GRILLENBERGER Johann

 

Partei: Sozialdemokratische Partei Österreichs

 

 

In den Bundesrat gewählt vom Landtage des Bundeslandes Burgenland

 

Siehe auch Index der XX. GP

 

Ausgeschieden infolge der vom Burgenländischen Landtag am 28.12.2000 vorgenommenen Neuwahl

 

Gewählt in folgende Ausschüsse:

 

Ausschuss für Arbeit, Gesundheit und Soziales (Ersatzmitglied)

 

Beendigung des Mandats mit der Neuwahl der Ausschüsse am 06.04.2000

 

Finanzausschuss (Mitglied)

 

Zum Schriftführer gewählt

 

Ausscheiden am 28.12.2000

 

Ausschuss für innere Angelegenheiten (Ersatzmitglied)

 

Ausscheiden am 28.12.2000

 

Justizausschuss (Ersatzmitglied)

 

Ausscheiden am 28.12.2000

 

Ausschuss für Land- und Forstwirtschaft (Mitglied)

 

Zum Schriftführer gewählt

 

Beendigung des Mandats mit der Neuwahl der Ausschüsse am 06.04.2000

 

Ausschuss für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft (Mitglied) am 13.04.2000

 

Zum Schriftführer gewählt in der Ausschusssitzung am 08.05.2000 (Innehabung der Funktion bis 28.12.2000)

 

Ausscheiden am 28.12.2000

 

Ausschuss für soziale Sicherheit und Generationen (Ersatzmitglied) am 13.04.2000

 

Ausscheiden am 28.12.2000

 

Unvereinbarkeitsausschuss (Mitglied)

 

Ausscheiden am 28.12.2000

 

Ausschuss für Verfassung und Föderalismus (Ersatzmitglied)

 

Ausscheiden am 28.12.2000

 

Ausschuss für Wirtschaft und Arbeit (Mitglied) am 13.04.2000

 

Ausscheiden am 28.12.2000

 

Ausschuss für wirtschaftliche Angelegenheiten (Mitglied)

 

Beendigung des Mandats mit der Neuwahl der Ausschüsse am 06.04.2000

 

 

Berichterstatter in der Verhandlung über:

 

Bundesgesetz, mit dem das Straßenbenützungsabgabegesetz geändert wird (3 d.B.) BR 659 26–27

 

Übereinkommen auf Grund von Artikel K.3 des Vertrags über die Europäische Union über das vereinfachte Auslieferungsverfahren zwischen den Mitgliedstaaten der Europäischen Union samt Erklärungen der Republik Österreich (31 d.B.) BR 664 75–76

 

Bundesgesetz, mit dem das Einkommensteuergesetz 1988 geändert wird (187/A) BR 667 159

 

Protokoll zur Abänderung des am 9. Dezember 1976 in Wien unterzeichneten Abkommens zwischen der Republik Österreich und Kanada zur Vermeidung der Doppelbesteuerung und zur Verhinderung der Steuerumgehung bei den Steuern vom Einkommen und vom Vermögen (71 d.B.) BR 667 164

 

Bundesgesetz über den Internationalen Fonds zur Räumung der Schifffahrtsrinne der Donau (216/A) BR 667 165

 

Bundesgesetz, mit dem das Katastrophenfondsgesetz 1996 und das Bundesfinanzgesetz 2000 geändert werden (226/A) BR 667 170

 

Bundesgesetz, mit dem das Versicherungsaufsichtsgesetz geändert wird (VAG-Novelle 2000) (219 d.B.) BR 669 67

 

Bundesgesetz über die Gewährung eines Bundeszuschusses an das Bundesland Kärnten aus Anlass der 80. Wiederkehr des Jahrestages der Volksabstimmung (270 d.B.) BR 669 68

 

Bundesgesetz über die Beteiligung Österreichs an der HIPC-Initiative (Heavily Indebted Poor Countries Initiative - Initiative zur Schuldenreduktion für die ärmsten Entwicklungsländer) im Rahmen des Internationalen Währungsfonds (IWF) (104 d.B.) BR 669 77

 

Redner in der Verhandlung über:

 

Bericht über die Tätigkeit der Volksanwaltschaft im Jahr 1998 (III-194-BR/99 d.B.) BR 658 62–63

 

Erklärung des Bundeskanzlers Dr. Wolfgang Schüssel anläßlich des Amtsantrittes der am 04.02.2000 ernannten Bundesregierung Erklärung des Bundeskanzlers Dr. Wolfgang Schüssel gemäß § 37 Abs. 4 GO-BR anläßlich des Amtsantrittes der am 04.02.2000 ernannten Bundesregierung (8/RGER-BR/2000) BR 661 127–129

 

Bericht über die Lage der österreichischen Landwirtschaft 1998 (Grüner Bericht 1998) (III-197-BR/99 d.B.), Bericht des Bundesministers für Land- und Forstwirtschaft
über den Gewässerschutzbericht 1999 (III-200-BR/99 d.B.) und Bericht der Bundesregierung über Maßnahmen für die Land- und Forstwirtschaft im Jahre 2000 gemäß § 9 Abs. 2 LWG (III-203-BR/2000 d.B.) BR 663 39–40

 

Bundesgesetz, mit dem das Einkommensteuergesetz 1988, das Umsatzsteuergesetz 1994, das Gebührengesetz 1957, das  Kapitalverkehrsteuergesetz, das Biersteuergesetz 1995, das Alkohol-Steuer und Monopolgesetz 1995, das Schaumweinsteuergesetz 1995, das Allgemeine Verwaltungsverfahrensgesetz 1991 und das Finanzausgleichsgesetz 1997 geändert werden und eine Werbeabgabe eingeführt wird (87 d.B.) und Bundesgesetz, mit dem das Finanzausgleichsgesetz 1997 geändert wird (102 d.B.) BR 665 26–28

 

Bundesgesetz, mit dem das Fremdengesetz 1997 und das Strafgesetzbuch geändert werden (110 d.B.) BR 666 104–105

 

Erklärung des Herrn Landeshauptmannes vom Burgenland Karl Stix betreffend Bundesstaatsreform und Finanzausgleich (6/LHER-BR/2000) BR 667 29–30

 

Dringliche Anfrage der Bundesräte Albrecht Konečny und Genossen an den Bundesminister für Finanzen betreffend Belastungspaket für die Länder (1721/J-BR/2000) BR 667 125–126

 

Bundesgesetz, mit dem Maßnahmen auf dem Gebiete der Währung im Zusammenhang mit der Ausgabe der Euro-Banknoten und -Münzen erlassen werden (Eurogesetz), und das Scheidemünzengesetz 1988 und das Nationalbankgesetz 1984 geändert werden (174 d.B.) BR 667 160

 

Bundesgesetz, mit dem das Abfallwirtschaftsgesetz und das Wasserrechtsgesetz geändert werden (AWG-Novelle Deponien) (178 d.B.) BR 667 204

 

Bericht über die Lage der österreichischen Landwirtschaft 1999 (Grüner Bericht 1999) sowie Empfehlungen 2000 der Kommission gemäß § 7 LWG (III-210-BR/2000 d.B.) und Bericht der Bundesregierung über Maßnahmen für die Land- und Forstwirtschaft im Jahre 2001 gemäß § 9 Abs. 2 LWG (Landwirtschaftsgesetz) (III-213-BR/2000 d.B.) BR 669 52–53

 

Bundesgesetz, mit dem der Finanzausgleich für die Jahre 2001 bis 2004 geregelt wird und sonstige finanzausgleichsrechtliche Bestimmungen getroffen werden (Finanzausgleichsgesetz 2001 - FAG 2001) und das Finanzausgleichsgesetz 1997 und das Wohnbauförderungs-Zweckzuschussgesetz 1989 geändert werden (379 d.B. und Zu 379 d.B.) und Bundesverfassungsgesetz über den Verfassungsrang bestimmter finanzausgleichsrechtlicher Bestimmungen (387 d.B.) BR 671 23–25

 

Tatsächliche Berichtigung in der Verhandlung über:

 

Bundesgesetz, mit dem das Einkommensteuergesetz 1988, das Umsatzsteuergesetz 1994, das Gebührengesetz 1957, das  Kapitalverkehrsteuergesetz, das Biersteuergesetz 1995, das Alkohol-Steuer und Monopolgesetz 1995, das Schaumweinsteuergesetz 1995, das Allgemeine Verwaltungsverfahrensgesetz 1991 und das Finanzausgleichsgesetz 1997 geändert werden und eine Werbeabgabe eingeführt wird (87 d.B.) und Bundesgesetz, mit dem das Finanzausgleichsgesetz 1997 geändert wird (102 d.B.) BR 665 30

 

Mündliche Anfragen betreffend

 

Auswirkungen der Anhebung des Pensionsalters auf die Arbeitsmarktsituation (1105/M-BR/2000) BR 666 30–31

Beantwortet von Bundesminister Dr. Martin Bartenstein BR 666 30–31

 

Zusatzfragen zu den mündlichen Anfragen der Bundesräte

 

Dr. André d'Aron betreffend Steigerung der Effizienz der Infrastrukturinvestitionen mittels Bundesverkehrswegeplans (1080/M-BR/2000) BR 662 21

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Michael Schmid

 

Franz Koller betreffend Auswirkungen eines Beschlusses der EU-Agrarminister zur Erleichterung der Einfuhr landwirtschaftlicher Rohstoffe zum Weltmarktpreis (1088/M-BR/2000) BR 663 12

Beantwortet von Bundesminister Mag. Wilhelm Molterer

 

Friedrich Hensler betreffend finanzielle Absicherung der Agenda 2000 (1084/M-BR/2000) BR 663 21

Beantwortet von Bundesminister Mag. Wilhelm Molterer

 

Dipl.-Ing. Hannes Missethon betreffend Sicherstellung des Assistenzeinsatzes des Bundesheeres an österreichischen Grenzen (1095/M-BR/2000) BR 664 23

Beantwortet von Bundesminister Herbert Scheibner

 

Dr. Milan Linzer betreffend strafrechtliche Konsequenzen aus dem Skandal um die Bank Burgenland (1108/M-BR/2000) BR 668 11

Beantwortet von Bundesminister Dr. Dieter Böhmdorfer