Väterkarenz, siehe auch FAMILIENPOLITIK

 

Väter-Karenzgesetz, siehe ARBEITSRECHT I und SOZIALVERSICHERUNG UND SOZIALE FÜRSORGE V sowie auch ARBEITSRECHT I und ÖFFENTLICHER DIENST

 

Vaterschutzmonat, siehe ENTSCHLIESSUNGSANTRAEGE, FAMILIENPOLITIK und SOZIALVERSICHERUNG UND SOZIALE FÜRSORGE V

 

Venezuela, Abkommen über politischen Dialog und Zusammenarbeit zwischen der Europäischen Gemeinschaft und ihren Mitgliedstaaten einerseits und der Andengemeinschaft und ihren Mitgliedstaaten, siehe EUROPÄISCHE INTEGRATION und STAATSVERTRÄGE

 

Venezuela, Abkommen zur Vermeidung der Doppelbesteuerung und zur Verhinderung der Steuerumgehung und der Steuerhinterziehung auf dem Gebiete der Steuern vom Einkommen und vom Vermögen, siehe STAATSVERTRÄGE und STEUERN UND GEBÜHREN

 

Venture Capital Gesellschaft (zur Förderung von Unternehmens-Neugründungen und Expansionen), siehe ENTSCHLIESSUNGSANTRAEGE und WIRTSCHAFTSPOLITIK

 

Verbandsverantwortlichkeit, siehe ENTSCHLIESSUNGSANTRAEGE und STRAFRECHT

 

Verbandsverantwortlichkeitsgesetz, siehe ENTSCHLIESSUNGSANTRAEGE und STRAFRECHT

 

Verbraucherbehörden-Kooperationsgesetz, siehe VERWALTUNGSORGANISATION

 

Verbrauchergesundheit, Ausbildungsgesetz, siehe GESUNDHEIT

 

Verbraucherinformationsgesetz, siehe ENTSCHLIESSUNGSANTRAEGE und HANDEL, GEWERBE UND INDUSTRIE

 

Verbraucher/innen, Bericht zur Lage, siehe ENTSCHLIESSUNGSANTRAEGE und HANDEL, GEWERBE UND INDUSTRIE

 

Verbrechensopfergesetz, siehe OPFERFÜRSORGE

 

"Verein zur Versöhnung der Künste", siehe VEREINS- UND VERSAMMLUNGSRECHT

 

Vereinbarungen

 

- Abschluss einer Vereinbarung über die Errichtung einer zentralen Koordinationsstelle für Fragen des übergeordneten Straßennetzes, siehe STRASSEN- UND BRÜCKENBAU

 

- Konsultationsmechanismus, siehe BUNDESLÄNDER

 

- Staatsvertrag für Eurofighter-Gegengeschäfte zugunsten des Stationierungslandes Steiermark, siehe BUNDESLÄNDER

 

- Vereinbarung mit den Bundesländern hinsichtlich einer einheitlichen Bauordnung für zu errichtende Neubauten, siehe BAUWESEN

 

- Vereinbarung mit den Bundesländern hinsichtlich einer einheitlichen Bauordnung für zu errichtende Neubauten, siehe BAUWESEN und ENTSCHLIESSUNGSANTRAEGE

 

Regierungsvorlagen betreffend

 

Vereinbarung zur Sicherstellung der Patientenrechte (Patientencharta) (57 d.B.)

Nationalrat

Mitteilung des Einlangens und Zuweisung an den Gesundheitsausschuss 13 3

Bericht 98 d.B. (Maria Grander)

Verhandlung 29 232–240

Genehmigung des Abschlusses 29 240

Beschluss

Bundesrat

Zuweisung an den Gesundheitsausschuss am 14.07.2003

Bericht 6815/BR d.B. (Josef Saller)

Verhandlung BR 700 77–81

Beschluss (kein Einspruch) BR 700 81

Beschluss im Bundesrat

Bundesgesetz vom 10.07.2003, BGBl. I Nr. 88/2003

 

Vereinbarung gemäß Art. 15a B-VG zwischen dem Bund und dem Land Steiermark zur Errichtung und zum Betrieb eines Nationalparks Gesäuse (83 d.B.)

Nationalrat

Mitteilung des Einlangens und Zuweisung an den Ausschuss für Land- und Forstwirtschaft 17 13

Bericht 156 d.B. (Dipl.-Ing. Klaus Hubert Auer)

Verhandlung 27 249–253

Genehmigung des Abschlusses 27 253

Bundesrat

Zuweisung an den Ausschuss für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft am 10.07.2003

Bericht 6846/BR d.B. (Dipl.-Ing. Heribert Bogensperger)

Verhandlung BR 700 231–233

Beschluss (kein Einspruch) BR 700 233–234

Bundesgesetz vom 08.07.2003, BGBl. I Nr. 107/2003

 

Vereinbarung gemäß Art. 15 a B-VG zwischen dem Bund und dem Land Niederösterreich, mit der der Syndikatsvertrag zwischen der Republik Österreich (Bund) und dem Land Niederösterreich betreffend die Errichtung und den Betrieb eines Marchfeldkanalsystems geändert und ergänzt wird (127 d.B.)

Nationalrat

Mitteilung des Einlangens und Zuweisung an den Verkehrsausschuss 24 9

Bericht 188 d.B. (Ing. Hermann Schultes)

Verhandlung 29 226–229

Genehmigung des Abschlusses 29 229

Beschluss

Bundesrat

Zuweisung an den Ausschuss für Verkehr, Innovation und Technologie am 14.07.2003

Bericht 6813/BR d.B. (Christoph Hagen)

Verhandlung BR 700

Beschluss (kein Einspruch) BR 700 76

Beschluss im Bundesrat

Bundesgesetz vom 10.07.2003, BGBl. I Nr. 86/2003

 

Vereinbarung zur Sicherstellung der Patientenrechte (Patientencharta) (201 d.B.)

Nationalrat

Mitteilung des Einlangens und Zuweisung an den Gesundheitsausschuss 30 19

Bericht 290 d.B. (Elmar Lichtenegger)

Verhandlung 37 104–116, 180–200

Genehmigung des Abschlusses 37 200

Bundesrat

Zuweisung an den Gesundheitsausschuss am 14.11.2003

Bericht 6905/BR d.B. (Franz Wolfinger)

Verhandlung BR 703 86–94

Beschluss (kein Einspruch) BR 703 94

 

Vereinbarung gemäß Art. 15a B-VG zwischen dem Bund und dem Land Niederösterreich über den Ausbau des Universitätszentrums für Weiterbildung (Donau-Universität Krems) samt Anlage (386 d.B.)

Nationalrat

Mitteilung des Einlangens und Zuweisung an den Ausschuss für Wissenschaft und Forschung 45 38

Bericht 409 d.B. (Dipl.-Ing. Günther Hütl)

Genehmigung des Abschlusses 50 170

Verhandlung 50 85–93, 155–170

Beschluss

Bundesrat

Zuweisung an den Ausschuss für Bildung und Wissenschaft am 27.02.2004

Bericht 6988/BR d.B. (Herta Wimmler)

Verhandlung BR 706 45–56

Beschluss (kein Einspruch) BR 706 56–57

Beschluss im Bundesrat

Bundesgesetz vom 25.02.2004, BGBl. I Nr. 81/2004

 

Vereinbarung zwischen dem Bund und den Ländern gemäß Art. 15a B-VG, mit der die Vereinbarung über zivilrechtliche Bestimmungen betreffend den Verkehr mit Baugrundstücken geändert wird (403 d.B.)

Nationalrat

Mitteilung des Einlangens und Zuweisung an den Justizausschuss 50 33

Bericht 639 d.B. (Mag. Walter Tancsits)

Verhandlung 78 208–218

Genehmigung des Abschlusses 78 219

Beschluss

Bundesrat

Zuweisung an den Justizausschuss am 15.10.2004

Bericht 7135/BR d.B. (Mag. Susanne Neuwirth)

Verhandlung BR 714 69–70

Beschluss (kein Einspruch) BR 714 71

Beschluss im Bundesrat

Bundesgesetz vom 13.10.2004, BGBl. I Nr. 30/2005

 

Vereinbarung zwischen dem Bund und den Ländern gemäß Art. 15a B-VG über gemeinsame Maßnahmen zur vorübergehenden Grundversorgung für hilfs- und schutzbedürftige Fremde (Asylwerber, Asylberechtigte, Vertriebene und andere aus rechtlichen oder faktischen Gründen nicht abschiebbare Menschen) in Österreich (Grundversorgungsvereinbarung - Art. 15a B-VG) (412 d.B.)

Nationalrat

Mitteilung des Einlangens und Zuweisung an den Ausschuss für innere Angelegenheiten 51 31

Bundesrat

Bericht 448 d.B. (Karl Freund)

Selbständiger Antrag von Ausschüssen

Selbständiger Antrag von Ausschüssen

Berichterstatter Karl Freund

Antrag der Abgeordneten Dr. Alexander Van der Bellen, Kolleginnen und Kollegen auf Rückverweisung an den  55 181

Ablehnung des Rückverweisungsantrages 55 181

Zweite und dritte Lesung 55 100–124, 169–182

Zuweisung an den Ausschuss für innere Angelegenheiten am 26.03.2004

Bericht 7029/BR d.B. (Sissy Roth-Halvax)

Verhandlung BR 707 161–181

Beschluss (kein Einspruch) BR 707 181–182

Beschluss im Bundesrat

Bundesgesetz vom 24.03.2004, BGBl. I Nr. 32/2004

Verhandlung 55 101–124, 169–181

Genehmigung des Abschlusses 55 181

Beschluss

Zuweisung an den Ausschuss für innere Angelegenheiten am 26.03.2004

Bericht 7028/BR d.B. (Sissy Roth-Halvax)

Verhandlung BR 707 161–181

Beschluss (kein Einspruch) BR 707 181

Beschluss im Bundesrat

Bundesgesetz vom 24.03.2004, BGBl. I Nr. 80/2004

 

Vereinbarung gemäß Art. 15a B-VG über die Abgeltung stationärer medizinischer Versorgungsleistungen von öffentlichen Krankenanstalten für Insassen von Justizanstalten (622 d.B.)

Nationalrat

Mitteilung des Einlangens und Zuweisung an den Justizausschuss 76 37

Bericht 634 d.B. (Dipl.-Ing. Mag. Roderich Regler)

Verhandlung 78 186–191

Genehmigung des Abschlusses 78 191–192

Beschluss

Bundesrat

Zuweisung an den Justizausschuss am 15.10.2004

Bericht 7131/BR d.B. (Angela Lueger)

Verhandlung BR 714 56–61

Beschluss (kein Einspruch) BR 714 61

Beschluss im Bundesrat

Bundesgesetz vom 13.10.2004, BGBl. I Nr. 5/2005

 

Vereinbarung gemäß Artikel 15a B-VG über die Organisation und Finanzierung des Gesundheitswesens (692 d.B.)

Nationalrat

Mitteilung des Einlangens und Zuweisung an den Gesundheitsausschuss 87 28

Bericht 708 d.B. (August Wöginger)

Verhandlung 90 170–191

Genehmigung des Abschlusses 90 191

Beschluss

Bundesrat

Zuweisung an den Gesundheitsausschuss am 14.12.2004

Bericht 7174/BR d.B. (Michaela Gansterer)

Verhandlung BR 717 86–102

Beschluss (kein Einspruch) BR 717 102

Beschluss im Bundesrat

Bundesgesetz vom 10.12.2004, BGBl. I Nr. 73/2005

 

Vereinbarung gemäß Art. 15a B-VG über die Abgeltung stationärer medizinischer Versorgungsleistungen von öffentlichen Krankenanstalten für Insassen von Justizanstalten (699 d.B.)

Nationalrat

Mitteilung des Einlangens und Zuweisung an den Justizausschuss 87 28

Bericht 746 d.B. (Michael Praßl)

Verhandlung 90 214–227

Genehmigung des Abschlusses 90 228

Beschluss

Bundesrat

Zuweisung an den Justizausschuss am 14.12.2004

Bericht 7170/BR d.B. (Johann Kraml)

Verhandlung BR 717 56–67

Beschluss (kein Einspruch) BR 717 68

Beschluss im Bundesrat

Bundesgesetz vom 10.12.2004, BGBl. I Nr. 28/2006

 

Vereinbarung zwischen dem Bund, den Ländern und den Gemeinden über eine Weiterführung der stabilitätsorientierten Budgetpolitik (Österreichischer Stabilitätspakt 2005) (701 d.B.)

Nationalrat

Mitteilung des Einlangens und Zuweisung an den Finanzausschuss 87 27

Bericht 733 d.B. (Franz Glaser)

Verhandlung 89 179–214

Genehmigung des Abschlusses 89 216

Beschluss

Bundesrat

Zuweisung an den Finanzausschuss am 13.12.2004

Bericht 7183/BR d.B. (Dipl.-Ing. Heribert Bogensperger)

Verhandlung BR 717 114–138

Beschluss (kein Einspruch) BR 717 138–139

Beschluss im Bundesrat

Bundesgesetz vom 09.12.2004, BGBl. I Nr. 19/2006

 

Vereinbarung gemäß Art. 15a B-VG zwischen dem Bund und den Ländern über Sozialbetreuungsberufe (779 d.B.)

Nationalrat

Mitteilung des Einlangens und Zuweisung an den Ausschuss für Arbeit und Soziales 90 32

Bericht 869 d.B. (Ridi Steibl)

Verhandlung 110 228–233

Genehmigung des Abschlusses 110 233

Beschluss

Bundesrat

Zuweisung an den Ausschuss für soziale Sicherheit, Generationen und Konsumentenschutz am 17.05.2005

Bericht 7291/BR d.B. (Dr. Erich Gumplmaier)

Verhandlung BR 722

Beschluss (kein Einspruch) BR 722 140

Beschluss im Bundesrat

Bundesgesetz vom 12.05.2005, BGBl. I Nr. 55/2005

 

Vereinbarung (gemäß Art. 15 a B-VG zwischen dem Bund dem Land Wien) zur Sicherstellung der Patientenrechte (Patientencharta) (1268 d.B.)

Nationalrat

Zuweisung an den Gesundheitsausschuss 133 32

Bericht 1294 d.B. (Elmar Lichtenegger)

Verhandlung 139 238–261

Genehmigung des Abschlusses 139 262

Beschluss

Bundesrat

Zuweisung an den Gesundheitsausschuss am 03.03.2006

Bericht 7490/BR d.B. (Thomas Einwallner)

Verhandlung BR 732 51–64

Beschluss (kein Einspruch) BR 732 64

Beschluss im Bundesrat

Bundesgesetz vom 01.03.2006, BGBl. I Nr. 42/2006

 

Vereinbarung zur Sicherstellung der Patientenrechte (Patientencharta) (1329 d.B.)

Nationalrat

Mitteilung des Einlangens und Zuweisung an den Gesundheitsausschuss 139 43

Bericht 1547 d.B. (Maria Grander)

Verhandlung 155 196–209

Genehmigung des Abschlusses 155 209

Beschluss

Bundesrat

Zuweisung an den Gesundheitsausschuss am 23.06.2006

Bericht 7604/BR d.B. (Edgar Mayer)

Verhandlung BR 736

Beschluss (kein Einspruch) BR 736 62

Beschluss im Bundesrat

Bundesgesetz vom 22.06.2006, BGBl. I Nr. 140/2006

 

Vereinbarung gemäß Art. 15a B-VG zwischen dem Bund und dem Land Niederösterreich über die Errichtung und den Betrieb des Institute of Science and Technology - Austria samt Anhang (1344 d.B.)

Nationalrat

Mitteilung des Einlangens und Zuweisung an den Ausschuss für Wissenschaft und Forschung 141 3

Bericht 1359 d.B. (Mag. Dr. Alfred Brader)

Verhandlung 142 200–229

Genehmigung des Abschlusses 142 230

Beschluss

Bundesrat

Zuweisung an den Ausschuss für Bildung und Wissenschaft am 31.03.2006

Antrag der Bundesräte Albrecht Konečny, Stefan Schennach, Kolleginnen und Kollegen auf Fristsetzung zur Berichterstattung BR 733 32

Annahme des Fristsetzungsantrages BR 733 172

Bericht 7533/BR d.B. (Günther Köberl)

Verhandlung BR 734 55–78

Beschluss (kein Einspruch) BR 734 79

Beschluss im Bundesrat

Bundesgesetz vom 29.03.2006, BGBl. I Nr. 107/2006

 

 

Schriftliche Anfragen

 

der Abgeordneten

 

Mag. Melitta Trunk, Kolleginnen und Kollegen betreffend Aufkündigung der Art.15a B-VG-Vereinbarung zwischen Bund und Land Kärnten zur Versorgung der Asylwerber (2816/J 31.03.2005)

Beantwortet von Bundesministerin Liese Prokop (2752/AB 23.05.2005)

 

 

Vereinigtes Königreich von Großbritannien u. Nordirland, Vertrag ü. d. Beitritt der Tschech. Rep., der Rep. Estland, der Rep. Zypern, der Rep. Lettland, der Rep. Litauen, der Rep. Ungarn, der Rep. Malta, der Rep. Polen, der Rep.Slow. u.d. Slowak.Rep.z. EU, siehe EUROPÄISCHE INTEGRATION und STAATSVERTRÄGE

 

Vereins- und Versammlungsrecht

 

- alpine Vereine, siehe auch ENTSCHLIESSUNGSANTRAEGE und UMWELTSCHUTZ

 

- Betriebsgenehmigung für eine Verwertungsgesellschaft in der Rechtsform des Vereins, siehe ZIVILRECHT

 

- Exekutiveinsatz anlässlich der Nationalratssitzung am 6. März 2003, siehe SICHERHEITSWESEN

 

- Finanzierung Verein dialog<>gentechnik, siehe BUNDESHAUSHALT III

 

- Förderung der Nord-Süd-Institut für Entwicklungszusammenarbeit Ges.m.b.H., siehe ENTWICKLUNGSHILFE

 

- Förderung des Vereins "Lilith"-Frauencafe und Frauenberatung, siehe FRAUEN

 

- Förderung von Bildungseinrichtungen und Vereinen, welche Bildungsmaßnahmen für Migrantinnen (im besonderen Deutschkurse) durchführen, siehe AUSLÄNDER

 

- Förderung von Bildungseinrichtungen und Vereinen, welche spezielle Deutschkurse für Migrantinnen durchführen, siehe AUSLÄNDER

 

- Förderung von Vereinen, welche Deutschkurse für Migranten und Migrantinnen durchführen, siehe AUSLÄNDER

 

- Frauenvereine, siehe auch FRAUEN

 

- Haftungsregelungen für Sportvereine, siehe ENTSCHLIESSUNGSANTRAEGE und ZIVILRECHT

 

- Österreichischer Aero Club (ÖAeC), siehe VERKEHR III

 

- Österreichischer Retrieverclub, siehe VETERINÄRWESEN

 

- Österreichisch-Südafrikanischer Club, siehe auch EHRENZEICHEN UND MEDAILLEN

 

- rechtswidrige Vorgänge im Zuge der Festnahme und Anhaltung eines Demonstranten gegen das "Ulrichsbergtreffen", siehe SICHERHEITSWESEN

 

- rechtswidrige Vorgänge im Zuge der Festnahme und Anhaltung eines Demonstranten gegen das "Ulrichsbergtreffen", siehe auch STRAFRECHT

 

- Sommerlager" für Kinder und Jugendliche, veranstaltet von rechtsextremen Burschenschaften, siehe JUGEND

 

- Sportvereine, siehe SPORT

 

- Steuerpflicht von Vereinen, siehe STEUERN UND GEBÜHREN

 

- Überwachung einer Kundgebung der Grünen, siehe SICHERHEITSWESEN

 

- Unterstützung des Fußballvereins "FC Sans Papier - Die Bunten", siehe SPORT

 

- Verein "Altwerden zuhause", siehe SOZIALVERSICHERUNG UND SOZIALE FÜRSORGE VI

 

- Verein "COOLE SCHULE", siehe BILDUNGSWESEN VIII und ENTSCHLIESSUNGSANTRAEGE

 

- Verein "die INSEL", siehe FRAUEN

 

- Verein "Forum österreichischer Film", siehe ENTSCHLIESSUNGSANTRAEGE und FILM

 

- Verein Freunde der Albertina und Verein Förderer der Albertina, siehe MUSEEN

 

- Verein für Opferhilfe, siehe OPFERFÜRSORGE

 

- Verein gegen Tierfabriken, siehe BILDUNGSWESEN VIII

 

- Verein "Jugend für das Leben", siehe BILDUNGSWESEN VIII

 

- Verein "Mein Recht auf Kontrolle - Verein für Abrechnungskontrolle, siehe OPFERFÜRSORGE

 

- Verein "Neustart", siehe OPFERFÜRSORGE

 

- Verein "Oberösterreichische Landlerhilfe", siehe STRAFRECHT

 

- Verein "Österreichische Musikförderung/"Austrian Music Foundation"/AMF, siehe KUNST UND KULTUR

 

- Verein Österreichischer Kulturservice, siehe KUNST UND KULTUR

 

- Verein "Roma Oberwart", siehe VOLKSGRUPPEN

 

- Verein Torberg, siehe BUNDESHAUSHALT III

 

- Verein ZARA, finanzielle Absicherung, siehe BUNDESHAUSHALT III

 

- Verein ZARA, finanzielle Absicherung, siehe BUNDESHAUSHALT III und ENTSCHLIESSUNGSANTRAEGE

 

- Verein zur Förderung der New Economy, siehe BUNDESREGIERUNG III

 

- Vereine im Bereich medizinische Hauskrankenpflege, siehe GESUNDHEIT

 

- Vereine zur Sicherung von Opferschutzrechten, siehe OPFERFÜRSORGE

 

Selbständige Anträge

 

der Abgeordneten

 

Beate Schasching, Kolleginnen und Kollegen betreffend Soforthilfeprogramm für die österreichischen Sportvereine (117/A(E))

Nationalrat

Einbringung 14 7

Zuweisung an den Finanzausschuss 15 20

 

Beate Schasching, Kolleginnen und Kollegen betreffend Soforthilfeprogramm für die österreichischen Sportvereine (118/A(E))

Nationalrat

Einbringung 14 7

Zuweisung an den Ausschuss für Sportangelegenheiten 15 20

 

 

Schriftliche Anfragen

 

der Abgeordneten

 

Petra Bayr, Kolleginnen und Kollegen betreffend die ungeklärte Spendenaffäre der österreichischen Dependance der Stiftung Menschen gegen Minen (MgM) bzw. deren Nachfolgeorganisation Ensemble contre les mines (ECM) (635/J 09.07.2003)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Benita Ferrero-Waldner (536/AB 04.08.2003)

 

Dr. Peter Wittmann, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Österreichisch - Saudi-Arabische Gesellschaft (Sponsoring durch die Firma "EXAG-EXONET AG") (662/J 10.07.2003)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Ernst Strasser (645/AB 04.09.2003)

 

Dr. Helene Partik-Pablé, Kolleginnen und Kollegen betreffend Lärmbelästigung durch Musikveranstaltungen am "Vienna" Fußballplatz (745/J 12.08.2003)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Ernst Strasser (725/AB 24.09.2003)

 

Dr. Johannes Jarolim, Kolleginnen und Kollegen betreffend satzungsgemäße Zuwendungen von Vereinen (726/J 12.08.2003)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser (774/AB 10.10.2003)

 

Mag. Christine Lapp, Kolleginnen und Kollegen betreffend Österreichischer Rat für Freiwilligenarbeit (1073/J 13.11.2003)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Herbert Haupt (1084/AB 13.01.2004)

 

Hermann Krist, Kolleginnen und Kollegen betreffend der Förderung für den "Verein zur Versöhnung der Künste" im Jahr 2002 (1428/J 10.02.2004)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Ernst Strasser (1396/AB 01.04.2004)

 

Hermann Krist, Kolleginnen und Kollegen betreffend Förderung für den "Verein zur Versöhnung der Künste" im Jahr 2002 (1427/J 10.02.2004)

Beantwortet von Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel (1442/AB 08.04.2004)

 

Johann Ledolter, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Genehmigung von Demonstrationen (1590/J 24.03.2004)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Ernst Strasser (1542/AB 04.05.2004)

 

Rudolf Parnigoni, Kolleginnen und Kollegen betreffend angemeldete Demonstrationen im Jahre 2004 (1731/J 06.05.2004)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Ernst Strasser (1710/AB 05.07.2004)

 

Mag. Melitta Trunk, Kolleginnen und Kollegen betreffend Rechtsgrundlage zur Verhinderung von Veranstaltungen nationalsozialistischer bzw. neonazistischer Organisationen am Beispiel des AFP-Treffens in Feldkirchen/Kärnten (2241/J 29.10.2004)

Beantwortet von Staatssekretär Günther Platter (2200/AB 15.12.2004)

 

Mag. Terezija Stoisits, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Untersagung der Demonstration für eine Untersuchung der Todesursache von Edwin Ndupu in der JA (Justizanstalt) Stein durch den Magistrat der Stadt Krems an der Donau (2247/J 05.11.2004)

Beantwortet von Bundesministerin Liese Prokop (2245/AB 30.12.2004)

 

Mag. Terezija Stoisits, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Untersagung der Demonstration für eine Untersuchung der Todesursache von Edwin Ndupu in der JA (Justizanstalt) Stein durch den Magistrat der Stadt Krems an der Donau (2246/J 05.11.2004)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Karin Miklautsch (2252/AB 31.12.2004)

 

Karl Öllinger, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Umtriebe rechtsextremer und neonazistischer Burschenschafter auf dem Gelände der Universität Wien (im Zusammenhang mit dem sogenannten "Schiller-Kommers") (3232/J 06.07.2005)

Beantwortet von Bundesministerin Liese Prokop (3182/AB 30.08.2005)

 

Dr. Kurt Grünewald, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Schiller-Kommers" (Veranstaltung des Ringes Freiheitlicher Studenten im neuen Institutsgebäude der Universität Wien) (3223/J 06.07.2005)

Beantwortet von Bundesministerin Elisabeth Gehrer (3240/AB 06.09.2005)

 

Mag. Gisela Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Veranstaltung von militanten Abtreibungsgegnern im Festsaal des Innenministeriums am 17.10.2005 (3556/J 19.10.2005)

Beantwortet von Bundesministerin Liese Prokop (3457/AB 09.12.2005)

 

Mag. Gisela Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Veranstaltung von militanten Abtreibungsgegnern im Festsaal des Innenministeriums am 17.10.2005 (3555/J 19.10.2005)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Ursula Plassnik (3510/AB 19.12.2005)

 

Mag. Terezija Stoisits, Kolleginnen und Kollegen betreffend Duldung nationalsozialistischer Wiederbetätigung durch die Bundespolizeidirektion Salzburg (Kranzniederlegung durch die rechtsextreme Veteranenorganisation "Kameradschaft IV") (3746/J 21.12.2005)

Beantwortet von Bundesministerin Liese Prokop (3663/AB 15.02.2006)

 

Dr. Johannes Jarolim, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Genehmigung des Vereins V.E.Ö (Vereinigung der Edelleute in Österreich) durch die BPD (Bundespolizeidirektion) Wien (3742/J 21.12.2005)

Beantwortet von Bundesministerin Liese Prokop (3682/AB 20.02.2006)

 

Karl Öllinger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Duldung nationalsozialistischer Wiederbetätigung durch die Staatsanwaltschaft Salzburg (Kranzniederlegung durch die rechtsextreme Veteranenorganisation Kameradschaft IV) (3747/J 21.12.2005)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Karin Gastinger (3685/AB 21.02.2006)

 

Rudolf Parnigoni, Kolleginnen und Kollegen betreffend rechtsextreme Konzertveranstaltung im Innsbrucker Lokal "Hafen" am 14. und 15. Oktober 2005 (3813/J 24.01.2006)

Beantwortet von Bundesministerin Liese Prokop (3717/AB 09.03.2006)

 

Karl Öllinger, Kolleginnen und Kollegen betreffend das Kriegsveteranentreffen am Ulrichsberg (4616/J 13.07.2006)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Karin Gastinger (4519/AB 07.09.2006)

 

Karl Öllinger, Kolleginnen und Kollegen betreffend das Treffen der Kriegsveteranen am Ulrichsberg (4615/J 13.07.2006)

Beantwortet von Bundesministerin Liese Prokop (4553/AB 12.09.2006)

 

Karl Öllinger, Kolleginnen und Kollegen betreffend das Kriegsveteranentreffen am Ulrichsberg (4614/J 13.07.2006)

Beantwortet von Bundesminister Günther Platter (4583/AB 13.09.2006)

 

der Bundesräte

 

Albrecht Konečny, Kolleginnen und Kollegen betreffend Rechtssituation des Vereines zur Förderung der New Economy aus der Sicht des Vereinsgesetzes 2002 - Auflösung des Vereines (2108/J-BR/2003 23.07.2003)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Ernst Strasser (1907/AB-BR/2003 04.09.2003)

 

Albrecht Konečny, Kolleginnen und Kollegen betreffend Vereine, die keinen ideellen Zwecken dienen (2152/J-BR/2004 13.02.2004)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Ernst Strasser (1972/AB-BR/2004 13.04.2004)

 

Karl Boden, Kolleginnen und Kollegen betreffend Vergabe von Fördermitteln an Vereine (2187/J-BR/2004 17.05.2004)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser (2010/AB-BR/2004 16.07.2004)

 

 

Vereinsgesetz, siehe auch KREDITWESEN und VERWALTUNGSREFORM

 

Vereinssachwalter- und Patientenanwaltsgesetz, siehe ZIVILRECHT

 

Vereinte Nationen

 

- Arbeitsbesuch der Bundesministerin für auswärtige Angelegenheiten beim UNO-Generalsekretär, siehe AUSSENPOLITIK

 

- Außenpolitischer Bericht, siehe AUSSENPOLITIK

 

- Bericht der Vereinten Nationen zur Erfüllung der "Millenium Development Goals", siehe ENTWICKLUNGSHILFE

 

- Durchführung der Bestimmungen des Seerechtsübereinkommens der Vereinten Nationen vom 10. Dezember 1982, siehe STAATSVERTRÄGE und VERKEHR IV

 

- Einberufung einer Sondersitzung der UN-Generalversammlung zur Beurteilung des Irak-Krieges, siehe AUSSENPOLITIK und ENTSCHLIESSUNGSANTRAEGE

 

- International Year of Physics 2005, siehe BUNDESREGIERUNG III

 

- Leistung zugesagter Geldmittel an die Vereinten Nationen für die Erdbebenopfer in Pakistan, siehe BUNDESHAUSHALT III

 

- Übereinkommen der Vereinten Nationen gegen die grenzüberschreitende organisierte Kriminalität, siehe STAATSVERTRÄGE und STRAFRECHT

 

- Übereinkommen der Vereinten Nationen gegen Korruption, siehe STAATSVERTRÄGE und STRAFRECHT

 

- unabhängiges Verfahren unter UNO-Aufsicht bei Behandlung der irakischen Schulden, siehe ENTSCHLIESSUNGSANTRAEGE und ENTWICKLUNGSHILFE

 

- UNESCO-Konvention zum Schutz der kulturellen Vielfalt, siehe KUNST UND KULTUR

 

- UN-Kontingente des Bundesheeres, siehe LANDESVERTEIDIGUNG und STAATSVERTRÄGE

 

- Unterstützung des Friedensprozesses in den Darfur-Provinzen im Sudan, siehe ENTSCHLIESSUNGSANTRAEGE und MENSCHENRECHTE

 

- Unterstützung des Friedensprozesses in den Darfur-Provinzen im Sudan, siehe MENSCHENRECHTE

 

- UN-Waffenübereinkommen, siehe LANDESVERTEIDIGUNG und STAATSVERTRÄGE

 

- Verankerung eines Internationalen Gedenktages gegen weibliche Genitalverstümmelung, siehe ENTSCHLIESSUNGSANTRAEGE und FRAUEN

 

- völkerrechtliche Bedeutung und innerstaatliche Umsetzung von Entscheidungen des UNO-Ausschusses für Menschenrechte in Österreich, siehe MENSCHENRECHTE

 

- Weltgesundheitsorganisation, siehe auch STAATSVERTRÄGE und VÖLKERRECHTLICHE VERTRETUNGEN

 

- Weltgesundheitsorganisation, siehe GESUNDHEIT und STAATSVERTRÄGE

 

- Zusatzprotokoll zum Übereinkommen der Vereinten Nationen gegen die grenzüberschreitende organisierte Kriminalität, siehe STAATSVERTRÄGE und STRAFRECHT

 

Schriftliche Anfragen

 

der Abgeordneten

 

Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Weltgipfel der Informationsgesellschaft (458/J 23.05.2003)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Benita Ferrero-Waldner (409/AB 10.07.2003)

 

Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Weltgipfel der Informationsgesellschaft (457/J 23.05.2003)

Beantwortet von Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel (489/AB 23.07.2003)

 

Karl Öllinger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Anti-Korruptions-Konvention der UNO bzw. OECD (623/J 08.07.2003)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Benita Ferrero-Waldner (639/AB 03.09.2003)

 

Karl Öllinger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Anti-Korruptions-Konvention der UNO bzw. OECD (622/J 08.07.2003)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Dieter Böhmdorfer (657/AB 05.09.2003)

 

Bettina Stadlbauer, Kolleginnen und Kollegen betreffend den Weltgipfel über die Informationsgesellschaft in Genf Dezember 2003 und in Tunis 2005 (959/J 22.10.2003)

Beantwortet von Bundesministerin Maria Rauch-Kallat (897/AB 11.12.2003)

 

Bettina Stadlbauer, Kolleginnen und Kollegen betreffend den Weltgipfel über die Informationsgesellschaft in Genf Dezember 2003 und in Tunis 2005 (958/J 22.10.2003)

Beantwortet von Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel (999/AB 23.12.2003)

 

Mag. Ulrike Lunacek, Kolleginnen und Kollegen betreffend weitere Vorgehensweise im Falle des verurteilten ehemaligen österreichischen UN-Polizisten im Kosovo (1241/J 11.12.2003)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Dieter Böhmdorfer (1148/AB 26.01.2004)

 

Petra Bayr, Mag. Ulrike Lunacek, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Fälligkeit des österreichischen Staatenberichts zur Konvention über wirtschaftliche, soziale und kulturelle Rechte (WSK-Pakt) (1192/J 03.12.2003)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Benita Ferrero-Waldner (1216/AB 03.02.2004)

 

Mag. Ulrike Lunacek, Kolleginnen und Kollegen betreffend weitere Vorgehensweise im Falle des verurteilten ehemaligen österreichischen UN-Polizisten im Kosovo (1240/J 11.12.2003)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Ernst Strasser (1239/AB 06.02.2004)

 

Mag. Ulrike Lunacek, Kolleginnen und Kollegen betreffend Fall des verurteilten ehemaligen österreichischen UN-Polizisten im Kosovo (1238/J 11.12.2003)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Benita Ferrero-Waldner (1241/AB 11.02.2004)

 

Dr. Peter Pilz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Jahresberichte an die UNO gemäß Ottawa-Konvention und Protokoll II zum Übereinkommen über bestimmte konventionelle Waffen (1686/J 04.05.2004)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Benita Ferrero-Waldner (1692/AB 02.07.2004)

 

Mag. Barbara Prammer, Mag. Brigid Weinzinger, Kolleginnen und Kollegen betreffend diesjährige Session der Frauenstatuskommission der Vereinten Nationen (1733/J 06.05.2004)

Beantwortet von Bundesministerin Maria Rauch-Kallat (1718/AB 06.07.2004)

 

Petra Bayr, Kolleginnen und Kollegen betreffend österreichische Aktivitäten im Rahmen der UN-Dekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung" (1906/J 17.06.2004)

Beantwortet von Bundesministerin Elisabeth Gehrer (1877/AB 10.08.2004)

 

Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Aufbau einer integrativen Informationsgesellschaft (in Folge des WSIS (World Summit on the Information Society) 2003 in Genf) (1891/J 16.06.2004)

Beantwortet von Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel (1896/AB 16.08.2004)

 

Mag. Ulrike Lunacek, Kolleginnen und Kollegen betreffend Unido JPO (Junior Programme Officer)-Posten für Natalia Corrales-Diez (ehemalige Praktikantin im Bundesministerium für Finanzen) (3379/J 11.08.2005)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Ursula Plassnik (3324/AB 11.10.2005)

 

 

Mündliche Anfragen

 

der Abgeordneten

 

Klaus Wittauer betreffend Schwerpunkte der diesjährigen UN-Generalversammlung (17/M) 35 24–25

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Benita Ferrero-Waldner 35 24–25

 

der Bundesräte

 

Mag. Harald Himmer betreffend Reform der Vereinten Nationen (1427/M-BR/2005) BR 722 23–24

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Ursula Plassnik BR 722 23–24

 

Hans Ager betreffend österreichisches Engagement für die UNO (1510/M-BR/2006) BR 735 31

Beantwortet von Staatssekretär Dr. Hans Winkler (in Vertretung von Bundesministerin Dr. Ursula Plassnik) BR 735 31

 

 

Verfahrenshilfe, Anträge auf, siehe auch ZIVILRECHT

 

Verfassung, europäische, siehe ANFRAGEN, DRINGLICHE und EUROPÄISCHE INTEGRATION

 

Verfassung für Europa, siehe EUROPÄISCHE INTEGRATION und STAATSVERTRÄGE

 

Verfassungs- und Verwaltungsgerichtsbarkeit

 

- Aufhebung der Tierprämienverordnung 2000 durch den Verfassungsgerichtshof, siehe LAND- UND FORSTWIRTSCHAFT

 

- Aufhebung der Verordnung zur Aufstellung nur deutschsprachiger Ortstafeln, siehe ENTSCHLIESSUNGSANTRAEGE und VOLKSGRUPPEN

 

- Aufhebung der Verordnung zur Aufstellung nur deutschsprachiger Ortstafeln, siehe VOLKSGRUPPEN

 

- Aufhebung des § 112 Abs. 3 dritter Satz der Gewerbeordnung 1994 durch den Verfassungsgerichtshof, siehe auch HANDEL, GEWERBE UND INDUSTRIE

 

- Aufhebung des § 12a Familienlastenausgleichsgesetz durch den Verfassungsgerichtshof, siehe FAMILIENLASTENAUSGLEICH

 

- Aufhebung einer Bestimmung der Telekommunikationsgebührenverordnung durch den Verfassungsgerichtshof, siehe POST- UND FERNMELDEWESEN

 

- Aufhebung von Bestimmungen des Asylgesetzes 1997 in der Fassung der Asylgesetznovelle 2003 durch den Verfassungsgerichtshof, siehe auch ANTRÄGE, DRINGLICHE, ENTSCHLIESSUNGSANTRAEGE und FLÜCHTLINGE

 

- Einleitung eines Verfahrens gegen Dr. Jörg Haider vor dem Verfassungsgerichtshof, siehe ENTSCHLIESSUNGSANTRAEGE und VOLKSGRUPPEN

 

- Erkenntnis des Verfassungsgerichtshofes betr. Höhe des Verpflegsgeldes für Zivildienstleistende, siehe ZIVILDIENST

 

- Erkenntnis des Verfassungsgerichtshofes betr. Höhe des Verpflegsgeldes für Zivildienstleistende, siehe ENTSCHLIESSUNGSANTRAEGE und ZIVILDIENST

 

- Erkenntnisse des Verfassungsgerichtshofes betr. Insolvenz-Ausfallgeld-Fonds, siehe auch ARBEITSRECHT I

 

- Erkenntnisse des Verfassungsgerichtshofes zum Asyl- und Zivildienstgesetz, siehe ANFRAGEN, DRINGLICHE und SICHERHEITSWESEN

 

- Kundmachung von Erkenntnissen des Verfassungsgerichtshofes, siehe BUNDESREGIERUNG III

 

- Umsetzung der Ortstafelerkenntnisse des Verfassungsgerichtshofes, siehe ENTSCHLIESSUNGSANTRAEGE und VOLKSGRUPPEN

 

- Umsetzung des Erkenntnisses des Verfassungsgerichtshofes vom 15.10.2005 betr. die Verpflegung von Zivildienstleistenden, siehe ZIVILDIENST

 

- Umsetzung des Erkenntnisses G 104/05 des Verfassungsgerichtshofes vom 13.12.2005 betr. die Durchführung der gemeinsamen Marktorganisationen in Österreich, siehe LAND- UND FORSTWIRTSCHAFT

 

- verzögerte Kundmachung des Verfassungsgerichtshof-Erkenntnisses zur steirischen Gastgarten-Verordnung, siehe auch HANDEL, GEWERBE UND INDUSTRIE

 

Regierungsvorlagen betreffend

 

Bundesgesetz, mit dem das Verwaltungsgerichtshofgesetz 1985, das Verfassungsgerichtshofgesetz 1953 und die Europawahlordnung geändert werden (447 d.B.)

Nationalrat

Mitteilung des Einlangens 55 29

Zuweisung an den Verfassungsausschuss 56 27

Bericht 565 d.B. (Karl Donabauer)

Zweite und dritte Lesung 73 108–111

Bundesrat

Zuweisung an den Ausschuss für Verfassung und Föderalismus am 13.07.2004

Bericht 7089/BR d.B. (Sissy Roth-Halvax)

Verhandlung BR 712 51–52

Beschluss (kein Einspruch) BR 712 52

Bundesgesetz vom 09.07.2004, BGBl. I Nr. 89/2004

 

 

Berichte

 

Nationalrat

 

Bericht betreffend Tätigkeitsberichte des Verwaltungsgerichtshofes und des Verfassungsgerichtshofes für die Jahre 2001 und 2002, vorgelegt vom Bundeskanzler (III-56 d.B.)

Mitteilung des Einlangens und Zuweisung an den Verfassungsausschuss 32 42

Enderledigung durch den Ausschuss gemäß § 28b Abs. 1-3 GOG: Verhandlung und Kenntnisnahme des Berichtes in der Ausschusssitzung am 13.01.2004

Kommuniqué des Verfassungsausschusses (43/KOMM) vom 13.01.2004

 

Tätigkeitsberichte des Verwaltungsgerichtshofes und des Verfassungsgerichtshofes für die Jahre 2003 und 2004, vorgelegt vom Bundeskanzler (III-163 d.B.)

Mitteilung des Einlangens und Zuweisung an den Verfassungsausschuss 120 22

Enderledigung durch den Ausschuss gemäß § 28b Abs. 1-3 GOG: Verhandlung und Kenntnisnahme des Berichtes in der Ausschusssitzung am 31.01.2006

Kommuniqué des Verfassungsausschusses (117/KOMM) vom 31.01.2006

 

Bundesrat

 

Tätigkeitsberichte des Verwaltungsgerichtshofes und des Verfassungsgerichtshofes für die Jahre 2001 und 2002, vorgelegt vom Bundeskanzler (III-252-BR/2003 d.B.)

Zuweisung an den Ausschuss für Verfassung und Föderalismus am 18.09.2003

Bericht 6887/BR d.B. (Johann Höfinger)

Verhandlung BR 702 165–172

Kenntnisnahme des Berichtes BR 702 172

Mitteilung des Einlangens und der Zuweisung an den Ausschuss für Verfassung und Föderalismus BR 701 32

 

Tätigkeitsberichte des Verwaltungsgerichtshofes und des Verfassungsgerichtshofes für die Jahre 2003 und 2004, vorgelegt vom Bundeskanzler (III-284-BR/2005 d.B.)

Zuweisung an den Ausschuss für Verfassung und Föderalismus am 11.08.2005

Bericht 7422/BR d.B. (Sissy Roth-Halvax)

Verhandlung BR 727 101–109

Kenntnisnahme des Berichtes BR 727 109

 

 

Selbständige Anträge

 

der Abgeordneten

 

Dr. Ulrike Baumgartner-Gabitzer, Dr. Michael Krüger, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Verfassungsgerichtshofgesetz 1953 geändert wird (234/A)

Nationalrat

Einbringung 33 10

Zuweisung an den Verfassungsausschuss 34 25

Bericht 1257 d.B. (Dr. Ulrike Baumgartner-Gabitzer)

Zweite und dritte Lesung 109 179–188

Bundesrat

Zuweisung an den Ausschuss für Verfassung und Föderalismus am 12.07.2002

Bericht 6714/BR d.B. (Mag. Gerhard Tusek)

Verhandlung BR 690 110–114

Beschluss (kein Einspruch) BR 690 114

Bundesgesetz vom 09.07.2002, BGBl. I Nr. 123/2002

Druckfehlerberichtigung BGBl. I Nr. 19/2005

 

 

Selbständige Entschließungsanträge

 

Nationalrat

 

des Verfassungsausschusses betreffend Vorlage eines Gesetzentwurfes über die Gebührenentrichtung für Verfahren vor den Höchstgerichten mittels Abbuchung und Einziehung vom Konto des Parteienvertreters (aus dem Bericht 565 d.B.) (16/AEA)

Annahme der Entschließung (64/E) 73 111

 

des Ausschusses für innere Angelegenheiten betreffend Schaffung eines Bundesasylgerichts (aus dem Bericht 1055 d.B.) (42/AEA)

Annahme der Entschließung (120/E) 116 94

 

 

Unselbständige Entschließungsanträge

 

Nationalrat

 

der Abgeordneten Mag. Norbert Darabos, Kolleginnen und Kollegen betreffend Schaffung eines Asylgerichtshofes (382/UEA) 155 141, 142–143

Ablehnung des Entschließungsantrages 155 165

 

 

Schriftliche Anfragen

 

der Abgeordneten

 

Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend Verfassungsdienst und die vom VfGH (Verfassungsgerichtshof) aufgehobenen Gesetze und Gesetzesbestimmungen der schwarz-blauen Bundesregierung (2447/J 22.12.2004)

Beantwortet von Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel (2423/AB 21.02.2005)

 

Dr. Christoph Matznetter, Kolleginnen und Kollegen betreffend VfGH (Verfassungsgerichtshof) -Verfahren bezüglich Steuer- und Zollkoordination (3476/J 28.09.2005)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser (3435/AB 28.11.2005)

 

 

Mündliche Anfragen

 

der Bundesräte

 

Helmut Wiesenegg betreffend Angriffe des Kärntner Landeshauptmannes auf den Verfassungsgerichtshof (im Zusammenhang mit der Verpflichtung zur Aufstellung zweisprachiger Ortstafeln) (1488/M-BR/2006) BR 731 20–21

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Karin Gastinger BR 731 20–21

 

 

Verfassungsgerichtshofgesetz, siehe VERFASSUNGS- UND VERWALTUNGSGERICHTSBARKEIT sowie auch BUNDESHAUSHALT III, BUNDESVERFASSUNG, ÖFFENTLICHER DIENST und SOZIALVERSICHERUNG UND SOZIALE FÜRSORGE VI

 

Verkehr

 

I. Straßenverkehr

II. Eisenbahnen

III. Luftfahrt

IV. Schiffahrt

V. Sonstiges

 

 

I. Straßenverkehr

 

- Ausbau des hochrangigen Straßennetzes, siehe auch ANTRÄGE, DRINGLICHE, BUNDESREGIERUNG III und ENTSCHLIESSUNGSANTRAEGE

 

- Ausrüstung von Fahrzeugen mit Partikelfiltern, siehe UMWELTSCHUTZ

 

- Belastung von Autofahrern durch Demonstrationen, siehe VEREINS- UND VERSAMMLUNGSRECHT

 

- Bildung von Fahrgemeinschaften, siehe ENTSCHLIESSUNGSANTRAEGE und HANDEL, GEWERBE UND INDUSTRIE

 

- Führerschein für gehörlose Menschen, siehe auch BEHINDERTE und ENTSCHLIESSUNGSANTRAEGE

 

- Führerschein für gehörlose Menschen, siehe auch BEHINDERTE

 

- Geisterfahrerkrallen, siehe STRASSEN- UND BRÜCKENBAU

 

- Kontrolle der Schwerfahrzeuge, siehe auch RECHNUNGSHOF

 

- LKW-Dauerparken in Siedlungsgebieten, siehe auch PETITIONEN

 

- LKW-Road-Pricing, siehe auch ENTSCHLIESSUNGSANTRAEGE und WIRTSCHAFTSPOLITIK

 

- Maßnahmen gegen den Transitwahnsinn, siehe auch AKTUELLE STUNDEN

 

- Maßnahmen zur Reduktion der Feinstaubbelastung, siehe ENTSCHLIESSUNGSANTRAEGE und UMWELTSCHUTZ

 

- Maßnahmen zur Reduktion der Feinstaubbelastung, siehe UMWELTSCHUTZ

 

- Mautbefreiung für das Fahrzeug des Vizekanzlers, siehe BUNDESREGIERUNG III

 

- Mautbefreiung für Fahrzeuge von Mitgliedern der Bundesregierung, siehe BUNDESREGIERUNG III

 

- Nachrüstung von dieselbetriebenen Fahrzeugen mit Partikelfiltern, siehe auch BUNDESREGIERUNG III und ENTSCHLIESSUNGSANTRAEGE

 

- Ökopunkteregelung und Straßengütertransit, siehe auch ATOMENERGIE und ENTSCHLIESSUNGSANTRAEGE

 

- Prüfung des Mautsystems durch den Rechnungshof, siehe RECHNUNGSHOF

 

- Reduzierung der Lärmbelastung, siehe ENTSCHLIESSUNGSANTRAEGE und UMWELTSCHUTZ

 

- Schadstoff- und Lärmbelastung durch den Straßenverkehr, siehe UMWELTSCHUTZ

 

- Schnellfahren und Vorbildwirkung des Bundeskanzlers, siehe BUNDESREGIERUNG III

 

- Schutz der Anrainer von Bundesstraßen, siehe PETITIONEN

 

- Senkung der Emissionen von Feinstaub und Schwebestaub, siehe ENTSCHLIESSUNGSANTRAEGE und UMWELTSCHUTZ

 

- Sitzplatz und ein Gurt für jedes Kind im  Kindergarten- und Schulbus, siehe auch BÜRGERINITIATIVEN

 

- Sitzplatz und ein Gurt für jedes Kind im  Kindergarten- und Schulbus, siehe auch PETITIONEN

 

- Staus durch technisch nicht ausgereifte Bodenmarkierungen, siehe STRASSEN- UND BRÜCKENBAU

 

- Stellungnahme der Bundesregierung betreffend die unuebersehbaren ökologischen und finanziellen Folgen der Aufnahme der Transitprojekte S 10, A 5 und S 7 in die Transeuropäischen Netze, siehe ENTSCHLIESSUNGSANTRAEGE und VERKEHR V

 

- Studie "Korridoruntersuchung Ennstal", siehe STRASSEN- UND BRÜCKENBAU

 

- Tempolimit auf der A 2 (Süd Autobahn), siehe auch PETITIONEN

 

- Tempolimits auf Streckenabschnitten der West Autobahn und der Süd Autobahn, siehe auch PETITIONEN

 

- Tiertransporte auf der Straße, siehe VETERINÄRWESEN

 

- Toleranz der Polizei gegenüber wahlwerbenden Parksündern, siehe SICHERHEITSWESEN

 

- Umsetzung der EU-Richtlinie im Bereich Bundesstraßen, siehe auch BUNDESREGIERUNG III

 

- Verbesserung der rechtlichen Rahmenbedingungen für Motorradfahrer/innen, siehe auch PETITIONEN

 

- Verkehrsbelastung durch Abtransport der Klärschlamm- und Hausmülldeponie in der Ursteiner Au, siehe ABFALLWIRTSCHAFT

 

- Verkehrsbelastung nach Eröffnung des Outlet Centers bei Kleinhaugsdorf, siehe UMWELTSCHUTZ

 

- Verkehrsbelastung nach Eröffnung des Outlet Centers bei Kleinhaugsdorf, siehe auch UMWELTSCHUTZ

 

- Verkehrsdelikte durch Fahrzeuge des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie, siehe BUNDESREGIERUNG III

 

- Verkehrsprotokoll der Alpenkonvention, siehe UMWELTSCHUTZ

 

- Verkehrsunfallsgeschehen im Zusammenhang mit der jährlichen Rübenkampagne, siehe LAND- UND FORSTWIRTSCHAFT

 

- verpflichtende Nachrüstung von dieselbetriebenen Fahrzeugen mit Partikelfiltern, siehe ENTSCHLIESSUNGSANTRAEGE und UMWELTSCHUTZ

 

- Verringerung der Staubbelastung in Österreich, siehe UMWELTSCHUTZ

 

- Verwendung biogener Treibstoffe zur Lösung der Klima- und Umweltprobleme im Straßenverkehr, siehe auch ENTSCHLIESSUNGSANTRAEGE und LAND- UND FORSTWIRTSCHAFT

 

- Verwendung lärmarmer Reifen im ministerialen Fuhrpark, siehe BUNDESREGIERUNG III

 

- Zunahme der Stickoxid-Emissionen durch Dieselfahrzeuge und Schwerverkehr, siehe ENTSCHLIESSUNGSANTRAEGE und UMWELTSCHUTZ

 

Regierungsvorlagen betreffend

 

Bundesgesetz, mit dem das Kraftfahrgesetz 1967 (22. KFG-Novelle) und die 4. Kraftfahrgesetz-Novelle geändert werden (23 d.B.)

Nationalrat

Mitteilung des Einlangens 9 6

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 10 34

Bericht 84 d.B. (Mag. Eduard Mainoni)

Zweite und dritte Lesung 29 201–226

Bundesrat

Zuweisung an den Ausschuss für Verkehr, Innovation und Technologie am 14.07.2003

Bericht 6809/BR d.B. (Engelbert Weilharter)

Verhandlung BR 700 69–74

Beschluss (kein Einspruch) BR 700 74–75

Bundesgesetz vom 10.07.2003, BGBl. I Nr. 60/2003

 

Bundesgesetz, mit dem das Kraftfahrgesetz 1967 geändert wird (24. KFG-Novelle) (557 d.B.)

Nationalrat

Mitteilung des Einlangens 67 32

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 68 3

Bericht 581 d.B. (Werner Miedl)

Zweite und dritte Lesung 71 66–81

Bundesrat

Zuweisung an den Ausschuss für Verkehr, Innovation und Technologie am 12.07.2004

Bericht 7115/BR d.B. (Christine Fröhlich)

Verhandlung BR 712 213–216

Beschluss (kein Einspruch) BR 712 216–217

Bundesgesetz vom 07.07.2004, BGBl. I Nr. 107/2004

 

Bundesgesetz, mit dem das Kraftfahrgesetz 1967 (25. KFG-Novelle), die 3. Kraftfahrgesetz-Novelle, das Arbeitszeitgesetz und das Arbeitsruhegesetz geändert werden (682 d.B.)

Nationalrat

Mitteilung des Einlangens 83 9

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 84 7

Bericht 752 d.B. (Dipl.-Ing. Elke Achleitner)

Zweite und dritte Lesung 90 233–245

Bundesrat

Zuweisung an den Ausschuss für Verkehr, Innovation und Technologie am 14.12.2004

Bericht 7200/BR d.B. (Ing. Hermann Haller)

Verhandlung BR 717 232–236

Beschluss (kein Einspruch) BR 717 236

Bundesgesetz vom 10.12.2004, BGBl. I Nr. 175/2004

 

Bundesgesetz, mit dem das Führerscheingesetz (7. Führerscheingesetz-Novelle) und die Straßenverkehrsordnung geändert werden (794 d.B.)

Nationalrat

Mitteilung des Einlangens 93 49

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 94 4

Bericht 817 d.B. (Klaus Wittauer)

Zweite und dritte Lesung 96 90–107, 135–152

Bundesrat

Zuweisung an den Ausschuss für Verkehr, Innovation und Technologie am 04.03.2005

Bericht 7229/BR d.B. (Ing. Hermann Haller)

Verhandlung BR 719 150–159

Beschluss (kein Einspruch) BR 719 160

Bundesgesetz vom 02.03.2005, BGBl. I Nr. 15/2005

Druckfehlerberichtigung BGBl. I Nr. 19/2005

 

Bundesgesetz, mit dem die Straßenverkehrsordnung 1960 (StVO 1960) geändert wird (21. StVO-Novelle) (859 d.B.)

Nationalrat

Mitteilung des Einlangens 104 8

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 105 3

Bericht 910 d.B. (Klaus Wittauer)

Zweite und dritte Lesung 110 109–123, 176–179

Bundesrat

Zuweisung an den Ausschuss für Verkehr, Innovation und Technologie am 17.05.2005

Bericht 7281/BR d.B. (Ing. Reinhold Einwallner)

Verhandlung BR 722 114–117

Beschluss (kein Einspruch) BR 722 117

Bundesgesetz vom 12.05.2005, BGBl. I Nr. 52/2005

 

Bundesgesetz, mit dem das Kraftfahrgesetz 1967 (26. KFG-Novelle), die 3. und die 4. Kraftfahrgesetz-Novelle geändert werden (1000 d.B.)

Nationalrat

Mitteilung des Einlangens 115 42

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 116 31

Bericht 1102 d.B. (Klaus Wittauer)

Zweite und dritte Lesung 122 196–214

Bundesrat

Zuweisung an den Ausschuss für Verkehr, Innovation und Technologie am 30.09.2005

Bericht 7383/BR d.B. (Christine Fröhlich)

Verhandlung BR 725 115–121

Beschluss (kein Einspruch) BR 725 121

Bundesgesetz vom 28.09.2005, BGBl. I Nr. 117/2005

 

Bundesgesetz, mit dem das Führerscheingesetz (8. Führerscheingesetz-Novelle) geändert wird (1073 d.B.)

Nationalrat

Mitteilung des Einlangens 120 21

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 121 3

Bericht 1130 d.B. (Werner Miedl)

Zweite und dritte Lesung 125 225–237

Bundesrat

Zuweisung an den Ausschuss für Verkehr, Innovation und Technologie am 24.10.2005

Antrag der Bundesräte Albrecht Konečny, Stefan Schennach, Kolleginnen und Kollegen auf Fristsetzung zur Berichterstattung BR 727 40

Annahme des Fristsetzungsantrages BR 727 160

Debatte BR 727 41–45

Verhandlung BR 728 160–167

Fristablauf im Bundesrat

Durch Ablauf der Einspruchsfrist des Bundesrates Gesetz geworden als Bundesgesetz vom 19.10.2005, BGBl. I Nr. 152/2005

 

Bundesgesetz, mit dem das Kraftfahrliniengesetz geändert wird (1170 d.B.)

Nationalrat

Mitteilung des Einlangens 127 37

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 128 5

Bericht 1233 d.B. (Dipl.-Ing. Mag. Roderich Regler)

Zweite und dritte Lesung 132 155–160

Bundesrat

Zuweisung an den Ausschuss für Verkehr, Innovation und Technologie am 09.12.2005

Bericht 7456/BR d.B. (Ing. Hermann Haller)

infolge Stimmengleichheit nicht zustande gekommen

Verhandlung BR 729 157–162

Beschluss (kein Einspruch) BR 729 162–163

Bundesgesetz vom 07.12.2005, BGBl. I Nr. 12/2006

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundesstraßen-Mautgesetz 2002, das ASFINAG-Gesetz und das ASFINAG-Ermächtigungsgesetz 1997 geändert werden (1262 d.B.)

Nationalrat

Mitteilung des Einlangens 130 2

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 131 3

Bericht 1275 d.B. (Peter Haubner)

Zweite und dritte Lesung 135 60–80

Bundesrat

Zuweisung an den Ausschuss für Verkehr, Innovation und Technologie am 26.01.2006

Bericht 7471/BR d.B. (Maria Mosbacher)

Verhandlung BR 731 51–60

Beschluss (kein Einspruch) BR 731 60

Bundesgesetz vom 25.01.2006, BGBl. I Nr. 26/2006

 

Bundesgesetz, mit dem das Kraftfahrgesetz 1967 geändert wird (27. KFG-Novelle) (1327 d.B.)

Nationalrat

Mitteilung des Einlangens 139 43

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 140 34

Bericht 1368 d.B. (Dipl.-Ing. Elke Achleitner)

Zweite und dritte Lesung 142 230–245

Bundesrat

Zuweisung an den Ausschuss für Verkehr, Innovation und Technologie am 31.03.2006

Bericht 7504/BR d.B. (Wolfgang Sodl)

Verhandlung BR 733 90–94

Beschluss (kein Einspruch) BR 733 94

Bundesgesetz vom 29.03.2006, BGBl. I Nr. 57/2006

 

Bundesgesetz, mit dem ein Straßentunnel-Sicherheitsgesetz erlassen und die Straßenverkehrsordnung 1960 geändert wird (1328 d.B.)

Nationalrat

Mitteilung des Einlangens 139 43

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 140 34

Bericht 1378 d.B. (Klaus Wittauer)

Zweite und dritte Lesung 142 230–246

Bundesrat

Zuweisung an den Ausschuss für Verkehr, Innovation und Technologie am 31.03.2006

Bericht 7505/BR d.B. (Wolfgang Sodl)

Verhandlung BR 733 90–94

Beschluss (kein Einspruch) BR 733 94

Bundesgesetz vom 29.03.2006, BGBl. I Nr. 54/2006

 

Bundesgesetz, mit dem die Straßenverkehrsordnung 1960 (StVO 1960) geändert wird (1564 d.B.)

Nationalrat

Mitteilung des Einlangens 154 43

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 155 35

Bericht 1569 d.B. (Klaus Wittauer)

Zweite und dritte Lesung 160 59–77

Bundesrat

Zuweisung an den Ausschuss für Verkehr, Innovation und Technologie am 17.07.2006

Fristablauf im Bundesrat

Durch Ablauf der Einspruchsfrist des Bundesrates Gesetz geworden als Bundesgesetz vom 13.07.2006, BGBl. I Nr. 152/2006

 

 

Einspruch des Bundesrates

 

gegen den Gesetzesbeschluss des Nationalrates vom 25. Jänner 2006 betr. ein Bundesgesetz, mit dem das Führerscheingesetz geändert wird (9. FSG-Novelle) (1302 d.B.)

Nationalrat

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 138 11

Antrag der Abgeordneten Mag. Wilhelm Molterer, Herbert Scheibner, Kolleginnen und Kollegen auf Fristsetzung zur Berichterstattung 138 12

Verlangen auf Durchführung einer kurzen Debatte darüber 138 12

Debatte 138 70–78

Annahme des Fristsetzungsantrages 138 78

Verhandlung 139 273–276

Antrag der Abgeordneten Klaus Wittauer, Dipl.-Ing. Hannes Missethon, Kolleginnen und Kollegen auf Wiederholung des Gesetzesbeschlusses 139 273

Annahme des Antrages 139

Beharrungsbeschluss 139 276

Beschluss

Bundesrat

Bekanntgabe des Beharrungsbeschlusses BR 732

Bundesgesetz vom 01.03.2006, BGBl. I Nr. 32/2006

 

 

Berichte

 

Nationalrat

 

Bericht des Bundesministers für Verkehr, Innovation und Technologie über die geplanten und durchgeführten Maßnahmen zur Entschärfung besonders gefährlicher Straßenstücke (Unfallschwerpunkte) aufgrund der Entschließung des Nationalrates vom 2. März 2001, E 63-NR/XXI.GP (III-23 d.B.)

Mitteilung des Einlangens und Zuweisung an den Verkehrsausschuss 12 39

Enderledigung durch den Ausschuss gemäß § 28b Abs. 1-3 GOG: Verhandlung und Kenntnisnahme des Berichtes in der Ausschusssitzung am 03.07.2003

Kommuniqué des Verkehrsausschusses (19/KOMM) vom 03.07.2003

 

 

Dringliche Anträge

 

der Abgeordneten

 

Mag. Eduard Mainoni, Hermann Gahr, Kolleginnen und Kollegen betreffend europäische Regelung der Transitproblematik (183/A(E)) 28 10, 115–117

Nationalrat

Begründung durch Abgeordneten Mag. Eduard Mainoni 28 117–122

Stellungnahme von Bundesminister Hubert Gorbach zum Gegenstand 28 122–127

Verhandlung 28 128–162

Annahme der Entschließung (16/E) 28 162

 

Dr. Evelin Lichtenberger, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Paket wirksamer innerstaatlicher Maßnahmen gegen die LKW-Lawine (289/A(E)) 38 11, 123–126

Nationalrat

Begründung durch Abgeordnete Dr. Evelin Lichtenberger 38 126–131

Stellungnahme von Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel zum Gegenstand 38 131–136

Verhandlung 38 136–170

Debatte 38

Ablehnung des Entschließungsantrages 38 171

 

Klaus Wittauer, Kolleginnen und Kollegen betreffend weitere Senkung der Unfallzahlen und Reduzierung der (Zahl der) Verkehrstoten durch Steigerung der Verkehrssicherheit (584/A(E)) 104 5, 113–114

Nationalrat

Begründung durch Abgeordneten Klaus Wittauer 104 114–118

Debatte 104

Stellungnahme von Vizekanzler Hubert GorbachBundesminister Hubert Gorbach zum Gegenstand 104 119–122

Annahme der Entschließung (98/E) 104 151

Verhandlung 104 122–151

 

 

Selbständige Anträge

 

der Abgeordneten

 

Dr. Evelin Lichtenberger, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem die Straßenverkehrsordnung 1960 (StVO) geändert wird (generelles Nachtfahrverbot für Lkw über 7,5 t) (19/A)

Nationalrat

Einbringung 1 5

Erste Lesung 5 87–100

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 5 100

Antrag der Abgeordneten Dr. Evelin Lichtenberger, Kolleginnen und Kollegen auf Fristsetzung zur Berichterstattung 27 40

Verlangen auf Durchführung einer kurzen Debatte darüber 27 40

Debatte 27 161–170

Ablehnung des Fristsetzungsantrages 27 170

Bericht 911 d.B. (Klaus Wittauer)

Verhandlung 110 110–123, 176–178

Kenntnisnahme des Ausschussberichtes 110 179

 

Dr. Evelin Lichtenberger, Kolleginnen und Kollegen betreffend innerstaatliche Maßnahmen zur Eindämmung des Transit- und Langstrecken-Straßengüterverkehrs (24/A(E))

Nationalrat

Einbringung 1 5

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 4 4

 

Kurt Eder, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem ein Bundesgesetz über die Fahrschulen (Fahrschulgesetz - FschulG) erlassen, das Bundesgesetz über den Führerschein (Führerscheingesetz 1997 - FSG 1997) (BGBl. I Nr. 120/1997 i.d.F. BGBl. I Nr. 65/2002) und das Kraftfahrwesen (Kraftfahrgesetz 1967 - KFG 1967) (BGBl. 1967/267 i.d.F. BGBl. I Nr. 65/2002) geändert werden (33/A)

Nationalrat

Einbringung 3 5

Erste Lesung 10 189–191

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 10 191

 

Gabriele Binder, Kolleginnen und Kollegen betreffend Zusatztafeln an Ortstafeln (79/A(E))

Nationalrat

Einbringung 10 8

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 11 5

Bericht 186 d.B. (Astrid Stadler)

Verhandlung 29 202–225

Kenntnisnahme des Ausschussberichtes 29 225

 

Anton Heinzl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Verbesserung des nach wie vor unzureichenden Lärmschutzes an der A 1 (West Autobahn) im Bereich St. Pölten (102/A(E))

Nationalrat

Einbringung 12 9

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 13 4

 

Dr. Evelin Lichtenberger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Masterplan Rad zur Förderung des Radverkehrs in Österreich (122/A(E))

Nationalrat

Einbringung 14 7

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 15 21

 

Dr. Evelin Lichtenberger, Kolleginnen und Kollegen betreffend § 78 StVO (Straßenverkehrsordnung) und vermeintliche Behinderungen des FußgängerInnenverkehrs (124/A(E))

Nationalrat

Einbringung 14 7

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 15 21

Bericht 912 d.B. (Klaus Wittauer)

Verhandlung 110 110–123, 176–178

Kenntnisnahme des Ausschussberichtes 110 179

 

Kurt Eder, Kolleginnen und Kollegen betreffend zusätzlicher Maßnahmen im Kampf gegen Alkohol am Steuer (140/A(E))

Nationalrat

Einbringung 18 7

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 19 3

Bericht 913 d.B. (Klaus Wittauer)

Verhandlung 110 110–123, 176–178

Kenntnisnahme des Ausschussberichtes 110 179

 

Mag. Christine Lapp, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Straßenverkehrsordnung (StVO 1960) geändert wird (141/A)

Nationalrat

Einbringung 18 7

Erste Lesung 34 220–223

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 34 223

Bericht 914 d.B. (Klaus Wittauer)

Verhandlung 110 110–123, 176–178

Kenntnisnahme des Ausschussberichtes 110 179

 

Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend mehr Verkehrssicherheit durch ein Überholverbot für LKW im oberösterreichischen Autobahnnetz (145/A(E))

Nationalrat

Einbringung 18 7

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 19 3

Bericht 1573 d.B. (Anton Wattaul)

Verhandlung 160 95–109

Kenntnisnahme des Ausschussberichtes 160 110

 

Werner Miedl, Mag. Eduard Mainoni, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz vom 6. Juli 1960, mit dem Vorschriften über die Straßenpolizei erlassen werden (Straßenverkehrsordnung 1960 - StVO 1960), geändert wird (162/A)

Nationalrat

Einbringung 25 5

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 26 4

Bericht 185 d.B. (Astrid Stadler)

Zweite und dritte Lesung 29 201–225

Bundesrat

Zuweisung an den Ausschuss für Verkehr, Innovation und Technologie am 14.07.2003

Bericht 6808/BR d.B. (Engelbert Weilharter)

Verhandlung BR 700 69–74

Beschluss (kein Einspruch) BR 700 74

Beschluss im Bundesrat

Bundesgesetz vom 10.07.2003, BGBl. I Nr. 59/2003

 

Werner Miedl, Mag. Eduard Mainoni, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die linienmäßige Beförderung von Personen mit Kraftfahrzeugen (Kraftfahrliniengesetz - KflG) geändert wird (163/A)

Nationalrat

Einbringung 25 5

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 26 4

Bericht 189 d.B. (Mag. Eduard Mainoni)

Zweite und dritte Lesung 29 202–226

Bundesrat

Zuweisung an den Ausschuss für Verkehr, Innovation und Technologie am 14.07.2003

Bericht 6811/BR d.B. (Engelbert Weilharter)

Verhandlung BR 700 69–74

Beschluss (kein Einspruch) BR 700 75

Beschluss im Bundesrat

Bundesgesetz vom 10.07.2003, BGBl. I Nr. 62/2003

 

Petra Bayr, Kolleginnen und Kollegen betreffend Abbau von Bürokratie bei der Genehmigung von Motorrad-Zubehör (213/A(E))

Nationalrat

Einbringung 32 10

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 33 3

Bericht 1104 d.B. (Klaus Wittauer)

Verhandlung 122 197–213

Kenntnisnahme des Ausschussberichtes 122 214

 

Dr. Evelin Lichtenberger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Maßnahmen zur Erhöhung der Verkehrssicherheit im Zusammenhang mit Kleintransportern sowie LKW unter 7,5t (229/A(E))

Nationalrat

Einbringung 32 11

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 33 3

Bericht 915 d.B. (Klaus Wittauer)

Verhandlung 110 110–123, 176–178

Kenntnisnahme des Ausschussberichtes 110 179

 

Petra Bayr, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Straßenverkehrsordnung (StVO 1960) geändert wird (243/A)

Nationalrat

Einbringung 34 9

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 35 31

Bericht 916 d.B. (Klaus Wittauer)

Verhandlung 110 110–123, 176–178

Kenntnisnahme des Ausschussberichtes 110 179

 

Kurt Eder, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem ein Bundesgesetz über die Errichtung eines Bundesamtes für Verkehr (Bundesamt für Verkehr-Gesetz - BAVG) erlassen und das Bundesgesetz vom 23. Juni 1967 über das Kraftfahrwesen (Kraftfahrgesetz 1967 - KFG 1967), das Bundesgesetz vom 6. Juli 1960, mit dem Vorschriften über die Straßenpolizei erlassen werden (Straßenverkehrsordnung 1960 - StVO 1960), das Bundesgesetz über die gewerbsmäßige Beförderung von Gütern mit Kraftfahrzeugen (Güterbeförderungsgesetz 1995 - GütbefG), das Bundesgesetz über die Beförderung gefährlicher Güter (Gefahrgutbeförderungsgesetz - GGBG 1998), das Bundesgesetz über eine nachhaltige Abfallwirtschaft (Abfallwirtschaftsgesetz 2002 - AWG 2002), das Bundesgesetz zur Durchführung des Übereinkommens über die internationale Beförderung leicht verderblicher Lebensmittel und über die besonderen Beförderungsmittel, die für diese Beförderung zu verwenden sind (ATP-Durchführungsgesetz 1970), das Bundesgesetz über sichere Container (Containersicherheitsgesetz - CSG), das Kraftfahrzeugsteuergesetz - KfzStG, das Bundesgesetz über den Führerschein (Führerscheingesetz - FSG), das Bundesgesetz über die linienmäßige Beförderung von Personen mit Kraftfahrzeugen (Kraftfahrliniengesetz - KflG), das Bundesgesetz über die nichtlinienmäßige gewerbsmäßige Beförderung von Personen mit Kraftfahrzeugen (Gelegenheitsverkehrs-Gesetz 1996 - GelverkG), das Umsatzsteuergesetz, das Ausländerbeschäftigungsgesetz, das Außenhandelsgesetz, das Bundesgesetz über den Transport von Tieren auf der Straße (Tiertransportgesetz-Straße - TGSt), das Zollrecht-Durchführungs-Gesetz, das Bundesgesetz über die Allgemeine Sozialversicherung (Allgemeines Sozialversicherungsgesetz) und das Bundesgesetz über die Mauteinhebung auf Bundesstraßen (Bundesstraßen-Mautgesetz) geändert werden (Bundesamt für Verkehr - Errichtungsgesetz) (247/A)

Nationalrat

Einbringung 35 8

Erste Lesung 41 253–254

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 41 254

Bericht 1109 d.B. (Klaus Wittauer)

Verhandlung 122 220–229

Kenntnisnahme des Ausschussberichtes 122 230

 

Mag. Walter Posch, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Durchsetzung dringender Maßnahmen zur Einschränkung der Transitlawine im Tourismusland Kärnten (326/A(E))

Nationalrat

Einbringung 46 9

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 47 4

 

Mag. Ulrike Sima, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Einführung eines direkten Zuschusses zur Beschleunigung von Einbau und der Nachrüstung dieselbetriebener Kraftfahrzeuge mit einem Partikelfilter (327/A(E))

Nationalrat

Einbringung 46 9

Zuweisung an den Umweltausschuss 47 4

Bericht 980 d.B. (Dipl.-Ing. Elke Achleitner)

Verhandlung 113 180–196

Kenntnisnahme des Ausschussberichtes 113 197

 

Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend Doppelmaut im Lungau (357/A(E))

Nationalrat

Einbringung 51 5

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 52 4

 

Mag. Eduard Mainoni, Werner Miedl, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Kraftfahrgesetz 1967 geändert wird (23. KFG-Novelle) (358/A)

Nationalrat

Einbringung 51 5

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 52 4

Bericht 427 d.B. (Anton Wattaul)

Zweite und dritte Lesung 56 217–220

Bundesrat

Zuweisung an den Ausschuss für Verkehr, Innovation und Technologie am 29.03.2004

Bericht 7032/BR d.B. (Werner Stadler)

Verhandlung BR 707

Beschluss (kein Einspruch) BR 707 195

Beschluss im Bundesrat

Bundesgesetz vom 25.03.2004, BGBl. I Nr. 29/2004

 

Klaus Wittauer, Mag. Karin Hakl, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz vom 6. Juli 1960, mit dem Vorschriften über die Straßenpolizei erlassen werden (Straßenverkehrsordnung 1960 - StVO 1960), geändert wird (385/A)

Nationalrat

Einbringung 58 7

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 59 33

Bericht 582 d.B. (Mag. Karin Hakl)

Zweite und dritte Lesung 71 66–82

Bundesrat

Zuweisung an den Ausschuss für Verkehr, Innovation und Technologie am 12.07.2004

Bericht 7116/BR d.B. (Werner Stadler)

Verhandlung BR 712 213–216

Beschluss (kein Einspruch) BR 712 217

Beschluss im Bundesrat

Bundesgesetz vom 07.07.2004, BGBl. I Nr. 94/2004

 

Gerhard Reheis, Kolleginnen und Kollegen betreffend verstärkte Markteinführung lärmarmer Reifen (387/A(E))

Nationalrat

Einbringung 59 6

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 60 3

Bericht 1105 d.B. (Klaus Wittauer)

Verhandlung 122 197–213

Kenntnisnahme des Ausschussberichtes 122 214

 

Erwin Spindelberger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Schaffung der Mitfahrmöglichkeit in Schulbussen für Nichtschüler (399/A(E))

Nationalrat

Einbringung 61 10

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 62 34

 

Kurt Eder, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Einführung rechtsverbindlicher Grenzwerte für die Griffigkeit von Fahrbahnen sowie ein Schwerpunktprogramm für die Beseitigung von Unfallhäufigkeitsschwerpunkten (400/A(E))

Nationalrat

Einbringung 61 10

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 62 34

Bericht 1110 d.B. (Klaus Wittauer)

Verhandlung 122 220–229

Kenntnisnahme des Ausschussberichtes 122 230

 

Theresia Haidlmayr, Kolleginnen und Kollegen betreffend Mindesthöhe von Verkehrszeichen (452/A(E))

Nationalrat

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 77 3

Einbringung 76 7

Bericht 917 d.B. (Klaus Wittauer)

Verhandlung 110 110–123, 176–178

Kenntnisnahme des Ausschussberichtes 110 180

 

Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Maßnahmenpaket für mehr Verkehrssicherheit (457/A(E))

Nationalrat

Einbringung 78 10

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 79 25

 

Kurt Eder, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Reduktion der Belastungen für Autofahrer/innen und Pendler/innen (459/A(E))

Nationalrat

Einbringung 79 4

Zuweisung an den Finanzausschuss 80 2

 

Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Überarbeitung der "Pickerl"-Regelung (wiederkehrende Begutachtung von Kraftfahrzeugen nach § 57a KFG) hinsichtlich der derzeit insbesondere aus Verkehrssicherheitsperspektive zu großzügigen Prüfintervalle (529/A(E))

Nationalrat

Einbringung 96 10

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 97 28

Bericht 1103 d.B. (Klaus Wittauer)

Verhandlung 122 197–213

Kenntnisnahme des Ausschussberichtes 122 214

 

Gabriele Binder, Kolleginnen und Kollegen betreffend genaue Daten über in Personenkraftwagen verunglückte Kinder (535/A(E))

Nationalrat

Einbringung 96 11

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 97 28

 

Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem die Straßenverkehrsordnung - StVO geändert wird (541/A)

Nationalrat

Einbringung 96 11

Erste Lesung 99 225–226

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 99 226

Bericht 918 d.B. (Klaus Wittauer)

Verhandlung 110 110–123, 176–178

Kenntnisnahme des Ausschussberichtes 110 180

 

Heidemarie Rest-Hinterseer, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein konkretes Maßnahmenpaket für mehr Verkehrssicherheit (590/A(E))

Nationalrat

Einbringung 104 6

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 105 4

 

Klaus Wittauer, Werner Miedl, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz vom 6. Juli 1960, mit dem Vorschriften über die Straßenpolizei erlassen werden (Straßenverkehrsordnung 1960 - StVO 1960), geändert wird (649/A)

Nationalrat

Einbringung 113 10

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 114 3

Bericht 1005 d.B. (Klaus Wittauer)

Zweite und dritte Lesung 117 120–128

Bundesrat

Zuweisung an den Ausschuss für Verkehr, Innovation und Technologie am 12.07.2005

Bericht 7369/BR d.B. (Ewald Lindinger)

Verhandlung BR 724 204

Beschluss (kein Einspruch) BR 724 204

Beschluss im Bundesrat

Bundesgesetz vom 08.07.2005, BGBl. I Nr. 99/2005

 

Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem die Straßenverkehrsordnung - StVO geändert wird (672/A)

Nationalrat

Einbringung 116 10

Erste Lesung 127 239–241

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 127 241

 

DDr. Erwin Niederwieser, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz vom 6. Juli 1960, mit dem Vorschriften über die Straßenpolizei erlassen werden (Straßenverkehrsordnung 1960-StVO 1960), geändert wird (702/A)

Nationalrat

Einbringung 122 15

Erste Lesung 129 326–327

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 129 327

Bericht 1570 d.B. (Klaus Wittauer)

Verhandlung 160 59–77

Kenntnisnahme des Ausschussberichtes 160 77

 

Kurt Eder, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Kraftfahrgesetz 1967 geändert wird (722/A)

Nationalrat

Einbringung 125 18

Erste Lesung 129 328

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 129 328

 

Klaus Wittauer, Dipl.-Ing. Hannes Missethon, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Führerscheingesetz geändert wird (9. FSG-Novelle) (757/A)

Nationalrat

Einbringung 133 5

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 134 3

Bericht 1274 d.B. (Klaus Wittauer)

Zweite und dritte Lesung 135 42–60

Bundesrat

Zuweisung an den Ausschuss für Verkehr, Innovation und Technologie am 26.01.2006

Bericht 7470/BR d.B. (Karl Boden)

Verhandlung BR 731 27–50

Beschluss im Bundesrat (Einspruch 1302 d.B.)

 

Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Vorsorge gegen unverantwortliches Rasen - "160 muss 160 bleiben!" (788/A(E))

Nationalrat

Einbringung 138 4

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 139 44

 

Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Maßnahmen zur Verbesserung der Unfallbilanz bei vierrädrigen Leichtfahrzeugen - Microcars (789/A(E))

Nationalrat

Einbringung 138 4

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 139 44

 

Ing. Erwin Kaipel, Kolleginnen und Kollegen betreffend Einführung einer "Halbjahres-PKW-Vignette" für Österreichs Autobahnen (807/A(E))

Nationalrat

Einbringung 142 14

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 143 4

 

Gerhard Steier, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Kraftfahrgesetz 1967 geändert wird (816/A)

Nationalrat

Einbringung 144 2

Erste Lesung 146 121–125

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 146 125

 

Kai Jan Krainer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Kennzeichnung emissionsarmer Fahrzeuge - Erweiterung der Begutachtungsplakette (§ 57a KFG) um eine Kennzeichnung nach Schadstoffklassen (817/A(E))

Nationalrat

Einbringung 144 2

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 145 44

 

Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend mehr Kostenwahrheit im Verkehr durch flächendeckende LKW-Maut (840/A(E))

Nationalrat

Einbringung 154 11

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 155 35

 

Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Erhöhung der Verkehrssicherheit durch wirksamere Sanktionen im LKW-Bereich (842/A(E))

Nationalrat

Einbringung 155 9

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 156 2

Bericht 1574 d.B. (Anton Wattaul)

Verhandlung 160 95–109

Kenntnisnahme des Ausschussberichtes 160 110

 

Klaus Wittauer, Dipl.-Ing. Hannes Missethon, Kolleginnen und Kollegen betreffend Ausbau von Parkplätzen an Autobahnauffahrten (Initiative Park & Drive) (843/A(E))

Nationalrat

Einbringung 155 9

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 156 2

Bericht 1571 d.B. (Johann Rädler)

Verhandlung 160 59–77

Annahme der Entschließung (204/E) 160 77–78

 

 

Unselbständige Entschließungsanträge

 

Nationalrat

 

der Abgeordneten Dr. Evelin Lichtenberger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Einrichtung von Kontrollstellen für den LKW-Verkehr (6/UEA) 7 134

Ablehnung des Entschließungsantrages 7 218

 

der Abgeordneten Anton Heinzl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Verbesserung des Lärmschutzes an der A 1 (West Autobahn) und Verordnung eines Tempolimits auf dem Streckenabschnitt im Stadtgebiet von St. Pölten (18/UEA) 10 117

Ablehnung des Entschließungsantrages 10 123

 

der Abgeordneten Klaus Wittauer, Hermann Gahr, Kolleginnen und Kollegen betreffend Unterstützung von Maßnahmen zur Reduzierung schädlicher Auswirkungen des Verkehrs in ökosensiblen Zonen wie beispielsweise in den Alpentälern (57/UEA) 28 130

Annahme der Entschließung (17/E) 28 162

 

der Abgeordneten Dr. Evelin Lichtenberger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Maßnahmen zum Schutz der Bevölkerung und der Umwelt durch Verringerung des LKW-Transit-Verkehrs (58/UEA) 28 143–145

Ablehnung des Entschließungsantrages 28 162

 

der Abgeordneten Kurt Eder, Kolleginnen und Kollegen betreffend einheitliches Vorgehen in der Transitfrage entsprechend den Beschlüssen des Tiroler Landtages, und zwar u.a. durch Schaffung eines Übergangsmodells für den Transitverkher bis zum Inkrafttreten der Wegekostenrichtlinie (59/UEA) 28 150–151

Ablehnung des Entschließungsantrages 28 162

 

der Abgeordneten Mag. Karin Hakl, Klaus Wittauer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Reduzierung schädlicher Auswirkungen des Verkehrs in ökosensiblen Zonen wie den Alpentälern durch Fortführung des Ökopunktesystems bis zum Inkrafttreten der EU-Wegekostenrichtlinie (72/UEA) 30 64

Annahme der Entschließung (19/E) 30 68

 

der Abgeordneten DDr. Erwin Niederwieser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Bewältigung der Transitproblematik durch Einführung des LKW-Road-Pricing ohne weiteren Aufschub, Fertigstellung des Brenner-Basistunnels unter Beteiligung der Europäischen Union sowie Vorlage eines Konzepts zur Verlängerung des Transitvertrages (73/UEA) 30 66–67

Ablehnung des Entschließungsantrages 30 68

 

der Abgeordneten Mag. Eduard Mainoni, Dipl.-Ing. Mag. Roderich Regler, Kolleginnen und Kollegen betreffend nachhaltige Schadstoffreduktion im LKW-Transitverkehr und Verabschiedung einer neuen europäischen Wegekostenrichtlinie (105/UEA) 40 104

Annahme der Entschließung (31/E) 40 116

 

der Abgeordneten Dr. Evelin Lichtenberger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Vorlage eines Gesetzentwurfes zur Einführung eines generellen Nachtfahrverbots für LKW, unter Entfall der Ausnahme für lärmarme Kraftfahrzeuge gem. § 42 Abs. 6 lit. c StVO (108/UEA) 41 29

Ablehnung des Entschließungsantrages 41 131

 

der Abgeordneten Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Erweiterung des Punkteführerschein-Vormerksystems hinsichtlich der Unfallursachen sowie Evaluierung der Wirksamkeit des Punkteführerschein-Vormerksystems (240/UEA) 96 105

Ablehnung des Entschließungsantrages 96 152

 

der Abgeordneten Karl Öllinger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Erhöhung der Verkehrssicherheit durch Einbau von Fahrtenschreibern in Dienstautos der Regierungsmitglieder (257/UEA) 104 148

Ablehnung des Entschließungsantrages 104 151

 

der Abgeordneten Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Änderung des § 30a des Führerscheingesetzes hinsichtlich der Aufnahme einer Überschreitung des Tempos von 160 km/h als zusätzliches Vormerkdelikt in das Vormerksystem (333/UEA) 135 46, 47–48

Ablehnung des Entschließungsantrages 135 60

 

der Abgeordneten Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Erweiterung des Deliktkatalogs des Punkteführerschein-Vormerksystems (388/UEA) 160 98, 99–101

Ablehnung des Entschließungsantrages 160 109–110

 

Bundesrat

 

der Bundesräte Ludwig Bieringer, Albrecht Konečny, Dr. Peter Böhm, Stefan Schennach, Kolleginnen und Kollegen betreffend Reduktion des LKW-Transitverkehrs durch Österreich und der damit verbundenen Schadstoffemissionen (155/UEA-BR/2003) BR 702 65

Annahme der Entschließung (187/E-BR/2003) BR 702 74

 

 

Dringliche Anfragen

 

der Abgeordneten

 

Dr. Eva Glawischnig, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Tempo 160" (Vorschlag einer Anhebung der auf Autobahnen zulässigen Höchstgeschwindigkeit) als Symbol für das fortgesetzte verkehrs- und umweltpolitische Versagen von FPÖ und ÖVP (2718/J 03.03.2005) 97 109–113

Begründung durch Abgeordnete Dr. Eva Glawischnig 97 114–119

Beantwortet von Vizekanzler Hubert GorbachBundesminister Hubert Gorbach 97 119–125

Debatte 97 125–160

 

 

Schriftliche Anfragen

 

der Abgeordneten

 

Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Nachttempolimits auf Bundesstraßen (12/J 20.12.2002)

Beantwortet von Bundesminister Ing. Mathias Reichhold (15/AB 20.02.2003)

 

Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend Kosten "Führerschein" nach dem Budgetbegleitgesetz 2000 (28/J 23.01.2003)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (58/AB 21.03.2003)

 

Petra Bayr, Kolleginnen und Kollegen betreffend Schadstoffemissionen der LKW Type Euro 2 (167/J 06.03.2003)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (189/AB 06.05.2003)

 

DDr. Erwin Niederwieser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Verschiebung der Einführung der elektronischen LKW-Maut (174/J 06.03.2003)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (191/AB 06.05.2003)

 

Mag. Walter Posch, Kolleginnen und Kollegen betreffend Verwendung der Benützungsentgelte der Tauern Autobahn (425/J 21.05.2003)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Martin Bartenstein (343/AB 23.06.2003)

 

MMag. Dr. Madeleine Petrovic, Kolleginnen und Kollegen betreffend geschlechtsspezifische Aufschlüsselung der Verursachung von Verkehrsunfällen (322/J 23.04.2003)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (349/AB 23.06.2003)

 

Kurt Eder, Kolleginnen und Kollegen betreffend Benzin-Scooter (Bestimmungen der Straßenverkehrsordnung) (479/J 04.06.2003)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (479/AB 23.07.2003)

 

Dr. Evelin Lichtenberger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Gefährdung der Verkehrssicherheit durch Umgehung der LKW-Gewichtslimite für Holztransporte (683/J 10.07.2003)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Ernst Strasser (578/AB 18.08.2003)

 

Dr. Evelin Lichtenberger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Gefährdung der Verkehrssicherheit durch Umgehung der LKW-Gewichtslimite für Holztransporte (682/J 10.07.2003)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (587/AB 21.08.2003)

 

Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Kontrolle des LKW-Fernverkehrs (688/J 10.07.2003)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (588/AB 21.08.2003)

 

Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend Tauernautobahn LKW-Verkehr: Kontrollstelle Kuchl (628/J 08.07.2003)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Ernst Strasser (624/AB 02.09.2003)

 

Anita Fleckl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Schwertransportbegleitung in der Steiermark (durch die Exekutive) (672/J 10.07.2003)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Ernst Strasser (628/AB 02.09.2003)

 

Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Kontrolle des LKW-Fernverkehrs (686/J 10.07.2003)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Ernst Strasser (632/AB 02.09.2003)

 

Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Transitmaßnahmen mit Bedeutung für Oberösterreich (687/J 10.07.2003)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (666/AB 05.09.2003)

 

DDr. Erwin Niederwieser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Kontrolle der Ferienreiseverordnung 2003 (793/J 02.09.2003)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Ernst Strasser (782/AB 14.10.2003)

 

Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend Verkehrssicherheitsfonds (790/J 02.09.2003)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (783/AB 17.10.2003)

 

Dr. Evelin Lichtenberger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Position im EU-Rat zur TEN (Transeuropäische Netze) -Revision, insbesondere hinsichtlich Alemagna und Nordautobahn (831/J 24.09.2003)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (815/AB 20.11.2003)

 

Dr. Evelin Lichtenberger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Umsetzung der Fahrradverordnung (826/J 24.09.2003)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (853/AB 24.11.2003)

 

Kurt Eder, Kolleginnen und Kollegen betreffend höhere Kaskoversicherungsbedingungen für L 17-Ausbildungsfahrten (957/J 22.10.2003)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (860/AB 26.11.2003)

 

Kurt Eder, Kolleginnen und Kollegen betreffend Einführung von privaten "Mautsheriffs" zur Kontrolle des LKW-Road-Pricings (954/J 22.10.2003)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (874/AB 05.12.2003)

 

Dipl.-Ing. Klaus Hubert Auer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Sondermautstrecken - Einführung der fahrleistungsabhängigen LKW-Maut (908/J 17.10.2003)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (895/AB 11.12.2003)

 

Dipl.-Ing. Klaus Hubert Auer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Sondermautstrecken - Einführung der fahrleistungsabhängigen LKW-Maut (909/J 17.10.2003)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser (933/AB 17.12.2003)

 

DDr. Erwin Niederwieser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Aufweichung des LKW-Wochenend- und Feiertagsfahrverbots (969/J 23.10.2003)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (968/AB 22.12.2003)

 

Erika Scharer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Schließungen von Postbus-Verkehrsdienststellen (1089/J 13.11.2003)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (970/AB 22.12.2003)

 

Dr. Robert Rada, Kolleginnen und Kollegen betreffend Transitlösung für die Ostregion (1095/J 13.11.2003)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (1087/AB 13.01.2004)

 

Anton Wattaul, Kolleginnen und Kollegen betreffend Führerscheinausstellungen und Führerscheinentzüge 2003 (1345/J 28.01.2004)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Ernst Strasser (1305/AB 10.03.2004)

 

Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend Wunschkennzeichen (1313/J 13.01.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (1320/AB 12.03.2004)

 

Gerhard Steier, Kolleginnen und Kollegen betreffend Verkehrslärm (1341/J 28.01.2004)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Josef Pröll (1369/AB 26.03.2004)

 

Gerhard Steier, Kolleginnen und Kollegen betreffend Verkehrslärm (1342/J 28.01.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (1375/AB 26.03.2004)

 

Mag. Werner Kogler, Kolleginnen und Kollegen betreffend Einführung der LKW-Maut (1351/J 28.01.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (1376/AB 26.03.2004)

 

Gabriele Binder, Kolleginnen und Kollegen betreffend zunehmender Schwerverkehr auf Nebenstraßen seit Einführung der LKW-Maut (1543/J 26.02.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (1467/AB 13.04.2004)

 

Gabriele Binder, Kolleginnen und Kollegen betreffend zunehmender Schwerverkehr auf Nebenstraßen seit Einführung der LKW-Maut (1544/J 26.02.2004)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Ernst Strasser (1469/AB 14.04.2004)

 

Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend Kosten Führerschein 2003 - Auswirkungen - Budgetbegleitgesetz 2000 (1571/J 16.03.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (1552/AB 07.05.2004)

 

Karl Freund, Kolleginnen und Kollegen betreffend die immer größer werdende Zahl von sogenannten "Mautflüchtlingen" in den Bezirken Ried, Schärding und Grieskirchen durch die Einführung der Lkw-Maut (1595/J 25.03.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (1554/AB 07.05.2004)

 

Ing. Erwin Kaipel, Kolleginnen und Kollegen betreffend PKW-Überwachung auf Autobahnen ("Section Control"-Anlagen) (1828/J 27.05.2004)

Zurückziehung am 27.05.2004

Mitteilung der Zurückziehung (Zu 1828/J) 63 2

 

Nikolaus Prinz, Kolleginnen und Kollegen betreffend die steigende Zahl an sogenannten "Mautflüchtlingen" im Bezirk Perg (1670/J 23.04.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (1630/AB 08.06.2004)

 

Rudolf Parnigoni, Kolleginnen und Kollegen betreffend Hochrisikolenker auf Österreichs Autobahnen (1728/J 06.05.2004)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Ernst Strasser (1648/AB 18.06.2004)

 

Gerhard Reheis, Kolleginnen und Kollegen betreffend Ergebnisse des ÖAMTC-Tunneltests 2004 in Bezug auf den Roppener Tunnel (1698/J 05.05.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (1656/AB 23.06.2004)

 

Astrid Stadler, Kolleginnen und Kollegen betreffend Ausdehnung des Lkw-Roadpricing auf Bundesstraßen bzw. Ausweichstrecken (1699/J 05.05.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (1657/AB 23.06.2004)

 

Jochen Pack, Kolleginnen und Kollegen betreffend die immer größer werdende Zahl von sogenannten "Mautflüchtlingen" in den Bezirken Hartberg und Weiz durch die Einführung der Lkw-Maut (1703/J 05.05.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (1658/AB 23.06.2004)

 

Dr. Günther Kräuter, Kolleginnen und Kollegen betreffend Funktion des österreichischen Mautsystems (1758/J 14.05.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (1661/AB 23.06.2004)

 

Ing. Erwin Kaipel, Kolleginnen und Kollegen betreffend PKW-Überwachung auf Autobahnen ("Section Control"-Anlagen) (1837/J 27.05.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (1668/AB 25.06.2004)

 

Rudolf Parnigoni, Kolleginnen und Kollegen betreffend Hochrisikolenker auf Österreichs Autobahnen (1730/J 06.05.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (1699/AB 05.07.2004)

 

Rudolf Parnigoni, Kolleginnen und Kollegen betreffend Hochrisikolenker auf Österreichs Autobahnen (1729/J 06.05.2004)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Karin Miklautsch (1727/AB 07.07.2004)

 

Gerhard Steier, Kolleginnen und Kollegen betreffend zunehmenden LKW-Ausweich-Verkehr im burgenländischen Straßennetz (1799/J 26.05.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (1784/AB 22.07.2004)

 

Heidrun Walther, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Häufung von unbegründeten Befristungen von Lenkberechtigungen (1930/J 17.06.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (1860/AB 04.08.2004)

 

Heidrun Walther, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Häufung von unbegründeten Befristungen von Lenkberechtigungen (1931/J 17.06.2004)

Beantwortet von Bundesministerin Maria Rauch-Kallat (1865/AB 05.08.2004)

 

Heidrun Walther, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Häufung von unbegründeten Befristungen von Lenkberechtigungen (1929/J 17.06.2004)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Ernst Strasser (1870/AB 06.08.2004)

 

Walter Schopf, Kolleginnen und Kollegen betreffend Postbusprivatisierung (1877/J 16.06.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (1879/AB 10.08.2004)

 

Dr. Günther Kräuter, Kolleginnen und Kollegen betreffend weitere Wahrheitsfindung zur Ausschreibung, Vergabe und Systemfunktion des LKW-Mautsystems in Österreich (1997/J 09.07.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (1889/AB 12.08.2004)

 

Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend Tauern Autobahn LKW-Verkehr: Kontrollstelle Kuchl (Hoher Göll) (1982/J 07.07.2004)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Ernst Strasser (1916/AB 23.08.2004)

 

Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Toleranzgrenzen bei stationären Radarboxen zur Geschwindigkeitskontrolle (1989/J 07.07.2004)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Ernst Strasser (1917/AB 23.08.2004)

 

Mag. Gisela Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Personal für LKW-Kontrollstelle an der B 179 (Fernpaß Straße) bei Musau (1999/J 09.07.2004)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Ernst Strasser (1934/AB 27.08.2004)

 

Mag. Gisela Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Personalsituation an der LKW-Kontrollstelle Kundl (2000/J 09.07.2004)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Ernst Strasser (1935/AB 27.08.2004)

 

Mag. Gisela Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Personal für LKW-Kontrollstelle an der A 12 (Inntal Autobahn) bei Radfeld (2001/J 09.07.2004)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Ernst Strasser (1936/AB 27.08.2004)

 

Gabriele Binder, Kolleginnen und Kollegen betreffend rückwärtsgerichtete Kindersitze im Auto (2100/J 31.08.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2067/AB 27.10.2004)

 

Mag. Christine Lapp, Kolleginnen und Kollegen betreffend Einnahmen durch Wunschkennzeichen (2158/J 22.09.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2122/AB 17.11.2004)

 

Dr. Günther Kräuter, Kolleginnen und Kollegen betreffend nachgewiesene gravierende Mängel der Interoperabilität des Mautsystems mit der Schweiz (2190/J 12.10.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2168/AB 06.12.2004)

 

Gabriele Binder, Kolleginnen und Kollegen betreffend sichtbare Schutzwege (2291/J 10.11.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2204/AB 20.12.2004)

 

Dr. Günther Kräuter, Kolleginnen und Kollegen betreffend Kenntnisnahme und Reparatur von zumindest 14000 täglichen Abbuchungsfehlern im österreichischen Mautsystem (2313/J 12.11.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2205/AB 20.12.2004)

 

Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Lärmschutz an der A 21 (Wiener Außenring Autobahn) (Ausweitung von Tempolimits) (2377/J 07.12.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2264/AB 05.01.2005)

 

Jakob Auer, Kolleginnen und Kollegen betreffend verpflichtende Standardausstattung von neuen Kraftfahrzeugen mit einem Handfeuerlöscher (2426/J 10.12.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2370/AB 04.02.2005)

 

Dr. Günther Kräuter, Kolleginnen und Kollegen betreffend Mega-Stau in Graz wegen Selbstbeweihräucherung des Verkehrsministers (verspätete Eröffnung des Plabutschtunnels) (2438/J 16.12.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2413/AB 15.02.2005)

 

Anton Heinzl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Einrichtung einer Fahrradspur im Zuge der Errichtung der Donaubrücke Traismauer (2439/J 17.12.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2414/AB 15.02.2005)

 

Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend Wunschkennzeichen und Verkehrssicherungsfonds (2551/J 26.01.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2536/AB 24.03.2005 und Zu 2536/AB 17.05.2005)

 

Dr. Elisabeth Hlavac, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Vollziehung des Suchtmittelgesetzes (bei Missbrauch von Drogen im Straßenverkehr) (2630/J 04.02.2005)

Beantwortet von Bundesministerin Liese Prokop (2547/AB 24.03.2005)

 

Dr. Elisabeth Hlavac, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Vollziehung des Suchtmittelgesetzes (bei Missbrauch von Drogen im Straßenverkehr) (2628/J 04.02.2005)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Karin Miklautsch (2605/AB 04.04.2005)

 

Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend Kosten der Führerscheinausstellungen 2004 (2683/J 24.02.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2660/AB 22.04.2005)

 

Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Situation von Kindern im Verkehr (2704/J 02.03.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2668/AB 28.04.2005)

 

Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Verkehrsstatistik und geschlechtsspezifische Aufschlüsselung der Verursachung von Verkehrsunfällen (2712/J 02.03.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2669/AB 28.04.2005)

 

Mag. Gisela Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Personalstand bei LKW-Kontrollstellen Kundl, Radfeld und Musau (2774/J 17.03.2005)

Beantwortet von Bundesministerin Liese Prokop (2729/AB 13.05.2005)

 

Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend gefährlichen Geländewagenboom (Unfallrisiko und Schadstoffausstoß) (2789/J 22.03.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2747/AB 20.05.2005)

 

Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend Tauern Autobahn - LKW-Verkehr: Kontrollstelle Kuchl (Hoher Göll) (2885/J 12.04.2005)

Beantwortet von Bundesministerin Liese Prokop (2778/AB 30.05.2005)

 

Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend Verkehrssicherheit in Österreich - Zahlen und Fakten - sicherheits- und verkehrspolitische Maßnahmen (2972/J 28.04.2005)

Beantwortet von Bundesministerin Liese Prokop (2846/AB 10.06.2005)

 

Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend Verkehrssicherheit in Österreich - Zahlen und Fakten - verkehrspolitische Maßnahmen (2949/J 27.04.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2900/AB 23.06.2005)

 

Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend nicht nachvollziehbare, mit offenen Fragen im Bereich von Staatssekretär Mag. Mainoni verbundene Vorgänge im Zusammenhang mit LKW-Kontrollstellen (2975/J 03.05.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2940/AB 30.06.2005)

 

Dr. Christian Puswald, Kolleginnen und Kollegen betreffend die umgehende Einführung eines LKW-Überholverbotes auf der B 317 (Friesacher Straße) zwischen Friesach und Klagenfurt (2985/J 10.05.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2959/AB 08.07.2005)

 

Mag. Ruth Becher, Kolleginnen und Kollegen betreffend Ferienreiseverordnung (zur Trennung von Güter- und Reiseverkehr) (2986/J 11.05.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2960/AB 08.07.2005)

 

Dr. Günther Kräuter, Kolleginnen und Kollegen betreffend Bestrebungen zur Einführung einer PKW-Maut durch das BMVIT (Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie) (3063/J 18.05.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (3017/AB 18.07.2005)

 

Karl Öllinger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Kontrollen von LKWs und Reisebussen (3143/J 09.06.2005)

Beantwortet von Bundesministerin Liese Prokop (3036/AB 27.07.2005)

 

Karl Öllinger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Kontrollen von LKWs und Reisebussen (3144/J 09.06.2005)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Martin Bartenstein (3058/AB 02.08.2005)

 

Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend bisher fehlende Konsequenzen aus neuen Erkenntnissen zur Verursachung gesundheits- und umweltschädlicher Schadstoff-Emissionen insbesondere aus dem Verkehrssektor (3103/J 08.06.2005)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Josef Pröll (3073/AB 05.08.2005)

 

Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend bisher fehlende Konsequenzen aus neuen Erkenntnissen zur Verursachung gesundheits- und umweltschädlicher Kfz-Schadstoff-Emissionen (3102/J 08.06.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (3085/AB 08.08.2005)

 

Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Beharren auf Tempo-160-Träumereien trotz eindeutig entgegenstehender Faktenlage  (3113/J 08.06.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (3087/AB 08.08.2005)

 

Rudolf Parnigoni, Kolleginnen und Kollegen betreffend Unfallstatistik auf Österreichs Autobahnen (3141/J 09.06.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (3114/AB 09.08.2005)

 

Karl Öllinger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Kontrollen von LKWs und Reisebussen (3142/J 09.06.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (3115/AB 09.08.2005)

 

Karl Öllinger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Kontrolle von LKWs und Reisebussen (3145/J 09.06.2005)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser (3119/AB 09.08.2005)

 

Gabriele Binder, Kolleginnen und Kollegen betreffend Rettungsgasse in Österreich (für die Durchfahrt von Einsatz- und Rettungsfahrzeugen) (3212/J 06.07.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (3214/AB 06.09.2005)

 

Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend CEMT (Europäische Verkehrsministerkonferenz) -Aktivitäten im Bereich des grenzüberschreitenden LKW-Verkehrs (3299/J 08.07.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (3286/AB 08.09.2005)

 

Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Umsetzung der CEMT (Europäische Verkehrsministerkonferenz) -Deklaration CEMT/CM (2004)11 "National Cycling Policies for Substainable Urban Transport" (Resolution über "Nationale Radverkehrs-Politiken für nachhaltigen Stadtverkehr") (3362/J 11.07.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (3303/AB 09.09.2005)

 

Mag. Ruth Becher, Kolleginnen und Kollegen betreffend Fahrverbotskalender 2005 (zur Trennung von Güter- und Reiseverkehr) (3422/J 20.09.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (3374/AB 18.11.2005)

 

Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend Rückrufaktionen - Sicherheit bei Kfz (Kraftfahrzeugen) (3395/J 19.09.2005)

Beantwortet von Bundesministerin Ursula Haubner (3388/AB 18.11.2005)

 

Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Tempo 160 (auf Autobahnen) - lebensgefährlich auf Kosten der Steuerzahler/innen (3664/J 06.12.2005)

Beantwortet vom Präsidenten des Rechnungshofes Dr. Josef Moser (3592/AB 25.01.2006)

 

Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Tempo 160 (auf Autobahnen)  - lebensgefährlich auf Kosten der Steuerzahler/innen (3662/J 06.12.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (3637/AB 06.02.2006)

 

Mag. Christine Muttonen, Kolleginnen und Kollegen betreffend Sicherheit und Tempo 160- km/h Versuch in Kärnten (auf einem zwölf Kilometer langen Teilstück der Tauern Autobahn (A 10) (3741/J 21.12.2005)

Beantwortet von Bundesministerin Liese Prokop (3661/AB 15.02.2006)

 

Anton Heinzl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Zusatzbelastung durch Einführung einer PKW-Maut (3796/J 18.01.2006)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (3757/AB 17.03.2006)

 

Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend Pocket-Bikes" (Kleinstmotorräder) - Rechtsfragen (3943/J 14.02.2006)

Beantwortet von Bundesministerin Liese Prokop (3760/AB 17.03.2006)

 

Mag. Melitta Trunk, Kolleginnen und Kollegen betreffend Tempo 160 km/h und Kampagne "Bleib am Leben - Geh vom Gas" (4032/J 02.03.2006)

Beantwortet von Bundesministerin Liese Prokop (3825/AB 28.03.2006)

 

Peter Marizzi, Kolleginnen und Kollegen betreffend Unfallverhütung auf der A 2 (Süd Autobahn) zwischen Wien-Stadtgrenze und Wöllersdorf (3869/J 31.01.2006)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (3851/AB 31.03.2006)

 

Edeltraud Lentsch, Kolleginnen und Kollegen betreffend Maßnahmen zur Verkehrsentlastung der Bevölkerung in Siegendorf und Wulkaprodersdorf (3893/J 02.02.2006)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (3855/AB 31.03.2006)

 

Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Pocket-Bikes" (Kleinstmotorräder) - Rechtsfragen (3941/J 13.02.2006)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (3899/AB 12.04.2006)

 

Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Pocket-Bikes" (Kleinstmotorräder) - Sicherheitsfragen (3942/J 14.02.2006)

Beantwortet von Bundesministerin Ursula Haubner (3909/AB 13.04.2006)

 

Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Tempo 160 km/h (auf Autobahnen) (3977/J 16.02.2006)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (3922/AB 14.04.2006)

Debatte 146 86–96

Verlangen auf Durchführung einer kurzen Debatte darüber 146 29

 

Mag. Melitta Trunk, Kolleginnen und Kollegen betreffend Tempo 160 km/h und Kampagne "Bleib am Leben - Geh vom Gas" (4033/J 02.03.2006)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (3981/AB 02.05.2006)

 

Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Kennzeichnung Gefahrgut (transporte auf Straßen) (4140/J 07.04.2006)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (4073/AB 02.06.2006)

 

Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Kennzeichnung Gefahrgut (transporte auf Straßen) (4141/J 07.04.2006)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Josef Pröll (4081/AB 07.06.2006)

 

Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend Kosten der Führerscheinausstellungen 2005 (4170/J 26.04.2006)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (4107/AB 20.06.2006)

 

Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Entfernung von Plakaten "Fuß weg vom Gas" und Geschwindigkeitskontrollen (auf dem Autobahnteilstück zwischen Paternion und Spittal an der Drau) (4201/J 03.05.2006)

Beantwortet von Bundesministerin Liese Prokop (4142/AB 30.06.2006)

 

Gabriele Binder-Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend mobile Mautaufseher/innen der ASFINAG (4316/J 24.05.2006)

Beantwortet von Bundesministerin Liese Prokop (4143/AB 30.06.2006)

 

Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Entfernung von Plakaten "Fuß weg vom Gas" und Geschwindigkeitskontrollen (auf dem Autobahnteilstück zwischen Paternion und Spittal an der Drau) (4200/J 03.05.2006)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (4155/AB 03.07.2006)

 

DDr. Erwin Niederwieser, Kolleginnen und Kollegen betreffend mautfreies Fahren von Kiefersfelden bis Kufstein Süd (4231/J 10.05.2006)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (4176/AB 07.07.2006)

 

Gabriele Binder-Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend Schwerpunktparkplätze der ASFINAG (4317/J 24.05.2006)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (4280/AB 20.07.2006)

 

Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Ungereimtheiten rund um den jüngsten Unfall mit Personenschaden auf der Tempo-160 km/h -Teststrecke (der A 10 Tauern Autobahn) (4384/J 19.06.2006)

Beantwortet von Bundesministerin Liese Prokop (4316/AB 02.08.2006)

 

Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Kontrollen von Rasern und Alko-Lenkern (in Oberösterreich) (4353/J 13.06.2006)

Beantwortet von Bundesministerin Liese Prokop (4345/AB 09.08.2006)

 

Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Kontrollen von Rasern und Alko-Lenkern (in Oberösterreich) (4355/J 13.06.2006)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (4349/AB 10.08.2006)

 

Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Schulbusse (Erhöhung der Verkehrssicherheit) (4356/J 13.06.2006)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (4350/AB 10.08.2006)

 

Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Ungereimtheiten rund um den jüngsten Unfall mit Personenschaden auf der Tempo-160 km/h -Teststrecke (der A 10 Tauern Autobahn) (4387/J 19.06.2006)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (4355/AB 10.08.2006)

 

Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend Verkehrssicherheit in Österreich - Zahlen und Fakten - sicherheits- und verkehrspolitische Maßnahmen (II) (4442/J 27.06.2006)

Beantwortet von Bundesministerin Liese Prokop (4386/AB 17.08.2006)

 

Peter Marizzi, Kolleginnen und Kollegen betreffend Section Control provoziert mehr Unfälle (im Bereich der A 2 Süd Autobahn/Wechselabschnitt) (4414/J 22.06.2006)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (4394/AB 18.08.2006)

 

Dr. Peter Pilz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Verwendung von Blaulicht durch Kraftfahrzeuge des Diplomatischen Korps in Wien (4436/J 27.06.2006)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (4397/AB 18.08.2006)

 

Gabriele Binder-Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend mobile Mautaufseher/innen der ASFINAG (4502/J 04.07.2006)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (4480/AB 04.09.2006)

 

Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Verkehrssicherheit in Österreich - Zahlen und Fakten - Verkehrspolitische Maßnahmen (II)" (4536/J 07.07.2006)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (4483/AB 04.09.2006)

Debatte 163 174–184

Verlangen auf Durchführung einer kurzen Debatte darüber 163 35

 

Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Maßnahmen gegen Motorradunfälle (4557/J 11.07.2006)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (4486/AB 04.09.2006)

 

der Bundesräte

 

Christoph Hagen, Kolleginnen und Kollegen betreffend Lösung der Transitfrage (2062/J-BR/2003 01.04.2003)

Beantwortet von Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel (1896/AB-BR/2003 28.05.2003)

 

Gottfried Kneifel, Kolleginnen und Kollegen betreffend österreichisches Radwegenetz (2130/J-BR/2003 27.11.2003)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (1952/AB-BR/2004 22.01.2004)

 

Jürgen Weiss, Christoph Hagen, Ilse Giesinger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Neugestaltung der Wegekostenrichtlinie (2139/J-BR/2003 18.12.2003)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (1957/AB-BR/2004 02.02.2004)

 

Albrecht Konečny, Kolleginnen und Kollegen betreffend Führerschein im Scheckkartenformat (2203/J-BR/2004 03.06.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2022/AB-BR/2004 22.07.2004)

 

Wolfgang Schimböck, Kolleginnen und Kollegen betreffend den beabsichtigten Postbusverkauf (2212/J-BR/2004 08.07.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2029/AB-BR/2004 12.08.2004)

 

Jürgen Weiss, Edgar Mayer, Ing. Reinhold Einwallner, Kolleginnen und Kollegen betreffend Feldversuch für eine 24-Stunden-Korridorvignette (für die A 1 West Autobahn im Raum Bregenz) (2303/J-BR/2005 17.03.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2113/AB-BR/2005 18.05.2005)

 

Günther Prutsch, Kolleginnen und Kollegen betreffend Kfz-Neuzulassung bei Übersiedlung nach Österreich (2324/J-BR/2005 19.07.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2134/AB-BR/2005 15.09.2005)

 

Helmut Wiesenegg, Kolleginnen und Kollegen betreffend Erhöhung der Verkehrssicherheit in Tunnels (Radioempfangsversorgung in Tunnels) (2329/J-BR/2005 21.07.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2135/AB-BR/2005 16.09.2005)

 

Helmut Wiesenegg, Kolleginnen und Kollegen betreffend den Radioempfang in Österreichs Tunnel (2352/J-BR/2005 13.10.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2167/AB-BR/2005 13.12.2005)

 

Jürgen Weiss, Edgar Mayer, Ing. Reinhold Einwallner, Kolleginnen und Kollegen betreffend Bekanntgabe von Fahrzeughaltern (mit österreichischen Kennzeichen an das Fürstentum Liechtenstein) (2369/J-BR/2005 04.11.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2169/AB-BR/2005 13.12.2005)

 

Ing. Reinhold Einwallner, Jürgen Weiss, Edgar Mayer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Ersatz der PKW-Autobahnvignette durch Integration der Gebühren in die Mineralölsteuer als fahrleistungsabhängige Abgabe (2371/J-BR/2005 01.12.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2178/AB-BR/2006 31.01.2006)

 

Albrecht Konečny, Kolleginnen und Kollegen betreffend (Kraftfahrzeug-) Zulassungsschein - Ausstellung im Scheckkartenformat (2388/J-BR/2006 15.02.2006)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2193/AB-BR/2006 13.04.2006)

 

Albrecht Konečny, Kolleginnen und Kollegen betreffend (Kraftfahrzeug-) Zulassungsschein - Ausstellung im Scheckkartenformat (2411/J-BR/2006 09.06.2006)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2218/AB-BR/2006 10.08.2006)

 

Jürgen Weiss, Edgar Mayer, Ing. Reinhold Einwallner, Kolleginnen und Kollegen betreffend Einführung und Ausstattung der Section Control auf der S 16 (Arlberg Schnellstraße) (2412/J-BR/2006 09.06.2006)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2219/AB-BR/2006 10.08.2006)

 

 

Mündliche Anfragen

 

der Abgeordneten

 

Werner Miedl betreffend Maßnahmen zur Erhöhung der Verkehrssicherheit (102/M) 110 23–24

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach 110 23–24

 

Dipl.-Ing. Elke Achleitner betreffend Steigerung der Verkehrssicherheit durch laufenden Gurtespot (122/M) 116 25

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach 116 25

 

der Bundesräte

 

Helmut Wiesenegg betreffend Transitfrage (1292/M-BR/2003) BR 703 23–25

Beantwortet von Staatssekretär Mag. Karl Schweitzer (in Vertretung von Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel) BR 703 23–25

 

Elisabeth Kerschbaum betreffend Umsetzung des LKW-Nachtfahrverbots (1289/M-BR/2003) BR 703 26–27

Beantwortet von Staatssekretär Mag. Karl Schweitzer (in Vertretung von Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel) BR 703 26–27

 

Ewald Lindinger betreffend Anzahl der Verkehrskontrollen während des Pfingstwochenendes (1342/M-BR/2004) BR 710 19

Beantwortet BR 710 19

 

Franz Wolfinger betreffend Verringerung der Zahl der Verkehrstoten im Straßenverkehr (1375/M-BR/2004) BR 715 9–10

Beantwortet von Staatssekretär Mag. Helmut Kukacka (in Vertretung von Bundesminister Hubert Gorbach) BR 715 9–10

 

Engelbert Weilharter betreffend Fehlerquote des österreichischen Maut-Systems (1383/M-BR/2004) BR 715 15–16

Beantwortet von Staatssekretär Mag. Helmut Kukacka (in Vertretung von Bundesminister Hubert Gorbach) BR 715 15–16

 

Ewald Lindinger betreffend Ausbau der Tunnelkette Klaus und Laimberg bzw. des Bosrucktunnels (1380/M-BR/2004) BR 715 19–20

Beantwortet von Staatssekretär Mag. Helmut Kukacka (in Vertretung von Bundesminister Hubert Gorbach) BR 715 19–20

 

Ing. Reinhold Einwallner betreffend Einführung einer Tagesvignette (1382/M-BR/2004) BR 715 31

Beantwortet von Staatssekretär Mag. Helmut Kukacka (in Vertretung von Bundesminister Hubert Gorbach) BR 715 31

 

 

II. Eisenbahnen

 

- Ausbau der Summerauer Bahn, siehe auch BÜRGERINITIATIVEN

 

- Ausbau des Bahnnetzes, siehe auch ENTSCHLIESSUNGSANTRAEGE und WIRTSCHAFTSPOLITIK

 

- Ausbau des hochrangigen Bahnnetzes, siehe auch ANTRÄGE, DRINGLICHE, BUNDESREGIERUNG III und ENTSCHLIESSUNGSANTRAEGE

 

- Bahnausbau im Burgenland im Zusammenhang mit der EU-Erweiterung, siehe auch BUNDESLÄNDER

 

- Bau von Hochleistungsstrecken unter Einbeziehung der Belange des Natur- und Landschaftsschutzes in die Bundeskompetenz, siehe auch BUNDESVERFASSUNG und ENTSCHLIESSUNGSANTRAEGE

 

- Berücksichtigung wichtiger Schienenprojekte in den Neuverhandlungen betr. die Transeuropäischen Netze, siehe auch ENTSCHLIESSUNGSANTRAEGE und VERKEHR V

 

- Brandschutzmaßnahmen bei Seilbahnen, siehe auch BUNDESREGIERUNG III

 

- Brenner-Basistunnel, siehe auch BUNDESREGIERUNG III

 

- Bundesgesetz, mit dem die Haftungsübernahme für von der Gesellschaft "Österreichische Bundesbahnen" bei der "EUROFIMA" (Europäische Gesellschaft für die Finanzierung von Eisenbahnmaterial) aufzunehmende Anleihen, Darlehen u. sonstige Kredite geregelt wird, siehe KREDITWESEN

 

- Bundesgesetz über die Haftungsübernahme für die Finanzierung von Eisenbahnmaterial (EUROFIMA-Gesetz), siehe KREDITWESEN

 

- Bundeskompetenz betreffend Beurteilung der Zulässigkeit von Hochleistungsstrecken, siehe BUNDESVERFASSUNG

 

- Bürgerinitiative betr. ein Schienenlärmschutzgesetz, siehe BÜRGERINITIATIVEN

 

- City-S-Bahn für den Großraum Graz, siehe auch UMWELTSCHUTZ

 

- Dienstfreistellungen bei den ÖBB, siehe auch RECHNUNGSHOF

 

- Einstiegshilfen für Rollstuhlfahrer/innen, siehe BEHINDERTE

 

- Eisenbahnenteignungsgesetz, siehe ZIVILRECHT

 

- Entwurf eines Bundesgesetzes über die Interoperabilität des transeuropäischen Hochgeschwindigkeitsbahnsystems, siehe auch BUNDESREGIERUNG III

 

- Erhalt der Mariazellerbahn, siehe auch PETITIONEN

 

- Errichtung der Eisenbahn-Hochleistungsstrecke im Raum Klagenfurt, siehe auch PETITIONEN

 

- EUROFIMA" (Europäische Gesellschaft für die Finanzierung von Eisenbahnmaterial), siehe KREDITWESEN

 

- EUROFIMA (Europäische Gesellschaft für die Finanzierung von Eisenbahnmaterial)-Gesetz, siehe KREDITWESEN

 

- Fertigstellung des Brenner-Basistunnels, siehe auch ENTSCHLIESSUNGSANTRAEGE und VERKEHR I

 

- finanzielle Beteiligung der steirischen Gemeinden Werndorf und Wundschuh am Umbau von Eisenbahnkreuzungen, siehe PETITIONEN

 

- Flugticketsteuer, siehe auch ENTWICKLUNGSHILFE

 

- geplante Fahrplanänderung für die Zugverbindung Marchegg-Wien Südbahnhof, siehe auch PETITIONEN

 

- Güterverkehr der ÖBB, siehe auch RECHNUNGSHOF

 

- Hochleistungsstrecke Tauernbahn, siehe auch PETITIONEN

 

- Kohlentransporte entlang der Nordbahn, siehe auch PETITIONEN

 

- Lärmschutz entlang der Westbahnstrecke, siehe auch PETITIONEN

 

- Lebensmittelkontrollen in Speisewägen, siehe LEBENSMITTEL

 

- Leistungen des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie im Eisenbahnbereich, siehe BUNDESREGIERUNG III

 

- Lücken im Mobilfunknetz der Westbahnstrecke, siehe POST- UND FERNMELDEWESEN

 

- ÖBB-Forderungen zur Refundierung der Ausgaben für die Tsunami-Hilfe, siehe BUNDESHAUSHALT III

 

- ÖBB-Lehrlingsstiftung, siehe ARBEITSMARKT

 

- ÖBB-Leiharbeitskräfte im Justizressort, siehe ÖFFENTLICHER DIENST

 

- öffentliche Telekom-Sprechanlagen im Bereich von Bahnhöfen, siehe POST- UND FERNMELDEWESEN

 

- Planung einer Hochleistungsstrecke nach Bernhardsthal, siehe auch VERKEHR I

 

- Rechnungshofprüfung der Österreichischen Bundesbahnen, siehe RECHNUNGSHOF

 

- Reduzierung der Lärmbelastung, siehe ENTSCHLIESSUNGSANTRAEGE und UMWELTSCHUTZ

 

- Reform des Nahverkehrs, siehe VERKEHR V

 

- Ruhestandsversetzungen bei den Österreichischen Bundesbahnen, siehe auch RECHNUNGSHOF

 

- Schließung der ÖBB-Lehrwerkstätte St. Pölten, siehe auch PETITIONEN

 

- Schwerpunkt Schiene statt Straße, siehe auch ENTSCHLIESSUNGSANTRAEGE und UMWELTSCHUTZ

 

- Strukturierung der Schienenagenden, siehe auch BUNDESREGIERUNG III

 

- Trauerfall-Privatvorsorge"-Angebot an ÖBB-Vorteilscard-Kunden/innen, siehe VERTRAGSVERSICHERUNGEN

 

- Um- bzw. Neubau des Bahnhofs Bruck an der Mur, siehe auch PETITIONEN

 

- Umsetzung der EU-Richtlinie im Bereich Schienenverkehr, siehe auch BUNDESREGIERUNG III

 

- Umsetzung der EU-Richtlinie über Eisenbahnsicherheit, siehe EUROPÄISCHE INTEGRATION

 

- Umsetzung von Richtlinien über die Eisenbahnsicherheit, siehe auch BUNDESREGIERUNG III

 

- Verdacht des "Postenschachers" bei der Besetzung von Funktionen bei den ÖBB, siehe auch POLITISCHE PARTEIEN

 

- Verkauf der Bodenseeschiffs-Flotte der ÖBB, siehe auch UNVEREINBARKEIT

 

- Verkauf der ÖBB-Bodenseeschifffahrt, siehe VERKEHR IV

 

- Verkauf des ÖBB-eigenen Kraftwerks Uttendorf, siehe BUNDESVERMÖGEN

 

- Verschiebung des Umbaues des Hauptbahnhofes St. Pölten und des Weiterbaues der Güterzugumfahrung St. Pölten, siehe PETITIONEN

 

- Verwertung der ÖBB-eigenen Liegenschaft Wien I, Elisabethstraße 9, siehe POST- UND FERNMELDEWESEN

 

- Wahrnehmungsbericht des Rechnungshofes betreffend Schienen-Control, siehe RECHNUNGSHOF

 

- zweckentfremdete Verwendung von Schieneninfrastrukturgeldern für den Straßenbau, siehe STRASSEN- UND BRÜCKENBAU

 

- Zwischenfall in Marchegg, bei dem ein Projektil aus einem Sturmgewehr das Fenster eines Personenzuges durchschlug, siehe LANDESVERTEIDIGUNG

 

Regierungsvorlagen betreffend

 

Protokoll vom 3. Juni 1999 betreffend die Änderung des Übereinkommens über den internationalen Eisenbahnverkehr (COTIF) vom 9. Mai 1980 (Protokoll 1999) samt Erklärung der Republik Österreich (46 d.B.)

Nationalrat

Mitteilung des Einlangens und Zuweisung an den Verkehrsausschuss 28 36

Antrag der Abgeordneten Mag. Eduard Mainoni, Werner Miedl, Kolleginnen und Kollegen auf Fristsetzung zur Berichterstattung 31 12

Verlangen auf Durchführung einer kurzen Debatte darüber 31 12

Debatte 31 65–78

Annahme des Fristsetzungsantrages 31 78

Bericht 247 d.B. (Peter Haubner)

Verhandlung 34 202–219

Genehmigung des Abschlusses 34 219

Beschluss

Bundesrat

Zuweisung an den Ausschuss für Verkehr, Innovation und Technologie am 23.10.2003

Bericht 6884/BR d.B. (Ing. Gerd Klamt)

Verhandlung BR 702 111–117

Beschluss (kein Einspruch) BR 702 117–118

Beschluss im Bundesrat

Kundmachung BGBl. III Nr. 46/2006

 

Bundesgesetz, mit dem ein Bundesgesetz über Seilbahnen erlassen wird (Seilbahngesetz 2003-SeilbG 2003) und mit dem das Eisenbahngesetz 1957 geändert wird (204 d.B.)

Nationalrat

Mitteilung des Einlangens 31 10

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 32 42

Bericht 246 d.B. (Klaus Wittauer)

Zweite und dritte Lesung 34 187–202

Bundesrat

Zuweisung an den Ausschuss für Verkehr, Innovation und Technologie am 23.10.2003

Bericht 6883/BR d.B. (Ing. Gerd Klamt)

Verhandlung BR 702 111–117

Beschluss (kein Einspruch) BR 702 117

Bundesgesetz vom 22.10.2003, BGBl. I Nr. 103/2003

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundesbahngesetz 1992, das Schieneninfrastrukturfinanzierungsgesetz, das Hochleistungsstreckengesetz, das Bundesgesetz zur Errichtung einer "Brenner Eisenbahn GmbH", das Bundespflegegeldgesetz und das Kriegsgefangenenentschädigungsgesetz sowie das Gesetz zur Neuordnung des Dienstrechtes der Österreichischen Bundesbahnen und deren Rechtsnachfolge-Unternehmen erlassen wird, mit dem das Bahn-Betriebsverfassungsgesetz aufgehoben wird, und mit dem das Arbeitsverfassungsgesetz und das Angestelltengesetz geändert werden (Bundesbahnstrukturgesetz 2003)  (311 d.B.)

Nationalrat

Mitteilung des Einlangens 37 35

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 38 35

Antrag der Abgeordneten Herbert Scheibner, Mag. Wilhelm Molterer, Kolleginnen und Kollegen auf Fristsetzung zur Berichterstattung 38 36

Verlangen auf Durchführung einer kurzen Debatte darüber 38 36

Debatte 38 171–179

Annahme des Fristsetzungsantrages 38 180

Bericht 340 d.B. (Anton Wattaul)

Selbständiger Antrag von Ausschüssen

Selbständiger Antrag von Ausschüssen

Berichterstatter Anton Wattaul

Zweite und dritte Lesung 41 17–121, 132

Antrag der Abgeordneten Dr. Josef Cap, Kolleginnen und Kollegen auf Rückverweisung an den  41 21

Ablehnung des Rückverweisungsantrages 41 131

Zweite und dritte Lesung 41 17–121, 131

Bundesrat

Zuweisung an den Ausschuss für Verkehr, Innovation und Technologie am 09.12.2003

Bericht 6950/BR d.B. (Ing. Franz Gruber)

Verhandlung BR 704 176–209

Antrag, partielles Einspruchsrecht (BR)

 

Bundesgesetz, mit dem das Eisenbahngesetz 1957 geändert wird (349 d.B.)

Nationalrat

Mitteilung des Einlangens 43 21

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 44 4

Bericht 426 d.B. (Dipl.-Ing. Mag. Roderich Regler)

Zweite und dritte Lesung 56 201–217

Bundesrat

Zuweisung an den Ausschuss für Verkehr, Innovation und Technologie am 29.03.2004

Bericht 7031/BR d.B. (Herta Wimmler)

Verhandlung BR 707 182–194

Beschluss (kein Einspruch) BR 707 194

Bundesgesetz vom 25.03.2004, BGBl. I Nr. 38/2004

 

Bundesgesetz über Leistungen für Privatbahnen (Privatbahngesetz 2004 - PrivbG) (391 d.B.)

Nationalrat

Mitteilung des Einlangens 50 32

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 51 31

Bericht 425 d.B. (Klaus Wittauer)

Zweite und dritte Lesung 56 191–201

Bundesrat

Zuweisung an den Ausschuss für Verkehr, Innovation und Technologie am 29.03.2004

Bericht 7030/BR d.B. (Ewald Lindinger)

Verhandlung BR 707 182–194

Beschluss (kein Einspruch) BR 707 194

Bundesgesetz vom 25.03.2004, BGBl. I Nr. 39/2004

 

Bundesgesetz zur Errichtung einer "Brenner Basistunnel Aktiengesellschaft" und mit dem das Bundesgesetz zur Errichtung einer "Brenner Eisenbahn GmbH" geändert wird (511 d.B.)

Nationalrat

Mitteilung des Einlangens 62 33

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 63 3

Bericht 578 d.B. (Klaus Wittauer)

Zweite und dritte Lesung 71 45–61

Bundesrat

Zuweisung an den Ausschuss für Verkehr, Innovation und Technologie am 12.07.2004

Bericht 7111/BR d.B. (Ewald Lindinger)

Verhandlung BR 712 206–211

Beschluss (kein Einspruch) BR 712 211

Bundesgesetz vom 07.07.2004, BGBl. I Nr. 87/2004

 

Abkommen zwischen der Republik Österreich und der Italienischen Republik zur Verwirklichung eines Eisenbahntunnels auf der Brennerachse (537 d.B.)

Nationalrat

Mitteilung des Einlangens und Zuweisung an den Verkehrsausschuss 67 33

Bericht 579 d.B. (Klaus Wittauer)

Verhandlung 71 45–61

Genehmigung des Abschlusses 71 61–62

Beschluss

Bundesrat

Zuweisung an den Ausschuss für Verkehr, Innovation und Technologie am 12.07.2004

Bericht 7112/BR d.B. (Ewald Lindinger)

Verhandlung BR 712 206–211

Beschluss (kein Einspruch) BR 712 211

Beschluss im Bundesrat

Kundmachung BGBl. III Nr. 177/2006

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz zur Errichtung einer "Brenner Basistunnel Aktiengesellschaft", das Bundesgesetz zur Errichtung einer "Brenner Eisenbahn GmbH", das Eisenbahngesetz 1957 und das Schieneninfrastrukturfinanzierungsgesetz geändert werden (1192 d.B.)

Nationalrat

Mitteilung des Einlangens 127 38

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 128 5

Bericht 1230 d.B. (Mag. Karin Hakl)

Zweite und dritte Lesung 132 136–146

Bundesrat

Zuweisung an den Ausschuss für Verkehr, Innovation und Technologie am 09.12.2005

Bericht 7455/BR d.B. (Werner Stadler)

Verhandlung BR 729 142–157

Beschluss (kein Einspruch) BR 729 157

Bundesgesetz vom 07.12.2005, BGBl. I Nr. 163/2005

 

Bundesgesetz, mit dem das Eisenbahngesetz 1957, das Bundesbahngesetz und das Bundesgesetz zur Errichtung einer "Brenner Basistunnel Aktiengesellschaft" geändert werden (1412 d.B.)

Nationalrat

Mitteilung des Einlangens 145 42

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 146 29

Bundesrat

Selbständiger Antrag von Ausschüssen

Selbständiger Antrag von Ausschüssen

Berichterstatter Klaus Wittauer

Zweite und dritte Lesung 150 266–283

Zuweisung an den Ausschuss für Verkehr, Innovation und Technologie am 26.05.2006

Bericht 7559/BR d.B. (Günther Molzbichler)

Verhandlung BR 735

Beschluss (kein Einspruch) BR 735 146

Beschluss im Bundesrat

Bundesgesetz vom 23.05.2006, BGBl. I Nr. 83/2006

Bericht 1501 d.B. (Klaus Wittauer)

Zweite und dritte Lesung 150 266–283

Zuweisung an den Ausschuss für Verkehr, Innovation und Technologie am 26.05.2006

Bericht 7605/BR d.B. (Maria Mosbacher)

Verhandlung BR 736 110–124

 

 

Einspruch des Bundesrates

 

gegen den Gesetzesbeschluss des Nationalrates vom 23. Mai 2006 betr. ein Bundesgesetz, mit dem das Eisenbahngesetz 1957, das Bundesbahngesetz und das Bundesgesetz zur Errichtung einer "Brenner Basistunnel Aktiengesellschaft" geändert werden (1625 d.B.)

Nationalrat

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 158 48

Antrag der Abgeordneten Mag. Wilhelm Molterer, Herbert Scheibner, Kolleginnen und Kollegen auf Fristsetzung zur Berichterstattung 158 49

Annahme des Fristsetzungsantrages 158 245

Bericht 1627 d.B. (Klaus Wittauer)

Verhandlung 160 53–58

Beharrungsbeschluss 160 58–59

Beschluss

Bundesrat

Bekanntgabe des Beharrungsbeschlusses BR 737

Bundesgesetz vom 13.07.2006, BGBl. I Nr. 125/2006

 

 

Berichte

 

Nationalrat

 

Bericht des Bundesministers für Verkehr, Innovation und Technologie gem. § 3 Bundesbahngesetz 1992, BGBl. 825, vom 29. Dezember 1992, bzw. gem. §§ 48 und 49 Bundesbahnstrukturgesetz 2003, BGBl. I/138, vom 30. Dezember 2003, über die bis zum Ende des Jahres 2003 durch den Bund bei den ÖBB bestellten gemeinwirtschaftlichen Leistungen (III-102 d.B.)

Mitteilung des Einlangens und Zuweisung an den Verkehrsausschuss 76 38

Enderledigung durch den Ausschuss gemäß § 28b Abs. 1-3 GOG: Verhandlung und Kenntnisnahme des Berichtes in der Ausschusssitzung am 15.02.2005

Kommuniqué des Verkehrsausschusses (75/KOMM) vom 15.02.2005

 

 

Selbständige Anträge

 

der Abgeordneten

 

Stefan Prähauser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Beteiligung des Bundes an der Verlegung der Schienentrasse der Salzburger Lokalbahn angesichts der Hangrutschung am Haunsberg (99/A(E))

Nationalrat

Einbringung 12 9

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 13 3

 

Anton Heinzl, Kolleginnen und Kollegen betreffend die dringend notwendige Modernisierung des Bahnhofs der Landeshauptstadt St. Pölten (101/A(E))

Nationalrat

Einbringung 12 9

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 13 3

 

Anton Heinzl, Kolleginnen und Kollegen betreffend die sofortige Realisierung der Güterzugumfahrung St. Pölten (103/A(E))

Nationalrat

Einbringung 12 9

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 13 4

 

Anita Fleckl, Kolleginnen und Kollegen betreffend das Projekt "Neue Südbahn" und die raschestmögliche Realisierung des Semmering-Basis-Tunnels als Teile des transeuropäischen Netzes (207/A(E))

Nationalrat

Einbringung 30 5

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 31 11

 

Anton Heinzl, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Erhaltung der Mariazellerbahn und der Ybbstalbahn (303/A(E))

Nationalrat

Einbringung 41 10

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 42 3

 

Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend den sofortigen Um- bzw. Ausbau des Hauptbahnhofes Salzburg (311/A(E))

Nationalrat

Einbringung 41 11

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 42 3

 

Erika Scharer, Kolleginnen und Kollegen betreffend sofortigen Um- bzw. Ausbau des Bahnhofes Schwarzach/St. Veit (337/A(E))

Nationalrat

Einbringung 48 4

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 49 3

 

Mag. Eduard Mainoni, Werner Miedl, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesbahngesetz, das Bundesbahn-Pensionsgesetz, das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz und das Eisenbahngesetz 1957 geändert werden (423/A)

Nationalrat

Einbringung 67 9

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 68 3

Bericht 580 d.B. (Klaus Wittauer)

Zweite und dritte Lesung 71 45–62

Bundesrat

Zuweisung an den Ausschuss für Verkehr, Innovation und Technologie am 12.07.2004

Bericht 7113/BR d.B. (Ewald Lindinger)

Verhandlung BR 712 206–211

Beschluss (kein Einspruch) BR 712 212

Beschluss im Bundesrat

Bundesgesetz vom 07.07.2004, BGBl. I Nr. 106/2004

 

Anton Heinzl, Kolleginnen und Kollegen betreffend die sofortige Realisierung der Güterzugumfahrung St. Pölten (466/A(E))

Nationalrat

Einbringung 84 4

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 85 8

 

Kurt Eder, Kolleginnen und Kollegen betreffend Bau des Bahnhofs Wien - Europa Mitte (534/A(E))

Nationalrat

Einbringung 96 10

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 97 28

Bericht 1504 d.B. (Klaus Wittauer)

Verhandlung 150 266–282

Kenntnisnahme des Ausschussberichtes 150 283–284

 

Erika Scharer, Kolleginnen und Kollegen betreffend bessere Verkehrsanbindung Innergebirg an den Zentralraum Salzburg (durch Ausbau der Westbahnstrecke sowie Ausbau der B 159/Salzachtal Straße) (639/A(E))

Nationalrat

Einbringung 112 9

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 113 35

 

Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend viergleisigen Ausbau der Westbahn (Salzburg - Attnang) (654/A(E))

Nationalrat

Einbringung 115 11

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 116 31

 

Erika Scharer, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Offensiv-Konzept" für die "Pinzgau-Bahn" zu einer westbahneingebundenen, bevölkerungs-, wirtschafts- und tourismusorientierten Normalspurbahn zur Verbesserung der Verkehrsinfrastruktur (703/A(E))

Nationalrat

Einbringung 122 15

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 123 3

 

Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Sichern der Erhaltung der österreichischen Eisenbahn-Infrastruktur durch raschestmögliche Wiedervereinigung von ÖBB-Infrastruktur Betrieb AG und ÖBB-Infrastruktur Bau AG (716/A(E))

Nationalrat

Einbringung 125 18

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 126 3

Bericht 1503 d.B. (Klaus Wittauer)

Verhandlung 150 266–282

Kenntnisnahme des Ausschussberichtes 150 283

 

Petra Bayr, Kolleginnen und Kollegen betreffend Errichtung einer Lärmschutzwand und anderer lärm- und erschütterungshemmender baulicher Einrichtungen für die Bahnstrecke der Donauländebahn im Bereich Wien Favoriten (724/A(E))

Nationalrat

Einbringung 125 18

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 126 3

 

Anton Heinzl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Verkehrssicherheit in (Eisenbahn-) Tunnels und Unterführungen sowie Schaffung einer Eisenbahnsicherheitsagentur (835/A(E))

Nationalrat

Einbringung 154 11

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 155 35

 

 

Unselbständige Entschließungsanträge

 

Nationalrat

 

der Abgeordneten Anton Heinzl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Weiterbau der Güterzugumfahrung St. Pölten (17/UEA) 10 116

Ablehnung des Entschließungsantrages 10 123

 

der Abgeordneten Anton Heinzl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Modernisierung des Bahnhofs der Landeshauptstadt St. Pölten (19/UEA) 10 116

Ablehnung des Entschließungsantrages 10 123

 

der Abgeordneten Anita Fleckl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Realisierung des Projektes "Neue Südbahn" und "Pontebbaner Achse" sowie Überarbeitung des Generalverkehrswegeplans mit dem Ziel einer raschen Verwirklichung des Semmeringbasistunnels als Teil der Transeuropäischen Netze (41/UEA) 25 37

Ablehnung des Entschließungsantrages 25 190

 

der Abgeordneten Ing. Josef Winkler, Mag. Eduard Mainoni, Kolleginnen und Kollegen betreffend Umsetzung aller Beschlüsse der Bundesregierung im Zusammenhang mit dem Bau des Semmeringbasistunnels (43/UEA) 25 71

Annahme der Entschließung (9/E) 25 190

 

der Abgeordneten Kurt Eder, Kolleginnen und Kollegen betreffend Zurückziehung der Vorlagen zur Änderung des Bundesbahngesetzes und des Dienstrechts der ÖBB und Vorlage eines langfristigen ÖBB-Unternehmenskonzepts (95/UEA) 37 94

Ablehnung des Entschließungsantrages 37 104

 

der Abgeordneten Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend sofortigen Aus- und Umbau des Salzburger Hauptbahnhofes (110/UEA) 41 77, 78–80

Ablehnung des Entschließungsantrages 41 131

 

der Abgeordneten Dipl.-Ing. Hannes Missethon, Mag. Eduard Mainoni, Kolleginnen und Kollegen betreffend Leistungs- und Qualitätsverbesserung der Österreichischen Bundesbahnen sowie regelmäßige Überprüfung der Kundenzufriedenheit (111/UEA) 41 81–82, 82–84

Annahme der Entschließung (33/E) 41 132

 

der Abgeordneten Dr. Evelin Lichtenberger, Kolleginnen und Kollegen betreffend nötige Übergangs- und Begleitmaßnahmen zur beabsichtigten Errichtung eines Brennerbasistunnels (182/UEA) 71 49

Ablehnung des Entschließungsantrages 71 62

 

der Abgeordneten Anton Heinzl, Kolleginnen und Kollegen betreffend unverzügliche Errichtung der Güterzugumfahrung St. Pölten (202/UEA) 83 195

Ablehnung des Entschließungsantrages 83 213

 

der Abgeordneten Klaus Wittauer, Werner Miedl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Realisierung des Semmeringbasistunnels (253/UEA) 103 125, 126

Annahme der Entschließung (97/E) 103 149

 

der Abgeordneten Dr. Günther Kräuter, Kolleginnen und Kollegen betreffend finanzielle Absicherung des Projektes Semmeringbasistunnel sowie Schaffung einer Bundeskompetenz für ländergrenzüberschreitende Hochleistungsstrecken (254/UEA) 103 146–147

Ablehnung des Entschließungsantrages 103 151

 

 

Dringliche Anfragen

 

der Bundesräte

 

Karl Boden, Kolleginnen und Kollegen betreffend Skandalreihe in den ÖBB: Chaos im Management, mangelhafte Umsetzung der Reform, ungerechte Frühpensionierungen und Explosion von Kosten für externe Berater (2232/J-BR/2004 22.07.2004) BR 712 160

Begründung durch Bundesrat Karl Boden BR 712 160–162

Beantwortet von Staatssekretär Mag. Helmut Kukacka (in Vertretung von Bundesminister Hubert Gorbach) BR 712 162–169

Debatte BR 712 169–188

 

 

Schriftliche Anfragen

 

der Abgeordneten

 

Anita Fleckl, Kolleginnen und Kollegen betreffend zweigleisigen Schienenausbau im Ennstal (130/J 26.02.2003)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (149/AB 24.04.2003 und Zu 149/AB 28.04.2003)

 

Ulrike Königsberger-Ludwig, Kolleginnen und Kollegen betreffend die behindertengerechte Ausstattung von Zügen und Bahnhöfen der ÖBB in Niederösterreich (260/J 26.03.2003)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Herbert Haupt (160/AB 25.04.2003)

 

Petra Bayr, Kolleginnen und Kollegen betreffend Schaffung des Bahnhofs Wien als Zentralbahnhof (168/J 06.03.2003)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (190/AB 06.05.2003)

 

Anton Heinzl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Ausbau der Westbahnstrecke (zwischen St. Pölten und Wien) im Schneckentempo (193/J 19.03.2003)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (215/AB 14.05.2003)

 

Theresia Haidlmayr, Kolleginnen und Kollegen betreffend Falschinformationen durch die zentrale behinderten Servicestelle (der ÖBB) (233/J 26.03.2003)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (282/AB 26.05.2003)

 

Theresia Haidlmayr, Kolleginnen und Kollegen betreffend Blindenleitsysteme (in Bahnhöfen) (234/J 26.03.2003)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (283/AB 26.05.2003)

 

Theresia Haidlmayr, Kolleginnen und Kollegen betreffend Verweigerung von Auskünften (an eine Rollstuhlfahrerin über den Fahrplan von ÖBB-Niederflurbussen) (236/J 26.03.2003)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (284/AB 26.05.2003)

 

Ulrike Königsberger-Ludwig, Kolleginnen und Kollegen betreffend die behindertengerechte Ausstattung von Zügen und Bahnhöfen der ÖBB in Niederösterreich (261/J 26.03.2003)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (286/AB 26.05.2003)

 

Heidrun Walther, Kolleginnen und Kollegen betreffend Koralmbahn (264/J 26.03.2003)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (287/AB 26.05.2003)

 

Ulrike Königsberger-Ludwig, Kolleginnen und Kollegen betreffend den Umbau der Ybbstalbahn (271/J 26.03.2003)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (288/AB 26.05.2003)

 

Gabriele Binder, Kolleginnen und Kollegen betreffend Auflassung der Bahnhöfe Amstetten und St. Valentin als IC (Intercity) -Bahnhöfe (278/J 26.03.2003)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (290/AB 26.05.2003)

 

Gabriele Binder, Kolleginnen und Kollegen betreffend Jugend-Feriennetzkarte der ÖBB (308/J 10.04.2003)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (317/AB 10.06.2003)

 

Stefan Prähauser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Beteiligung des Bundes an der Verlegung der Schienentrasse der Salzburger Lokalbahn angesichts der Hangrutschung am Haunsberg (333/J 29.04.2003)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (336/AB 17.06.2003)

 

Petra Bayr, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Donauländebahn in Wien (329/J 24.04.2003)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (350/AB 23.06.2003)

 

Stefan Prähauser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Beteiligung des Bundes an der Verlegung der Schienentrasse der Salzburger Lokalbahn angesichts der Hangrutschung am Haunsberg (332/J 29.04.2003)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser (355/AB 25.06.2003)

 

Anton Heinzl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Lärmschutzmaßnahmen an der Westbahn im Bereich der Gemeinde Prinzersdorf (386/J 08.05.2003)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (381/AB 02.07.2003)

 

Peter Marizzi, Kolleginnen und Kollegen betreffend laufende Kosten und Fertigstellung des Semmeringbasistunnels (450/J 23.05.2003)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (475/AB 23.07.2003)

 

Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend raschen Ausbau der Summerauerbahn und Überprüfung des Stadtbahnprojektes Linz-Gallneukirchen-Pregarten (462/J 23.05.2003)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (476/AB 23.07.2003)

 

Ing. Norbert Kapeller, Kolleginnen und Kollegen betreffend die "Rollende Landstraße" auf der Summerauerbahn (Wiederinbetriebnahme) (660/J 10.07.2003)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (548/AB 11.08.2003)

 

Anita Fleckl, Kolleginnen und Kollegen betreffend den Ausbau der Schleife Selzthal (671/J 10.07.2003)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (586/AB 21.08.2003)

 

Dr. Evelin Lichtenberger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Fahrplanänderungen der ÖBB, gemeinwirtschaftliche Leistungen und Bahnreform (673/J 10.07.2003)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (713/AB 10.09.2003)

 

Anton Heinzl, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Modernisierung des Hauptbahnhofes St. Pölten (755/J 12.08.2003)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (729/AB 03.10.2003)

 

Karl Dobnigg, Kolleginnen und Kollegen betreffend neuen ÖBB - Fahrplan (Halte im Hauptbahnhof Leoben) (794/J 02.09.2003)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (730/AB 03.10.2003)

 

Anton Heinzl, Kolleginnen und Kollegen betreffend das Nichthalten von Reisezügen in der Landeshauptstadt St. Pölten (756/J 12.08.2003)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (768/AB 10.10.2003)

 

Theresia Haidlmayr, Kolleginnen und Kollegen betreffend Vernichtung von Steuergeldern (767/J 12.08.2003)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (769/AB 10.10.2003)

 

Dr. Evelin Lichtenberger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Nebenbahnen, Benutzungsentgelt und Postenschacher (772/J 12.08.2003)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (770/AB 10.10.2003)

 

Dr. Evelin Lichtenberger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Nebenbahnen, Benutzungsentgelt und Postenschacher (771/J 12.08.2003)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser (776/AB 10.10.2003)

 

Mag. Heribert Donnerbauer, Kolleginnen und Kollegen betreffend ÖBB-Reform (862/J 01.10.2003)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (784/AB 17.10.2003)

 

Dr. Evelin Lichtenberger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Erschwernisse für Bahnkunden, unter anderem in Oberösterreich (799/J 02.09.2003)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (788/AB 23.10.2003)

 

Josef Broukal, Kolleginnen und Kollegen betreffend Finanzierung der Eisenbahninfrastruktur aus dem Budget (786/J 02.09.2003)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser (795/AB 31.10.2003)

 

Theresia Haidlmayr, Kolleginnen und Kollegen betreffend Vernichtung von Steuergeldern und die Vernichtung von Mitteln der Eisenbahnunternehmen und die Gefährdung von Menschenleben aufgrund der seit Jahren vom BMVIT (Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie) verschleppten Modernisierung der Eisenbahnkreuzungsverordnung (886/J 13.10.2003)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (859/AB 26.11.2003)

 

Theresia Haidlmayr, Kolleginnen und Kollegen betreffend Vernichtung von Steuergeldern - Teil 3 (Entsendung von "Staatskommissären" zu Sitzungen der Eisenbahninfrastrukturunternehmen) (932/J 22.10.2003)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (928/AB 17.12.2003)

 

Mag. Melitta Trunk, Kolleginnen und Kollegen betreffend Trassenführung der Koralmbahn im Bereich der Tourismusregion Klopeiner See - Turnersee (952/J 22.10.2003)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (929/AB 17.12.2003)

 

Gerhard Reheis, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Modernisierung des Bahnhofes Imst-Pitztal und den zweigleisigen Bahnausbau der Strecke Ötztal - Landeck (938/J 22.10.2003)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (965/AB 22.12.2003)

 

Anton Heinzl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Klagen gegen ÖBB-Mitarbeiter (wegen Parkens auf ÖBB-Gelände) (955/J 22.10.2003)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (967/AB 22.12.2003)

 

Anton Heinzl, Kolleginnen und Kollegen betreffend den bereits zugesagten Erhalt der Mariazellerbahn (968/J 23.10.2003)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (1010/AB 23.12.2003)

 

Dr. Evelin Lichtenberger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Regionalbahnstrecken, insbesondere in Niederösterreich (1029/J 05.11.2003)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (1024/AB 30.12.2003)

 

Gabriele Binder, Kolleginnen und Kollegen betreffend Fahrplanänderungen der ÖBB im Raum Amstetten (1035/J 07.11.2003)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (1025/AB 30.12.2003)

 

Anton Heinzl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Umbau der Gleisanlagen im Bahnhof St. Pölten (1071/J 13.11.2003)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (1029/AB 30.12.2003)

 

Theresia Haidlmayr, Kolleginnen und Kollegen betreffend Vernichtung von Steuergeld (durch Nichtumsetzung von Richtlinien der EU im Eisenbahnbereich) (1061/J 12.11.2003)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (1075/AB 12.01.2004)

 

Erika Scharer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Bahnhofsoffensive - Bahnhof Schwarzach/St. Veit (1088/J 13.11.2003)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser (1083/AB 13.01.2004)

 

Erika Scharer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Bahnhofsoffensive - Bahnhof Schwarzach St. Veit (1091/J 13.11.2003)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (1085/AB 13.01.2004)

 

Erika Scharer, Kolleginnen und Kollegen betreffend ÖBB-Immobilien - Immobilienmanagement-Ges.mbH (1092/J 13.11.2003)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (1086/AB 13.01.2004)

 

Mag. Ulrike Sima, Kolleginnen und Kollegen betreffend Zerschlagung der ÖBB und die negativen Auswirkungen auf die Umwelt/Klimaschutz (1098/J 18.11.2003)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Josef Pröll (1094/AB 15.01.2004)

 

Dipl.-Ing. Hannes Missethon, Kolleginnen und Kollegen betreffend Refundierung von Beförderungsentgelt auf Grund des ÖBB-Streiks (1075/J 13.11.2003)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Herbert Haupt (1102/AB 16.01.2004)

 

Dr. Evelin Lichtenberger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Schieneninfrastrukturprojekte im Burgenland (1101/J 19.11.2003)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (1108/AB 19.01.2004)

 

Mag. Ulrike Sima, Kolleginnen und Kollegen betreffend Zerschlagung der ÖBB und die Auswirkungen auf Umwelt, Gesundheit und Volkswirtschaft (1097/J 18.11.2003)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (1111/AB 20.01.2004)

 

Gabriele Binder, Kolleginnen und Kollegen betreffend Erhalt der Ybbstalbahn (1151/J 01.12.2003)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (1120/AB 21.01.2004)

 

Mag. Christine Muttonen, Kolleginnen und Kollegen betreffend Werbeträger ÖBB (1284/J 23.12.2003)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (1132/AB 23.01.2004)

 

Mag. Christine Muttonen, Kolleginnen und Kollegen betreffend Werbeträger ÖBB (1276/J 23.12.2003)

Beantwortet von Bundesministerin Elisabeth Gehrer (1135/AB 23.01.2004)

 

Mag. Christine Muttonen, Kolleginnen und Kollegen betreffend Werbeträger ÖBB (1282/J 23.12.2003)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Josef Pröll (1189/AB 30.01.2004)

 

Mag. Christine Muttonen, Kolleginnen und Kollegen betreffend Werbeträger ÖBB (1279/J 23.12.2003)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Ernst Strasser (1203/AB 02.02.2004)

 

Mag. Christine Muttonen, Kolleginnen und Kollegen betreffend Werbeträger ÖBB (1285/J 23.12.2003)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Martin Bartenstein (1212/AB 02.02.2004)

 

Mag. Christine Muttonen, Kolleginnen und Kollegen betreffend Werbeträger ÖBB (1280/J 23.12.2003)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Dieter Böhmdorfer (1250/AB 13.02.2004)

 

Dietmar Keck, Kolleginnen und Kollegen betreffend Auszahlung der bereits für 2003 zugesagten Finanzmittel an die LiLo - Linzer Lokalbahn bzw. zwecks gerechter Aufteilung der Kosten für die LiLo - Linzer Lokalbahn auf die in ihrem Einzugsgebiet liegenden Gemeinden (1316/J 13.01.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (1256/AB 16.02.2004)

 

Mag. Christine Muttonen, Kolleginnen und Kollegen betreffend Werbeträger ÖBB (1278/J 23.12.2003)

Beantwortet von Bundesministerin Maria Rauch-Kallat (1273/AB 19.02.2004)

 

Mag. Christine Muttonen, Kolleginnen und Kollegen betreffend Werbeträger ÖBB (1283/J 23.12.2003)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Herbert Haupt (1275/AB 19.02.2004)

 

Mag. Christine Muttonen, Kolleginnen und Kollegen betreffend Werbeträger ÖBB (1275/J 23.12.2003)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Benita Ferrero-Waldner (1278/AB 20.02.2004)

 

Mag. Christine Muttonen, Kolleginnen und Kollegen betreffend Werbeträger ÖBB (1274/J 23.12.2003)

Beantwortet von Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel (1279/AB 20.02.2004)

 

Mag. Christine Muttonen, Kolleginnen und Kollegen betreffend Werbeträger ÖBB (1277/J 23.12.2003)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser (1285/AB 23.02.2004)

 

Mag. Christine Muttonen, Kolleginnen und Kollegen betreffend Werbeträger ÖBB (1281/J 23.12.2003)

Beantwortet von Bundesminister Günther Platter (1287/AB 23.02.2004)

 

Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend finanzielle Krise der Privatbahnen durch fehlende Kontinuität bei der Privatbahnförderung des Bundes (1326/J 21.01.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (1325/AB 15.03.2004)

 

Marianne Hagenhofer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Ausbau der Ost-West-Schienenverbindung (Paris-Stuttgart-München-Wien-Budapest sowie Sofia-Budapest-Wien-Prag-Nürnberg) (1346/J 28.01.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (1327/AB 15.03.2004)

 

Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend finanzielle Krise der Privatbahnen durch fehlende Kontinuität bei der Privatbahnförderung des Bundes (1325/J 21.01.2004)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser (1335/AB 19.03.2004)

 

Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend Bahnhofsumbau Salzburg - Finanzierung - Beginn der Bauarbeiten (1388/J 29.01.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (1379/AB 26.03.2004)

 

Anton Heinzl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Weiterbau der Güterzugumfahrung St. Pölten (1391/J 29.01.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (1380/AB 26.03.2004)

 

Mag. Gisela Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Mitfinanzierung des BMVIT (Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie) bei der Innsbrucker Straßenbahn und Umsetzung des Regionalbahnkonzeptes (1416/J 10.02.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (1462/AB 13.04.2004)

 

Heidemarie Rest-Hinterseer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Neubau der Tauernbahnstrecke im Gasteinertal als Hochleistungsstrecke (1547/J 26.02.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (1477/AB 19.04.2004)

Debatte 58 137–147

Verlangen auf Durchführung einer kurzen Debatte darüber 58 45

 

Heidemarie Rest-Hinterseer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Neubau der Tauernbahnstrecke im Gasteinertal als Hochleistungsstrecke (1545/J 26.02.2004)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Josef Pröll (1488/AB 22.04.2004)

 

Kurt Eder, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Bestellung von Organen im ÖBB-Konzern (1599/J 25.03.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (1544/AB 05.05.2004)

 

Dr. Evelin Lichtenberger, Kolleginnen und Kollegen betreffend beabsichtigte teilweise Einstellung des Personenzugsverkehrs auf der Bahnlinie über den Gerichtsberg (niederösterreichische Südwestbahn) (1586/J 24.03.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (1553/AB 07.05.2004)

 

Dr. Evelin Lichtenberger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Entwicklung bei "Rollender Landstraße" und unbegleitetem Kombiverkehr auf der Schiene nach dem De-Facto-Wegfall des Ökopunktesystems (1584/J 24.03.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (1580/AB 21.05.2004)

 

Gabriele Binder, Kolleginnen und Kollegen betreffend Immobilienverkäufe der ÖBB (1597/J 25.03.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (1581/AB 21.05.2004)

 

Dr. Evelin Lichtenberger, Kolleginnen und Kollegen betreffend den Einsatz der Bundesregierung für wichtige österreichische Schienenprojekte (Graz-Maribor, Linz-Ljubljana) in Brüssel und bei den Nachbarstaaten (1619/J 25.03.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (1583/AB 21.05.2004)

 

Theresia Haidlmayr, Kolleginnen und Kollegen betreffend Überbürokratisierung bei der Vorteilscard (der ÖBB) (1661/J 20.04.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (1627/AB 04.06.2004)

 

Ing. Kurt Gartlehner, Kolleginnen und Kollegen betreffend Gestattungsgebühr der ÖBB für Wasserrohre (1679/J 30.04.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (1649/AB 21.06.2004)

 

Anton Heinzl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Kapazitätsengpässe der Westbahn im Bereich St. Pölten (1714/J 06.05.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (1659/AB 23.06.2004)

 

Anita Fleckl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Zugsverbindungen durch den Nationalpark Gesäuse (1725/J 06.05.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (1697/AB 05.07.2004)

 

Mag. Gisela Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend widersprüchliche Aussagen des Bundesministers für Verkehr, Innovation und Technologie in 1462/AB zu 1416/J (Mitfinanzierung des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie bei der Innsbrucker Straßenbahn und Umsetzung des Regionalbahnkonzeptes) (1727/J 06.05.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (1698/AB 05.07.2004)

 

Anita Fleckl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Zugsverbindungen durch den Nationalpark Gesäuse (1726/J 06.05.2004)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Josef Pröll (1720/AB 06.07.2004)

 

Mag. Gisela Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Mitfinanzierung des Bundesministeriums für Finanzen bei der Innsbrucker Straßenbahn und der Regionalbahn Innsbruck-Hall-Völs (1724/J 06.05.2004)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser (1724/AB 06.07.2004)

 

Kurt Eder, Kolleginnen und Kollegen betreffend die nach wie vor offene Ausschreibung hinsichtlich des Betriebs von zwölf Nebenbahnen (1803/J 26.05.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (1785/AB 22.07.2004)

 

Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Bahnstrecke Rohr-Bad Hall (1860/J 04.06.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (1788/AB 22.07.2004)

 

Dr. Evelin Lichtenberger, Kolleginnen und Kollegen betreffend "stillgelegte" Strecken der ÖBB (1892/J 16.06.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (1906/AB 16.08.2004)

 

Ulrike Königsberger-Ludwig, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Schließung der ÖBB Servicestelle Amstetten (2134/J 20.09.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2117/AB 17.11.2004)

 

Bettina Stadlbauer, Kolleginnen und Kollegen betreffend fragwürdige Postenvergabe bei den ÖBB (2170/J 22.09.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2124/AB 17.11.2004)

 

Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Postenbesetzung an der Spitze der ÖBB-Holding (2175/J 24.09.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2125/AB 17.11.2004)

 

Anton Heinzl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Erhalt der Mariazellerbahn (2164/J 22.09.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2141/AB 22.11.2004)

 

Heidemarie Rest-Hinterseer, Kolleginnen und Kollegen betreffend den Neubau der Hochleistungsstrecke Tauernbahn (2222/J 21.10.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2197/AB 14.12.2004)

 

Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Pensionsangebote an Mitarbeiter/innen der ÖBB bei gleichzeitigen unproduktiven Bauinvestitionen (2229/J 22.10.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2208/AB 21.12.2004)

 

Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Absichten zur Stilllegung von 72 "B-Strecken" des österreichischen Schienennetzes (2243/J 04.11.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2210/AB 21.12.2004)

 

Mag. Ulrike Lunacek, Kolleginnen und Kollegen betreffend Verweigerung der Zugpatronanz für Homosexuellen-Initiative Wien durch die ÖBB (2320/J 16.11.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2261/AB 05.01.2005)

 

Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Schienenverkehrs-Abbau in Ungarn und Folgen für Österreich (2321/J 16.11.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2262/AB 05.01.2005)

 

Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Seilbahnvorfall" vom 14.11.2004 in Sölden/Tirol (2322/J 16.11.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2263/AB 05.01.2005)

 

Anita Fleckl, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Überarbeitung des Generalverkehrsplans bezüglich des Ausbaus der Schleife Selzthal (2343/J 18.11.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2301/AB 14.01.2005)

 

Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Zusatzkosten durch die Umstrukturierung der ÖBB (2336/J 17.11.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2312/AB 17.01.2005)

 

Anita Fleckl, Kolleginnen und Kollegen betreffend den Ausbau des Bosruck-Bahntunnels (2344/J 18.11.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2313/AB 17.01.2005)

 

Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend die zu hohen Kosten für die Sicherung von österreichischen Eisenbahnkreuzungen (2437/J 15.12.2004)

Beantwortet vom Präsidenten des Rechnungshofes Dr. Josef Moser (2335/AB 25.01.2005)

 

Anita Fleckl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Semmeringbasistunnel (2372/J 03.12.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2348/AB 02.02.2005)

 

Petra Bayr, Kolleginnen und Kollegen betreffend Vollzug des Bundesbahnstrukturgesetzes (2369/J 02.12.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2349/AB 02.02.2005)

 

Anton Heinzl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Schuldenexplosion bei der Bahn (2370/J 02.12.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2350/AB 02.02.2005)

 

Gabriele Binder, Kolleginnen und Kollegen betreffend Verwendung von ÖBB-Geldern für ÖBB-fremde Zwecke (2373/J 03.12.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2352/AB 02.02.2005)

 

Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Werbeaufträge der ÖBB Infrastruktur Bau AG (2378/J 07.12.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2365/AB 04.02.2005)

 

Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Schwerpunktsetzung und Engpassbeseitigung bei der Schieneninfrastruktur in der Ostregion und insbesondere im Wiener Becken/Marchfeld (2379/J 07.12.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2366/AB 04.02.2005)

 

Franz Glaser, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Attraktivierung der Bahnverbindungen im Südburgenland (2388/J 09.12.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2367/AB 04.02.2005)

 

Erika Scharer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Pinzgaubahn (2415/J 09.12.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2369/AB 04.02.2005)

 

Anton Heinzl, Kolleginnen und Kollegen betreffend volkswirtschaftliche Mehrkosten durch den Zick-Zack-Kurs der Infrastrukturminister seit dem Jahr 2000 bei der Errichtung der Eisenbahn-Hochleistungsstrecke im Bereich St. Pölten (2389/J 09.12.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2398/AB 09.02.2005)

 

Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Erhöhung der Personalkosten der ÖBB (2435/J 15.12.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2411/AB 15.02.2005)

 

Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend die nach wie vor bestehenden lebensgefährlichen Sicherheitsdefizite an österreichischen Eisenbahnkreuzungen (Artikel "An ihren Händen klebt Blut" in der Zeitschrift "Hallo Oberösterreich") (2436/J 15.12.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2412/AB 15.02.2005)

 

Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend ÖBB-Verbindung von und nach Steyr (2453/J 22.12.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2419/AB 18.02.2005)

 

Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Westbahn bzw. Summerauer Bahn und Querfinanzierung (2456/J 22.12.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2420/AB 18.02.2005)

 

Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend neuerliche Verschiebung des Aus- bzw. Neubaues des Hauptbahnhofes Salzburg - unerträgliche Diskriminierung der Festspiel- und Landeshauptstadt Salzburg (2441/J 22.12.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2429/AB 22.02.2005)

 

Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Attraktivierung der Mühlkreisbahn (2454/J 22.12.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2431/AB 22.02.2005)

 

Mag. Melitta Trunk, Kolleginnen und Kollegen betreffend Untertunnelung der neuen Eisenbahn-Hochleistungsstrecke im Raum Klagenfurt (2474/J 23.12.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2432/AB 22.02.2005)

 

Dr. Günther Kräuter, Kolleginnen und Kollegen betreffend Verkürzung des "Quartal-Ultimatums" von Landeshauptmann Waltraud Klasnic betreffend Semmeringbasistunnel auf 2 Monate (2481/J 11.01.2005)

Beantwortet von Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel (2462/AB 11.03.2005)

 

Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend: verbesserte Erreichbarkeit des neuen Linzer Hauptbahnhofs für Fußgänger und Radfahrer aus dem Linzer Süden (2500/J 17.01.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2481/AB 14.03.2005)

 

Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Neubesetzung der Geschäftsführung der Schienen-Control GmbH mit einem Parteifreund und Ex-Mitarbeiter (2504/J 17.01.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2487/AB 17.03.2005)

 

Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Versagen beim Streben nach legistischer Qualität sowie Schädigung von Allgemeinheit und Eisenbahnunternehmen durch Versagen bei Errichtung und Durchführung einer verfassungs- und gemeinschaftsrechtskonformen Marktaufsicht und Regulierung im Bahnbereich (2571/J 26.01.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2538/AB 24.03.2005)

 

Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Versagen des BMVIT (Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie) bei der Regulierung des österreichischen Marktes für Eisenbahn-Verkehrsleistungen sowie Belastung der österreichischen Privatbahnen durch bestimmte Umsetzungsmaßnahmen zur EU-Richtlinie 2001/12/EG (zur Entwicklung der Eisenbahnunternehmen der Gemeinschaft) (2572/J 26.01.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2541/AB 24.03.2005)

 

Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend dringend aufklärungsbedürftige Vorgänge bei der Finanzierung von Eisenbahninfrastruktur und bei der Gewährung von Zahlungen für gemeinwirtschaftliche Leistungen (2637/J 10.02.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2610/AB 05.04.2005)

 

Theresia Haidlmayr, Kolleginnen und Kollegen betreffend Streichung von Zügen mit Rollstuhlstellplatz und Behinderten-WC aus dem Fahrplan (2656/J 14.02.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2625/AB 12.04.2005)

 

Theresia Haidlmayr, Kolleginnen und Kollegen betreffend fehlende Barrierefreiheit von neu adaptierten Speisewagen (der ÖBB) (2657/J 14.02.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2626/AB 12.04.2005)

 

Theresia Haidlmayr, Kolleginnen und Kollegen betreffend Hilfestellung an den Bahnhöfen und Einsatz von barrierefreien Waggons mit Rollstuhlstellplatz und benutzbarem Behinderten-WC (2658/J 14.02.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2627/AB 12.04.2005)

 

Gabriele Binder, Kolleginnen und Kollegen betreffend Kinderspielwagen der ÖBB (2732/J 03.03.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2670/AB 28.04.2005)

 

Gabriele Binder, Kolleginnen und Kollegen betreffend ÖBB-Haltestelle Aschbach (2738/J 03.03.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2671/AB 28.04.2005)

 

Gabriele Binder, Kolleginnen und Kollegen betreffend viergleisigen (Westbahn-) Ausbau Ybbs - Amstetten (2763/J 11.03.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2726/AB 11.05.2005)

 

Dr. Günther Kräuter, Kolleginnen und Kollegen betreffend Kosten des gestoppten Semmeringbasistunnels (2783/J 22.03.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2746/AB 20.05.2005)

 

Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Genehmigungs- und Bewilligungspraxis am Beispiel "Talent" (Elektrotriebwagen) (2791/J 24.03.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2756/AB 24.05.2005)

 

Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend Kontrollen von Schlaf-, Liege-, Buffet- und Speisewagen (der ÖBB) (2829/J 05.04.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2806/AB 31.05.2005)

 

Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Neues von Gestern": "Rumpelkammer" Eisenbahnrecht und das hartnäckige Festhalten des Verkehrsministers am Regelungs-Mittelalter im Eisenbahnbereich (2940/J 25.04.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2899/AB 23.06.2005)

 

Mag. Ruth Becher, Kolleginnen und Kollegen betreffend dringend notwendigem Ausbau der S 80 (Schnellbahnlinienverbindung zwischen Wien Stadlau und Marchegg) (2970/J 27.04.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2902/AB 23.06.2005)

 

Marianne Hagenhofer, Kolleginnen und Kollegen betreffend die geplante Schließung von Regionalbahnen in Oberösterreich (3038/J 12.05.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2965/AB 08.07.2005)

 

Erika Scharer, Kolleginnen und Kollegen betreffend keine neuen Wagons für Schüler/innengruppen? (3039/J 12.05.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2966/AB 08.07.2005)

 

Dietmar Keck, Kolleginnen und Kollegen betreffend Förderungen für die Entwicklung lärmarmer Eisenbahnschienen und Schienensysteme (3041/J 12.05.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2967/AB 08.07.2005)

 

Dipl.-Ing. Werner Kummerer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Ausbau der Schnellbahnlinie S 2 (Wien - Mistelbach - Laa a.d. Thaya) (3155/J 09.06.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (3116/AB 09.08.2005)

 

Dr. Günther Kräuter, Kolleginnen und Kollegen betreffend Absichtserklärung über die Realisierung und Finanzierung der Eisenbahnverbindung Gloggnitz - Raum Langenwang (Semmeringbasistunnel neu) (3204/J 30.06.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (3166/AB 30.08.2005)

 

Dr. Günther Kräuter, Kolleginnen und Kollegen betreffend Absichtserklärung über die Realisierung und Finanzierung der Eisenbahnverbindung Gloggnitz - Raum Langenwang (Semmeringbasistunnel neu) (3202/J 30.06.2005)

Beantwortet von Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel (3170/AB 30.08.2005)

 

Dr. Günther Kräuter, Kolleginnen und Kollegen betreffend Absichtserklärung über die Realisierung und Finanzierung der Eisenbahnverbindung Gloggnitz - Raum Langenwang (Semmeringbasistunnel neu) (3203/J 30.06.2005)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser (3171/AB 30.08.2005)

 

Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend den Vollzug von Stellenbesetzungsgesetz und Schieneninfrastrukturfinanzierungsgesetz (3298/J 08.07.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (3285/AB 08.09.2005)

 

Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend rechtzeitige Regelung von Haftungsfragen bei SCHIG (Schieneninfrastruktur-Dienstleistungsgesellschaft mbH) und Schienen Control (3313/J 08.07.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (3288/AB 08.09.2005)

 

Dr. Günther Kräuter, Kolleginnen und Kollegen betreffend behindertengerechten und familienfreundlichen Zugang zum Bahnhof Gratwein-Gratkorn (3329/J 08.07.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (3289/AB 08.09.2005)

 

Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend niederösterreichische Schmalspurbahnen (3356/J 11.07.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (3301/AB 09.09.2005)

 

DDr. Erwin Niederwieser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Eklat bei der Präsentation des Brennerbasistunnels anlässlich der Regierungsklausur in Innsbruck (3470/J 28.09.2005)

Zurückziehung am 19.10.2005

Mitteilung der Zurückziehung (Zu 3470/J) 126 1

 

Anton Gaál, Kolleginnen und Kollegen betreffend Aufkündigung des 50:50 Finanzierungsschlüssels für den Wiener U-Bahn-Ausbau seitens des Bundes (3430/J 21.09.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (3373/AB 18.11.2005)

 

Mag. Ruth Becher, Kolleginnen und Kollegen betreffend Übersiedelung der ÖBB Holding AG, der ÖBB Dienstleistungs GmbH und der ÖBB Immobilienmanagement GmbH in den Wienerberger Twin Tower (3418/J 19.09.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (3378/AB 18.11.2005)

 

Anton Gaál, Kolleginnen und Kollegen betreffend Aufkündigung des 50:50 Finanzierungsschlüssels für den Wiener U-Bahn-Ausbau seitens des Bundes (3429/J 21.09.2005)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser (3398/AB 21.11.2005)

 

Erika Scharer, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Pinzgau-Bahn"-Vertrag zwischen Bund und Land vor dem Schicksalsjahr 2005 (3475/J 28.09.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (3439/AB 28.11.2005)

 

Anita Fleckl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Schließung von Standorten der ÖBB-Technische Service GmbH (3574/J 04.11.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (3481/AB 13.12.2005)

 

Theresia Haidlmayr, Kolleginnen und Kollegen betreffend Wert von Versprechen (barrierefreie Ausstattung des Bombardier-Zuges "Talent") (3593/J 08.11.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (3483/AB 13.12.2005)

 

Mag. Melitta Trunk, Kolleginnen und Kollegen betreffend Eisenbahn-Hochleistungsstrecke im Raum Klagenfurt (3595/J 08.11.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (3545/AB 05.01.2006)

 

Dr. Günther Kräuter, Kolleginnen und Kollegen betreffend Auftragsvergaben durch die ÖBB (an die Rechtsanwaltskanzlei des als Aufsichtsrat in der Gesellschaft der ÖBB fungierenden Dr. Dieter Böhmdorfer) (3596/J 08.11.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (3546/AB 05.01.2006)

 

Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Ausbau Summerauer-Pyhrnbahn (3606/J 15.11.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (3554/AB 12.01.2006)

 

Ulrike Königsberger-Ludwig, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Sicherheit der Reisenden in übervollen Zügen (3624/J 16.11.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (3555/AB 12.01.2006)

 

Dr. Günther Kräuter, Kolleginnen und Kollegen betreffend Vollzug des Bundesbahnstrukturgesetzes 2003 durch den Bundesminister für Verkehr, Innovation und Technologie (3712/J 15.12.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (3670/AB 15.02.2006)

 

Dr. Caspar Einem, Kolleginnen und Kollegen betreffend gravierende Rechtsbrüche im persönlichen Umfeld (des Bundesministers für Verkehr, Innovation und Technologie im Zusammenhang mit der Kündigung einer Betriebsrätin der Schieneninfrastruktur-Dienstleistungsgesellschaft mbH) (3722/J 21.12.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (3698/AB 21.02.2006)

 

Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Schienenlärmschutz und Umsetzungsmängel (3726/J 21.12.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbac