SCHÖGGL Leopold, Dipl.-Ing.

 

Partei: Freiheitliche Partei Österreichs

 

Wahlkreis 6 (Steiermark)

 

Eintritt in den Nationalrat und

Angelobung 1 6

 

Mandatsverzicht am 14.11.2000 44 23

(Ersatz Harald Fischl)

 

Gewählt in folgende Ausschüsse bzw. Unterausschüsse:

 

Bautenausschuss (Mitglied) am 18.11.1999

 

Zum Schriftführer gewählt in der Ausschusssitzung am 15.12.1999 (Innehabung der Funktion bis 14.11.2000)

 

Ausscheiden am 14.11.2000

 

Gesundheitsausschuss (Mitglied) am 18.11.1999

 

Ausscheiden am 14.11.2000

 

Gleichbehandlungsausschuss (Mitglied) am 18.11.1999

 

Zum Schriftführerin gewählt in der Ausschusssitzung am 18.11.1999 (Innehabung der Funktion bis 14.11.2000)

 

Ausscheiden am 14.11.2000

 

Industrieausschuss (Ersatzmitglied) am 18.11.1999

 

Ausscheiden am 14.11.2000

 

Landesverteidigungsausschuss (Mitglied) am 18.11.1999

 

Ausscheiden am 14.11.2000

 

Ausschuss für Menschenrechte (Ersatzmitglied) am 18.11.1999

 

Ausscheiden am 14.11.2000

 

Umweltausschuss (Ersatzmitglied) am 18.11.1999

 

Ausscheiden am 14.11.2000

 

Unterrichtsausschuss (Mitglied) am 18.11.1999

 

Ausscheiden am 14.11.2000

 

Ausschuss für Wissenschaft und Forschung (Mitglied) am 18.11.1999

 

Ausscheiden am 14.11.2000

 

Unterausschuss des Ausschusses für Wissenschaft und Forschung zur Vorbehandlung des folgenden Verhandlungsgegenstandes:

Forschungsbericht 1999 des Bundesministers für Wissenschaft und Verkehr (III-19 d.B.)

 (Mitglied) am 20.12.1999

 

 

Redner in der Verhandlung über:

 

Dringlicher Dringlicher Antrag der Abgeordneten Dr. Peter Pilz, Kolleginnen und Kollegen betreffend österreichische Neutralität, die europäische Einigung und die sofortige Durchführung einer Volksbefragung (60/A(E)) 6 128–129

 

Bericht des Ausschusses für Wissenschaft und Forschung über den Bericht (III-17 d.B.) des Fachhochschulrates gemäß § 6 Abs. 2 Z 7 FHStG über die Tätigkeit des Fachhochschulrates im Jahre 1998, vorgelegt vom Bundesminister für Wissenschaft und Verkehr (20 d.B.) 6 171–172

 

Erklärung des Bundeskanzlers Dr. Wolfgang Schüssel anläßlich des Amtsantrittes der am 4.2.2000 ernannten Bundesregierung (1/RGER) 9 209–210

 

Bericht des Verfassungsausschusses über den Antrag 85/A der Abgeordneten Dr. Andreas Khol, Ing. Peter Westenthaler, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesministeriengesetz 1986 und andere Bundesgesetze geändert werden (Bundesministeriengesetz-Novelle 2000)  (42 d.B.) und Bericht und Antrag des Verfassungsausschusses betreffend den Entwurf eines Bundesgesetzes, mit dem das Bundeshaushaltsgesetz geändert wird (43 d.B.) 12 94–96

 

Bericht des Ausschusses für Wissenschaft und Forschung über den Bericht (III-21 d.B.) des Universitätenkuratoriums im Sinne des § 83 Abs. 3 des UOG 1993 über seine Tätigkeit vom 1. Januar 1998 bis 31. Dezember 1998, vorgelegt vom Bundesminister für Wissenschaft und Verkehr (30 d.B.) 16 149–150

 

Erste Lesung: Bundesgesetz über die Bewilligung des Bundesvoranschlages für das Jahr 2000 (Bundesfinanzgesetz 2000 - BFG 2000) (60 d.B. und Zu 60 d.B.) 17 146–148

 

Bericht des Budgetausschusses über die Regierungsvorlage (60 und Zu 60 d.B.): Bundesfinanzgesetz für das Jahr 2000 samt Anlagen

Beratungsgruppe XII
Kapitel 40 Militärische Angelegenheiten (einschließlich Konjunkturausgleich-Voranschlag) (Zu 60 d.B.) 23 170–172

 

Bericht des Budgetausschusses über die Regierungsvorlage (60 und Zu 60 d.B.): Bundesfinanzgesetz für das Jahr 2000 samt Anlagen

Beratungsgruppe VI
Kapitel 12 Bildung und Kultur (einschließlich Konjunkturausgleich-Voranschlag)
Kapitel 14 Wissenschaft (einschließlich Konjunkturausgleich-Voranschlag) (Zu 60 d.B.) 24 66–68

 

Bericht des Budgetausschusses über die Regierungsvorlage (60 und Zu 60 d.B.): Bundesfinanzgesetz für das Jahr 2000 samt Anlagen

Beratungsgruppe X
Kapitel 65 Verkehr, Innovation und Technologie (einschließlich Konjunkturausgleich-Voranschlag) (Zu 60 d.B.) 25 29–31

 

Bericht des Unterrichtsausschusses über den Antrag 152/A der Abgeordneten Werner Amon, Mag. Karl Schweitzer, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Berufsreifeprüfung geändert wird (160 d.B.) und Bericht des Unterrichtsausschusses über den Antrag 151/A der Abgeordneten Werner Amon, Mag. Karl Schweitzer, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Schulunterrichtsgesetz geändert wird (161 d.B.) 29 207–208

 

Bericht des Ausschusses für Wissenschaft und Forschung über den Forschungsbericht 2000 der Bundesregierung (III-41 d.B.) (162 d.B.), Bericht und Antrag des Ausschusses für Wissenschaft und Forschung betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Forschungsorganisationsgesetz geändert wird (163 d.B.), Bericht und Antrag des Ausschusses für Wissenschaft und Forschung betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Forschungsförderungsgesetz 1982 geändert wird (Forschungsförderungsgesetz-Novelle 2000) (164 d.B.), Bericht des Ausschusses für Wissenschaft und Forschung über den Forschungsbericht des Bundesministers für Wissenschaft und Verkehr (III-19 d.B.) (165 d.B.), Bericht des Ausschusses für Wissenschaft und Forschung über den Antrag 107/A der Abgeordneten Dr. Gertrude Brinek, Dr. Martin Graf, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Universitäts-Akkreditierungsgesetz geändert wird (166 d.B.) und Bericht des Ausschusses für Wissenschaft und Forschung über den Antrag 110/A(E) der Abgeordneten Dr. Kurt Grünewald, Kolleginnen und Kollegen betreffend Maßnahmen, die der seit Jahren fortschreitenden Zersplitterung der Kompetenzverteilung im Bereich "Wissenschaft und Forschung" entgegenwirken (167 d.B.) 29 218–220

 

Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über die Regierungsvorlage (81 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Sicherheitspolizeigesetz geändert wird (223 d.B.) und Bericht des Landesverteidigungsausschusses über die Regierungsvorlage (76 d.B.): Bundesgesetz, mit dem ein Bundesgesetz über Aufgaben und Befugnisse im Rahmen der militärischen Landesverteidigung (Militärbefugnisgesetz - MBG) eingeführt sowie das Sperrgebietsgesetz 1995 geändert werden (218 d.B.) 33 86–87

 

Bericht des Ausschusses für Wissenschaft und Forschung über den Antrag 181/A der Abgeordneten Dr. Gertrude Brinek, Dr. Martin Graf, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Universitäts-Studiengesetz geändert wird (225 d.B.) 34 134

 

Bericht des Gleichbehandlungsausschusses über den Bericht (III-43 d.B.) des Bundesministers für Wirtschaft und Arbeit betreffend Einkommen von Frauen und Männern in unselbständiger Beschäftigung aufgrund der Entschließung des Nationalrates vom 16.4.1998, E 110-NR/XX.GP (217 d.B.) 36 222–224

 

Erste Lesung: Bundesgesetz über die Bewilligung des Bundesvoranschlages für das Jahr 2001 (Bundesfinanzgesetz 2001 - BFG 2001) (310 d.B. und Zu 310 d.B.) 41 116–117

 

Tatsächliche Berichtigung in der Verhandlung über:

 

Bericht des Budgetausschusses über die Regierungsvorlage (60 und Zu 60 d.B.): Bundesfinanzgesetz für das Jahr 2000 samt Anlagen

Beratungsgruppe I
Kapitel 01 Präsidentschaftskanzlei
Kapitel 02 Bundesgesetzgebung
Kapitel 03 Verfassungsgerichtshof
Kapitel 04 Verwaltungsgerichtshof
Kapitel 05 Volksanwaltschaft
Kapitel 06 Rechnungshof (Zu 60 d.B.) und

Beratungsgruppe II
Kapitel 10 Bundeskanzleramt mit Dienststellen
Kapitel 13 Kunst (einschließlich Konjunkturausgleich-Voranschlag) (Zu 60 d.B.) 22 24

 

Schriftliche Anfragen betreffend

 

Technologiepolitik (153/J 14.12.1999)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Hannes Farnleitner (97/AB 25.01.2000)

 

Technologiepolitik (220/J 17.12.1999)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Hannes Farnleitner (98/AB 25.01.2000)

 

Forschungszentren "Lebensmittel" (223/J 20.12.1999)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Hannes Farnleitner (126/AB 02.02.2000)

 

Abbau des Atomreaktors in Seibersdorf (221/J 17.12.1999)

Beantwortet von Bundeskanzler Mag. Viktor Klima (128/AB 02.02.2000)

 

Forschungszentren "Lebensmittel" (222/J 20.12.1999)

Beantwortet von Bundeskanzler Mag. Viktor Klima (129/AB 02.02.2000)

 

Forschungszentren "Lebensmittel" (227/J 20.12.1999)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Wilhelm Molterer (151/AB 04.02.2000)

 

Technologiepolitik (155/J 14.12.1999)

Beantwortet von Bundeskanzler Mag. Viktor Klima (154/AB 04.02.2000)

 

Forschungszentren "Lebensmittel" (224/J 20.12.1999)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Barbara Prammer (155/AB 04.02.2000)

 

"Schnelles Rechnen" - HPCN (Nachholbedarf auf dem Sektor des "parallelen und verteilten Rechnens" - High Performance Computing and Networking) (217/J 17.12.1999)

Beantwortet (168/AB 08.02.2000)

 

"Schnelles Rechnen" - HPCN (Nachholbedarf auf dem Sektor des "parallelen und verteilten Rechnens" - High Performance Computing and Networking) (219/J 17.12.1999)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Michael Schmid (189/AB 10.02.2000)

 

Forschungszentren "Lebensmittel" (226/J 20.12.1999)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Michael Schmid (190/AB 10.02.2000)

 

Technologiepolitik (154/J 14.12.1999)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Michael Schmid (192/AB 10.02.2000)

 

Technologiepolitik (218/J 17.12.1999)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Michael Schmid (192/AB 10.02.2000)

 

Forschungszentren "Lebensmittel" (225/J 20.12.1999)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Wilhelm Molterer (229/AB 18.02.2000)

 

Abbau des Atomreaktors in Seibersdorf (228/J 20.12.1999)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Michael Schmid (230/AB 22.02.2000)

 

"Skinhead-Szene" in Bruck/Mur (924/J 07.06.2000)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Dieter Böhmdorfer (928/AB 04.08.2000)

 

"Skinhead-Szene" in Bruck/Mur (930/J 07.06.2000)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Ernst Strasser (935/AB 07.08.2000)

 

Mündliche Anfragen betreffend

 

Entwicklungsstand des Rates für Forschung und Technologie (21/M) 20 20

Beantwortet von Bundesministerin Elisabeth Gehrer 20 20

 

Zusatzfragen zu den mündlichen Anfragen der Abgeordneten

 

Dr. Gertrude Brinek betreffend Zielvorgaben für den Bereich der "Informations- und Kommunikationstechnologien" im Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur (23/M) 20 24–25

Beantwortet von Bundesministerin Elisabeth Gehrer