MÜHLWERTH Monika

 

Partei: Freiheitliche Partei Österreichs

 

 

In den Bundesrat gewählt vom Landtage des Bundeslandes Wien

 

Siehe auch Index der XX. GP

 

Schriftführerin:

 

Vom 01.01.2000 bis 30.06.2000 (Wahl BR 670 159)

 

 

Ausgeschieden infolge der vom Wiener Landtag am 27.04.2001 vorgenommenen Neuwahl

 

Gewählt in folgende Ausschüsse:

 

Ausschuss für Arbeit, Gesundheit und Soziales (Mitglied)

 

Beendigung des Mandats mit der Neuwahl der Ausschüsse am 06.04.2000

 

Ausschuss für auswärtige Angelegenheiten (Mitglied) am 15.11.1999

 

Ausscheiden am 27.04.2001

 

Ausschuss für Bildung, Wissenschaft und Kultur (Mitglied) am 04.05.2000

 

Zur Vorsitzenden-Stellvertreterin gewählt in der Ausschusssitzung am 08.05.2000 (Innehabung der Funktion bis 27.04.2001)

 

Ausscheiden am 27.04.2001

 

Finanzausschuss (Ersatzmitglied)

 

Ausscheiden am 27.04.2001

 

Ausschuss für Frauenangelegenheiten und Verbraucherschutz (Mitglied)

 

Zur Vorsitzenden gewählt

 

Beendigung des Mandats mit der Neuwahl der Ausschüsse am 06.04.2000

 

Ausschuss für Frauenangelegenheiten (Mitglied) am 04.05.2000

 

Zur Vorsitzenden gewählt in der Ausschusssitzung am 08.05.2000 (Innehabung der Funktion bis 27.04.2001)

 

Ausscheiden am 27.04.2001

 

Justizausschuss (Ersatzmitglied)

 

Ausscheiden am 27.04.2001

 

Landesverteidigungsausschuss (Ersatzmitglied)

 

Ausscheiden am 27.04.2001

 

Ausschuss für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft (Mitglied) am 12.02.2001

 

Zur Vorsitzenden-Stellvertreterin gewählt in der Ausschusssitzung am 13.02.2001 (Innehabung der Funktion bis 27.04.2001)

 

Ausscheiden am 27.04.2001

 

Ausschuss für soziale Sicherheit und Generationen (Mitglied) am 04.05.2000

 

Ausscheiden am 27.04.2001

 

Ausschuss für Umwelt, Jugend und Familie (Mitglied)

 

Zur Vorsitzenden-Stellvertreterin gewählt

 

Beendigung des Mandats mit der Neuwahl der Ausschüsse am 06.04.2000

 

Ausschuss für Unterricht und kulturelle Angelegenheiten (Mitglied)

 

Zur Vorsitzenden-Stellvertreterin gewählt

 

Beendigung des Mandats mit der Neuwahl der Ausschüsse am 06.04.2000

 

Ausschuss für Verfassung und Föderalismus (Ersatzmitglied)

 

Ausscheiden am 27.04.2001

 

Ständiger gemeinsamer Ausschuss im Sinne des § 9 des Finanz-Verfassungsgesetzes 1948 (Ersatzmitglied) am 19.11.1999

 

Ausscheiden am 27.04.2001

 

 

Berichterstatter in der Verhandlung über:

 

Bundesgesetz, mit dem das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz, das Bauern-Sozialversicherungsgesetz und das Beamten- Kranken- und Unfallversicherungsgesetz geändert werden (Sozialversicherungs-Änderungsgesetz 2000 - SVÄG 2000) (123/A) BR 666 69

 

Bundesgesetz, mit dem das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz geändert wird (117 d.B.) BR 666 100

 

Bundesgesetz, mit dem das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz, das Bauern-Sozialversicherungsgesetz, das Beamten-Kranken- und Unfallversicherungsgesetz, das Arbeitslosenversicherungsgesetz 1977, das Arbeitsmarktpolitik-Finanzierungsgesetz und das Arbeitsmarktförderungsgesetz geändert werden (Sozialrechts-Änderungsgesetz 2000 - SRÄG 2000) (181 d.B.) BR 667 69

 

Bundesgesetz, mit dem das Sozialversicherungs-Ergänzungsgesetz geändert wird (263 d.B.) BR 667 69

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die veterinärmedizinischen Bundesanstalten geändert wird (6 d.B.) BR 667 150

 

Bundesgesetz, mit dem das Krankenanstaltengesetz geändert wird (182 d.B.) BR 667 155

 

Bundesgesetz, mit dem das Dentistengesetz geändert wird (183 d.B.) BR 667 155

 

Bundesgesetz, mit dem das Ärztegesetz 1998, BGBl. I Nr. 169, geändert wird (182/A) BR 667 155

 

Bundesgesetz, mit dem das Rundfunkgesetz, das Handelsgesetzbuch, das Firmenbuchgesetz, das Gesetz über Gesellschaften mit beschränkter Haftung, das Gerichtsgebührengesetz, das Wohnungseigentumsgesetz 1975, das Einkommensteuergesetz 1988, das Körperschaftsteuergesetz 1988, das Umgründungssteuergesetz, das Umsatzsteuergesetz 1994, das Bewertungsgesetz 1955, das Grundsteuergesetz 1955, das Bodenwertabgabegesetz, das Gebührengesetz 1957, das Erbschafts- und Schenkungssteuergesetz 1955, das Grunderwerbsteuergesetz 1987, das Kraftfahrzeugsteuergesetz 1992, das Normverbrauchsabgabegesetz 1991, das Werbeabgabegesetz 2000, das Kommunalsteuergesetz 1993, das Mineralölsteuergesetz 1995, das Biersteuergesetz 1995, das Schaumweinsteuergesetz 1995, das Alkohol - Steuer und Monopolgesetz 1995, das Tabaksteuergesetz 1995, das Tabakmonopolgesetz 1996, die Bundesabgabenordnung, das Gesundheits- und Sozialbereich-Beihilfengesetz 1996, das Abgabenverwaltungsorganisationsgesetz, das Pensionskassengesetz, das Finanzausgleichsgesetz 1997, das Bundeshaushaltsgesetz, das Bundesfinanzierungsgesetz, das Waffengesetz, das Preisgesetz 1992, das Beamten-Dienstrechtsgesetz 1979, das Gehaltsgesetz 1956, das Vertragsbedienstetengesetz 1948, das Pensionsgesetz 1965, das Nebengebührenzulagengesetz, das Bundestheaterpensionsgesetz, die Reisegebührenvorschrift 1955, das Karenzurlaubsgeldgesetz, das Bundes-Gleichbehandlungsgesetz, das Bundesgesetz über dienstrechtliche Sonderregelungen für ausgegliederten Einrichtungen zur Dienstleistung zugewiesene Beamte, das Teilpensionsgesetz, das Richterdienstgesetz, das Bundeslehrer-Lehrverpflichtungsgesetz, das Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz 1984, das Land- und forstwirtschaftliche Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz 1985, das Wachebediensteten-Hilfeleistungsgesetz, das Auslandszulagengesetz, das EU-Beamten-Sozialversicherungsgesetz, das Bundesbahn-Pensionsgesetz, das Verfassungsgerichtshofgesetz 1953, das Arbeitsmarktpolitik-Finanzierungsgesetz, das Arbeitsmarktservicegesetz, das Arbeitsmarktförderungsgesetz, das Jugendausbildungs-Sicherungsgesetz, das Entgeltfortzahlungsgesetz, das Arbeitslosenversicherungsgesetz 1977, das Karenzgeldgesetz, das Sonderunterstützungsgesetz, das Insolvenz-Entgeltsicherungsgesetz, das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz, das Bauern-Sozialversicherungsgesetz, das Beamten-Kranken- und Unfallversicherungsgesetz, das Familienlastenausgleichsgesetz 1967, das Universitäts-Studiengesetz, das Studienförderungsgesetz 1992, das Hochschul-Taxengesetz 1972, das Bundesgesetz über die Abgeltung von Lehr- und Prüfungstätigkeiten an Hochschulen, das Bundesmuseen-Gesetz, das Forschungsorganisationsgesetz, das Bundesforstegesetz 1996, das Wasserrechtsgesetz 1959, das Altlastensanierungsgesetz, das Umweltförderungsgesetz, das ASFINAG-Gesetz, das Bundesstraßengesetz 1971, das Bundesstraßen-Finanzierungsgesetz 1996, die Straßenverkehrsordnung 1960 und das Wohnungsgemeinnützigkeitsgesetz geändert sowie steuerliche Sonderregelungen für die Ausgliederung von Aufgaben der Gebietskörperschaften, ein Kriegsgefangenenentschädigungsgesetz, ein Bundesgesetz zur Übertragung der Donau Transport Entwicklungsgesellschaft m.b.H. an den Bund und ein Fernsprechentgeltzuschussgesetz erlassen werden (Budgetbegleitgesetz 2001) (311 d.B.) BR 670 84

 

Bundesgesetz, mit dem das Bezügegesetz, BGBl. Nr. 273/1972, geändert wird (304/A) BR 670 127

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Förderung politischer Bildungsarbeit und Publizistik 1984 geändert wird (303/A) BR 670 127

 

Bundesgesetz, mit dem das Parteiengesetz geändert wird (382 d.B.) BR 670 127

 

Bundesgesetz, mit dem ein Bundesgesetz über die Punzierung und Kontrolle von Edelmetallgegenständen (Punzierungsgesetz 2000) erlassen und das Einführungsgesetz zu den Verwaltungsverfahrensgesetzen 1991 geändert wird (393 d.B.) BR 673 74

 

Bundesgesetz, mit dem das Einsatzzulagengesetz, BGBl. Nr. 423/1992, zuletzt geändert durch das Bundesgesetz, BGBl. I Nr. 127/1999, und das Auslandszulagengesetz, BGBl. I Nr. 66/1999, zuletzt geändert durch das Bundesgesetz, BGBl. I Nr. 94/2000, geändert wird (320/A) BR 673 86

 

Redner in der Verhandlung über:

 

Bericht über die Tätigkeit der Volksanwaltschaft im Jahr 1998 (III-194-BR/99 d.B.) BR 658 65–66

 

Dringliche Anfrage der Bundesräte Mag. Melitta Trunk und Genossen an die Bundesministerin für Arbeit, Gesundheit und Soziales betreffend die heute im Bundesrat beschlossene Eingliederung der Frauenpolitik in das Bundesministerium für soziale Sicherheit und Generationen und die daraus resultierende zukünftige Politik für Frauen- und Gleichbehandlungsfragen (1693/J-BR/2000) BR 662 76–79

 

Bericht des Bundesministers für Umwelt, Jugend und Familie über die Vollziehung des Umweltverträglichkeitsprüfungsgesetzes (UVP-G) (III-192-BR/99 d.B.) und Fünfter Umweltkontrollbericht des Bundesministers für Umwelt, Jugend und Familie (Zeitraum 1995 bis 1997) (III-193-BR/99 d.B.) BR 663 50–51

 

Bundesgesetz über die Preisbindung bei Büchern (126/A) BR 666 57–58

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Prüfung der Umweltverträglichkeit und die Bürgerbeteiligung geändert wird (168/A) BR 667 202–203

 

Fakultativprotokoll zur Konvention zur Beseitigung jeder Form von Diskriminierung der Frau (169 d.B.), Erklärung über die Zurückziehung des österreichischen Vorbehalts zu Artikel 7 lit. b der Konvention zur Beseitigung jeder Form von Diskriminierung der Frau (170 d.B.), Erklärung über die Zurückziehung des österreichischen Vorbehalts zu Artikel III des Übereinkommens über die politischen Rechte der Frau (171 d.B.) und Änderung des Artikel 20 Absatz 1 der Konvention zur Beseitigung jeder Form von Diskriminierung der Frau, angenommen auf der achten Sitzung der Vertragsstaaten am 22. Mai 1995 (172 d.B.) BR 667 228

 

Dringliche Anfrage der Bundesräte Stefan Prähauser und Genossen an den Bundesminister für Landesverteidigung betreffend fragwürdige Kaufentscheidung für die Hubschrauber des US-Anbieters Sikorsky - Schädigung der Steuerzahler/innen um 530 Millionen Schilling (1738/J-BR/2000) BR 668 93–94

 

Bundesgesetz über die Errichtung eines Fonds zur Förderung der Beiträge der selbstständigen Künstler zur gesetzlichen Sozialversicherung (Künstler-Sozialversicherungsfondsgesetz - K-SVFG) (312 d.B.) und Bundesgesetz, mit dem das Kunstförderungsbeitragsgesetz 1981 und das Kunstförderungsgesetz geändert werden (313 d.B.) BR 670 125–126

 

Bundesgesetz, mit dem das Altlastensanierungsgesetz geändert wird (ALSAG-Novelle 2001) (373/A) BR 673 42

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über das Bundesgesetzblatt 1996, das Bundesgesetz über die Bundesrechenzentrum GmbH (BRZ GmbH), das Einkommensteuergesetz 1988, das Umgründungssteuergesetz, das Umsatzsteuergesetz 1994, das Erdgasabgabegesetz, das Staatsdruckereigesetz 1996, das Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz 1984, das Landesvertragslehrergesetz 1966, das Arbeitsmarktpolitik-Finanzierungsgesetz, das Arbeitslosenversicherungsgesetz 1977 und das Wohnungsgemeinnützigkeitsgesetz geändert werden  (Budgetbegleitgesetz 2002) (499 d.B.) und Bundesgesetz, mit dem das Entschädigungsfondsgesetz (BGBl. I Nr. 12/2001), das Bundesfinanzgesetz 2001 (BGBl. I Nr. 1/2001) und das Versöhnungsfonds-Gesetz (BGBl. I Nr. 74/2000) geändert werden (541 d.B.) BR 676 48–50

 

Schriftliche Anfragen betreffend

 

Missbrauch der Versammlungsfreiheit (durch die Donnerstags-Demonstrationen gegen die Bundesregierung) (1752/J-BR/2000 09.11.2000)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Ernst Strasser (1614/AB-BR/2001 09.01.2001)

 

Mündliche Anfragen betreffend

 

Frauen im Bundesheer (1098/M-BR/2000) BR 664 23–24

Beantwortet von Bundesminister Herbert Scheibner BR 664 23–24

 

Förderung der Gleichbehandlung von Mann und Frau (1140/M-BR/2001) BR 672 29

Beantwortet von Staatssekretär Dr. Reinhart Waneck BR 672 29

 

Zusatzfragen zu den mündlichen Anfragen der Bundesräte

 

Alfred Schöls betreffend budgetäre Benachteiligung des Verkehrsträgers Straße (1074/M-BR/2000) BR 662 20

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Michael Schmid

 

Peter Rodek betreffend klimarelevante Förderungen des Bundesministeriums für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft (1081/M-BR/2000) BR 663 8

Beantwortet von Bundesminister Mag. Wilhelm Molterer

 

Leopold Steinbichler betreffend Aktivitäten im laufenden UVP (Umweltverträglichkeitsprüfungs) -Verfahren betreffend Atomkraftwerk Temelin (1083/M-BR/2000) BR 663 17

Beantwortet von Bundesminister Mag. Wilhelm Molterer

 

Brunhilde Fuchs betreffend Uniformen für die in Zypern und am Golan eingesetzten österreichischen UN-Kontingente (1091/M-BR/2000) BR 664 21–22

Beantwortet von Bundesminister Herbert Scheibner

 

Ilse Giesinger betreffend Maßnahmen im Bereich des Arbeitnehmerschutzes (1100/M-BR/2000) BR 666 25

Beantwortet von Bundesminister Dr. Martin Bartenstein

 

Dipl.-Ing. Hannes Missethon betreffend Abfertigungsrecht (1101/M-BR/2000) BR 666 28

Beantwortet von Bundesminister Dr. Martin Bartenstein

 

Hedda Kainz betreffend Herabsetzung der vollen Strafmündigkeit von 19 auf 18 Jahre (1113/M-BR/2000) BR 668 17

Beantwortet von Bundesminister Dr. Dieter Böhmdorfer

 

Johanna Schicker betreffend Modell der gemeinsamen Obsorge in Scheidungsfällen (1114/M-BR/2000) BR 668 23

Beantwortet von Bundesminister Dr. Dieter Böhmdorfer

 

Maria Grander betreffend Einkommensunterschiede zwischen Männern und Frauen (1138/M-BR/2001) BR 672 28–29

Beantwortet von Staatssekretär Dr. Reinhart Waneck

 

Mag. Dietmar Hoscher betreffend Finanzierungsmittel für den Autobahn- und Schnellstraßenring um Wien (1150/M-BR/2001) BR 673 12

Beantwortet von Bundesministerin Dipl.-Ing. Dr. Monika Forstinger