MOSER Gabriela, Dr.

 

Partei: Die Grünen

 

Wahlkreis 4 (Oberösterreich)

 

Eintritt in den Nationalrat und

Angelobung 1 9

 

Gewählt in folgende Ausschüsse bzw. Unterausschüsse:

 

Enquete-Kommission (Mitglied) am 05.02.2004

 

Bautenausschuss (Mitglied) am 07.02.2003

 

Gesundheitsausschuss (Ersatzmitglied) am 07.02.2003

 

Industrieausschuss (Ersatzmitglied) am 07.02.2003

 

Unterausschuss des Justizausschusses zur Vorbehandlung des folgenden Verhandlungsgegenstandes:

Antrag der Abgeordneten Detlev Neudeck, Wolfgang Großruck, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Wohnungsgemeinnützigkeitsgesetz geändert wird (Rechnungshofkontrolle gegenüber gemeinnützigen Bauvereinigungen) (741/A)

 (Mitglied) am 01.06.2006

 

Justizausschuss (Mitglied) am 07.02.2003

 

Zur Schriftführerin gewählt in der Ausschusssitzung am 26.02.2003

 

Ausschuss für Land- und Forstwirtschaft (Ersatzmitglied) am 07.02.2003

 

Ausschuss für Petitionen und Bürgerinitiativen (Ersatzmitglied) am 22.01.2003

 

Rechnungshofausschuss (Mitglied) am 22.01.2003

 

Ständiger Unterausschuss des Rechnungshofausschusses (Mitglied) am 07.02.2003

 

Umweltausschuss (Ersatzmitglied) am 07.02.2003

 

Unterrichtsausschuss (Ersatzmitglied) am 07.02.2003

 

Ausscheiden am 08.07.2004

 

Verkehrsausschuss (Mitglied) am 07.02.2003

 

Zur Schriftführerin gewählt in der Ausschusssitzung am 26.02.2003 (Innehabung der Funktion bis 01.12.2004)

 

Zur Obmannstellvertreterin gewählt in der Ausschusssitzung am 02.12.2004

 

 

Redner in der Verhandlung über:

 

Dringlicher Dringlicher Antrag der Abgeordneten Dr. Michael Spindelegger, Mag. Karl Schweitzer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Ergebnisse des Europäischen Rates in Kopenhagen am 12. und 13. Dezember 2002 (1/A(E)) 1 64–65

 

Bericht des Budgetausschusses über den Antrag 6/A der Abgeordneten Dr. Michael Spindelegger, Mag. Karl Schweitzer, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Gehaltsgesetz 1956, das Vertragsbedienstetengesetz 1948, das Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz 1984, das Richterdienstgesetz und das Beamten-Dienstrechtsgesetz 1979 geändert werden (Besoldungs-Novelle 2003) (3 d.B.) 3 31

 

Erste Lesung: Antrag der Abgeordneten MMag. Dr. Madeleine Petrovic, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz zum Schutz der Tiere (Bundes-Tierschutzgesetz - TSchG) (12/A) 3 65–66

 

Erste Lesung: Antrag der Abgeordneten Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem die Gewerbeordnung 1994 geändert wird (Erweiterung der Verbotsregelung des § 57 GewO für Haustürgeschäfte) (38/A) 5 172–173

 

Erklärung des Bundeskanzlers Dr. Wolfgang Schüssel anläßlich des Amtsantrittes der am 28.2.2003 ernannten Bundesregierung (1/RGER) 7 183–184

 

Anfragebeantwortung betreffend Verkauf der bundeseigenen Wohnungen (13/AB) 10 91–93

 

Bericht des Verfassungsausschusses über den Antrag 69/A der Abgeordneten Mag. Wilhelm Molterer, Herbert Scheibner, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesministeriengesetz 1986 geändert wird (Bundesministeriengesetz-Novelle 2003) (30 d.B.) 10 165–166

 

Erste Lesung: Antrag der Abgeordneten Kurt Eder, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem ein Bundesgesetz über die Fahrschulen (Fahrschulgesetz - FschulG) erlassen, das Bundesgesetz über den Führerschein (Führerscheingesetz 1997 - FSG 1997) (BGBl. I Nr. 120/1997 i.d.F. BGBl. I Nr. 65/2002) und das Kraftfahrwesen (Kraftfahrgesetz 1967 - KFG 1967) (BGBl. 1967/267 i.d.F. BGBl. I Nr. 65/2002) geändert werden (33/A) 10 191

 

Erste Lesung: Antrag der Abgeordneten Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz betreffend die Telekommunikation (Telekommunikationsgesetz - TKG), BGBl. I Nr. 100/1997, zuletzt geändert durch Bundesgesetz BGBl. I Nr. 134/2002, geändert wird (49/A) 10 198

 

Erklärung des Bundeskanzlers zum Thema "Pensionssicherungsreform" (3/RGER) und Erklärung des Vizekanzlers zum Thema "Pensionssicherungsreform" (4/RGER) 12 107–108

 

Bericht des Justizausschusses über die Regierungsvorlage (39 d.B.): Bundesgesetz, mit dem ein Bundesgesetz über die Vollzugsgebühren (Vollzugsgebührengesetz - VGebG) geschaffen und die Exekutionsordnung geändert wird (Exekutionsordnungs-Novelle 2003 - EO-Nov. 2003) (50 d.B.) 12 155–156

 

Erste Lesung: Antrag der Abgeordneten Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Meldegesetz 1991 geändert wird (93/A) 14 169–170

 

Erste Lesung: Bundesfinanzgesetz für das Jahr 2003 samt Anlagen  (60 d.B.) und Erste Lesung: Bundesfinanzgesetz für das Jahr 2004 samt Anlagen  (61 d.B.) 15 81–83

 

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Karl Öllinger, Kolleginnen und Kollegen an den Bundeskanzler betreffend gebrochene Versprechen und fehlende Harmonisierung bei den Politiker/innenpensionen (473/J) 18 135–137

 

Bericht des Budgetausschusses über die Regierungsvorlage (59 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Bundesstatistikgesetz 2000, das Bundes-Sportförderungsgesetz, das Presseförderungsgesetz 1985, das Publizistikförderungsgesetz 1984, das KommAustria-Gesetz, das Privatfernsehgesetz, das Parteiengesetz, das Beamten-Dienstrechtsgesetz 1979, das Gehaltsgesetz 1956, das Vertragsbedienstetengesetz 1948, das Richterdienstgesetz, das Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz 1984, das Land- und forstwirtschaftliche Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz 1985, das Bundeslehrer-Lehrverpflichtungsgesetz, das Pensionsgesetz 1965, das Bundestheaterpensionsgesetz, das Teilpensionsgesetz, das Verfassungsgerichtshofgesetz 1953, das Bundesbahn-Pensionsgesetz, das Bundesbahngesetz 1992, das Bundesbediensteten-Sozialplangesetz, das Schülerbeihilfengesetz 1983, das Bundesgesetz über die Förderung der Erwachsenenbildung und des Volksbüchereiwesens aus Bundesmitteln, die Fernmeldegebührenordnung, das Rundfunkgebührengesetz, das ÖIAG-Gesetz 2000, das Poststrukturgesetz, das Bundeshaushaltsgesetz, das Finanzausgleichsgesetz 2001, das Katastrophenfondsgesetz, das ASFINAG-Gesetz, das Schieneninfrastrukturfinanzierungsgesetz, das Ausfuhrfinanzierungsförderungsgesetz 1981, das Ausfuhrförderungsgesetz 1981, das Bundesfinanzierungsgesetz, das Glücksspielgesetz, das Pensionskassengesetz, das Einkommensteuergesetz 1988, das Körperschaftsteuergesetz 1988, das Umgründungssteuergesetz, das Umsatzsteuergesetz 1994, das Gesundheits- und Sozialbereich-Beihilfengesetz 1996, das Bewertungsgesetz 1955, das Erbschafts- und Schenkungssteuergesetz 1955, das Investmentfondsgesetz 1993, das Kraftfahrzeugsteuergesetz 1992, das Straßenbenützungsabgabegesetz, das Normverbrauchsabgabegesetz, das Elektrizitätsabgabegesetz, das Erdgasabgabegesetz, das Energieabgabenvergütungsgesetz, das Mineralölsteuergesetz 1995, die Bundesabgabenordnung, das Abgabenverwaltungsorganisationsgesetz, das Zollrechts-Durchführungsgesetz, das Produktpirateriegesetz, das Bundesgesetz über die Bundesrechenzentrum GmbH, das Zivildienstgesetz 1986, das Gesetz betreffend die Anlegung von Eisenbahnbüchern, die Wirkung der an einer Eisenbahn eingeräumten Hypothekarrechte und die bücherliche Sicherung der Pfandrechte der Besitzer von Eisenbahn-Prioritätsobligationen (Eisenbahnbuchgesetz), das Handelsgesetzbuch, das Bundespflegegeldgesetz, das Opferfürsorgegesetz, das Behinderteneinstellungsgesetz, das Familienlastenausgleichsgesetz 1967, das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz, das Bauern-Sozialversicherungsgesetz, das Beamten-Kranken- und Unfallversicherungsgesetz, das Rezeptpflichtgesetz, das Tierseuchengesetz, das Tierarzneimittelkontrollgesetz, die Straßenverkehrsordnung 1960, das Innovations- und Technologiefondsgesetz, das Forschungs- und Technologieförderungsgesetz, das Arbeitslosenversicherungsgesetz 1977, das Arbeitsmarktpolitik-Finanzierungsgesetz, das Arbeitsmarktservicegesetz, das Insolvenz-Entgeltsicherungsgesetz, das Karenzgeldgesetz, das Arbeitsverfassungsgesetz, das Bundesimmobiliengesetz und das Marchfeldschlösser-Gesetz geändert, ein Bundesgesetz über die Leistung eines besonderen Erstattungsbetrages anlässlich der Aufnahme in ein Dienstverhältnis zum Fürstentum Liechtenstein als Richter oder Staatsanwalt, ein Luftfahrtentschädigungsgesetz, ein Bundesgesetz über die Vergütung von Steuern an ausländische Vertretungsbehörden und ihre im diplomatischen und berufskonsularischen Rang stehenden Mitglieder (Internationales Steuervergütungsgesetz - IStVG), ein Kohleabgabegesetz; ein Bundesgesetz, mit dem vorübergehende Maßnahmen im Bereich des Strafaufschubs getroffen werden, und ein Bundesgesetz über den Nachkauf von Luftraumüberwachungsflugzeugen erlassen werden sowie das Bundesgesetz über den Beirat für die Statistik des Außenhandels beim Österreichischen Statistischen Zentralamt aufgehoben wird (Budgetbegleitgesetz 2003) (111 d.B.) 20 256–258

 

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Dr. Josef Cap, Kolleginnen und Kollegen an den Bundesminister für Finanzen betreffend mehr als 27 Millionen Euro für Selbstdarstellung und Reklame (des Bundesministers für Finanzen) (520/J) 22 137–139

 

Bericht des Budgetausschusses über die Regierungsvorlage (61 d.B.): Bundesfinanzgesetz für das Jahr 2004 samt Anlagen (113 d.B.) 22 192–194

 

Bericht des Budgetausschusses über die Regierungsvorlage (60 d.B.): Bundesfinanzgesetz für das Jahr 2003 samt Anlagen (112 d.B.) und Bericht des Budgetausschusses über die Regierungsvorlage (61 d.B.): Bundesfinanzgesetz für das Jahr 2004 samt Anlagen (113 d.B.) 23 21–23

 

Bericht des Budgetausschusses über die Regierungsvorlage (60 d.B.): Bundesfinanzgesetz für das Jahr 2003 samt Anlagen (112 d.B.) und Bericht des Budgetausschusses über die Regierungsvorlage (61 d.B.): Bundesfinanzgesetz für das Jahr 2004 samt Anlagen (113 d.B.) 24 62–64

 

Bericht des Budgetausschusses über die Regierungsvorlage (60 d.B.): Bundesfinanzgesetz für das Jahr 2003 samt Anlagen (112 d.B.) 25 25–28

 

Bericht des Bautenausschusses über den Antrag 170/A der Abgeordneten Wolfgang Großruck, Doris Bures, Detlev Neudeck, Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Wohnungsgemeinnützigkeitsgesetz geändert wird (192 d.B.) 27 101–102

 

Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (78 d.B.): Bundesgesetz betreffend Verwertung der Bundeswohnbaugesellschaften (136 d.B.) 27 108–110

 

Dringlicher Dringlicher Antrag der Abgeordneten Fritz Grillitsch, Dipl.-Ing. Uwe Scheuch, Kolleginnen und Kollegen betreffend Ergebnisse des Agrarministerrates der Europäischen Union in Luxemburg am 26. Juni 2003 (175/A(E)) 27 159–161

 

Antrag der Abgeordneten Dr. Evelin Lichtenberger, Kolleginnen und Kollegen auf Fristsetzung zur Berichterstattung über den Antrag 19/A der Abgeordneten Dr. Evelin Lichtenberger, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem die Straßenverkehrsordnung 1960 (StVO) geändert wird (43/GO) 27 168–170

 

Dringlicher Dringlicher Antrag der Abgeordneten Mag. Eduard Mainoni, Hermann Gahr, Kolleginnen und Kollegen betreffend europäische Regelung der Transitproblematik (183/A(E)) 28 141–143

 

Bericht des Rechnungshofausschusses betreffend den Tätigkeitsbericht (III-1 und Zu III-1 d.B.) des Rechnungshofes über das Verwaltungsjahr 2001 (160 d.B.) 28 176–177

 

Bericht des Verkehrsausschusses über die Regierungsvorlage (128 d.B.): Bundesgesetz, mit dem ein Telekommunikationsgesetz erlassen wird und das Bundesgesetz über die Verkehrs-Arbeitsinspektion und das KommAustria-Gesetz geändert werden,
über den Antrag 44/A(E) der Abgeordneten Kurt Eder, Kolleginnen und Kollegen betreffend notwendige Anpassungen des Telekommunikationsrechts,
über den Antrag 49/A der Abgeordneten Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz betreffend die Telekommunikation (Telekommunikationsgesetz - TKG) BGBl. I Nr. 100/1997, zuletzt geändert durch Bundesgesetz BGBl. I Nr. 134/2002, geändert wird,
über den Antrag 91/A(E) der Abgeordneten Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Regelungen für Mehrwertdienste (184 d.B.) 29 74–76

 

Bericht des Verkehrsausschusses über die Regierungsvorlage (130 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Postgesetz 1997 geändert wird (183 d.B.) 29 102–103

 

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Dr. Josef Cap, Kolleginnen und Kollegen an den Bundesminister für Finanzen betreffend Freunderlwirtschaft statt Wirtschaftspolitik am Beispiel von ÖIAG und voestalpine (784/J) 31 52–53

 


Aktuelle Stunde zum Thema "Fahrverbot für Stinker - Maßnahmen gegen den Transitwahnsinn" (7/AS) 32 33–34

 

Bericht des Justizausschusses über die Regierungsvorlage (173 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das allgemeine bürgerliche Gesetzbuch und das Konsumentenschutzgesetz geändert werden (Zivilrechts-Änderungsgesetz 2004 - ZivRÄG 2004) (212 d.B.) 32 213–215

 

Erklärung des Bundeskanzlers Dr. Wolfgang Schüssel gemäß § 19 Absatz 2 der Geschäftsordnung des Nationalrates anlässlich der Ernennung von Bundesminister Hubert Gorbach zum Vizekanzler (11/RGER) und Erklärung des Bundesministers für Verkehr, Innovation und Technologie Hubert Gorbach gemäß § 19 Absatz 2 der Geschäftsordnung des Nationalrates anlässlich der Ernennung zum Vizekanzler (12/RGER) 34 96–97

 

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Dr. Peter Pilz, Kolleginnen und Kollegen an den Bundesminister für Finanzen betreffend Aktien, Treuhänder und Verfassungsbruch (913/J) 34 138–139

 

Anfragebeantwortung betreffend Verwertung der Bundeswohnbaugesellschaften (720/AB) 37 168–171

 

Bericht des Justizausschusses über die Regierungsvorlage (224 d.B.): Bundesgesetz über das gerichtliche Verfahren in Rechtsangelegenheiten außer Streitsachen (Außerstreitgesetz - AußStrG) (268 d.B.), Bericht des Justizausschusses über die Regierungsvorlage (225 d.B.): Bundesgesetz, mit dem im Zusammenhang mit der Erlassung des Außerstreitgesetzes die Notariatsordnung, das Gesetz betreffend die Einräumung von Notwegen, die Jurisdiktionsnorm, die Zivilprozessordnung, die Exekutionsordnung, das Gerichtsorganisationsgesetz, das Tiroler Höfegesetz, das Allgemeine Grundbuchsanlegungsgesetz, das Liegenschaftsteilungsgesetz, das Ehegesetz, das Todeserklärungsgesetz 1950, das Kraftloserklärungsgesetz 1951, das Eisenbahnenteignungsgesetz 1954, das Allgemeine Grundbuchsgesetz 1955, das Scheckgesetz 1955, das Anerbengesetz, das Aktiengesetz 1965, das Bundesgesetz über Notare als Gerichtskommissäre im Verfahren außer Streitsachen, das Personenstandsgesetz, das Gerichtsgebührengesetz, das Bundesgesetz zur Durchführung des Europäischen Übereinkommens vom 20. Mai 1980 über die Anerkennung und Vollstreckung von Entscheidungen über das Sorgerecht für Kinder und die Wiederherstellung des Sorgerechts, das Unterhaltsvorschußgesetz 1985, das Rechtspflegergesetz, das Bundesgesetz zur Durchführung des Übereinkommens vom 25. Oktober 1980 über die zivilrechtlichen Aspekte internationaler Kindesentführung, das Kartellgesetz 1988, das Jugendwohlfahrtsgesetz 1989, das Kärntner Erbhöfegesetz 1990, das Auslandsunterhaltsgesetz, das Firmenbuchgesetz und das Bundesgesetz zur Umsetzung der Richtlinie 93/7/EWG über die Rückgabe von unrechtmäßig aus dem Hoheitsgebiet eines Mitgliedstaates der Europäischen Gemeinschaft verbrachten Kulturgütern geändert werden (Außerstreit-Begleitgesetz - AußStr-BegleitG) (269 d.B.) und Bericht des Justizausschusses über die Regierungsvorlage (249 d.B.): Bundesgesetz, mit dem im Zusammenhang mit der Neuordnung des Außerstreitverfahrensrechts das Mietrechtsgesetz, das Wohnungseigentumsgesetz 2002, das Wohnungsgemeinnützigkeitsgesetz, das Heizkostenabrechnungsgesetz, das Richtwertgesetz, das Sportstättenschutzgesetz, das Landpachtgesetz, die Exekutionsordnung und das Rechtsanwaltstarifgesetz geändert werden (Wohnrechtliches Außerstreitbegleitgesetz - WohnAußStrBeglG) (270 d.B.) 38 43–45

 

Dringlicher Dringlicher Antrag der Abgeordneten Dr. Evelin Lichtenberger, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Paket wirksamer innerstaatlicher Maßnahmen gegen die LKW-Lawine (289/A(E)) 38 151–153

 

Bericht des Verkehrsausschusses über die Regierungsvorlage (311 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Bundesbahngesetz 1992, das Schieneninfrastrukturfinanzierungsgesetz, das Hochleistungsstreckengesetz, das Bundesgesetz zur Errichtung einer "Brenner Eisenbahn GmbH", das Bundespflegegeldgesetz und das Kriegsgefangenenentschädigungsgesetz sowie das Gesetz zur Neuordnung des Dienstrechtes der Österreichischen Bundesbahnen und deren Rechtsnachfolge-Unternehmen erlassen wird, mit dem das Bahn-Betriebsverfassungsgesetz aufgehoben wird, und mit dem das Arbeitsverfassungsgesetz und das Angestelltengesetz geändert werden (Bundesbahnstrukturgesetz 2003)  (340 d.B.) und Bericht und Antrag des Verkehrsausschusses über den Entwurf eines Bundesgesetzes, mit dem das Bundesgesetz, mit dem die Haftungsübernahme für von der Gesellschaft "Österreichische Bundesbahnen" bei der "EUROFIMA" (Europäische Gesellschaft für die Finanzierung von Eisenbahnmaterial) aufzunehmende Anleihen, Darlehen und sonstige Kredite geregelt wird, geändert wird (341 d.B.) 41 71–72

 

Bericht des Gesundheitsausschusses über die Regierungsvorlage (314 d.B.): Bundesgesetz betreffend Hygienevorschriften für nicht für den menschlichen Verzehr bestimmte tierische Nebenprodukte und Materialien (Tiermaterialiengesetz - TMG) (336 d.B.), Bericht des Gesundheitsausschusses über die Regierungsvorlage (293 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Tiergesundheitsgesetz (TGG) geändert wird (337 d.B.) und Bericht des Gesundheitsausschusses über die Regierungsvorlage (292 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Fleischuntersuchungsgesetz geändert wird (338 d.B.) 41 166–167

 

Anfragebeantwortung betreffend Aspekte des Ausschreibungsverfahrens und der Verwertungsentscheidung über die bundeseigenen Wohnbaugesellschaften (1006/AB) 45 121–124

 

Bericht des Rechnungshofausschusses über den Bericht des Ständigen Unterausschusses des Rechnungshofausschusses gemäß § 32e Abs. 4 GOG betreffend Prüfung der Gebarung des Bundesministeriums für Finanzen hinsichtlich Privatisierungs- und Ausgliederungsmaßnahmen seit 1.1.2002, insbesondere Verkaufsvorbereitungen für Unternehmen der ÖIAG sowie Vergaben an externe Berater im Zusammenhang mit legistischen Vorhaben (Verwaltungsreform, Organisationsstruktur des Ressorts, Bundesstaatsreform, Privatisierungsgesetzgebung) und Öffentlichkeitsarbeit (356 d.B.) 45 148–149

 

Bericht des Umweltausschusses über das Volksbegehren (206 d.B.) "Atomfreies Europa" (373 d.B.) und Bericht des Umweltausschusses über den Antrag 43/A(E) der Abgeordneten Mag. Ulrike Sima, Kolleginnen und Kollegen betreffend Nichtzustimmung Österreichs zur Aufstockung des EURATOM-Kreditrahmens (374 d.B.) 46 62–63

 

Bericht des Umweltausschusses über den Antrag 139/A(E) der Abgeordneten Mag. Ulrike Sima, Kolleginnen und Kollegen betreffend Forcierung der Lärmbekämpfung in Österreich (375 d.B.) und Bericht des Umweltausschusses über den Antrag 226/A(E) der Abgeordneten Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend gesetzliche Maßnahmen zur Verhinderung und Reduzierung der Lärmbelästigung (376 d.B.) 46 67–69

 

Bericht des Justizausschusses über die Regierungsvorlage (202 d.B.): Bundesgesetz, mit dem im Konsumentenschutzgesetz Bestimmungen über den Heimvertrag eingeführt werden (Heimvertragsgesetz - HVerG)
und
über den Antrag 231/A der Abgeordneten Dr. Johannes Jarolim, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz über ein Bundes-Heimvertragsgesetz (377 d.B.) und Bericht des Justizausschusses über die Regierungsvorlage (353 d.B.): Bundesgesetz über den Schutz der persönlichen Freiheit während des Aufenthalts in Heimen und anderen Pflege- und Betreuungseinrichtungen (Heimaufenthaltsgesetz - HeimAufG) (378 d.B.) 46 85–87

 

Bericht des Verfassungsausschusses über die Regierungsvorlage (252 d.B.): Bundesgesetz, mit dem ein E-Government-Gesetz erlassen wird sowie das Allgemeine Verwaltungsverfahrensgesetz 1991, das Zustellgesetz, das Gebührengesetz 1957, das Meldegesetz 1991 und das Vereinsgesetz 2002 geändert werden (382 d.B.) und Bericht des Verfassungsausschusses über den Antrag 309/A der Abgeordneten Dr. Ulrike Baumgartner-Gabitzer, Dipl.-Ing. Elke Achleitner, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem ein Bundesgesetz über das Gebäude- und Wohnungsregister (GWR-Gesetz) geschaffen und das Vermessungsgesetz geändert wird (383 d.B.) 46 194–195

 

Antrag auf Einsetzung eines Untersuchungsauschusses zur Untersuchung
1. der Rechtmäßigkeit aller Abläufe und Entscheidungen innerhalb des Beschaffungsvorganges betreffend die Eurofighter-Kampfjets, insbesondere im Verantwortungsbereich des Bundesministers für Finanzen, Mag. Karl-Heinz Grasser;
2. der politischen Verantwortlichkeit für die steuerliche Beurteilung der Homepage und Honorare für KHG;
3. der politischen Verantwortlichkeit für den Versuch der Beeinflussung eines Beamten der Finanzprokuratur im Verlauf des gescheiterten Versuchs der Gründung der Karl-Heinz-Grasser-Stiftung durch einen Mitarbeiter des Kabinetts des Finanzministers;
4. der politischen Verantwortung für die zweckwidrige Überweisung von Geldern der IV auf das Konto des "Sozialfonds" durch Mitarbeiter des Kabinetts des Finanzministers;
5. der politischen Verantwortlichkeit für die Verwendung von MitarbeiterInnen des BMF für private Zwecke;
6. Verantwortung für die Vergabe von Beratungsaufträgen im Bereich des BMF an Firmen wie Lehman Brothers, Ernst & Young, Matrix GmbH, Hochegger und andere, die in einem Nahe- oder Gefälligkeitsverhältnis zu Karl-Heinz Grasser stehen;
7. der Organisations- und Personalführungsmängel im Bereich des BMF, die zur falschen Beratung des Bundesministers im Umgang mit den Bestimmungen des Unvereinbarkeitsgesetzes führten;
8. der politischen Einflussnahme beim Verkauf von im Bundeseigentum befindlichen Immobilien;
9. der politischen Einflussnahme beim Verkauf der VOEST (65/GO) 48 69–71

 

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Dr. Alexander Van der Bellen, Kolleginnen und Kollegen an den Bundesminister für Finanzen betreffend Rücktrittsgründe (für Bundesminister für Finanzen Mag. Grasser) (1484/J) 50 140–141

 

Bericht des Justizausschusses über die Regierungsvorlage (25 d.B.): Bundesgesetz, mit dem die Strafprozessordnung 1975 neu gestaltet wird (Strafprozessreformgesetz), über den Antrag 228/A(E) der Abgeordneten Mag. Terezija Stoisits, Kolleginnen und Kollegen betreffend Reform der Verfahrenshilfe im Strafprozess und
über die Bürgerinitiative (3/BI) betreffend "Rechtsanspruch auf Verfahrenshilfe für Geschädigte/Verbrechensopfer im Strafverfahren - Strafprozessreformgesetz/Regierungsvorlage" (406 d.B.) und Bericht und Antrag des Justizausschusses über den Entwurf eines Bundesverfassungsgesetzes, mit dem die Unabhängigkeit und Weisungsfreiheit von Rechtsschutzbeauftragten verankert wird (407 d.B.) 51 61–63

 

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Dr. Helene Partik-Pablé, Mag. Dr. Maria Theresia Fekter, Kolleginnen und Kollegen an den Bundesminister für Justiz betreffend Verbesserung des Rechtsschutzes bei Unglücksfällen (1514/J) 51 129–130

 

Bericht des Verkehrsausschusses über die Regierungsvorlage (391 d.B.): Bundesgesetz über Leistungen für Privatbahnen (Privatbahngesetz 2004 - PrivbG) (425 d.B.) 56 196–197

 

Bericht des Justizausschusses über die Regierungsvorlage (370 d.B.): Bundesgesetz über die justizielle Zusammenarbeit in Strafsachen mit den Mitgliedstaaten der Europäischen Union (EU-JZG) (439 d.B.) 56 223–224

 

Dringlicher Dringlicher Antrag der Abgeordneten Dr. Eva Glawischnig, Kolleginnen und Kollegen betreffend Schweigen und Untätigkeit zu den Ausbauplänen der slowakischen Regierung bezüglich Mochovce, der Lebenszeitverlängerung von Bohunice V1 sowie dem Europäischen Atomausstieg (397/A(E)) 61 156–158

 

Bericht des Rechnungshofausschusses betreffend den Bericht (III-67 d.B.) des Rechnungshofes über das Ergebnis seiner Erhebung der durchschnittlichen Einkommen sowie der zusätzlichen Leistungen für Pensionen bei Unternehmungen und Einrichtungen im Bereich der öffentlichen Wirtschaft des Bundes in den Jahren 2001 und 2002 (460 d.B.) 61 200–201

 

Bericht des Verfassungsausschusses über die Anträge
2/A der Abgeordneten Dr. Wolfgang Schüssel, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesverfassungsgesetz, mit dem das Bundesverfassungsgesetz (B-VG) in der Fassung von 1929 geändert wird (Bundesverfassungsgesetz-Novelle 2003),
5/A der Abgeordneten Dr. Josef Cap, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesverfassungsgesetz, mit dem das Bundes-Verfassungsgesetz zur Begründung der Gesetzgebungskompetenz des Bundes in Angelegenheiten des Tierschutzes geändert wird,
9/A der Abgeordneten Dr. Josef Cap, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz über den Schutz von Tieren (Tierschutzgesetz - TSchG),
12/A der Abgeordneten MMag. Dr. Madeleine Petrovic, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz zum Schutz der Tiere (Bundes-Tierschutzgesetz - TSchG),
127/A(E) der Abgeordneten Mag. Ulrike Sima, Mag. Brigid Weinzinger, Kolleginnen und Kollegen betreffend rasche Vorlage eines Bundestierschutzgesetzes im Sinne des Volksbegehrens für ein Bundestierschutzgesetz
und
184/A(E) der Abgeordneten Dr. Günther Kräuter, Kolleginnen und Kollegen betreffend Vorlage eines Bundesrahmengesetzes für die Fischerei durch den Bundesminister für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft
sowie
über die Regierungsvorlage (446 d.B.): Bundesgesetz, mit dem ein Tierschutzgesetz erlassen sowie das Bundes-Verfassungsgesetz, die Gewerbeordnung 1994 und das Bundesministeriengesetz 1986 geändert werden (509 d.B.) und Erste Lesung: Antrag der Abgeordneten Gerhard Steier, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über den Transport von Tieren auf der Straße (Tiertransportgesetz-Straße, TGSt) geändert wird (367/A) 62 75–76

 

Bericht des Justizausschusses über die Regierungsvorlage (471 d.B.): Bundesgesetz, mit dem familien- und erbrechtliche Bestimmungen des allgemeinen bürgerlichen Gesetzbuchs und des Bundesgesetzes über das internationale Privatrecht sowie das Gebührenanspruchsgesetz 1975 geändert werden (Familien- und Erbrechts-Änderungsgesetz 2005 - FamErbRÄG 2005)
und
über den Antrag 152/A(E) der Abgeordneten Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend erbrechtliche Gleichstellung/Änderung von § 730 ABGB (489 d.B.), Bericht des Justizausschusses über den Antrag 377/A der Abgeordneten Mag. Dr. Maria Theresia Fekter, Dr. Helene Partik-Pablé, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über den freien Dienstleistungsverkehr und die Niederlassung von europäischen Rechtsanwälten in Österreich geändert wird (492 d.B.), Bericht des Justizausschusses über die Regierungsvorlage (472 d.B.): Bundesgesetz über die Organisation der Bezirksgerichte in Graz und die Änderung des Jugendgerichtsgesetzes 1988 (491 d.B.) und Bericht des Justizausschusses über den Antrag 376/A der Abgeordneten Dr. Helene Partik-Pablé, Mag. Dr. Maria Theresia Fekter, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem vorübergehende Maßnahmen für die Anhaltung in Untersuchungshaft und im Strafvollzug getroffen werden (493 d.B.) 62 114–115

 

Bericht des Ausschusses für Sportangelegenheiten über den Antrag 301/A(E) der Abgeordneten Elmar Lichtenegger, Peter Haubner, Dr. Peter Wittmann, Dieter Brosz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Vorlage eines "Anti-Doping-Gesetzes" (482 d.B.) 62 195

 

Bericht des Ausschusses für Land- und Forstwirtschaft über die Regierungsvorlage (505 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Pflanzenschutzgesetz 1995, das Pflanzenschutzmittelgesetz 1997, das Saatgutgesetz 1997, das Weingesetz 1999 und das Gesundheits- und Ernährungssicherheitsgesetz - GESG geändert werden, mit dem ein Bundesgesetz über die Bundesämter für Landwirtschaft und die landwirtschaftlichen Bundesanstalten erlassen wird, mit dem ein Bundesforschungs- und Ausbildungszentrum für Wald, Naturgefahren und Landschaft als Anstalt öffentlichen Rechts errichtet und das Bundesamt für Wald eingerichtet wird - BFWG, und mit dem das Forstgesetz 1975 geändert wird (Agrarrechtsänderungsgesetz 2004) (529 d.B.), Bericht und Antrag des Ausschusses für Land- und Forstwirtschaft über den Entwurf eines Bundesgesetzes, mit dem das Bundesgesetz über das Bundesamt für Wasserwirtschaft geändert wird (530 d.B.), Bericht des Ausschusses für Land- und Forstwirtschaft über den Antrag 168/A der Abgeordneten Heinz Gradwohl, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Pflanzenschutzmittelgesetz 1997 geändert wird (531 d.B.), Bericht des Ausschusses für Land- und Forstwirtschaft über den Antrag 375/A der Abgeordneten Dipl.-Ing. Dr. Wolfgang Pirklhuber, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Pflanzenschutzmittelgesetz 1997 geändert wird (532 d.B.), Bericht des Ausschusses für Land- und Forstwirtschaft über den Antrag 142/A(E) der Abgeordneten Heinz Gradwohl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Agrarisches Betriebsmittelrecht und Lebensmittelrecht (533 d.B.) und Bericht des Ausschusses für Land- und Forstwirtschaft über den Antrag 150/A der Abgeordneten Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Herstellung, das Inverkehrbringen und die Verwendung von Futtermitteln, Vormischungen und Zusatzstoffen (Futtermittelgesetz 1999) geändert wird (534 d.B.) 67 61–63

 

Bericht des Rechnungshofausschusses betreffend den Tätigkeitsbericht (III-66 d.B.) des Rechnungshofes über das Verwaltungsjahr 2002 (554 d.B.) 67 91–93

 

Bericht des Ausschusses für Wissenschaft und Forschung über die Regierungsvorlage (510 d.B.): Bundesgesetz, mit dem die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft mit beschränkter Haftung errichtet wird (Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft mbH - FFG-G) und das Bundesgesetz zur Förderung der Forschung und Technologieentwicklung (Forschungs- und Technologieförderungsgesetz - FTFG), das Bundesgesetz vom 1. Juli 1981 über die Forschungsorganisation in Österreich (Forschungsorganisationsgesetz - FOG), das Bundesgesetz über das Bankwesen (Bankwesengesetz - BWG), das Bundesgesetz, mit dem Arbeiten mit gentechnisch veränderten Organismen, das Freisetzen und Inverkehrbringen von gentechnisch veränderten Organismen und die Anwendung von Genanalyse und Gentherapie am Menschen geregelt werden (Gentechnikgesetz - GTG), das Bundesgesetz über die Zahl, den Wirkungsbereich, die Einrichtungen der Bundesministerien (Bundesministeriengesetz 1986 - BMG) und das Bundesgesetz über die Bewilligung des Bundesvoranschlages für das Jahr 2004 (Bundesfinanzgesetz 2004 - BFG 2004) geändert werden (Forschungsförderungs-Strukturreformgesetz) (538 d.B.), Bericht des Ausschusses für Wissenschaft und Forschung über die Regierungsvorlage (506 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz vom 1. Juli 1981 über die Forschungsorganisation in Österreich und über die Änderung des Forschungsförderungsgesetzes (Forschungsorganisationsgesetz - FOG) geändert wird (539 d.B.), Bericht des Ausschusses für Wissenschaft und Forschung über den Antrag 300/A(E) der Abgeordneten Dr. Kurt Grünewald, Kolleginnen und Kollegen betreffend Entwicklung und Umsetzung einer österreichischen Forschungsstrategie (540 d.B.), Bericht des Ausschusses für Wissenschaft und Forschung über den Antrag 158/A(E) der Abgeordneten Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend VerbraucherInnenbildung und -forschung (541 d.B.) und Bericht des Ausschusses für Wissenschaft und Forschung über den Antrag 398/A(E) der Abgeordneten Dr. Kurt Grünewald, Josef Broukal, Kolleginnen und Kollegen betreffend 100 Millionen Euro als Sofortmaßnahme für die Universitäten und den Fonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung (FWF) (542 d.B.) 67 202–203

 

Anfragebeantwortung betreffend Verkauf der bundeseigenen Wohnbaugesellschaften, speziell der ESG Villach (1560/AB) 69 87–89

 

Bericht des Hauptausschusses betreffend die Erstattung eines Vorschlages für die Wahl der Präsidentin / des Präsidenten des Rechnungshofes (559 d.B.) 69 100–102

 

Bericht des Verkehrsausschusses über die Regierungsvorlage (511 d.B.): Bundesgesetz zur Errichtung einer "Brenner Basistunnel Aktiengesellschaft" und mit dem das Bundesgesetz zur Errichtung einer "Brenner Eisenbahn GmbH" geändert wird (578 d.B.), Bericht des Verkehrsausschusses über die Regierungsvorlage (537 d.B.): Abkommen zwischen der Republik Österreich und der Italienischen Republik zur Verwirklichung eines Eisenbahntunnels auf der Brennerachse (579 d.B.) und Bericht des Verkehrsausschusses über den Antrag 423/A der Abgeordneten Mag. Eduard Mainoni, Werner Miedl, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesbahngesetz, das Bundesbahn-Pensionsgesetz, das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz und das Eisenbahngesetz 1957 geändert werden (580 d.B.) 71 52–53

 

Bericht des Verkehrsausschusses über die Regierungsvorlage (557 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Kraftfahrgesetz 1967 geändert wird (24. KFG-Novelle) (581 d.B.), Bericht des Verkehrsausschusses über den Antrag 385/A der Abgeordneten Klaus Wittauer, Mag. Karin Hakl, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz vom 6. Juli 1960, mit dem Vorschriften über die Straßenpolizei erlassen werden (Straßenverkehrsordnung 1960 - StVO 1960), geändert wird (582 d.B.) und Bericht des Verkehrsausschusses über den Antrag 422/A der Abgeordneten Mag. Eduard Mainoni, Werner Miedl, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesstraßengesetz 1971 geändert wird (583 d.B.) 71 68

 

Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (465 d.B.): Bundesgesetz, mit dem ein Bundesgesetz über die Veräußerung von unbeweglichem Bundesvermögen erlassen und das Bundesimmobiliengesetz geändert wird (584 d.B.) 71 91–92, 99

 

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Dr. Alfred Gusenbauer, Kolleginnen und Kollegen an den Bundesminister für Finanzen betreffend Desaster beim geplanten Verkauf der ÖIAG-Anteile an der Telekom Austria (2087/J) 75 66–67

 

Bericht des Gesundheitsausschusses über die Regierungsvorlage (617 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Gentechnikgesetz und das Lebensmittelgesetz 1975 geändert werden (630 d.B.) 78 83–85

 

Bericht des Justizausschusses über die Regierungsvorlage (518 d.B.): Vertrag zwischen der Republik Österreich und der Republik Polen über die Ergänzung des Europäischen Übereinkommens über die Rechtshilfe in Strafsachen vom 20. April 1959 und die Erleichterung seiner Anwendung (635 d.B.), Bericht des Justizausschusses über die Regierungsvorlage (618 d.B.): Bundesgesetz über den Ersatz von Schäden aufgrund einer strafgerichtlichen Anhaltung oder Verurteilung (Strafrechtliches Entschädigungsgesetz 2005 - StEG 2005) (636 d.B.) und Bericht des Justizausschusses über den Antrag 65/A(E) der Abgeordneten Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend Novellierung des Strafrechtlichen Entschädigungsgesetzes (StEG) (637 d.B.) 78 200–201

 

Bericht des Justizausschusses über die Regierungsvorlage (613 d.B.): Bundesgesetz, mit dem die Jurisdiktionsnorm, die Zivilprozessordnung, das Außerstreitgesetz, die Exekutionsordnung, das Gerichtsorganisationsgesetz, die Rechtsanwaltsordnung, das Bundesgesetz zur Durchführung des Europäischen Übereinkommens vom 27. Jänner 1977 über die Übermittlung von Anträgen auf Verfahrenshilfe, das Grundbuchsumstellungsgesetz, das Firmenbuchgesetz, das Gerichtsgebührengesetz, das Gerichtliche Einbringungsgesetz 1962, das Rechtsanwaltstarifgesetz, das Rechtsanwaltsprüfungsgesetz, das Disziplinarstatut für Rechtsanwälte und Rechtsanwaltsanwärter geändert werden (Zivilverfahrens-Novelle 2004) (638 d.B.), Bericht des Justizausschusses über die Regierungsvorlage (403 d.B.): Vereinbarung zwischen dem Bund und den Ländern gemäß Art. 15a B-VG, mit der die Vereinbarung über zivilrechtliche Bestimmungen betreffend den Verkehr mit Baugrundstücken geändert wird (639 d.B.) und Bericht des Justizausschusses über den Antrag 379/A(E) der Abgeordneten Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Novellierung des Liegenschaftsteilungsgesetzes und des Grunderwerbssteuergesetzes" (640 d.B.) 78 210–211

 

Erste Lesung: Antrag der Abgeordneten Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bauträgervertragsgesetz geändert wird (454/A) 78 222

 

Erste Lesung: Bundesfinanzgesetz 2005 samt Anlagen  (650 d.B.) 79 126–127

 

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Dr. Josef Cap, Kolleginnen und Kollegen an den Bundesminister für Finanzen betreffend Verschwendung von Steuermitteln und Verschleuderung von Staatsvermögen (2248/J) 82 151–152

 

Bundesfinanzgesetz 2005 samt Anlagen

Bericht des Budgetausschusses über die Regierungsvorlage (650 d.B.): Bundesgesetz über die Bewilligung des Bundesvoranschlages für das Jahr 2005 (Bundesfinanzgesetz 2005 - BFG 2005) samt Anlagen

Beschluss des Nationalrates vom 17. November 2004 betreffend ein Bundesgesetz über die Bewilligung des Bundesvoranschlages für das Jahr 2005 (Bundesfinanzgesetz 2005 - BFG 2005) samt Anlagen

Verkehr, Innovation und Technologie
Kapitel 65 Verkehr, Innovation und Technologie (650 d.B.) 83 161–164

 

Bundesfinanzgesetz 2005 samt Anlagen

Bericht des Budgetausschusses über die Regierungsvorlage (650 d.B.): Bundesgesetz über die Bewilligung des Bundesvoranschlages für das Jahr 2005 (Bundesfinanzgesetz 2005 - BFG 2005) samt Anlagen

Beschluss des Nationalrates vom 17. November 2004 betreffend ein Bundesgesetz über die Bewilligung des Bundesvoranschlages für das Jahr 2005 (Bundesfinanzgesetz 2005 - BFG 2005) samt Anlagen

Justiz
Kapitel 30 Justiz (650 d.B.) 83 222–223

 

Bericht des Budgetausschusses über die Regierungsvorlage (650 d.B.): Bundesgesetz über die Bewilligung des Bundesvoranschlages für das Jahr 2005 (Bundesfinanzgesetz 2005 - BFG 2005) samt Anlagen (670 d.B.) und Land- u. Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft
Kapitel 60 Land-, Forst- und Wasserwirtschaft
Kapitel 61 Umwelt (650 d.B.) 84 40–42

 

Bundesfinanzgesetz 2005 samt Anlagen

Bericht des Budgetausschusses über die Regierungsvorlage (650 d.B.): Bundesgesetz über die Bewilligung des Bundesvoranschlages für das Jahr 2005 (Bundesfinanzgesetz 2005 - BFG 2005) samt Anlagen

Beschluss des Nationalrates vom 17. November 2004 betreffend ein Bundesgesetz über die Bewilligung des Bundesvoranschlages für das Jahr 2005 (Bundesfinanzgesetz 2005 - BFG 2005) samt Anlagen

Gesundheit und Frauen
Kapitel 17 Gesundheit und Frauen (650 d.B.) 84 118–119

 

Bericht des Budgetausschusses über die Regierungsvorlage (650 d.B.): Bundesgesetz über die Bewilligung des Bundesvoranschlages für das Jahr 2005 (Bundesfinanzgesetz 2005 - BFG 2005) samt Anlagen (670 d.B.) und Soziale Sicherheit, Generationen und Konsumentenschutz
Kapitel 15 Soziale Sicherheit
Kapitel 16 Sozialversicherung
Kapitel 19 Familie, Generationen, Konsumentenschutz (650 d.B.) 86 32–35

 

Bundesfinanzgesetz 2005 samt Anlagen

Bericht des Budgetausschusses über die Regierungsvorlage (650 d.B.): Bundesgesetz über die Bewilligung des Bundesvoranschlages für das Jahr 2005 (Bundesfinanzgesetz 2005 - BFG 2005) samt Anlagen

Beschluss des Nationalrates vom 17. November 2004 betreffend ein Bundesgesetz über die Bewilligung des Bundesvoranschlages für das Jahr 2005 (Bundesfinanzgesetz 2005 - BFG 2005) samt Anlagen

Finanzen
Kapitel 50 Finanzverwaltung
Kapitel 51 Kassenverwaltung
Kapitel 52 Öffentliche Abgaben
Kapitel 53 Finanzausgleich
Kapitel 54 Bundesvermögen
Kapitel 55 Pensionen
Kapitel 58 Finanzierungen, Währungstauschverträge (650 d.B.) und

Text des Bundesfinanzgesetzes und Stellenplan (650 d.B.) 86 181–182

 

Bericht des Umweltausschusses über die Regierungsvorlage (672 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Abfallwirtschaftsgesetz 2002 geändert wird (AWG-Novelle 2004) (759 d.B.), Bericht des Umweltausschusses über den Antrag 437/A der Abgeordneten Kai Jan Krainer, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über eine nachhaltige Abfallwirtschaft (Abfallwirtschaftsgesetz 2002-AWG 2002) BGBl. I Nr. 102/2002 geändert wird (760 d.B.), Bericht des Umweltausschusses über den Antrag 29/A(E) der Abgeordneten Mag. Ulrike Sima, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Einführung von Einwegpfändern oder Einwegabgaben zur Reduktion des Verpackungsabfalls (761 d.B.), Bericht des Umweltausschusses über den Antrag 244/A der Abgeordneten Mag. Ulrike Sima, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über eine nachhaltige Abfallwirtschaft (Abfallwirtschaftsgesetz 2002-AWG 2002) BGBl. I Nr. 102/2002 geändert wird (762 d.B.) und Bericht des Umweltausschusses über den Antrag 321/A(E) der Abgeordneten Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Pfandsystem für Handys (763 d.B.) 89 174

 

Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (686 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Einkommensteuergesetz 1988, das Körperschaftsteuergesetz 1988, das Umgründungssteuergesetz, das Umsatzsteuergesetz 1994, das Gesundheits- und Sozialbereich-Beihilfengesetz 1996, das Internationale Steuervergütungsgesetz, das Gebührengesetz 1957, das Konsulargebührengesetz 1992, das Investmentfondsgesetz 1993, das EU-Quellensteuergesetz, das EG-Amtshilfegesetz, das Normverbrauchsabgabegesetz, das Mineralölsteuergesetz 1995, das Kommunalsteuergesetz 1993, das Neugründungs-Förderungsgesetz, die Bundesabgabenordnung, das Abgabenverwaltungsorganisationsgesetz, das Zollrechts-Durchführungsgesetz, das Finanzstrafgesetz, das Bewertungsgesetz 1955, das Erbschafts- und Schenkungssteuergesetz 1955 sowie das Bundesbahngesetz geändert werden (Abgabenänderungsgesetz 2004 - AbgÄG 2004) (734 d.B.) und Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (642 d.B.): Bundesgesetz über die Veräußerung von unbeweglichem Bundesvermögen (735 d.B.) 89 228–229

 

Anfragebeantwortung betreffend AGES - Schließung der bakteriologisch-serologischen Geschäftsstelle in Linz (2160/AB) 90 132–134

 

Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über die Regierungsvorlage (703 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz, das Bauern-Sozialversicherungsgesetz und das Beamten-Kranken- und Unfallversicherungsgesetz geändert werden (3. Sozialversicherungs-Änderungsgesetz 2004 - 3. SVÄG 2004) (776 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über die Regierungsvorlage (512 d.B.): Bundesgesetz zum Schutz vor gefährlichen Produkten (Produktsicherheitsgesetz 2004 - PSG 2004) (777 d.B.), Bericht des Ausschusses für Wissenschaft und Forschung über den Antrag 465/A der Abgeordneten Dr. Gertrude Brinek, Dipl.-Ing. Elke Achleitner, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Hochschülerschaftsgesetz 1998 geändert wird (764 d.B.) und Bericht des Ausschusses für Wissenschaft und Forschung über den Antrag 380/A(E) der Abgeordneten Mag. Brigid Weinzinger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Förderungsoffensive für wissenschaftliche Alternativmethoden zum Tierversuch (765 d.B.) 90 144

 

Bericht des Justizausschusses über die Regierungsvorlage (677 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Handelsgesetzbuch, das Bankwesengesetz, das Versicherungsaufsichtsgesetz, das Wertpapieraufsichtsgesetz, das Pensionskassengesetz, das Betriebliche Mitarbeitervorsorgegesetz und das Nationalbankgesetz 1984 an die IAS - Verordnung angepasst und die Modernisierungs- sowie die Schwellenwertrichtlinie umgesetzt und das Firmenbuchgesetz, das Aktiengesetz sowie das GmbH-Gesetz geändert werden (Rechnungslegungsänderungsgesetz 2004 - ReLÄG 2004) (739 d.B.) und Bericht und Antrag des Justizausschusses über den Entwurf eines Bundesgesetzes, mit dem das Bausparkassengesetz geändert wird (740 d.B.) 90 207

 

Bericht des Justizausschusses über die Regierungsvorlage (679 d.B.): Bundesgesetz, mit dem die Strafprozessordnung 1975, das Jugendgerichtsgesetz 1988, das Bundesgesetz über die justizielle Zusammenarbeit in Strafsachen mit den Mitgliedstaaten der Europäischen Union, das Auslieferungs- und Rechtshilfegesetz, das Staatsanwaltschaftsgesetz und das Bewährungshilfegesetz geändert werden (Strafprozessnovelle 2005) (742 d.B.), Bericht des Justizausschusses über die Regierungsvorlage (698 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Strafgesetzbuch, das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Firmenbuchgesetz und die Konkursordnung zur Bekämpfung des Sozialbetrugs geändert werden (Sozialbetrugsgesetz-SozBeG) und über
die Petition (12/PET) betreffend "Frächterskandale: Illegale Beschäftigung darf kein Kavaliersdelikt bleiben! Sozialbetrug ist Diebstahl und Diebstahl muss strafrechtlich verfolgt werden!", überreicht vom Abgeordneten Mag. Johann Maier (743 d.B.) und Bericht des Justizausschusses über die Regierungsvorlage (699 d.B.): Vereinbarung gemäß Art. 15a B-VG über die Abgeltung stationärer medizinischer Versorgungsleistungen von öffentlichen Krankenanstalten für Insassen von Justizanstalten (746 d.B.) 90 221

 

Bericht des Verkehrsausschusses über die Regierungsvorlage (548 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Luftfahrtgesetz, das Bundesgesetz über die Austro Control Gesellschaft mit beschränkter Haftung und das Bundesgesetz über den zwischenstaatlichen Luftverkehr 1997 geändert werden (750 d.B.), Bericht des Verkehrsausschusses über die Regierungsvorlage (680 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das ASFINAG-Gesetz, die ASFINAG-Gesetz-Novelle 1991, das ASFINAG-Ermächtigungsgesetz 1997 und das Bundesgesetz betreffend Maßnahmen im Bereich der Bundesstraßengesellschaften geändert werden (751 d.B.) und Bericht des Verkehrsausschusses über die Regierungsvorlage (682 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Kraftfahrgesetz 1967 (25. KFG-Novelle), die 3. Kraftfahrgesetz-Novelle, das Arbeitszeitgesetz und das Arbeitsruhegesetz geändert werden (752 d.B.) 90 235–236

 

Bericht des Verkehrsausschusses über die Regierungsvorlage (669 d.B.): Bundesgesetz über Aufgaben und Organisation der Bundes-Wasserstraßenverwaltung - Wasserstraßengesetz (753 d.B.) und Bericht des Verkehrsausschusses über die Regierungsvorlage (611 d.B.): Seeverkehrsabkommen zwischen der Europäischen Gemeinschaft und ihren Mitgliedstaaten einerseits und der Regierung der Volksrepublik China andererseits (754 d.B.) 90 247–248

 

Bericht des Verkehrsausschusses über die Regierungsvorlage (610 d.B.): Urkunde zur Änderung des Übereinkommens zur Gründung des Europäischen Büros für Funkangelegenheiten (ERO) samt Anlage (756 d.B.) und Bericht des Verkehrsausschusses über den Antrag 480/A der Abgeordneten Klaus Wittauer, Mag. Karin Hakl, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Telekommunikationsgesetz 2003 - TKG 2003 geändert wird (755 d.B.) 90 255–256

 

Bericht des Rechnungshofausschusses betreffend den Wahrnehmungsbericht (III-72 d.B.) des Rechnungshofes über Luftraumüberwachungsflugzeuge (782 d.B. und Zu 782 d.B. [1 u. 2] [Minderheitsbericht] (abweichende persönliche Stellungnahme der Abgeordneten Mag. Werner Kogler und Dr. Peter Pilz)) 93 96–97

 

Anfragebeantwortung betreffend Dividendenleistungen der Post AG (2257/AB) 93 141–144

 

Antrag der Abgeordneten Anton Heinzl, Kolleginnen und Kollegen auf Fristsetzung zur Berichterstattung über den Antrag 486/A(E) der Abgeordneten Kurt Eder, Kolleginnen und Kollegen betreffend eine qualitativ hochwertige flächendeckende Versorgung mit Postdienstleistungen (206/GO) 93 160–161

 

Bericht des Umweltausschusses über den Antrag 511/A der Abgeordneten Karlheinz Kopf, Klaus Wittauer, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Umweltverträglichkeitsprüfungsgesetz 2000 und das Bundesgesetz über den Umweltsenat geändert werden (827 d.B.) 96 75–77

 

Bericht des Verkehrsausschusses über die Regierungsvorlage (794 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Führerscheingesetz (7. Führerscheingesetz-Novelle) und die Straßenverkehrsordnung geändert werden (817 d.B.) 96 93–95

 

Bericht des Rechnungshofausschusses über den Wahrnehmungsbericht (III-77 d.B.) des Rechnungshofes über Teilgebiete der Gebarung des Bundes (818 d.B.) 96 211–212

 

Erste Lesung: Antrag der Abgeordneten Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Konsumentenschutzgesetz geändert wird (497/A) 96 236

 

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Dr. Eva Glawischnig, Kolleginnen und Kollegen an den Bundesminister für Verkehr, Innovation und Technologie betreffend "Tempo 160" (Vorschlag einer Anhebung der auf Autobahnen zulässigen Höchstgeschwindigkeit) als Symbol für das fortgesetzte verkehrs- und umweltpolitische Versagen von FPÖ und ÖVP (2718/J) 97 125–128

 

Aktuelle Stunde zum Thema "Kranke Kinder durch Feinstaub: Wie lange schaut die Regierung noch zu?" (24/AS) 99 31–33

 

Bericht des Gesundheitsausschusses über die Regierungsvorlage (797 d.B.): Bundesgesetz über Sicherheitsanforderungen und weitere Anforderungen an Lebensmittel, Gebrauchsgegenstände und kosmetische Mittel zum Schutz der Verbraucherinnen und Verbraucher (Lebensmittelsicherheits- und Verbraucherschutzgesetz - LMSVG) und über den Antrag 111/A(E) der Abgeordneten Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend Reform des Lebensmittelgesetzes (LMG) sowie
über den Antrag 143/A(E) der Abgeordneten Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend Lebensmittelrecht und Agrarisches Betriebsmittelrecht (823 d.B.) 99 62–64

 

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Dr. Josef Cap, Kolleginnen und Kollegen an den Bundeskanzler betreffend BZÖ-Regierungsbeteiligung verstärkt die Handlungsunfähigkeit und Instabilität der Regierung und zementiert den politischen Stillstand (2873/J) 106 51–52

 

Antrag der Abgeordneten Mag. Terezija Stoisits, Kolleginnen und Kollegen auf Fristsetzung zur Berichterstattung über den Antrag 21/A der Abgeordneten Mag. Terezija Stoisits, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz zur Rehabilitierung der Opfer der NS-Militärjustiz (214/GO) 107 69–70

 

Dringlicher Dringlicher Antrag der Abgeordneten Fritz Neugebauer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Beschäftigungsoffensive der Bundesregierung (600/A(E)) 109 154–155

 

Bericht des Verkehrsausschusses über die Regierungsvorlage (814 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Schifffahrtsgesetz, das Bundesgesetz vom 27. Jänner 1976 über die Behördenzuständigkeit und die Ahndung von Verwaltungsübertretungen in Angelegenheiten der Schifffahrt auf dem Bodensee sowie über die Änderung des Schifffahrtspolizeigesetzes und das Seeschifffahrtsgesetz geändert werden (Schifffahrtsrechtsnovelle 2005) (907 d.B.) 110 102

 

Bericht des Verkehrsausschusses über die Regierungsvorlage (841 d.B.): Abkommen zwischen der Republik Österreich und der Republik Slowenien über die Erleichterung von Ambulanz- sowie Such- und Rettungsflügen (908 d.B.) und Bericht des Verkehrsausschusses über die Regierungsvorlage (860 d.B.): Bundesgesetz über lärmbedingte Betriebsbeschränkungen auf Flughäfen (909 d.B.) 110 104

 

Bericht des Verkehrsausschusses über die Regierungsvorlage (859 d.B.): Bundesgesetz, mit dem die Straßenverkehrsordnung 1960 (StVO 1960) geändert wird (21. StVO-Novelle)
und über die Petition (1/PET) betreffend "Verbesserung der rechtlichen Rahmenbedingungen für MotorradfahrerInnen", überreicht von den Abgeordneten Dr. Johannes Jarolim und Kurt Eder (910 d.B.), Bericht des Verkehrsausschusses über den Antrag 19/A der Abgeordneten Dr. Evelin Lichtenberger, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem die Straßenverkehrsordnung 1960 (StVO) geändert wird (911 d.B.), Bericht des Verkehrsausschusses über den Antrag 124/A(E) der Abgeordneten Dr. Evelin Lichtenberger, Kolleginnen und Kollegen betreffend § 78 StVO und vermeintliche Behinderungen des FußgängerInnenverkehrs (912 d.B.), Bericht des Verkehrsausschusses über den Antrag 140/A(E) der Abgeordneten Kurt Eder, Kolleginnen und Kollegen betreffend zusätzlicher Maßnahmen im Kampf gegen Alkohol am Steuer (913 d.B.), Bericht des Verkehrsausschusses über den Antrag 141/A der Abgeordneten Mag. Christine Lapp, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Straßenverkehrsordnung (StVO 1960) geändert wird (914 d.B.), Bericht des Verkehrsausschusses über den Antrag 229/A(E) der Abgeordneten Dr. Evelin Lichtenberger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Maßnahmen zur Erhöhung der Verkehrssicherheit im Zusammenhang mit Kleintransportern sowie LKW unter 7,5t (915 d.B.), Bericht des Verkehrsausschusses über den Antrag 243/A der Abgeordneten Petra Bayr, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz vom 6. Juli 1960, mit den Vorschriften über die Straßenpolizei erlassen werden  (Straßenverkehrsordnung 1960 - StVO 1960), BGBl Nr. 159/1960, zuletzt geändert mit BGBl. I Nr. 128/2002 geändert wird (916 d.B.), Bericht des Verkehrsausschusses über den Antrag 452/A(E) der Abgeordneten Theresia Haidlmayr, Kolleginnen und Kollegen betreffend Mindesthöhe von Verkehrszeichen (917 d.B.) und Bericht des Verkehrsausschusses über den Antrag 541/A der Abgeordneten Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem die Straßenverkehrsordnung - StVO geändert wird (918 d.B.) 110 112–113

 

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Mag. Terezija Stoisits, Kolleginnen und Kollegen an den Bundeskanzler betreffend Rehabilitierung der Opfer der NS-Militärjustiz und Nichterfüllung von Art. 7 des Staatsvertrages von Wien (Minderheitenrechte) (3025/J) 110 150–152

 

Anfragebeantwortung betreffend Verdachtslage und Maßnahmen im Zusammenhang mit den Straf- und Wiederaufnahmeverfahren gegen Peter Löffler und Tibor Foco (2723/AB) 110 166–168

 

Bericht des Justizausschusses über die Regierungsvorlage (784 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Presse und andere publizistische Medien (Mediengesetz) geändert wird (874 d.B.), Bericht des Justizausschusses über die Regierungsvorlage (861 d.B.): Bundesgesetz, mit dem im allgemeinen bürgerlichen Gesetzbuch das Zessionsrecht geändert wird (Zessionsrechts-Änderungsgesetz - ZessRÄG) (882 d.B.), Bericht des Justizausschusses über die Regierungsvorlage (831 d.B.): Haager Übereinkommen vom 25. Oktober 1980 über die zivilrechtlichen Aspekte internationaler Kindesentführung; Beitritt Bulgariens, Estlands, Lettlands und Litauens; Annahme durch Österreich (875 d.B.) und Bericht des Justizausschusses über den Antrag 445/A(E) der Abgeordneten Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend Novellierung des Bauträgervertragsgesetzes
und
über den Antrag 426/A(E) der Abgeordneten Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend unzureichende Sicherung der KonsumentInnen beim Kauf neuer Immobilien im Bauträgervertragsgesetz (876 d.B.) 110 254

 

Bericht des Justizausschusses über die Regierungsvorlage (927 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Aktiengesetz, das Gesetz über Gesellschaften mit beschränkter Haftung, das SE-Gesetz, das Handelsgesetzbuch, das Bankwesengesetz, das Versicherungsaufsichtsgesetz, das Pensionskassengesetz, das Genossenschaftsrevisionsgesetz, das Genossenschaftsrevisionsrechtsänderungsgesetz und das Gerichtsgebührengesetz entsprechend der Entschließung des Nationalrats vom 29. Jänner 2004 zur Stärkung des Vertrauens in die österreichische Wirtschaft geändert werden (Gesellschaftsrechtsänderungsgesetz 2005 - GesRÄG 2005) (985 d.B.), Bericht des Justizausschusses über die Regierungsvorlage (926 d.B.): Bundesgesetz gegen Kartelle und andere Wettbewerbsbeschränkungen (Kartellgesetz 2005 - KartG 2005) (990 d.B.) und Bericht des Justizausschusses über die Regierungsvorlage (942 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Wettbewerbsgesetz und das Bundesgesetz zur Verbesserung der Nahversorgung und der Wettbewerbsbedingungen geändert werden (Wettbewerbsgesetznovelle 2005) (991 d.B.) 112 107–109

 

Bericht des Justizausschusses über die Regierungsvorlage (928 d.B.): Bundesgesetz, mit dem die Exekutionsordnung, das Vollzugsgebührengesetz, das Rechtspflegergesetz, die Notariatsordnung, das Rechtsanwaltstarifgesetz und das Strafgesetzbuch geändert werden (Exekutionsordnungs-Novelle 2005 - EO-Nov. 2005) (986 d.B.) und Bericht des Justizausschusses über den Antrag 602/A der Abgeordneten Mag. Dr. Maria Theresia Fekter, Dr. Dieter Böhmdorfer, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Organisation der Bezirksgerichte in Graz geändert wird (989 d.B.) 112 126

 

Bericht des Justizausschusses über die Regierungsvorlage (825 d.B.): Zusatzprotokoll zur Verhütung, Bekämpfung und Bestrafung des Menschenhandels, insbesondere des Frauen- und Kinderhandels, zum Übereinkommen der Vereinten Nationen gegen die grenzüberschreitende organisierte Kriminalität (987 d.B.) und Bericht des Justizausschusses über den Antrag 601/A der Abgeordneten Dr. Dieter Böhmdorfer, Mag. Dr. Maria Theresia Fekter, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz, mit dem vorübergehende Maßnahmen im Bereich des Strafaufschubs getroffen werden, geändert wird (988 d.B.) 112 187–188

 

Erste Lesung: Antrag der Abgeordneten Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Konsumentenschutzgesetz geändert wird (510/A) 112 229–230

 

Bericht des Umweltausschusses über die Regierungsvorlage (857 d.B.): Bundesgesetz über die Erfassung von Umgebungslärm und über die Planung von Lärmminderungsmaßnahmen (Bundes-Umgebungslärmschutzgesetz - Bundes-LärmG) (976 d.B.) 113 175–177

 

Bericht des Umweltausschusses über den Antrag 587/A der Abgeordneten Karlheinz Kopf, Klaus Wittauer, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Umweltförderungsgesetz geändert wird (977 d.B.), Bericht des Umweltausschusses über den Antrag 536/A(E) der Abgeordneten Gerhard Steier, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Maßnahmenpaket zur Senkung der Emissionen von Feinstaub und Schwebestaub (978 d.B.), Bericht des Umweltausschusses über den Antrag 227/A(E) der Abgeordneten Dr. Evelin Lichtenberger, Kolleginnen und Kollegen betreffend beschleunigte Aus- und Nachrüstung dieselbetriebener Kraftfahrzeuge mit Partikelfiltern (979 d.B.) und Bericht des Umweltausschusses über den Antrag 327/A(E) der Abgeordneten Mag. Ulrike Sima, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Einführung eines direkten Zuschusses zur Beschleunigung von Einbau und der Nachrüstung dieselbetriebener Kraftfahrzeuge mit einem Partikelfilter (980 d.B.) 113 189–190

 

Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (992 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Einkommensteuergesetz 1988, das Umsatzsteuergesetz 1994, das Abgabenverwaltungsorganisationsgesetz, das Finanzstrafgesetz, das Ausländerbeschäftigungsgesetz, das Arbeitsvertragsrechts-Anpassungsgesetz, das Bundesfinanzgesetz 2005, das Bundesfinanzgesetz 2006, das Bundesgesetz über die Neuordnung der Rechtsverhältnisse der Österreichischen Industrieholding Aktiengesellschaft und der Post und Telekombeteiligungsverwaltungsgesellschaft (ÖIAG-Gesetz 2000), das Bundesgesetz über die Verwaltung und Koordination der Finanz- und sonstigen Bundesschulden (Bundesfinanzierungsgesetz) und das Bausparkassengesetz geändert werden - Wirtschafts- und Beschäftigungsgesetz 2005 (1037 d.B.) 116 223

 

Bericht des Finanzausschusses über den Antrag 652/A der Abgeordneten Dkfm. Dr. Günter Stummvoll, Dipl.-Ing. Thomas Prinzhorn, Dr. Christoph Matznetter, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Umsatzsteuergesetz 1994, das Glücksspielgesetz, das Gebührengesetz 1957 und das Finanzausgleichsgesetz 2005 (Ausspielungsbesteuerungsänderungsgesetz - ABÄG) geändert werden (1043 d.B.) 116 239–240

 

Bericht des Verkehrsausschusses über die Regierungsvorlage (995 d.B.): Bundesgesetz über die strategische Prüfung im Verkehrsbereich (SP-V-Gesetz) (1002 d.B.), Bericht des Verkehrsausschusses über den Antrag 554/A(E) der Abgeordneten Mag. Dr. Magda Bleckmann, Fritz Grillitsch, Kolleginnen und Kollegen betreffend Übertragung der B 317 zwischen Scheifling und Klagenfurt in den Zuständigkeitsbereich der ASFINAG (1003 d.B.) und Bericht des Verkehrsausschusses über den Antrag 482/A(E) der Abgeordneten Heinz Gradwohl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Übernahme der Scheitelstrecke der B 317 über den Perchauer Sattel in den Zuständigkeitsbereich der ASFINAG und ihren vierspurigen Ausbau (1004 d.B.) 117 104–106

 

Bericht des Verkehrsausschusses über den Antrag 649/A der Abgeordneten Klaus Wittauer, Werner Miedl, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz vom 6. Juli 1960, mit dem Vorschriften über die Straßenpolizei erlassen werden (Straßenverkehrsordnung 1960 - StVO 1960), geändert wird (1005 d.B.) 117 123

 

Bericht des Verkehrsausschusses über den Antrag 653/A(E) der Abgeordneten Dr. Franz-Joseph Huainigg, Klaus Wittauer, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Zugänglichkeit des öffentlichen Verkehrs für ältere, behinderte und kleine Menschen (1006 d.B.) 117 128

 

Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (1065 d.B.): Bundesgesetz, mit dem ein Hochwasseropferentschädigungs- und Wiederaufbau-Gesetz 2005 - HWG 2005 erlassen wird, das Katastrophenfondsgesetz 1996, das Bundesfinanzgesetz 2005, das Bundesfinanzgesetz 2006, das Umweltförderungsgesetz, das Einkommensteuergesetz 1988, das Gebührengesetz 1957 und das Erbschafts- und Schenkungssteuergesetz 1955 geändert werden und abgabenrechtliche Sondermaßnahmen für Opfer von Naturkatastrophen vorgesehen werden (1094 d.B.), Bericht und Antrag des Finanzausschusses betreffend den Entwurf eines Bundesgesetzes, mit dem eine Gerichtsgebührenbefreiung im Zusammenhang mit der Hochwasserhilfe des Jahres 2005 gewährt wird (1095 d.B.), Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (1075 d.B.): Bundesgesetz, mit dem ein Beschäftigungsförderungsgesetz (BeFG) erlassen wird sowie das Arbeitsmarktpolitik-Finanzierungsgesetz, das Arbeitslosenversicherungsgesetz 1977, das Arbeitsmarktservicegesetz, das Insolvenz-Entgeltsicherungsgesetz, das Nachtschwerarbeitsgesetz, das Dienstleistungsscheckgesetz, das Jugendausbildungs-Sicherungsgesetz und das Bundesfinanzgesetz 2006 geändert werden (1093 d.B.) und Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (1066 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Einkommensteuergesetz 1988 und die Reisegebührenvorschrift 1955 geändert werden (1096 d.B.) 122 85–86, 106

 

Bericht des Verkehrsausschusses über die Regierungsvorlage (1000 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Kraftfahrgesetz 1967 (26. KFG-Novelle), die 3. und die 4. Kraftfahrgesetz-Novelle geändert werden (1102 d.B.), Bericht des Verkehrsausschusses über den Antrag 529/A(E) der Abgeordneten Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Überarbeitung der "Pickerl"-Regelung (wiederkehrende Begutachtung von Kraftfahrzeugen nach §57a KFG) hinsichtlich der derzeit insbesondere aus Verkehrssicherheitsperspektive zu großzügigen Prüfintervalle (1103 d.B.), Bericht des Verkehrsausschusses über den Antrag 213/A(E) der Abgeordneten Petra Bayr, Kolleginnen und Kollegen betreffend Abbau von Bürokratie bei der Genehmigung von Motorrad-Zubehör (1104 d.B.) und Bericht des Verkehrsausschusses über den Antrag 387/A(E) der Abgeordneten Gerhard Reheis, Kolleginnen und Kollegen betreffend verstärkte Markteinführung lärmarmer Reifen (1105 d.B.) 122 199–200

 

Bericht des Verkehrsausschusses über die Regierungsvorlage (1060 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Gefahrgutbeförderungsgesetz geändert wird (GGBG-Novelle 2005) (1106 d.B.) 122 216

 

Bericht des Verkehrsausschusses über die Regierungsvorlage (681 d.B.): Bundesgesetz, mit dem die Unfalluntersuchungsstelle des Bundes errichtet wird (Unfalluntersuchungsgesetz) und das Luftfahrtgesetz, das Eisenbahngesetz 1957, das Schiffahrtsgesetz und das Kraftfahrgesetz 1967 geändert werden (1108 d.B.), Bericht des Verkehrsausschusses über den Antrag 247/A der Abgeordneten Kurt Eder, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem ein Bundesgesetz über die Errichtung eines Bundesamtes für Verkehr (Bundesamt für Verkehr-Gesetz - BAVG) erlassen und das Bundesgesetz vom 23. Juni 1967 über das Kraftfahrwesen (Kraftfahrgesetz 1967 - KFG 1967), das Bundesgesetz vom 6. Juli 1960, mit dem Vorschriften über die Straßenpolizei erlassen werden (Straßenverkehrsordnung 1960 - StVO 1960), das Bundesgesetz über die gewerbsmäßige Beförderung von Gütern mit Kraftfahrzeugen (Güterbeförderungsgesetz 1995 - GütbefG), das Bundesgesetz über die Beförderung gefährlicher Güter (Gefahrgutbeförderungsgesetz - GGBG 1998), das Bundesgesetz über eine nachhaltige Abfallwirtschaft (Abfallwirtschaftsgesetz 2002 - AWG 2002), das Bundesgesetz zur Durchführung des Übereinkommens über die internationale Beförderung leicht verderblicher Lebensmittel und über die besonderen Beförderungsmittel, die für diese Beförderung zu verwenden sind (ATP-Durchführungsgesetz 1970), das Bundesgesetz über sichere Container (Containersicherheitsgesetz - CSG), das Kraftfahrzeugsteuergesetz - KfzStG, das Bundesgesetz über den Führerschein (Führerscheingesetz - FSG), das Bundesgesetz über die linienmäßige Beförderung von Personen mit Kraftfahrzeugen (Kraftfahrliniengesetz - KflG), das Bundesgesetz über die nichtlinienmäßige gewerbsmäßige Beförderung von Personen mit Kraftfahrzeugen (Gelegenheitsverkehrs-Gesetz 1996 - GelverkG), das Umsatzsteuergesetz, das Ausländerbeschäftigungsgesetz, das Außenhandelsgesetz, das Bundesgesetz über den Transport von Tieren auf der Straße (Tiertransportgesetz-Straße - TGSt), das Zollrecht-Durchführungs-Gesetz, das Bundesgesetz über die Allgemeine Sozialversicherung (Allgemeines Sozialversicherungsgesetz) und das Bundesgesetz über die Mauteinhebung auf Bundesstraßen (Bundesstraßen-Mautgesetz) geändert werden (Bundesamt für Verkehr - Errichtungsgesetz) (1109 d.B.) und Bericht des Verkehrsausschusses über den Antrag 400/A(E) der Abgeordneten Kurt Eder, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Einführung rechtsverbindlicher Grenzwerte für die Griffigkeit von Fahrbahnen sowie ein Schwerpunktprogramm für die Beseitigung von Unfallhäufigkeitsschwerpunkten (1110 d.B.) 122 223

 

Bericht des Justizausschusses über die Regierungsvorlage (1058 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Handelsgesetzbuch in Unternehmensgesetzbuch umbenannt und gemeinsam mit dem allgemeinen bürgerlichen Gesetzbuch, dem Aktiengesetz 1965, dem Gesetz über Gesellschaften mit beschränkter Haftung, dem Genossenschaftsgesetz, dem Genossenschaftsrevisionsgesetz, dem Firmenbuchgesetz, dem Umwandlungsgesetz, dem Spaltungsgesetz, dem EWIV-Ausführungsgesetz, dem SE-Gesetz, dem Handelsvertretergesetz, der Jurisdiktionsnorm, dem Einführungsgesetz zur Zivilprozessordnung, der Zivilprozessordnung, dem Rechtspflegergesetz, der Konkursordnung, der Ausgleichsordnung, dem Privatstiftungsgesetz, dem Unternehmensreorganisationsgesetz, dem Gerichtsgebührengesetz, dem Gerichtskommissionstarifgesetz, dem Wohnungseigentumsgesetz 2002, dem Mietrechtsgesetz, dem Versicherungsaufsichtsgesetz, dem Wirtschaftstreuhandberufsgesetz und dem Ziviltechnikergesetz 1993 geändert wird sowie das Erwerbsgesellschaftengesetz und die Vierte Einführungsverordnung außer Kraft gesetzt werden (Handelsrechts-Änderungsgesetz - HaRÄG) (1078 d.B.) und Bericht und Antrag des Justizausschusses über den Entwurf eines Bundesgesetzes, mit dem das Bankwesengesetz, das Börsegesetz 1989 und das Vereinsgesetz 2002 geändert werden (1079 d.B.) 122 256

 

Anfragebeantwortung betreffend Verschwinden von 53 Tonnen Pflanzengift (3212/AB) 125 185–186

 

Bericht des Verkehrsausschusses über die Regierungsvorlage (1068 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Postgesetz 1997 geändert wird (Postgesetznovelle 2005) sowie über die Petition (43/PET) "Gegen die drohende Schließung der Postämter in Pottenbrunn, St. Georgen und Spratzern", überreicht vom Abgeordneten Anton Heinzl,
über die Petition (44/PET) "Für die Erhaltung des Postamtes 3202 Hofstetten/Pielach", überreicht vom Abgeordneten Anton Heinzl,
über die Petition (47/PET) betreffend "Ablehnung der beabsichtigten Schließung von Postämtern im Bezirk Braunau", überreicht von der Abgeordneten Marianne Hagenhofer,
über die Petition (48/PET) betreffend "Für die Erhaltung des Postamtes 3053 Brand Laaben", überreicht vom Abgeordneten Anton Heinzl,
über die Petition (49/PET) betreffend "Für die Erhaltung des Postamtes 3124 Wölbling", überreicht vom Abgeordneten Anton Heinzl,
über die Petition (50/PET) betreffend "Für die Erhaltung des Postamtes 3142 Perschling", überreicht vom Abgeordneten Anton Heinzl und
über die Petition (52/PET) betreffend "Für die Erhaltung des Postamtes 3213 Frankenfels", überreicht vom Abgeordneten Anton Heinzl (1123 d.B.), Bericht des Verkehrsausschusses über den Antrag 476/A(E) der Abgeordneten Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Sicherstellung der flächendeckenden Versorgung der Bevölkerung mit Post-Dienstleistungen (1124 d.B.) und Bericht des Verkehrsausschusses über den Antrag 486/A(E) der Abgeordneten Kurt Eder, Kolleginnen und Kollegen betreffend eine qualitativ hochwertige flächendeckende Versorgung mit Postdienstleistungen (1125 d.B.) 125 198–199

 

Bericht des Verkehrsausschusses über den Antrag 711/A der Abgeordneten Klaus Wittauer, Mag. Karin Hakl, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Telekommunikationsgesetz 2003 und das Bundesgesetz über Funkanlagen und Telekommunikationsendeinrichtungen geändert werden (1127 d.B.), Bericht des Verkehrsausschusses über den Antrag 444/A der Abgeordneten Kai Jan Krainer, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Telekommunikationsgesetz (TKG 2003) geändert wird (1128 d.B.) und Bericht des Verkehrsausschusses über den Antrag 471/A(E) der Abgeordneten Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend dringend erforderliche Änderung der Anti-Spam-Regelung im TKG (1129 d.B.) 125 220–221

 

Bericht des Verkehrsausschusses über die Regierungsvorlage (1073 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Führerscheingesetz (8. Führerscheingesetz-Novelle) geändert wird (1130 d.B.) und Bericht des Verkehrsausschusses über den Antrag 576/A(E) der Abgeordneten Theresia Haidlmayr, Kolleginnen und Kollegen betreffend Ablegung der Führerscheinprüfung von gehörlosen Menschen in ÖGS (Österreichische Gebärdensprache) (1131 d.B.) 125 227–228

 

Bericht des Rechnungshofausschusses über den Bericht des Ständigen Unterausschusses des Rechnungshofausschusses gemäß § 32e Abs. 4 GOG betreffend Durchführung des Verlangens der Abgeordneten Dr. Günther Kräuter, Kolleginnen und Kollegen auf Prüfung der Verkehrs- und Infrastrukturpolitik seit dem Jahr 2000 hinsichtlich der Bereiche Straße und Schiene, insbesondere die Finanzierung des "Generalverkehrsplanes" sowie Management-, PPP- und LKW-Maut-Problemstellungen der ASFINAG (1120 d.B.) 125 240–241

 

Bericht des Umweltausschusses über die Regierungsvorlage (1147 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Personenkraftwagen-Verbraucherinformationsgesetz, das Abfallwirtschaftsgesetz 2002, das Emissionszertifikategesetz und das Immissionsschutzgesetz-Luft geändert werden (Umweltrechtsanpassungsgesetz 2005) (1176 d.B.) 127 110–112, 123–124

 

Bericht des Bautenausschusses über die Regierungsvorlage (1071 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Bundesimmobiliengesetz geändert wird und die Ermächtigung zur Veräußerung von unbeweglichem Bundesvermögen erteilt wird (1165 d.B.) 127 198–199

 

Erste Lesung: Antrag der Abgeordneten Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Gebührengesetz in der Fassung BGBl. I Nr. 128/2004 geändert wird (656/A) 127 234–235

 

Erste Lesung: Antrag der Abgeordneten Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem die Straßenverkehrsordnung - StVO geändert wird (672/A) 127 241

 

Erste Lesung: Antrag der Abgeordneten DDr. Erwin Niederwieser, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz vom 6. Juli 1960, mit dem Vorschriften über die Straßenpolizei erlassen werden (Straßenverkehrsordnung 1960-StVO 1960), geändert wird (702/A) 129 327

 

Legislativprogramm der Kommission (5/EUPLB) 131 44–45

 

Bericht des Verkehrsausschusses über die Regierungsvorlage (1192 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz zur Errichtung einer "Brenner Basistunnel Aktiengesellschaft", das Bundesgesetz zur Errichtung einer "Brenner Eisenbahn GmbH", das Eisenbahngesetz 1957 und das Schieneninfrastrukturfinanzierungsgesetz geändert werden (1230 d.B.) 132 136–137, 145

 

Bericht des Verkehrsausschusses über die Regierungsvorlage (1159 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Güterbeförderungsgesetz 1995 - GütbefG geändert wird (1231 d.B.) und Bericht des Verkehrsausschusses über die Regierungsvorlage (1160 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Gelegenheitsverkehrs-Gesetz 1996 - GelverkG geändert wird (1232 d.B.) 132 147–148, 151

 

Bericht des Verkehrsausschusses über die Regierungsvorlage (1170 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Kraftfahrliniengesetz geändert wird (1233 d.B.) 132 156–157

 

Bericht des Verkehrsausschusses über die Regierungsvorlage (1117 d.B.): Kooperationsabkommen über ein Globales Ziviles Satellitennavigationssystem (GNSS) - GALILEO zwischen der Europäischen Gemeinschaft und ihren Mitgliedstaaten und der Volksrepublik China (1234 d.B.) und Bericht des Verkehrsausschusses über die Regierungsvorlage (1118 d.B.): Kooperationsabkommen über ein Globales Ziviles Satellitennavigationssystem (GNSS) - GALILEO zwischen der Europäischen Gemeinschaft und ihren Mitgliedstaaten und dem Staat Israel (1235 d.B.) 132 162

 

Aktuelle Stunde zum Thema "Tempo 160, Blaulicht und explodierende Kabinettskosten - die peinliche Bilanz des BZÖ-Vizekanzlers und Verkehrsministers" (32/AS) 133 24–25

 

Bericht des Verkehrsausschusses über den Einspruch des Bundesrates (1258 d.B.) vom 1. Dezember 2005 gegen den Beschluss des Nationalrates vom 19. Oktober 2005 betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Postgesetz 1997 geändert wird (Postgesetznovelle 2005)  (1264 d.B.) 133 89–91

 

Bericht des Verkehrsausschusses über den Antrag 757/A der Abgeordneten Klaus Wittauer, Dipl.-Ing. Hannes Missethon, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Führerscheingesetz geändert wird (9. FSG-Novelle) (1274 d.B.) 135 44–47

 

Bericht des Verkehrsausschusses über die Regierungsvorlage (1262 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Bundesstraßen-Mautgesetz 2002, das ASFINAG-Gesetz und das ASFINAG-Ermächtigungsgesetz 1997 geändert werden (1275 d.B.) 135 63–65

 

Bericht des Verkehrsausschusses über die Regierungsvorlage (1191 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Luftfahrtgesetz geändert wird (1263 d.B.), Bericht des Verkehrsausschusses über die Regierungsvorlage (1260 d.B.): Protokoll über den Beitritt der Europäischen Gemeinschaft zum Internationalen Übereinkommen vom 13. Dezember 1960 über Zusammenarbeit zur Sicherung der Luftfahrt "EUROCONTROL" entsprechend den verschiedenen vorgenommenen Änderungen in der Neufassung des Protokolls vom 27. Juni 1997 samt Schlussakte (1276 d.B.) und Bericht des Verkehrsausschusses über die Regierungsvorlage (1261 d.B.): Protokoll zur Neufassung des Internationalen Übereinkommens vom 13. Dezember 1960 über Zusammenarbeit zur Sicherung der Luftfahrt "EUROCONTROL" entsprechend den verschiedenen vorgenommenen Änderungen samt Zusatzprotokoll und Schlussakte (1277 d.B.) 135 85–86

 

Bericht des Rechnungshofausschusses über den Wahrnehmungsbericht (III-158 d.B.) des Rechnungshofes über Teilgebiete der Gebarung des Bundes, Reihe Bund 2005/7 (1242 d.B.) 135 113–115

 

Dringlicher Antrag der Abgeordneten Mag. Wilhelm Molterer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Fortsetzung der erfolgreichen Börseneinführungen (durch den Börsengang der Österreichischen Post AG) (765/A(E)) 135 163–165

 

Dringlicher Antrag der Abgeordneten Friedrich Verzetnitsch, Kolleginnen und Kollegen betreffend Rekordarbeitslosigkeit in Österreich (786/A(E)) 138 68–69

 

Antrag der Abgeordneten Mag. Wilhelm Molterer, Herbert Scheibner, Kolleginnen und Kollegen auf Fristsetzung zur Berichterstattung über den Einspruch des Bundesrates (1302 d.B.) vom 9. Februar 2006 gegen den Beschluss des Nationalrates vom 25. Jänner 2006 betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Führerscheingesetz geändert wird (9. FSG-Novelle) (247/GO) 138 76–78

 

Bericht des Verkehrsausschusses über die Regierungsvorlage (1327 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Kraftfahrgesetz 1967 geändert wird (27. KFG-Novelle) (1368 d.B.) und Bericht des Verkehrsausschusses über die Regierungsvorlage (1328 d.B.): Bundesgesetz, mit dem ein Straßentunnel-Sicherheitsgesetz erlassen und die Straßenverkehrsordnung 1960 geändert wird (1378 d.B.) 142 234–235

 

Bericht des Verkehrsausschusses über die Regierungsvorlage (1333 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Bundesstraßengesetz 1971 geändert wird
sowie
über den Antrag 342/A der Abgeordneten Kurt Eder, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesstraßengesetz 1971 geändert wird,
den Antrag 612/A(E) der Abgeordneten Anton Heinzl, Kolleginnen und Kollegen betreffend die sofortige Realisierung der S34 (Traisentalschnellstraße),
den Antrag 242/A(E) der Abgeordneten Dkfm. Dr. Hannes Bauer, Kolleginnen und Kollegen betreffend vierspurigen Ausbau der B 303 bzw. E 59
und
über die Bürgerinitiative (17/BI) betreffend "Gegen den Ausbau der B 303 als Schnellstraße und in Folge als zukünftige Autobahn" (1369 d.B.), Bericht des Verkehrsausschusses über die Petition (36/PET) betreffend "Resolution der Marktgemeinde Guntramsdorf als Anrainergemeinde der A2", überreicht von der Abgeordneten Gabriele Heinisch-Hosek (1370 d.B.), Bericht des Verkehrsausschusses über den Antrag 681/A(E) der Abgeordneten Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Berücksichtigung der Meinung der Bevölkerung zum geplanten Bau der Autobahn A3 im Raum Wulkaprodersdorf durch Änderung des Bundesstraßengesetzes (1371 d.B.), Bericht des Verkehrsausschusses über die Bürgerinitiative (13/BI) betreffend "Rettung des Augebiets zwischen Krems, Grafenwörth und Traismauer - Verhinderung der Donaubrücke bei Traismauer samt zugehöriger Trassenführung" (1372 d.B.), Bericht des Verkehrsausschusses über den Antrag 586/A(E) der Abgeordneten Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Rücknahme der auf fragwürdiger rechtlicher Grundlage erfolgten Trassenverordnung zur Autobahnanschlussstelle Innsbruck-Mitte (AIM) (1373 d.B.), Bericht des Verkehrsausschusses über die Bürgerinitiative (20/BI) betreffend "Die Verhinderung der S7 südlich der Lafnitz"  (1374 d.B.), Bericht des Verkehrsausschusses über den Antrag 687/A(E) der Abgeordneten Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Berücksichtigung der Meinung der Bevölkerung zum geplanten Bau der Schnellstraße S7 im Raum Oststeiermark-Südburgenland durch Änderung des Bundesstraßengesetzes (1375 d.B.), Bericht des Verkehrsausschusses über die Bürgerinitiative (7/BI) betreffend "Änderung des Österreichischen Generalverkehrsplanes" (1376 d.B.) und Bericht des Verkehrsausschusses über den Antrag 90/A(E) der Abgeordneten Dr. Evelin Lichtenberger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Eindämmung der Bundesausgaben für Landesstraßen (1377 d.B.) 142 249–251

 

Bericht des Verkehrsausschusses über die Regierungsvorlage (1270 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Verkehrs-Arbeitsinspektion (Verkehrs-Arbeitsinspektionsgesetz) und das Bundesgesetz über Seilbahnen (Seilbahngesetz) geändert werden (1379 d.B.) 142 267–268

 

Aktuelle Stunde zum Thema "20 Jahre nach Tschernobyl: Das ÖVP-Atomsündenregister und Eckpunkte einer notwendigen Energiewende" (36/AS) 145 34–35

 

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Dr. Josef Cap, Kolleginnen und Kollegen an den Bundeskanzler betreffend Postenschacher bis zur letzten Sekunde (4165/J) 145 153–156

 

Anfragebeantwortung betreffend Tempo 160 (3922/AB) 146 86–89

 

Erste Lesung: Antrag der Abgeordneten Gerhard Steier, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Kraftfahrgesetz 1967 geändert wird (816/A) 146 124–125

 

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Dr. Josef Cap, Kolleginnen und Kollegen an den Bundesminister für Landesverteidigung betreffend Eurofighter-Knebelungsvertrag zum Nachteil der Republik und zu Lasten der Österreicherinnen und Österreicher (4280/J) 149 47–48

 

Bericht des Wirtschaftsausschusses über die Regierungsvorlage (655 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Ökostromgesetz, das Elektrizitätswirtschafts- und -organisationsgesetz und das Energie-Regulierungsbehördengesetz geändert werden (1225 d.B.), Bericht des Wirtschaftsausschusses über die Regierungsvorlage (1411 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Elektrizitätswirtschafts- und –organisationsgesetz, das Gaswirtschaftsgesetz, das Energielenkungsgesetz 1982, das Erdöl-Bevorratungs- und Meldegesetz 1982, das Energie-Regulierungsbehördengesetz, das Bundesgesetz gegen den unlauteren Wettbewerb 1984 und das Wettbewerbsgesetz geändert werden (Energie-Versorgungssicherheitsgesetz 2006) (1452 d.B.) und Bericht des Wirtschaftsausschusses über die Regierungsvorlage (1419 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Versorgungssicherungsgesetz 1992 geändert wird (1453 d.B.) 150 140–142

 

Bericht des Verkehrsausschusses über die Regierungsvorlage (1412 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Eisenbahngesetz 1957, das Bundesbahngesetz und das Bundesgesetz zur Errichtung einer "Brenner Basistunnel Aktiengesellschaft" geändert werden (1501 d.B.), Bericht und Antrag des Verkehrsausschusses über den Entwurf eines Bundesgesetzes, mit dem das Bundesgesetz über die Verkehrs-Arbeitsinspektion (Verkehrs-Arbeitsinspektionsgesetz) geändert wird (1502 d.B.), Bericht des Verkehrsausschusses über den Antrag 716/A(E) der Abgeordneten Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Sichern der Erhaltung der österreichischen Eisenbahn-Infrastruktur durch raschestmögliche Wiedervereinigung von ÖBB-Infrastruktur Betrieb AG und ÖBB-Infrastruktur Bau AG (1503 d.B.) und Bericht des Verkehrsausschusses über den Antrag 534/A(E) der Abgeordneten Kurt Eder, Kolleginnen und Kollegen betreffend Bau des Bahnhofs Wien - Europa Mitte (1504 d.B.) 150 268–269

 

Bericht des Justizausschusses über die Regierungsvorlage (1420 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Sachwalterrecht im allgemeinen bürgerlichen Gesetzbuch und das Ehegesetz, das Außerstreitgesetz, das Konsumentenschutzgesetz, das Vereinssachwalter- und Patientenanwaltsgesetz, die Notariatsordnung, das Gerichtsorganisationsgesetz und das Berufsrechts-Änderungsgesetz 2006 geändert werden (Sachwalterrechts-Änderungsgesetz 2006 – SWRÄG 2006) (1511 d.B.), Bericht und Antrag des Justizausschusses über den Entwurf eines Bundesgesetzes, mit dem die Rechtsanwaltsordnung geändert wird (1513 d.B.), Bericht und Antrag des Justizausschusses über den Entwurf eines Bundesgesetzes, mit dem das Heimaufenthaltsgesetz geändert wird (1512 d.B.), Bericht des Justizausschusses über den Antrag 690/A(E) der Abgeordneten Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend der Erweiterung der Beweislastumkehr bei Gewährleistungsansprüchen (1514 d.B.), Bericht des Justizausschusses über den Antrag 510/A der Abgeordneten Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Konsumentenschutzgesetz geändert wird (1515 d.B.), Bericht des Justizausschusses über den Antrag 497/A der Abgeordneten Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Konsumentenschutzgesetz geändert wird (1516 d.B.), Bericht des Justizausschusses über den Antrag 353/A(E) der Abgeordneten Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend "E-Commerce-Gesetz (ECG) und Online-Einkauf: Rechtlich unzulässige Firmen-Homepages - Vollziehung ECG" (1517 d.B.), Bericht des Justizausschusses über den Antrag 56/A(E) der Abgeordneten Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Vereinheitlichung der Rücktrittsfristen für KonsumentInnen bei Konsumentengeschäften" (1518 d.B.) und Bericht des Justizausschusses über den Antrag 36/A(E) der Abgeordneten Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend Neukodifikation des zivilrechtlichen Konsumentenschutzrechtes - "KSchG - NEU" (1519 d.B.) 153 41–42

 

Bericht des Justizausschusses über die Regierungsvorlage (1428 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Versicherungsvertragsgesetz 1958 und das Versicherungsaufsichtsgesetz geändert werden (Versicherungsrechts-Änderungsgesetz 2006 - VersRÄG 2006) (1521 d.B.), Bericht des Justizausschusses über die Regierungsvorlage (1427 d.B.): Bundesgesetz, mit dem im Rahmen der Umsetzung der Richtlinie 2003/58/EG das Firmenbuchgesetz, das Unternehmensgesetzbuch, die Jurisdiktionsnorm, das Gesetz über Gesellschaften mit beschränkter Haftung, das Aktiengesetz 1965, das Gerichtsgebührengesetz und das Handelsvertretergesetz geändert werden (Publizitätsrichtlinie-Gesetz – PuG) (1523 d.B.), Bericht des Justizausschusses über die Regierungsvorlage (1421 d.B.): Bundesgesetz, mit dem ein Bundesgesetz über das Statut der Europäischen Genossenschaft (Societas Cooperativa Europaea - SCE) – (SCE-Gesetz – SCEG) erlassen wird sowie das Genossenschaftsgesetz, das Firmenbuchgesetz, das Rechtspflegergesetz, das Gerichtsgebührengesetz, das Gerichtliche Einbringungsgesetz 1962, das Bankwesengesetz, das Pensionskassengesetz, das Börsegesetz, das Versicherungsaufsichtsgesetz, das Arbeitsverfassungsgesetz, das Bundesgesetz über die Post-Betriebsverfassung, das Arbeits- und Sozialgerichtsgesetz und das Landarbeitsgesetz 1984 geändert werden (Genossenschaftsrechtsänderungsgesetz 2006 – GenRÄG 2006) (1522 d.B.) und Bericht des Justizausschusses über die Regierungsvorlage (1429 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Luftfahrtgesetz und das Bundesgesetz über den zwischenstaatlichen Luftverkehr 1997 geändert werden (1524 d.B.) 153 68

 

Bericht des Justizausschusses über die Regierungsvorlage (1183 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Wohnungseigentumsgesetz 2002, das Mietrechtsgesetz, das Landpachtgesetz und das Wohnungsgemeinnützigkeitsgesetz geändert werden (Wohnrechtsnovelle 2006 - WRN 2006) (1530 d.B.), Bericht des Justizausschusses über die Regierungsvorlage (1182 d.B.): Bundesgesetz über die Pflicht zur Vorlage eines Energieausweises beim Verkauf und bei der In-Bestand-Gabe von Gebäuden und Nutzungsobjekten (Energieausweis-Vorlage-Gesetz - EAVG) (1531 d.B.), Bericht des Justizausschusses über den Antrag 294/A der Abgeordneten Doris Bures, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Mietrechtsgesetz geändert wird (1532 d.B.), Bericht des Justizausschusses über den Antrag 526/A(E) der Abgeordneten Mag. Ruth Becher, Kolleginnen und Kollegen betreffend Beschränkung befristeter Mietverträge (1533 d.B.), Bericht des Justizausschusses über den Antrag 542/A(E) der Abgeordneten Mag. Ruth Becher, Kolleginnen und Kollegen betreffend klare und nachvollziehbare Mietzinsbegrenzungen (1534 d.B.), Bericht des Justizausschusses über den Antrag 675/A(E) der Abgeordneten Mag. Ruth Becher, Kolleginnen und Kollegen betreffend Beschränkung der Kautionen (1535 d.B.), Bericht des Justizausschusses über den Antrag 659/A(E) der Abgeordneten Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Mietzinsobergrenzen (1536 d.B.), Bericht des Justizausschusses über den Antrag 660/A(E) der Abgeordneten Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Kautionsrückzahlungen im Mietrecht (1537 d.B.), Bericht des Justizausschusses über den Antrag 661/A(E) der Abgeordneten Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Verjährung von Ablösen im Mietrecht (1538 d.B.) und Bericht des Justizausschusses über den Antrag 787/A(E) der Abgeordneten Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend verstärkte Berücksichtigung der Energiespar- und Klimaschutzmaßnahmen im Wohnrecht (1539 d.B.) 153 83–85

 

Bericht des Verfassungsausschusses über die Regierungsvorlage (1410 d.B.): Bundesgesetz, mit dem zur weiteren Deregulierung des Bundesrechts Rechtsvorschriften des Bundes aufgehoben sowie das Publizistikförderungsgesetz 1984, das ArbeitnehmerInnenschutzgesetz 1994, das Heeresgebührengesetz 2001, das Strafvollzugsgesetz, das  Bewährungshilfegesetz, das allgemeine bürgerliche Gesetzbuch, das Richtwertgesetz, das Beamten-Dienstrechtsgesetz 1979, das Gehaltsgesetz 1956, das Ausschreibungsgesetz 1989, das Spanische Hofreitschule-Gesetz, das Bundeslehrer-Lehrverpflichtungsgesetz, das Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz, das Arbeitsmarktförderungsgesetz, das Waffengebrauchsgesetz 1969, das Bundes-Schulaufsichtsgesetz, das Schulorganisationsgesetz, die 7. Schulorganisationsgesetz-Novelle, das Land- und forstwirtschaftliche Bundesschulgesetz, das Schulzeitgesetz 1985, das Akademien-Studiengesetz 1999, das Schulunterrichtsgesetz, das Schulpflichtgesetz 1985, das Bildungsdokumentationsgesetz, das Mineralrohstoffgesetz und das Erste Bundesrechtsbereinigungsgesetz geändert werden (Deregulierungsgesetz 2006 – DRG 2006) (1549 d.B.) 154 100

 

Bericht des Justizausschusses über die Regierungsvorlage (1162 d.B.): Übereinkommen über den Beitritt der Tschechischen Republik, der Republik Estland, der Republik Zypern, der Republik Lettland, der Republik Litauen, der Republik Ungarn, der Republik Malta, der Republik Polen, der Republik Slowenien und der Slowakischen Republik zu dem am 19. Juni 1980 in Rom zur Unterzeichnung aufgelegten Übereinkommen über das auf vertragliche Schuldverhältnisse anzuwendende Recht sowie zu dem Ersten und dem Zweiten Protokoll über die Auslegung des Übereinkommens durch den Gerichtshof der Europäischen Gemeinschaften (1525 d.B.) 154 220

 

Bericht des Justizausschusses über die Regierungsvorlage (1345 d.B.): Satzung der Haager Konferenz für Internationales Privatrecht (1526 d.B.), Bericht des Justizausschusses über die Regierungsvorlage (1330 d.B.): Zivilrechtsübereinkommen über Korruption samt Abkommen über die Errichtung der Staatengruppe gegen Korruption – GRECO und Entschließung (99) 5 über die Einrichtung der Staatengruppe gegen Korruption (GRECO) samt Anhang (1527 d.B.) und Bericht des Justizausschusses über die Regierungsvorlage (1163 d.B.): Internationales Übereinkommen zur Bekämpfung nuklearterroristischer Handlungen (1528 d.B.) 154 223

 

Erste Lesung: Antrag der Abgeordneten Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Produktpirateriegesetz 2004 (i.d.F. BGBl. I Nr. 56/2004) geändert wird (827/A) 154 235

 

Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 822/A der Abgeordneten Dr. Erwin Rasinger, Elmar Lichtenegger, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Epidemiegesetz 1950 geändert wird (1545 d.B.) 155 185

 

Bericht des Gesundheitsausschusses über die Regierungsvorlage (1329 d.B.): Vereinbarung zur Sicherstellung der Patientenrechte (Patientencharta) (1547 d.B.) und Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 825/A(E) der Abgeordneten Dr. Erwin Rasinger, Elmar Lichtenegger, Manfred Lackner, Dr. Kurt Grünewald, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Ausbau der ambulanten Neuro-Rehabilitation"
und
über den Antrag 706/A(E) der Abgeordneten Dr. Kurt Grünewald, Kolleginnen und Kollegen betreffend Ausbau der ambulanten Neuro-Rehabilitation (1548 d.B.) 155 203–204

 

Anfragebeantwortung betreffend Forschung zu - insbesondere auch nichtthermischen - Auswirkungen des Mobilfunks (4000/AB) 158 144–147

 

Bericht des Justizausschusses über den Antrag 836/A der Abgeordneten Dr. Helene Partik-Pablé, Mag. Dr. Maria Theresia Fekter, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz über die Zusammenarbeit von Behörden im Verbraucherschutz (Verbraucherbehörden-Kooperationsgesetz - VBKG) (1615 d.B.) 158 204

 

Bericht des Justizausschusses über den Einspruch des Bundesrates (1623 d.B.) gegen den Gesetzesbeschluss des Nationalrates vom 24. Mai 2006 betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Wohnungseigentumsgesetz 2002, das Mietrechtsgesetz, das Landpachtgesetz und das Wohnungsgemeinnützigkeitsgesetz geändert werden (Wohnrechtsnovelle 2006 - WRN 2006) (1628 d.B.) 160 47–48

 

Bericht des Verkehrsausschusses über den Einspruch des Bundesrates (1625 d.B.) gegen den Gesetzesbeschluss des Nationalrates vom 23. Mai 2006 betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Eisenbahngesetz 1957, das Bundesbahngesetz und das Bundesgesetz zur Errichtung einer "Brenner Basistunnel Aktiengesellschaft" geändert werden (1627 d.B.) 160 55–56

 

Bericht des Verkehrsausschusses über die Regierungsvorlage (1564 d.B.): Bundesgesetz, mit dem die Straßenverkehrsordnung 1960 (StVO 1960) geändert wird (1569 d.B.), Bericht des Verkehrsausschusses über den Antrag 702/A der Abgeordneten DDr. Erwin Niederwieser, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz vom 6. Juli 1960, mit dem Vorschriften über die Straßenpolizei erlassen werden (Straßenverkehrsordnung 1960-StVO 1960), geändert wird (1570 d.B.) und Bericht des Verkehrsausschusses über den Antrag 843/A(E) der Abgeordneten Klaus Wittauer, Dipl.-Ing. Hannes Missethon, Kolleginnen und Kollegen betreffend Ausbau von Parkplätzen an Autobahnauffahrten (Initiative Park & Drive) (1571 d.B.) 160 64–66

 

Bericht des Verkehrsausschusses über den Antrag 847/A der Abgeordneten Klaus Wittauer, Dipl.-Ing. Mag. Roderich Regler, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Luftfahrtgesetz, das Flughafen-Bodenabfertigungsgesetz und das Umweltverträglichkeitsprüfungsgesetz 2000 geändert werden (1577 d.B.), Bericht des Verkehrsausschusses über die Regierungsvorlage (1568 d.B.): Übereinkommen zwischen der Europäischen Gemeinschaft und ihren Mitgliedstaaten und der Republik Albanien, Bosnien und Herzegowina, der Republik Bulgarien, der ehemaligen jugoslawischen Republik Mazedonien, der Republik Island, der Republik Kroatien, dem Königreich Norwegen, Rumänien, Serbien und Montenegro und der Übergangsverwaltung der Vereinten Nationen in Kosovo zur Schaffung eines gemeinsamen europäischen Luftverkehrsraums samt Anhängen und Korrigendum (1576 d.B.) und Bericht des Verkehrsausschusses über die Regierungsvorlage (1543 d.B.): Bundesgesetz über Sicherheitsmaßnahmen bei Luftfahrzeugen aus Drittstaaten (1575 d.B.) 160 78–80, 93–94

 

Bericht des Verkehrsausschusses über die Regierungsvorlage (1554 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Güterbeförderungsgesetz 1995 – GütbefG, das Gelegenheitsverkehrs-Gesetz 1996 – GelverkG, das Kraftfahrliniengesetz - KflG und das Führerscheingesetz - FSG geändert wird (1572 d.B.), Bericht des Verkehrsausschusses über den Antrag 145/A(E) der Abgeordneten Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend mehr Verkehrssicherheit durch ein Überholverbot für LKW im oberösterreichischen Autobahnnetz (1573 d.B.) und Bericht des Verkehrsausschusses über den Antrag 842/A(E) der Abgeordneten Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Erhöhung der Verkehrssicherheit durch wirksamere Sanktionen im LKW-Bereich (1574 d.B.) 160 97–98

 

Bericht des Rechnungshofausschusses über den Bericht (III-200 d.B.) des Rechnungshofes, Reihe Bund 2006/2 (1580 d.B.) 160 182–184

 

Bericht des Rechnungshofausschusses über den Bericht (III-210 d.B.) des Rechnungshofes, Reihe Bund 2006/4 (1579 d.B.) 160 199

 

Anfragebeantwortung betreffend "Verkehrssicherheit in Österreich - Zahlen und Fakten - Verkehrspolitische Maßnahmen (II)" (4483/AB) 163 182–184

 

Bericht des Umweltausschusses über den Antrag 698/A(E) der Abgeordneten Heidemarie Rest-Hinterseer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Unterzeichnung und Ratifizierung des Verkehrsprotokolls der Alpenkonvention durch die Europäische Union (1614 d.B.) 163 191–192

 

Tatsächliche Berichtigung in der Verhandlung über:

 

Bericht des Budgetausschusses über die Regierungsvorlage (60 d.B.): Bundesfinanzgesetz für das Jahr 2003 samt Anlagen (112 d.B.) und Bericht des Budgetausschusses über die Regierungsvorlage (61 d.B.): Bundesfinanzgesetz für das Jahr 2004 samt Anlagen (113 d.B.) 23 26

 

Bericht des Verkehrsausschusses über die Regierungsvorlage (794 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Führerscheingesetz (7. Führerscheingesetz-Novelle) und die Straßenverkehrsordnung geändert werden (817 d.B.) 96 106

 

Bericht des Unterrichtsausschusses über den Antrag 543/A(E) der Abgeordneten Werner Amon, MBA, Mag. Dr. Magda Bleckmann, Kolleginnen und Kollegen betreffend Umsetzung der Ergebnisse des Reformdialogs (834 d.B.) und Bericht des Unterrichtsausschusses über den Antrag 557/A(E) der Abgeordneten Dieter Brosz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Garantie der Schulgeldfreiheit (835 d.B.) 99 173

 

Bericht des Umweltausschusses über die Regierungsvorlage (1147 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Personenkraftwagen-Verbraucherinformationsgesetz, das Abfallwirtschaftsgesetz 2002, das Emissionszertifikategesetz und das Immissionsschutzgesetz-Luft geändert werden (Umweltrechtsanpassungsgesetz 2005) (1176 d.B.) 127 113

 

Bericht des Verkehrsausschusses über den Antrag 847/A der Abgeordneten Klaus Wittauer, Dipl.-Ing. Mag. Roderich Regler, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Luftfahrtgesetz, das Flughafen-Bodenabfertigungsgesetz und das Umweltverträglichkeitsprüfungsgesetz 2000 geändert werden (1577 d.B.), Bericht des Verkehrsausschusses über die Regierungsvorlage (1568 d.B.): Übereinkommen zwischen der Europäischen Gemeinschaft und ihren Mitgliedstaaten und der Republik Albanien, Bosnien und Herzegowina, der Republik Bulgarien, der ehemaligen jugoslawischen Republik Mazedonien, der Republik Island, der Republik Kroatien, dem Königreich Norwegen, Rumänien, Serbien und Montenegro und der Übergangsverwaltung der Vereinten Nationen in Kosovo zur Schaffung eines gemeinsamen europäischen Luftverkehrsraums samt Anhängen und Korrigendum (1576 d.B.) und Bericht des Verkehrsausschusses über die Regierungsvorlage (1543 d.B.): Bundesgesetz über Sicherheitsmaßnahmen bei Luftfahrzeugen aus Drittstaaten (1575 d.B.) 160 86

 

Selbständige Anträge betreffend

 

ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz betreffend die Telekommunikation (Telekommunikationsgesetz - TKG), BGBl. I Nr. 100/1997, zuletzt geändert durch Bundesgesetz BGBl. I Nr. 134/2002, geändert wird (49/A)

Nationalrat

Einbringung 5 8

Erste Lesung 10 197–199

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 10 199

Erledigt durch 184 d.B. 29 73–97

 

Reform des Lebensmittelgesetzes und seiner Vollziehung (61/A(E))

Nationalrat

Einbringung 7 5

Zuweisung an den Gesundheitsausschuss 8 2

Bericht 102 d.B. (Elmar Lichtenegger)

Verhandlung 29 247–261

Kenntnisnahme des Ausschussberichtes 29 262

 

klare Regelung über Zu- und Abschläge bei Richtwertmieten im Mietvertrag (63/A(E))

Nationalrat

Einbringung 7 5

Zuweisung an den Bautenausschuss 8 2

 

Regelungen für Mehrwertdienste (91/A(E))

Nationalrat

Einbringung 10 9

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 11 5

Erledigt durch 184 d.B. 29 73–97

 

ökologische Modernisierung des Wohngebäudebestands (108/A(E))

Nationalrat

Einbringung 12 9

Zuweisung an den Bautenausschuss 13 2

 

Verbraucherinformationsgesetz (113/A(E))

Nationalrat

Einbringung 12 9

Zuweisung an den Justizausschuss 13 3

 

Vereinheitlichung des Baurechts (135/A(E))

Nationalrat

Einbringung 17 3

Zuweisung an den Bautenausschuss 18 33

 

mehr Verkehrssicherheit durch ein Überholverbot für LKW im oberösterreichischen Autobahnnetz (145/A(E))

Nationalrat

Einbringung 18 7

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 19 3

Bericht 1573 d.B. (Anton Wattaul)

Verhandlung 160 95–109

Kenntnisnahme des Ausschussberichtes 160 110

 

Verbraucher/innenbildung und -forschung (158/A(E))

Nationalrat

Einbringung 24 6

Zuweisung an den Ausschuss für Wissenschaft und Forschung 25 10

Bericht 541 d.B. (Mag. Heribert Donnerbauer)

Verhandlung 67 112–120, 169–204

Kenntnisnahme des Ausschussberichtes 67 206

 

Novellierung des Lebensmittelrechts (224/A(E))

Nationalrat

Einbringung 32 11

Zuweisung an den Justizausschuss 33 3

 

Aktionsprogramm zur Gewährleistung der Lebensmittelsicherheit (225/A(E))

Nationalrat

Einbringung 32 11

Zuweisung an den Gesundheitsausschuss 33 2

 

gesetzliche Maßnahmen zur Verhinderung und Reduzierung der Lärmbelastung (226/A(E))

Nationalrat

Einbringung 32 11

Zuweisung an den Umweltausschuss 33 3

Bericht 376 d.B. (Klaus Wittauer)

Verhandlung 46 65–78

Kenntnisnahme des Ausschussberichtes hinsichtlich des Antrages 226/A(E) 46 78

 

Schutzregeln für gesundheitsbezogene Lebensmittelwerbung im österreichischen Lebensmittelgesetz (254/A(E))

Nationalrat

Einbringung 37 8

Zuweisung an den Gesundheitsausschuss 38 33

 

ein Bundesgesetz zum Schutz von Mensch und Umwelt vor Schäden durch nichtionisierende Strahlung (im Zusammenhang mit Mobilfunkeinrichtungen) (298/A(E))

Nationalrat

Einbringung 40 12

Zuweisung an den Umweltausschuss 41 15

 

Forschungsprogramm über Auswirkungen von GSM (Global System for Mobile Communications) /UMTS (Drahtloses Mobilkommunikationssystem) -Emissionen (299/A(E))

Nationalrat

Einbringung 40 12

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 41 16

 

Überwinden der "digital divide" und der Nachteile des ländlichen Raums bei der Versorgung mit Informations- und Kommunikationsdiensten (302/A(E))

Nationalrat

Einbringung 40 12

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 41 16

 

Sanierung alter Bleiwasserrohre in Wohnhäusern (319/A(E))

Nationalrat

Einbringung 45 9

Zuweisung an den Justizausschuss 46 34

 

Strahlungskennzeichnung von Mobiltelefonen (320/A(E))

Nationalrat

Einbringung 45 9

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 46 34

 

Pfandsystem für Handys (321/A(E))

Nationalrat

Einbringung 45 9

Zuweisung an den Umweltausschuss 46 34

Bericht 763 d.B. (Klaus Wittauer)

Verhandlung 89 164–178

Kenntnisnahme des Ausschussberichtes 89 178

 

Reform der Gütezeichenverordnung (349/A(E))

Nationalrat

Einbringung 50 8

Zuweisung an den Wirtschaftsausschuss 51 31

 

Studie über die Korrelation von Tumoren mit der Verwendung von Schnurlos-Telefonen nach dem DECT (Digital Entranced Cordless Telecommunications) -Standard (350/A(E))

Nationalrat

Einbringung 50 8

Zuweisung an den Gesundheitsausschuss 51 31

 

Energieeffizienzverbesserung bei Bundesgebäuden (382/A(E))

Nationalrat

Einbringung 58 7

Zuweisung an den Bautenausschuss 59 32

 

Einführung einer verpflichtenden, klaren und transparenten Kennzeichnung von tierischen Produkten (383/A(E))

Nationalrat

Einbringung 58 7

Zuweisung an den Gesundheitsausschuss 59 33

 

Aufstockung der Finanzmittel für die Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) (403/A(E))

Nationalrat

Einbringung 62 9

Zuweisung an den Gesundheitsausschuss 63 2

 

Verbandsklagerecht (Erweiterung durch eine Novelle des Bundesgesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb) (411/A(E))

Nationalrat

Einbringung 65 3

Zuweisung an den Justizausschuss 66 9

 

unzureichende Sicherung der Konsumenten/innen beim Kauf neuer Immobilien im Bauträgervertragsgesetz (426/A(E))

Nationalrat

Einbringung 69 4

Zuweisung an den Justizausschuss 70 2

Erledigt durch 876 d.B. 110 249–257

 

sofortige Verankerung der EU-Verordnungen 1829/2003 über gentechnisch veränderte Lebensmittel und 1830/2003 über Rückverfolgbarkeit und Kennzeichnung im österreichischen Lebensmittelrecht (427/A(E))

Nationalrat

Einbringung 69 4

Zuweisung an den Gesundheitsausschuss 70 2

 

ein Maßnahmenpaket für mehr Verkehrssicherheit (457/A(E))

Nationalrat

Einbringung 78 10

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 79 25

 

dringend erforderliche Änderung der Anti-Spam-Regelung im TKG (Telekommunikationsgesetz) (471/A(E))

Nationalrat

Einbringung 85 5

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 86 8

Bericht 1129 d.B. (Klaus Wittauer)

Verhandlung 125 219–224

Kenntnisnahme des Ausschussberichtes 125 225

 

Sicherstellung der flächendeckenden Versorgung der Bevölkerung mit Post-Dienstleistungen (476/A(E))

Nationalrat

Einbringung 86 5

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 87 28

Bericht 1124 d.B. (Dipl.-Ing. Elke Achleitner)

Verhandlung 125 194–217

Kenntnisnahme des Ausschussberichtes 125 218

 

ein Bundesgesetz, mit dem die Zivilprozessordnung und das Rechtsanwaltstarifgesetz geändert werden (479/A)

Nationalrat

Einbringung 87 5

Zuweisung an den Justizausschuss 88 2

 

Konsumentenschutz-Maßnahmen im Zuge der Verwendung von RFID (Radio Frequency Identification) -Systemen (484/A(E))

Nationalrat

Einbringung 89 13

Zuweisung an den Justizausschuss 90 32

 

Überarbeitung der "Pickerl"-Regelung (wiederkehrende Begutachtung von Kraftfahrzeugen nach § 57a KFG) hinsichtlich der derzeit insbesondere aus Verkehrssicherheitsperspektive zu großzügigen Prüfintervalle (529/A(E))

Nationalrat

Einbringung 96 10

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 97 28

Bericht 1103 d.B. (Klaus Wittauer)

Verhandlung 122 197–213

Kenntnisnahme des Ausschussberichtes 122 214

 

Rücknahme der auf fragwürdiger rechtlicher Grundlage erfolgten Trassenverordnung zur Autobahnanschlussstelle Innsbruck-Mitte (AIM) (586/A(E))

Nationalrat

Einbringung 104 5

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 105 3

Bericht 1373 d.B. (Christoph Kainz)

Verhandlung 142 247–264

Kenntnisnahme des Ausschussberichtes 142 265

 

Initiative zum Ausbau der Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) und zur weiteren Professionalisierung der IKT-Politik in Österreich (599/A(E))

Nationalrat

Einbringung 107 3

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 108 3

 

Stärkung der heimischen Industrie im Informations- und Kommunikationstechnologiebereich (IKT) und darüber hinaus durch eine Initiative zum IKT-Ausbau und zur weiteren Professionalisierung der IKT-Politik in Österreich (604/A(E))

Nationalrat

Einbringung 109 13

Zuweisung an den Industrieausschuss 110 35

 

Erweiterung der Kompetenzen der Volksanwaltschaft (658/A(E))

Nationalrat

Einbringung 115 11

Zuweisung an den Verfassungsausschuss 116 31

 

Mietzinsobergrenzen (659/A(E))

Nationalrat

Einbringung 115 11

Zuweisung an den Justizausschuss 116 31

Bericht 1536 d.B. (Anton Doppler)

Verhandlung 153 80–97

Kenntnisnahme des Ausschussberichtes 153 98

 

Kautionsrückzahlungen im Mietrecht (660/A(E))

Nationalrat

Einbringung 115 11

Zuweisung an den Justizausschuss 116 31

Bericht 1537 d.B. (Anton Doppler)

Verhandlung 153 80–97

Kenntnisnahme des Ausschussberichtes 153 98

 

Verjährung von Ablösen im Mietrecht (661/A(E))

Nationalrat

Einbringung 115 11

Zuweisung an den Justizausschuss 116 31

Bericht 1538 d.B. (Anton Doppler)

Verhandlung 153 80–97

Kenntnisnahme des Ausschussberichtes 153 98

 

Besteuerung von Mobilfunkmasten sowie Maßnahmen zur geeigneten Verortung und zur Emissions-Minimierung von Mobilfunkmasten (666/A(E))

Nationalrat

Einbringung 115 11

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 116 32

 

Berücksichtigung der Meinung der Bevölkerung zum geplanten Bau der Autobahn A 3 (Südost Autobahn) im Raum Wulkaprodersdorf durch Änderung des Bundesstraßengesetzes (681/A(E))

Nationalrat

Einbringung 117 7

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 118 4

Bericht 1371 d.B. (Christoph Kainz)

Verhandlung 142 247–264

Kenntnisnahme des Ausschussberichtes 142 265

 

Berücksichtigung der Meinung der Bevölkerung zum geplanten Bau der Schnellstraße S 7 (Fürstenfelder Straße) im Raum Oststeiermark-Südburgenland durch Änderung des Bundesstraßengesetzes (687/A(E))

Nationalrat

Einbringung 117 7

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 118 4

Bericht 1375 d.B. (Christoph Kainz)

Verhandlung 142 247–264

Kenntnisnahme des Ausschussberichtes 142 266

 

Sichern der Erhaltung der österreichischen Eisenbahn-Infrastruktur durch raschestmögliche Wiedervereinigung von ÖBB-Infrastruktur Betrieb AG und ÖBB-Infrastruktur Bau AG (716/A(E))

Nationalrat

Einbringung 125 18

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 126 3

Bericht 1503 d.B. (Klaus Wittauer)

Verhandlung 150 266–282

Kenntnisnahme des Ausschussberichtes 150 283

 

verstärkte Berücksichtigung der Energiespar- und Klimaschutzmaßnahmen im Wohnrecht (787/A(E))

Nationalrat

Einbringung 138 3

Zuweisung an den Justizausschuss 139 44

Bericht 1539 d.B. (Anton Doppler)

Verhandlung 153 80–97

Kenntnisnahme des Ausschussberichtes 153 98

 

Vorsorge gegen unverantwortliches Rasen - "160 muss 160 bleiben!" (788/A(E))

Nationalrat

Einbringung 138 4

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 139 44

 

Maßnahmen zur Verbesserung der Unfallbilanz bei vierrädrigen Leichtfahrzeugen - Microcars (789/A(E))

Nationalrat

Einbringung 138 4

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 139 44

 

Hausbrieffachanlagen (790/A(E))

Nationalrat

Einbringung 138 4

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 139 44

 

finanzielle Förderung des öffentlichen Verkehrs - Verantwortung des Finanzministers (809/A(E))

Nationalrat

Einbringung 142 14

Zuweisung an den Finanzausschuss 143 3

 

finanzielle Förderung des öffentlichen Verkehrs - Verantwortung des Verkehrsministers (810/A(E))

Nationalrat

Einbringung 142 14

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 143 4

 

Nachrüstung der Regierungs-Dienstfahrzeuge mit Partikelfiltern (832/A(E))

Nationalrat

Einbringung 149 3

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 150 34

 

mehr Kostenwahrheit im Verkehr durch flächendeckende LKW-Maut (840/A(E))

Nationalrat

Einbringung 154 11

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 155 35

 

Erhöhung der Verkehrssicherheit durch wirksamere Sanktionen im LKW-Bereich (842/A(E))

Nationalrat

Einbringung 155 9

Zuweisung an den Verkehrsausschuss 156 2

Bericht 1574 d.B. (Anton Wattaul)

Verhandlung 160 95–109

Kenntnisnahme des Ausschussberichtes 160 110

 

Unselbständige Entschließungsanträge betreffend

 

Evaluierung des E-Government-Gesetzes, insbesondere hinsichtlich der Bürgerkartennutzung (134/UEA) 46 195

Ablehnung des Entschließungsantrages 46 220

 

Aufstockung der Finanzmittel für die Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) sowie Vorlage eines jährlichen Tätigkeitsberichtes mit Schwerpunkt Lebensmittel- und Futtermittelkontrolle unter besonderer Beachtung des Einsatzes von gentechnisch veränderten Produkten (179/UEA) 67 62–63

Ablehnung des Entschließungsantrages 67 64

 

Neufassung der Post-Universaldienstverordnung sowie Sicherstellung der dauerhaften Versorgung der Bevölkerung mit Postdienstleistungen im ländlichen Raum (214/UEA) 86 182, 183

Ablehnung des Entschließungsantrages 86 198–199

 

Initiativen für die Ausrüstung von dieselbetriebenen Kraftfahrzeugen mit Partikelfiltern als Maßnahme gegen die Feinstaubbelastung (225/UEA) 89 228–230

Ablehnung des Entschließungsantrages 89 244

 

Neufassung der Post-Universaldienstverordnung zur Verhinderung von Postämterschließungen und Sicherstellung der Postdienstleistungen im ländlichen Raum (231/UEA) 90 256–257

Ablehnung des Entschließungsantrages 90 258

 

Erweiterung des Punkteführerschein-Vormerksystems hinsichtlich der Unfallursachen sowie Evaluierung der Wirksamkeit des Punkteführerschein-Vormerksystems (240/UEA) 96 105

Ablehnung des Entschließungsantrages 96 152

 

Umsetzung des "Anti-Transit-Aktionsprogramms" zum Schutz der Bevölkerung vor Lärm- und Schadstoffbelastung (267/UEA) 113 176–177, 177–179

Ablehnung des Entschließungsantrages 113 179

 

Einspruch der Bundesregierung gegen das Niederösterreichische Sendeanlagenabgabegesetz zur Besteuerung von Mobilfunkmasten (276/UEA) 116 240–241

Ablehnung des Entschließungsantrages 116 242

 

Verbilligung der Zeitkarten öffentlicher Verkehrsmittel als Maßnahme für Pendler/innen aus dem Niedriglohnsektor (287/UEA) 122 85–86

Ablehnung des Entschließungsantrages 122 111

 

Entlastung der Pendler/innen durch Verbesserung der sozialen Ausgewogenheit bei der Pendlerpauschale und beim Kilometergeld durch steuerliche Absetzmöglichkeiten sowie Reduktion der Erdölimporte durch Ausbau der Ökostromanlagen, Ersetzen von Öl durch Biomasse und Forcierung von Biogas (288/UEA) 122 106–108

Ablehnung des Entschließungsantrages 122 112

 

Anreize für die Bildung von Fahrgemeinschaften durch Verbesserungen im Bereich des Gelegenheitsverkehrs-Gesetzes und der Gewerbeordnung (325/UEA) 132 151–152

Ablehnung des Entschließungsantrages 132 155

 

Änderung des § 30a des Führerscheingesetzes hinsichtlich der Aufnahme einer Überschreitung des Tempos von 160 km/h als zusätzliches Vormerkdelikt in das Vormerksystem (333/UEA) 135 46, 47–48

Ablehnung des Entschließungsantrages 135 60

 

Stillegung des Atomkraftwerkes Temelin, Eintreten gegen alle Neubaupläne und Laufzeitverlängerungen von Atomkraftwerken an Österreichs Grenzen sowie Reform des Euratom-Vertrages zur Beendigung der Subventionen an die Atomindustrie (357/UEA) 150 141–142, 142–144

Ablehnung des Entschließungsantrages 150 207

 

Neuregelung der Kostentragung für neue Hausbrieffachanlagen (376/UEA) 154 100, 100–101

Ablehnung des Entschließungsantrages 154 110–111

 

Maßnahmen zur Entlastung der Pendler/innen sowie der Benutzer/innen öffentlicher Verkehrsmittel (386/UEA) 160 65–66, 66–67

Ablehnung des Entschließungsantrages 160 78

 

Erweiterung des Deliktkatalogs des Punkteführerschein-Vormerksystems (388/UEA) 160 98, 99–101

Ablehnung des Entschließungsantrages 160 109–110

 

Misstrauensanträge

 

Misstrauensantrag der Abgeordnten Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen gemäß Art. 74 Abs. 1 B-VG gegen Bundesminister für Verkehr, Innovation und Technologie Vizekanzler Hubert Gorbach (331/UEA) 133 89, 91–96

Ablehnung des Misstrauensantrages 133 120

 

Schriftliche Anfragen betreffend

 

Verkauf der bundeseigenen Wohnungen (15/J 20.12.2002)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser (13/AB 19.02.2003)

Debatte 10 91–101

Verlangen auf Durchführung einer kurzen Debatte darüber 10 34

 

das Linzer Verkehrsprojekt 4. Donaubrücke-Westring-Nordring (14/J 20.12.2002)

Beantwortet von Bundesminister Ing. Mathias Reichhold (14/AB 20.02.2003)

 

Nachttempolimits auf Bundesstraßen (12/J 20.12.2002)

Beantwortet von Bundesminister Ing. Mathias Reichhold (15/AB 20.02.2003)

 

Übersiedlung des Patentamtes (23/J 23.01.2003)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (34/AB 14.03.2003)

 

erhebliche Lücken in der Fleischkontrolle (58/J 05.02.2003)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Herbert Haupt (47/AB 20.03.2003)

 

erhebliche Lücken in der Fleischkontrolle (59/J 05.02.2003)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Josef Pröll (95/AB 04.04.2003)

 

Veräußerung von Bundesimmobilien (135/J 26.02.2003)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser (142/AB 24.04.2003)

 

Veräußerung von Bundesimmobilien (136/J 26.02.2003)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Martin Bartenstein (162/AB 25.04.2003)

 

Zukunft der Post AG (187/J 12.03.2003)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser (203/AB 09.05.2003)

 

Zukunft der Post AG (188/J 12.03.2003)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (207/AB 12.05.2003)

 

Ausgaben des Ressorts für private Zwecke (255/J 26.03.2003)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser (250/AB 22.05.2003)

 

die Verlegung des Handelsgerichts Wien, des Bezirksgerichts für Handelssachen Wien und des Bezirksgerichts Innere Stadt Wien (237/J 26.03.2003)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Dieter Böhmdorfer (265/AB 23.05.2003)

 

Ausnahmen für Wirkstoffe in Pestizidprodukten (238/J 26.03.2003)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Josef Pröll (292/AB 26.05.2003)

 

Autobahnprojekte und weitere Straßenprojekte in Oberösterreich (296/J 10.04.2003)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser (305/AB 03.06.2003)

 

Weiterverwendung des Pflanzenschutzmittels Aldicarb (im Zuckerrübenanbau und in Baumschulen) (299/J 10.04.2003)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Josef Pröll (314/AB 10.06.2003)

 

Autobahnprojekte und weitere Straßenprojekte in Oberösterreich (297/J 10.04.2003)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (315/AB 10.06.2003)

 

österreichische Strategie beim Einsatz von Pestiziden (383/J 07.05.2003)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Josef Pröll (398/AB 07.07.2003)

 

Weltgipfel der Informationsgesellschaft (458/J 23.05.2003)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Benita Ferrero-Waldner (409/AB 10.07.2003)

 

Breitband-Offensive der Bundesregierung (460/J 23.05.2003)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (459/AB 21.07.2003)

 

Breitband-Offensive der Bundesregierung (461/J 23.05.2003)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser (461/AB 21.07.2003)

 

raschen Ausbau der Summerauerbahn und Überprüfung des Stadtbahnprojektes Linz-Gallneukirchen-Pregarten (462/J 23.05.2003)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (476/AB 23.07.2003)

 

Weltgipfel der Informationsgesellschaft (457/J 23.05.2003)

Beantwortet von Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel (489/AB 23.07.2003)

 

Verwendung von amtlichem Briefpapier (durch Staatssekretär Mag. Helmut Kukacka für Einschaltungen in der Zeitung "Neues Volksblatt") (459/J 23.05.2003)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (492/AB 23.07.2003)

 

krebserregende Substanzen in Futtermitteln für Puten (527/J 13.06.2003)

Beantwortet von Bundesministerin Maria Rauch-Kallat (511/AB 30.07.2003 und Zu 511/AB 22.09.2003)

 

Zustellgesetz und Internationalisierung (548/J 17.06.2003)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (546/AB 11.08.2003)

 

Verkauf der bundeseigenen Wohnungen (516/J 11.06.2003)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser (549/AB 11.08.2003)

 

Fahrtechnikzentrum und Restaurant in Marchtrenk/OÖ (521/J 12.06.2003)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Martin Bartenstein (558/AB 12.08.2003)

 

Zustellgesetz und Internationalisierung (547/J 17.06.2003)

Beantwortet von Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel (569/AB 14.08.2003)

 

Linux (Computer-Betriebssystem) im Amt (610/J 08.07.2003)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (583/AB 21.08.2003)

 

Vermittlungstätigkeiten und Provisionen an den Immobilientreuhänder Kommerzialrat Ernst Karl Plech (650/J 09.07.2003)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (585/AB 21.08.2003)

 

Kontrolle des LKW-Fernverkehrs (688/J 10.07.2003)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (588/AB 21.08.2003)

 

Vermittlungstätigkeiten und Provisionen an den Immobilientreuhänder Kommerzialrat Ernst Karl Plech (644/J 09.07.2003)

Beantwortet von Bundesministerin Maria Rauch-Kallat (594/AB 26.08.2003)

 

Vermittlungstätigkeiten und Provisionen an den Immobilientreuhänder Kommerzialrat Ernst Karl Plech (648/J 09.07.2003)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Josef Pröll (596/AB 27.08.2003)

 

Vermittlungstätigkeiten und Provisionen an den Immobilientreuhänder Kommerzialrat Ernst Karl Plech (651/J 09.07.2003)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Martin Bartenstein (608/AB 28.08.2003)

 

Vermittlungstätigkeiten und Provisionen an den Immobilientreuhänder Kommerzialrat Ernst Karl Plech (649/J 09.07.2003)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Herbert Haupt (616/AB 29.08.2003)

 

Bewertung des Pflanzenschutzmittels Aldicarb (im Zuckerrübenanbau un in Baumschulen) (694/J 10.07.2003)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Josef Pröll (618/AB 29.08.2003)

 

Vermittlungstätigkeiten und Provisionen an den Immobilientreuhänder Kommerzialrat Ernst Karl Plech (645/J 09.07.2003)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Ernst Strasser (626/AB 02.09.2003)

 

Kontrolle des LKW-Fernverkehrs (686/J 10.07.2003)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Ernst Strasser (632/AB 02.09.2003)

 

Vermittlungstätigkeiten und Provisionen an den Immobilientreuhänder Kommerzialrat Ernst Karl Plech (642/J 09.07.2003)

Beantwortet von Bundesministerin Elisabeth Gehrer (638/AB 03.09.2003)

 

Umsetzung Natura 2000, insbesondere im Rannatal (689/J 10.07.2003)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Josef Pröll (641/AB 03.09.2003)

 

Vermittlungstätigkeiten und Provisionen an den Immobilientreuhänder Kommerzialrat Ernst Karl Plech (647/J 09.07.2003)

Beantwortet von Bundesminister Günther Platter (654/AB 04.09.2003)

 

Ahndung von Vergehen gegen das Lebensmittelrecht (619/J 08.07.2003)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Dieter Böhmdorfer (656/AB 05.09.2003)

 

Vermittlungstätigkeiten und Provisionen an den Immobilientreuhänder Kommerzialrat Ernst Karl Plech (646/J 09.07.2003)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Dieter Böhmdorfer (658/AB 05.09.2003)

 

Linux (Computer-Betriebssystem) im Amt (620/J 08.07.2003)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Martin Bartenstein (662/AB 05.09.2003)

 

Transitmaßnahmen mit Bedeutung für Oberösterreich (687/J 10.07.2003)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (666/AB 05.09.2003)

 

Infraschall und Mobilfunk (712/J 10.07.2003)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (667/AB 05.09.2003)

 

Vermittlungstätigkeiten und Provisionen an den Immobilientreuhänder Kommerzialrat Ernst Karl Plech (641/J 09.07.2003)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Benita Ferrero-Waldner (670/AB 08.09.2003)

 

Medikamentenrückstände in Hühnereiern (609/J 08.07.2003)

Beantwortet von Bundesministerin Maria Rauch-Kallat (671/AB 08.09.2003)

 

Gesundheitsgefährdung durch Konsumation von Hühnerfleisch (617/J 08.07.2003)

Beantwortet von Bundesministerin Maria Rauch-Kallat (672/AB 08.09.2003)

 

Reorganisation der Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (621/J 08.07.2003)

Beantwortet von Bundesministerin Maria Rauch-Kallat (673/AB 08.09.2003)

 

Reorganisation der Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (607/J 08.07.2003)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Josef Pröll (675/AB 08.09.2003)

 

Medikamentenrückstände in Hühnereiern (608/J 08.07.2003)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Josef Pröll (676/AB 08.09.2003)

 

Vermittlungstätigkeiten und Provisionen an den Immobilientreuhänder Kommerzialrat Ernst Karl Plech (643/J 09.07.2003)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser (687/AB 09.09.2003)

 

Linux (Computer-Betriebssystem) im Amt (618/J 08.07.2003)

Beantwortet von Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel (693/AB 09.09.2003)

 

Vermittlungstätigkeiten und Provisionen an den Immobilientreuhänder Kommerzialrat Ernst Karl Plech (640/J 09.07.2003)

Beantwortet von Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel (696/AB 09.09.2003)

 

Vergabe der Beratungs- und Verkaufsleistungen für die Veräußerung der Bundeswohnbaugesellschaften (695/J 10.07.2003)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser (702/AB 10.09.2003)

 

budgetrelevante Aspekte bei der Veräußerung der Bundeswohnbaugesellschaften (696/J 10.07.2003)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser (703/AB 10.09.2003)

 

Bewertung des Pflanzenschutzmittels Aldicarb (im Zuckerrübenanbau und in Baumschulen) (691/J 10.07.2003)

Beantwortet von Bundesministerin Maria Rauch-Kallat (705/AB 10.09.2003)

 

Verwertung der Bundeswohnbaugesellschaften (722/J 11.07.2003)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser (720/AB 11.09.2003)

Debatte 37 168–180

Verlangen auf Durchführung einer kurzen Debatte darüber 37 37

 

Verkauf des Wohnungsbestandes der BIG (Bundesimmobiliengesellschaft m.b.H.) (797/J 02.09.2003)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Martin Bartenstein (789/AB 23.10.2003)

 

Verkauf der bundeseigenen Wohnbaugesellschaften (798/J 02.09.2003)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser (798/AB 31.10.2003)

 

Überschreitung von Pestizid- und Nitrat-Grenzwerten im Trinkwasser (833/J 24.09.2003)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Herbert Haupt (811/AB 20.11.2003)

 

Überschreitung von Pestizid und Nitrat-Grenzwerten im Trinkwasser (832/J 24.09.2003)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Josef Pröll (839/AB 24.11.2003)

 

Verkauf von Wohnungen der BIG (Bundesimmobiliengesellschaft m.b.H.) an Politiker (834/J 24.09.2003)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Martin Bartenstein (843/AB 24.11.2003)

 

Unvereinbarkeit der Beauftragung von Kommerzialrat Ernst Karl Plech durch das Bundesministerium für Finanzen (837/J 24.09.2003)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser (854/AB 24.11.2003)

 

Vergabe-Vorgänge und politische Repressionen im Finanzministerium (885/J 13.10.2003)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser (902/AB 12.12.2003)

 

konsumentenpolitische Handlungsmöglichkeiten (973/J 23.10.2003)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Dieter Böhmdorfer (923/AB 16.12.2003)

 

konsumentenpolitische Handlungsmöglichkeiten (976/J 23.10.2003)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (946/AB 18.12.2003)

 

konsumentenpolitische Handlungsmöglichkeiten (975/J 23.10.2003)

Beantwortet von Bundesministerin Maria Rauch-Kallat (953/AB 19.12.2003)

 

konsumentenpolitische Handlungsmöglichkeiten (974/J 23.10.2003)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Herbert Haupt (973/AB 22.12.2003)

 

konsumentenpolitische Handlungsmöglichkeiten (972/J 23.10.2003)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Martin Bartenstein (978/AB 22.12.2003)

 

konsumentenpolitische Handlungsmöglichkeiten (977/J 23.10.2003)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Josef Pröll (983/AB 22.12.2003)

 

Betriebs- und Bodendaten (zum Zwecke des Grundwasserschutzes) (979/J 23.10.2003)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Josef Pröll (984/AB 22.12.2003)

 

Aspekte des Ausschreibungsverfahrens und der Verwertungsentscheidung über die bundeseigenen Wohnbaugesellschaften (971/J 23.10.2003)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser (1006/AB 23.12.2003)

Debatte 45 120–133

Verlangen auf Durchführung einer kurzen Debatte darüber 45 39

 

Betriebs- und Bodendaten (zum Zweck des Grundwasserschutzes) (978/J 23.10.2003)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser (1007/AB 23.12.2003)

 

pietätlose Geschäftspraktiken gegenüber ÖBB-Vorteilscard-Kunden/innen (Werbung für den Abschluß einer Bestattungsversicherung) (1027/J 05.11.2003)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Dieter Böhmdorfer (1017/AB 29.12.2003)

 

pietätlose Geschäftspraktiken gegenüber ÖBB-Vorteilscard-Kunden/innen (Werbung für den Abschluß einer Bestattungsversicherung) (1028/J 05.11.2003)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (1023/AB 30.12.2003)

 

finanzielle und personelle Engpässe bei der Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) (1037/J 07.11.2003)

Beantwortet von Bundesministerin Maria Rauch-Kallat (1044/AB 07.01.2004)

 

Maßnahmen gegen die Belastung durch elektromagnetische Strahlung (im Zusammenhang mit Mobilfunkeinrichtungen) (1146/J 01.12.2003)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (1106/AB 19.01.2004)

 

Leitung der Sektion für Konsument/innenschutz (im Bundesministerium für soziale Sicherheit, Generationen und Konsumentenschutz) (1125/J 24.11.2003)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Herbert Haupt (1127/AB 23.01.2004)

 

Übersiedlung des Handelsgerichts Wien, Bezirksgerichts für Handelssachen Wien und Bezirksgerichts Innere Stadt Wien in den City Tower (1229/J 04.12.2003)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Dieter Böhmdorfer (1146/AB 26.01.2004)

 

Überschreitung von Pestizid und Nitrat-Grenzwerten im Trinkwasser (1149/J 01.12.2003)

Beantwortet von Bundesministerin Maria Rauch-Kallat (1166/AB 29.01.2004)

 

Veräußerung von Grundflächen der Justizanstalt "Schwarzau" (1190/J 03.12.2003)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Dieter Böhmdorfer (1173/AB 29.01.2004)

 

Maßnahmen gegen elektromagnetische Strahlung (im Zusammenhang mit Mobilfunkeinrichtungen) (1145/J 01.12.2003)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Josef Pröll (1186/AB 30.01.2004)

 

Übersiedlung des Handelsgerichts Wien, Bezirksgerichts für Handelssachen Wien und Bezirksgerichts Innere Stadt Wien in den City Tower (1231/J 04.12.2003)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Martin Bartenstein (1223/AB 03.02.2004)

 

Übersiedlung des Handelsgerichts Wien, Bezirksgerichts für Handelssachen Wien und Bezirksgerichts Innere Stadt Wien in den City Tower (1230/J 04.12.2003)

Beantwortet von Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel (1232/AB 04.02.2004)

 

Wohnbauförderung, FAG (Finanzausgleich) und Klimaschutz (1254/J 17.12.2003)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser (1263/AB 17.02.2004)

 

Forschungsprojekt zum Nachweis von (un)erlaubtem Antibiotikaeinsatz in der Tiermast (1291/J 09.01.2004)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Josef Pröll (1298/AB 09.03.2004)

 

Forschungsprojekt zum Nachweis von (un)erlaubtem Antibiotikaeinsatz in der Tiermast (1292/J 09.01.2004)

Beantwortet von Bundesministerin Maria Rauch-Kallat (1302/AB 09.03.2004)

 

finanzielle Krise der Privatbahnen durch fehlende Kontinuität bei der Privatbahnförderung des Bundes (1326/J 21.01.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (1325/AB 15.03.2004)

 

Bausicherheit in öffentlichen Gebäuden (1360/J 28.01.2004)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Martin Bartenstein (1330/AB 17.03.2004)

 

finanzielle Krise der Privatbahnen durch fehlende Kontinuität bei der Privatbahnförderung des Bundes (1325/J 21.01.2004)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser (1335/AB 19.03.2004)

 

Infokampagnen und Werbung (im Ressortbereich) (1449/J 10.02.2004)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Dieter Böhmdorfer (1403/AB 02.04.2004)

 

Infokampagnen und Werbung (im Ressortbereich) (1453/J 10.02.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (1408/AB 02.04.2004)

 

Infokampagnen und Werbung (im Ressortbereich) (1454/J 10.02.2004)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Martin Bartenstein (1411/AB 05.04.2004)

 

Infokampagnen und Werbung (im Ressortbereich) (1450/J 10.02.2004)

Beantwortet von Bundesminister Günther Platter (1416/AB 06.04.2004)

 

Infokampagnen und Werbung (im Ressortbereich) (1451/J 10.02.2004)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Josef Pröll (1421/AB 06.04.2004)

 

Bundesbeschaffungsgesellschaft (1398/J 06.02.2004)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser (1425/AB 06.04.2004)

 

Infokampagnen und Werbung (im Ressortbereich) (1444/J 10.02.2004)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Benita Ferrero-Waldner (1426/AB 06.04.2004)

 

Infokampagnen und Werbung (im Ressortbereich) (1448/J 10.02.2004)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Ernst Strasser (1435/AB 07.04.2004)

 

Infokampagnen und Werbung (im Ressortbereich) (1447/J 10.02.2004)

Beantwortet von Bundesministerin Maria Rauch-Kallat (1439/AB 08.04.2004)

 

Infokampagnen und Werbung (im Ressortbereich) (1443/J 10.02.2004)

Beantwortet von Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel (1443/AB 08.04.2004)

 

Infokampagnen und Werbung (im Ressortbereich) (1452/J 10.02.2004)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Herbert Haupt (1449/AB 08.04.2004)

 

Vermittlungstätigkeit (bei der Vermietung von Objekten und Liegenschaften des Bundesministeriums für Finanzen) (1434/J 10.02.2004)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser (1456/AB 09.04.2004)

 

Infokampagnen und Werbung (im Ressortbereich) (1446/J 10.02.2004)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser (1457/AB 09.04.2004)

 

Infokampagnen und Werbung (im Ressortbereich) (1445/J 10.02.2004)

Beantwortet von Bundesministerin Elisabeth Gehrer (1461/AB 09.04.2004)

 

Pestizidzulassungen in Österreich und den Niederlanden (1477/J 19.02.2004)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Josef Pröll (1472/AB 19.04.2004)

 

erleichterte Zulassung von gefährlichen Pestiziden (in der Herstellung von Lebensmitteln) (1478/J 19.02.2004)

Beantwortet von Bundesministerin Maria Rauch-Kallat (1475/AB 19.04.2004)

 

Aufträge an Consulting Ramsauer, (im Ressortbereich) (1605/J 25.03.2004)

Beantwortet von Bundesministerin Elisabeth Gehrer (1492/AB 22.04.2004)

 

Verkauf der bundeseigenen Wohnbaugesellschaften, speziell der ESG (Eisenbahner-Siedlungsgenossenschaft) Villach (1559/J 10.03.2004)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Martin Bartenstein (1501/AB 23.04.2004)

 

Kontrollmaßnahmen zur Einhaltung der EU-Verordnungen über die Kennzeichnung von gentechnisch veränderten Lebens- und Futtermitteln (1483/J 24.02.2004)

Beantwortet von Bundesministerin Maria Rauch-Kallat (1502/AB 23.04.2004)

 

Aufträge an Consulting Ramsauer (im Bereich des Rechnungshofes) (1601/J 25.03.2004)

Beantwortet vom Präsidenten des Rechnungshofes Dr. Franz Fiedler (1536/AB 29.04.2004)

 

Aufträge an Consulting Ramsauer, (im Ressortbereich) (1611/J 25.03.2004)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Josef Pröll (1540/AB 03.05.2004)

 

Aufträge an Consulting Ramsauer, (im Ressortbereich) (1613/J 25.03.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (1555/AB 07.05.2004)

 

Verkauf der bundeseigenen Wohnbaugesellschaften, speziell der ESG (Eisenbahner-Siedlungsgenossenschaft) Villach (1558/J 10.03.2004)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser (1560/AB 10.05.2004)

Debatte 69 86–100

Verlangen auf Durchführung einer kurzen Debatte darüber 69 10

 

Position Österreichs im Zusammenhang mit der EU-Feed-Food-Richtlinie (Minimierung gesundheitlicher Risiken für Mensch und Tier) (1569/J 16.03.2004)

Beantwortet von Bundesministerin Maria Rauch-Kallat (1566/AB 11.05.2004)

 

Aufträge an Consulting Ramsauer, (im Ressortbereich) (1608/J 25.03.2004)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Ernst Strasser (1567/AB 12.05.2004)

 

Aufträge an Consulting Ramsauer, (im Ressortbereich) (1607/J 25.03.2004)

Beantwortet von Bundesministerin Maria Rauch-Kallat (1568/AB 12.05.2004)

 

AGES (Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit GmbH) (Geschäftsführung und RH-Bericht) (1618/J 25.03.2004)

Beantwortet von Bundesministerin Maria Rauch-Kallat (1575/AB 17.05.2004)

 

Aufträge an Consulting Ramsauer, (im Ressortbereich) (1609/J 25.03.2004)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Dieter Böhmdorfer (1576/AB 18.05.2004)

 

Aufträge an Consulting Ramsauer, (im Ressortbereich) (1612/J 25.03.2004)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Herbert Haupt (1578/AB 19.05.2004)

 

Aufträge an Consulting Ramsauer (1602/J 25.03.2004)

Beantwortet von Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel (1587/AB 21.05.2004)

 

Aufträge an Consulting Ramsauer, (im Ressortbereich) (1603/J 25.03.2004)

Beantwortet von Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel (1588/AB 21.05.2004)

 

Aufträge an Consulting Ramsauer, (im Ressortbereich) (1610/J 25.03.2004)

Beantwortet von Bundesminister Günther Platter (1594/AB 24.05.2004)

 

Aufträge an Consulting Ramsauer, (im Ressortbereich) (1604/J 25.03.2004)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Benita Ferrero-Waldner (1595/AB 24.05.2004)

 

Aufträge an Consulting Ramsauer, (im Ressortbereich) (1606/J 25.03.2004)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser (1604/AB 25.05.2004)

 

Änderung des WGG (Wohnungsgemeinnützigkeitsgesetzes) (im Zusammenhang mit dem Verkauf bundeseigener Wohnungen) (1617/J 25.03.2004)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser (1605/AB 25.05.2004)

 

Aufträge an Consulting Ramsauer (im Ressortbereich) (1614/J 25.03.2004)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Martin Bartenstein (1609/AB 25.05.2004)

 

Einfluss von Pestiziden auf die Größe von Neugeborenen und Gesundheitsbedrohung durch den Einsatz von Organophosphaten (1648/J 14.04.2004)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Josef Pröll (1632/AB 11.06.2004)

 

verheerende Missstände in einem oberösterreichischen Schweinemastbetrieb (1652/J 15.04.2004)

Beantwortet von Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel (1633/AB 14.06.2004)

 

Ahndung des Schweinemastskandals in Oberösterreich (durch die zuständige Staatsanwaltschaft) (1650/J 15.04.2004)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Dieter Böhmdorfer (1634/AB 14.06.2004)

 

Schweinemastskandal Bezirk Braunau (1651/J 15.04.2004)

Beantwortet von Bundesministerin Maria Rauch-Kallat (1639/AB 15.06.2004)

 

EU-Kontrollbericht bezüglich der Kontrolle des Inverkehrbringens und der Anwendung von Pflanzenschutzmitteln (1750/J 12.05.2004)

Beantwortet von Bundesministerin Maria Rauch-Kallat (1747/AB 12.07.2004)

 

die Bahnstrecke Rohr-Bad Hall (1860/J 04.06.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (1788/AB 22.07.2004)

 

ASFINAG-Projekte in Linz (2066/J 09.07.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (1893/AB 12.08.2004)

 

Aufbau einer integrativen Informationsgesellschaft (in Folge des WSIS (World Summit on the Information Society) 2003 in Genf) (1891/J 16.06.2004)

Beantwortet von Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel (1896/AB 16.08.2004)

 

Haftentschädigung im Fall Peter Löffler (1914/J 17.06.2004)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Karin Miklautsch (1907/AB 17.08.2004)

 

Haftentschädigung im Fall Peter Löffler (1913/J 17.06.2004)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser (1910/AB 17.08.2004)

 

Toleranzgrenzen bei stationären Radarboxen zur Geschwindigkeitskontrolle (1989/J 07.07.2004)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Ernst Strasser (1917/AB 23.08.2004)

 

Verkaufsabschluss der bundeseigenen Wohnbaugesellschaften (1935/J 28.06.2004)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser (1945/AB 27.08.2004)

 

Briefmarkenbestellung des Herrn Vizekanzlers (1990/J 07.07.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (1962/AB 03.09.2004)

 

eindeutige Kennzeichnung und automatisierte Erkennung von Produkten mittels RFID-Systemen (Radio Frequency Identification) (2106/J 31.08.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2068/AB 27.10.2004)

 

eindeutige Kennzeichnung und automatisierte Erkennung von Produkten mittels RFID-Systemen (Radio Frequency Identification) (2107/J 31.08.2004)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Ernst Strasser (2070/AB 28.10.2004)

 

die Haltung der österreichischen Bundesregierung zur Patentierung von "Computerimplementierten Erfindungen" und geplante Maßnahmen zur Minderung der Auswirkungen auf die benachteiligten österreichischen Unternehmen (2103/J 31.08.2004)

Beantwortet von Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel (2073/AB 28.10.2004)

 

eindeutige Kennzeichnung und automatisierte Erkennung von Produkten mittels RFID-Systemen (Radio Frequency Identification) (2105/J 31.08.2004)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Herbert Haupt (2074/AB 29.10.2004)

 

der Haltung der österreichischen Bundesregierung zur Patentierung von "Computerimplementierten Erfindungen" und geplante Maßnahmen zur Minderung der Auswirkungen auf die benachteiligten österreichischen Unternehmen (2104/J 31.08.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2076/AB 29.10.2004)

 

die Haltung der österreichischen Bundesregierung zur Patentierung von "Computerimplementierten Erfindungen" und geplante Maßnahmen zur Minderung der Auswirkungen auf die benachteiligten österreichischen Unternehmen (2108/J 31.08.2004)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Martin Bartenstein (2079/AB 29.10.2004)

 

Blei im Trinkwasser (2132/J 16.09.2004)

Beantwortet von Bundesministerin Maria Rauch-Kallat (2084/AB 09.11.2004)

 

Blei im Trinkwasser (2131/J 16.09.2004)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Herbert Haupt (2098/AB 15.11.2004)

 

Postenbesetzung an der Spitze der ÖBB-Holding (2175/J 24.09.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2125/AB 17.11.2004)

 

AGES (Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit) - Schließung der bakteriologisch-serologischen Geschäftsstelle in Linz (2182/J 01.10.2004)

Beantwortet von Bundesministerin Maria Rauch-Kallat (2160/AB 01.12.2004)

Debatte 90 131–141

Verlangen auf Durchführung einer kurzen Debatte darüber 90 33

 

AGES (Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit) - Schließung der bakteriologischen-serologischen Geschäftsstelle in Linz (2183/J 01.10.2004)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser (2163/AB 01.12.2004)

 

Koordination der Fragen des übergeordneten Straßennetzes zwischen Bund und Ländern (2196/J 13.10.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2173/AB 09.12.2004)

 

Pensionsangebote an Mitarbeiter/innen der ÖBB bei gleichzeitigen unproduktiven Bauinvestitionen (2229/J 22.10.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2208/AB 21.12.2004)

 

Absichten zur Stilllegung von 72 "B-Strecken" des österreichischen Schienennetzes (2243/J 04.11.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2210/AB 21.12.2004)

 

Konsequenzen aus der REFLEX-Studie (Ergebnis: genotoxische Effekte durch elektromagnetische Felder zB des Mobilfunks) und Arbeitsergebnisse des Wissenschaftlichen Beirats Funk des BMVIT (Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie) zu "Mobilfunk und Gesundheit" (2268/J 09.11.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2211/AB 21.12.2004)

 

Dividendenleistungen der Post AG (2244/J 04.11.2004)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser (2257/AB 04.01.2005)

Debatte 93 73

Verlangen auf Durchführung einer kurzen Debatte darüber 93 141–153

 

Schienenverkehrs-Abbau in Ungarn und Folgen für Österreich (2321/J 16.11.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2262/AB 05.01.2005)

 

"Seilbahnvorfall" vom 14.11.2004 in Sölden/Tirol (2322/J 16.11.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2263/AB 05.01.2005)

 

Lärmschutz an der A 21 (Wiener Außenring Autobahn) (Ausweitung von Tempolimits) (2377/J 07.12.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2264/AB 05.01.2005)

 

Blei im Trinkwasser (2316/J 16.11.2004)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Martin Bartenstein (2276/AB 07.01.2005)

 

Zusatzkosten durch die Umstrukturierung der ÖBB (2336/J 17.11.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2312/AB 17.01.2005)

 

die zu hohen Kosten für die Sicherung von österreichischen Eisenbahnkreuzungen (2437/J 15.12.2004)

Beantwortet vom Präsidenten des Rechnungshofes Dr. Josef Moser (2335/AB 25.01.2005)

 

das Strafverfahren gegen Tibor Foco (2380/J 07.12.2004)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Karin Miklautsch (2344/AB 31.01.2005)

Verlangen auf Durchführung einer kurzen Debatte darüber 99

Zurückgezogen 99

 

Werbeaufträge der ÖBB Infrastruktur Bau AG (2378/J 07.12.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2365/AB 04.02.2005)

 

Schwerpunktsetzung und Engpassbeseitigung bei der Schieneninfrastruktur in der Ostregion und insbesondere im Wiener Becken/Marchfeld (2379/J 07.12.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2366/AB 04.02.2005)

 

Erhöhung der Personalkosten der ÖBB (2435/J 15.12.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2411/AB 15.02.2005)

 

die nach wie vor bestehenden lebensgefährlichen Sicherheitsdefizite an österreichischen Eisenbahnkreuzungen (Artikel "An ihren Händen klebt Blut" in der Zeitschrift "Hallo Oberösterreich") (2436/J 15.12.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2412/AB 15.02.2005)

 

die Gefährdung von Leib und Leben durch Nichtbeachtung des Gefahrgutbeföderungsgesetzes beim Transport radioaktiver Stoffe (2502/J 17.01.2005)

Beantwortet von Bundesministerin Liese Prokop (2415/AB 17.02.2005)

 

ÖBB-Verbindung von und nach Steyr (2453/J 22.12.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2419/AB 18.02.2005)

 

Westbahn bzw. Summerauer Bahn und Querfinanzierung (2456/J 22.12.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2420/AB 18.02.2005)

 

Attraktivierung der Mühlkreisbahn (2454/J 22.12.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2431/AB 22.02.2005)

 

Umgehung der Zulassungsvorschriften für Arzneimittel durch Einfuhrbewilligungen gemäß Arzneiwareneinfuhrgesetz sowie eine fehlinterpretierte Amtsbestätigung (2508/J 20.01.2005)

Beantwortet von Bundesministerin Maria Rauch-Kallat (2477/AB 14.03.2005)

 

verbesserte Erreichbarkeit des neuen Linzer Hauptbahnhofs für Fußgänger und Radfahrer aus dem Linzer Süden (2500/J 17.01.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2481/AB 14.03.2005)

 

die Gefährdung von Leib und Leben durch Nichtbeachtung des Gefahrgutbeföderungsgesetzes beim Transport radioaktiver Stoffe (2503/J 17.01.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2482/AB 14.03.2005)

 

Neubesetzung der Geschäftsführung der Schienen-Control GmbH mit einem Parteifreund und Ex-Mitarbeiter (2504/J 17.01.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2487/AB 17.03.2005)

 

Versagen bei der Führung des Ressorts (für Verkehr, Innovation und Technologie) (2510/J 20.01.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2488/AB 17.03.2005)

 

Nachtflüge Hörsching (2513/J 21.01.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2489/AB 17.03.2005)

 

Rechtsunsicherheit bei der Überwachung der Einhaltung der Bestimmungen des Arzneiwareneinfuhrgesetzes durch Organe der Zollverwaltung (2507/J 20.01.2005)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser (2499/AB 18.03.2005)

 

Versagen beim Streben nach legistischer Qualität sowie Schädigung von Allgemeinheit und Eisenbahnunternehmen durch Versagen bei Errichtung und Durchführung einer verfassungs- und gemeinschaftsrechtskonformen Marktaufsicht und Regulierung im Bahnbereich (2571/J 26.01.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2538/AB 24.03.2005)

 

dringend aufklärungsbedürftige Vorgänge rund um das Patentamt (Ausschreibung der Funktion des Präsidenten) und (die provisorische Übernahme der Funktion des Präsidenten durch) den Generalsekretär des BMVIT (Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie) (2596/J 01.02.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2539/AB 24.03.2005)

 

Versagen des BMVIT (Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie) bei der Regulierung des österreichischen Marktes für Eisenbahn-Verkehrsleistungen sowie Belastung der österreichischen Privatbahnen durch bestimmte Umsetzungsmaßnahmen zur EU-Richtlinie 2001/12/EG (zur Entwicklung der Eisenbahnunternehmen der Gemeinschaft) (2572/J 26.01.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2541/AB 24.03.2005)

 

RFID-Systeme (Radio Frequency Identification/Funkfrequenzidentifizierung) in Pässen und Führerscheinen (2655/J 14.02.2005)

Beantwortet von Bundesministerin Liese Prokop (2593/AB 04.04.2005)

 

dringend aufklärungsbedürftige Vorgänge bei der Finanzierung von Eisenbahninfrastruktur und bei der Gewährung von Zahlungen für gemeinwirtschaftliche Leistungen (2637/J 10.02.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2610/AB 05.04.2005)

 

unvollständige und teilweise unrichtige Beantwortung einer Anfrage zum Wirken des "Wissenschaftlichen Beirats Funk" (Thema: "Mobilfunk und Gesundheit") sowie zu den alarmierenden Ergebnisse der TNO ("TNO-Studie" des niederländischen Gesundheitsrates) - und der Reflex-Studie (der Stiftung VERUM) (2654/J 14.02.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2630/AB 13.04.2005)

 

mangelndes Interesse des Bundesministers (für Verkehr, Innovation und Technologie) an legistischer Qualität, besonders hinsichtlich der Einhaltung der Vorgaben des Bundeshaushaltsgesetzes (für die Erstellung von Ministerialentwürfen) (2698/J 01.03.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2666/AB 28.04.2005)

 

erneuten offensichtlichen Postenschacher im Einflußbereich des derzeitigen Verkehrsministers und Vizekanzlers samt fragwürdigem Vollzug des Stellenbesetzungsgesetzes und des Schieneninfrastrukturfinanzierungsgesetzes (2703/J 02.03.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2667/AB 28.04.2005)

 

die Situation von Kindern im Verkehr (2704/J 02.03.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2668/AB 28.04.2005)

 

Verkehrsstatistik und geschlechtsspezifische Aufschlüsselung der Verursachung von Verkehrsunfällen (2712/J 02.03.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2669/AB 28.04.2005)

 

Versagen im BMVIT (Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie ) bei der Führung des Ressorts (2699/J 01.03.2005)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser (2678/AB 29.04.2005)

 

erneuten offensichtlichen Postenschacher im Einflußbereich des Stellvertreters des Bundeskanzlers, des derzeitigen Verkehrsministers und Vizekanzlers, samt fragwürdigem Vollzug des Stellenbesetzungsgesetzes und des Schieneninfrastrukturfinanzierungsgesetzes (2762/J 10.03.2005)

Beantwortet von Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel (2721/AB 10.05.2005)

 

Verdachtslage und Maßnahmen im Zusammenhang mit den Straf- und Wiederaufnahmeverfahren gegen Peter Löffler und Tibor Foco (im Mordfall Elfriede Hochgatter) (2825/J 04.04.2005)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Karin Miklautsch (2723/AB 10.05.2005)

Debatte 110 165–176

Verlangen auf Durchführung einer kurzen Debatte darüber 110 36

 

Causa Fritz Böhm, Pasching (Ergebnisse der Überprüfung der Gemeinde Pasching durch den Rechnungshof) (2773/J 16.03.2005)

Beantwortet vom Präsidenten des Rechnungshofes Dr. Josef Moser (2728/AB 13.05.2005)

 

Genehmigungs- und Bewilligungspraxis am Beispiel "Talent" (Elektrotriebwagen) (2791/J 24.03.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2756/AB 24.05.2005)

 

Vermietung der Flaktürme im Bundesgarten Wien-Augarten (2821/J 01.04.2005)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Martin Bartenstein (2758/AB 25.05.2005)

 

Entzug der Arbeitsgenehmigung und darauf folgende Nichtverlängerung (des Vertrages) eines Biologie-Lehrers an der österreichischen Schule in Istanbul (2824/J 01.04.2005)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Ursula Plassnik (2765/AB 27.05.2005)

 

Entzug der Arbeitsgenehmigung und darauf folgende Nichtverlängerung (des Vertrages) eines Biologie-Lehrers an der österreichischen Schule in Istanbul (2822/J 01.04.2005)

Beantwortet von Bundesministerin Elisabeth Gehrer (2810/AB 01.06.2005)

 

Interessenkonflikte durch geschäftliche Involvierung (des Bundesministers für Verkehr, Innovation und Technologie in die Vorhaben der Silvretta-Nova-Bergbahnen AG) (3056/J 17.05.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2891/AB 20.06.2005)

 

ökologisch und anderweitig nachteilige Verwendung von Bundesmitteln bei Aus- und Neubauten von Landesstraßen (2937/J 25.04.2005)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Josef Pröll (2892/AB 21.06.2005)

 

ökologisch und anderweitig nachteilige Verwendung von Bundesmitteln bei Aus- und Neubauten von Landesstraßen (2939/J 25.04.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2898/AB 23.06.2005)

 

"Neues von Gestern": "Rumpelkammer" Eisenbahnrecht und das hartnäckige Festhalten des Verkehrsministers am Regelungs-Mittelalter im Eisenbahnbereich (2940/J 25.04.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2899/AB 23.06.2005)

 

ökologisch, finanziell und anderweitig nachteilige Verwendung von Bundesmitteln bei Aus- und Neubauten von Landesstraßen (2938/J 25.04.2005)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser (2906/AB 24.06.2005)

 

Schädigung der Umwelt und des Ansehens Österreichs in der EU knapp vor der neuerlichen Übernahme des EU-Ratsvorsitzes durch das bisherige Versagen des BMVIT (Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie) bei der SUP (Strategischen Umweltprüfungs) -Umsetzung in den Bereichen Schiene und Straße (2994/J 11.05.2005)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Josef Pröll (2936/AB 30.06.2005)

 

durch das BMVIT (Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie) beworbene BZÖ/FPÖ-Parteiaktivitäten im Bereich von Staatssekretär Mag. Mainoni (2974/J 03.05.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2939/AB 30.06.2005)

 

nicht nachvollziehbare, mit offenen Fragen im Bereich von Staatssekretär Mag. Mainoni verbundene Vorgänge im Zusammenhang mit LKW-Kontrollstellen (2975/J 03.05.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2940/AB 30.06.2005)

 

Schädigung der Umwelt und des Ansehens Österreichs in der EU knapp vor der neuerlichen Übernahme des EU-Ratsvorsitzes durch das bisherige Versagen des BMVIT (Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie) bei der SUP (Strategischen Umweltprüfungs) -Umsetzung in den Bereichen Schiene und Straße (2993/J 11.05.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2961/AB 08.07.2005)

 

Radarstation im Böhmerwald (der Austro Control - Österreichische Gesellschaft für Zivilluftfahrt mbH) (2996/J 11.05.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2962/AB 08.07.2005)

 

tatenloses Zusehen von drei Regierungsmitgliedern im BMVIT (Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie) bei der langfristigen Vorbereitung einer Blamage Österreichs im Schienenverkehrsbereich während des österreichischen EU-Ratsvorsitzes 2006 (verzögerte Umsetzung der Eisenbahn-Sicherheitsrichtlinie) (3054/J 12.05.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2968/AB 08.07.2005)

 

Schädigung der Umwelt und des Ansehens Österreichs in der EU knapp vor der neuerlichen Übernahme des EU-Ratsvorsitzes durch das bisherige Versagen des BMVIT (Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie) bei der SUP (Strategischen Umweltprüfungs) -Umsetzung in den Bereichen Schiene und Straße (2995/J 11.05.2005)

Beantwortet von Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel (2985/AB 11.07.2005)

 

regelmäßig unvollständig, zumindest im Einzelfall tatsachenwidrige Information des Nationalrats durch den BM (Bundesminister) für Verkehr, Innovation und Technologie bzw. sein Ressort (zur verspäteten Umsetzung einer EU-Richtlinie mit dem Entwurf eines Bundesgesetzes über die Interoperabilität des transeuropäischen Hochgeschwindigkeitsbahnsystems) (3034/J 12.05.2005)

Beantwortet von Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel (2995/AB 12.07.2005)

 

ein besonderes Gorbach-"Kabinettstück": Ausufern des Vizekanzler- bzw. Verkehrsminister-Kabinetts ins Heimatbundesland Vorarlberg  (3072/J 24.05.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (3022/AB 21.07.2005)

 

Finanzzentrum Linz Dametz-/Museumstraße, Ausbietungsverfahren (3071/J 24.05.2005)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser (3028/AB 21.07.2005)

 

Dalai-Lama-Briefmarken - Nachteile für österreichische Staatsbürger durch Untätigkeit der Regierung hinsichtlich erneuter Einflussnahmen Chinas über "höchste Stellen" auf die Unternehmenspolitik der Österreichischen Post AG (3100/J 07.06.2005)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Ursula Plassnik (3040/AB 28.07.2005)

 

erneute Einladung zu BZÖ-Aktivitäten über das BMVIT (Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie) (3081/J 31.05.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (3046/AB 29.07.2005)

 

600.000 Arbeitsplätze und andere verkehrspolitische FPÖ/BZÖ-Kleinodien (Infrastrukturinvestitionen zur Lösung von Verkehrsproblemen) (3082/J 31.05.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (3047/AB 29.07.2005)

 

eine im BMVIT (Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie) (Kabinett Mainoni) erreichbare, im Geschäftsfeld des von Staatssekretär Mag. Mainoni geleiteten Unternehmens tätige Stiftung (3080/J 31.05.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (3048/AB 29.07.2005)

 

Dalai-Lama-Briefmarken - Nachteile für österreichische Staatsbürger durch Untätigkeit der Regierung hinsichtlich erneuter Einflussnahmen Chinas über "höchste Stellen" auf die Unternehmenspolitik der Österreichischen Post AG (3098/J 07.06.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (3070/AB 05.08.2005)

 

Dalai-Lama-Briefmarken - Nachteile für österreichische Staatsbürger durch Untätigkeit der Regierung hinsichtlich erneuter Einflussnahmen Chinas über "höchste Stellen" auf die Unternehmenspolitik der Österreichischen Post AG (3099/J 07.06.2005)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser (3072/AB 05.08.2005)

 

bisher fehlende Konsequenzen aus neuen Erkenntnissen zur Verursachung gesundheits- und umweltschädlicher Schadstoff-Emissionen insbesondere aus dem Verkehrssektor (3103/J 08.06.2005)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Josef Pröll (3073/AB 05.08.2005)

 

bisher fehlende Konsequenzen aus neuen Erkenntnissen zur Verursachung gesundheits- und umweltschädlicher Kfz-Schadstoff-Emissionen (3102/J 08.06.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (3085/AB 08.08.2005)

 

Beharren auf Tempo-160-Träumereien trotz eindeutig entgegenstehender Faktenlage  (3113/J 08.06.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (3087/AB 08.08.2005)

 

Vortragstätigkeiten in der Bundesfinanzakademie (BFA) (3233/J 06.07.2005)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser (3194/AB 06.09.2005)

 

den unbefriedigenden Umgang des Landes Niederösterreich mit grenzüberschreitenden Umweltverträglichkeitsprüfungen (UVP) bei Autobahn- und Schnellstraßenprojekten (3231/J 06.07.2005)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Josef Pröll (3201/AB 06.09.2005)

 

"Wissenschaftlicher Beirat Funk" (WBF) und PR-Agentur (3230/J 06.07.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (3215/AB 06.09.2005)

 

Stand der EU-Vertragsverletzungsverfahren gegen Österreich im Bereich Verkehr (3358/J 11.07.2005)

Beantwortet von Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel (3262/AB 08.09.2005)

 

Stand der EU-Vertragsverletzungsverfahren gegen Österreich im Bereich Verkehr (3359/J 11.07.2005)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Ursula Plassnik (3277/AB 08.09.2005)

 

den Vollzug von Stellenbesetzungsgesetz und Schieneninfrastrukturfinanzierungsgesetz (3298/J 08.07.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (3285/AB 08.09.2005)

 

CEMT (Europäische Verkehrsministerkonferenz) -Aktivitäten im Bereich des grenzüberschreitenden LKW-Verkehrs (3299/J 08.07.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (3286/AB 08.09.2005)

 

rechtzeitige Regelung von Haftungsfragen bei SCHIG (Schieneninfrastruktur-Dienstleistungsgesellschaft mbH) und Schienen Control (3313/J 08.07.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (3288/AB 08.09.2005)

 

niederösterreichische Schmalspurbahnen (3356/J 11.07.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (3301/AB 09.09.2005)

 

Stand der EU-Vertragsverletzungsverfahren gegen Österreich im Bereich Verkehr (3357/J 11.07.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (3302/AB 09.09.2005)

 

Umsetzung der CEMT (Europäische Verkehrsministerkonferenz) -Deklaration CEMT/CM (2004)11 "National Cycling Policies for Substainable Urban Transport" (Resolution über "Nationale Radverkehrs-Politiken für nachhaltigen Stadtverkehr") (3362/J 11.07.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (3303/AB 09.09.2005)

 

Gratisflüge nach Moskau (von österreichischen Segelkunstfliegern mit einer Hercules-Transportmaschine des Bundesheeres) (3366/J 11.08.2005)

Beantwortet von Bundesminister Günther Platter (3331/AB 11.10.2005)

 

privilegiertes illegales Jagdglück (des Vizekanzlers und Bundesministers für Verkehr, Innovation und Technologie Hubert Gorbach) (3419/J 19.09.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (3376/AB 18.11.2005)

 

Hubschraubertransport und Gondelabsturz Sölden (3444/J 21.09.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (3377/AB 18.11.2005)

 

Belastungen durch Mobilfunk und Konsequenzen aus der Reflex-Studie (3474/J 28.09.2005)

Beantwortet von Bundesministerin Maria Rauch-Kallat (3415/AB 25.11.2005)

 

Konsequenzen aus dem Expertenbericht über AKW (Atomkraftwerk) Temelin (3507/J 12.10.2005)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Josef Pröll (3462/AB 09.12.2005)

 

"Kühlschrank-Pickerl" (Kühlgeräteentsorgung) (3571/J 03.11.2005)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Josef Pröll (3530/AB 29.12.2005)

 

Ausbau Summerauer-Pyhrnbahn (3606/J 15.11.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (3554/AB 12.01.2006)

 

Steuergerechtigkeit für Bürgerlisten-Mandatare/innen (Fall Josef Buchner) (3605/J 15.11.2005)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser (3557/AB 13.01.2006)

 

Tempo 160 (auf Autobahnen) - lebensgefährlich auf Kosten der Steuerzahler/innen (3664/J 06.12.2005)

Beantwortet vom Präsidenten des Rechnungshofes Dr. Josef Moser (3592/AB 25.01.2006)

 

Provisionszahlungen an Plech & Plech (im Zusammenhang mit der Verlegung des Handelsgerichts Wien, des Bezirksgerichts für Handelssachen Wien und des Bezirksgerichts Wien in den City Tower Vienna) (3720/J 16.12.2005)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Karin Gastinger (3616/AB 03.02.2006)

 

Tempo 160 (auf Autobahnen)  - lebensgefährlich auf Kosten der Steuerzahler/innen (3662/J 06.12.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (3637/AB 06.02.2006)

 

Linzer Westring A 26 (Linzer Autobahn) (3663/J 06.12.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (3638/AB 06.02.2006)

 

Handy-Benutzung in Bussen und Bahnen (Überschreitung der Grenzwerte für Mobilfunkstrahlung) (3665/J 06.12.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (3639/AB 06.02.2006)

 

Schnellfahren, Amtseid und Vorbildwirkung (des Bundeskanzlers) (3718/J 16.12.2005)

Beantwortet von Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel (3671/AB 16.02.2006)

 

Mietvertrag für (das noch nicht errichtete) Finanzzentrum Linz (3719/J 16.12.2005)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser (3672/AB 16.02.2006)

 

Schienenlärmschutz und Umsetzungsmängel (3726/J 21.12.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (3700/AB 21.02.2006)

 

Abschluss fragwürdiger Memoranden mit unzuständigen Mitunterzeichnern (über die Zusammenarbeit bei der Vorbereitung und Realisierung der Verbindung der tschechischen Schnellstraße R 52 mit der österreichischen Autobahn A 5 Nord Autobahn) (3728/J 21.12.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (3701/AB 21.02.2006)

 

Ausschluss betroffener Bürgerinnen und Bürger von der Mitwirkung an der "Strategischen Prüfung" neuer Transitstraßenprojekte (3729/J 21.12.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (3702/AB 21.02.2006)

 

City-S-Bahn (- Verbindung zwischen dem Bezirk Rohrbach und der Stadt Linz) (3730/J 21.12.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (3703/AB 21.02.2006)

 

Einmietungen von Bundesbehörden und bundeseigenen Institutionen (in nichtbundeseigenen Objekten) (3886/J 01.02.2006)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Josef Pröll (3715/AB 08.03.2006)

 

Mautbefreiung bei der ASFINAG (für Fahrzeuge von Mitgliedern der Bundesregierung) (3967/J 16.02.2006)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Karin Gastinger (3730/AB 10.03.2006)

 

autbefreiung bei der ASFINAG (für Fahrzeuge von Mitgliedern der Bundesregierung) (3966/J 16.02.2006)

Beantwortet von Bundesministerin Liese Prokop (3756/AB 16.03.2006)

 

Mautbefreiung bei der ASFINAG (Mautbefreiung für Fahrzeuge von Mitgliedern der Bundesregierung) (3971/J 16.02.2006)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Martin Bartenstein (3766/AB 22.03.2006)

 

Einmietungen von Bundesbehörden und bundeseigenen Institutionen (in nicht bundeseigenen Objekten) (3879/J 01.02.2006)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Ursula Plassnik (3786/AB 23.03.2006)

 

Mautbefreiung bei der ASFINAG (für Fahrzeuge von Mitgliedern der Bundesregierung) (3962/J 16.02.2006)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Ursula Plassnik (3787/AB 23.03.2006)

 

zweites Straflandesgericht samt Justizanstalt in Wien (Bauprojekt) (3876/J 01.02.2006)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Karin Gastinger (3804/AB 24.03.2006)

 

Einmietungen von Bundesbehörden und bundeseigenen Institutionen (in nichtbundeseigenen Objekten) (3884/J 01.02.2006)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Karin Gastinger (3808/AB 24.03.2006 und Zu 3808/AB 28.04.2006)

 

Einmietungen von Bundesbehörden und bundeseigenen Institutionen (in nichtbundeseigenen Objekten) (3883/J 01.02.2006)

Beantwortet von Bundesministerin Liese Prokop (3813/AB 24.03.2006)

 

Einmietungen von Bundesbehörden und bundeseigenen Institutionen (in nichtbundeseigenen Objekten) (3916/J 10.02.2006)

Beantwortet vom Präsidenten des Rechnungshofes Dr. Josef Moser (3824/AB 28.03.2006)

 

Einmietungen von Bundesbehörden und bundeseigenen Institutionen (in nichtbundeseigenen Objekten) (3882/J 01.02.2006)

Beantwortet von Bundesministerin Maria Rauch-Kallat (3826/AB 29.03.2006)

 

Einmietungen von Bundesbehörden und bundeseigenen Institutionen (in nichtbundeseigenen Objekten) (3887/J 01.02.2006)

Beantwortet von Bundesministerin Ursula Haubner (3831/AB 30.03.2006)

 

Einmietungen von Bundesbehörden und bundeseigenen Institutionen (in nichtbundeseigenen Objekten) (3889/J 01.02.2006)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Martin Bartenstein (3834/AB 31.03.2006)

 

Einmietungen von Bundesbehörden und bundeseigenen Institutionen (in nicht bundeseigenen Objekten) (3880/J 01.02.2006)

Beantwortet von Bundesministerin Elisabeth Gehrer (3842/AB 31.03.2006)

 

zweites Straflandesgericht samt Justizanstalt in Wien (Bauprojekt) (3877/J 01.02.2006)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser (3845/AB 31.03.2006)

 

Einmietungen von Bundesbehörden und bundeseigenen Institutionen (in nichtbundeseigenen Objekten) (3881/J 01.02.2006)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser (3846/AB 31.03.2006)

 

Nebenwirkungen der gewerblichen Binnenschifffahrt (3874/J 01.02.2006)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (3852/AB 31.03.2006)

 

Schädigung der österreichischen Steuerzahler/innen durch EU-Umsetzungsmängel im Eisenbahnwesen (3875/J 01.02.2006)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (3853/AB 31.03.2006)

 

Einmietungen von Bundesbehörden und bundeseigenen Institutionen (in nichtbundeseigenen Objekten) (3888/J 01.02.2006)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (3854/AB 31.03.2006)

 

Einmietungen von Bundesbehörden und bundeseigenen Institutionen (in nichtbundeseigenen Objekten) (3885/J 01.02.2006)

Beantwortet von Bundesminister Günther Platter (3858/AB 31.03.2006)

 

Einmietungen von Bundesbehörden und bundeseigenen Institutionen (in nichtbundeseigenen Objekten) (3878/J 01.02.2006)

Beantwortet von Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel (3866/AB 03.04.2006)

 

Mautbefreiung bei der ASFINAG (für Fahrzeuge von Mitgliedern der Bundesregierung) (3968/J 16.02.2006)

Beantwortet von Bundesminister Günther Platter (3877/AB 06.04.2006)

 

 Mautbefreiung bei der ASFINAG (für Fahrzeuge von Mitgliedern der Bundesregierung) (3969/J 16.02.2006)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Josef Pröll (3884/AB 07.04.2006)

 

Mautbefreiung bei der ASFINAG (für Fahrzeuge von Mitgliedern der Bundesregierung) (3963/J 16.02.2006)

Beantwortet von Bundesministerin Elisabeth Gehrer (3887/AB 07.04.2006)

 

Schienenverbindungen Wien - Bratislava (3976/J 16.02.2006)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (3900/AB 12.04.2006)

 

Mautbefreiung bei der ASFINAG (für Fahrzeuge von Mitgliedern der Bundesregierung) (3970/J 16.02.2006)

Beantwortet von Bundesministerin Ursula Haubner (3910/AB 13.04.2006)

 

Mautbefreiung bei der ASFINAG (für Fahrzeuge von Mitgliedern der Bundesregierung) (3965/J 16.02.2006)

Beantwortet von Bundesministerin Maria Rauch-Kallat (3916/AB 13.04.2006)

 

Mautbefreiung bei der ASFINAG (für Fahrzeuge von Mitgliedern der Bundesregierung) (3961/J 16.02.2006)

Beantwortet von Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel (3928/AB 13.04.2006)

 

Mautbefreiung bei der ASFINAG (für Fahrzeuge von Mitgliedern der Bundesregierung) (3964/J 16.02.2006)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser (3920/AB 14.04.2006)

 

Mautbefreiung bei der ASFINAG (für Fahrzeuge von Mitgliedern der Bundesregierung) (3960/J 16.02.2006)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (3921/AB 14.04.2006)

 

Tempo 160 km/h (auf Autobahnen) (3977/J 16.02.2006)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (3922/AB 14.04.2006)

Debatte 146 86–96

Verlangen auf Durchführung einer kurzen Debatte darüber 146 29

 

zweites Straflandesgericht samt Justizanstalt in Wien (Bauprojekt) (4017/J 28.02.2006)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Martin Bartenstein (3936/AB 20.04.2006)

 

das beabsichtigte neue Eisenbahngesetz: versinkt das österreichische Eisenbahnwesen durch Überforderung (im Ressortbereich) endgültig im Chaos, bei gleichzeitig weiterem Ausbau der bestehenden Defizite bei Gesundheits- und Umweltschutz? (4018/J 28.02.2006)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (3965/AB 27.04.2006)

 

Vorgangsweise bei Postenbesetzung in den ÖBB und Strukturverbesserungen (4050/J 10.03.2006)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (3994/AB 10.05.2006)

 

ÖBB-Finanzen (4051/J 10.03.2006)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (3995/AB 10.05.2006)

 

Forschung zu - insbesondere auch nichtthermischen - Auswirkungen des Mobilfunks (4054/J 13.03.2006)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (4000/AB 12.05.2006)

Debatte 158 144–155

Verlangen auf Durchführung einer kurzen Debatte darüber 158 49

 

Rechnungshofbericht über externe Beratungsleistungen in den ÖBB (4112/J 31.03.2006)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (4063/AB 31.05.2006)

 

Kennzeichnung Gefahrgut (transporte auf Straßen) (4140/J 07.04.2006)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (4073/AB 02.06.2006)

 

Kennzeichnung Gefahrgut (transporte auf Straßen) (4141/J 07.04.2006)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Josef Pröll (4081/AB 07.06.2006)

 

Entfernung von Plakaten "Fuß weg vom Gas" und Geschwindigkeitskontrollen (auf dem Autobahnteilstück zwischen Paternion und Spittal an der Drau) (4201/J 03.05.2006)

Beantwortet von Bundesministerin Liese Prokop (4142/AB 30.06.2006)

 

Entfernung von Plakaten "Fuß weg vom Gas" und Geschwindigkeitskontrollen (auf dem Autobahnteilstück zwischen Paternion und Spittal an der Drau) (4200/J 03.05.2006)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (4155/AB 03.07.2006)

 

angebliche politische Einflußnahme nach der nicht erwartungsgemäßen Vergabeentscheidung beim PPP (Public Private Partnership) -Transitstraßenprojekt A 5 (Nord Autobahn) (4664/J 14.07.2006)

Zurückziehung am 14.07.2006

Mitteilung der Zurückziehung (Zu 4664/J) 162 5

 

Kundenvertreibungsschritte im Bereich Nahverkehr der ÖBB Personenverkehr AG (4337/J 02.06.2006)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (4304/AB 27.07.2006)

 

Ungereimtheiten rund um den jüngsten Unfall mit Personenschaden auf der Tempo-160 km/h -Teststrecke (der A 10 Tauern Autobahn) (4384/J 19.06.2006)

Beantwortet von Bundesministerin Liese Prokop (4316/AB 02.08.2006)

 

Sicherheit des AKW Temelin (4360/J 13.06.2006)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Josef Pröll (4320/AB 07.08.2006)

 

digitales Fernsehen (4357/J 13.06.2006)

Beantwortet von Bundesministerin Ursula Haubner (4339/AB 09.08.2006)

 

Kontrollen von Rasern und Alko-Lenkern (in Oberösterreich) (4353/J 13.06.2006)

Beantwortet von Bundesministerin Liese Prokop (4345/AB 09.08.2006)

 

Autobahnraststätte Linz Franzosenhausweg (an der A 7 Mühlkreis Autobahn) (4354/J 13.06.2006)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (4348/AB 10.08.2006)

 

Kontrollen von Rasern und Alko-Lenkern (in Oberösterreich) (4355/J 13.06.2006)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (4349/AB 10.08.2006)

 

Schulbusse (Erhöhung der Verkehrssicherheit) (4356/J 13.06.2006)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (4350/AB 10.08.2006)

 

fragwürdige Aussagen von Staatssekretär Kukacka zur geplanten Einstellung sowie Stilllegung zahlreicher "Nebenbahn"-/Regionalbahnstrecken (4386/J 19.06.2006)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (4354/AB 10.08.2006)

 

Ungereimtheiten rund um den jüngsten Unfall mit Personenschaden auf der Tempo-160 km/h -Teststrecke (der A 10 Tauern Autobahn) (4387/J 19.06.2006)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (4355/AB 10.08.2006)

 

Untertstützung von Pendlerinnen und Pendlern (mittels Pendlerpauschale) (4362/J 13.06.2006)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser (4365/AB 11.08.2006)

 

ÖBB-Personenverkehrs-Finanzen (4363/J 13.06.2006)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser (4366/AB 11.08.2006)

 

digitales Fernsehen (4358/J 13.06.2006)

Beantwortet von Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel (4367/AB 11.08.2006)

 

Sicherheit des AKW (Atomkraftwerks) Temelin (4359/J 13.06.2006)

Beantwortet von Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel (4368/AB 11.08.2006)

 

Flughafen Wien (Fluglärmbelästigung) (4407/J 22.06.2006)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (4393/AB 18.08.2006)

 

UVP (Umweltverträglichkeitsprüfung) und SUP (Strategische Umweltprüfung) im Zusammenhang mit der Errichtung der A 26 (Linzer Autobahn) , dem sechsspurigen Ausbau der A 7 (Mühlkreis Autobahn) zwischen Bindermichl und A 1 (West Autobahn) sowie der geplanten Autobahnraststätte Linz Franzosenhausweg (4425/J 23.06.2006)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (4395/AB 18.08.2006)

 

Bahnhof Vöcklabruck (Schließung der Fahrdienstleitung und der Fahrkartenschalter) (4426/J 23.06.2006)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (4396/AB 18.08.2006)

 

Kraftwerksbau an der Koppentraun (4560/J 11.07.2006)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Martin Bartenstein (4470/AB 31.08.2006)

 

Wahlspenden und Universaldienstverordnung (Behauptung eines Zusammenhanges zwischen Spenden an das BZÖ und einer beabsichtigten Änderung der Universaldienstverordnung) (4556/J 11.07.2006)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (4485/AB 04.09.2006)

 

Maßnahmen gegen Motorradunfälle (4557/J 11.07.2006)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (4486/AB 04.09.2006)

 

Blutzoll auf Eisenbahnkreuzungen - Taferl als Scheinlösung (4573/J 12.07.2006)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (4488/AB 04.09.2006)

 

angebliche politische Einflußnahme nach der nicht erwartungsgemäßen Vergabeentscheidung beim PPP (Public Private Partnership) -Transitstraßenprojekt A 5 (Nord Autobahn) (4689/J 14.07.2006)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (4494/AB 04.09.2006)

 

Bahnstrecke Attnang - Ried - Schärding (4559/J 11.07.2006)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (4513/AB 07.09.2006)

 

Ausbau der Bahnstrecke Summerau - Pyhrn (4558/J 11.07.2006)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (4514/AB 07.09.2006)

 

 Feinstaubbelastung - gesetzte Maßnahmen, Aushöhlung der EU-Luftqualitätsrichtlinie (4705/J 14.07.2006)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Josef Pröll (4614/AB 14.09.2006)

 

Milliarden-Verwirrung beim Projekt Brennebasistunnel (BBT) (4665/J 14.07.2006)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (4630/AB 14.09.2006)

 

Staatssekretär Mainoni als Weltreisender (4714/J 12.09.2006)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (4655/AB 13.11.2006)

 

Aufträge an Consulting Ramsauer (im Bereich der Parlamentsdirektion) (20/JPR 25.03.2004)

Beantwortet von Präsident Dr. Andreas Khol (19/ABPR 25.03.2004)

 

Mautbefreiung bei der ASFINAG (für das Fahrzeug des Vizekanzlers) (41/JPR 16.02.2006)

Beantwortet von Präsident Dr. Andreas Khol (39/ABPR 16.02.2006)

 

Mündliche Anfragen betreffend

 

Schadstoff-, Feinstaub- und Lärmbelastung durch den Straßenverkehr (110/M) 110 27

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach 110 27

 

Zusatzfragen zu den mündlichen Anfragen der Abgeordneten

 

Werner Miedl betreffend Zusammenarbeit im strafrechtlichen Bereich zwischen den Mitgliedstaaten der EU (62/M) 62 26

Beantwortet von Bundesminister Dr. Dieter Böhmdorfer

 

Mag. Ruth Becher betreffend Mietrechtsreformvorschläge eines Senatsvorsitzenden des Landesgerichts für Zivilrechtssachen (66/M) 62 32

Beantwortet von Bundesminister Dr. Dieter Böhmdorfer

 

Mag. Ulrike Sima betreffend Schutz vor Gen-Nahrungsmitteln (78/M) 67 22–23

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Josef Pröll

 

Mag. Johann Maier betreffend Änderungen der Zivilprozessordnung zur Durchführung von Musterprozessen (99/M) 90 26

Beantwortet von Bundesminister Mag. Herbert Haupt

 

Kurt Eder betreffend Verkehrs-Infrastrukturprojekte zur Konjunkturbelebung (105/M) 110 22

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach

 

Gabriele Binder betreffend Nahverkehrsreform (106/M) 110 34

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach

Zusatzfrage schriftlich beantwortet

 

Dipl.-Ing. Elke Achleitner betreffend Steigerung der Verkehrssicherheit durch laufenden Gurtespot (122/M) 116 25–26

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach

 

Friedrich Verzetnitsch betreffend Studie "Wirtschaftssektor Breitband" der "ARGE Breitband" (107/M) 116 28

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach

 

Mag. Karin Hakl betreffend Investitionen in die Schieneninfrastruktur (104/M) 116 29–30

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach