RAUCH-KALLAT Maria

 

Partei: Österreichische Volkspartei

 

Wahlkreis 9F (Wien Nord-West)

(Nach Mandatsverzicht des auf ein Mandat der Bundesparteiliste wechselnden Dr. Gerhart Bruckmann mit Ablauf des 2. 7. 2001 erhielt Maria Rauch-Kallat das freigewordene Mandat im Regionalwahlkreis 9F - Wien Nord-West.)

 

Eintritt in den Nationalrat

 

Angelobung 74 19

 

Gewählt in folgende Ausschüsse bzw. Unterausschüsse:

 

Gleichbehandlungsausschuss (Mitglied) am 09.07.2001

 

Zur Obfraustellvertreterin gewählt in der Ausschusssitzung am 16.10.2001

 

Besonderer Ausschuss zur Vorberatung des Volksbegehrens "Veto gegen Temelin" (1065 d.B.) (Ersatzmitglied) am 21.03.2002

 

 

Redner in der Verhandlung über:

 

Aktuelle Stunde zum Thema "Ergebnisse des Europäischen Rates von Göteborg" (16/AS) 74 27–28

 

Bericht des Gleichbehandlungsausschusses über die Regierungsvorlage (745 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Gleichbehandlung von Frau und Mann im Arbeitsleben (Gleichbehandlungsgesetz), BGBl.Nr. 108/1979, zuletzt geändert durch das Bundesgesetz BGBl. I Nr. 44/1998, geändert wird (804 d.B.) 80 146–148

 

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Dr. Josef Cap, Kolleginnen und Kollegen an den Bundeskanzler betreffend das Kraftwerk Temelin und die Vetodrohung der FPÖ gegen den Beitritt der Tschechischen Republik zur Europäischen Union (3089/J) 83 145–147

 

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Dr. Alfred Gusenbauer, Kolleginnen und Kollegen an den Bundeskanzler betreffend die Regierungskrise zum Schaden Österreichs (3345/J) 92 148–150

 

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Dr. Andreas Khol, Mag. Karl Schweitzer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Politik der Bundesregierung in Fragen der zukünftigen Gestaltung der Europäischen Union (3532/J) 95 129–130

 

Erste Lesung: Volksbegehren "Veto gegen Temelin" (1065 d.B.) 98 59–60

 

Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über die Regierungsvorlage (1045 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Arbeitsvertragsrechts-Anpassungsgesetz, das Urlaubsgesetz und das Arbeitslosenversicherungsgesetz 1977 geändert werden - Familienhospizkarenz (1132 d.B.) 104 74–75

 

Aktuelle Stunde betreffend Kindergeld - Abfertigung neu - Steuerreform "Politik mit Herz und Verstand" (26/AS) 109 31–32