PRINZHORN Thomas, Dipl.-Ing.

 

Partei: Freiheitliche Partei Österreichs

 

Bundeswahlvorschlag

 

Eintritt in den Nationalrat und

Angelobung 1 10

 

Gewählt zum Dritten Präsidenten des Nationalrates am 20.12.2002 1 10–11, 36–37

 

Bundeswahlvorschlag  ab 28.04.2006

 

Gewählt in folgende Ausschüsse bzw. Unterausschüsse:

 

Hauptausschuss (Mitglied) am 20.12.2002

 

Zum Obmannstellvertreter gewählt in der Ausschusssitzung am 20.12.2002

 

Budgetausschuss (Mitglied) am 20.12.2002

 

Zum Obmannstellvertreter gewählt in der Ausschusssitzung am 15.01.2003

 

Unterausschuss des Budgetausschusses zur Vorbehandlung folgender Verhandlungsgegenstände:

Bundesfinanzgesetz für das Jahr 2003 samt Anlagen  (60 d.B.)

Bundesfinanzgesetz für das Jahr 2004 samt Anlagen  (61 d.B.)

 (Mitglied) am 13.05.2003

 

Zum Obmannstellvertreter gewählt in der Unterausschusssitzung am 13.05.2003

 

Ständiger Unterausschuss des Budgetausschusses (Mitglied) am 27.01.2003

 

Finanzausschuss (Mitglied) am 27.01.2003

 

Zum Obmannstellvertreter gewählt in der Ausschusssitzung am 26.02.2003

 

Industrieausschuss (Mitglied) am 27.01.2003

 

Ständiger gemeinsamer Ausschuss im Sinne des § 9 des Finanz-Verfassungsgesetzes 1948 (Ersatzmitglied) am 20.12.2002

 

Besonderer Ausschuss zur Vorberatung des Berichtes des Österreich-Konvents, vorgelegt vom Bundeskanzler (III-136 der Beilagen) (Mitglied) am 25.04.2005

 

Ersatzmitglied am 12.05.2005

 

 

Erklärungen

 

Stellungnahme zur Wortmeldung des Abgeordneten Mag. Werner Kogler zur Geschäftsbehandlung betreffend Ersuchen auf Überprüfung des Protokolls in Bezug auf die Ordnungsrufwürdigkeit einer Äußerung des Abgeordneten Mag. Eduard Mainoni (40/GO) 5 99

 

Feststellung zum Verlangen der Abg. Dr. Helene Partik-Pablé, dem Abg. Rudolf Parnigoni für den Ausdruck "politische Liquidation" einen Ordnungsruf zu erteilen (74/GO) 12 103

 

Festellungen zum Verlangen zweier Abgeordneter, die Anwesenheit des Bundesministers für Finanzen im Hause zu verlangen (130/GO) 15 83, 87

 

Unterbrechung des Debattenbeitrages des Abg. Dipl.-Ing. Maximilian Hofmann durch Präsident Dipl.-Ing. Thomas Prinzhorn mit der Aufforderung, gemäß dem Croquis mit der Druckfehlerberichtigung vom Pult des Berichterstatters aus zu beginnen und sich mit dem Debattenbeitrag nach der ersten Kontrarednerin einzuordnen (451/GO) 29 108–109

 

Feststellung betr. von der Galerie in den Sitzungssaal geworfene Flugblätter (452/GO) 29 109

 

Aufforderung an Abg. Dipl.-Ing. Maximilian Hofmann, vor seinem Debattenbeitrag die von ihm in seiner Eigenschaft als Berichterstatter vorzunehmende Druckfehlerberichtigung vorzutragen (453/GO) 29 113

 

Feststellung des Präsidenten Dip.-Ing. Thomas Prinzhorn zum Vorwurf der Worterteilung an einen Fraktionskollegen ohne vorherige Eintragung in die Rednerliste (382/GO) 41 106

 

Feststellung betr. dem Bundesminister für Finanzen zur Beantwortung anheimgestellte Einzelfragen der Dringlichen Anfrage 1484/J, die nicht in dessen Vollziehungsbereich fallen (630/GO) 50 104

 

Entschuldigung bei Abg. Ulrike Königsberger-Ludwig für die falsche Anrede bei der Ankündigung ihrer Rede (595/GO) 55 91

 

Redner in der Verhandlung über:

 

Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (451 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Einkommensteuergesetz 1988, das Körperschaftsteuergesetz 1988, das Mineralölsteuergesetz 1995, das Schaumweinsteuergesetz 1995, das Biersteuergesetz 1995, das Finanzstrafgesetz, die Bundesabgabenordnung und das Finanzausgleichsgesetz 2001 geändert werden und ein Pauschalabgabegesetz eingeführt wird (Steuerreformgesetz 2005 - StReformG 2005) (461 d.B.) und Bericht und Antrag des Finanzausschusses betreffend den Entwurf eines Bundesgesetzes, mit dem das Katastrophenfondsgesetz 1996 geändert wird (462 d.B.) 59 47–51