KALTENBACHER Günther

 

Partei: Sozialdemokratische Partei Österreichs

 

 

In den Bundesrat gewählt vom Landtage des Bundeslandes Steiermark am 07.11.2000 BR 669

 

Angelobung BR 669 12

 

Gewählt in folgende Ausschüsse:

 

Ausschuss für Bildung, Wissenschaft und Kultur (Ersatzmitglied) am 12.02.2001

 

EU-Ausschuss (Mitglied) am 12.02.2001

 

Zum Schriftführer gewählt in der Ausschusssitzung am 19.06.2001

 

Geschäftsordnungsausschuss (Ersatzmitglied) am 12.01.2001

 

Ausscheiden am 06.06.2001

 

Ersatzmitglied am 07.06.2001

 

Landesverteidigungsausschuss (Mitglied) am 12.02.2001

 

Ausscheiden am 06.06.2001

 

Mitglied am 07.06.2001

 

Ausscheiden am 17.12.2002

 

Ausschuss für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft (Ersatzmitglied) am 12.02.2001

 

Ausscheiden am 06.06.2001

 

Ersatzmitglied am 07.06.2001

 

Ausscheiden am 17.12.2002

 

Ausschuss für soziale Sicherheit und Generationen (Ersatzmitglied) am 12.02.2001

 

Ausscheiden am 06.06.2001

 

Ersatzmitglied am 07.06.2001

 

Ausscheiden am 17.12.2002

 

Ausschuss für Wirtschaft und Arbeit (Mitglied) am 12.02.2001

 

 

Redner in der Verhandlung über:

 

Dringliche Anfrage der Bundesräte Mag. Dietmar Hoscher und Genossen an die Bundesministerin für Verkehr, Innovation und Technologie betreffend die Defizite im Verkehrsinfrastrukturausbau in Österreich , die Demolierung des öffentlichen Nahverkehrs und Verschlechterungen in der Postzustellung (1772/J-BR/2001) BR 672 123

 

Bundesgesetz, mit dem das Einsatzzulagengesetz, BGBl. Nr. 423/1992, zuletzt geändert durch das Bundesgesetz, BGBl. I Nr. 127/1999, und das Auslandszulagengesetz, BGBl. I Nr. 66/1999, zuletzt geändert durch das Bundesgesetz, BGBl. I Nr. 94/2000, geändert wird (320/A) und Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Bezüge und sonstigen Ansprüche im Präsenz- und Ausbildungsdienst (Heeresgebührengesetz 2001 - HGG 2001) erlassen sowie das Zivildienstgesetz 1986 geändert wird (357 d.B.) BR 673 90–91

 

Dringliche Anfrage der Bundesräte Johanna Schicker und Genossen an die Bundesministerin für Verkehr, Innovation und Technologie betreffend Ausdünnung des ländlichen Raumes - Anfragenserie, Anfrage III (durch Einstellung der Nebenbahnen und Schließung von Postämtern) (1834/J-BR/2001) und Dringliche Anfrage der Bundesräte Johanna Schicker und Genossen an den Bundesminister für Finanzen betreffend Ausdünnung des ländlichen Raumes - Anfragenserie, Anfrage IV (durch Privatisierung der Post-Autobus-AG und Schließung von Finanzämtern) (1835/J-BR/2001) BR 679 207–208

 

Bundesgesetz, mit dem das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz geändert wird (58. Novelle zum ASVG) (624 d.B.), Bundesgesetz, mit dem das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz geändert wird (25. Novelle zum GSVG) (625 d.B.), Bundesgesetz, mit dem das Bauern-Sozialversicherungsgesetz geändert wird (24. Novelle zum BSVG) (626 d.B.), Bundesgesetz, mit dem das Landarbeitsgesetz 1984 geändert wird (729 d.B.) und Bundesgesetz, mit dem das Beamten-Kranken- und Unfallversicherungsgesetz geändert wird (28. Novelle zum B-KUVG) (627 d.B.) BR 679 304–305

 

Bundesgesetz, mit dem das Jugendausbildungs-Sicherungsgesetz geändert wird (519/A) BR 681 58–59

 

Bundesgesetz, mit dem das Einkommensteuergesetz 1988, das Körperschaftsteuergesetz 1988, das Neugründungs-Förderungsgesetz, die Gewerbeordnung 1994, das Ausländerbeschäftigungsgesetz, das Arbeitsvertragsrechts-Anpassungsgesetz, das Arbeitsmarktförderungsgesetz, das Arbeitskräfteüberlassungsgesetz, das Bundessozialämtergesetz und das Arbeitslosenversicherungsgesetz 1977 geändert werden (Konjunkturbelebungsgesetz 2002) (977 d.B.) und Bundesgesetz, mit dem das Fremdengesetz und das Bundesfinanzgesetz geändert wird (1040 d.B.) BR 686 183–185

 

Bundesgesetz, mit dem das Maß- und Eichgesetz und das Akkreditierungsgesetz geändert werden (786 d.B.) BR 687 39

 

Dringliche Anfrage der Bundesräte Johanna Schicker, Kolleginnen und Kollegen an den Bundesminister für Landesverteidigung betreffend den Ankauf von neuen Kampfflugzeugen (1939/J-BR/2002) und Dringliche Anfrage der Bundesräte Johanna Schicker, Kolleginnen und Kollegen an den Bundesminister für Finanzen betreffend den Ankauf von neuen Kampfflugzeugen (1940/J-BR/2002) BR 688 164–166

 

Bundesgesetz, mit dem die Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mit beschränkter Haftung errichtet wird (Austria Wirtschaftsservice - Gesetz) und das Bundesgesetz vom 13. Juni 1962 über die Verwaltung der ERP-Counterpart-Mittel (ERP-Fonds-Gesetz), das Bundesgesetz über besondere Förderungen von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU-Förderungsgesetz), das Bundesgesetz betreffend die Erleichterung der Finanzierung von Unternehmungen durch Garantien der Finanzierungsgarantie-Gesellschaft m.b.H. mit Haftungen des Bundes (Garantiegesetz 1977), das Bundesgesetz über die Errichtung einer Innovationsagentur, das Bundesgesetz betreffend die Arbeitsmarktförderung (AMFG) und das Bundesfinanzgesetz 2002 (... BFG-Novelle 2002) geändert werden (Austria Wirtschaftsservice - Errichtungsgesetz) (1181 d.B.) und Bundesgesetz, mit dem das Bankwesengesetz und das Kartellgesetz geändert wird (714/A) BR 690 223–224

 

Bundesgesetz, mit dem ein Bundessozialamtsgesetz und ein Bundesberufungskommissionsgesetz erlassen sowie das Kriegsopferversorgungsgesetz 1957, das Heeresversorgungsgesetz, das Impfschadengesetz, das Verbrechensopfergesetz, das Behinderteneinstellungsgesetz und das Bundesbehindertengesetz geändert werden (Bundessozialämterreformgesetz - BSRG) (1142 d.B.) und Abkommen zwischen der Republik Österreich und der Slowakischen Republik über soziale Sicherheit (971 d.B.) BR 690 271

 

Schriftliche Anfragen betreffend

 

"Sparwahn" bei den Kleinsten (Reduzierung des Beschäftigungsausmaßes von Personen im Reinigungsdienst des Bundesministeriums für Inneres (1883/J-BR/2001 14.11.2001)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Ernst Strasser (1732/AB-BR/2002 11.01.2002)

 

Mündliche Anfragen betreffend

 

Umschichtung von 250 Mio. Schilling aus dem Arbeitsmarktservice-Budget in das Bildungsressort (1199/M-BR/2001) BR 681 18

Beantwortet von Bundesministerin Elisabeth Gehrer BR 681 18

 

Folgen der Entwicklung der Altersteilzeit für die Gebarung der Arbeitsmarktpolitik (1252/M-BR/2002) BR 688 19

Beantwortet von Bundesminister Dr. Martin Bartenstein BR 688 19