Suche

Seite '8/ME (XXI. GP) - Abkommen zwischen Österreich und der schweizerischen Eidgenossenschaft zur Vermeidung der Doppelbesteuerung auf dem Gebiete der Steuern vom Einkommen und vom Vermögen' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Abkommen zwischen Österreich und der schweizerischen Eidgenossenschaft zur Vermeidung der Doppelbesteuerung auf dem Gebiete der Steuern vom Einkommen und vom Vermögen (8/ME)

Übersicht

Staatsvertragsentwurf

Ministerialentwurf betreffend Abkommen zwischen der Republik Österreich und der schweizerischen Eidgenossenschaft zur Vermeidung der Doppelbesteuerung auf dem Gebiete der Steuern vom Einkommen und vom Vermögen


Einbringendes Ressort: BM f. Finanzen Tel.: 51 433

Datum Stand des parlamentarischen Verfahrens Protokoll
12.01.2000 Einlangen im Nationalrat  
12.01.2000 Ende der Begutachtungsfrist 01.03.2000  
07.08.2000 Regierungsvorlage (277 d.B.)  

Schlagwörter 

Stellungnahmen

Die Begutachtungsfrist ist bereits abgelaufen.
Die Einbringung einer Stellungnahme oder Zustimmung zu einer veröffentlichten Stellungnahme ist daher nicht mehr möglich.


Stellungnahmen

8 Ergebnisse
Aktualisierung von Nr.
Aktualisierung 07.03.2000 von Präsidentenkonferenz der LWK Ö. Nr. 8/SN-8/ME
Aktualisierung 01.03.2000 von Amt der Salzburger Landesregierung Nr. 7/SN-8/ME
Aktualisierung 01.03.2000 von Industriellenvereinigung Nr. 6/SN-8/ME
Aktualisierung 01.03.2000 von Kammer der Wirtschaftstreuhänder Nr. 5/SN-8/ME
Aktualisierung 24.02.2000 von Rechnungshof Nr. 4/SN-8/ME
Aktualisierung 24.02.2000 von Amt der Niederösterreichischen Landesr. Nr. 3/SN-8/ME
Aktualisierung 10.02.2000 von Amt der Vorarlberger Landesregierung Nr. 2/SN-8/ME
Aktualisierung 07.02.2000 von Amt der Wiener Landesregierung Nr. 1/SN-8/ME