LETZTES UPDATE: 09.01.2017; 06:00
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Arbeitsrechtsänderungsgesetz 2000 (19/SN-21/ME)

Übersicht

Gesetzentwurf

Stellungnahme von: Österreichischer Rechtsanwaltskammertag zu dem Ministerialentwurf betreffend Bundesgesetz, mit dem das Allgemeine bürgerliche Gesetzbuch, das Entgeltfortzahlungsgesetz, das Hausgehilfen- und Hausangestelltengesetz, das Hausbesorgergesetz, das Heimarbeitsgesetz, das Urlaubsgesetz, das Angestelltengesetz, das Gutsangestelltengesetz, das Schauspielergesetz, das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Arbeitslosenversicherungsgesetz 1977, das Insolvenz-Entgeltsicherungsgesetz und das Sonderunterstützungsgesetz geändert werden ( Arbeitsrechtsänderungsgesetz 2000 - ARÄG 2000)


Stellungnehmende(r): Österreichischer Rechtsanwaltskammertag rechtsanwaelte@oerak.or.at, Tel.: 01/535 12 75

bezieht sich auf: Arbeitsrechtsänderungsgesetz 2000 (21/ME)

Datum Stand des parlamentarischen Verfahrens Protokoll
18.05.2000 Einlangen im Nationalrat  
18.05.2000 Inhaltliche Stellungnahme