DER BUNDESRAT HAT BESCHLOSSEN:

Gegen den Beschluss des Nationalrates vom 12. Juni 2002 betreffend ein Bundesgesetz, mit dem ein Forstliches Vermehrungsgutgesetz 2002 erlassen wird und das Dünge­mittelgesetz 1994, das Futtermittel­gesetz 1999, das Pflanzenschutzgesetz 1995, das Pflanzen­schutz­mittel­gesetz 1997, das Pflanzgutgesetz 1997, das Rebenverkehrsgesetz 1996, das Saatgutgesetz 1997, das Sortenschutzgesetz 2001, das Weingesetz 1999 und das Qualitätsklassengesetz geändert werden (Agrarrechtsänderungs­gesetz 2002), keinen Einspruch zu erheben.

Wien, 2002 06 27

 

.......................................................... .............................................................................

SCHRIFTFÜHRUNG    PRÄSIDENTIN DES BUNDESRATES