X

HINWEISE ZU COOKIES


Die Webseite verwendet Cookies für die Herstellung der Funktionalität und für die anonyme Analyse des Online-Verhaltens der BesucherInnen. Diese Analyse hilft, das Informationsangebot für die BenutzerInnen besser zu gestalten. Mehr


Analyse-Cookies dienen zum Sammeln und Zusammenfassen von Daten unserer BesucherInnen und deren Verhalten auf unserer Website. Die Parlamentsdirektion nutzt diese Informationen ausschließlich zur Verbesserung der Website und gibt sie nicht an Dritte weiter.

Analyse-Cookies erlauben
Suche
X

Seite '43/ME (XXII. GP) - Bundesgesetz, mit dem vorübergehende Maßnahmen im Bereich des Strafaufschubs getroffen werden' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Bundesgesetz, mit dem vorübergehende Maßnahmen im Bereich des Strafaufschubs getroffen werden (43/ME)

Übersicht

Ministerialentwurf Gesetz

Ministerialentwurf betreffend ein Bundesgesetz, mit dem vorübergehende Maßnahmen im Bereich des Strafaufschubs getroffen werden (Beitrag zum Budgetbegleitgesetz 2003)


Einbringendes Ressort: BM f. Justiz post@bmj.gv.at, Tel.: 52 1 52-0

Datum Stand des parlamentarischen Verfahrens Protokoll
08.04.2003 Einlangen im Nationalrat  
08.04.2003 Ende der Begutachtungsfrist 24.04.2003  
29.04.2003 Regierungsvorlage (59 d.B.)  

Schlagwörter 

Stellungnahmen

Die Begutachtungsfrist ist bereits abgelaufen.
Die Einbringung einer Stellungnahme oder Zustimmung zu einer veröffentlichten Stellungnahme ist daher nicht mehr möglich.


Stellungnahmen

25 Ergebnisse
Aktualisierung von Nr.
Aktualisierung 17.04.2003 von Univ.-Prof. Dr. Christian Bertel, Institut für Strafrecht und Kriminalwissenschaften, Universität Innsbruck Nr. 1/SN-43/ME
Aktualisierung 23.04.2003 von Bundeskanzleramt Nr. 2/SN-43/ME
Aktualisierung 23.04.2003 von Oberstaatsanwaltschaft Wien, Der Leiter Nr. 3/SN-43/ME
Aktualisierung 23.04.2003 von Der Präsident des Oberlandesgerichtes Linz Nr. 4/SN-43/ME
Aktualisierung 23.04.2003 von Oberlandesgericht Innsbruck Nr. 5/SN-43/ME
Aktualisierung 23.04.2003 von Rechnungshof Nr. 6/SN-43/ME
Aktualisierung 24.04.2003 von Universität Innsbruck, Institut für Strafrecht und sonstige Kriminalwissenschaften Nr. 7/SN-43/ME
Aktualisierung 24.04.2003 von BM f. auswärtige Angelegenheiten, Völkerrechtsbüro Nr. 8/SN-43/ME
Aktualisierung 24.04.2003 von Der Präsident des Obersten Gerichtshofes Nr. 9/SN-43/ME
Aktualisierung 24.04.2003 von Vereinigung der österreichischen Richter, Bundessektion Richter und Staatsanwälte in der GÖD Nr. 10/SN-43/ME
Aktualisierung 24.04.2003 von Der Präsident des Oberlandesgerichtes Graz Nr. 11/SN-43/ME
Aktualisierung 25.04.2003 von Generalprokuratur beim Obersten Gerichtshof Nr. 12/SN-43/ME
Aktualisierung 25.04.2003 von Oberstaatsanwaltschaft Innsbruck Nr. 13/SN-43/ME
Aktualisierung 25.04.2003 von Zentralausschuss für Staatsanwälte beim Bundesministerium für Justiz Nr. 14/SN-43/ME
Aktualisierung 25.04.2003 von Oberstaatsanwaltschaft Graz Nr. 15/SN-43/ME
Aktualisierung 25.04.2003 von Vereinigung österreichischer Staatsanwälte Nr. 16/SN-43/ME
Aktualisierung 25.04.2003 von Wirtschaftskammer Österreich Nr. 17/SN-43/ME
Aktualisierung 24.04.2003 von Österreichischer Rechtsanwaltskammertag Nr. 18/SN-43/ME
Aktualisierung 28.04.2003 von Oberstaatsanwaltschaft Linz Nr. 19/SN-43/ME
Aktualisierung 28.04.2003 von Amt der Tiroler Landesregierung Nr. 20/SN-43/ME
Aktualisierung 28.04.2003 von Amt der Burgenländischen Landesregierung Nr. 21/SN-43/ME
Aktualisierung 02.05.2003 von Staatsanwaltschaft Graz Nr. 22/SN-43/ME
Aktualisierung 06.05.2003 von Amt der Oberösterreichischen Landesregierung Nr. 23/SN-43/ME
Aktualisierung 08.05.2003 von Amt der Niederösterreichischen Landesregierung Nr. 24/SN-43/ME
Aktualisierung 13.05.2003 von Amt der Vorarlberger Landesregierung Nr. 25/SN-43/ME