen Isolation Österreichs,

119/A(E) der Abgeordneten Dr. Alexander Van der Bellen und Genossen betreffend: Verfahren der EU bei Verletzung von EU-Grundwerten,

122/A(E) der Abgeordneten Dr. Peter Kostelka und Genossen betreffend Brief des Bundespräsidenten Dr. Thomas Klestil an den portugiesischen Ratsvorsitzenden Antonio Guterres Unterstützung der dort erwähnten Initiative durch die gesamte Bundesregierung

und

133/A(E) der Abgeordneten Dr. Alfred Gusenbauer und Genossen betreffend gemeinsames Vorgehen aller im Nationalrat vertretener Parteien zur Beendigung der Maßnahmen der 14 EU-Staaten

 

hält Freitag, den 9. Juni 2000, um 9.30 Uhr im Lokal V Sitzung.

 

Wien, 2000 06 08

 

 

Peter S c h i e d e r  

 

Obmann

A v i s o

Es ist in Aussicht genommen, diese Sitzung um 11.30 Uhr zu beenden.