LICHTENBERGER Evelin, Dr.

 

Partei: Die Grünen

 

Wahlkreis 7 (Tirol)

 

Eintritt in den Nationalrat und

Angelobung 1 9

 

Gewählt in folgende Ausschüsse bzw. Unterausschüsse:

 

Hauptausschuss (Mitglied) am 20.12.2002

 

Ausscheiden am 08.07.2004

 

Unterausschuss des Außenpolitischen Ausschusses zur Vorbehandlung des folgenden Verhandlungsgegenstandes:

Bericht der Bundesministerin für auswärtige Angelegenheiten betreffend Südtirol; Autonomieentwicklung seit 2000 (III-35 d.B.)

 (Mitglied) am 17.06.2003

 

Ausscheiden am 08.07.2004

 

Außenpolitischer Ausschuss (Ersatzmitglied) am 07.02.2003

 

Ausscheiden am 08.07.2004

 

Bautenausschuss (Mitglied) am 07.02.2003

 

Ausscheiden am 08.07.2004

 

Finanzausschuss (Ersatzmitglied) am 07.02.2003

 

Ausscheiden am 08.07.2004

 

Ständiger Unterausschuss in Angelegenheiten der Europäischen Union (Mitglied) am 07.02.2003

 

Ausscheiden am 08.07.2004

 

Landesverteidigungsausschuss (Mitglied) am 07.02.2003

 

Zur Schriftführerin gewählt in der Ausschusssitzung am 26.02.2003 (Innehabung der Funktion bis 08.07.2004)

 

Ausscheiden am 08.07.2004

 

Verkehrsausschuss (Mitglied) am 07.02.2003

 

Zur Obmannstellvertreterin gewählt in der Ausschusssitzung am 26.02.2003 (Innehabung der Funktion bis 08.07.2004)

 

Ausscheiden am 08.07.2004

 

Unterausschuss des Verkehrsausschusses zur Vorbehandlung des folgenden Verhandlungsgegenstandes:

Bundesgesetz, mit dem das Bundesbahngesetz 1992, das Schieneninfrastrukturfinanzierungsgesetz, das Hochleistungsstreckengesetz, das Bundesgesetz zur Errichtung einer "Brenner Eisenbahn GmbH", das Bundespflegegeldgesetz und das Kriegsgefangenenentschädigungsgesetz sowie das Gesetz zur Neuordnung des Dienstrechtes der Österreichischen Bundesbahnen und deren Rechtsnachfolge-Unternehmen erlassen wird, mit dem das Bahn-Betriebsverfassungsgesetz aufgehoben wird, und mit dem das Arbeitsverfassungsgesetz und das Angestelltengesetz geändert werden (Bundesbahnstrukturgesetz 2003)  (311 d.B.)

 (Mitglied) am 18.11.2003

 

Zur Obmannstellvertreterin gewählt in der Unterausschusssitzung am 18.11.2003

 

Ausschuss für Wissenschaft und Forschung (Ersatzmitglied) am 07.02.2003

 

Ausscheiden am 08.07.2004

 

 

Redner in der Verhandlung über:

 

Dringlicher Dringlicher Antrag der Abgeordneten Dr. Michael Spindelegger, Mag. Karl Schweitzer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Ergebnisse des Europäischen Rates in Kopenhagen am 12. und 13. Dezember 2002 (1/A(E)) 1 54–56

 

Erste Lesung: Antrag der Abgeordneten Dr. Evelin Lichtenberger, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem die Straßenverkehrsordnung 1960 (StVO) geändert wird (generelles Nachtfahrverbot für Lkw über 7,5 t) (19/A) 5 88–89

 

Erklärung des Bundeskanzlers Dr. Wolfgang Schüssel anläßlich des Amtsantrittes der am 28.2.2003 ernannten Bundesregierung (1/RGER) 7 132–134

 

Bericht des Umweltausschusses über die Regierungsvorlage (38 d.B.): Bundesgesetz, mit dem ein Bundesgesetz über nationale Emissionshöchstmengen für bestimmte Luftschadstoffe (Emissionshöchstmengengesetz-Luft, EG-L) erlassen sowie das Ozongesetz und das Immissionsschutzgesetz-Luft geändert werden (66 d.B.) 14 50–51

 

Erste Lesung: Bundesfinanzgesetz für das Jahr 2003 samt Anlagen  (60 d.B.) und Erste Lesung: Bundesfinanzgesetz für das Jahr 2004 samt Anlagen  (61 d.B.) 15 88–89

 

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Dr. Alfred Gusenbauer, Kolleginnen und Kollegen an den Bundesminister für Landesverteidigung betreffend Schluss mit dem Verwirrspiel um die Eurofighter (438/J) 17 53–54

 

Bericht des Budgetausschusses über die Regierungsvorlage (59 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Bundesstatistikgesetz 2000, das Bundes-Sportförderungsgesetz, das Presseförderungsgesetz 1985, das Publizistikförderungsgesetz 1984, das KommAustria-Gesetz, das Privatfernsehgesetz, das Parteiengesetz, das Beamten-Dienstrechtsgesetz 1979, das Gehaltsgesetz 1956, das Vertragsbedienstetengesetz 1948, das Richterdienstgesetz, das Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz 1984, das Land- und forstwirtschaftliche Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz 1985, das Bundeslehrer-Lehrverpflichtungsgesetz, das Pensionsgesetz 1965, das Bundestheaterpensionsgesetz, das Teilpensionsgesetz, das Verfassungsgerichtshofgesetz 1953, das Bundesbahn-Pensionsgesetz, das Bundesbahngesetz 1992, das Bundesbediensteten-Sozialplangesetz, das Schülerbeihilfengesetz 1983, das Bundesgesetz über die Förderung der Erwachsenenbildung und des Volksbüchereiwesens aus Bundesmitteln, die Fernmeldegebührenordnung, das Rundfunkgebührengesetz, das ÖIAG-Gesetz 2000, das Poststrukturgesetz, das Bundeshaushaltsgesetz, das Finanzausgleichsgesetz 2001, das Katastrophenfondsgesetz, das ASFINAG-Gesetz, das Schieneninfrastrukturfinanzierungsgesetz, das Ausfuhrfinanzierungsförderungsgesetz 1981, das Ausfuhrförderungsgesetz 1981, das Bundesfinanzierungsgesetz, das Glücksspielgesetz, das Pensionskassengesetz, das Einkommensteuergesetz 1988, das Körperschaftsteuergesetz 1988, das Umgründungssteuergesetz, das Umsatzsteuergesetz 1994, das Gesundheits- und Sozialbereich-Beihilfengesetz 1996, das Bewertungsgesetz 1955, das Erbschafts- und Schenkungssteuergesetz 1955, das Investmentfondsgesetz 1993, das Kraftfahrzeugsteuergesetz 1992, das Straßenbenützungsabgabegesetz, das Normverbrauchsabgabegesetz, das Elektrizitätsabgabegesetz, das Erdgasabgabegesetz, das Energieabgabenvergütungsgesetz, das Mineralölsteuergesetz 1995, die Bundesabgabenordnung, das Abgabenverwaltungsorganisationsgesetz, das Zollrechts-Durchführungsgesetz, das Produktpirateriegesetz, das Bundesgesetz über die Bundesrechenzentrum GmbH, das Zivildienstgesetz 1986, das Gesetz betreffend die Anlegung von Eisenbahnbüchern, die Wirkung der an einer Eisenbahn eingeräumten Hypothekarrechte und die bücherliche Sicherung der Pfandrechte der Besitzer von Eisenbahn-Prioritätsobligationen (Eisenbahnbuchgesetz), das Handelsgesetzbuch, das Bundespflegegeldgesetz, das Opferfürsorgegesetz, das Behinderteneinstellungsgesetz, das Familienlastenausgleichsgesetz 1967, das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz, das Bauern-Sozialversicherungsgesetz, das Beamten-Kranken- und Unfallversicherungsgesetz, das Rezeptpflichtgesetz, das Tierseuchengesetz, das Tierarzneimittelkontrollgesetz, die Straßenverkehrsordnung 1960, das Innovations- und Technologiefondsgesetz, das Forschungs- und Technologieförderungsgesetz, das Arbeitslosenversicherungsgesetz 1977, das Arbeitsmarktpolitik-Finanzierungsgesetz, das Arbeitsmarktservicegesetz, das Insolvenz-Entgeltsicherungsgesetz, das Karenzgeldgesetz, das Arbeitsverfassungsgesetz, das Bundesimmobiliengesetz und das Marchfeldschlösser-Gesetz geändert, ein Bundesgesetz über die Leistung eines besonderen Erstattungsbetrages anlässlich der Aufnahme in ein Dienstverhältnis zum Fürstentum Liechtenstein als Richter oder Staatsanwalt, ein Luftfahrtentschädigungsgesetz, ein Bundesgesetz über die Vergütung von Steuern an ausländische Vertretungsbehörden und ihre im diplomatischen und berufskonsularischen Rang stehenden Mitglieder (Internationales Steuervergütungsgesetz - IStVG), ein Kohleabgabegesetz; ein Bundesgesetz, mit dem vorübergehende Maßnahmen im Bereich des Strafaufschubs getroffen werden, und ein Bundesgesetz über den Nachkauf von Luftraumüberwachungsflugzeugen erlassen werden sowie das Bundesgesetz über den Beirat für die Statistik des Außenhandels beim Österreichischen Statistischen Zentralamt aufgehoben wird (Budgetbegleitgesetz 2003) (111 d.B.) 20 63–65

 

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Dr. Peter Pilz, Kolleginnen und Kollegen an den Bundesminister für Finanzen betreffend Eurofighter-Schiebung (501/J) 20 116–118

 

Bericht des Budgetausschusses über die Regierungsvorlage (60 d.B.): Bundesfinanzgesetz für das Jahr 2003 samt Anlagen (112 d.B.) und Bericht des Budgetausschusses über die Regierungsvorlage (61 d.B.): Bundesfinanzgesetz für das Jahr 2004 samt Anlagen (113 d.B.) 24 41–42

 

Bericht des Budgetausschusses über die Regierungsvorlage (60 d.B.): Bundesfinanzgesetz für das Jahr 2003 samt Anlagen (112 d.B.) 25 14–17

 

Antrag der Abgeordneten Dr. Evelin Lichtenberger, Kolleginnen und Kollegen auf Fristsetzung zur Berichterstattung über den Antrag 19/A der Abgeordneten Dr. Evelin Lichtenberger, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem die Straßenverkehrsordnung 1960 (StVO) geändert wird (43/GO) 27 161–164

 

Bericht des Verfassungsausschusses über die Regierungsvorlage (110 d.B.): Bundesverfassungsgesetz über den Abschluss des Vertrages über den Beitritt der Tschechischen Republik, der Republik Estland, der Republik Zypern, der Republik Lettland, der Republik Litauen, der Republik Ungarn, der Republik Malta, der Republik Polen, der Republik Slowenien und der Slowakischen Republik zur Europäischen Union (161 d.B.) 28 75–76

 

Dringlicher Dringlicher Antrag der Abgeordneten Mag. Eduard Mainoni, Hermann Gahr, Kolleginnen und Kollegen betreffend europäische Regelung der Transitproblematik (183/A(E)) 28 134–136

 

Bericht des Verkehrsausschusses über die Regierungsvorlage (128 d.B.): Bundesgesetz, mit dem ein Telekommunikationsgesetz erlassen wird und das Bundesgesetz über die Verkehrs-Arbeitsinspektion und das KommAustria-Gesetz geändert werden,
über den Antrag 44/A(E) der Abgeordneten Kurt Eder, Kolleginnen und Kollegen betreffend notwendige Anpassungen des Telekommunikationsrechts,
über den Antrag 49/A der Abgeordneten Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz betreffend die Telekommunikation (Telekommunikationsgesetz - TKG) BGBl. I Nr. 100/1997, zuletzt geändert durch Bundesgesetz BGBl. I Nr. 134/2002, geändert wird,
über den Antrag 91/A(E) der Abgeordneten Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Regelungen für Mehrwertdienste (184 d.B.) 29 84–86

 

Bericht des Verkehrsausschusses über die Regierungsvorlage (94 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Luftfahrtgesetz geändert wird (181 d.B.) und Bericht des Verkehrsausschusses über die Regierungsvorlage (13 d.B.): Übereinkommen zur Vereinheitlichung bestimmter Vorschriften über die Beförderung im internationalen Luftverkehr samt Erklärung (182 d.B.) 29 109–110

 

Bericht des Verkehrsausschusses über den Antrag 162/A der Abgeordneten Werner Miedl, Mag. Eduard Mainoni, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz vom 6. Juli 1960, mit dem Vorschriften über die Straßenpolizei erlassen werden (Straßenverkehrsordnung 1960 - StVO 1960), geändert wird (185 d.B.), Bericht des Verkehrsausschusses über den Antrag 79/A(E) der Abgeordneten Gabriele Binder, Kolleginnen und Kollegen betreffend Zusatztafeln an Ortstafeln (186 d.B.), Bericht des Verkehrsausschusses über die Regierungsvorlage (23 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Kraftfahrgesetz 1967 (22. KFG-Novelle) und die 4. Kraftfahrgesetz-Novelle geändert werden (84 d.B.), Bericht des Verkehrsausschusses über die Regierungsvorlage (76 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Gefahrgutbeförderungsgesetz geändert wird (GGBG-Novelle 2003) (85 d.B.) und Bericht des Verkehrsausschusses über den Antrag 163/A der Abgeordneten Werner Miedl, Mag. Eduard Mainoni, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die linienmäßige Beförderung von Personen mit Kraftfahrzeugen (Kraftfahrliniengesetz - KflG) geändert wird (189 d.B.) 29 202–204, 213–214

 

Bericht des Verkehrsausschusses über die Regierungsvorlage (126 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Festlegung des Bundesbeitrags zum Betrieb des Marchfeldkanalsystems erlassen und das Marchfeldkanalgesetz aufgehoben wird (Marchfeldkanal-Bundesbeitragsgesetz) (187 d.B.) und Bericht des Verkehrsausschusses über die Regierungsvorlage (127 d.B.): Vereinbarung gemäß Art. 15a B-VG zwischen dem Bund und dem Land Niederösterreich, mit der der Syndikatsvertrag zwischen der Republik Österreich (Bund) und dem Land Niederösterreich betreffend die Errichtung und den Betrieb eines Marchfeldkanalsystems geändert und ergänzt wird (188 d.B.) 29 228–229

 

Bericht des Verkehrsausschusses über die Regierungsvorlage (56 d.B.): Vereinbarung über die Bereitstellung und den Betrieb von Flugsicherungseinrichtungen und -Diensten durch EUROCONTROL in der Bezirkskontrollzentrale des Oberen Luftraums für die Zentraleuropäischen Flugsicherungsdienste (CEATS)
(Brüssel, 27. Juni 1997) samt Anlagen;
Besondere Vereinbarung zur Durchführung von Artikel 6 der Vereinbarung über die Bereitstellung und den Betrieb von Flugsicherungseinrichtungen und -diensten durch EUROCONTROL in der Bezirkskontrollzentrale des oberen Luftraums für die Zentraleuropäischen Flugsicherungsdienste (CEATS) (86 d.B.) 29 231

 

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Dr. Alfred Gusenbauer, Kolleginnen und Kollegen an den Bundesminister für Finanzen betreffend Vorziehen der Steuersenkung auf 2004 zur Belebung der Konjunktur (723/J) 30 62–64

 

Antrag der Abgeordneten Dr. Evelin Lichtenberger, Kolleginnen und Kollegen auf Fristsetzung zur Berichterstattung über den Antrag 191/A(E) der Abgeordneten Dr. Evelin Lichtenberger, Kolleginnen und Kollegen betreffend eine überfällige Kyoto-Offensive im Verkehrsbereich (45/GO) 30 69–71

 

Antrag der Abgeordneten Mag. Eduard Mainoni, Werner Miedl, Kolleginnen und Kollegen auf Fristsetzung zur Berichterstattung über die Regierungsvorlage (46 d.B.): Protokoll vom 3. Juni 1999 betreffend die Änderung des Übereinkommens über den internationalen Eisenbahnverkehr (COTIF) vom 9. Mai 1980 (Protokoll 1999) samt Erklärung der Republik Österreich (48/GO) 31 76–77

 


Aktuelle Stunde zum Thema "Fahrverbot für Stinker - Maßnahmen gegen den Transitwahnsinn" (7/AS) 32 23–25

 

Erklärung des Bundeskanzlers Dr. Wolfgang Schüssel gemäß § 19 Absatz 2 der Geschäftsordnung des Nationalrates anlässlich der Ernennung von Bundesminister Hubert Gorbach zum Vizekanzler (11/RGER) und Erklärung des Bundesministers für Verkehr, Innovation und Technologie Hubert Gorbach gemäß § 19 Absatz 2 der Geschäftsordnung des Nationalrates anlässlich der Ernennung zum Vizekanzler (12/RGER) 34 109–110

 

Bericht des Verkehrsausschusses über die Regierungsvorlage (203 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Schifffahrtsgesetz geändert wird (245 d.B.) und Bericht des Verkehrsausschusses über die Regierungsvorlage (204 d.B.): Bundesgesetz, mit dem ein Bundesgesetz über Seilbahnen erlassen wird (Seilbahngesetz 2003 - SeilbG 2003) und mit dem das Eisenbahngesetz 1957 geändert wird (246 d.B.) 34 187–189

 

Bericht des Verkehrsausschusses über die Regierungsvorlage (46 d.B.): Protokoll vom 3. Juni 1999 betreffend die Änderung des Übereinkommens über den internationalen Eisenbahnverkehr (COTIF) vom 9. Mai 1980 (Protokoll 1999) samt Erklärung der Republik Österreich (247 d.B.) 34 207–208

 

Erste Lesung: Antrag der Abgeordneten Mag. Christine Lapp, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Straßenverkehrsordnung (StVO 1960) geändert wird (141/A) 34 222

 

Bericht des Außenpolitischen Ausschusses über die Regierungsvorlage (129 d.B.): Zusatzprotokoll zum Europäischen Rahmenübereinkommen über die grenzüberschreitende Zusammenarbeit zwischen Gebietskörperschaften oder Behörden (226 d.B.), Bericht des Außenpolitischen Ausschusses über die Regierungsvorlage (177 d.B.): Abkommen zwischen der Republik Österreich und dem Ständigen Sekretariat des Übereinkommens zum Schutz der Alpen über dessen Amtssitz (227 d.B.) und Bericht des Außenpolitischen Ausschusses über die Regierungsvorlage (199 d.B.): Übereinkommen über die Privilegien und Immunitäten des Internationalen Strafgerichtshofs samt Erklärung (228 d.B.) 35 153–155

 

Aktuelle Stunde zum Thema: Wo bleibt die österreichische Außenpolitik? (9/AS) 37 33–34

 

Aktuelle Stunde zum Thema: EU-Regierungskonferenz, Stand der Beratungen (10/AS) 40 33–35

 

Bericht des Verfassungsausschusses über die Regierungsvorlage (230 d.B.): Vertrag zwischen dem Königreich Belgien, dem Königreich Dänemark, der Bundesrepublik Deutschland, der Hellenischen Republik, dem Königreich Spanien, der Französischen Republik, Irland, der Italienischen Republik, dem Großherzogtum Luxemburg, dem Königreich der Niederlande, der Republik Österreich, der Portugiesischen Republik, der Republik Finnland, dem Königreich Schweden, dem Vereinigten Königreich Großbritannien und Nordirland (Mitgliedstaaten der Europäischen Union) und der Tschechischen Republik, der Republik Estland, der Republik Zypern, der Republik Lettland, der Republik Litauen, der Republik Ungarn, der Republik Malta, der Republik Polen, der Republik Slowenien, der Slowakischen Republik über den Beitritt der Tschechischen Republik, der Republik Estland, der Republik Zypern, der Republik Lettland, der Republik Litauen, der Republik Ungarn, der Republik Malta, der Republik Polen, der Republik Slowenien und der Slowakischen Republik zur Europäischen Union samt Schlussakte (286 d.B.), Bericht des Verfassungsausschusses über die Regierungsvorlage (209 d.B.): Beschluss des Rates der Europäischen Union vom 25. Juni 2002 und 23. September 2002 (2002/772/EG, Euratom) zur Änderung des Akts zur Einführung allgemeiner unmittelbarer Wahlen der Abgeordneten des Europäischen Parlaments im Anhang zum Beschluss 76/787/EGKS, EWG, Euratom samt Erklärungen (287 d.B.) und Bericht des Verfassungsausschusses über den Antrag 250/A der Abgeordneten Dr. Ulrike Baumgartner-Gabitzer, Herbert Scheibner, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem die Europawahlordnung geändert und ein Bundesgesetz über die Europawahl 2004 erlassen wird (288 d.B.) 40 82–83

 

Bericht des Verkehrsausschusses über die Regierungsvorlage (311 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Bundesbahngesetz 1992, das Schieneninfrastrukturfinanzierungsgesetz, das Hochleistungsstreckengesetz, das Bundesgesetz zur Errichtung einer "Brenner Eisenbahn GmbH", das Bundespflegegeldgesetz und das Kriegsgefangenenentschädigungsgesetz sowie das Gesetz zur Neuordnung des Dienstrechtes der Österreichischen Bundesbahnen und deren Rechtsnachfolge-Unternehmen erlassen wird, mit dem das Bahn-Betriebsverfassungsgesetz aufgehoben wird, und mit dem das Arbeitsverfassungsgesetz und das Angestelltengesetz geändert werden (Bundesbahnstrukturgesetz 2003)  (340 d.B.) und Bericht und Antrag des Verkehrsausschusses über den Entwurf eines Bundesgesetzes, mit dem das Bundesgesetz, mit dem die Haftungsübernahme für von der Gesellschaft "Österreichische Bundesbahnen" bei der "EUROFIMA" (Europäische Gesellschaft für die Finanzierung von Eisenbahnmaterial) aufzunehmende Anleihen, Darlehen und sonstige Kredite geregelt wird, geändert wird (341 d.B.) 41 26–29, 106

 

Bericht des Landesverteidigungsausschusses über die Regierungsvorlage (260 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Wehrgesetz 2001, das Heeresdisziplinargesetz 2002, das Heeresgebührengesetz 2001, das Auslandseinsatzgesetz 2001, das Militärbefugnisgesetz, das Sperrgebietsgesetz 2002, das Munitionslagergesetz 2003 und das Arbeitsplatz-Sicherungsgesetz 1991 geändert werden (Wehrrechtsänderungsgesetz 2003 - WRÄG 2003) (333 d.B.) 41 240–241, 248

 

Aktuelle Stunde zum Thema: "Kommt die Umwelt unter die Räder?" (11/AS) 45 18–20

 

Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 335/A der Abgeordneten Herbert Scheibner, Mag. Wilhelm Molterer, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz und das Bauern-Sozialversicherungsgesetz geändert werden (Sozialversicherungs-Änderungsgesetz 2004 - SVÄG 2004) (401 d.B.) und Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 333/A der Abgeordneten Dr. Alfred Gusenbauer, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz und das Bauern-Sozialversicherungsgesetz geändert werden (1. Sozialversicherungs-Änderungsgesetz 2004 - 1. SVÄG 2004) (402 d.B.) 50 66–67

 

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Dr. Alfred Gusenbauer, Kolleginnen und Kollegen an den Bundesminister für Landesverteidigung betreffend "Das Eurofighter-Debakel der Bundesregierung - ein Blindflug auf Kosten der österreichischen Steuerzahler" (1566/J) 54 49–51

 

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Dr. Michael Spindelegger, Dr. Reinhard Eugen Bösch, Kolleginnen und Kollegen an betreffend Sicherheit für Österreich und Europa (1579/J) 55 150–152

 

Bericht des Umweltausschusses über die Regierungsvorlage (400 d.B.): Bundesgesetz über ein System für den Handel mit Treibhausgasemissionszertifikaten (Emissionszertifikategesetz - EZG) (417 d.B.) 55 238–240

 

Bericht des Verkehrsausschusses über die Regierungsvorlage (391 d.B.): Bundesgesetz über Leistungen für Privatbahnen (Privatbahngesetz 2004 - PrivbG) (425 d.B.) 56 193–194

 

Bericht des Verkehrsausschusses über die Regierungsvorlage (349 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Eisenbahngesetz 1957 geändert wird (426 d.B.) 56 203–205

 

Bericht des Verkehrsausschusses über den Antrag 358/A der Abgeordneten Mag. Eduard Mainoni, Werner Miedl, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Kraftfahrgesetz 1967 geändert wird (23. KFG-Novelle) (427 d.B.) 56 219

 

Erste Lesung: Antrag der Abgeordneten Kurt Eder, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesstraßengesetz 1971 geändert wird (342/A) 56 232

 

Aktuelle Stunde zum Thema "EU-Erweiterung - Rückenwind für Arbeit und Wirtschaft in Österreich" (14/AS) 58 34–35

 

Anfragebeantwortung betreffend Neubau der Tauernbahnstrecke im Gasteinertal als Hochleistungsstrecke (1477/AB) 58 137–140

 

Aktuelle Stunde zum Thema "Neoliberalismus oder soziales Europa?" (15/AS) 61 29–30

 

Dringlicher Dringlicher Antrag der Abgeordneten Dr. Eva Glawischnig, Kolleginnen und Kollegen betreffend Schweigen und Untätigkeit zu den Ausbauplänen der slowakischen Regierung bezüglich Mochovce, der Lebenszeitverlängerung von Bohunice V1 sowie dem Europäischen Atomausstieg (397/A(E)) 61 143–146

 

Bericht des Verfassungsausschusses über die Anträge
2/A der Abgeordneten Dr. Wolfgang Schüssel, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesverfassungsgesetz, mit dem das Bundesverfassungsgesetz (B-VG) in der Fassung von 1929 geändert wird (Bundesverfassungsgesetz-Novelle 2003),
5/A der Abgeordneten Dr. Josef Cap, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesverfassungsgesetz, mit dem das Bundes-Verfassungsgesetz zur Begründung der Gesetzgebungskompetenz des Bundes in Angelegenheiten des Tierschutzes geändert wird,
9/A der Abgeordneten Dr. Josef Cap, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz über den Schutz von Tieren (Tierschutzgesetz - TSchG),
12/A der Abgeordneten MMag. Dr. Madeleine Petrovic, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz zum Schutz der Tiere (Bundes-Tierschutzgesetz - TSchG),
127/A(E) der Abgeordneten Mag. Ulrike Sima, Mag. Brigid Weinzinger, Kolleginnen und Kollegen betreffend rasche Vorlage eines Bundestierschutzgesetzes im Sinne des Volksbegehrens für ein Bundestierschutzgesetz
und
184/A(E) der Abgeordneten Dr. Günther Kräuter, Kolleginnen und Kollegen betreffend Vorlage eines Bundesrahmengesetzes für die Fischerei durch den Bundesminister für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft
sowie
über die Regierungsvorlage (446 d.B.): Bundesgesetz, mit dem ein Tierschutzgesetz erlassen sowie das Bundes-Verfassungsgesetz, die Gewerbeordnung 1994 und das Bundesministeriengesetz 1986 geändert werden (509 d.B.) und Erste Lesung: Antrag der Abgeordneten Gerhard Steier, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über den Transport von Tieren auf der Straße (Tiertransportgesetz-Straße, TGSt) geändert wird (367/A) 62 81–82

 

Bericht des Justizausschusses über die Regierungsvorlage (466 d.B.): Bundesgesetz, mit dem ein Bundesgesetz über das Statut der Europäischen Gesellschaft (Societas Europaea - SE) - (SE-Gesetz - SEG) erlassen wird sowie das Aktiengesetz, das Firmenbuchgesetz, das Rechtspflegergesetz, das Gerichtsgebührengesetz, das EWIV-Ausführungsgesetz, das Genossenschaftsrevisionsgesetz 1997 und das Versicherungsaufsichtsgesetz geändert werden (Gesellschaftsrechtsänderungsgesetz 2004 - GesRÄG 2004) (488 d.B.) und Bericht des Justizausschusses über die Regierungsvorlage (467 d.B.): Bundesgesetz, mit dem ein Bundesgesetz über den Fernabsatz von Finanzdienstleistungen an Verbraucher (Fern-Finanzdienstleistungs-Gesetz - FernFinG) erlassen wird und das Konsumentenschutzgesetz, das Versicherungsvertragsgesetz, das Wertpapieraufsichtsgesetz sowie das Versicherungsaufsichtsgesetz geändert werden (490 d.B.) 62 107–108

 

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Herbert Scheibner, Dr. Reinhold Lopatka, Kolleginnen und Kollegen an die Bundesministerin für auswärtige Angelegenheiten betreffend Österreichs Haltung zur Außen- und Sicherheitspolitik sowie zur Verfassung der Europäischen Union (1813/J) 62 139–141

 

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Dr. Alexander Van der Bellen, Kolleginnen und Kollegen an den Bundeskanzler betreffend Klarheit über die Positionierung der österreichischen Bundesregierung zu Europäischer Demokratie und Verfassung (1849/J) 64 77–79

 

Erklärung des Bundeskanzlers Dr. Wolfgang Schüssel gemäß 19 Absatz 2 der Geschäftsordnung des Nationalrates zu den Themen "Eine Verfassung für Europa - der Europäische Rat vom 17. und 18. Juni 2004" und "Änderung der personellen Zusammensetzung der Bundesregierung" (18/RGER) und Erklärung des Vizekanzlers Hubert Gorbach gemäß 19 Absatz 2 der Geschäftsordnung des Nationalrates zum Thema "Personelle Veränderungen in der Bundesregierung" (19/RGER) 69 39–41

 

Bericht des Verkehrsausschusses über die Regierungsvorlage (511 d.B.): Bundesgesetz zur Errichtung einer "Brenner Basistunnel Aktiengesellschaft" und mit dem das Bundesgesetz zur Errichtung einer "Brenner Eisenbahn GmbH" geändert wird (578 d.B.), Bericht des Verkehrsausschusses über die Regierungsvorlage (537 d.B.): Abkommen zwischen der Republik Österreich und der Italienischen Republik zur Verwirklichung eines Eisenbahntunnels auf der Brennerachse (579 d.B.) und Bericht des Verkehrsausschusses über den Antrag 423/A der Abgeordneten Mag. Eduard Mainoni, Werner Miedl, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesbahngesetz, das Bundesbahn-Pensionsgesetz, das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz und das Eisenbahngesetz 1957 geändert werden (580 d.B.) 71 47–49

 

Bericht des Verkehrsausschusses über die Regierungsvorlage (196 d.B.): Europäisches Übereinkommen über die internationale Beförderung von gefährlichen Gütern auf Binnenwasserstraßen (ADN) samt Verordnung und Erklärung (577 d.B.) 71 65–66

 

(Mündliche Begründung Dringlicher Anträge, s. unter Dringliche Anträge)

 

Tatsächliche Berichtigung in der Verhandlung über:

 

Erste Lesung: Antrag der Abgeordneten Dr. Evelin Lichtenberger, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem die Straßenverkehrsordnung 1960 (StVO) geändert wird (generelles Nachtfahrverbot für Lkw über 7,5 t) (19/A) 5 91

 

Bericht des Verfassungsausschusses über die Regierungsvorlage (110 d.B.): Bundesverfassungsgesetz über den Abschluss des Vertrages über den Beitritt der Tschechischen Republik, der Republik Estland, der Republik Zypern, der Republik Lettland, der Republik Litauen, der Republik Ungarn, der Republik Malta, der Republik Polen, der Republik Slowenien und der Slowakischen Republik zur Europäischen Union (161 d.B.) 28 84

 

Dringlicher Dringlicher Antrag der Abgeordneten Dr. Evelin Lichtenberger, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Paket wirksamer innerstaatlicher Maßnahmen gegen die LKW-Lawine (289/A(E)) 38 140

 

Dringliche Anträge betreffend

 

ein Paket wirksamer innerstaatlicher Maßnahmen gegen die LKW-Lawine (289/A(E)) 38 11, 123–126

Begründung 38 126–131

Stellungnahme von Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel zum Gegenstand 38 131–136

Verhandlung 38 136–170

Debatte 38

Ablehnung des Entschließungsantrages 38 171

 

Selbständige Anträge betreffend

 

ein Bundesgesetz, mit dem die Straßenverkehrsordnung 1960 (StVO) geändert wird (generelles Nachtfahrverbot für Lkw über 7,5 t) (19/A)

Nationalrat

Einbringung 1 5

Erste Lesung 5 87–100

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 5 100

Antrag der Abgeordneten Dr. Evelin Lichtenberger, Kolleginnen und Kollegen auf Fristsetzung zur Berichterstattung 27 40

Verlangen auf Durchführung einer kurzen Debatte darüber 27 40

Debatte 27 161–170

Ablehnung des Fristsetzungsantrages 27 170

Bericht 911 d.B. (Klaus Wittauer)

Verhandlung 110 110–123, 176–178

Kenntnisnahme des Ausschussberichtes 110 179

 

innerstaatliche Maßnahmen zur Eindämmung des Transit- und Langstrecken-Straßengüterverkehrs (24/A(E))

Nationalrat

Einbringung 1 5

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 4 4

 

Eindämmung der Bundesausgaben für Landesstraßen (90/A(E))

Nationalrat

Einbringung 10 9

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 11 5

Bericht 1377 d.B. (Christoph Kainz)

Verhandlung 142 247–264

Kenntnisnahme des Ausschussberichtes 142 266

 

Evaluierung und Novellierung des ÖPNRV (Öffentlichen Personennah- und Regionalverkehrsgesetzes) , insbesondere hinsichtlich der darin vorgesehenen "Verkehrsanschlussabgabe" (107/A(E))

Nationalrat

Einbringung 12 9

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 13 4

 

Masterplan Rad zur Förderung des Radverkehrs in Österreich (122/A(E))

Nationalrat

Einbringung 14 7

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 15 21

 

die Besteuerung von Flugtreibstoff/Kerosin und die Beendigung weiterer ungerechtfertigter Steuerprivilegien der Luftfahrt (123/A(E))

Nationalrat

Einbringung 14 7

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 15 21

 

§ 78 StVO (Straßenverkehrsordnung) und vermeintliche Behinderungen des FußgängerInnenverkehrs (124/A(E))

Nationalrat

Einbringung 14 7

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 15 21

Bericht 912 d.B. (Klaus Wittauer)

Verhandlung 110 110–123, 176–178

Kenntnisnahme des Ausschussberichtes 110 179

 

eine überfällige Kyoto-Offensive im Verkehrsbereich (191/A(E))

Nationalrat

Einbringung 28 10

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 29 33

Antrag der Abgeordneten Dr. Evelin Lichtenberger, Kolleginnen und Kollegen auf Fristsetzung zur Berichterstattung 30 21

Verlangen auf Durchführung einer kurzen Debatte darüber 30 21

Debatte 30 68–77

Ablehnung des Fristsetzungsantrages 30 77

 

beschleunigte Aus- und Nachrüstung dieselbetriebener Kraftfahrzeuge mit Partikelfiltern (227/A(E))

Nationalrat

Einbringung 32 11

Zuweisung an den Umweltausschuss 33 3

Bericht 979 d.B. (Dipl.-Ing. Elke Achleitner)

Verhandlung 113 180–196

Kenntnisnahme des Ausschussberichtes 113 197

 

Maßnahmen zur Erhöhung der Verkehrssicherheit im Zusammenhang mit Kleintransportern sowie LKW unter 7,5t (229/A(E))

Nationalrat

Einbringung 32 11

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 33 3

Bericht 915 d.B. (Klaus Wittauer)

Verhandlung 110 110–123, 176–178

Kenntnisnahme des Ausschussberichtes 110 179

 

Abwendung der ab 2005 vorgesehenen Kürzung der Nahverkehrsförderung des Bundes (322/A(E))

Nationalrat

Einbringung 45 9

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 46 34

 

Erstellung einer fundierten Studie über die Einführung einer Verkehrserregerabgabe (352/A(E))

Nationalrat

Einbringung 50 8

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 51 31

 

Vergünstigung des öffentlichen Verkehrs für Pendler/innen, speziell in der Ostregion, sowie Vorbereitung grenzüberschreitender Verkehrsverbünde (355/A(E))

Nationalrat

Einbringung 51 5

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 52 4

 

Wahlkartenausstellung bei den Europawahlen (381/A(E))

Nationalrat

Einbringung 58 7

Zuweisung an den Verfassungsausschuss 59 33

 

Unselbständige Entschließungsanträge betreffend

 

Einrichtung von Kontrollstellen für den LKW-Verkehr (6/UEA) 7 134

Ablehnung des Entschließungsantrages 7 218

 

Berücksichtigung wichtiger Schienenprojekte (Pyhrnkorridor, Summerauerbahn) in den Neuverhandlungen hinsichtlich der Transeuropäischen Netze sowie Eintreten gegen Aufnahme der Transitprojekte S 10 (Mühlviertler Schnellstraße) , A 5 (Nord Autobahn) oder S 7 (Fürstenfelder Schnellstraße) in das Transeuropäische Netz (40/UEA) 25 27

Ablehnung des Entschließungsantrages 25 188

 

Maßnahmen zum Schutz der Bevölkerung und der Umwelt durch Verringerung des LKW-Transit-Verkehrs (58/UEA) 28 143–145

Ablehnung des Entschließungsantrages 28 162

 

Einführung einer Besteuerung von Flugtreibstoff (Kerosin) (68/UEA) 29 231

Ablehnung des Entschließungsantrages 29 232

 

Vorlage eines Gesetzentwurfes zur Einführung eines generellen Nachtfahrverbots für LKW, unter Entfall der Ausnahme für lärmarme Kraftfahrzeuge gem. § 42 Abs. 6 lit. c StVO (108/UEA) 41 29

Ablehnung des Entschließungsantrages 41 131

 

Unterbreitung von Vorschlägen für gesetzliche Verbesserungen zugunsten der Fahrgäste im öffentlichen Verkehr sowie Schaffung eines Kunden/innen/beirates für die Kunden/innen der ÖBB (109/UEA) 41 75–76

Ablehnung des Entschließungsantrages 41 131

 

Durchführung einer strategischen Umweltprüfung des Generalverkehrsplans im Sinne der EU-Richtlinie 2001/42/EG mit Schwerpunkt Klimaschutz (112/UEA) 41 91

Ablehnung des Entschließungsantrages 41 132

 

nötige Übergangs- und Begleitmaßnahmen zur beabsichtigten Errichtung eines Brennerbasistunnels (182/UEA) 71 49

Ablehnung des Entschließungsantrages 71 62

 

Schriftliche Anfragen betreffend

 

Fluglärm in Innsbruck und Umgebung (298/J 10.04.2003)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (316/AB 10.06.2003)

 

Gefährdung von Anrainer/innen durch unzureichende Berücksichtigung der Seveso-II-Richtlinie insbesondere im Luftfahrtrecht (317/J 16.04.2003)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (335/AB 17.06.2003)

 

eine dritte Autobahn-Anschlußstelle für Hall in Tirol (378/J 07.05.2003)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (379/AB 02.07.2003)

 

Gefährdung der Verkehrssicherheit durch Umgehung der LKW-Gewichtslimite für Holztransporte (683/J 10.07.2003)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Ernst Strasser (578/AB 18.08.2003)

 

Gefährdung der Verkehrssicherheit durch Umgehung der LKW-Gewichtslimite für Holztransporte (682/J 10.07.2003)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (587/AB 21.08.2003)

 

Fahrplanänderungen der ÖBB, gemeinwirtschaftliche Leistungen und Bahnreform (673/J 10.07.2003)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (713/AB 10.09.2003)

 

grenzüberschreitende Umweltverträglichkeitsprüfungsverfahren für verkehrsvermehrende Projekte entlang der Staatsgrenze Österreichs mit Tschechien, Slowakei und Ungarn (im Zusammenhang mit der Eröffnung eines Outlet Centers in Kleinhaugsdorf) (711/J 10.07.2003)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Josef Pröll (718/AB 10.09.2003)

 

geplante Verordnung zur Übertragung von Zuständigkeiten an den Österreichischen Aero Club (ÖAeC) (770/J 12.08.2003)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (724/AB 23.09.2003)

 

Nebenbahnen, Benutzungsentgelt und Postenschacher (772/J 12.08.2003)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (770/AB 10.10.2003)

 

Nebenbahnen, Benutzungsentgelt und Postenschacher (771/J 12.08.2003)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser (776/AB 10.10.2003)

 

Erschwernisse für Bahnkunden, unter anderem in Oberösterreich (799/J 02.09.2003)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (788/AB 23.10.2003)

 

Position im EU-Rat zur TEN (Transeuropäische Netze) -Revision, insbesondere hinsichtlich Alemagna und Nordautobahn (831/J 24.09.2003)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (815/AB 20.11.2003)

 

Umsetzung der Fahrradverordnung (826/J 24.09.2003)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (853/AB 24.11.2003)

 

Regionalbahnstrecken, insbesondere in Niederösterreich (1029/J 05.11.2003)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (1024/AB 30.12.2003)

 

"Konjunkturpaket III" der Bundesregierung (1030/J 05.11.2003)

Beantwortet von Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel (1034/AB 02.01.2004)

 

"Konjunkturpaket III" der Bundesregierung (1031/J 05.11.2003)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (1046/AB 07.01.2004)

 

völlig ungerechtfertigte Zurückweisung slowakischer Staatsbürger/innen am Grenzübergang Marchegg am 20.11.2003 (1127/J 24.11.2003)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Josef Pröll (1095/AB 15.01.2004)

 

völlig ungerechtfertigte Zurückweisung slowakischer Staatsbürger/innen am Grenzübergang Marchegg am 20.11.2003 (1126/J 24.11.2003)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Ernst Strasser (1099/AB 16.01.2004)

 

Schieneninfrastrukturprojekte im Burgenland (1101/J 19.11.2003)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (1108/AB 19.01.2004)

 

völlig ungerechtfertigte Zurückweisung slowakischer Staatsbürger/innen am Grenzübergang Marchegg am 20.11.2003 (1123/J 24.11.2003)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser (1128/AB 23.01.2004)

 

zielführende und verursachergerechte Maßnahmen zur Reduktion der Staubbelastung im oberösterreichischen Zentralraum (1264/J 19.12.2003)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Josef Pröll (1272/AB 19.02.2004)

 

Tschirgant-Tunnel im Zuge der alpenquerenden Transitstrecke Ulm-Mailand (1327/J 21.01.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (1326/AB 15.03.2004)

 

zweckentfremdete Verwendung von Schieneninfrastrukturgeldern für Straßenbau in Kärnten (1328/J 21.01.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (1334/AB 19.03.2004)

 

beabsichtigte teilweise Einstellung des Personenzugsverkehrs auf der Bahnlinie über den Gerichtsberg (niederösterreichische Südwestbahn) (1586/J 24.03.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (1553/AB 07.05.2004)

 

Entwicklung bei "Rollender Landstraße" und unbegleitetem Kombiverkehr auf der Schiene nach dem De-Facto-Wegfall des Ökopunktesystems (1584/J 24.03.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (1580/AB 21.05.2004)

 

den Einsatz der Bundesregierung für wichtige österreichische Schienenprojekte (Graz-Maribor, Linz-Ljubljana) in Brüssel und bei den Nachbarstaaten (1619/J 25.03.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (1583/AB 21.05.2004)

 

beabsichtigten Transit-Lückenschluß an der A 3 (Südost Autobahn) im Burgenland (1660/J 20.04.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (1626/AB 04.06.2004)

 

Fluglärm durch den Flugplatz Wels (1890/J 16.06.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (1881/AB 10.08.2004)

 

"stillgelegte" Strecken der ÖBB (1892/J 16.06.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (1906/AB 16.08.2004)

 

Zusatzfragen zu den mündlichen Anfragen der Abgeordneten

 

Dr. Ulrike Baumgartner-Gabitzer betreffend Regierungskonferenz der Europäischen Union über die Ergebnisse des Konvents zur Zukunft Europas (1/M) 28 17–18

Beantwortet von Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel

 

Dr. Michael Spindelegger betreffend Regierungskonferenz über einen Verfassungsvertrag für Europa (11/M) 35 15

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Benita Ferrero-Waldner

 

Dr. Josef Cap betreffend Irakkonflikt (19/M) 35 20

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Benita Ferrero-Waldner

 

Zur Geschäftsbehandlung

 

Antrag auf Fristsetzung zur Berichterstattung über den Antrag 19/A der Abgeordneten Dr. Evelin Lichtenberger, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem die Straßenverkehrsordnung 1960 (StVO) geändert wird (43/GO) 27 40

Verlangen auf Durchführung einer kurzen Debatte darüber 27 40

Debatte 27 161–170

Ablehnung des Fristsetzungsantrages 27 170

 

Antrag auf Fristsetzung zur Berichterstattung über den Antrag 191/A(E) der Abgeordneten Dr. Evelin Lichtenberger, Kolleginnen und Kollegen betreffend eine überfällige Kyoto-Offensive im Verkehrsbereich (45/GO) 30 21

Verlangen auf Durchführung einer kurzen Debatte darüber 30 21

Debatte 30 68–77

Ablehnung des Fristsetzungsantrages 30 77