REISENBERGER Harald

 

Partei: Sozialdemokratische Partei Österreichs

 

 

In den Bundesrat gewählt vom Landtage des Bundeslandes Wien am 27.04.2001 BR 677 7–8

 

Angelobung BR 677 9

 

Gewählt in folgende Ausschüsse:

 

Ausschuss für auswärtige Angelegenheiten (Ersatzmitglied) am 19.06.2001

 

Ausscheiden am 17.12.2002

 

Ausschuss für innere Angelegenheiten (Mitglied) am 07.06.2001

 

Ausscheiden am 17.12.2002

 

Landesverteidigungsausschuss (Mitglied) am 19.06.2001

 

Ausscheiden am 17.12.2002

 

Ausschuss für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft (Ersatzmitglied) am 19.06.2001

 

Ausscheiden am 17.12.2002

 

Ausschuss für öffentliche Leistung und Sport (Mitglied) am 07.06.2001

 

Zum Schriftführer gewählt in der Ausschusssitzung am 19.06.2001

 

Ausschuss für soziale Sicherheit und Generationen (Mitglied) am 07.06.2001

 

Ausscheiden am 17.12.2002

 

Ausschuss für Verfassung und Föderalismus (Ersatzmitglied) am 07.06.2001

 

Ausscheiden am 17.12.2002

 

Ständiger gemeinsamer Ausschuss im Sinne des § 9 des Finanz-Verfassungsgesetzes 1948 (Ersatzmitglied) am 07.06.2001

 

 

Berichterstatter in der Verhandlung über:

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundespflegegeldgesetz geändert wird (574 d.B.) BR 678 131

 

Bundesgesetz, mit dem das Kriegsopferversorgungsgesetz 1957, das Opferfürsorgegesetz, das Heeresversorgungsgesetz, das Impfschadengesetz, das Verbrechensopfergesetz, das Kriegsopferfondsgesetz, das Bundesgesetz betreffend Abänderung und Ergänzung des Kleinrentnergesetzes und das Kriegsgefangenenentschädigungsgesetz geändert werden (Versorgungsrechts-Änderungsgesetz 2002 - VRÄG 2002) (575 d.B.) BR 678 131

 

Bundesgesetz, mit dem das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz, das Bundesgesetz über die Sozialversicherung freiberuflich selbständig Erwerbstätiger, das Bauern-Sozialversicherungsgesetz, das Beamten-Kranken- und Unfallversicherungsgesetz, das Notarversicherungsgesetz 1972 und das Sozialversicherungs-Ergänzungsgesetz geändert werden (Sozialversicherungs-Währungsumstellungs-Begleitgesetz - SV-WUBG) (593 d.B.) BR 678 142–143

 

Bundesgesetz, mit dem das Familienlastenausgleichsgesetz 1967 und das Bundesgesetz über die Förderung von Anliegen der älteren Generation 1998 (Bundes-Seniorengesetz 1998) geändert werden (594 d.B.) BR 678 142–143

 

Bundesgesetz, mit dem das Familienlastenausgleichsgesetz 1967 und das Kinderbetreuungsgeldgesetz geändert werden (828 d.B.) BR 682 257

 

Bundesgesetz über die Pharmazeutische Gehaltskasse für Österreich (Gehaltskassengesetz 2002) (770 d.B.) BR 682 259–260

 

Bundesgesetz, mit dem das Kriegsgefangenenentschädigungsgesetz geändert wird (944 d.B.) BR 684 59

 

Bundesgesetz, mit dem ein Bundessozialamtsgesetz und ein Bundesberufungskommissionsgesetz erlassen sowie das Kriegsopferversorgungsgesetz 1957, das Heeresversorgungsgesetz, das Impfschadengesetz, das Verbrechensopfergesetz, das Behinderteneinstellungsgesetz und das Bundesbehindertengesetz geändert werden (Bundessozialämterreformgesetz - BSRG) (1142 d.B.) BR 690 270

 

Abkommen zwischen der Republik Österreich und der Slowakischen Republik über soziale Sicherheit (971 d.B.) BR 690 270

 

Redner in der Verhandlung über:

 

Dringliche Anfrage der Bundesräte Ferdinand Gstöttner und Genossen an den Bundesminister für Inneres betreffend Ausdünnung des ländlichen Raumes - Anfragenserie, Anfrage I (durch Zusammenlegung von Gendarmerieposten und Wachzimmern im Bereich der Bundespolizeidirektionen; Aufträge des Ressorts an die Firma "McWeb") (1832/J-BR/2001) und Dringliche Anfrage der Bundesräte Ferdinand Gstöttner und Genossen an den Bundesminister für Justiz betreffend Ausdünnung des ländlichen Raumes - Anfragenserie, Anfrage II (unter Wahrung der Interessen der Länder; Aufträge des Ressorts an die Firma "McWeb") (1833/J-BR/2001) BR 679 156–160

 

Außenpolitischer Bericht 2000 der Bundesregierung (III-220-BR/2001 d.B.) BR 680 47–50

 

Bundesgesetz, mit dem das Mietrechtsgesetz geändert wird (Mietrechtsnovelle 2001 - MRN 2001) (533/A) und Bundesgesetz, mit dem das Einkommensteuergesetz geändert wird (855 d.B.) BR 682 94–96

 

Bericht der Bundesregierung über die innere Sicherheit in Österreich (Sicherheitsbericht 2000) (III-223-BR/2001 d.B.) BR 682 185–187

 

Bundesgesetz über die Einrichtung eines Fonds zur Finanzierung privater Krankenanstalten (Privatkrankenanstalten-Finanzierungsfondsgesetz - PRIKRAF-G) (578/A) BR 684 67–70

 

Dringliche Anfrage der Bundesräte Albrecht Konečny, Kolleginnen und Kollegen an die Bundesministerin für auswärtige Angelegenheiten betreffend Schädigung des österreichischen Ansehens im Ausland durch die Irak-Reise Dr. Jörg Haiders zu Saddam Hussein (1903/J-BR/2002) BR 684 99–101

 

Internationales Übereinkommen zur Bekämpfung der Finanzierung des Terrorismus samt Anlage (902 d.B.) BR 685 89–92

 

Dringliche Anfrage der Bundesräte Albrecht Konečny, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Repatriierungsaktion eines österreichischen CIVPOL (Civilian Police) -Offizieres - politische Verantwortung dafür - Übereinstimmung mit den diesbezüglichen Vorschriften der Vereinten Nationen (1912/J-BR/2002) und Dringliche Anfrage der Bundesräte Albrecht Konečny, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Repatriierungsaktion eines österreichischen CIVPOL (Civilian Police) -Offizieres - politische Verantwortung dafür - Übereinstimmung mit den diesbezüglichen Vorschriften der Vereinten Nationen (1913/J-BR/2002) BR 685 131–135

 

Bundesgesetz über das Wohnungseigentum (Wohnungseigentumsgesetz 2002 - WEG 2002) (989 d.B.) und Bundesgesetz, mit dem im Hinblick auf die Schaffung des Wohnungseigentumsgesetzes 2002 das allgemeine bürgerliche Gesetzbuch, das Mietrechtsgesetz, das Erwerbsgesellschaftengesetz, die Exekutionsordnung, das Wohnungsgemeinnützigkeitsgesetz und das Heizkostenabrechnungsgesetz geändert werden (Wohnungseigentumsbegleitgesetz 2002) (1051 d.B.) BR 686 72–76

 

Bundesgesetz, mit dem das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz geändert wird (649/A) BR 687 81–82

 

Bundesgesetz, mit dem das Krankenanstaltengesetz geändert wird (1067 d.B.), Bundesgesetz, mit dem das Ärztegesetz 1998 und die Verordnung betreffend Regelung der Ausbildung zum Zahnarzt geändert werden (1068 d.B.), Bundesgesetz, mit dem das Hebammengesetz und das Rezeptpflichtgesetz geändert werden (1069 d.B.) und Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über öffentliche Schutzimpfungen gegen übertragbare Kinderlähmung aufgehoben wird (950 d.B.) BR 688 82–84

 

Dringliche Anfrage der Bundesräte Albrecht Konečny, Kolleginnen und Kollegen an den Bundesminister für soziale Sicherheit und Generationen betreffend unglaublichen Postenschacher auf Kosten der Steuerzahler/innen (Bestellung des Abgeordneten Reinhart Gaugg zum Generaldirektor-Stellvertreter der Pensionsversicherungsanstalt) (1938/J-BR/2002) BR 688 126–130

 

Bundesgesetz, mit dem das Gaswirtschaftsgesetz und das Bundesgesetz über die Aufgaben der Regulierungsbehörden im Elektrizitätsbereich und die Errichtung der Elektrizitäts-Control GmbH und der Elektrizitäts-Control Kommission geändert werden (GWG-Novelle 2002) (1116 d.B.), Bundesgesetz, mit dem Neuregelungen auf dem Gebiet der Elektrizitätserzeugung aus erneuerbaren Energieträgern und auf dem Gebiet der Kraft-Wärme-Kopplung erlassen werden (Ökostromgesetz) sowie das Elektrizitätswirtschafts- und -organisationsgesetz (ElWOG) und das Energieförderungsgesetz 1979 (EnFG) geändert werden (1243 d.B.), Bundesgesetz, mit dem die Gewerbeordnung 1994 geändert wird (713/A) und Protokoll zur Ergänzung des Abkommens zwischen der Regierung der Republik Österreich und der Regierung der Republik Ungarn über die Beschäftigung in Grenzzonen (482 d.B.) BR 690 46–48

 

Dringliche Anfrage der Bundesräte Hedda Kainz, Kolleginnen und Kollegen an den Bundeskanzler betreffend Postenschacher für den FPÖ-Abgeordneten Gaug - gesetzwidrige Zerschlagung der Selbstverwaltung (Bestellung zum stellvertretenden Generaldirektor der Pensionsversicherungsanstalt) (1987/J-BR/2002) und Dringliche Anfrage der Bundesräte Hedda Kainz, Kolleginnen und Kollegen an die Bundesministerin für öffentliche Leistung und Sport betreffend Postenschacher für den FPÖ-Abgeordneten Gaugg - gesetzwidrige Zerschlagung der Selbstverwaltung (Bestellung zum stellvertretenden Generaldirektor der Pensionsversicherungsanstalt) (1988/J-BR/2002) BR 690 127–132

 

Bundesgesetz, mit dem ein Hochwasseropferentschädigungs- und Wiederaufbau-Gesetz 2002 - HWG 2002 erlassen wird und das Katastrophenfondsgesetz 1996, das Bundesfinanzgesetz 2002, das Umweltförderungsgesetz, das Altlastensanierungsgesetz, das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Einkommensteuergesetz 1988, das Körperschaftsteuergesetz 1988 und die Bundesabgabenordnung geändert werden (1277 d.B.), Bundesgesetz, mit dem die Konkursordnung geändert wird, ein Bundesgesetz, mit dem eine Gerichtgebührenbefreiung im Zusammenhang mit der Hochwasserhilfe gewährt wird, eingeführt wird, das Glückspielgesetz und das Wasserrechtsgesetz geändert werden (1286 d.B.) und Bundesgesetz, mit dem das Jugendausbildungs-Sicherungsgesetz, das Arbeitsmarktpolitik-Finanzierungsgesetz, das Entgeltfortzahlungsgesetz, das Insolvenz-Entgeltsicherungsgesetz, das Nachtschwerarbeitsgesetz, das Energieabgabenvergütungsgesetz, das Familienlastenausgleichsgesetz, das Betriebliche Mitarbeitervorsorgegesetz, das Landarbeitsgesetz 1984, das Behinderteneinstellungsgesetz sowie das Versicherungssteuergesetz geändert werden und ein Bundesgesetz über die Gewährung einer Bundeszuwendung an den Verband der Volksdeutschen Landsmannschaften Österreichs (VLÖ-G) sowie ein Bundesgesetz, mit dem durch die Republik Österreich Garantien gegenüber dem Internationalen Olympischen Comitee (IOC) für die Durchführung der Olympischen Winterspiele 2010 übernommen werden, errichtet werden (754/A) BR 691 49–58

 

Tatsächliche Berichtigung in der Verhandlung über:

 

Dringliche Anfrage der Bundesräte Albrecht Konečny, Kolleginnen und Kollegen an die Bundesministerin für auswärtige Angelegenheiten betreffend Schädigung des österreichischen Ansehens im Ausland durch die Irak-Reise Dr. Jörg Haiders zu Saddam Hussein (1903/J-BR/2002) BR 684 117–118

 

Schriftliche Anfragen betreffend

 

personelle Veränderungen im Ministerbüro (1868/J-BR/2001 09.08.2001)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser (1703/AB-BR/2001 27.09.2001)

 

Reorganisation im Bundesministerium für Finanzen (nach Modellen externer Unternehmsberatungsfirmen) (1857/J-BR/2001 06.08.2001)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser (1715/AB-BR/2001 05.10.2001)

 

Mündliche Anfragen betreffend

 

Schaffung eines neuen Vereinsrechtes (1172/M-BR/2001) BR 678 22

Beantwortet von Bundesminister Dr. Ernst Strasser BR 678 22

 

Zusatzfragen zu den mündlichen Anfragen der Bundesräte

 

Ulrike Haunschmid betreffend Gestaltungsmöglichkeiten der "Abfertigung neu" (1255/M-BR/2002) BR 688 27–28

Beantwortet von Bundesminister Dr. Martin Bartenstein

 

Dr. Vincenz Liechtenstein betreffend Zeitpunkt der Verfügbarkeit der zugekauften Transporthubschrauber sowie der Transportflugzeuge der Type "Herkules" (1259/M-BR/2002) BR 689 17

Beantwortet von Bundesminister Herbert Scheibner

 

Engelbert Weilharter betreffend Lieferung der "Black Hawk"-Transporthubschrauber und der "Herkules"-Transportflugzeuge (1257/M-BR/2002) BR 689 28

Beantwortet von Bundesminister Herbert Scheibner