ROSENMAIER Alfredo

 

Partei: Sozialdemokratische Partei Österreichs

(Ersatz für Peter Marizzi)

 

In den Bundesrat eingetreten als das vom Landtage des Bundeslandes Niederösterreich gewählte Ersatzmitglied am 09.01.2002 BR 684 9

 

Angelobung BR 684 9

 

Gewählt in folgende Ausschüsse:

 

Ausschuss für auswärtige Angelegenheiten (Ersatzmitglied) am 22.02.2002

 

Ausscheiden am 17.12.2002

 

Ausschuss für Bildung, Wissenschaft und Kultur (Ersatzmitglied) am 22.02.2002

 

Finanzausschuss (Mitglied) am 22.02.2002

 

Geschäftsordnungsausschuss (Mitglied) am 22.02.2002

 

Zum Schriftführer gewählt in der Ausschusssitzung am 12.03.2002

 

Justizausschuss (Ersatzmitglied) am 22.02.2002

 

Landesverteidigungsausschuss (Ersatzmitglied) am 22.02.2002

 

Ausscheiden am 17.12.2002

 

Ausschuss für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft (Mitglied) am 22.02.2002

 

Ausscheiden am 17.12.2002

 

Ausschuss für öffentliche Leistung und Sport (Ersatzmitglied) am 22.02.2002

 

Ausscheiden am 21.02.2002

 

Ausschuss für Verfassung und Föderalismus (Mitglied) am 22.02.2002

 

Ausscheiden am 17.12.2002

 

 

Berichterstatter in der Verhandlung über:

 

Bundesgesetz, mit dem das Einkommensteuergesetz 1988 geändert wird (927 d.B.) BR 685 194

 

Bundesgesetz, mit dem das Nationalbankgesetz 1984 geändert wird (968 d.B.) BR 685 194

 

Bundesgesetz, mit dem das Umsatzsteuergesetz 1994 geändert wird (598/A) BR 685 194

 

Bundesgesetz, mit dem das Einkommensteuergesetz 1988, das Körperschaftsteuergesetz 1988, das Gebührengesetz, das Alkoholsteuergesetz, das Zollrechts-Durchführungsgesetz, die BAO und Artikel 34 des Budgetbegleitgesetzes 2001 (Steuerliche Sonderregelung für die Ausgliederung von Aufgaben der Gebietskörperschaften) geändert werden (Abgabenänderungsgesetz 2002) (1031 d.B.) BR 687 67–68

 

Abkommen zwischen der Regierung der Republik Österreich und der Regierung der Republik Armenien über die Förderung und den Schutz von Investitionen (928 d.B.) BR 687 69–70

 

Abkommen über die gegenseitige Förderung und den Schutz von Investitionen zwischen der Regierung der Republik Österreich und der Regierung der Islamischen Republik Iran (929 d.B.) BR 687 69–70

 

Abkommen zwischen der Regierung der Republik Österreich und der Regierung der Republik Singapur zur Vermeidung der Doppelbesteuerung und zur Verhinderung der Steuerumgehung auf dem Gebiete der Steuern vom Einkommen samt Protokoll (959 d.B.) BR 687 69–70

 

Abkommen zwischen der Republik Österreich und dem Königreich der Niederlande zur Vermeidung der Doppelbesteuerung und zur Verhinderung der Steuerumgehung auf dem Gebiete der Nachlass-, Erbschafts- und Schenkungssteuern (963 d.B.) BR 687 69–70

 

Protokoll zur neuerlichen Abänderung des zwischen der Republik Österreich und dem Königreich der Niederlande am 1. September 1970 in Wien unterzeichneten Abkommens zur Vermeidung der Doppelbesteuerung auf dem Gebiete der Steuern vom Einkommen und vom Vermögen samt Schlussprotokoll in der Fassung des am 18. Dezember 1989 in Den Haag unterzeichneten Protokolls (965 d.B.) BR 687 69–70

 

Redner in der Verhandlung über:

 

Bundesgesetz über Vereine (Vereinsgesetz 2002 - VerG) (990 d.B.) BR 686 53–54

 

Dringliche Anfrage der Bundesräte Albrecht Konečny, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Österreich muss ein Sozialstaat bleiben sowie wider die Verschwendungspolitik der Bundesregierung von FPÖ und ÖVP" (1924/J-BR/2002) und Dringliche Anfrage der Bundesräte Albrecht Konečny, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Österreich muss ein Sozialstaat bleiben sowie wider die Verschwendungspolitik der Bundesregierung von FPÖ und ÖVP" (1925/J-BR/2002) BR 686 167–170, 173–174

 

Bundesgesetz, mit dem das Gefahrgutbeförderungsgesetz sowie das Schieß- und Sprengmittelgesetz und die Schieß- und Sprengmittelmonopolsverordnung geändert werden (GGBG - Novelle 2001) (979 d.B.) BR 687 53–54

 

Bundesgesetz, mit dem ein Forstliches Vermehrungsgutgesetz 2002 erlassen wird und das Düngemittelgesetz 1994, das Futtermittelgesetz 1999, das Pflanzenschutzgesetz 1995, das Pflanzenschutzmittelgesetz 1997, das Pflanzgutgesetz 1997, das Rebenverkehrsgesetz 1996, das Saatgutgesetz 1997, das Sortenschutzgesetz 2001, das Weingesetz 1999 und das Qualitätsklassengesetz geändert werden (Agrarrechtsänderungsgesetz 2002) (1133 d.B.) BR 689 81–82

 

Bundesgesetz, mit dem das Versammlungsgesetz 1953 geändert wird (680/A) BR 690 88–90

 

Bundesgesetz, mit dem das Einkommensteuergesetz 1988, das Umsatzsteuergesetz 1994, das Kommunalsteuergesetz 1993, das Neugründungs-Förderungsgesetz, das Normverbrauchsabgabegesetz, das Tabaksteuergesetz 1995, das Tabakmonopolgesetz 1996, die Bundesabgabenordnung, das Bundesgesetz zur Durchführung der EG-Beitreibungsrichtlinie (EG-Vollstreckungsamtshilfegesetz - EG-VAHG), das Abgabenverwaltungsorganisationsgesetz, das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz und das Kraftfahrgesetz 1967 geändert werden (2. Abgabenänderungsgesetz 2002) (1175 d.B.) und Bundesgesetz, mit dem das Erbschafts- und Schenkungssteuergesetz geändert wird (1203 d.B.) BR 690 221

 

(Mündliche Begründung schriftlicher Anfragen, s. unter Dringliche Anfragen)

 

Dringliche Anfragen betreffend

 

Österreichische Postbus-AG (1944/J-BR/2002 27.06.2002) BR 689 9, 108

Begründung BR 689 108–110

Beantwortet von Staatssekretär Dr. Alfred Finz (in Vertretung von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser) BR 689 110–114

Debatte BR 689 120–137

Annahme einer Entschließung auf Grund eines unselbständigen Entschließungsantrages (180/E-BR/2002) BR 689 137–138

 

Österreichische Postbus-AG (1945/J-BR/2002 27.06.2002) BR 689 9, 108

Begründung BR 689 108–110

Beantwortet von Bundesminister Ing. Mathias Reichhold BR 689 114–119

Debatte BR 689 120–137

Annahme einer Entschließung auf Grund eines unselbständigen Entschließungsantrages (180/E-BR/2002) BR 689 137–138