LETZTES UPDATE: 25.09.2017; 16:51

Übersicht

Status: 103. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in zweiter Lesung angenommen
Dafür: V, F, dagegen: S, G

Angenommene Entschließung: 97/E

Regierungsvorlage: Bundes(verfassungs)gesetz

Verkehr, Innovation und Technologie

Kapitel 65 Verkehr, Innovation und Technologie


Spezialberichterstatter/-in: Dipl.-Ing. Elke Achleitner

Zusatz zu: Bundesfinanzgesetz 2006 samt Anlagen (830 d.B.)

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Ausschussberatungen NR  
09.03.2005 Budgetausschuss: auf Tagesordnung in der 24. Sitzung des Ausschusses
In der Sitzung vom 9. März 2005 vertagt!
 
Schließen
  Plenarberatungen NR  
06.04.2005 Auf der Tagesordnung der 103. Sitzung des Nationalrates  
06.04.2005 103. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Dr. Günther Kräuter, Kolleginnen und Kollegen betreffend Infrastrukturkompetenz des Bundes (252/UEA)
abgelehnt
Dafür: S, dagegen: V, F, G
S. 100-101
06.04.2005 103. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Klaus Wittauer, Werner Miedl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Sicherstellung der Realisierung des Semmeringbasistunnels (253/UEA)
angenommen (97/E)
Namentliche Abstimmung (abgegebene Stimmen: 176, davon Ja-Stimmen: 97, Nein-Stimmen: 79)
S. 125, 126
06.04.2005 103. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Dr. Günther Kräuter, Kolleginnen und Kollegen betreffend Semmeringbasistunnel (254/UEA)
abgelehnt
Namentliche Abstimmung (abgegebene Stimmen: 175, davon Ja-Stimmen: 67, Nein-Stimmen: 108)
S. 146-147
06.04.2005 103. Sitzung des Nationalrates: Debatte S. 71-113, 122-148
06.04.2005 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Kurt Eder (S) Contra S. 71-73
  Werner Miedl (V) Pro S. 73-75
  Heidemarie Rest-Hinterseer (G) Contra S. 75-77
  Klaus Wittauer (F) Pro S. 77-79
VK Hubert Gorbach (F) Regierungsbank S. 80-83
  Rudolf Parnigoni (S) Contra S. 83-84
  Dkfm. Dr. Günter Stummvoll (V) Pro S. 84-85
  Dr. Kurt Grünewald (G) Contra S. 86-88
  Dipl.-Ing. Elke Achleitner (F) Pro S. 88-89
  Gerhard Reheis (S) Contra S. 90
  Mag. Karin Hakl (V) Pro S. 91
  Michaela Sburny (G) Contra S. 92-93
  Mag. Dr. Magda Bleckmann (F) Pro S. 93-95
  Anton Heinzl (S) Contra S. 95
  Dipl.-Ing. Mag. Roderich Regler (V) Pro S. 96
  Theresia Haidlmayr (G) Contra S. 97-99
  Dipl.-Ing. Maximilian Hofmann (F) Pro S. 99-100
  Dr. Günther Kräuter (S) Contra S. 100-101
StS Mag. Helmut Kukacka (V) Regierungsbank Staatssektretär S. 102-104
  Kurt Eder (S) tatsächliche Berichtigung S. 104
  Dr. Reinhold Lopatka (V) Pro S. 104-105
  Gabriele Binder (S) Contra S. 105-106
StS Mag. Eduard Mainoni (F) Regierungsbank Staatssektretär S. 106-108
  Maximilian Walch (F) Pro S. 108-109
  Kurt Eder (S) tatsächliche Berichtigung S. 109-110
  Petra Bayr (S) Contra S. 110
VK Hubert Gorbach (F) Regierungsbank S. 110-112
  Dr. Gertrude Brinek (V) Pro S. 123
  Peter Marizzi (S) Contra S. 123-124
  Fritz Grillitsch (V) Pro S. 124-125
  Anita Fleckl (S) Contra S. 126-127
  Peter Haubner (V) Pro S. 127-128
  Stefan Prähauser (S) Contra S. 128-129
  Anton Doppler (V) Pro S. 129-130
  Friedrich Verzetnitsch (S) Contra S. 130-131
  Johann Rädler (V) Pro S. 131-132
  Mag. Johann Moser (S) Contra S. 132-133
  Franz Glaser (V) Pro S. 133-134
  Dr. Richard Leutner (S) Contra S. 134-135
  Erwin Hornek (V) Pro S. 135-136
  Ing. Kurt Gartlehner (S) Contra S. 136
  Johann Kurzbauer (V) Pro S. 136-137
  Dietmar Keck (S) Contra S. 137-138
  Christoph Kainz (V) Pro S. 138-139
  Mag. Dietmar Hoscher (S) Contra S. 139
  Martin Preineder (V) Pro S. 139-140
  Walter Schopf (S) Contra S. 140-141
  Franz Xaver Böhm (V) Pro S. 141-142
  Dr. Caspar Einem (S) Contra S. 142-144
  Michael Praßl (V) Pro S. 144-145
  Heinz Gradwohl (S) Contra S. 145-146
  Dr. Günther Kräuter (S) Contra S. 146-147
  Kurt Eder (S) Contra S. 147-148
06.04.2005 103. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in zweiter Lesung angenommen
Dafür: V, F, dagegen: S, G
S. 148
Schließen