GRÜNEWALD Kurt, Dr.

 

Partei: Die Grünen

 

Bundeswahlvorschlag

 

Eintritt in den Nationalrat und

Angelobung 1 9

 

Wahlkreis 7 (Tirol) ab 09.07.2004

(Nach Mandatsrücklegung von Dr. Evelin Lichtenberger mit Ablauf des 8.7.2004 erhielt Dr. Kurt Grünewald am 9.7.2004 das freigewordene Mandat im Landeswahlkreis 7 - Tirol.)

 

Gewählt in folgende Ausschüsse bzw. Unterausschüsse:

 

Gesundheitsausschuss (Mitglied) am 07.02.2003

 

Ausschuss für Wissenschaft und Forschung (Mitglied) am 07.02.2003

 

Zum Obfraustellvertreter gewählt in der Ausschusssitzung am 26.02.2003

 

 

Redner in der Verhandlung über:

 

Erste Lesung: Antrag der Abgeordneten Dr. Kurt Grünewald, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Hochschul-Taxengesetz 1972, das Universitätsstudiengesetz 1997 und das Universitätsgesetz 2002 geändert wird (Abschaffung der Studiengebühren) (16/A) 3 72–74

 

Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 39/A der Abgeordneten Barbara Rosenkranz, Dr. Erwin Rasinger, Manfred Lackner, Dr. Kurt Grünewald, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Arzneimittelgesetz geändert wird (15 d.B.) 5 65–67, 79–80

 

Erklärung des Bundeskanzlers Dr. Wolfgang Schüssel anläßlich des Amtsantrittes der am 28.2.2003 ernannten Bundesregierung (1/RGER) 7 149–151

 

Bericht des Verfassungsausschusses über den Antrag 69/A der Abgeordneten Mag. Wilhelm Molterer, Herbert Scheibner, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesministeriengesetz 1986 geändert wird (Bundesministeriengesetz-Novelle 2003) (30 d.B.) 10 169–170

 

Anfragebeantwortung betreffend Bestellung der Universitätsräte (152/AB) 14 145–147

 

Aktuelle Stunde zum Thema: Gesundheitsreform statt Krankensteuer - Nein zur Erhöhung von Selbstbehalten (4/AS) 15 6–8

 

Erste Lesung: Bundesfinanzgesetz für das Jahr 2003 samt Anlagen  (60 d.B.) und Erste Lesung: Bundesfinanzgesetz für das Jahr 2004 samt Anlagen  (61 d.B.) 15 106–108

 

Bericht des Budgetausschusses über die Regierungsvorlage (59 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Bundesstatistikgesetz 2000, das Bundes-Sportförderungsgesetz, das Presseförderungsgesetz 1985, das Publizistikförderungsgesetz 1984, das KommAustria-Gesetz, das Privatfernsehgesetz, das Parteiengesetz, das Beamten-Dienstrechtsgesetz 1979, das Gehaltsgesetz 1956, das Vertragsbedienstetengesetz 1948, das Richterdienstgesetz, das Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz 1984, das Land- und forstwirtschaftliche Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz 1985, das Bundeslehrer-Lehrverpflichtungsgesetz, das Pensionsgesetz 1965, das Bundestheaterpensionsgesetz, das Teilpensionsgesetz, das Verfassungsgerichtshofgesetz 1953, das Bundesbahn-Pensionsgesetz, das Bundesbahngesetz 1992, das Bundesbediensteten-Sozialplangesetz, das Schülerbeihilfengesetz 1983, das Bundesgesetz über die Förderung der Erwachsenenbildung und des Volksbüchereiwesens aus Bundesmitteln, die Fernmeldegebührenordnung, das Rundfunkgebührengesetz, das ÖIAG-Gesetz 2000, das Poststrukturgesetz, das Bundeshaushaltsgesetz, das Finanzausgleichsgesetz 2001, das Katastrophenfondsgesetz, das ASFINAG-Gesetz, das Schieneninfrastrukturfinanzierungsgesetz, das Ausfuhrfinanzierungsförderungsgesetz 1981, das Ausfuhrförderungsgesetz 1981, das Bundesfinanzierungsgesetz, das Glücksspielgesetz, das Pensionskassengesetz, das Einkommensteuergesetz 1988, das Körperschaftsteuergesetz 1988, das Umgründungssteuergesetz, das Umsatzsteuergesetz 1994, das Gesundheits- und Sozialbereich-Beihilfengesetz 1996, das Bewertungsgesetz 1955, das Erbschafts- und Schenkungssteuergesetz 1955, das Investmentfondsgesetz 1993, das Kraftfahrzeugsteuergesetz 1992, das Straßenbenützungsabgabegesetz, das Normverbrauchsabgabegesetz, das Elektrizitätsabgabegesetz, das Erdgasabgabegesetz, das Energieabgabenvergütungsgesetz, das Mineralölsteuergesetz 1995, die Bundesabgabenordnung, das Abgabenverwaltungsorganisationsgesetz, das Zollrechts-Durchführungsgesetz, das Produktpirateriegesetz, das Bundesgesetz über die Bundesrechenzentrum GmbH, das Zivildienstgesetz 1986, das Gesetz betreffend die Anlegung von Eisenbahnbüchern, die Wirkung der an einer Eisenbahn eingeräumten Hypothekarrechte und die bücherliche Sicherung der Pfandrechte der Besitzer von Eisenbahn-Prioritätsobligationen (Eisenbahnbuchgesetz), das Handelsgesetzbuch, das Bundespflegegeldgesetz, das Opferfürsorgegesetz, das Behinderteneinstellungsgesetz, das Familienlastenausgleichsgesetz 1967, das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz, das Bauern-Sozialversicherungsgesetz, das Beamten-Kranken- und Unfallversicherungsgesetz, das Rezeptpflichtgesetz, das Tierseuchengesetz, das Tierarzneimittelkontrollgesetz, die Straßenverkehrsordnung 1960, das Innovations- und Technologiefondsgesetz, das Forschungs- und Technologieförderungsgesetz, das Arbeitslosenversicherungsgesetz 1977, das Arbeitsmarktpolitik-Finanzierungsgesetz, das Arbeitsmarktservicegesetz, das Insolvenz-Entgeltsicherungsgesetz, das Karenzgeldgesetz, das Arbeitsverfassungsgesetz, das Bundesimmobiliengesetz und das Marchfeldschlösser-Gesetz geändert, ein Bundesgesetz über die Leistung eines besonderen Erstattungsbetrages anlässlich der Aufnahme in ein Dienstverhältnis zum Fürstentum Liechtenstein als Richter oder Staatsanwalt, ein Luftfahrtentschädigungsgesetz, ein Bundesgesetz über die Vergütung von Steuern an ausländische Vertretungsbehörden und ihre im diplomatischen und berufskonsularischen Rang stehenden Mitglieder (Internationales Steuervergütungsgesetz - IStVG), ein Kohleabgabegesetz; ein Bundesgesetz, mit dem vorübergehende Maßnahmen im Bereich des Strafaufschubs getroffen werden, und ein Bundesgesetz über den Nachkauf von Luftraumüberwachungsflugzeugen erlassen werden sowie das Bundesgesetz über den Beirat für die Statistik des Außenhandels beim Österreichischen Statistischen Zentralamt aufgehoben wird (Budgetbegleitgesetz 2003) (111 d.B.) 20 147–150

 

Bericht des Budgetausschusses über die Regierungsvorlage (59 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Bundesstatistikgesetz 2000, das Bundes-Sportförderungsgesetz, das Presseförderungsgesetz 1985, das Publizistikförderungsgesetz 1984, das KommAustria-Gesetz, das Privatfernsehgesetz, das Parteiengesetz, das Beamten-Dienstrechtsgesetz 1979, das Gehaltsgesetz 1956, das Vertragsbedienstetengesetz 1948, das Richterdienstgesetz, das Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz 1984, das Land- und forstwirtschaftliche Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz 1985, das Bundeslehrer-Lehrverpflichtungsgesetz, das Pensionsgesetz 1965, das Bundestheaterpensionsgesetz, das Teilpensionsgesetz, das Verfassungsgerichtshofgesetz 1953, das Bundesbahn-Pensionsgesetz, das Bundesbahngesetz 1992, das Bundesbediensteten-Sozialplangesetz, das Schülerbeihilfengesetz 1983, das Bundesgesetz über die Förderung der Erwachsenenbildung und des Volksbüchereiwesens aus Bundesmitteln, die Fernmeldegebührenordnung, das Rundfunkgebührengesetz, das ÖIAG-Gesetz 2000, das Poststrukturgesetz, das Bundeshaushaltsgesetz, das Finanzausgleichsgesetz 2001, das Katastrophenfondsgesetz, das ASFINAG-Gesetz, das Schieneninfrastrukturfinanzierungsgesetz, das Ausfuhrfinanzierungsförderungsgesetz 1981, das Ausfuhrförderungsgesetz 1981, das Bundesfinanzierungsgesetz, das Glücksspielgesetz, das Pensionskassengesetz, das Einkommensteuergesetz 1988, das Körperschaftsteuergesetz 1988, das Umgründungssteuergesetz, das Umsatzsteuergesetz 1994, das Gesundheits- und Sozialbereich-Beihilfengesetz 1996, das Bewertungsgesetz 1955, das Erbschafts- und Schenkungssteuergesetz 1955, das Investmentfondsgesetz 1993, das Kraftfahrzeugsteuergesetz 1992, das Straßenbenützungsabgabegesetz, das Normverbrauchsabgabegesetz, das Elektrizitätsabgabegesetz, das Erdgasabgabegesetz, das Energieabgabenvergütungsgesetz, das Mineralölsteuergesetz 1995, die Bundesabgabenordnung, das Abgabenverwaltungsorganisationsgesetz, das Zollrechts-Durchführungsgesetz, das Produktpirateriegesetz, das Bundesgesetz über die Bundesrechenzentrum GmbH, das Zivildienstgesetz 1986, das Gesetz betreffend die Anlegung von Eisenbahnbüchern, die Wirkung der an einer Eisenbahn eingeräumten Hypothekarrechte und die bücherliche Sicherung der Pfandrechte der Besitzer von Eisenbahn-Prioritätsobligationen (Eisenbahnbuchgesetz), das Handelsgesetzbuch, das Bundespflegegeldgesetz, das Opferfürsorgegesetz, das Behinderteneinstellungsgesetz, das Familienlastenausgleichsgesetz 1967, das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz, das Bauern-Sozialversicherungsgesetz, das Beamten-Kranken- und Unfallversicherungsgesetz, das Rezeptpflichtgesetz, das Tierseuchengesetz, das Tierarzneimittelkontrollgesetz, die Straßenverkehrsordnung 1960, das Innovations- und Technologiefondsgesetz, das Forschungs- und Technologieförderungsgesetz, das Arbeitslosenversicherungsgesetz 1977, das Arbeitsmarktpolitik-Finanzierungsgesetz, das Arbeitsmarktservicegesetz, das Insolvenz-Entgeltsicherungsgesetz, das Karenzgeldgesetz, das Arbeitsverfassungsgesetz, das Bundesimmobiliengesetz und das Marchfeldschlösser-Gesetz geändert, ein Bundesgesetz über die Leistung eines besonderen Erstattungsbetrages anlässlich der Aufnahme in ein Dienstverhältnis zum Fürstentum Liechtenstein als Richter oder Staatsanwalt, ein Luftfahrtentschädigungsgesetz, ein Bundesgesetz über die Vergütung von Steuern an ausländische Vertretungsbehörden und ihre im diplomatischen und berufskonsularischen Rang stehenden Mitglieder (Internationales Steuervergütungsgesetz - IStVG), ein Kohleabgabegesetz; ein Bundesgesetz, mit dem vorübergehende Maßnahmen im Bereich des Strafaufschubs getroffen werden, und ein Bundesgesetz über den Nachkauf von Luftraumüberwachungsflugzeugen erlassen werden sowie das Bundesgesetz über den Beirat für die Statistik des Außenhandels beim Österreichischen Statistischen Zentralamt aufgehoben wird (Budgetbegleitgesetz 2003) (111 d.B.) 20 275–277

 

Bericht des Budgetausschusses über die Regierungsvorlage (60 d.B.): Bundesfinanzgesetz für das Jahr 2003 samt Anlagen (112 d.B.) 25 33–34

 

Bericht des Budgetausschusses über die Regierungsvorlage (61 d.B.): Bundesfinanzgesetz für das Jahr 2004 samt Anlagen (113 d.B.) 25 91–94

 

Bericht des Ausschusses für Wissenschaft und Forschung über die Regierungsvorlage (119 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Studienförderungsgesetz 1992 geändert wird (179 d.B.) und Bericht des Ausschusses für Wissenschaft und Forschung über die Regierungsvorlage (12 d.B.): Abkommen zwischen der Regierung der Republik Österreich und der Regierung der Bundesrepublik Deutschland über Gleichwertigkeiten im Hochschulbereich (180 d.B.) 28 223–226

 

Bericht des Gesundheitsausschusses über die Regierungsvorlage (57 d.B.): Vereinbarung zur Sicherstellung der Patientenrechte (Patientencharta) (98 d.B.) 29 234–236

 

Bericht des Gesundheitsausschusses über die Regierungsvorlage (52 d.B.): Bundesgesetz, mit dem - in Umsetzung der Richtlinie 2001/37/EG - das Bundesgesetz über das Herstellen und das Inverkehrbringen von Tabakerzeugnissen sowie die Werbung für Tabakerzeugnisse und den Nichtraucherschutz (Tabakgesetz) geändert wird (100 d.B.) 29 242–243

 

Bericht des Gesundheitsausschusses über die Regierungsvorlage (41 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Apothekengesetz und das Gehaltskassengesetz 2002 geändert werden (99 d.B.), Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 104/A der Abgeordneten Karl Donabauer, Elmar Lichtenegger, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Lebensmittelgesetz geändert wird (101 d.B.), Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 61/A(E) der Abgeordneten Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Reform des Lebensmittelgesetzes und seiner Vollziehung (102 d.B.), Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 105/A der Abgeordneten Dr. Erwin Rasinger, Barbara Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Medizinischer Masseur- und Heilmasseurgesetz geändert wird (103 d.B.), Bericht des Gesundheitsausschusses über die Regierungsvorlage (70 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das EWR-Psychologengesetz, BGBl. I Nr. 113/1999, geändert wird (104 d.B.), Bericht des Gesundheitsausschusses über die Regierungsvorlage (69 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das EWR-Psychotherapiegesetz, BGBl. I Nr. 114/1999, geändert wird (105 d.B.), Bericht des Gesundheitsausschusses über die Regierungsvorlage (72 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Regelung der gehobenen medizinisch-technischen Dienste geändert wird (MTD-Gesetz-Novelle 2003) (106 d.B.), Bericht des Gesundheitsausschusses über die Regierungsvorlage (71 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Gesundheits- und Krankenpflegegesetz und das Bundesgesetz über die Regelung des medizinisch-technischen Fachdienstes und der Sanitätshilfsdienste geändert werden (GuKG-Novelle 2003) (107 d.B.) und Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 53/A(E) der Abgeordneten Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend Magnetfeldtherapiegeräte - Vertriebsverordnung nach dem Medizinproduktegesetz (MPG) (108 d.B.) 29 249–250

 


Aktuelle Stunde zum Thema "Fahrverbot für Stinker - Maßnahmen gegen den Transitwahnsinn" (7/AS) 32 39–40

 

Dringlicher Dringlicher Antrag der Abgeordneten Dr. Eva Glawischnig, Kolleginnen und Kollegen betreffend Bildungsoffensive statt pauschaler Diffamierung der Jungen (211/A(E)) 32 151–153

 

Anfragebeantwortung betreffend Pflegeheimskandal in Lainz und anderen Einrichtungen der Stadt Wien (722/AB) 32 185–186

 

Bericht des Rechnungshofausschusses betreffend den Wahrnehmungsbericht (III-29 d.B.) des Rechnungshofes über Teilgebiete der Gebarung des Bundes (229 d.B.) und Bericht des Rechnungshofausschusses betreffend den  Wahrnehmungsbericht (III-13 d.B.) des Rechnungshofes über Teilgebiete der Gebarung des Bundes (231 d.B.) 34 175–176

 

Erklärung des Bundeskanzlers gemäß § 19 Absatz 2 der Geschäftsordnung des Nationalrates zum Thema "Die Wachstumsinitiative der Bundesregierung" (13/RGER) und Erklärung des Vizekanzlers gemäß § 19 Absatz 2 der Geschäftsordnung des Nationalrates zum Thema "Die Wachstumsinitiative der Bundesregierung" (14/RGER) 37 87–88

 

Bericht des Gesundheitsausschusses über die Regierungsvorlage (236 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Medizinproduktegesetz geändert wird (289 d.B.), Bericht des Gesundheitsausschusses über die Regierungsvorlage (201 d.B.): Vereinbarung zur Sicherstellung der Patientenrechte (Patientencharta) (290 d.B.) und Bericht des Gesundheitsausschusses über die Regierungsvorlage (132 d.B.): Abkommen zwischen der Republik Österreich und der Weltgesundheitsorganisation über die Einrichtungen und Dienste und den der Organisation gewährten Rechtsstatus anlässlich der Abhaltung der dreiundfünfzigsten Tagung des Regionalkomitees für Europa vom 8. bis 11. September 2003 in Wien (291 d.B.) 37 110–112

 

Bericht des Ausschusses für Wissenschaft und Forschung über die Regierungsvorlage (217 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über Fachhochschul-Studiengänge (Fachhochschul-Studiengesetz) geändert wird (263 d.B.) und Bericht des Ausschusses für Wissenschaft und Forschung über die Regierungsvorlage (197 d.B.): Protokoll über die weitere Fortführung der Aktion Österreich-Slowakei, Wissenschafts- und Erziehungskooperation (264 d.B.) 37 205–207

 

Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (313 d.B.): Bundesgesetz, mit dem ein Bundesgesetz über die Nationalstiftung für Forschung, Technologie und Entwicklung (FTE-Nationalstiftungsgesetz) erlassen wird, das Einkommensteuergesetz 1988, das Bundesfinanzgesetz 2003 und das Bundesfinanzgesetz 2004 geändert werden, ein Bundesgesetz, mit dem Überschreitungen von Ausgabenansätzen der Anlage I des Bundesfinanzgesetzes 2003 bewilligt werden (Budgetüberschreitungsgesetz 2003 - BÜG 2003), erlassen wird, das ERP-Fonds-Gesetz und das Ausländerbeschäftigungsgesetz geändert wird, das Bundesgesetz über die vorübergehende sachliche Immunität von Leihgaben zu Ausstellungen der Bundesmuseen erlassen wird sowie das ASFINAG-Gesetz geändert wird (Wachstums- und Standortgesetz 2003) (324 d.B.), Bericht und Antrag des Finanzausschusses über den Entwurf eines Bundesgesetzes, mit dem das Umsatzsteuergesetz 1994 geändert wird (325 d.B.), Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (276 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Betriebliche Mitarbeitervorsorgegesetz und das Pensionskassengesetz geändert werden (326 d.B.) und Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (295 d.B.): Änderung von Anhang II des Übereinkommens betreffend die Prüfung und Bezeichnung von Edelmetallgegenständen (327 d.B.) 40 150–152

 

Bericht des Gesundheitsausschusses über die Regierungsvorlage (306 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Ärztegesetz 1998 geändert wird (5. Ärztegesetz-Novelle) (334 d.B.) 41 150–152

 

Bericht des Gesundheitsausschusses über die Regierungsvorlage (282 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Dokumentation im Gesundheitswesen geändert wird (DokuG-Novelle 2003) (335 d.B.) 41 177

 

Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 252/A der Abgeordneten Mag. Walter Tancsits, Sigisbert Dolinschek, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Krankenanstalten-Arbeitszeitgesetz geändert wird (317 d.B.) 41 215–216

 

Bericht des Justizausschusses über die Regierungsvorlage (202 d.B.): Bundesgesetz, mit dem im Konsumentenschutzgesetz Bestimmungen über den Heimvertrag eingeführt werden (Heimvertragsgesetz - HVerG)
und
über den Antrag 231/A der Abgeordneten Dr. Johannes Jarolim, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz über ein Bundes-Heimvertragsgesetz (377 d.B.) und Bericht des Justizausschusses über die Regierungsvorlage (353 d.B.): Bundesgesetz über den Schutz der persönlichen Freiheit während des Aufenthalts in Heimen und anderen Pflege- und Betreuungseinrichtungen (Heimaufenthaltsgesetz - HeimAufG) (378 d.B.) 46 99–100

 

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Dr. Gertrude Brinek, Mag. Dr. Magda Bleckmann, Kolleginnen und Kollegen an die Bundesministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur betreffend Eskalation der Gewalt und der Sprache im Zuge von Studentenprotesten der Linken (1376/J) 46 118–121

 

Bericht des Ausschusses für Wissenschaft und Forschung über die Regierungsvorlage (385 d.B.): Bundesgesetz über die Universität für Weiterbildung Krems (DUK-Gesetz 2004) (408 d.B.) und Bericht des Ausschusses für Wissenschaft und Forschung über die Regierungsvorlage (386 d.B.): Vereinbarung gemäß Art. 15a B-VG zwischen dem Bund und dem Land Niederösterreich über den Ausbau des Universitätszentrums für Weiterbildung (Donau-Universität Krems) samt Anlage (409 d.B.) 50 90–92

 

Bericht des Ausschusses für Wissenschaft und Forschung über die Regierungsvorlage (345 d.B.): Übereinkommen zwischen der Republik Österreich, der Republik Bulgarien, der Republik Kroatien, der Tschechischen Republik, der Republik Ungarn, der Republik Polen, Rumänien, der Slowakischen Republik und der Republik Slowenien zur Förderung der Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Hochschulbildung im Rahmen des Central European Exchange Programme for University Studies ("CEEPUS II") (410 d.B.) 50 174–175

 

Anfragebeantwortung betreffend die chaotische Situation in der AWS und Auswirkung auf die Nationalstiftung (1253/AB) 54 67–68

 

Bericht des Gesundheitsausschusses über die Regierungsvorlage (384 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Arzneimittelgesetz, das Bundesgesetz über Krankenanstalten und Kuranstalten, das Arzneiwareneinfuhrgesetz 2002 und das Bundesgesetz über die Errichtung eines Fonds "Österreichisches Bundesinstitut für Gesundheitswesen" geändert werden (440 d.B.), Bericht und Antrag des Gesundheitsausschusses über den Entwurf eines Bundesgesetzes, mit dem das Apothekerkammergesetz 2001 geändert wird (441 d.B.), Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 270/A(E) der Abgeordneten Manfred Lackner, Kolleginnen und Kollegen betreffend Studien über den Einsatz von "Erwachsenenmedikamenten" in der Kinderheilkunde (442 d.B.), Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 271/A(E) der Abgeordneten Manfred Lackner, Kolleginnen und Kollegen betreffend Prüfung bei der Neuzulassung von Arzneimittel für Kinder und Jugendliche (443 d.B.) und Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 272/A(E) der Abgeordneten Manfred Lackner, Kolleginnen und Kollegen betreffend Verbesserungen bei der Zulassung von Arzneimittelspezialitäten für Kinder und Jugendliche (444 d.B.) 56 29–31

 

Bericht des Gesundheitsausschusses über die Regierungsvorlage (369 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz, mit dem ein Fonds zur Finanzierung der In-vitro-Fertilisation eingerichtet wird, geändert wird (IVF-Fonds-Gesetz-Novelle 2004) (445 d.B.) 56 56–58

 

Bericht des Ausschusses für Wissenschaft und Forschung über die Regierungsvorlage (371 d.B.): Abkommen zwischen der Regierung der Republik Österreich und dem Ministerkabinett der Ukraine über die Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Wissenschaft und Technik (481 d.B.) 61 253–254

 

Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über die Regierungsvorlage (469 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz und das Bauern-Sozialversicherungsgesetz geändert werden (2. Sozialversicherungs-Änderungsgesetz 2004 - 2. SVÄG 2004) (536 d.B.) 66 63–65

 

Bericht des Ausschusses für Wissenschaft und Forschung über die Regierungsvorlage (510 d.B.): Bundesgesetz, mit dem die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft mit beschränkter Haftung errichtet wird (Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft mbH - FFG-G) und das Bundesgesetz zur Förderung der Forschung und Technologieentwicklung (Forschungs- und Technologieförderungsgesetz - FTFG), das Bundesgesetz vom 1. Juli 1981 über die Forschungsorganisation in Österreich (Forschungsorganisationsgesetz - FOG), das Bundesgesetz über das Bankwesen (Bankwesengesetz - BWG), das Bundesgesetz, mit dem Arbeiten mit gentechnisch veränderten Organismen, das Freisetzen und Inverkehrbringen von gentechnisch veränderten Organismen und die Anwendung von Genanalyse und Gentherapie am Menschen geregelt werden (Gentechnikgesetz - GTG), das Bundesgesetz über die Zahl, den Wirkungsbereich, die Einrichtungen der Bundesministerien (Bundesministeriengesetz 1986 - BMG) und das Bundesgesetz über die Bewilligung des Bundesvoranschlages für das Jahr 2004 (Bundesfinanzgesetz 2004 - BFG 2004) geändert werden (Forschungsförderungs-Strukturreformgesetz) (538 d.B.), Bericht des Ausschusses für Wissenschaft und Forschung über die Regierungsvorlage (506 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz vom 1. Juli 1981 über die Forschungsorganisation in Österreich und über die Änderung des Forschungsförderungsgesetzes (Forschungsorganisationsgesetz - FOG) geändert wird (539 d.B.), Bericht des Ausschusses für Wissenschaft und Forschung über den Antrag 300/A(E) der Abgeordneten Dr. Kurt Grünewald, Kolleginnen und Kollegen betreffend Entwicklung und Umsetzung einer österreichischen Forschungsstrategie (540 d.B.), Bericht des Ausschusses für Wissenschaft und Forschung über den Antrag 158/A(E) der Abgeordneten Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend VerbraucherInnenbildung und -forschung (541 d.B.) und Bericht des Ausschusses für Wissenschaft und Forschung über den Antrag 398/A(E) der Abgeordneten Dr. Kurt Grünewald, Josef Broukal, Kolleginnen und Kollegen betreffend 100 Millionen Euro als Sofortmaßnahme für die Universitäten und den Fonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung (FWF) (542 d.B.) 67 117–118

 

Erklärung des Bundeskanzlers Dr. Wolfgang Schüssel gemäß 19 Absatz 2 der Geschäftsordnung des Nationalrates zu den Themen "Eine Verfassung für Europa - der Europäische Rat vom 17. und 18. Juni 2004" und "Änderung der personellen Zusammensetzung der Bundesregierung" (18/RGER) und Erklärung des Vizekanzlers Hubert Gorbach gemäß 19 Absatz 2 der Geschäftsordnung des Nationalrates zum Thema "Personelle Veränderungen in der Bundesregierung" (19/RGER) 69 53–55

 

Antrag der Abgeordneten Mag. Walter Tancsits, Sigisbert Dolinschek, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz, das Bauern-Sozialversicherungsgesetz und das Gesundheits- und Sozialbereich-Beihilfengesetz geändert werden (Sozialrechts-Änderungsgesetz 2004 - SRÄG 2004) (434/A) 73 87–88

 

Bericht des Ausschusses für Wissenschaft und Forschung über die Regierungsvorlage (517 d.B.): Abkommen zwischen der Regierung der Republik Österreich und der Regierung der Slowakischen Republik über wissenschaftlich-technische Zusammenarbeit (602 d.B.), Bericht des Ausschusses für Wissenschaft und Forschung über den Antrag 414/A der Abgeordneten Dr. Gertrude Brinek, Mag. Dr. Magda Bleckmann, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Universitätsgesetz 2002 geändert wird (603 d.B.), Bericht des Ausschusses für Wissenschaft und Forschung über den Antrag 185/A(E) der Abgeordneten Josef Broukal, Kolleginnen und Kollegen betreffend Abschaffung der Studiengebühren und Verbesserungen des Studienförderungsgesetzes (604 d.B.), Bericht des Ausschusses für Wissenschaft und Forschung über den Antrag 186/A(E) der Abgeordneten Josef Broukal, Kolleginnen und Kollegen betreffend Maßnahmen zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Studium (605 d.B.), Bericht des Ausschusses für Wissenschaft und Forschung über den Antrag 214/A(E) der Abgeordneten Josef Broukal, Dr. Kurt Grünewald, Kolleginnen und Kollegen betreffend 100 Millionen Euro als Sofortmaßnahme für die Universitäten (606 d.B.) und Bericht des Ausschusses für Wissenschaft und Forschung über den Antrag 341/A(E) der Abgeordneten Josef Broukal, Dr. Kurt Grünewald, Kolleginnen und Kollegen betreffend 100 Millionen Euro als Sofortmaßnahme für die Universitäten (607 d.B.) 73 159–161

 

Erste Lesung: Bundesfinanzgesetz 2005 samt Anlagen  (650 d.B.) 79 88–90

 

Aktuelle Stunde zum Thema "Uni-Notstand: Die finanzielle Aushungerung der Universitäten durch die Bundesregierung" (20/AS) 82 22–24

 

Bundesfinanzgesetz 2005 samt Anlagen

Bericht des Budgetausschusses über die Regierungsvorlage (650 d.B.): Bundesgesetz über die Bewilligung des Bundesvoranschlages für das Jahr 2005 (Bundesfinanzgesetz 2005 - BFG 2005) samt Anlagen

Beschluss des Nationalrates vom 17. November 2004 betreffend ein Bundesgesetz über die Bewilligung des Bundesvoranschlages für das Jahr 2005 (Bundesfinanzgesetz 2005 - BFG 2005) samt Anlagen

Verkehr, Innovation und Technologie
Kapitel 65 Verkehr, Innovation und Technologie (650 d.B.) 83 178–180

 

Bundesfinanzgesetz 2005 samt Anlagen

Bericht des Budgetausschusses über die Regierungsvorlage (650 d.B.): Bundesgesetz über die Bewilligung des Bundesvoranschlages für das Jahr 2005 (Bundesfinanzgesetz 2005 - BFG 2005) samt Anlagen

Beschluss des Nationalrates vom 17. November 2004 betreffend ein Bundesgesetz über die Bewilligung des Bundesvoranschlages für das Jahr 2005 (Bundesfinanzgesetz 2005 - BFG 2005) samt Anlagen

Gesundheit und Frauen
Kapitel 17 Gesundheit und Frauen (650 d.B.) 84 84–86

 

Bericht des Budgetausschusses über die Regierungsvorlage (650 d.B.): Bundesgesetz über die Bewilligung des Bundesvoranschlages für das Jahr 2005 (Bundesfinanzgesetz 2005 - BFG 2005) samt Anlagen (670 d.B.) und Bildung, Wissenschaft und Kultur
Kapitel 12 Bildung und Kultur
Kapitel 14 Wissenschaft (650 d.B.) 85 29–32

 

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Dr. Josef Cap, Kolleginnen und Kollegen an den Bundeskanzler betreffend die Gefährdung des Grundkonsenses der Zweiten Republik durch die Bundesregierung (Kürzung der finanziellen Mitteln der Arbeiterkammern, Abschaffung der Direktwahl des Zentralausschusses der Hochschülerschaft, Zusammenführung von Polizei und Gendarmerie sowie Reform des Hauptverbandes der Sozialversicherungsträger) (2315/J) 85 128–130

 

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Dr. Erwin Rasinger, Barbara Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen an die Bundesministerin für Gesundheit und Frauen betreffend Sicherstellung einer erstklassigen Versorgung der Bevölkerung mit Gesundheitsdienstleistungen (2334/J) 86 123–125

 

Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (702 d.B.): Bundesgesetz, mit dem der Finanzausgleich für die Jahre 2005 bis 2008 geregelt wird und sonstige finanzausgleichsrechtliche Bestimmungen getroffen werden (Finanzausgleichsgesetz 2005 - FAG 2005) und das Zweckzuschussgesetz 2001, das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz, das Bauern-Sozialversicherungsgesetz, das Beamten-Kranken- und Unfallversicherungsgesetz, das Arbeitslosenversicherungsgesetz 1977, das Sonderunterstützungsgesetz, das Heeresversorgungsgesetz, das Kriegsopferversorgungsgesetz 1957, das Bundesgesetz über Krankenanstalten und Kuranstalten, das Tabaksteuergesetz 1995 und das Bundesfinanzgesetz 2005 geändert werden (731 d.B.), Bericht und Antrag des Finanzausschusses über den Entwurf eines Bundesgesetzes, mit dem das Familienlastenausgleichsgesetz 1967 geändert wird (732 d.B.) und Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (701 d.B.): Vereinbarung zwischen dem Bund, den Ländern und den Gemeinden über eine Weiterführung der stabilitätsorientierten Budgetpolitik (Österreichischer Stabilitätspakt 2005) (733 d.B.) 89 196–198

 

Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über die Regierungsvorlage (703 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz, das Bauern-Sozialversicherungsgesetz und das Beamten-Kranken- und Unfallversicherungsgesetz geändert werden (3. Sozialversicherungs-Änderungsgesetz 2004 - 3. SVÄG 2004) (776 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über die Regierungsvorlage (512 d.B.): Bundesgesetz zum Schutz vor gefährlichen Produkten (Produktsicherheitsgesetz 2004 - PSG 2004) (777 d.B.), Bericht des Ausschusses für Wissenschaft und Forschung über den Antrag 465/A der Abgeordneten Dr. Gertrude Brinek, Dipl.-Ing. Elke Achleitner, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Hochschülerschaftsgesetz 1998 geändert wird (764 d.B.) und Bericht des Ausschusses für Wissenschaft und Forschung über den Antrag 380/A(E) der Abgeordneten Mag. Brigid Weinzinger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Förderungsoffensive für wissenschaftliche Alternativmethoden zum Tierversuch (765 d.B.) 90 77–79

 

Bericht des Gesundheitsausschusses über die Regierungsvorlage (692 d.B.): Vereinbarung gemäß Artikel 15a B-VG über die Organisation und Finanzierung des Gesundheitswesens (708 d.B.), Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 257/A(E) der Abgeordneten Manfred Lackner, Kolleginnen und Kollegen betreffend Festlegung von qualitativ und quantitativ messbaren Gesundheitszielen (709 d.B.), Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 269/A(E) der Abgeordneten Manfred Lackner, Kolleginnen und Kollegen betreffend Verbesserung der regionalen Vernetzung der Gesundheits- und Sozialdienste (710 d.B.), Bericht des Gesundheitsausschusses über die Regierungsvorlage (693 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über Krankenanstalten und Kuranstalten, das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz, das Bauern-Sozialversicherungsgesetz, das Beamten-Kranken- und Unfallversicherungsgesetz, das Sozialversicherungs-Ergänzungsgesetz, das Ärztegesetz 1998 und das Bundesgesetz über die Dokumentation im Gesundheitswesen geändert sowie ein Bundesgesetz zur Qualität von Gesundheitsleistungen und ein Bundesgesetz über Telematik im Gesundheitswesen erlassen werden (Gesundheitsreformgesetz 2005) (711 d.B.), Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 256/A(E) der Abgeordneten Manfred Lackner, Kolleginnen und Kollegen betreffend Reduktion der unsozialen Selbstbehalte und Harmonisierung des Beitrags- und Leistungsrechts im Bereich der gesetzlichen Krankenversicherung (712 d.B.), Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 280/A(E) der Abgeordneten Manfred Lackner, Kolleginnen und Kollegen betreffend Verbreiterung der Beitragsgrundlage zur Finanzierung des Gesundheitssystems (713 d.B.), Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 282/A der Abgeordneten Manfred Lackner, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Gesundheits- und Sozialbereich-Beihilfengesetz 1996, BGBl. Nr. 746/1996, geändert wird (714 d.B.), Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 237/A(E) der Abgeordneten Dr. Kurt Grünewald, Kolleginnen und Kollegen betreffend Verbesserung der medizinischen Datenlage (715 d.B.), Bericht des Gesundheitsausschusses über die Regierungsvorlage (673 d.B.): Bundesgesetz über die Einrichtung eines Fonds zur Finanzierung privater Krankenanstalten (Privatkrankenanstalten-Finanzierungsfondsgesetz - PRIKRAF-G) (716 d.B.), Bericht des Gesundheitsausschusses über die Regierungsvorlage (674 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Dentistengesetz geändert wird (DentG-Novelle 2004) (721 d.B.) und Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 215/A(E) der Abgeordneten Dr. Kurt Grünewald, Kolleginnen und Kollegen betreffend Einrichtung einer Bund-Länder-Arbeitsgruppe zu Palliativ Care in der stationären geriatrischen Pflege (722 d.B.) 90 173–175

 

Bericht des Gesundheitsausschusses über die Regierungsvorlage (700 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über das Herstellen und das In-Verkehr-Bringen von Tabakerzeugnissen sowie die Werbung für Tabakerzeugnisse und den Nichtraucherschutz (Tabakgesetz) geändert wird (717 d.B.), Bericht des Gesundheitsausschusses über die Regierungsvorlage (676 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Blutsicherheitsgesetz 1999, das Arzneimittelgesetz und das Bundesgesetz über die Krankenanstalten und Kuranstalten geändert werden (718 d.B.), Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 279/A(E) der Abgeordneten Manfred Lackner, Kolleginnen und Kollegen betreffend gesetzliche Regelungen für eine verstärkte Qualitätssicherung bei der Verwendung von Blut und Blutprodukten (719 d.B.) und Bericht des Gesundheitsausschusses über die Regierungsvorlage (675 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Gesundheits- und Ernährungssicherheitsgesetz, das Arzneimittelgesetz, das Medizinproduktegesetz, das Arzneiwareneinfuhrgesetz 2002, das Blutsicherheitsgesetz 1999 und das Behörden-Überleitungsgesetz geändert werden (720 d.B.) 90 195–196

 

Bericht des Ausschusses für Wissenschaft und Forschung über den Antrag 488/A der Abgeordneten Dr. Gertrude Brinek, Dipl.-Ing. Elke Achleitner, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Studienförderungsgesetz 1992 geändert wird (785 d.B.) 93 245–246

 

Anfragebeantwortung betreffend den Tod des Schubhäftlings Edwin Ndupu (2327/AB) 96 115–116

 

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Dr. Eva Glawischnig, Kolleginnen und Kollegen an den Bundesminister für Verkehr, Innovation und Technologie betreffend "Tempo 160" (Vorschlag einer Anhebung der auf Autobahnen zulässigen Höchstgeschwindigkeit) als Symbol für das fortgesetzte verkehrs- und umweltpolitische Versagen von FPÖ und ÖVP (2718/J) 97 136–138

 

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Dr. Josef Cap, Kolleginnen und Kollegen an den Bundeskanzler betreffend "Von 'speed kills' zu 'nichts geht mehr'" - Konsequenzen des Stillstands der Regierungsarbeit (2807/J) 99 165–166

 

Bericht des Rechnungshofausschusses betreffend den Wahrnehmungsbericht (III-86 d.B.) des Rechnungshofes über Teilgebiete der Gebarung des Bundes (872 d.B.) 109 167–168

 

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Mag. Terezija Stoisits, Kolleginnen und Kollegen an den Bundeskanzler betreffend Rehabilitierung der Opfer der NS-Militärjustiz und Nichterfüllung von Art. 7 des Staatsvertrages von Wien (Minderheitenrechte) (3025/J) 110 156–158

 

Bericht des Wirtschaftsausschusses über die Regierungsvorlage (615 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Patentgesetz 1970, das Patentverträge-Einführungsgesetz, das Gebrauchsmustergesetz, das Halbleiterschutzgesetz und das Sortenschutzgesetz 2001 geändert werden (Biotechnologie-Richtlinie - Umsetzungsnovelle) (921 d.B.) und Bericht und Antrag des Wirtschaftsausschusses über den Entwurf eines Bundesgesetzes, mit dem das Allgemeine bürgerliche Gesetzbuch zum Schutz von Personen unter Sachwalterschaft vor fremdnütziger Forschung geändert wird (922 d.B.) 110 183–184

 

Bericht des Gesundheitsausschusses über die Regierungsvorlage (890 d.B.): Rahmenübereinkommen der WHO zur Eindämmung des Tabakgebrauchs (958 d.B.) 113 100

 

Bericht des Gesundheitsausschusses über die Regierungsvorlage (941 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Gesundheits- und Krankenpflegegesetz und das MTF-SHD-G geändert werden (GuKG-Novelle 2005),
über den Antrag 218/A(E) der Abgeordneten Dr. Kurt Grünewald, Kolleginnen und Kollegen betreffend Ausbildungsreform im Bereich der ambulanten und stationären Altenbetreuung und -pflege (959 d.B.), Bericht des Gesundheitsausschusses über die Regierungsvorlage (950 d.B.): Bundesgesetz über die Änderung des MTD-Gesetzes und des Hebammengesetzes und
über den Antrag 276/A(E) der Abgeordneten Manfred Lackner, Kolleginnen und Kollegen betreffend unentgeltliche Ausbildung für alle medizinisch-technischen Dienste über die Bundesländergrenzen hinweg (961 d.B.), Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 278/A(E) der Abgeordneten Manfred Lackner, Kolleginnen und Kollegen betreffend umfassende Reform der Gesundheitsberufe (960 d.B.) und Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 603/A der Abgeordneten Dr. Erwin Rasinger, Mag. Herbert Haupt, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Dentistengesetz geändert wird  (963 d.B.) 113 109–111

 

Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 617/A der Abgeordneten August Wöginger, Barbara Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Blutsicherheitsgesetz 1999 geändert wird (962 d.B.) 113 141

 

Bericht des Verfassungsausschusses über die Regierungsvorlage (953 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Beamten-Dienstrechtsgesetz 1979, das Gehaltsgesetz 1956, das Vertragsbedienstetengesetz 1948, das Richterdienstgesetz, das Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz, das Land- und forstwirtschaftliche Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz, das Bundes-Personalvertretungsgesetz, das Pensionsgesetz 1965, das Bundestheaterpensionsgesetz, das Bundesbahn-Pensionsgesetz, das Bundesbahngesetz, das Dienstrechtsverfahrensgesetz 1984, das Ausschreibungsgesetz 1989, das Bundeslehrer-Lehrverpflichtungsgesetz, das Wachebediensteten-Hilfeleistungsgesetz, das Teilpensionsgesetz, das Landesvertragslehrergesetz 1966, das Auslandszulagen- und -hilfeleistungsgesetz, die Reisegebührenvorschrift 1955 und das Verfassungsgerichtshofgesetz 1953 geändert werden (Dienstrechts-Novelle 2005) (1031 d.B.) und Bericht und Antrag des Verfassungsausschusses über den Entwurf eines Bundesgesetzes, mit dem das Land- und forstwirtschaftliche Landesvertragslehrergesetz geändert wird (1032 d.B.) 115 157–158

 

Bericht und Antrag des Unterrichtsausschusses über den Entwurf eines Bundesgesetzes, mit dem das Universitätsgesetz 2002 geändert wird (1045 d.B.) 117 80–82

 

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Dr. Alexander Van der Bellen, Kolleginnen und Kollegen an die Bundesministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur betreffend Bildungs-Misere  (Bildungsbudget, Lehrer/innen-Arbeitslosigkeit, zu geringe Anzahl an Förderlehrer/innen, Akademiker/innenquote und Universitäts-Zugangsbeschränkungen) (3428/J) 120 61–62

 

Bericht des Gesundheitsausschusses über die Regierungsvorlage (1087 d.B.): Bundesgesetz über die Ausübung des zahnärztlichen Berufs und des Dentistenberufs (Zahnärztegesetz - ZÄG) (1133 d.B.), Bericht des Gesundheitsausschusses über die Regierungsvorlage (1091 d.B.): Bundesgesetz über die Standesvertretung der Angehörigen des zahnärztlichen Berufs und des Dentistenberufs (Zahnärztekammergesetz - ZÄKG) (1134 d.B.), Bericht des Gesundheitsausschusses über die Regierungsvorlage (1088 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Ärztegesetz 1998 geändert wird (7. Ärztegesetz-Novelle) (1135 d.B.) und Bericht des Gesundheitsausschusses über die Regierungsvorlage (1086 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Dentistengesetz aufgehoben sowie das Bundesgesetz über Krankenanstalten und Kuranstalten, das Rezeptpflichtgesetz, das Krankenanstalten-Arbeitszeitgesetz, das Ausbildungsvorbehaltsgesetz, das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz, das Bauern-Sozialversicherungsgesetz, das Beamten-Kranken- und Unfallversicherungsgesetz und das Bundesgesetz über die Sozialversicherung freiberuflich selbständig Erwerbstätiger geändert werden (Zahnärztereform-Begleitgesetz) (1136 d.B.) 125 103–104

 

Bericht des Gesundheitsausschusses über die Regierungsvorlage (1083 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Gentechnikgesetz geändert wird (1137 d.B.) 125 115–116

 

Bericht des Gesundheitsausschusses über die Regierungsvorlage (1085 d.B.): Bundesgesetz zur Überwachung von Zoonosen und Zoonoseerregern (Zoonosengesetz) (1138 d.B.) und Bericht des Gesundheitsausschusses über die Regierungsvorlage (1089 d.B.): Bundesgesetz über die Einrichtung eines Beirates beim Bundesministerium für Gesundheit und Frauen für Fragen der Aus- und Weiterbildung von Personal der amtlichen Kontrolle zum Schutze der Verbrauchergesundheit (Ausbildungsgesetz Verbrauchergesundheit - AGVG) (1139 d.B.) 125 124

 

Bericht des Gesundheitsausschusses über die Regierungsvorlage (997 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Arzneimittelgesetz, das Patentgesetz 1970 und das Gebrauchsmustergesetz geändert werden (1140 d.B.), Bericht und Antrag des Gesundheitsausschusses über den Entwurf eines Bundesgesetzes, mit dem das Musterschutzgesetz 1990, das Markenschutzgesetz 1970, das Patentamtsgebührengesetz und das Patentanwaltsgesetz geändert werden (1141 d.B.), Bericht des Gesundheitsausschusses über die Regierungsvorlage (1092 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Arzneimittelgesetz, das Rezeptpflichtgesetz, das Medizinproduktegesetz, das Tierarzneimittelkontrollgesetz, das Gesundheits- und Ernährungssicherheitsgesetz und das Arzneiwareneinfuhrgesetz 2002 geändert werden (1142 d.B.), Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 57/A(E) der Abgeordneten Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Nahrungsergänzungsmittel, die als Arzneimittel zu qualifizieren sind" (1143 d.B.) und Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 368/A(E) der Abgeordneten Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Weitere Maßnahmen zur Bekämpfung von Doping im Freizeit- und Leistungssport durch das Gesundheitsministerium" (1144 d.B.) 125 131–132

 

Bericht des Unterrichtsausschusses über die Regierungsvorlage (1167 d.B.): Bundesgesetz über die Organisation der Pädagogischen Hochschulen und ihre Studien (Hochschulgesetz 2005) (1198 d.B.) und Bericht des Unterrichtsausschusses über den Antrag 729/A der Abgeordneten DDr. Erwin Niederwieser, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz über die Errichtung von Pädagogischen Hochschulen (1199 d.B.) 132 102–104

 

Bericht des Ausschusses für Wissenschaft und Forschung über die Regierungsvorlage (1074 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Forschungs- und Technologieförderungsgesetz geändert wird (1251 d.B.) 132 116–118

 

Bericht des Ausschusses für Wissenschaft und Forschung über die Regierungsvorlage (781 d.B.): Abkommen zwischen der Regierung der Republik Österreich und der Regierung der Volksrepublik China über die gegenseitige Anerkennung von Gleichwertigkeiten im Hochschulbereich (1253 d.B.) 132 135–136

 

Bericht des Ausschusses für Wissenschaft und Forschung über den Antrag 752/A der Abgeordneten Dr. Gertrude Brinek, Mag. Dr. Magda Bleckmann, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Universitätsgesetz 2002 geändert wird (1308 d.B.) und Bericht des Ausschusses für Wissenschaft und Forschung über den Antrag 756/A der Abgeordneten Dr. Gertrude Brinek, Mag. Dr. Magda Bleckmann, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Fachhochschul-Studiengesetz, das MTD-Gesetz und das Hebammengesetz geändert werden (1309 d.B.) 139 50–52

 

Bericht des Unterrichtsausschusses über den Einspruch des Bundesrates (1285 d.B.) gegen den Gesetzesbeschluss des Nationalrates vom 7. Dezember 2005 betreffend ein Bundesgesetz über die Organisation der Pädagogischen Hochschulen und ihre Studien (Hochschulgesetz 2005) (1335 d.B.), Bericht des Unterrichtsausschusses über den Antrag 644/A(E) der Abgeordneten Dieter Brosz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Stipendien für PÄDAK-AbsolventInnen (1336 d.B.) und Bericht des Unterrichtsausschusses über die Petition (54/PET) betreffend "Resolution der Studienkommission der Pädagogischen Akademie des Bundes in Oberösterreich", überreicht von der Abgeordneten Theresia Haidlmayr (1337 d.B.) 139 88–90

 

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Dr. Alexander Van der Bellen, Kolleginnen und Kollegen an die Bundesministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur betreffend "Elite-Universität Maria Gugging: ein Scherbenhaufen" (4019/J) 139 125–128

 

Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 751/A der Abgeordneten August Wöginger, Barbara Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Einfuhr von Arzneiwaren (Arzneiwareneinfuhrgesetz 2002) und das Apothekengesetz geändert werden (1293 d.B.), Bericht des Gesundheitsausschusses über die Regierungsvorlage (1268 d.B.): Vereinbarung zur Sicherstellung der Patientenrechte (Patientencharta) (1294 d.B.), Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 778/A der Abgeordneten Dr. Erwin Rasinger, Barbara Rosenkranz, Dr. Kurt Grünewald, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Medizinischer Masseur- und Heilmasseurgesetz geändert wird (1296 d.B.) und Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 780/A der Abgeordneten Dr. Erwin Rasinger, Barbara Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Zahnärztegesetz geändert wird (1297 d.B.) 139 251–252

 

Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 777/A der Abgeordneten Dr. Erwin Rasinger, Elmar Lichtenegger, Dr. Kurt Grünewald, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über das Herstellen und das Inverkehrbringen von Tabakerzeugnissen sowie die Werbung für Tabakerzeugnisse und den Nichtraucherschutz (Tabakgesetz), das Tabakmonopolgesetz und das Tabaksteuergesetz geändert werden (1295 d.B.) 139 266–267

 

Bericht des Justizausschusses über die Regierungsvorlage (1299 d.B.): Bundesgesetz über Patientenverfügungen (Patientenverfügungs-Gesetz - PatVG) (1381 d.B.) 142 92–94

 

Bericht des Ausschusses für Wissenschaft und Forschung über den Antrag 798/A der Abgeordneten Dr. Gertrude Brinek, Mag. Dr. Magda Bleckmann, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz über das Institute of Science and Technology - Austria (1358 d.B.) und Bericht des Ausschusses für Wissenschaft und Forschung über die Regierungsvorlage (1344 d.B.): Vereinbarung gemäß Art. 15a B-VG zwischen dem Bund und dem Land Niederösterreich über die Errichtung und den Betrieb des Institute of Science and Technology - Austria samt Anhang (1359 d.B.) 142 202–205

 

Antrag der Abgeordneten Mag. Wilhelm Molterer, Herbert Scheibner, Kolleginnen und Kollegen auf Fristsetzung zur Berichterstattung über den Einspruch des Bundesrates (1439 d.B.) vom 21. April 2006 gegen den Beschluss des Nationalrates vom 1. März 2006 betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Universitätsgesetz 2002 geändert wird (261/GO) 145 165–166

 

Bericht des Rechnungshofausschusses betreffend den Bericht (III-171 d.B.) des Rechnungshofes, Reihe Bund 2005/9 (1399 d.B.) 145 222–223

 

Bericht des Gesundheitsausschusses über die Regierungsvorlage (1414 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über Krankenanstalten und Kuranstalten, das Ärztegesetz 1998 und das Rezeptpflichtgesetz geändert werden (Gesundheitsrechtsänderungsgesetz 2006 – GRÄG 2006)
 (1495 d.B.), Bericht des Gesundheitsausschusses über die Regierungsvorlage (1430 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Gesundheit Österreich GmbH (GÖGG) erlassen wird, das Bundesgesetz über die Errichtung eines Fonds „Österreichisches Bundesinstitut für Gesundheitswesen“ aufgehoben und das Gesundheitsförderungsgesetz geändert werden (1496 d.B.) und Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 821/A der Abgeordneten Dr. Erwin Rasinger, Elmar Lichtenegger, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Zahnärztegesetz und das Zahnärztekammergesetz geändert werden (1497 d.B.) 150 228–230

 

Bericht des Ausschusses für Wissenschaft und Forschung über den Einspruch des Bundesrates (1439 d.B.) gegen den Gesetzesbeschluss des Nationalrates vom 1. März 2006 betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Universitätsgesetz 2002 geändert wird (1449 d.B.) 150 261

 

Bericht des Gesundheitsausschusses über den Einspruch des Bundesrates (1621 d.B.) gegen den Gesetzesbeschluss des Nationalrates vom 23. Mai 2006 betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über Krankenanstalten und Kuranstalten, das Ärztegesetz 1998 und das Rezeptpflichtgesetz geändert werden (Gesundheitsrechtsänderungsgesetz 2006 – GRÄG 2006)  (1630 d.B.) und Bericht des Gesundheitsausschusses über den Einspruch des Bundesrates (1622 d.B.) gegen den Gesetzesbeschluss des Nationalrates vom 23. Mai 2006 betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Gesundheit Österreich GmbH (GÖGG) erlassen wird, das Bundesgesetz über die Errichtung eines Fonds „Österreichisches Bundesinstitut für Gesundheitswesen“ aufgehoben und das Gesundheitsförderungsgesetz geändert werden (1631 d.B.) 160 37–39

 

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Dr. Alfred Gusenbauer, Kolleginnen und Kollegen an die Bundesministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur betreffend "Chaos in der Bildungspolitik" (4706/J) 162 84–85

 

Tatsächliche Berichtigung in der Verhandlung über:

 

Erklärung des Bundeskanzlers gemäß § 19 Absatz 2 der Geschäftsordnung des Nationalrates zum Thema "Wirtschaftliche Lage und Maßnahmen für den Wirtschaftsstandort Österreichs" (7/RGER) und Erklärung des Bundesministers für Verkehr, Innovation und Technologie gemäß § 19 Absatz 2 der Geschäftsordnung des Nationalrates zum Thema "Wirtschaftliche Lage und Maßnahmen für den Wirtschaftsstandort Österreichs" (8/RGER) 29 44–45

 

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Dr. Alexander Van der Bellen, Kolleginnen und Kollegen an die Bundesministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur betreffend Bildungs-Misere  (Bildungsbudget, Lehrer/innen-Arbeitslosigkeit, zu geringe Anzahl an Förderlehrer/innen, Akademiker/innenquote und Universitäts-Zugangsbeschränkungen) (3428/J) 120 86

 

Europäische Herausforderungen für die österreichische Hochschulpolitik (3/EUPLB) 124 151

 

Selbständige Anträge betreffend

 

ein Bundesgesetz, mit dem das Hochschul-Taxengesetz 1972, das Universitätsstudiengesetz 1997 und das Universitätsgesetz 2002 geändert wird (Abschaffung der Studiengebühren) (16/A)

Nationalrat

Einbringung 1 4

Erste Lesung 3 72–88

Zuweisung an den Ausschuss für Wissenschaft und Forschung 3 88

 

Universitätsgesetz 2002 (Verlängerung der Begutachtungsfrist) (26/A(E))

Nationalrat

Einbringung 1 5

Zuweisung an den Ausschuss für Wissenschaft und Forschung 4 4

 

Auswirkungen der Studiengebühren auf die Studienbeteiligung und das Studierverhalten (121/A(E))

Nationalrat

Einbringung 14 7

Zuweisung an den Ausschuss für Wissenschaft und Forschung 15 21

 

Verbesserung der Qualitätskontrolle in Krankenanstalten (177/A(E))

Nationalrat

Einbringung 27 12

Zuweisung an den Gesundheitsausschuss 28 36

 

Einführung eines gesamtösterreichischen Qualitätssicherungsplans sowie Schaffung einer bundesweiten Qualitätskontrolle (im Gesundheitswesen) (178/A(E))

Nationalrat

Einbringung 27 12

Zuweisung an den Gesundheitsausschuss 28 36

 

Missstände im Bereich des Krankenanstalten-Arbeitszeitgesetzes (179/A(E))

Nationalrat

Einbringung 27 12

Zuweisung an den Wirtschaftsausschuss 28 36

Zurückziehung am 10.12.2004

Mitteilung der Zurückziehung (Zu 179/A(E)) 91 3

 

Einrichtung einer Bund-Länder-Arbeitsgruppe zu Palliativ Care in der stationären geriatrischen Pflege (215/A(E))

Nationalrat

Einbringung 32 10

Zuweisung an den Gesundheitsausschuss 33 2

Bericht 722 d.B. (Elmar Lichtenegger)

Verhandlung 90 170–191

Kenntnisnahme des Ausschussberichtes hinsichtlich des Antrages 215/A(E) 90 193

 

Reform der MTD (Medizinisch Technischen Dienste) -Ausbildung (Einrichtung von Fachhochschul-Studiengängen) (216/A(E))

Nationalrat

Einbringung 32 10

Zuweisung an den Ausschuss für Wissenschaft und Forschung 33 4

 

Einrichtung eines regulären Studiums "Pflegewissenschaft" (217/A(E))

Nationalrat

Einbringung 32 10

Zuweisung an den Ausschuss für Wissenschaft und Forschung 33 4

 

Ausbildungsreform im Bereich der ambulanten und stationären Altenbetreuung und -pflege (218/A(E))

Nationalrat

Einbringung 32 10

Zuweisung an den Gesundheitsausschuss 33 2

Erledigt durch 959 d.B. 113 106–114, 127–137

 

österreichweite Überprüfung der Alten- und Pflegeheime durch die Arbeitsinspektion (220/A(E))

Nationalrat

Einbringung 32 10

Zuweisung an den Wirtschaftsausschuss 33 3

Zurückziehung am 10.12.2004

Mitteilung der Zurückziehung (Zu 220/A(E)) 91 3

 

Verbesserung der medizinischen Datenlage (237/A(E))

Nationalrat

Einbringung 34 9

Zuweisung an den Gesundheitsausschuss 35 31

Bericht 715 d.B. (Herta Mikesch)

Verhandlung 90 170–191

Kenntnisnahme des Ausschussberichtes 90 192

 

Einsetzung einer unabhängigen internationalen Experten/innenkommission zur Klärung von Versorgungsdefiziten im Bereich der Kinderheilkunde in Österreich (238/A(E))

Nationalrat

Einbringung 34 9

Zuweisung an den Gesundheitsausschuss 35 31

 

Entwicklung und Umsetzung einer österreichischen Forschungsstrategie (297/A(E))

Nationalrat

Einbringung 40 12

Zuweisung an den Ausschuss für Wissenschaft und Forschung 41 16

 

Entwicklung und Umsetzung einer österreichischen Forschungsstrategie (300/A(E))

Nationalrat

Einbringung 40 12

Zuweisung an den Ausschuss für Wissenschaft und Forschung 41 16

Bericht 540 d.B. (Dipl.-Ing. Elke Achleitner)

Verhandlung 67 113–120, 169–205

Kenntnisnahme des Ausschussberichtes 67 206

 

die gesetzliche Interessenvertretung der wissenschaftlichen Mitarbeiter/innen in Ausbildung gemäß § 6 Universitäts-Abgeltungsgesetz (365/A(E))

Nationalrat

Einbringung 55 9

Zuweisung an den Ausschuss für Wissenschaft und Forschung 56 27

 

100 Millionen Euro als Sofortmaßnahme für die Universitäten und den Fonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung (FWF) (398/A(E))

Nationalrat

Einbringung 61 10

Zuweisung an den Ausschuss für Wissenschaft und Forschung 62 34

Bericht 542 d.B. (Dr. Gertrude Brinek)

Verhandlung 67 113–120, 169–205

Kenntnisnahme des Ausschussberichtes 67 206

 

Missstände im Bereich des Krankenanstalten-Arbeitszeitgesetzes (491/A(E))

Nationalrat

Einbringung 90 14

Zuweisung an den Ausschuss für Arbeit und Soziales 91 3

 

österreichweite Überprüfung der Alten- und Pflegeheime durch die Arbeitsinspektion (492/A(E))

Nationalrat

Einbringung 90 14

Zuweisung an den Ausschuss für Arbeit und Soziales 91 3

 

ein Bundesgesetz, mit dem ein Medizinhaftungsgesetz (MedHG) geschaffen wird (643/A)

Nationalrat

Einbringung 113 10

Zuweisung an den Justizausschuss 114 3

 

Ausbau der ambulanten Neuro-Rehabilitation (als Pflichtleistung der Krankenkassen) (706/A(E))

Nationalrat

Einbringung 122 16

Zuweisung an den Gesundheitsausschuss 123 2

Erledigt durch 1548 d.B. 155 196–209

 

gesetzliche Verankerung von Auskunftspflichten ausgegliederter Universitäten an das Parlament (734/A(E))

Nationalrat

Einbringung 127 13

Zuweisung an den Ausschuss für Wissenschaft und Forschung 128 5

 

Aufhebung der Benachteiligung der gewerblichen Masseure/innen im MMHmG (Medizinischen Masseur/Heilmasseurgesetz) (735/A(E))

Nationalrat

Einbringung 127 13

Zuweisung an den Gesundheitsausschuss 128 3

 

Verankerung der Palliativmedizin an den Universitäten (767/A(E))

Nationalrat

Einbringung 135 9

Zuweisung an den Gesundheitsausschuss 136 3

 

Verankerung der Palliativmedizin an den Universitäten (768/A(E))

Nationalrat

Einbringung 135 9

Zuweisung an den Ausschuss für Wissenschaft und Forschung 136 4

 

Schaffung einer gesetzlichen Berufsvertretung für Psychotherapeuten/innen (770/A(E))

Nationalrat

Einbringung 135 9

Zuweisung an den Gesundheitsausschuss 136 3

 

Nationalen Aktionsplan für Gesundheit und Alten-/Langzeitpflege (783/A(E))

Nationalrat

Einbringung 137 4

Zuweisung an den Ausschuss für Arbeit und Soziales 138 11

 

Unselbständige Entschließungsanträge betreffend

 

Abschaffung der Studiengebühren (63/UEA) 28 238

Ablehnung des Entschließungsantrages 28 241–242

 

Dotierung der Universitäten mit 15 Millionen Euro zur Bedeckung der Kosten für die Umsetzung des Universitätsgesetzes 2002 (81/UEA) 32 151

Zurückziehung 32 174

 

Vorlage eines Gesetzentwurfes zur Änderung der Strafbestimmungen bei Übertretungen im Bereich des Krankenanstalten-Arbeitszeitgesetzes (122/UEA) 41 216

Ablehnung des Entschließungsantrages 41 218

 

Sicherstellung von Studienplätzen für österreichische Studierende und Regelung der Finanzierung grenzüberschreitender Studierendenströme (277/UEA) 117 82–83

Ablehnung des Entschließungsantrages 117 92

 

gemeinsame europäische Regelung zur Frage grenzüberschreitender Studierendenströme (298/UEA) 124 139–141

Ablehnung des Entschließungsantrages 124 171

 

Forschungsförderungsmittel für die Universitäten sowie  zusätzliche Mittel für Gebäudesanierungen (324/UEA) 132 117, 118–120

Ablehnung des Entschließungsantrages 132 128

 

Schriftliche Anfragen betreffend

 

Frauenförderung in Wissenschaft und Forschung (61/J 05.02.2003)

Beantwortet von Bundesministerin Elisabeth Gehrer (51/AB 20.03.2003)

 

Bestellung der Universitätsräte (132/J 26.02.2003)

Beantwortet von Bundesministerin Elisabeth Gehrer (152/AB 25.04.2003)

Verlangen auf Durchführung einer kurzen Debatte darüber 14 13

Debatte 14 145–153

 

Facharzt für Medizinische Genetik (305/J 10.04.2003)

Beantwortet von Bundesministerin Maria Rauch-Kallat (220/AB 15.05.2003)

 

Entwurf eines Bundesgesetzes, mit dem das Bundesgesetz über Krankenanstalten und Kuranstalten geändert wird (GZ: 21.601/0-VI/C/15/03) (302/J 10.04.2003)

Beantwortet von Bundesministerin Maria Rauch-Kallat (221/AB 15.05.2003)

 

Umsetzung des 4-Parteien-Antrages vom 13. Dezember 2001 (Ausbau der Hospiz- und Palliativversorgung) (306/J 10.04.2003)

Beantwortet von Bundesministerin Elisabeth Gehrer (247/AB 21.05.2003)

 

Entwurf eines Bundesgesetzes, mit dem das Bundesgesetz über Krankenanstalten und Kuranstalten geändert wird (GZ: 21.601/0-VI/C/15/03) (303/J 10.04.2003)

Beantwortet von Bundesministerin Elisabeth Gehrer (257/AB 22.05.2003)

 

Umsetzung des 4-Parteien-Antrages vom 13. Dezember 2001 (Ausbau der Hospiz- und Palliativversorgung) (304/J 10.04.2003)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Herbert Haupt (304/AB 02.06.2003)

Beantwortet von Bundesministerin Maria Rauch-Kallat (309/AB 05.06.2003)

 

Lehrgänge universitären Charakters (300/J 10.04.2003)

Beantwortet von Bundesministerin Elisabeth Gehrer (306/AB 03.06.2003)

 

Umstrukturierungen im Gesundheitsressort (307/J 10.04.2003)

Beantwortet von Bundesministerin Maria Rauch-Kallat (310/AB 05.06.2003)

 

Einführung eines Teilzeitstudiums (301/J 10.04.2003)

Beantwortet von Bundesministerin Elisabeth Gehrer (313/AB 10.06.2003)

 

fatale budgetäre Situation der österreichischen Universitäten mit beträchtlichen negativen Auswirkungen auf Forschung, Lehre und Verwaltung (348/J 29.04.2003)

Beantwortet von Bundesministerin Elisabeth Gehrer (338/AB 20.06.2003)

 

Budgetmittel für Qualitätssicherung (im Gesundheitswesen) (681/J 10.07.2003)

Beantwortet von Bundesministerin Maria Rauch-Kallat (704/AB 10.09.2003)

 

Zukunft der Kooperationen in Forschung und Lehre zwischen der Uni (versität) Linz und der VOEST (800/J 02.09.2003)

Beantwortet von Bundesministerin Elisabeth Gehrer (790/AB 27.10.2003)

 

chaotische Zustände rund um die Ausgliederung der Medizin-Uni Innsbruck (830/J 24.09.2003)

Beantwortet von Bundesministerin Elisabeth Gehrer (846/AB 24.11.2003)

 

hundert Fragen zum Sparkurs an den Universitäten (828/J 24.09.2003)

Beantwortet von Bundesministerin Elisabeth Gehrer (856/AB 25.11.2003)

 

Missstände im Bereich kinderheilkundlicher Versorgung und im Bereich des Umgangs mit gesundheitspolitisch relevanten Daten (1014/J 03.11.2003)

Beantwortet von Bundesministerin Maria Rauch-Kallat (1015/AB 29.12.2003)

 

Evaluierung der Forschungsförderungsfonds (1063/J 12.11.2003)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (1027/AB 30.12.2003)

 

Zukunft des Forschungsstandorts Seibersdorf (1064/J 12.11.2003)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (1028/AB 30.12.2003)

 

Schwierigkeiten und rechtliche Unklarheiten bei der Umsetzung des Universitätsgesetzes 2002 (1062/J 12.11.2003)

Beantwortet von Bundesministerin Elisabeth Gehrer (1066/AB 12.01.2004)

 

Ergebnisse von gemeinsamer Nieren-/Pankreastransplantation bei Diabetes mellitus Typ I PatientInnen bzw. Nierentransplantation bei Diabetes mellitus Typ II PatientInnen an den Univ. Kliniken AKH-Wien, Graz und Innsbruck (1218/J 04.12.2003)

Beantwortet von Bundesministerin Maria Rauch-Kallat (1181/AB 30.01.2004)

 

Zukunft des offenen Hochschulzugangs (1189/J 03.12.2003)

Beantwortet von Bundesministerin Elisabeth Gehrer (1183/AB 30.01.2004)

 

Auswirkungen rückläufiger Universitätsbudgets auf Studienbedingungen an den Universitäten (1217/J 04.12.2003)

Beantwortet von Bundesministerin Elisabeth Gehrer (1185/AB 30.01.2004)

 

Voraussetzungen zur Herstellung und zum Vertrieb radioaktiver Arzneimittel (1247/J 17.12.2003)

Beantwortet von Bundesministerin Maria Rauch-Kallat (1264/AB 17.02.2004)

 

Vergütung der Uni (versitäts)-Räte (1431/J 10.02.2004)

Beantwortet von Bundesministerin Elisabeth Gehrer (1395/AB 30.03.2004)

 

Finanzierung des Wissenschaftsmagazins "Format Science" (1432/J 10.02.2004)

Beantwortet von Bundesministerin Elisabeth Gehrer (1418/AB 06.04.2004)

 

Finanzierung des Wissenschaftsmagazins "Format Science" (1433/J 10.02.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (1464/AB 13.04.2004)

 

"Haus der Forschung" (1553/J 08.03.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (1476/AB 19.04.2004)

 

Kostenexplosion bei der AWS (Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft m.b.H.) (1494/J 25.02.2004)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Martin Bartenstein (1510/AB 23.04.2004)

 

Auswirkungen auf die Aufwendungen für die Dienststelle des Rektors/der Rektorin durch Implementierung des UG 2002 (Universitätsgesetzes 2002) (1495/J 25.02.2004)

Beantwortet von Bundesministerin Elisabeth Gehrer (1512/AB 23.04.2004)

 

Maßnahmen zur Umsetzung des Lissabonner Strategiepapiers im Bereich des Lebenslangen Lernens (1496/J 25.02.2004)

Beantwortet von Bundesministerin Elisabeth Gehrer (1513/AB 23.04.2004)

 

aktuelle Aufgaben, Budget- und Personalsituation bei der Austrian Space Agency (ASA) (1557/J 10.03.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (1551/AB 07.05.2004)

 

die gesetzliche Interessensvertretung der wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Ausbildung gemäß § 6 Universitäts-Abgeltungsgesetz (1563/J 10.03.2004)

Beantwortet von Bundesministerin Elisabeth Gehrer (1563/AB 10.05.2004)

 

Entwicklungshilfe zu Lasten der Universitäten (Rückerstattung von Studiengebühren) (1683/J 04.05.2004)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Benita Ferrero-Waldner (1691/AB 02.07.2004)

 

Entwicklungshilfe zu Lasten der Universitäten (Rückerstattung von Studiengebühren) (1684/J 04.05.2004)

Beantwortet von Bundesministerin Elisabeth Gehrer (1693/AB 02.07.2004)

 

Entwicklungshilfe zu Lasten der Universitäten (Rückerstattung von Studiengebühren) (1685/J 04.05.2004)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser (1694/AB 02.07.2004)

 

Dotierung des Hepatitis C-Unterstützungsfonds (1859/J 04.06.2004)

Beantwortet von Bundesministerin Maria Rauch-Kallat (1781/AB 21.07.2004)

 

geplante (Wasser-) Kraftwerke in Osttirol (2135/J 21.09.2004)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Josef Pröll (2102/AB 16.11.2004)

 

geplanten Parkplatz für 50 LKW der Fa. Augustin in Lienz (2136/J 21.09.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2118/AB 17.11.2004)

 

Ausschreibung der Funktion der Leitung der Sektion III "Innovation & Telekommunikation" im Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (2225/J 21.10.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2155/AB 26.11.2004)

 

verbessertes Schnittstellenmanagement im Gesundheitsbereich (2293/J 10.11.2004)

Beantwortet von Bundesministerin Maria Rauch-Kallat (2226/AB 28.12.2004)

 

SAP (System, Anwendungen, Produkte in der Datenverarbeitung) -Einführung an den österreichischen Universitäten (2393/J 09.12.2004)

Beantwortet von Bundesministerin Elisabeth Gehrer (2353/AB 03.02.2005)

 

lückenhafte Meldungen von Hepatitis C-Erkrankungen (2602/J 02.02.2005)

Beantwortet von Bundesministerin Maria Rauch-Kallat (2534/AB 24.03.2005)

 

Erstattung der spezifischen Immuntherapie (SIT) (2603/J 02.02.2005)

Beantwortet von Bundesministerin Maria Rauch-Kallat (2578/AB 01.04.2005)

 

Absage der "Science Week 2005" (2755/J 09.03.2005)

Beantwortet von Bundesministerin Elisabeth Gehrer (2716/AB 09.05.2005)

 

Absage der "Science Week 2005" (2756/J 09.03.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2719/AB 09.05.2005)

 

Entwicklung der Studierendenzahlen an den Universitäten (3021/J 11.05.2005)

Beantwortet von Bundesministerin Elisabeth Gehrer (2993/AB 11.07.2005)

Debatte 119 73–84

Verlangen auf Durchführung einer kurzen Debatte darüber 119 18–19

 

Aktivitäten zur baulichen Sanierung des "Narrenturms" (3149/J 09.06.2005)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Martin Bartenstein (3035/AB 25.07.2005)

 

ESO (European Southern Observatory (ESO)/Europäisches Südobservatorium) -Beitritt Österreichs (3083/J 31.05.2005)

Beantwortet von Bundesministerin Elisabeth Gehrer (3045/AB 29.07.2005)

 

"Forschungsbudget und Verteilung der Mittel aus der "Forschungsmilliarde" (3125/J 09.06.2005)

Beantwortet von Bundesministerin Elisabeth Gehrer (3096/AB 09.08.2005)

 

Aktivitäten des Pathologisch-Anatomischen Bundesmuseums im "Narrenturm" und nach wie vor nicht erfolgte bauliche Sanierungsmaßnahmen (3148/J 09.06.2005)

Beantwortet von Bundesministerin Elisabeth Gehrer (3098/AB 09.08.2005)

 

Forschungsbudget und Verteilung der Mittel aus der "Forschungsmilliarde" (3124/J 09.06.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (3113/AB 09.08.2005)

 

Forschungsbudget und Verteilung der Mittel aus der "Forschungsmilliarde" (3130/J 09.06.2005)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser (3117/AB 09.08.2005)

 

Situation der Patientenvertretungen in Tirol (3221/J 06.07.2005)

Beantwortet von Bundesministerin Maria Rauch-Kallat (3161/AB 25.08.2005)

 

Frauenförderung in Wissenschaft und Forschung (3222/J 06.07.2005)

Beantwortet von Bundesministerin Elisabeth Gehrer (3239/AB 06.09.2005)

 

"Schiller-Kommers" (Veranstaltung des Ringes Freiheitlicher Studenten im neuen Institutsgebäude der Universität Wien) (3223/J 06.07.2005)

Beantwortet von Bundesministerin Elisabeth Gehrer (3240/AB 06.09.2005)

 

Ausbau psychosozialer Betreuung von Krebspatienten/innen (3397/J 19.09.2005)

Beantwortet von Bundesministerin Maria Rauch-Kallat (3389/AB 18.11.2005)

 

Zeitausgleichs-Wahlrecht an Medizin-Unis (für Ärzte/innen im Bundesdienst) (3454/J 27.09.2005)

Beantwortet von Bundesministerin Elisabeth Gehrer (3408/AB 23.11.2005)

 

Defizite (der Krankenkassen) im Bereich der (ambulanten) Neurorehabilitation nach Schlaganfällen und Schädel/Hirn-Verletzungen (3458/J 28.09.2005)

Beantwortet von Bundesministerin Maria Rauch-Kallat (3432/AB 28.11.2005)

 

Krisenpräventionsplan gegen die Vogelgrippe (3557/J 19.10.2005)

Beantwortet von Bundesministerin Maria Rauch-Kallat (3516/AB 19.12.2005)

 

arbeitsrechtliche Situation und sanierungsbedürftige Universitätsgebäude (3607/J 15.11.2005)

Beantwortet von Bundesministerin Elisabeth Gehrer (3558/AB 13.01.2006)

 

gesundheitspolitische Schwerpunkte während der EU-Ratspräsidentschaft durch Österreich (3613/J 16.11.2005)

Beantwortet von Bundesministerin Maria Rauch-Kallat (3575/AB 16.01.2006)

 

Kosten der bezahlten Anzeige (der Bundesregierung) zur "Uni-Milliarde" (3652/J 25.11.2005)

Beantwortet von Bundesministerin Elisabeth Gehrer (3601/AB 30.01.2006)

 

Durchlässigkeit des Bildungssystems (am Beispiel einer Ausbildung zur Diplom-Sozialarbeiterin) (3651/J 25.11.2005)

Beantwortet von Bundesministerin Elisabeth Gehrer (3602/AB 30.01.2006)

 

"Vertrag zur Stärkung der Universitäten" (3650/J 25.11.2005)

Beantwortet von Bundesministerin Elisabeth Gehrer (3603/AB 30.01.2006)

 

Gefährdung der nationalen Mobilität (für Studierende hinsichtlich eines Studienwechsels innerhalb Österreichs) (3802/J 20.01.2006)

Beantwortet von Bundesministerin Elisabeth Gehrer (3753/AB 15.03.2006)

 

ausstehende Zahlungen aus dem Härtefonds für mit Hepatitis-C infizierte Personen ("Hepatitis-C-Fonds") (3859/J 26.01.2006)

Beantwortet von Bundesministerin Maria Rauch-Kallat (3821/AB 24.03.2006)

 

Umsetzung des Influenza-Pandemieplans (3858/J 26.01.2006)

Beantwortet von Bundesministerin Maria Rauch-Kallat (3822/AB 24.03.2006)

 

Verbesserung der Behandlung von Schmerzpatienten/innen mit Opiaten (3860/J 26.01.2006)

Beantwortet von Bundesministerin Maria Rauch-Kallat (3823/AB 24.03.2006)

 

Finanzierung der Werbeeinschaltung in "Die Presse" (über Sicherung der Studienplätze für Medizin) (3998/J 24.02.2006)

Beantwortet von Bundesministerin Elisabeth Gehrer (3946/AB 21.04.2006)

 

Projekt "Galerie der Forschung" (des ehem. Präsidenten der Akademie der Wissenschaft Univ.-Prof. Dr. Werner Welzig/Nutzungskonzept für die vorgesehenen Räumlichkeiten)  (4039/J 06.03.2006)

Beantwortet von Bundesministerin Elisabeth Gehrer (3988/AB 05.05.2006)

 

drohende Zwangunterbrechung des Studiums für einen kompletten Jahrgang der Bernhard Gottlieb Universitätszahnklinik Wien (4070/J 22.03.2006)

Beantwortet von Bundesministerin Elisabeth Gehrer (4015/AB 22.05.2006)

 

Pumpspeicherkraftwerk in der Nationalparkregion Hohe Tauern (Osttirol) (4113/J 31.03.2006)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Josef Pröll (4027/AB 26.05.2006)

 

Universitäts- und Forschungszentrum Tulln (der Universität für Bodenkultur Wien) und Ko-Finanzierungen im Universitätsbereich (4211/J 05.05.2006)

Beantwortet von Bundesministerin Elisabeth Gehrer (4161/AB 05.07.2006)

 

Isel (Gletscherfluß in Osttirol) - (Einbeziehung in das europäische Schutzgebietsnetzwerk) Natura 2000 (4445/J 28.06.2006)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Josef Pröll (4387/AB 17.08.2006)

 

geplante Kraftwerksprojekte in Tirol (4446/J 28.06.2006)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Josef Pröll (4426/AB 22.08.2006)

 

Universitäts- und Forschungszentrum Tulln (der Universität für Bodenkultur Wien) (4688/J 14.07.2006)

Beantwortet von Bundesministerin Elisabeth Gehrer (4565/AB 12.09.2006)

 

neue Erkenntnisse zu CFS (Chronic Fatique Syndrome) (4684/J 14.07.2006)

Beantwortet von Bundesministerin Maria Rauch-Kallat (4627/AB 14.09.2006)

 

Mündliche Anfragen betreffend

 

Ausgliederung der Medizinischen Universität Innsbruck (26/M) 38 17–18

Beantwortet von Bundesministerin Elisabeth Gehrer 38 17–18

 

einnahmenseitige Situation der Krankenkassen (49/M) 51 21

Beantwortet von Bundesministerin Maria Rauch-Kallat 51 21

 

Universitätsräte an Pädagogischen Hochschulen (131/M) 132 17

Beantwortet von Bundesministerin Elisabeth Gehrer 132 17

 

Gesundheitsfinanzierung (171/M) 160 27–28

Beantwortet von Bundesministerin Maria Rauch-Kallat 160 27–28

 

Zusatzfragen zu den mündlichen Anfragen der Abgeordneten

 

Josef Broukal betreffend katastrophale Zustände an den Universitäten (28/M) 38 15

Beantwortet von Bundesministerin Elisabeth Gehrer

 

Mag. Dr. Magda Bleckmann betreffend die geplante Forschungs- und Entwicklungsoffensive (24/M) 38 19–20

Beantwortet von Bundesministerin Elisabeth Gehrer

 

Dr. Gertrude Brinek betreffend Umsetzung des Universitätsgesetzes 2002 (22/M) 38 23–24

Beantwortet von Bundesministerin Elisabeth Gehrer

 

Ridi Steibl betreffend Kostensteigerungen im Arzneimittel-Bereich durch chefarztpflichtige Verordnungen (41/M) 51 19–20

Beantwortet von Bundesministerin Maria Rauch-Kallat

 

Josef Bucher betreffend Benachteiligung Kärntens bei den geplanten Länder-Gesundheitsagenturen (47/M) 51 24

Beantwortet von Bundesministerin Maria Rauch-Kallat

 

Dr. Erwin Rasinger betreffend Verbesserung der Gesundheitsförderung (42/M) 56 17–18

Beantwortet von Bundesministerin Maria Rauch-Kallat

 

Dipl.-Ing. Uwe Scheuch betreffend psychosomatische Versorgung (48/M) 56 22–23

Beantwortet von Bundesministerin Maria Rauch-Kallat

 

Mag. Dr. Magda Bleckmann betreffend Förderung von Forschung und Entwicklung (108/M) 110 30

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach

 

Mag. Melitta Trunk betreffend Ausweitung des Stipendiensystems für berufstätige Studierende (127/M) 132 22–23

Beantwortet von Bundesministerin Elisabeth Gehrer

 

Dr. Gertrude Brinek betreffend Milliardenpaket für die Universitäten (124/M) 132 24–25

Beantwortet von Bundesministerin Elisabeth Gehrer

 

Mag. Dr. Magda Bleckmann betreffend Bedarfserhebung für die Studienrichtung Medizin (130/M) 132 28

Beantwortet von Bundesministerin Elisabeth Gehrer

 

Dr. Erwin Rasinger betreffend Maßnahmen des Bundesministeriums für Gesundheit und Frauen in der XXII. Gesetzgebungsperiode (163/M) 160 26

Beantwortet von Bundesministerin Maria Rauch-Kallat