Tabak

 

- Änderung der Gewerbeordnung zu Lasten der Trafikanten, siehe HANDEL, GEWERBE UND INDUSTRIE

 

- Autobahn Vignetten - Verkauf über Tabak Trafiken, siehe VERKEHR I

 

- Betriebskrankenkasse der Austria Tabak AG, siehe SOZIALVERSICHERUNG UND SOZIALE FÜRSORGE VI

 

- Tabaksteuer, siehe STEUERN UND GEBÜHREN

 

- Vergabe von Tabaktrafiken mit Lotto-Toto-Annahmestellen an behinderte Menschen, siehe BEHINDERTE

 

Schriftliche Anfragen

 

der Abgeordneten

 

Theresia Haidlmayr, Kolleginnen und Kollegen betreffend Vergabe von Tabaktrafiken mit Lotto-Toto-Annahmestellen an behinderte Menschen (538/J 21.03.2000)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Martin Bartenstein (393/AB 20.04.2000)

 

Karl Öllinger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Tabakzusatzstoffe (1162/J 14.07.2000)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Elisabeth Sickl (1155/AB 14.09.2000)

 

Theresia Haidlmayr, Kolleginnen und Kollegen betreffend Bevorzugung von Menschen mit Behinderung bei Trafikvergaben (1970/J 21.02.2001)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser (1965/AB 20.04.2001)

 

Helmut Dietachmayr, Kolleginnen und Kollegen betreffend Austria Tabak (2022/J 01.03.2001)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser (2012/AB 27.04.2001)

 

Mag. Brunhilde Plank, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Individualförderung von Trafikanten/innen aus der Behindertenmilliarde (2673/J 05.07.2001)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Herbert Haupt (2570/AB 06.08.2001)

 

 

Tabakgesetz, siehe TABAK sowie auch WÄHRUNG

 

Tabakmonopolgesetz, siehe auch BUNDESHAUSHALT III und STEUERN UND GEBÜHREN

 

Tabaksteuergesetz, siehe STEUERN UND GEBÜHREN sowie auch BUNDESHAUSHALT III

 

Tapferkeitsmedaillen-Zulagengesetz, siehe auch LANDESVERTEIDIGUNG

 

Taurer-Krones Tina, ehem. Direktorin von "World Vision Austria - Christliches Hilfswerk", siehe auch STRAFRECHT

 

Technologiepolitik, siehe WISSENSCHAFT UND FORSCHUNG

 

Teilpensionsgesetz, siehe ÖFFENTLICHER DIENST sowie auch BUNDESHAUSHALT III

 

Teilzeitnutzungsgesetz, siehe auch WÄHRUNG

 

Telekom Austria AG, siehe POST- UND FERNMELDEWESEN

 

Telekommunikationsbericht, siehe ENTSCHLIESSUNGSANTRAEGE und POST- UND FERNMELDEWESEN

 

Telekommunikationseinrichtungen, siehe POST- UND FERNMELDEWESEN

 

Telekommunikationsgesetz, siehe ENTSCHLIESSUNGSANTRAEGE und POST- UND FERNMELDEWESEN sowie auch BUNDESHAUSHALT III, BUNDESVERFASSUNG, STRAFRECHT, VERKEHR V und VERWALTUNGSORGANISATION

 

Temelin Kernkraftwerk, siehe ATOMENERGIE und ENTSCHLIESSUNGSANTRAEGE

 

TEN (Transeuropäisches Netz), siehe ENTSCHLIESSUNGSANTRAEGE und STRASSEN- UND BRÜCKENBAU

 

Terrorismusbekämpfung, siehe SICHERHEITSWESEN und STAATSVERTRÄGE

 

Theater

 

- Bundesgesetz über die Neuorganisation der Bundestheater, siehe auch WÄHRUNG

 

- Frauenanteil im Staatsopernorchester und bei den Wiener Philharmonikern, siehe FRAUEN

 

Berichte

 

Nationalrat

 

Bericht des Bundeskanzlers betreffend den Bericht des Österreichischen Bundestheaterverbandes 1998/99 (III-38 d.B.)

Mitteilung des Einlangens und Zuweisung an den Kulturausschuss 19 40

Enderledigung durch den Ausschuss gemäß § 28b Abs. 1-3 GOG: Verhandlung und Kenntnisnahme des Berichtes in der Ausschusssitzung am 13.11.2000

Kommuniqué des Kulturausschusses (23/KOMM) vom 15.11.2000

 

 

Unselbständige Entschließungsanträge

 

Nationalrat

 

der Abgeordneten Inge Jäger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Förderung der Errichtung des Musiktheaters in Linz (165/UEA) 46 47

Ablehnung des Entschließungsantrages 46 55–56

 

der Abgeordneten Dr. Andreas Khol, Ing. Peter Westenthaler, Kolleginnen und Kollegen betreffend Respektierung des Ergebnisses der Volksbefragung zum Musiktheater in Linz (166/UEA) 46 50

Annahme der Entschließung (44/E) 46 57

 

 

Schriftliche Anfragen

 

der Abgeordneten

 

Inge Jäger, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Förderung der Errichtung des Musiktheaters in Linz (580/J 03.04.2000)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Martin Bartenstein (536/AB 18.05.2000)

 

Inge Jäger, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Förderung der Errichtung des Musiktheaters in Linz (579/J 03.04.2000)

Beantwortet von Bundesministerin Elisabeth Gehrer (577/AB 25.05.2000)

 

Dr. Helene Partik-Pablé, Kolleginnen und Kollegen betreffend Theaterstück "Schnitzler's brain" (766/J 11.05.2000)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Dieter Böhmdorfer (755/AB 07.07.2000)

 

Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend Theaterkartenverkauf - Schülerabonnements - Verwendung der Rabatte (Abschläge) durch Lehrer/innen (944/J 07.06.2000)

Beantwortet von Bundesministerin Elisabeth Gehrer (937/AB 07.08.2000)

 

Dr. Andrea Wolfmayr, Kolleginnen und Kollegen betreffend finanzielle Entwicklung der augegliederten Bundestheater (1694/J 14.12.2000)

Beantwortet von Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel (1674/AB 14.02.2001)

 

MMag. Dr. Madeleine Petrovic, Kolleginnen und Kollegen betreffend dringenden Klärungsbedarfes hinsichtlich des Theaters "Kosmos-Frauenraum" (3667/J 21.03.2002)

Beantwortet von Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel (3658/AB 21.05.2002)

 

 

Thiel Wilhelm, ehem. Generaldirektor der Allgemeinen Unfallversicherungsanstalt, siehe SOZIALVERSICHERUNG UND SOZIALE FÜRSORGE VI

 

Thomson, Waffenfirma, siehe LANDESVERTEIDIGUNG

 

Tierarzneimittelkontrollgesetz, siehe VETERINÄRWESEN

 

Tierärztegesetz, siehe VETERINÄRWESEN sowie auch WÄHRUNG

 

Tiergesundheitsgesetz, siehe auch WÄHRUNG

 

Tierkörperverwertung, siehe VETERINÄRWESEN

 

Tierkörperverwertungsanstalten, siehe auch WÄHRUNG

 

Tiermehl-Gesetz, siehe VETERINÄRWESEN

 

Tierschutz, siehe VETERINÄRWESEN sowie auch BUNDESVERFASSUNG

 

Tierschutz, Tragen von Amtskleidern mit Hermelinbesatz, siehe auch ÖFFENTLICHER DIENST

 

Tierseuchengesetz, siehe VETERINÄRWESEN sowie auch VERWALTUNGSVERFAHREN und WÄHRUNG

 

Tiertransporte, siehe ENTSCHLIESSUNGSANTRAEGE und VETERINÄRWESEN sowie auch BUNDESHAUSHALT III

 

Tiertransportgesetz-Eisenbahn, siehe auch VERKEHR V

 

Tiertransportgesetz-Luft, siehe auch VERKEHR V

 

Tiertransportgesetz-Straße, siehe auch VERKEHR V

 

Tierversuche, Alternativen dazu, siehe ENTSCHLIESSUNGSANTRAEGE und WISSENSCHAFT UND FORSCHUNG

 

Tierversuche, siehe VETERINÄRWESEN

 

Tierversuchsgesetz, siehe auch WÄHRUNG

 

Tilgungsgesetz, siehe auch PÄSSE UND AUSWEISE

 

Tiroler Grundbuchsanlegungsreichsgesetz, siehe auch WÄHRUNG

 

Tobelbad, Rehabilitationszentrum, siehe auch RECHNUNGSHOF

 

Toleranz, Haus der, siehe MUSEEN

 

Toplitzsee-Suchaktion nach Funden aus der Zeit des Nationalsozialismus, siehe BUNDESVERMÖGEN

 

Tourismus- und Freizeitwirtschaft, siehe FREMDENVERKEHR

 

Traiskirchen, Sicherheitsakademie, siehe auch RECHNUNGSHOF

 

Transitproblematik, siehe ENTSCHLIESSUNGSANTRAEGE und VERKEHR I

 

Trauerkundgebungen

 

- zum Gedenken an die Opfer der Seilbahnkatastrophe von Kaprun 44 22

 

Trinkwasser, siehe ENTSCHLIESSUNGSANTRAEGE und WASSERWIRTSCHAFT

 

Truppenaufenthaltsgesetz, siehe auch HANDEL, GEWERBE UND INDUSTRIE

 

Tschechische Republik, Abkommen über den Austausch von Arbeitnehmern zur Erweiterung der beruflichen und sprachlichen Kenntnisse (757 d.B.), siehe ARBEITSRECHT II und STAATSVERTRÄGE

 

- Abkommen über die Beschäftigung in Grenzzonen (756 d.B.), siehe ARBEITSMARKT und STAATSVERTRÄGE

 

- Abkommen zwischen der Republik Österreich und der Tschechischen Republik über soziale Sicherheit (112 d.B.), siehe SOZIALVERSICHERUNG UND SOZIALE FÜRSORGE VI und STAATSVERTRÄGE

 

- Erklärung der Republik Österreich betreffend die einvernehmliche Beendigung von drei Staatsverträgen im Verhältnis zur Tschechischen Republik (588 d.B.), siehe GRENZEN und STAATSVERTRÄGE

 

- Vertrag mit dem der Vertrag mit Tschechien über die gemeinsame Staatsgrenze vom 21. Dezember 1973 geändert und ergänzt wird (973 d.B.), siehe BUNDESVERFASSUNG, GRENZEN und STAATSVERTRÄGE

 

Tschechische Republik, Verlauf der Staatsgrenze, siehe BUNDESVERFASSUNG

 

Tschechische Republik, Vertrag über Änderungen des Verlaufes der gemeinsamen Staatsgrenze, siehe GRENZEN und STAATSVERTRÄGE

 

Tuberkulosegesetz, siehe auch VERWALTUNGSVERFAHREN und WÄHRUNG

 

Tunesische Republik, Abkommen zwischen der Republik Österreich und der Tunesischen Republik über soziale Sicherheit (89 d.B.), siehe SOZIALVERSICHERUNG UND SOZIALE FÜRSORGE VI und STAATSVERTRÄGE

 

Tunnelsicherheitscheck, siehe STRASSEN- UND BRÜCKENBAU

 

Türkei, Abkommen zwischen der Republik Österreich und der Republik Türkei über soziale Sicherheit (65 d.B.), siehe SOZIALVERSICHERUNG UND SOZIALE FÜRSORGE VI und STAATSVERTRÄGE

 

- Antrag der Abgeordneten Mag. Walter Posch, Kolleginnen und Kollegen betreffend Wiederaufbauhilfe in den türkischen Bürgerkriegsgebieten (163/A(E)), siehe AUSSENPOLITIK und ENTSCHLIESSUNGSANTRAEGE