KONECNY Albrecht

 

Partei: Sozialdemokratische Partei Österreichs

 

 

In den Bundesrat gewählt vom Landtage des Bundeslandes Wien

 

Siehe auch Index der XX. GP

 

Wiedergewählt vom Wiener Landtag am 27.04.2001 BR 677 7–8

 

Angelobung BR 677 8

 

 

Gewählt in folgende Ausschüsse:

 

Ausschuss für auswärtige Angelegenheiten (Mitglied)

 

Zum Vorsitzenden-Stellvertreter gewählt

 

Ausscheiden am 27.04.2001

 

Mitglied am 07.06.2001

 

Zum Vorsitzenden-Stellvertreter wiedergewählt in der Ausschusssitzung am 19.06.2001

 

Ausscheiden am 17.12.2002

 

EU-Ausschuss (Ersatzmitglied)

 

Ausscheiden am 27.04.2001

 

Ersatzmitglied am 07.06.2001

 

Ausschuss für Frauenangelegenheiten und Verbraucherschutz (Ersatzmitglied)

 

Beendigung des Mandats mit der Neuwahl der Ausschüsse am 06.04.2000

 

Ausschuss für Frauenangelegenheiten (Ersatzmitglied) am 07.06.2001

 

Geschäftsordnungsausschuss (Mitglied)

 

Ausscheiden am 27.04.2001

 

Mitglied am 07.06.2001

 

Unvereinbarkeitsausschuss (Ersatzmitglied)

 

Mitglied am 24.11.1999

 

Ausscheiden am 27.04.2001

 

Mitglied am 07.06.2001

 

Ausschuss für Verfassung und Föderalismus (Mitglied)

 

Ersatzmitglied am 24.11.1999

 

Ausscheiden am 27.04.2001

 

Ersatzmitglied am 07.06.2001

 

Ausscheiden am 17.12.2002

 

Ausschuss für Verkehr, Innovation und Technologie (Ersatzmitglied) am 13.04.2000

 

Ausscheiden am 27.04.2001

 

Ersatzmitglied am 07.06.2001

 

Ausschuss für Wissenschaft und Verkehr (Ersatzmitglied)

 

Beendigung des Mandats mit der Neuwahl der Ausschüsse am 06.04.2000

 

 

Berichterstatter in der Verhandlung über:

 

Amtssitzabkommen zwischen der Republik Österreich und der Europäischen Stelle zur Beobachtung von Rassismus und Fremdenfeindlichkeit samt Anhängen (272 d.B.) BR 672 169–170

 

Redner in der Verhandlung über:

 

Erklärung des Vorsitzenden der Landeshauptmännerkonferenz, Landeshauptmann Dr. Herbert Sausgruber (5/LHER-BR/99) BR 658 22–24

 

Außenpolitischer Bericht 1998 der Bundesregierung (III-191-BR/99 d.B.) BR 658 36–39

 

Dringliche Anfrage der Bundesräte Erhard Meier und Genossen an den Bundesminister für auswärtige Angelegenheiten betreffend außen- und europapolitische Situation Österreichs bedingt durch die wahrscheinliche Regierungsbeteiligung der FPÖ (1680/J-BR/2000) BR 660 38–41

 

Anfragebeantwortung betreffend Subventionen an den Verein "Austria Nostra" II (1548/AB-BR/2000) BR 660 91–92, 93–94

 

Erklärung des Bundeskanzlers Dr. Wolfgang Schüssel anläßlich des Amtsantrittes der am 04.02.2000 ernannten Bundesregierung Erklärung des Bundeskanzlers Dr. Wolfgang Schüssel gemäß § 37 Abs. 4 GO-BR anläßlich des Amtsantrittes der am 04.02.2000 ernannten Bundesregierung (8/RGER-BR/2000) BR 661 13–19

 

Dringliche Anfrage der Bundesräte Wolfgang Hager und Genossen an den Bundesminister für Wissenschaft und Verkehr betreffend Fertigstellung des Semmeringbasistunnels (1682/J-BR/2000) BR 661 80–81

 

Dringliche Anfrage der Bundesräte Mag. Harald Repar und Genossen an die Bundesministerin für auswärtige Angelegenheiten betreffend Aufgabe der österreichischen Anti-Atompolitik durch die Bundesministerin für auswärtige Angelegenheiten (1700/J-BR/2000) BR 663 73

 

Dringliche Anfrage der Bundesräte Albrecht Konečny und Genossen an den Bundesminister für Verkehr, Innovation und Technologie betreffend Gefährdung der Meinungsvielfalt durch Abschaffung des Postzeitungsversandes, Gefährdung von Arbeitsplätzen, Gefährdung des unabhängigen Journalismus, Benachteiligung des ländlichen Raumes und EU-Rechtswidrigkeit der geplanten Maßnahme (1701/J-BR/2000) BR 663 98–101

 

Übereinkommen auf Grund von Artikel K.3 des Vertrags über die Europäische Union über das vereinfachte Auslieferungsverfahren zwischen den Mitgliedstaaten der Europäischen Union samt Erklärungen der Republik Österreich (31 d.B.) BR 664 75

 

Dringliche Anfrage der Bundesräte Mag. Melitta Trunk und Genossen an den Bundesminister für Finanzen betreffend neuerliche Belastungen für die Länder und negative finanzielle Auswirkungen des Beschlusses des Nationalrates vom 26. April 2000 betreffend ein Bundesgesetz über die Neuordnung der Rechtsverhältnisse der ÖIAG und der Post- und Telekom-Beteiligungsverwaltungs GmbH auf die Länder (1708/J-BR/2000) und Dringliche Anfrage der Bundesräte Brunhilde Fuchs und Genossen an den Bundesminister für Finanzen betreffend "rätselhafte Zahlenspiele" im Bundesvoranschlag (Budgetansatz Zivildienst) (1710/J-BR/2000) BR 664 99–101

 

Dringliche Anfrage der Bundesräte Brunhilde Fuchs und Genossen an den Bundesminister für Inneres betreffend "rätselhafte Zahlenspiele" im Bundesvoranschlag (Budgetansatz Zivildienst) (1711/J-BR/2000) BR 664 126–128

 

Bundesgesetz, mit dem das Arbeiterkammergesetz 1992 geändert wird (165/A) BR 666 164–166

 

Erklärung des Herrn Landeshauptmannes vom Burgenland Karl Stix betreffend Bundesstaatsreform und Finanzausgleich (6/LHER-BR/2000) BR 667 43–44

 

Dringliche Anfrage der Bundesräte Albrecht Konečny und Genossen an den Bundesminister für Finanzen betreffend Belastungspaket für die Länder (1721/J-BR/2000) BR 667 135–136

 

Erklärung des Landeshauptmannes von Oberösterreich zum Themenkreis Kernkraftwerk Temelin und die Situation in Oberösterreich (7/LHER-BR/2000) BR 668 64–65

 

Dringliche Anfrage der Bundesräte Johann Kraml und Genossen an den Bundesminister für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft betreffend die weitere Vorgangsweise der Bundesregierung nach der Inbetriebnahme des Atomkraftwerks Temelin (1737/J-BR/2000) BR 668 79–80

 

 Anfrage der Bundesräte Horst Freiberger und Genossen an den Bundesminister für Verkehr, Innovation und Technologie betreffend das durch den Bund verursachte Desaster in der Verkehrspolitik für die Steiermark (1740/J-BR/2000) BR 668 135

 

Bericht über die Lage der österreichischen Landwirtschaft 1999 (Grüner Bericht 1999) sowie Empfehlungen 2000 der Kommission gemäß § 7 LWG (III-210-BR/2000 d.B.) und Bericht der Bundesregierung über Maßnahmen für die Land- und Forstwirtschaft im Jahre 2001 gemäß § 9 Abs. 2 LWG (Landwirtschaftsgesetz) (III-213-BR/2000 d.B.) BR 669 62–63

 

Außenpolitischer Bericht 1999 der Bundesregierung (III-207-BR/2000 d.B.), Bericht des Bundesministers für auswärtige Angelegenheiten
betreffend Südtirol, Autonomieentwicklung seit 1996 (III-198-BR/99 d.B.), Bericht des Bundesministers für auswärtige Angelegenheiten betreffend Verhandlungen für ein Partnerschaftsabkommen im Dienste der Entwicklung zwischen der Europäischen Union und den AKP-Staaten (III-199-BR/99 d.B.) und Bericht der Bundesministerin für auswärtige Angelegenheiten über die Österreichische Entwicklungszusammenarbeit (Drei-Jahres-Bericht 1997 bis 1999) (III-214-BR/2000 d.B.) BR 669 85–87

 

Dringliche Anfrage der Bundesräte Albrecht Konečny und Genossen an den Bundesminister für Verkehr, Innovation und Technologie betreffend Handlungsunfähigkeit im Ressort des Bundesministers für Verkehr, Innovation und Technologie (1750/J-BR/2000) BR 669 124–125

 

Anfragebeantwortung betreffend Subventionen an den Verein "Austria Nostra" II (1548/AB-BR/2000) BR 670 105, 113–114

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über dienstrechtliche Sonderregelungen für ausgegliederten Einrichtungen zugewiesene Beamte geändert wird (321/A) BR 671 18–19

 

Erklärung des Landeshauptmannes von Kärnten Dr. Jörg Haider zum Thema Reform des Bundesstaates aus der Sicht des südlichsten Bundeslandes (8/LHER-BR/2001) BR 672 64–66

 

Dringliche Anfrage der Bundesräte Mag. Dietmar Hoscher und Genossen an die Bundesministerin für Verkehr, Innovation und Technologie betreffend die Defizite im Verkehrsinfrastrukturausbau in Österreich , die Demolierung des öffentlichen Nahverkehrs und Verschlechterungen in der Postzustellung (1772/J-BR/2001) BR 672 108–112

 

Bundesgesetz, mit dem das Passgesetz 1992, das Tilgungsgesetz 1972 und das Gebührengesetz 1957 geändert werden (Passgesetz-Novelle 2001) (489 d.B.) und Vertrag zwischen der Republik Österreich, der Schweizerischen Eidgenossenschaft und dem Fürstentum Liechtenstein über die grenzüberschreitende Zusammenarbeit der Sicherheits- und Zollbehörden (479 d.B.) BR 676 84–85, 88

 

Dringliche Anfrage der Bundesräte Ferdinand Gstöttner und Genossen an den Bundesminister für Inneres betreffend Ausdünnung des ländlichen Raumes - Anfragenserie, Anfrage I (durch Zusammenlegung von Gendarmerieposten und Wachzimmern im Bereich der Bundespolizeidirektionen; Aufträge des Ressorts an die Firma "McWeb") (1832/J-BR/2001) und Dringliche Anfrage der Bundesräte Ferdinand Gstöttner und Genossen an den Bundesminister für Justiz betreffend Ausdünnung des ländlichen Raumes - Anfragenserie, Anfrage II (unter Wahrung der Interessen der Länder; Aufträge des Ressorts an die Firma "McWeb") (1833/J-BR/2001) BR 679 163–166, 175–176

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Aufgaben und die Einrichtung des Österreichischen Rundfunks (Rundfunkgesetz - RFG) und das Arbeitsverfassungsgesetz 1974 geändert werden (634 d.B.), Bundesgesetz, mit dem Bestimmungen für privates Fernsehen erlassen werden (Privatfernsehgesetz - PrTV-G) (635 d.B.) und Bundesgesetz über die Ausübung exklusiver Fernsehübertragungsrechte (Fernseh-Exklusivrechtegesetz-FERG) (285 d.B.) BR 679 232–233

 

Bundesgesetz, mit dem das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz geändert wird (58. Novelle zum ASVG) (624 d.B.), Bundesgesetz, mit dem das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz geändert wird (25. Novelle zum GSVG) (625 d.B.), Bundesgesetz, mit dem das Bauern-Sozialversicherungsgesetz geändert wird (24. Novelle zum BSVG) (626 d.B.), Bundesgesetz, mit dem das Landarbeitsgesetz 1984 geändert wird (729 d.B.) und Bundesgesetz, mit dem das Beamten-Kranken- und Unfallversicherungsgesetz geändert wird (28. Novelle zum B-KUVG) (627 d.B.) BR 679 324–326

 

Abkommen zwischen der Republik Österreich und der Slowakischen Republik zur Änderung des Vertrages über die gemeinsame Staatsgrenze vom 21. Dezember 1973 in der Fassung des Notenwechsel vom 22. Dezember 1993 und vom 14. Jänner 1994 samt Anlage (449 d.B.), Abkommen zwischen der Republik Österreich und der Internationalen Kommission zum Schutz der Donau über den Amtssitz der Internationalen Kommission zum Schutz der Donau (488 d.B.), Übereinkommen über die Vorrechte und Immunitäten des Internationalen Seegerichtshofs (538 d.B.), Abkommen zwischen der Regierung der Republik Österreich und der Regierung der Republik Slowenien über die Zusammenarbeit auf den Gebieten der Kultur, der Bildung und der Wissenschaft (563 d.B.) und Erklärung der Republik Österreich betreffend die einvernehmliche Beendigung von drei Staatsverträgen im Verhältnis zur Tschechischen Republik (Vertrag zwischen der Republik Österreich und der Tschechoslowakischen Sozialistischen Republik über das Verfahren zur Untersuchung von Vorfällen an der gemeinsamen Staatsgrenze vom 21. Dezember 1973; Abkommen zwischen der Republik Österreich und der Tschechoslowakischen Sozialistischen Republik über die Zusammenarbeit auf dem Gebiet des Pflanzenschutzes vom 30. September 1985 und Abkommen zwischen der Republik Österreich und der Tschechoslowakischen Sozialistischen Republik über die Errichtung und Tätigkeit eines Österreichischen Kulturinstituts in Prag und eines Kultur- und Informationszentrums der Tschechoslowakischen Sozialistischen Republik in Wien vom 5. Dezember 1988) (588 d.B.) BR 679 362–363

 

Außenpolitischer Bericht 2000 der Bundesregierung (III-220-BR/2001 d.B.) BR 680 33–37

 

Bundesgesetz, mit dem ein Nationaler Sicherheitsrat eingerichtet und das Wehrgesetz 1990 geändert wird (505/A), Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz vom 29. Juni 1989 über die Errichtung eines Rates für Fragen der österreichischen Integrationspolitik und das Kriegsmaterialgesetz geändert werden (810 d.B.), Bundesverfassungsgesetz über den Abschluss des Vertrages von Nizza (565 d.B.) und Bundesverfassungsgesetz, mit dem das Bundes-Verfassungsgesetz geändert wird (Teilnahme Österreichs an der Gemeinsamen Außen- und Sicherheitspolitik der EU auf Grundlage des Vertrages von Nizza; Bereinigung von Fehlzitaten und Redaktionsversehen) (622 d.B.) BR 681 77–79

 

Dringliche Anfrage der Bundesräte Albrecht Konečny und Genossen an den Bundeskanzler betreffend Verunsicherung der österreichischen Bevölkerung durch widersprüchliche Aussagen der Mitglieder der Bundesregierung zu brisanten politischen Themen (Neutralität, Atomkraftwerk Temelin und EU-Osterweiterung) (1879/J-BR/2001) und Dringliche Anfrage der Bundesräte Albrecht Konečny und Genossen an die Bundesministerin für öffentliche Leistung und Sport betreffend Verunsicherung der österreichischen Bevölkerung durch widersprüchliche Aussagen der Mitglieder der Bundesregierung zu brisanten politischen Themen (Neutralität, Atomkraftwerk Temelin und EU-Osterweiterung) (1880/J-BR/2001) BR 681 131–133

 

Vertrag von Nizza zur Änderung des Vertrags über die Europäische Union, der Verträge zur Gründung der Europäischen Gemeinschaften sowie einiger damit zusammenhängender Rechtsakte samt Protokollen, Schlussakte sowie Erklärungen (600 d.B.) und Vereinbarung zwischen dem Bund und den Ländern gemäß Art. 15a B-VG über Regelungen zur partnerschaftlichen Durchführung der Regionalprogramme im Rahmen der EU-Strukturfonds in der Periode 2000 bis 2006 (564 d.B.) BR 682 106–109

 

Dringliche Anfrage der Bundesräte Hedda Kainz und Genossen an den Bundesminister für soziale Sicherheit und Generationen betreffend die Pensionsanpassung für das Jahr 2002 (1890/J-BR/2001) BR 682 124–126

 

Dringliche Anfrage der Bundesräte Ferdinand Gstöttner und Genossen an den Bundeskanzler betreffend Verunsicherung der österreichischen Bevölkerung durch widersprüchliche Aussagen der Mitglieder der Bundesregierung zu brisanten politischen Themen III (Causa Temelin) (1891/J-BR/2001) BR 682 142–145, 158–159

 

Bundesgesetz, mit dem das Sicherheitspolizeigesetz geändert und ein Bundesgesetz über die Einrichtung und Organisation des Bundeskriminalamtes erlassen wird (806 d.B.) BR 683 29–30

 

Dringliche Anfrage der Bundesräte Albrecht Konečny, Kolleginnen und Kollegen an die Bundesministerin für auswärtige Angelegenheiten betreffend Schädigung des österreichischen Ansehens im Ausland durch die Irak-Reise Dr. Jörg Haiders zu Saddam Hussein (1903/J-BR/2002) BR 684 125–127

 

Dringliche Anfrage der Bundesräte Albrecht Konečny, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Repatriierungsaktion eines österreichischen CIVPOL (Civilian Police) -Offizieres - politische Verantwortung dafür - Übereinstimmung mit den diesbezüglichen Vorschriften der Vereinten Nationen (1912/J-BR/2002) und Dringliche Anfrage der Bundesräte Albrecht Konečny, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Repatriierungsaktion eines österreichischen CIVPOL (Civilian Police) -Offizieres - politische Verantwortung dafür - Übereinstimmung mit den diesbezüglichen Vorschriften der Vereinten Nationen (1913/J-BR/2002) BR 685 147–150

 

Dringliche Anfrage der Bundesräte Albrecht Konečny, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Österreich muss ein Sozialstaat bleiben sowie wider die Verschwendungspolitik der Bundesregierung von FPÖ und ÖVP" (1924/J-BR/2002) und Dringliche Anfrage der Bundesräte Albrecht Konečny, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Österreich muss ein Sozialstaat bleiben sowie wider die Verschwendungspolitik der Bundesregierung von FPÖ und ÖVP" (1925/J-BR/2002) BR 686 176–178

 

Bundesgesetz, mit dem das Beamten-Dienstrechtsgesetz 1979, das Gehaltsgesetz 1956, das Vertragsbedienstetengesetz 1948, das Pensionsgesetz 1965, das Nebengebührenzulagengesetz, das Richterdienstgesetz, das Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz 1984, das Landesvertragslehrergesetz 1966, das Land- und forstwirtschaftliche Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz 1985, das Land- und forstwirtschaftliche Landesvertragslehrergesetz, das Land- und Forstarbeiter-Dienstrechtsgesetz, das Bundestheaterpensionsgesetz, das Teilpensionsgesetz, das Bundesbahn-Pensionsgesetz, das Bundesministeriengesetz 1986, das Mutterschutzgesetz 1979, das Karenzurlaubsgeldgesetz, das Auslandszulagengesetz, das Bundes-Personalvertretungsgesetz, das Ausschreibungsgesetz 1989, die Reisegebührenvorschrift 1955, das Einsatzzulagengesetz, das Wachebediensteten-Hilfeleistungsgesetz, das Bundesgesetz über die Abgeltung von wissenschaftlichen und künstlerischen Tätigkeiten an Universitäten und Universitäten der Künste und das Bundesbahngesetz 1992 geändert werden (Dienstrechts-Novelle 2002) (1066 d.B.) BR 687 9–12, 24–26

 

Bundesgesetz, mit dem das Arbeitsvertragsrechts-Anpassungsgesetz, das Urlaubsgesetz und das Arbeitslosenversicherungsgesetz 1977 geändert werden - Familienhospizkarenz (1045 d.B.) BR 688 29–30

 

Dringliche Anfrage der Bundesräte Albrecht Konečny, Kolleginnen und Kollegen an den Bundesminister für soziale Sicherheit und Generationen betreffend unglaublichen Postenschacher auf Kosten der Steuerzahler/innen (Bestellung des Abgeordneten Reinhart Gaugg zum Generaldirektor-Stellvertreter der Pensionsversicherungsanstalt) (1938/J-BR/2002) BR 688 143–144

 

Dringliche Anfrage der Bundesräte Johanna Schicker, Kolleginnen und Kollegen an den Bundesminister für Landesverteidigung betreffend den Ankauf von neuen Kampfflugzeugen (1939/J-BR/2002) und Dringliche Anfrage der Bundesräte Johanna Schicker, Kolleginnen und Kollegen an den Bundesminister für Finanzen betreffend den Ankauf von neuen Kampfflugzeugen (1940/J-BR/2002) BR 688 170–172

 

Dringliche Anfrage der Bundesräte Alfredo Rosenmaier, Kolleginnen und Kollegen an den Bundesminister für Finanzen betreffend Österreichische Postbus-AG (1944/J-BR/2002) und Dringliche Anfrage der Bundesräte Alfredo Rosenmaier, Kolleginnen und Kollegen an den Bundesminister für Verkehr, Innovation und Technologie betreffend Österreichische Postbus-AG (1945/J-BR/2002) BR 689 135–137

 

Dringliche Anfrage der Bundesräte Hedda Kainz, Kolleginnen und Kollegen an den Bundeskanzler betreffend Postenschacher für den FPÖ-Abgeordneten Gaug - gesetzwidrige Zerschlagung der Selbstverwaltung (Bestellung zum stellvertretenden Generaldirektor der Pensionsversicherungsanstalt) (1987/J-BR/2002) und Dringliche Anfrage der Bundesräte Hedda Kainz, Kolleginnen und Kollegen an die Bundesministerin für öffentliche Leistung und Sport betreffend Postenschacher für den FPÖ-Abgeordneten Gaugg - gesetzwidrige Zerschlagung der Selbstverwaltung (Bestellung zum stellvertretenden Generaldirektor der Pensionsversicherungsanstalt) (1988/J-BR/2002) BR 690 134–136

 

Bundesgesetz über die Zusammenarbeit mit dem Internationalen Strafgerichtshof (1168 d.B.) BR 690 212–213

 

Bundesgesetz, mit dem das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz geändert wird (60. Novelle zum ASVG) (1183 d.B.), Bundesgesetz, mit dem das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz geändert wird (27. Novelle zum GSVG) (1184 d.B.), Bundesgesetz, mit dem das Bauern-Sozialversicherungsgesetz geändert wird (26. Novelle zum BSVG) (1185 d.B.), Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz betreffend die Grundsätze für die Regelung des Arbeitsrechtes in der Land- und Forstwirtschaft (Landarbeitsgesetz 1984 - LAG), BGBl.Nr. 287/1984 idF des BGBl.I Nr. xxx/2002 geändert wird (1198 d.B.), Bundesgesetz, mit dem das Beamten-Kranken- und Unfallversicherungsgesetz geändert wird (30. Novelle zum B-KUVG) (1186 d.B.) und Bundesgesetz, mit dem das Notarversicherungsgesetz 1972 geändert wird (11. Novelle zum NVG) (1187 d.B.) BR 690 263–265

 

Dringliche Anfrage der Bundesräte Mag. Dietmar Hoscher, Kolleginnen und Kollegen an den Bundesminister für Justiz betreffend Gefährdung der unparteiischen Amtsführung des Bundesministers für Justiz durch laufende Zahlungen aus seiner ehemaligen Kanzlei (2009/J-BR/2002) BR 690 287–289

 

Bundesgesetz, mit dem ein Hochwasseropferentschädigungs- und Wiederaufbau-Gesetz 2002 - HWG 2002 erlassen wird und das Katastrophenfondsgesetz 1996, das Bundesfinanzgesetz 2002, das Umweltförderungsgesetz, das Altlastensanierungsgesetz, das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Einkommensteuergesetz 1988, das Körperschaftsteuergesetz 1988 und die Bundesabgabenordnung geändert werden (1277 d.B.), Bundesgesetz, mit dem die Konkursordnung geändert wird, ein Bundesgesetz, mit dem eine Gerichtgebührenbefreiung im Zusammenhang mit der Hochwasserhilfe gewährt wird, eingeführt wird, das Glückspielgesetz und das Wasserrechtsgesetz geändert werden (1286 d.B.) und Bundesgesetz, mit dem das Jugendausbildungs-Sicherungsgesetz, das Arbeitsmarktpolitik-Finanzierungsgesetz, das Entgeltfortzahlungsgesetz, das Insolvenz-Entgeltsicherungsgesetz, das Nachtschwerarbeitsgesetz, das Energieabgabenvergütungsgesetz, das Familienlastenausgleichsgesetz, das Betriebliche Mitarbeitervorsorgegesetz, das Landarbeitsgesetz 1984, das Behinderteneinstellungsgesetz sowie das Versicherungssteuergesetz geändert werden und ein Bundesgesetz über die Gewährung einer Bundeszuwendung an den Verband der Volksdeutschen Landsmannschaften Österreichs (VLÖ-G) sowie ein Bundesgesetz, mit dem durch die Republik Österreich Garantien gegenüber dem Internationalen Olympischen Comitee (IOC) für die Durchführung der Olympischen Winterspiele 2010 übernommen werden, errichtet werden (754/A) BR 691 14–20

 

(Mündliche Begründung schriftlicher Anfragen, s. unter Dringliche Anfragen)

 

Tatsächliche Berichtigung in der Verhandlung über:

 

Bundesgesetz, mit dem das Arbeiterkammergesetz 1992 geändert wird (165/A) BR 666 166–167

 

Dringliche Anfrage der Bundesräte Albrecht Konečny und Genossen an den Bundesminister für Verkehr, Innovation und Technologie betreffend Handlungsunfähigkeit im Ressort des Bundesministers für Verkehr, Innovation und Technologie (1750/J-BR/2000) BR 669 114

 

Dringliche Anfrage der Bundesräte Albrecht Konečny, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Österreich muss ein Sozialstaat bleiben sowie wider die Verschwendungspolitik der Bundesregierung von FPÖ und ÖVP" (1924/J-BR/2002) und Dringliche Anfrage der Bundesräte Albrecht Konečny, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Österreich muss ein Sozialstaat bleiben sowie wider die Verschwendungspolitik der Bundesregierung von FPÖ und ÖVP" (1925/J-BR/2002) BR 686 158

 

Bundesgesetz, mit dem ein Hochwasseropferentschädigungs- und Wiederaufbau-Gesetz 2002 - HWG 2002 erlassen wird und das Katastrophenfondsgesetz 1996, das Bundesfinanzgesetz 2002, das Umweltförderungsgesetz, das Altlastensanierungsgesetz, das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Einkommensteuergesetz 1988, das Körperschaftsteuergesetz 1988 und die Bundesabgabenordnung geändert werden (1277 d.B.), Bundesgesetz, mit dem die Konkursordnung geändert wird, ein Bundesgesetz, mit dem eine Gerichtgebührenbefreiung im Zusammenhang mit der Hochwasserhilfe gewährt wird, eingeführt wird, das Glückspielgesetz und das Wasserrechtsgesetz geändert werden (1286 d.B.) und Bundesgesetz, mit dem das Jugendausbildungs-Sicherungsgesetz, das Arbeitsmarktpolitik-Finanzierungsgesetz, das Entgeltfortzahlungsgesetz, das Insolvenz-Entgeltsicherungsgesetz, das Nachtschwerarbeitsgesetz, das Energieabgabenvergütungsgesetz, das Familienlastenausgleichsgesetz, das Betriebliche Mitarbeitervorsorgegesetz, das Landarbeitsgesetz 1984, das Behinderteneinstellungsgesetz sowie das Versicherungssteuergesetz geändert werden und ein Bundesgesetz über die Gewährung einer Bundeszuwendung an den Verband der Volksdeutschen Landsmannschaften Österreichs (VLÖ-G) sowie ein Bundesgesetz, mit dem durch die Republik Österreich Garantien gegenüber dem Internationalen Olympischen Comitee (IOC) für die Durchführung der Olympischen Winterspiele 2010 übernommen werden, errichtet werden (754/A) BR 691 28

 

Selbständige Anträge betreffend

 

Änderung der Bundesrat-Geschäftsordnung 1988 (Rechtsgrundlage zur Beratung von Berichten der Volksanwaltschaft) (130/A-BR/2001)

Bundesrat

Zuweisung an den Geschäftsordnungsausschuss am 20.12.2001

 

Bundesverfassungsgesetz, mit dem das Bundes-Verfassungsgesetz und das Finanz-Verfassungsgesetz geändert werden (geschlechtsneutrale Formulierung "Ersatzmitglieder" statt "Ersatzmänner") (131/A-BR/2002)

Bundesrat

Zuweisung an den Ausschuss für Verfassung und Föderalismus am 21.02.2002

 

Unselbständige Entschließungsanträge betreffend

 

rasche Realisierung des Semmeringbasistunnels (96/UEA-BR/2000) BR 661 80–81

Ablehnung des Entschließungsantrages BR 661 81–82

 

konsequente Fortsetzung der österreichischen Anti-Atompolitik (98/UEA-BR/2000) BR 663 64

Ablehnung des Entschließungsantrages BR 663 75–76

 

Verwendung fiktiver Figuren in der Darstellung der Bundesregierung nach außen durch den Bundesminister für Finanzen (121/UEA-BR/2000) BR 667 121

 

Verwendung fiktiver Figuren in der Darstellung der Bundesregierung nach außen durch den Bundesminister für Finanzen (101/UEA-BR/2000) BR 667 127

Ablehnung des Entschließungsantrages BR 667 137

 

Schließung von Gendarmerieposten (109/UEA-BR/2001) BR 676 85

Ablehnung des Entschließungsantrages BR 676 89–90

 

Ersuchen an die Bundesregierung, den Absichten entgegenzutreten, Vertretern der Sozialpartnerschaft ihre politischen Rechte zu beschneiden, insbesondere das Recht, Mitglied des Nationalrates oder Bundesrates zu sein (118/UEA-BR/2001) BR 679 325–326

Ablehnung des Entschließungsantrages BR 679 330

 

rasche Realisierung des Semmeringbasistunnels (131/UEA-BR/2002) BR 685 189

Ablehnung des Entschließungsantrages BR 685 193

 

Aufforderung an die Bundesregierung, sich auf bilateraler Ebene und im EU-Kontext für eine Anerkennung des Internationalen Strafgerichtshofes durch die USA einzusetzen (142/UEA-BR/2002) BR 690 213

Ablehnung des Entschließungsantrages BR 690 214

 

Dringliche Anfragen betreffend

 

Wissensstand des nunmehrigen Bundeskanzlers zu Reaktionen des Auslandes auf eine Regierungsbeteiligung der FPÖ (1683/J-BR/2000 18.02.2000) BR 661 3, 83

Begründung BR 661 83–87

Beantwortet von Staatssekretär Franz Morak (in Vertretung von Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel) BR 661 87–89

Debatte BR 661 89–106

 

Gefährdung der Meinungsvielfalt durch Abschaffung des Postzeitungsversandes, Gefährdung von Arbeitsplätzen, Gefährdung des unabhängigen Journalismus, Benachteiligung des ländlichen Raumes und EU-Rechtswidrigkeit der geplanten Maßnahme (1701/J-BR/2000 06.04.2000) BR 663 4

Begründung BR 663 77–80

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Michael Schmid BR 663 80–84

Debatte BR 663 84–103

 

Belastungspaket für die Länder (1721/J-BR/2000 19.07.2000) BR 667 17, 108

Begründung BR 667 108–110

Beantwortet von Staatssekretär Dr. Alfred Finz (in Vertretung von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser) BR 667 110–112

Debatte BR 667 112–137

 

Handlungsunfähigkeit im Ressort des Bundesministers für Verkehr, Innovation und Technologie (1750/J-BR/2000 09.11.2000) BR 669 9, 107

Begründung BR 669 107–111

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Michael Schmid BR 669 111–114

Debatte BR 669 114–126

 

den Regierungsbeauftragten für EU-Erweiterungsfragen (Dr. Erhard Busek) (1801/J-BR/2001 19.04.2001) BR 676 9

 

den Regierungsbeauftragten für EU-Erweiterungsfragen (Dr. Erhard Busek) (1800/J-BR/2001 19.04.2001) BR 676 9, 90

Begründung BR 676 90–93

Beantwortet von Staatssekretär Franz Morak BR 676 93–95

Beantwortet von Vizekanzlerin Dr. Susanne Riess-PasserBundesministerin Dr. Susanne Riess-Passer BR 676 95–98

Debatte BR 676 99–106

 

den Regierungsbeauftragten für EU-Erweiterungsfragen (Dr. Erhard Busek) (1804/J-BR/2001 19.04.2001) BR 676 9, 90

Begründung BR 676 90–93

Beantwortet von Staatssekretär Franz Morak BR 676 93–95

Beantwortet von Vizekanzlerin Dr. Susanne Riess-PasserBundesministerin Dr. Susanne Riess-Passer BR 676 95–98

Debatte BR 676 98–106

 

Verunsicherung der österreichischen Bevölkerung durch widersprüchliche Aussagen der Mitglieder der Bundesregierung zu brisanten politischen Themen (Neutralität, Atomkraftwerk Temelin und EU-Osterweiterung) (1879/J-BR/2001 08.11.2001) BR 681 13, 92

Begründung BR 681 93–99

Beantwortet BR 681 99–104

Debatte BR 681 109–135

 

Verunsicherung der österreichischen Bevölkerung durch widersprüchliche Aussagen der Mitglieder der Bundesregierung zu brisanten politischen Themen (Neutralität, Atomkraftwerk Temelin und EU-Osterweiterung) (1880/J-BR/2001 08.11.2001) BR 681 13, 92

Begründung BR 681 93–99

Beantwortet BR 681 104–109

Debatte BR 681 109–135

 

Schädigung des österreichischen Ansehens im Ausland durch die Irak-Reise Dr. Jörg Haiders zu Saddam Hussein (1903/J-BR/2002 21.02.2002) BR 684 5, 85

Begründung BR 684 85–88

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Benita-Maria Ferrero-Waldner BR 684 89–92

Debatte BR 684 92–128

 

die Repatriierungsaktion eines österreichischen CIVPOL (Civilian Police) -Offizieres - politische Verantwortung dafür - Übereinstimmung mit den diesbezüglichen Vorschriften der Vereinten Nationen (1912/J-BR/2002 14.03.2002) BR 685 12, 110

Begründung BR 685 110–114

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Benita-Maria Ferrero-Waldner BR 685 114–120

Debatte BR 685 125–151

Annahme einer Entschließung auf Grund eines unselbständigen Entschließungsantrages (174/E-BR/2002) BR 685 151

 

die Repatriierungsaktion eines österreichischen CIVPOL (Civilian Police) -Offizieres - politische Verantwortung dafür - Übereinstimmung mit den diesbezüglichen Vorschriften der Vereinten Nationen (1913/J-BR/2002 14.03.2002) BR 685 12, 110

Begründung BR 685 110–114

Beantwortet von Bundesminister Dr. Ernst Strasser BR 685 120–125

Debatte BR 685 125–151

Annahme einer Entschließung auf Grund eines unselbständigen Entschließungsantrages (174/E-BR/2002) BR 685 151

 

"Österreich muss ein Sozialstaat bleiben sowie wider die Verschwendungspolitik der Bundesregierung von FPÖ und ÖVP" (1924/J-BR/2002 05.04.2002) BR 686 9, 115

Begründung BR 686 115–122

Beantwortet von Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel BR 686 122–133

Debatte BR 686 146–180

 

"Österreich muss ein Sozialstaat bleiben sowie wider die Verschwendungspolitik der Bundesregierung von FPÖ und ÖVP" (1925/J-BR/2002 05.04.2002) BR 686 9, 115

Begründung BR 686 115–122

Beantwortet von Bundesminister Mag. Herbert Haupt BR 686 133–146

Debatte BR 686 146–180

 

unglaublichen Postenschacher auf Kosten der Steuerzahler/innen (Bestellung des Abgeordneten Reinhart Gaugg zum Generaldirektor-Stellvertreter der Pensionsversicherungsanstalt) (1938/J-BR/2002 06.06.2002) BR 688 8, 109

Begründung BR 688 109–114

Beantwortet von Bundesminister Mag. Herbert Haupt BR 688 114–126

Debatte BR 688 126–145

Ergänzend schriftlich beantwortet von Bundesminister Mag. Herbert Haupt (1774/AB-BR/2002 27.06.2002)

 

Debakel bei der Krankenkassensanierung (1946/J-BR/2002 27.06.2002) BR 689 9, 138

Begründung BR 689 138–141

Beantwortet von Staatssekretär Dr. Reinhart Waneck (in Vertretung von Bundesminister Mag. Herbert Haupt) BR 689 142–145

Debatte BR 689 145–160

 

Postenschacher für den FPÖ-Abgeordneten Gaugg - gesetzwidrige Zerschlagung der Selbstverwaltung (Bestellung zum stellvertretenden Generaldirektor der Pensionsversicherungsanstalt) (1989/J-BR/2002 25.07.2002) BR 690 21, 139

Begründung BR 690 139–146

Beantwortet von Bundesminister Mag. Herbert Haupt BR 690 146–152

Debatte BR 690 152–161

 

Schriftliche Anfragen betreffend

 

Subventionen an den Verein "Austria Nostra" II (1668/J-BR/99 18.11.1999)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Hannes Farnleitner (1548/AB-BR/2000 10.01.2000)

Verlangen auf Durchführung einer kurzen Debatte über die schriftliche Beantwortung BR 660 8–9

Debatte BR 660 91–94

Besprechung der Anfragebeantwortung BR 660

 

EU-KFZ-Kennzeichen und Führerschein in Kreditkartenformat (1670/J-BR/99 24.11.1999)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Caspar Einem (1550/AB-BR/2000 17.01.2000)

 

Beschaffungsvorhaben des Österreichischen Bundesheeres (1685/J-BR/2000 18.02.2000)

Beantwortet von Bundesminister Herbert Scheibner (1561/AB-BR/2000 18.04.2000)

 

Interview mit Staatssekretär Finz, "Profil" v. 20. März 2000 (Föderalismus als ein relativ teures Regierungssystem) (1698/J-BR/2000 24.03.2000)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser (1572/AB-BR/2000 19.05.2000)

 

Veröffentlichung eines Briefes (des Bundeskanzlers Dr. Schüssel in der Prager Tageszeitung "Lidove noviny") in Tschechien (1699/J-BR/2000 29.03.2000)

Beantwortet von Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel (1573/AB-BR/2000 31.05.2000)

 

Neuverteilung der Sitze im Europäischen Parlament (1707/J-BR/2000 08.05.2000)

Beantwortet von Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel (1581/AB-BR/2000 12.07.2000)

 

"Diplomatische Sklaverei" (Missbrauch von Frauen in den Haushalten von UN-Bediensteten und Diplomaten in Österreich) (1726/J-BR/2000 26.07.2000)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Benita-Maria Ferrero-Waldner (1588/AB-BR/2000 05.09.2000)

 

"Sofia Connection III" - Rumänische Leihverträge (Verdacht illegaler Praktiken von Spediteuren und Frächtern bei grenzüberschreitenden Transporten) (1722/J-BR/2000 19.07.2000)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Michael Schmid (1589/AB-BR/2000 07.09.2000)

 

"Sofia Connection III" - Rumänische Leihverträge (Verdacht illegaler Praktiken von Spediteuren und Frächtern bei grenzüberschreitenden Transporten) (1723/J-BR/2000 19.07.2000)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Elisabeth Sickl (1590/AB-BR/2000 11.09.2000)

 

"Sofia Connection III" - Rumänische Leihverträge (Verdacht illegaler Praktiken von Spediteuren und Frächtern bei grenzüberschreitenden Transporten) (1724/J-BR/2000 19.07.2000)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Ernst Strasser (1594/AB-BR/2000 20.09.2000)

 

widersprüchliche Informationen zu geplanten Kasernen-Verkäufen (1735/J-BR/2000 22.09.2000)

Beantwortet von Bundesminister Herbert Scheibner (1596/AB-BR/2000 06.10.2000)

 

Ministerratssitzung am 8. August 2000 (1728/J-BR/2000 07.08.2000)

Beantwortet von Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel (1597/AB-BR/2000 06.10.2000)

 

Geldverschleuderung für sinnlose Imagepolitur (Anzahl der Mitarbeiter im Kabinett der Bundesministerin; beabsichtigte Betrauung der Werbeagentur des Gernot Rumpold mit der Durchführung einer Imagekampagne) (1729/J-BR/2000 11.08.2000)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Elisabeth Sickl (1598/AB-BR/2000 11.10.2000)

 

Grenzstation Angern a.d. March/Zahorska Ves (1733/J-BR/2000 19.09.2000)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser (in Vertretung von Bundesministerin Dr. Benita-Maria Ferrero-Waldner) (1601/AB-BR/2000 14.11.2000)

 

Grenzstation Angern a.d. March/Zahorska Ves (1734/J-BR/2000 19.09.2000)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser (1602/AB-BR/2000 16.11.2000)

 

EKIS (Elektronisches Kriminalpolizeiliches Informationssystem) -Abfragen über politische Funktionsträger (1736/J-BR/2000 10.10.2000)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Ernst Strasser (1605/AB-BR/2000 06.12.2000)

 

widersprüchliche Informationen zu geplanten Kasernen-Verkäufen (1746/J-BR/2000 13.10.2000)

Beantwortet von Bundesminister Herbert Scheibner (1609/AB-BR/2000 13.12.2000)

 

betreffend die Diskussion über eine Bundesstaatsreform - insbesondere Schaffung eines Generallandtages (1762/J-BR/2001 09.01.2001)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Ernst Strasser (1620/AB-BR/2001 28.02.2001)

 

die Diskussion über eine Bundesstaatsreform - insbesondere Schaffung eines Generallandtages (1765/J-BR/2001 09.01.2001)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Wilhelm Molterer (1621/AB-BR/2001 06.03.2001)

 

die Diskussion über eine Bundesstaatsreform - insbesondere Schaffung eines Generallandtages (1759/J-BR/2001 09.01.2001)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Benita-Maria Ferrero-Waldner (1622/AB-BR/2001 07.03.2001)

 

die Diskussion über eine Bundesstaatsreform - insbesondere Schaffung eines Generallandtages (1766/J-BR/2001 09.01.2001)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Herbert Haupt (1623/AB-BR/2001 07.03.2001)

 

die Diskussion über eine Bundesstaatsreform - insbesondere Schaffung eines Generallandtages (1764/J-BR/2001 09.01.2001)

Beantwortet von Bundesminister Herbert Scheibner (1624/AB-BR/2001 07.03.2001)

 

Diskussion über eine Bundesstaatsreform - insbesondere Schaffung eines Generallandtages (1757/J-BR/2001 09.01.2001)

Beantwortet von Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel (1625/AB-BR/2001 08.03.2001)

 

die Diskussion über eine Bundesstaatsreform - insbesondere Schaffung eines Generallandtages (1761/J-BR/2001 09.01.2001)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser (1626/AB-BR/2001 09.03.2001)

 

die Diskussion über eine Bundesstaatsreform - insbesondere Schaffung eines Generallandtages (1763/J-BR/2001 09.01.2001)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Dieter Böhmdorfer (1627/AB-BR/2001 09.03.2001)

 

die Diskussion über eine Bundesstaatsreform - insbesondere Schaffung eines Generallandtages (1768/J-BR/2001 09.01.2001)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Martin Bartenstein (1628/AB-BR/2001 09.03.2001)

 

die Diskussion über eine Bundesstaatsreform - insbesondere Schaffung eines Generallandtages (1760/J-BR/2001 09.01.2001)

Beantwortet von Bundesministerin Elisabeth Gehrer (1629/AB-BR/2001 09.03.2001)

 

die Diskussion über eine Bundesstaatsreform - insbesondere Schaffung eines Generallandtages (1767/J-BR/2001 09.01.2001)

Beantwortet von Bundesministerin Dipl.-Ing. Dr. Monika Forstinger (1630/AB-BR/2001 09.03.2001)

 

die Diskussion über eine Bundesstaatsreform - insbesondere Schaffung eines Generallandtages (1758/J-BR/2001 09.01.2001)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Susanne Riess-Passer (1631/AB-BR/2001 09.03.2001)

 

neuerliche Chance zur vollständigen und detaillierten Beantwortung der Dringlichen Anfrage vom 15.2.2001 (1772/J-BR: Defizite im Verkehrsinfrastrukturausbau in Österreich, die Demolierung des öffentlichen Nahverkehrs und Verschlechterungen in der Postzustellung) (1781/J-BR/2001 19.02.2001)

Beantwortet von Bundesministerin Dipl.-Ing. Dr. Monika Forstinger (1643/AB-BR/2001 12.04.2001)

 

Anfragebeantwortungen (1620/BR-BR - 1631/AB-BR) zum Thema Föderalismus (Konzept für neue Gerichtsstruktur) (1791/J-BR/2001 15.03.2001)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Dieter Böhmdorfer (1649/AB-BR/2001 09.05.2001)

 

Gefährdung des Auslandszivildienstes (1786/J-BR/2001 13.03.2001)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Ernst Strasser (1650/AB-BR/2001 10.05.2001)

 

 (1792/J-BR/2001 15.03.2001)

Beantwortet von Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel (1653/AB-BR/2001 14.05.2001)

 

Anfragebeantwortungen (1620/AB-BR - 1631/AB-BR) zum Thema Föderalismus (Konzept für neue Gerichtsstruktur) (1790/J-BR/2001 15.03.2001)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser (1654/AB-BR/2001 15.05.2001)

 

Kundmachung der Erkenntnisse des Verfassungsgerichtshofes vom 16. März 2001 (über die Aufhabung des Pensionsreformgesetzes 2000 und der Ambulanzgebühren) (1797/J-BR/2001 06.04.2001)

Beantwortet von Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel (1660/AB-BR/2001 07.06.2001)

 

Weiterbeschäftigung eines Mitarbeiters (des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie) , der durch seine rechtsradikalen und antisemitischen Aktivitäten und Äußerungen bekannt ist (1817/J-BR/2001 23.05.2001)

Beantwortet von Bundesministerin Dipl.-Ing. Dr. Monika Forstinger (1666/AB-BR/2001 20.07.2001)

 

Anfrage der Bundesräte Albrecht Konečny und Kollegen an Kasernen-Standorte und Kasernen-Verkäufe (1822/J-BR/2001 19.06.2001)

Beantwortet von Bundesminister Herbert Scheibner (1674/AB-BR/2001 31.07.2001)

 

Auslandsaufenthalte (des Bundesministers für Finanzen) (1823/J-BR/2001 19.06.2001)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser (1680/AB-BR/2001 17.08.2001)

 

arisierten Liegenschaftsbesitz der Österreichischen Bundesforste (1850/J-BR/2001 23.07.2001)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Wilhelm Molterer (1684/AB-BR/2001 03.09.2001)

 

Parteimitgliedschaften (von Schuldirektoren) (1844/J-BR/2001 20.07.2001)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Susanne Riess-Passer (1688/AB-BR/2001 11.09.2001)

 

"äußerst präzise" Antwort (auf die Zusatzfrage von Bundesrat Binna zur Anfrage 1186/M-BR vom 19.7.2001: - "Um welche konkreten Projekte handelt es sich beim Modell Top Sport Austria?") (1848/J-BR/2001 20.07.2001)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Susanne Riess-Passer (1690/AB-BR/2001 11.09.2001)

 

Kindergeld als Absicherung für Spitzensportlerinnen (in Ergänzung zur Anfrage 1184/M-BR vom 19.7.2001) (1847/J-BR/2001 20.07.2001)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Susanne Riess-Passer (1691/AB-BR/2001 11.09.2001)

 

eigenartige Aufgeregtheiten (im Zusammenhang mit der Unterkunft der Vizekanzlerin und Bundesministerin Dr. Susanne Riess-Passer anläßlich der Eröffnung der Bregenzer Festspiele) (1851/J-BR/2001 25.07.2001)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Susanne Riess-Passer (1692/AB-BR/2001 14.09.2001)

 

Nichtbeantwortung der Zusatzfrage des Bundesrates Binna (zur Anfrage 1187/M-BR in der Fragestunde vom 19.7.2001: Verhinderung eines Reallohnverlustes für die öffentlich Bediensteten) (1841/J-BR/2001 20.07.2001)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Susanne Riess-Passer (1693/AB-BR/2001 14.09.2001)

 

österreichische Beitragszahlungen für die UNRWA (1830/J-BR/2001 19.07.2001)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Benita-Maria Ferrero-Waldner (1695/AB-BR/2001 17.09.2001)

 

Eindämmung der Gesetzesflut (als wesentlichen Bestandteil der Verwaltungsreform; in Ergänzung zur Anfrage 1183/M-BR vom 19.7.2001) (1846/J-BR/2001 20.07.2001)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Susanne Riess-Passer (1696/AB-BR/2001 18.09.2001)

 

Konsequenzen der Führung eines "Miniressorts" (Agenden Sport und öffentlicher Dienst) (1842/J-BR/2001 20.07.2001)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Susanne Riess-Passer (1698/AB-BR/2001 18.09.2001)

 

Nötigung von Kindern (durch Lehrer) (1843/J-BR/2001 20.07.2001)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Susanne Riess-Passer (1699/AB-BR/2001 18.09.2001)

 

Überprüfung der Beschäftigungsverträge von Kabinettsmitgliedern (in Ergänzung zur Anfrage 1188/M-BR vom 19.7.2001) (1845/J-BR/2001 20.07.2001)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Susanne Riess-Passer (1700/AB-BR/2001 18.09.2001)

 

Grundverkäufe der Österreichischen Bundesforste (1831/J-BR/2001 19.07.2001)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Wilhelm Molterer (1702/AB-BR/2001 19.09.2001)

 

Nichtbeantwortung der Zusatzfrage des Bundesrates Binna (zur Anfrage 1181/M-BR: Nicht-EU-Ausländerregelung in der Fussballbundesliga) (1840/J-BR/2001 20.07.2001)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Susanne Riess-Passer (1689/AB-BR/2001 20.09.2001)

 

unverständliche Inaktivitäten der Außenministerin (nach Verhaftung von österreichischen Staatsbürgern anläßlich einer Demonstration gegen den G-8-Gipfel in Genua) (1852/J-BR/2001 03.08.2001)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Benita-Maria Ferrero-Waldner (1708/AB-BR/2001 02.10.2001)

 

Vorwurf der Desinformation durch die Bundesministerin (für Verkehr, Infrastruktur und Technologie) und katastrophales Personalmanagement im gegenständlichen Ressort (1870/J-BR/2001 24.09.2001)

Beantwortet von Bundesministerin Dipl.-Ing. Dr. Monika Forstinger (1721/AB-BR/2001 23.11.2001)

 

"Böhmdorfers Spione" im EU-Ministerrat (Mitnahme von hiezu nicht berechtigten Personen zu Ratssitzungen) (1877/J-BR/2001 29.10.2001)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Dieter Böhmdorfer (1727/AB-BR/2001 20.12.2001)

 

Verantwortlichkeit der Bundesministerin (für Verkehr, Innovation und Technologie) für die Schließung von Postämtern (1874/J-BR/2001 22.10.2001)

Beantwortet von Bundesministerin Dipl.-Ing. Dr. Monika Forstinger (1730/AB-BR/2001 21.12.2001)

 

unglaubliche Verschwendung von Steuermitteln durch den Bundesminister für Finanzen für Bankette im Finanzministerium (1909/J-BR/2002 26.02.2002)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser (1754/AB-BR/2002 25.04.2002)

 

unbefriedigende Anfragebeantwortung der Anfrage der Bundesräte Jürgen Weiss und Ilse Giesinger (1898/J-BR/2001 betreffend parteipolitisch einseitige Information an Vorarlberger Grenzgänger (über die Besteuerung von Pensionsabfindungen) (1910/J-BR/2002 26.02.2002)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser (1755/AB-BR/2002 25.04.2002)

 

"Nützliche Aufwendung" (Schmiergelder) beim Ankauf von Thomson-Radaranlagen; Konsequenzen aus diesem Sachverhalt für die gegenwärtigen Beschaffungen des Österreichischen Bundesheeres (1923/J-BR/2002 26.03.2002)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser (1764/AB-BR/2002 24.05.2002)

 

"Nützliche Aufwendung" (Schmiergelder) beim Ankauf von Thomson-Radaranlagen; Konsequenzen aus diesem Sachverhalt für die gegenwärtigen Beschaffungen des Österreichischen Bundesheeres (1921/J-BR/2002 26.03.2002)

Beantwortet von Bundesminister Herbert Scheibner (1766/AB-BR/2002 28.05.2002)

 

"Nützliche Aufwendung" (Schmiergelder) beim Ankauf von Thomson-Radaranlagen; Konsequenzen aus diesem Sachverhalt für die gegenwärtigen Beschaffungen des Österreichischen Bundesheeres (1920/J-BR/2002 26.03.2002)

Beantwortet von Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel (1767/AB-BR/2002 28.05.2002)

 

"Nützliche Aufwendung" (Schmiergelder) beim Ankauf von Thomson-Radaranlagen; Konsequenzen aus diesem Sachverhalt für die gegenwärtigen Beschaffungen des Österreichischen Bundesheeres (1922/J-BR/2002 26.03.2002)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Martin Bartenstein (1768/AB-BR/2002 28.05.2002)

 

Restitution von Kunstgegenständen (1926/J-BR/2002 05.04.2002)

Beantwortet von Bundesministerin Elisabeth Gehrer (1769/AB-BR/2002 04.06.2002)

 

Kasernen-Standorte und Kasernen-Verkäufe (1930/J-BR/2002 19.04.2002)

Beantwortet von Bundesminister Herbert Scheibner (1772/AB-BR/2002 14.06.2002)

 

Nazi-Demonstrationen in Wien (1934/J-BR/2002 03.05.2002)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Ernst Strasser (1775/AB-BR/2002 28.06.2002)

 

Inanspruchnahme der "Chance 55" (Vorruhestandsmodell im öffentlichen Dienst) (1950/J-BR/2002 27.06.2002)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Benita-Maria Ferrero-Waldner (1784/AB-BR/2002 05.08.2002)

 

Inanspruchnahme der "Chance 55" (Vorruhestandsmodell im öffentlichen Dienst) (1953/J-BR/2002 27.06.2002)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Ernst Strasser (1785/AB-BR/2002 08.08.2002)

 

Inanspruchnahme der "Chance 55" (Vorruhestandsmodell im öffentlichen Dienst) (1954/J-BR/2002 27.06.2002)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Dieter Böhmdorfer (1787/AB-BR/2002 08.08.2002)

 

Inanspruchnahme der "Chance 55" (Vorruhestandsmodell im öffentlichen Dienst) (1956/J-BR/2002 27.06.2002)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Wilhelm Molterer (1788/AB-BR/2002 08.08.2002)

 

Inanspruchnahme der "Chance 55" (Vorruhestandsmodell im öffentlichen Dienst) (1951/J-BR/2002 27.06.2002)

Beantwortet von Bundesministerin Elisabeth Gehrer (1789/AB-BR/2002 19.08.2002)

 

Inanspruchnahme der "Chance 55" (Vorruhestandsmodell im öffentlichen Dienst) (1955/J-BR/2002 27.06.2002)

Beantwortet von Bundesminister Herbert Scheibner (1790/AB-BR/2002 21.08.2002)

 

Inanspruchnahme der "Chance 55" (Vorruhestandsmodell im öffentlichen Dienst) (1952/J-BR/2002 27.06.2002)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser (1791/AB-BR/2002 21.08.2002)

 

automationsunterstützte Erfassung der Dienstzeit (1972/J-BR/2002 12.07.2002)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Wilhelm Molterer (1793/AB-BR/2002 21.08.2002)

 

Inanspruchnahme der "Chance 55" (Vorruhestandsmodell im öffentlichen Dienst) (1957/J-BR/2002 27.06.2002)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Herbert Haupt (1795/AB-BR/2002 23.08.2002)

 

automationsuntersützte Erfassung der Dienstzeit (1973/J-BR/2002 12.07.2002)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Herbert Haupt (1796/AB-BR/2002 23.08.2002)

 

Urlaubsverzicht des Finanzministers (1976/J-BR/2002 18.07.2002)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser (1797/AB-BR/2002 27.08.2002)

 

automationsunterstützte Erfasung der Dienstzeit (1968/J-BR/2002 12.07.2002)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser (1798/AB-BR/2002 27.08.2002)

 

Inanspruchnahme der "Chance 55" Vorruhestandsmodell im öffentlichen Dienst) (1958/J-BR/2002 27.06.2002)

Beantwortet von Bundesminister Ing. Mathias Reichhold (1799/AB-BR/2002 27.08.2002)

 

Inanspruchnahme der "Chance 55" (Vorruhestandsmodell im öffentlichen Dienst) (1949/J-BR/2002 27.06.2002)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Susanne Riess-Passer (1800/AB-BR/2002 27.08.2002)

 

Inanspruchnahme der "Chance 55" (Vorruhestandsmodell im öffentlichen Dienst) (1959/J-BR/2002 27.06.2002)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Martin Bartenstein (1801/AB-BR/2002 28.08.2002)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Martin Bartenstein (1802/AB-BR/2002 29.08.2002)

 

Inanspruchnahme der "Chance 55" (Vorruhestandsmodell im öffentlichen Dienst) (1948/J-BR/2002 27.06.2002)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Martin Bartenstein (in Vertretung von Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel) (1801/AB-BR/2002 28.08.2002)

 

automationsunterstützte Erfassung der Dienstzeit (1975/J-BR/2002 12.07.2002)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Martin Bartenstein (1803/AB-BR/2002 29.08.2002)

 

Regierungsauftrag an Jörg Haider (zur Aufnahme von Gesprächen mit Vertretern der Israelischen Regierung im Rahmen einer Reise nach Kanada im Februar 2000) (1963/J-BR/2002 02.07.2002)

Beantwortet von Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel (1805/AB-BR/2002 30.08.2002)

 

Kündigung der Zusammenarbeit Kärntens mit der Österreich Werbung (1961/J-BR/2002 02.07.2002)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Martin Bartenstein (1808/AB-BR/2002 03.09.2002)

 

Regierungsauftrag an Jörg Haider (zur Aufnahme von Gesprächen mit Vertretern der Isrealischen Regierung im Rahmen einer Reise nach Kanada im Februar 2000) (1962/J-BR/2002 02.07.2002)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Benita-Maria Ferrero-Waldner (1809/AB-BR/2002 03.09.2002)

 

automationsunterstützte Erfassung der Dienstzeit (1969/J-BR/2002 12.07.2002)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Ernst Strasser (1810/AB-BR/2002 03.09.2002)

 

automationsunterstützte Erfassung der Dienstzeit (1974/J-BR/2002 12.07.2002)

Beantwortet von Bundesminister Ing. Mathias Reichhold (1813/AB-BR/2002 09.09.2002)

 

automationsunterstützte Erfassung der Dienstzeit (1966/J-BR/2002 12.07.2002)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Benita-Maria Ferrero-Waldner (1814/AB-BR/2002 10.09.2002)

 

Waffen-Exporte nach Israel (2014/J-BR/2002 30.07.2002)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Ernst Strasser (1815/AB-BR/2002 10.09.2002)

 

Daten zu den Mitgliedern des Vorstandes und der Aufsichtsräte der Unternehmungen, die der Kontrolle des Rechnungshofes unterliegen (1996/J-BR/2002 25.07.2002)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Ernst Strasser (1816/AB-BR/2002 10.09.2002)

 

automationsunterstützte Erfassung der Dienstzeit (1970/J-BR/2002 12.07.2002)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Dieter Böhmdorfer (1817/AB-BR/2002 10.09.2002)

 

automationsunterstützte Erfassung der Dienstzeit (1967/J-BR/2002 12.07.2002)

Beantwortet von Bundesministerin Elisabeth Gehrer (1818/AB-BR/2002 11.09.2002)

 

automationsunterstützte Erfassung der Dienstzeit (1971/J-BR/2002 12.07.2002)

Beantwortet von Bundesminister Herbert Scheibner (1819/AB-BR/2002 12.09.2002)

 

Daten zu den Mitgliedern des Vorstandes und der Aufsichtsräte der Unternehmungen, die der Kontrolle des Rechnungshofes unterliegen (1992/J-BR/2002 25.07.2002)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Susanne Riess-Passer (1820/AB-BR/2002 13.09.2002)

 

automationsunterstützte Erfassung der Dienstzeit (1965/J-BR/2002 12.07.2002)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Susanne Riess-Passer (1821/AB-BR/2002 13.09.2002)

 

automationsunterstützte Erfassung der Dienstzeit (1964/J-BR/2002 12.07.2002)

Beantwortet von Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel (1822/AB-BR/2002 16.09.2002)

 

Daten zu den Mitgliedern des Vorstandes und der Aufsichtsräte der Unternehmungen, die der Kontrolle des Rechnungshofes unterliegen (1999/J-BR/2002 25.07.2002)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Wilhelm Molterer (1823/AB-BR/2002 17.09.2002)

 

Herbeischaffung aller notwendigen Unterlagen für die Prüftätigkeit des kleinen Untersuchungsausschusses des Nationalrates (d.h. des Ständigen Unterausschusses des Rechnungshofausschusses) (1977/J-BR/2002 19.07.2002)

Beantwortet von Bundesminister Herbert Scheibner (1824/AB-BR/2002 19.09.2002)

 

Verbot der Herkunftsbezeichnung "Made in Israel" für Produkte aus den besetzten palästinensischen Gebieten (1979/J-BR/2002 23.07.2002)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Benita-Maria Ferrero-Waldner (1827/AB-BR/2002 20.09.2002)

 

Daten zu den Mitgliedern des Vorstandes und der Aufsichtsräte der Unternehmungen, die der Kontrolle des Rechnungshofes unterliegen (1993/J-BR/2002 25.07.2002)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Benita-Maria Ferrero-Waldner (1829/AB-BR/2002 20.09.2002)

 

Cocktail-Empfänge (im Rahmen einer Veranstaltungsreihe des Bundesministers für Finanzen zur Information kleinerer und mittlerer Unternehmen) (2006/J-BR/2002 25.07.2002)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser (1830/AB-BR/2002 20.09.2002)

 

Daten zu den Mitgliedern des Vorstandes und der Aufsichtsräte der Unternehmungen, die der Kontrolle des Rechnungshofes unterliegen (1997/J-BR/2002 25.07.2002)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Dieter Böhmdorfer (1831/AB-BR/2002 20.09.2002)

 

Verbot der Herkunftsbezeichnung "Made in Israel" für Produkte aus den besetzten palästinensischen Gebieten (1980/J-BR/2002 23.07.2002)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Martin Bartenstein (1833/AB-BR/2002 23.09.2002)

 

Daten zu den Mitgliedern des Vorstandes und der Aufsichtsräte der Unternehmungen, die der Kontrolle des Rechnungshofes unterliegen (1998/J-BR/2002 25.07.2002)

Beantwortet von Bundesminister Herbert Scheibner (1834/AB-BR/2002 24.09.2002)

 

"unnötigen Privatflug?" (Benützung einer Chartermaschine für eine Flugreise des Bundesministers für Landesverteidigung nach London) (2010/J-BR/2002 29.07.2002)

Beantwortet von Bundesminister Herbert Scheibner (1835/AB-BR/2002 24.09.2002)

 

Daten zu den Mitgliedern des Vorstandes und der Aufsichtsräte der Unternehmungen, die der Kontrolle des Rechnungshofes unterliegen (1994/J-BR/2002 25.07.2002)

Beantwortet von Bundesministerin Elisabeth Gehrer (1836/AB-BR/2002 25.09.2002)

 

Daten zu den Mitgliedern des Vorstandes und der Aufsichtsräte der Unternehmungen, die der Kontrolle des Rechnungshofes unterliegen (1995/J-BR/2002 25.07.2002)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser (1838/AB-BR/2002 25.09.2002)

 

Herbeischaffung aller notwendigen Unterlagen für die Prüftätigkeit des kleinen Untersuchungsausschusses des Nationalrates (dh. des Ständigen Unterausschusses des Rechnungshofausschusses) (2012/J-BR/2002 30.07.2002)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser (1840/AB-BR/2002 25.09.2002)

 

Daten zu den Mitgliedern des Vorstandes und der Aufsichtsräte der Unternehmungen, die der Kontrolle des Rechnungshofes unterliegen (2000/J-BR/2002 25.07.2002)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Herbert Haupt (1841/AB-BR/2002 25.09.2002)

 

Daten zu den Mitgliedern des Vorstandes und der Aufsichtsräte der Unternehmungen, die der Kontrolle des Rechnungshofes unterliegen (1991/J-BR/2002 25.07.2002)

Beantwortet von Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel (1843/AB-BR/2002 25.09.2002)

 

Daten zu den Mitgliedern des Vorstandes und der Aufsichtsräte der Unternehmungen, die der Kontrolle des Rechnungshofes unterliegen (2001/J-BR/2002 25.07.2002)

Beantwortet von Bundesminister Ing. Mathias Reichhold (1844/AB-BR/2002 25.09.2002)

 

Daten zu den Mitgliedern des Vorstandes und der Aufsichtsräte der Unternehmungen, die der Kontrolle des Rechnungshofes unterliegen (2002/J-BR/2002 25.07.2002)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Martin Bartenstein (1845/AB-BR/2002 26.09.2002)

 

Werbekampagne (der Bundesministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur zur Universitätsreform) (2015/J-BR/2002 30.07.2002)

Beantwortet von Bundesministerin Elisabeth Gehrer (1846/AB-BR/2002 30.09.2002)

 

Herbeischaffung aller notwendigen Unterlagen für die Prüftätigkeit des kleinen Untersuchungsausschusses des Nationalrates (dh. des Ständigen Unterausschusses des Rechnungshofausschusses) (2016/J-BR/2002 31.07.2002)

Beantwortet von Bundesministerin Elisabeth Gehrer (1847/AB-BR/2002 30.09.2002)

 

Waffen-Exporte nach Israel (2013/J-BR/2002 30.07.2002)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Benita-Maria Ferrero-Waldner (1849/AB-BR/2002 01.10.2002)

 

den belgischen "Vlaams Blok" und die "Lega Nord" (2018/J-BR/2002 31.07.2002)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Benita-Maria Ferrero-Waldner (1850/AB-BR/2002 01.10.2002)

 

die Regierungskampagne zur EU-Erweiterung (2017/J-BR/2002 31.07.2002)

Beantwortet von Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel (1848/AB-BR/2002 02.10.2002)

 

Herbeischaffung aller notwendigen Unterlagen für die Prüftätigkeit des kleinen Untersuchungsausschusses des Nationalrates (dh. des Ständigen Unterausschusses des Rechnungshofausschusses) (2011/J-BR/2002 30.07.2002)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Martin Bartenstein (1851/AB-BR/2002 02.10.2002)

 

Ordensverleihung an Gianfranco Fini (2021/J-BR/2002 03.10.2002)

Beantwortet von Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel (1855/AB-BR/2002 02.12.2002)

 

Postenversorgung für Parteigänger für FPÖ und ÖVP (2031/J-BR/2002 13.11.2002)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Benita-Maria Ferrero-Waldner (1856/AB-BR/2002 09.12.2002)

 

Postenversorgung für Parteigänger für FPÖ und ÖVP (2033/J-BR/2002 13.11.2002)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser (1861/AB-BR/2002 20.12.2002)

 

Missbrauch von Steuermitteln für Schüssel-Propaganda sowie verheerendes Demokratieverständnis des Bundeskanzlers (2026/J-BR/2002 23.10.2002)

Beantwortet von Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel (1862/AB-BR/2002 20.12.2002)

 

weiteren Machtmissbrauch der Bundesregierung (Abweichung von den Empfehlungen des Beirates nach dem Publizistikförderungsgesetz) (2027/J-BR/2002 23.10.2002)

Beantwortet von Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel (1863/AB-BR/2002 20.12.2002)

 

Postenversorgung für Parteigänger für FPÖ und ÖVP (2035/J-BR/2002 13.11.2002)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Dieter Böhmdorfer (1864/AB-BR/2002 27.12.2002)

 

Postenversorgung für Parteigänger für FPÖ und ÖVP (2037/J-BR/2002 13.11.2002)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Wilhelm Molterer (1865/AB-BR/2003 07.01.2003)

 

Postenversorgung für Parteigänger für FPÖ und ÖVP (2038/J-BR/2002 13.11.2002)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Herbert Haupt (1866/AB-BR/2003 09.01.2003)

 

Postenversorgung für Parteigänger für FPÖ und ÖVP (2040/J-BR/2002 13.11.2002)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Martin Bartenstein (1867/AB-BR/2003 09.01.2003)

 

Postenversorgung für Parteigänger für FPÖ und ÖVP (2034/J-BR/2002 13.11.2002)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Ernst Strasser (1868/AB-BR/2003 09.01.2003)

 

Postenversorgung für Parteigänger für FPÖ und ÖVP (2036/J-BR/2002 13.11.2002)

Beantwortet von Bundesminister Herbert Scheibner (1869/AB-BR/2003 10.01.2003)

 

Postenversorgung für Parteigänger für FPÖ und ÖVP (2030/J-BR/2002 13.11.2002)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Susanne Riess-Passer (1870/AB-BR/2003 13.01.2003)

 

Postenversorgung für Parteigänger für FPÖ und ÖVP (2029/J-BR/2002 13.11.2002)

Beantwortet von Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel (1871/AB-BR/2003 13.01.2003)

 

Postenversorgung für Parteigänger für FPÖ und ÖVP (2039/J-BR/2002 13.11.2002)

Beantwortet von Bundesminister Ing. Mathias Reichhold (1872/AB-BR/2003 13.01.2003)

 

Postenversorgung für Parteigänger für FPÖ und ÖVP (2032/J-BR/2002 13.11.2002)

Beantwortet von Bundesministerin Elisabeth Gehrer (1873/AB-BR/2003 14.01.2003)

 

Kosten für die Bewerbung der Frau Bundesministerin (2041/J-BR/2002 20.11.2002)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Benita Ferrero-Waldner (1874/AB-BR/2003 16.01.2003)

 

"Haus der Heimat" (den deutschsprachigen Alt-Österreicher aus dem Sudeten-, Karpaten- und Donauraum) ; Förderung durch die Bundesregierung (2042/J-BR/2002 22.11.2002)

Beantwortet von Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel (1875/AB-BR/2003 23.01.2003)

 

Bericht der Volksanwaltschaft Punkt 9.1.5 (Stellungnahme des Bundesministers für Landesverteidigung zur Herausgabe der Broschüre "Siege, Unentschieden, Niederlage, etc.") (2043/J-BR/2002 29.11.2002)

Beantwortet von Bundesminister Herbert Scheibner (1876/AB-BR/2003 28.01.2003)

 

arisierten Liegenschaftsbesitz der Österreichischen Bundesforste (1821/J-BR/2001 19.06.2001)

Zurückziehung am 22.06.2001

 

Mündliche Anfragen betreffend

 

den im Buch von Josef Kleindienst behaupteten Spitzelskandal mit Polizeiakten (1112/M-BR/2000) BR 668 12–13

Beantwortet von Bundesminister Dr. Dieter Böhmdorfer BR 668 12–13

 

beabsichtigte weitere Kürzung des Sparbudgets für Nationalrat und Bundesrat (1123/M-BR/2000) BR 669 14

Beantwortet von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser BR 669 14

 

Zusatzfragen zu den mündlichen Anfragen der Bundesräte

 

Dr. Peter Böhm betreffend Verbindung der anwendungsorientierten Forschung mit der Grundlagenforschung (1079/M-BR/2000) BR 662 12–13

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Michael Schmid

 

Dr. Peter Böhm betreffend Projekt des Neubaues einer Eisenbahntestanlage "Klima-Wind-Kanal" (1149/M-BR/2001) BR 673 24

Beantwortet von Bundesministerin Dipl.-Ing. Dr. Monika Forstinger

 

Mag. Michael Strugl betreffend Schwerpunkte Österreichs im "Post-Nizza-Prozess" in der Europäischen Union (1153/M-BR/2001) BR 676 12–13

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Benita-Maria Ferrero-Waldner

 

Mag. John Gudenus betreffend außenpolitische Ziele Österreichs im arabischen Raum (1157/M-BR/2001) BR 676 19

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Benita-Maria Ferrero-Waldner

 

Dipl.-Ing. Hannes Missethon betreffend neues Vereinsrecht (1175/M-BR/2001) BR 678 20

Beantwortet von Bundesminister Dr. Ernst Strasser

 

Ludwig Bieringer betreffend weltweite Kooperation zur Bekämpfung des Terrorismus (1190/M-BR/2001) BR 680 11

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Benita-Maria Ferrero-Waldner

 

Mag. John Gudenus betreffend Ergebnisse der Reise der Bundesministerin für auswärtige Angelegenheiten in den Nahen Osten (1195/M-BR/2001) BR 680 27

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Benita-Maria Ferrero-Waldner