WURM Gisela, Mag.

 

Partei: Sozialdemokratische Partei Österreichs

 

Wahlkreis 7 (Tirol)

 

Eintritt in den Nationalrat und

Angelobung 1 10

 

Gewählt in folgende Ausschüsse bzw. Unterausschüsse:

 

Außenpolitischer Ausschuss (Ersatzmitglied) am 26.02.2003

 

Gleichbehandlungsausschuss (Ersatzmitglied) am 26.02.2003

 

Ausschuss für innere Angelegenheiten (Mitglied) am 26.02.2003

 

Zur Schriftführerin gewählt in der Ausschusssitzung am 26.02.2003

 

Ständiger Unterausschuss des Ausschusses für innere Angelegenheiten zur Überprüfung von Maßnahmen zum Schutz der verfassungsmäßigen Einrichtungen und ihrer Handlungsfähigkeit (Vertreterin verhinderter Mitglieder) am 09.11.2004

 

Justizausschuss (Mitglied) am 26.02.2003

 

Unterausschuss des Justizausschusses zur Vorbehandlung des folgenden Verhandlungsgegenstandes:

Bundesgesetz, mit dem die Strafprozessordnung 1975 neu gestaltet wird (Strafprozessreformgesetz) (25 d.B.)

 (Mitglied) am 08.04.2003

 

Dem Unterausschuss wurde am 05.11.2003 noch die Vorbehandlung folgender Verhandlungsgegenstände übertragen:

Antrag der Abgeordneten Mag. Terezija Stoisits, Kolleginnen und Kollegen betreffend Reform der Verfahrenshilfe im Strafprozess (228/A(E))

Bürgerinitiative betreffend Rechtsanspruch auf Verfahrenshilfe für Geschädigte/Verbrechensopfer im Strafverfahren - Strafprozessreformgesetz/Regierungsvorlage (3/BI)

 

Ausschuss für Land- und Forstwirtschaft (Ersatzmitglied) am 26.02.2003

 

Ausschuss für Petitionen und Bürgerinitiativen (Mitglied) am 23.01.2003

 

Zur Obfrau gewählt in der Ausschusssitzung am 23.01.2003

 

Ausschuss für Wissenschaft und Forschung (Ersatzmitglied) am 26.02.2003

 

Besonderer Ausschuss zur Vorberatung des Berichtes des Österreich-Konvents, vorgelegt vom Bundeskanzler (III-136 der Beilagen) (Ersatzmitglied) am 29.04.2005

 

Ausscheiden am 09.05.2005

 

 

Redner in der Verhandlung über:

 

Erste Lesung: Antrag der Abgeordneten Mag. Gisela Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesverfassungsgesetz, mit dem das Bundes-Verfassungsgesetz geändert wird, und Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Geschäftsordnung des Nationalrates (Geschäftsordnungsgesetz 1975) geändert wird (Einzelberichte der Volksanwaltschaft und deren Vorberatung im neu zu schaffenden Ausschuss für Angelegenheiten der Volksanwaltschaft, Petitionen und Bürgerinitiativen) (30/A) 5 159–161

 

Erste Lesung: Antrag der Abgeordneten Dr. Josef Cap, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Geschäftsordnung des Nationalrates (Geschäftsordnungsgesetz 1975) geändert wird (grundsätzliche Öffentlichkeit aller Ausschusssitzungen) (31/A) 5 166

 

Erklärung des Bundeskanzlers Dr. Wolfgang Schüssel anläßlich des Amtsantrittes der am 28.2.2003 ernannten Bundesregierung (1/RGER) 7 169–170

 

Erklärung des Bundeskanzlers zum Thema: "Europäischer Rat in Brüssel vom 20.-21. März 2003" (2/RGER) 10 74–75

 

Bericht des Justizausschusses über die Regierungsvorlage (26 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Jugendgerichtsgesetz 1988 und das Gerichtsorganisationsgesetz geändert werden (48 d.B.) 12 150–151

 

Erste Lesung: Antrag der Abgeordneten Dr. Alfred Gusenbauer, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesverfassungsgesetz, mit dem die Bestimmungen des Bundes-Verfassungsgesetzes über das Wahlrecht und Bundesgesetz, mit dem die Nationalrats-Wahlordnung, das Bundespräsidentenwahlgesetz, das Volksbegehrengesetz, das Volksbefragungsgesetz, das Volksabstimmungsgesetz und das Wählerevidenzgesetz geändert werden (95/A) und Erste Lesung: Antrag der Abgeordneten Dr. Alfred Gusenbauer, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesverfassungsgesetz, mit dem die Bestimmungen des Bundes-Verfassungsgesetzes über das Wahlrecht und Bundesgesetz, mit dem die Nationalrats-Wahlordnung, das Bundespräsidentenwahlgesetz, das Volksbegehrengesetz, das Volksbefragungsgesetz, das Volksabstimmungsgesetz und das Wählerevidenzgesetz geändert werden (96/A) 14 178–179

 

Bericht des Budgetausschusses über die Regierungsvorlage (59 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Bundesstatistikgesetz 2000, das Bundes-Sportförderungsgesetz, das Presseförderungsgesetz 1985, das Publizistikförderungsgesetz 1984, das KommAustria-Gesetz, das Privatfernsehgesetz, das Parteiengesetz, das Beamten-Dienstrechtsgesetz 1979, das Gehaltsgesetz 1956, das Vertragsbedienstetengesetz 1948, das Richterdienstgesetz, das Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz 1984, das Land- und forstwirtschaftliche Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz 1985, das Bundeslehrer-Lehrverpflichtungsgesetz, das Pensionsgesetz 1965, das Bundestheaterpensionsgesetz, das Teilpensionsgesetz, das Verfassungsgerichtshofgesetz 1953, das Bundesbahn-Pensionsgesetz, das Bundesbahngesetz 1992, das Bundesbediensteten-Sozialplangesetz, das Schülerbeihilfengesetz 1983, das Bundesgesetz über die Förderung der Erwachsenenbildung und des Volksbüchereiwesens aus Bundesmitteln, die Fernmeldegebührenordnung, das Rundfunkgebührengesetz, das ÖIAG-Gesetz 2000, das Poststrukturgesetz, das Bundeshaushaltsgesetz, das Finanzausgleichsgesetz 2001, das Katastrophenfondsgesetz, das ASFINAG-Gesetz, das Schieneninfrastrukturfinanzierungsgesetz, das Ausfuhrfinanzierungsförderungsgesetz 1981, das Ausfuhrförderungsgesetz 1981, das Bundesfinanzierungsgesetz, das Glücksspielgesetz, das Pensionskassengesetz, das Einkommensteuergesetz 1988, das Körperschaftsteuergesetz 1988, das Umgründungssteuergesetz, das Umsatzsteuergesetz 1994, das Gesundheits- und Sozialbereich-Beihilfengesetz 1996, das Bewertungsgesetz 1955, das Erbschafts- und Schenkungssteuergesetz 1955, das Investmentfondsgesetz 1993, das Kraftfahrzeugsteuergesetz 1992, das Straßenbenützungsabgabegesetz, das Normverbrauchsabgabegesetz, das Elektrizitätsabgabegesetz, das Erdgasabgabegesetz, das Energieabgabenvergütungsgesetz, das Mineralölsteuergesetz 1995, die Bundesabgabenordnung, das Abgabenverwaltungsorganisationsgesetz, das Zollrechts-Durchführungsgesetz, das Produktpirateriegesetz, das Bundesgesetz über die Bundesrechenzentrum GmbH, das Zivildienstgesetz 1986, das Gesetz betreffend die Anlegung von Eisenbahnbüchern, die Wirkung der an einer Eisenbahn eingeräumten Hypothekarrechte und die bücherliche Sicherung der Pfandrechte der Besitzer von Eisenbahn-Prioritätsobligationen (Eisenbahnbuchgesetz), das Handelsgesetzbuch, das Bundespflegegeldgesetz, das Opferfürsorgegesetz, das Behinderteneinstellungsgesetz, das Familienlastenausgleichsgesetz 1967, das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz, das Bauern-Sozialversicherungsgesetz, das Beamten-Kranken- und Unfallversicherungsgesetz, das Rezeptpflichtgesetz, das Tierseuchengesetz, das Tierarzneimittelkontrollgesetz, die Straßenverkehrsordnung 1960, das Innovations- und Technologiefondsgesetz, das Forschungs- und Technologieförderungsgesetz, das Arbeitslosenversicherungsgesetz 1977, das Arbeitsmarktpolitik-Finanzierungsgesetz, das Arbeitsmarktservicegesetz, das Insolvenz-Entgeltsicherungsgesetz, das Karenzgeldgesetz, das Arbeitsverfassungsgesetz, das Bundesimmobiliengesetz und das Marchfeldschlösser-Gesetz geändert, ein Bundesgesetz über die Leistung eines besonderen Erstattungsbetrages anlässlich der Aufnahme in ein Dienstverhältnis zum Fürstentum Liechtenstein als Richter oder Staatsanwalt, ein Luftfahrtentschädigungsgesetz, ein Bundesgesetz über die Vergütung von Steuern an ausländische Vertretungsbehörden und ihre im diplomatischen und berufskonsularischen Rang stehenden Mitglieder (Internationales Steuervergütungsgesetz - IStVG), ein Kohleabgabegesetz; ein Bundesgesetz, mit dem vorübergehende Maßnahmen im Bereich des Strafaufschubs getroffen werden, und ein Bundesgesetz über den Nachkauf von Luftraumüberwachungsflugzeugen erlassen werden sowie das Bundesgesetz über den Beirat für die Statistik des Außenhandels beim Österreichischen Statistischen Zentralamt aufgehoben wird (Budgetbegleitgesetz 2003) (111 d.B.) 20 344–345

 

Bericht des Budgetausschusses über die Regierungsvorlage (60 d.B.): Bundesfinanzgesetz für das Jahr 2003 samt Anlagen (112 d.B.) 22 53–54

 

Bericht des Budgetausschusses über die Regierungsvorlage (60 d.B.): Bundesfinanzgesetz für das Jahr 2003 samt Anlagen (112 d.B.) und Bericht des Budgetausschusses über die Regierungsvorlage (61 d.B.): Bundesfinanzgesetz für das Jahr 2004 samt Anlagen (113 d.B.) 23 27–29

 


Aktuelle Stunde zum Thema "Fahrverbot für Stinker - Maßnahmen gegen den Transitwahnsinn" (7/AS) 32 30–31

 

Bericht des Justizausschusses über die Regierungsvorlage (173 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das allgemeine bürgerliche Gesetzbuch und das Konsumentenschutzgesetz geändert werden (Zivilrechts-Änderungsgesetz 2004 - ZivRÄG 2004) (212 d.B.) 32 216–217

 

Erste Lesung: Antrag der Abgeordneten Mag. Gisela Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Dokumentation im Bildungswesen (Bildungsdokumentationsgesetz), BGBl. I 12/2002, geändert wird (129/A) 32 242

 

Erklärung des Bundeskanzlers Dr. Wolfgang Schüssel gemäß § 19 Absatz 2 der Geschäftsordnung des Nationalrates anlässlich der Ernennung von Bundesminister Hubert Gorbach zum Vizekanzler (11/RGER) und Erklärung des Bundesministers für Verkehr, Innovation und Technologie Hubert Gorbach gemäß § 19 Absatz 2 der Geschäftsordnung des Nationalrates anlässlich der Ernennung zum Vizekanzler (12/RGER) 34 98–99

 

Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über die Regierungsvorlage (120 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Asylgesetz 1997 (AsylG-Novelle 2003), das Bundesbetreuungsgesetz, das Bundesgesetz über den unabhängigen Bundesasylsenat und das Meldegesetz geändert werden (253 d.B. und Zu 253 d.B. (abweichende persönliche Stellungnahme der Abgeordneten Mag. Terezija Stoisits)) 35 67–68

 

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Dr. Josef Cap, Kolleginnen und Kollegen an den Bundesminister für Inneres betreffend Versagen des Innenministers bei der Kriminalitätsbekämpfung und Zerschlagung des österreichischen Sicherheitssystemes (1039/J) 37 163–164

 

Bericht des Justizausschusses über die Regierungsvorlage (224 d.B.): Bundesgesetz über das gerichtliche Verfahren in Rechtsangelegenheiten außer Streitsachen (Außerstreitgesetz - AußStrG) (268 d.B.), Bericht des Justizausschusses über die Regierungsvorlage (225 d.B.): Bundesgesetz, mit dem im Zusammenhang mit der Erlassung des Außerstreitgesetzes die Notariatsordnung, das Gesetz betreffend die Einräumung von Notwegen, die Jurisdiktionsnorm, die Zivilprozessordnung, die Exekutionsordnung, das Gerichtsorganisationsgesetz, das Tiroler Höfegesetz, das Allgemeine Grundbuchsanlegungsgesetz, das Liegenschaftsteilungsgesetz, das Ehegesetz, das Todeserklärungsgesetz 1950, das Kraftloserklärungsgesetz 1951, das Eisenbahnenteignungsgesetz 1954, das Allgemeine Grundbuchsgesetz 1955, das Scheckgesetz 1955, das Anerbengesetz, das Aktiengesetz 1965, das Bundesgesetz über Notare als Gerichtskommissäre im Verfahren außer Streitsachen, das Personenstandsgesetz, das Gerichtsgebührengesetz, das Bundesgesetz zur Durchführung des Europäischen Übereinkommens vom 20. Mai 1980 über die Anerkennung und Vollstreckung von Entscheidungen über das Sorgerecht für Kinder und die Wiederherstellung des Sorgerechts, das Unterhaltsvorschußgesetz 1985, das Rechtspflegergesetz, das Bundesgesetz zur Durchführung des Übereinkommens vom 25. Oktober 1980 über die zivilrechtlichen Aspekte internationaler Kindesentführung, das Kartellgesetz 1988, das Jugendwohlfahrtsgesetz 1989, das Kärntner Erbhöfegesetz 1990, das Auslandsunterhaltsgesetz, das Firmenbuchgesetz und das Bundesgesetz zur Umsetzung der Richtlinie 93/7/EWG über die Rückgabe von unrechtmäßig aus dem Hoheitsgebiet eines Mitgliedstaates der Europäischen Gemeinschaft verbrachten Kulturgütern geändert werden (Außerstreit-Begleitgesetz - AußStr-BegleitG) (269 d.B.) und Bericht des Justizausschusses über die Regierungsvorlage (249 d.B.): Bundesgesetz, mit dem im Zusammenhang mit der Neuordnung des Außerstreitverfahrensrechts das Mietrechtsgesetz, das Wohnungseigentumsgesetz 2002, das Wohnungsgemeinnützigkeitsgesetz, das Heizkostenabrechnungsgesetz, das Richtwertgesetz, das Sportstättenschutzgesetz, das Landpachtgesetz, die Exekutionsordnung und das Rechtsanwaltstarifgesetz geändert werden (Wohnrechtliches Außerstreitbegleitgesetz - WohnAußStrBeglG) (270 d.B.) 38 60–62

 

SAMMELBERICHT des Ausschusses für Petitionen und Bürgerinitiativen über die Petitionen Nr. 2-7, 9 und 13 sowie über die Bürgerinitiativen Nr. 1, 3, 4, 7, 9 und 10 (261 d.B.) 38 213–214

 

Erste Lesung: Antrag der Abgeordneten Mag. Gisela Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Verwaltungsstrafgesetz 1991 geändert wird (248/A) 41 251–252

 

Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über die Regierungsvorlage (194 d.B.): Protokoll zur Änderung des Übereinkommens über die Errichtung eines Europäischen Polizeiamts (Europol-Übereinkommen), und des Protokolls über die Vorrechte und Immunitäten für Europol, die Mitglieder der Organe, die stellvertretenden Direktoren und die Bediensteten von Europol (354 d.B.) 45 170–171

 

Bericht des Justizausschusses über die Regierungsvorlage (294 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Strafgesetzbuch, die Strafprozessordnung 1975, das Gerichtsorganisationsgesetz, das Auslieferungs- und Rechtshilfegesetz und das Strafvollzugsgesetz geändert werden (Strafrechtsänderungsgesetz 2003),
über die Regierungsvorlage (309 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Strafgesetzbuch geändert wird
und
über die Bürgerinitiative (10/BI) betreffend "Höhere Strafen für Kindesmissbrauch" (379 d.B.) und Bericht des Justizausschusses über die Regierungsvorlage (18 d.B.): Fakultativprotokoll zum Übereinkommen über die Rechte des Kindes betreffend den Verkauf von Kindern, die Kinderprostitution und die Kinderpornographie (380 d.B.) 46 175–176

 

Bericht des Justizausschusses über die Regierungsvorlage (25 d.B.): Bundesgesetz, mit dem die Strafprozessordnung 1975 neu gestaltet wird (Strafprozessreformgesetz), über den Antrag 228/A(E) der Abgeordneten Mag. Terezija Stoisits, Kolleginnen und Kollegen betreffend Reform der Verfahrenshilfe im Strafprozess und
über die Bürgerinitiative (3/BI) betreffend "Rechtsanspruch auf Verfahrenshilfe für Geschädigte/Verbrechensopfer im Strafverfahren - Strafprozessreformgesetz/Regierungsvorlage" (406 d.B.) und Bericht und Antrag des Justizausschusses über den Entwurf eines Bundesverfassungsgesetzes, mit dem die Unabhängigkeit und Weisungsfreiheit von Rechtsschutzbeauftragten verankert wird (407 d.B.) 51 66–69

 

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Dr. Helene Partik-Pablé, Mag. Dr. Maria Theresia Fekter, Kolleginnen und Kollegen an den Bundesminister für Justiz betreffend Verbesserung des Rechtsschutzes bei Unglücksfällen (1514/J) 51 131–132

 

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Dr. Michael Spindelegger, Dr. Reinhard Eugen Bösch, Kolleginnen und Kollegen an betreffend Sicherheit für Österreich und Europa (1579/J) 55 154–155

 

Bericht des Justizausschusses über die Regierungsvorlage (370 d.B.): Bundesgesetz über die justizielle Zusammenarbeit in Strafsachen mit den Mitgliedstaaten der Europäischen Union (EU-JZG) (439 d.B.) 56 228

 

Bericht des Ausschusses für Sportangelegenheiten über den Antrag 301/A(E) der Abgeordneten Elmar Lichtenegger, Peter Haubner, Dr. Peter Wittmann, Dieter Brosz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Vorlage eines "Anti-Doping-Gesetzes" (482 d.B.) 62 192–193, 208

 

Bericht des Justizausschusses über die Regierungsvorlage (518 d.B.): Vertrag zwischen der Republik Österreich und der Republik Polen über die Ergänzung des Europäischen Übereinkommens über die Rechtshilfe in Strafsachen vom 20. April 1959 und die Erleichterung seiner Anwendung (635 d.B.), Bericht des Justizausschusses über die Regierungsvorlage (618 d.B.): Bundesgesetz über den Ersatz von Schäden aufgrund einer strafgerichtlichen Anhaltung oder Verurteilung (Strafrechtliches Entschädigungsgesetz 2005 - StEG 2005) (636 d.B.) und Bericht des Justizausschusses über den Antrag 65/A(E) der Abgeordneten Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend Novellierung des Strafrechtlichen Entschädigungsgesetzes (StEG) (637 d.B.) 78 202–203

 

Erste Lesung: Bundesfinanzgesetz 2005 samt Anlagen  (650 d.B.) 79 102–104

 

Bericht des Budgetausschusses über die Regierungsvorlage (650 d.B.): Bundesgesetz über die Bewilligung des Bundesvoranschlages für das Jahr 2005 (Bundesfinanzgesetz 2005 - BFG 2005) samt Anlagen (670 d.B.), Oberste Organe
Kapitel 01 Präsidentschaftskanzlei
Kapitel 02 Bundesgesetzgebung
Kapitel 03 Verfassungsgerichtshof
Kapitel 04 Verwaltungsgerichtshof
Kapitel 05 Volksanwaltschaft
Kapitel 06 Rechnungshof (650 d.B.) und Bundeskanzleramt
Kapitel 10 Bundeskanzleramt
Kapitel 13 Kunst (650 d.B.) 83 68–70

 

Bundesfinanzgesetz 2005 samt Anlagen

Bericht des Budgetausschusses über die Regierungsvorlage (650 d.B.): Bundesgesetz über die Bewilligung des Bundesvoranschlages für das Jahr 2005 (Bundesfinanzgesetz 2005 - BFG 2005) samt Anlagen

Beschluss des Nationalrates vom 17. November 2004 betreffend ein Bundesgesetz über die Bewilligung des Bundesvoranschlages für das Jahr 2005 (Bundesfinanzgesetz 2005 - BFG 2005) samt Anlagen

Justiz
Kapitel 30 Justiz (650 d.B.) 83 230–231

 

Bundesfinanzgesetz 2005 samt Anlagen

Bericht des Budgetausschusses über die Regierungsvorlage (650 d.B.): Bundesgesetz über die Bewilligung des Bundesvoranschlages für das Jahr 2005 (Bundesfinanzgesetz 2005 - BFG 2005) samt Anlagen

Beschluss des Nationalrates vom 17. November 2004 betreffend ein Bundesgesetz über die Bewilligung des Bundesvoranschlages für das Jahr 2005 (Bundesfinanzgesetz 2005 - BFG 2005) samt Anlagen

Inneres
Kapitel 11 Inneres (650 d.B.) 85 186–188

 

Aktuelle Stunde zum Thema Auswirkungen von illegalem Aufenthalt und Kriminaltourismus auf die österreichische Strafjustiz (21/AS) 89 33–34

 

Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über die Regierungsvorlage (643 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Sicherheitspolizeigesetz, das Grenzkontrollgesetz, das Bundesgesetz über die Führung der Bundesgendarmerie im Bereich der Länder und die Verfügung über die Wachkörper der Bundespolizei und der Bundesgendarmerie und das Beamten-Dienstrechtsgesetz geändert werden (SPG-Novelle 2005) (723 d.B.) und Bericht und Antrag des Ausschusses für innere Angelegenheiten über den Entwurf eines Bundesverfassungsgesetzes, mit dem die Unabhängigkeit und Weisungsfreiheit von Rechtsschutzbeauftragten verankert wird (724 d.B.) 89 89

 

Bericht des Unterrichtsausschusses über die Regierungsvorlage (687 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Schulunterrichtsgesetz geändert wird (725 d.B.), Bericht des Unterrichtsausschusses über den Antrag 129/A der Abgeordneten Mag. Gisela Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Dokumentation im Bildungswesen (Bildungsdokumentationsgesetz), BGBl. I 12/2002, geändert wird (726 d.B.), Bericht des Unterrichtsausschusses über den Antrag 167/A(E) der Abgeordneten Beate Schasching, Kolleginnen und Kollegen betreffend Sicherstellung des Sportunterrichts in den Schulen (727 d.B.), Bericht des Unterrichtsausschusses über den Antrag 239/A(E) der Abgeordneten DDr. Erwin Niederwieser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Schaffung von 100.000 Ganztagsplätzen in Schulen (728 d.B.), Bericht des Unterrichtsausschusses über den Antrag 419/A(E) der Abgeordneten DDr. Erwin Niederwieser, Dieter Brosz, Kolleginnen und Kollegen betreffend 5 Millionen Euro jährlich als Sofortmaßnahme zur Existenzsicherung der nichtkonfessionellen Schulen in freier Trägerschaft (729 d.B.) und Bericht des Unterrichtsausschusses über den Antrag 222/A(E) der Abgeordneten Dieter Brosz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Anhebung der Lehrereinstiegsgehälter - Änderung der Lebensverdienstkurve (730 d.B.) 90 155–156

 

SAMMELBERICHT des Ausschusses für Petitionen und Bürgerinitiativen über die Petitionen Nr. 17, 19, 20, 23, 25 bis 28, 30, 32, 41, 43 und 44 sowie über die Bürgerinitiativen Nr. 2, 12 bis 15, 19 und 21 (780 d.B.) 93 170–171

 

Bericht des Außenpolitischen Ausschusses über den Antrag 494/A(E) der Abgeordneten Dr. Michael Spindelegger, Herbert Scheibner, Kolleginnen und Kollegen betreffend "SOS-Kinderdorf", Nominierung für den Friedensnobelpreis 2005 (804 d.B.) und Bericht des Außenpolitischen Ausschusses über den Antrag 508/A(E) der Abgeordneten Mag. Ulrike Lunacek, Kolleginnen und Kollegen betreffend Nominierung des israelisch-palästinensischen "Parents' Circle" für den Friedensnobelpreis 2005 (805 d.B.) 96 156–157

 

Bericht des Verfassungsausschusses über den Siebenundzwanzigsten Bericht (III-79 d.B.) der Volksanwaltschaft (1. Jänner bis 31. Dezember 2003) (822 d.B.) 96 188–190

 

Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über die Regierungsvorlage (691 d.B.): Protokoll aufgrund von Artikel 43 Absatz 1 des Übereinkommens über die Errichtung eines Europäischen Polizeiamtes (Europol-Übereinkommen) zur Änderung dieses Übereinkommens (880 d.B.) 109 120

 

Bericht des Justizausschusses über die Regierungsvorlage (825 d.B.): Zusatzprotokoll zur Verhütung, Bekämpfung und Bestrafung des Menschenhandels, insbesondere des Frauen- und Kinderhandels, zum Übereinkommen der Vereinten Nationen gegen die grenzüberschreitende organisierte Kriminalität (987 d.B.) und Bericht des Justizausschusses über den Antrag 601/A der Abgeordneten Dr. Dieter Böhmdorfer, Mag. Dr. Maria Theresia Fekter, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz, mit dem vorübergehende Maßnahmen im Bereich des Strafaufschubs getroffen werden, geändert wird (988 d.B.) 112 184–185

 

Sammelbericht des Ausschusses für Petitionen und Bürgerinitiativen über die Petitionen Nr. 24, 33, 35 bis 40, 42, 45 bis 58 und 63 sowie über die Bürgerinitiativen Nr. 18, 20, 22, 24 und 25 (974 d.B.) 113 201–202, 215

 

Bericht des Justizausschusses über die Regierungsvorlage (994 d.B.): Bundesgesetz, mit dem ein Verbandsverantwortlichkeitsgesetz erlassen wird und mit dem das Mediengesetz, das Lebensmittelsicherheits- und Verbraucherschutzgesetz, das Patentgesetz, das Markenschutzgesetz 1970, das Halbleiterschutzgesetz, das Musterschutzgesetz 1990 und das Gebrauchsmustergesetz geändert werden (1077 d.B.) 122 243–244

 

Europäische Herausforderungen für die österreichische Hochschulpolitik (3/EUPLB) 124 162–164

 

Einspruch des Bundesrates vom 1. Dezember 2005 gegen den Gesetzesbeschluss des Nationalrates vom 19. Oktober 2005 betr. ein Bundesgesetz, mit dem das Fremdenpolizeigesetz 2005, das Niederlassungs- und Aufenthaltsgesetz und das Ausländerbeschäftigungsgesetz geändert werden (1259 d.B.) 133 131–132

 

Sammelbericht des Ausschusses für Petitionen und Bürgerinitiativen über die Petitionen Nr. 59, 61, 62, 64, 68, 69 und 71 sowie über die Bürgerinitiativen Nr. 26 und 27 (1267 d.B.) 135 214–216

 

Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über die Regierungsvorlage (1229 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Passgesetz 1992 und das Gebührengesetz 1957 geändert werden (1340 d.B.), Bericht und Antrag des Ausschusses für innere Angelegenheiten über den Entwurf eines Bundesgesetzes, mit dem das Meldegesetz geändert wird (1341 d.B.), Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über die Regierungsvorlage (1272 d.B.): Vertrag zwischen der Republik Österreich und der Tschechischen Republik über die polizeiliche Zusammenarbeit und die zweite Ergänzung des Europäischen Übereinkommens vom 20. April 1959 über die Rechtshilfe in Strafsachen (1339 d.B.) und Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über die Regierungsvorlage (1194 d.B.): Vertrag zwischen der Republik Österreich und der Tschechischen Republik über den Grenzübertritt auf touristischen Wegen und über den Grenzübertritt in besonderen Fällen (1338 d.B.) 139 101–102

 

Bericht und Antrag des Ausschusses für innere Angelegenheiten über den Entwurf eines Bundesgesetzes, mit dem das Zivildienstgesetz 1986 und das Bundesfinanzgesetz 2006 geändert werden und das Zivildienstgesetz-Übergangsrecht 2006 erlassen wird (1343 d.B.) 139 179–180

 

Bericht des Justizausschusses über die Regierungsvorlage (1316 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Strafgesetzbuch, die Strafprozessordnung 1975, die Exekutionsordnung und das Sicherheitspolizeigesetz zur Verbesserung des strafrechtlichen Schutzes gegen beharrliche Verfolgung und des zivilrechtlichen Schutzes vor Eingriffen in die Privatsphäre geändert werden (Anti-Stalking-Gesetz),
über die Regierungsvorlage (1325 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Strafgesetzbuch geändert wird
und
über die Regierungsvorlage (1326 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Strafgesetzbuch und die Strafprozessordnung 1975 geändert werden (1383 d.B.), Bericht des Justizausschusses über die Regierungsvorlage (1301 d.B.): Zweites Protokoll aufgrund von Art. K.3 des Vertrags über die Europäische Union zum Übereinkommen über den Schutz der finanziellen Interessen der Europäischen Gemeinschaften samt Erklärungen (1384 d.B.), Bericht des Justizausschusses über die Regierungsvorlage (1064 d.B.): Abkommen über die Zusammenarbeit zwischen der Europäischen Gemeinschaft und ihren Mitgliedstaaten einerseits und der Schweizerischen Eidgenossenschaft andererseits zur Bekämpfung von Betrug und sonstigen rechtswidrigen Handlungen, die ihre finanziellen Interessen beeinträchtigen samt Schlussakte und Vereinbarter Niederschrift (1385 d.B.), Bericht des Justizausschusses über die Regierungsvorlage (1348 d.B.): Protokoll zu dem am 23. Februar 1995 unterzeichneten Vertrag zwischen der Regierung der Republik Österreich und der Regierung der Vereinigten Staaten von Amerika über die Rechtshilfe in Strafsachen im Sinne des Artikels 3 Absatz 2 des am 25. Juni 2003  unterzeichneten Abkommens zwischen der Europäischen Union und den Vereinigten Staaten von Amerika über Rechtshilfe (1386 d.B.) und Bericht des Justizausschusses über die Regierungsvorlage (1347 d.B.): Protokoll zu dem am 8. Jänner 1998 unterzeichneten Auslieferungsvertrag zwischen der Regierung der Republik Österreich und der Regierung der Vereinigten Staaten von Amerika im Sinne von Artikel 3 Absatz 2 des am 25. Juni 2003 unterzeichneten Abkommens zwischen der Europäischen Union und den Vereinigten Staaten von Amerika über Auslieferung (1387 d.B.) 142 74–75

 

Bericht des Justizausschusses über die Regierungsvorlage (1299 d.B.): Bundesgesetz über Patientenverfügungen (Patientenverfügungs-Gesetz - PatVG) (1381 d.B.) 142 79–80

 

Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über die Regierungsvorlage (1155 d.B.): Vertrag zwischen dem Königreich Belgien, der Bundesrepublik Deutschland, dem Königreich Spanien, der Französischen Republik, dem Großherzogtum Luxemburg, dem Königreich der Niederlande und der Republik Österreich über die Vertiefung der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit, insbesondere zur Bekämpfung des Terrorismus, der grenzüberschreitenden Kriminalität und der illegalen Migration samt Erklärungen der Republik Österreich und Gemeinsamer Erklärung (1362 d.B.) 142 195–196

 

Erklärung der Bundesministerin für auswärtige Angelegenheiten gemäß § 19 Absatz 2 der Geschäftsordnung des Nationalrates zum Thema: "50 Jahre Mitgliedschaft Österreichs beim Europarat" (29/RGER) 145 59–60

 

Bericht des Außenpolitischen Ausschusses über den Antrag 781/A(E) der Abgeordneten Barbara Riener, Mag. Gisela Wurm, Anton Wattaul, Dr. Eva Glawischnig-Piesczek, Kolleginnen und Kollegen betreffend "SOS-Kinderdorf", Nominierung für den Friedensnobelpreis 2006 (1407 d.B.), Bericht des Außenpolitischen Ausschusses über die Regierungsvorlage (1298 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die ,,Diplomatische Akademie Wien'' (DAK-Gesetz 1996) geändert wird (1402 d.B.), Bericht des Außenpolitischen Ausschusses über die Regierungsvorlage (1363 d.B.): Bundesgesetz über den Auslandsösterreicher-Fonds (AÖF-G) (1403 d.B.), Bericht des Außenpolitischen Ausschusses über den Antrag 775/A der Abgeordneten Dr. Michael Spindelegger, Herbert Scheibner, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Erhebung von Gebühren und den Ersatz von Auslagen für Amtshandlungen österreichischer Vertretungsbehörden in konsularischen Angelegenheiten (Konsulargebührengesetz 1992 - KGG 1992) geändert wird (1404 d.B.), Bericht des Außenpolitischen Ausschusses über die Regierungsvorlage (1300 d.B.): Partnerschafts- und Kooperationsabkommen zur Gründung einer Partnerschaft zwischen den Europäischen Gemeinschaften und ihren Mitgliedstaaten einerseits und der Republik Tadschikistan andererseits samt Schlussakte, Anhänge, Protokoll und Erklärungen (1405 d.B.) und Bericht des Außenpolitischen Ausschusses über die Regierungsvorlage (1161 d.B.): Übereinkommen der Vereinten Nationen über die Immunität der Staaten und ihres Vermögens von der Gerichtsbarkeit (1406 d.B.) 146 47–48

 

Bericht des Justizausschusses über die Regierungsvorlage (1345 d.B.): Satzung der Haager Konferenz für Internationales Privatrecht (1526 d.B.), Bericht des Justizausschusses über die Regierungsvorlage (1330 d.B.): Zivilrechtsübereinkommen über Korruption samt Abkommen über die Errichtung der Staatengruppe gegen Korruption – GRECO und Entschließung (99) 5 über die Einrichtung der Staatengruppe gegen Korruption (GRECO) samt Anhang (1527 d.B.) und Bericht des Justizausschusses über die Regierungsvorlage (1163 d.B.): Internationales Übereinkommen zur Bekämpfung nuklearterroristischer Handlungen (1528 d.B.) 154 227–228

 

Bericht des Justizausschusses über die Regierungsvorlage (1565 d.B.): Übereinkommen des Europarats zur Bekämpfung des Menschenhandels (1616 d.B.), Bericht des Justizausschusses über den Antrag 779/A(E) der Abgeordneten Bettina Stadlbauer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Maßnahmen gegen Menschenhandel und sexuelle Ausbeutung von Frauen (1617 d.B.) und Bericht des Justizausschusses über den Antrag 803/A(E) der Abgeordneten Mag. Brigid Weinzinger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Ausbau der Opferrechte bei Frauenhandel (1618 d.B.) 158 214–215

 

Sammelbericht des Ausschusses für Petitionen und Bürgerinitiativen über die Petitionen Nr. 60, 65, 66, 70, 72 bis 81, 83, 84, 86, 88, 89, 91 und 92 sowie über die Bürgerinitiativen Nr. 23 und 28 bis 31  (1612 d.B.) 160 252–253

 

Tatsächliche Berichtigung in der Verhandlung über:

 

Erklärung des Bundeskanzlers Dr. Wolfgang Schüssel anläßlich des Amtsantrittes der am 28.2.2003 ernannten Bundesregierung (1/RGER) 7 132

 

Bericht des Justizausschusses über die Regierungsvorlage (1565 d.B.): Übereinkommen des Europarats zur Bekämpfung des Menschenhandels (1616 d.B.), Bericht des Justizausschusses über den Antrag 779/A(E) der Abgeordneten Bettina Stadlbauer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Maßnahmen gegen Menschenhandel und sexuelle Ausbeutung von Frauen (1617 d.B.) und Bericht des Justizausschusses über den Antrag 803/A(E) der Abgeordneten Mag. Brigid Weinzinger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Ausbau der Opferrechte bei Frauenhandel (1618 d.B.) 158 220–221

 

Selbständige Anträge betreffend

 

ein Bundesverfassungsgesetz, mit dem das Bundes-Verfassungsgesetz geändert wird, und Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Geschäftsordnung des Nationalrates (Geschäftsordnungsgesetz 1975) geändert wird (Einzelberichte der Volksanwaltschaft und deren Vorberatung im neu zu schaffenden Ausschuss für Angelegenheiten der Volksanwaltschaft, Petitionen und Bürgerinitiativen) (30/A)

Nationalrat

Einbringung 3 5

Erste Lesung 5 159–164

Zuweisung an den Geschäftsordnungsausschuss 5 164

 

die auftrags- und widmungsgemäße Verwendung sowie die Sparsamkeit, Wirtschaftlichkeit und Zweckmäßigkeit des Einsatzes von Bundesmitteln für die Neugestaltung der Bergisel-Schanze (75/A)

Nationalrat

Einbringung 10 8

Zuweisung an den Rechnungshofausschuss 11 4–5

Zurückziehung am 26.02.2004

Mitteilung der Zurückziehung (Zu 75/A) 52 1

 

ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Dokumentation im Bildungswesen (Bildungsdokumentationsgesetz), BGBl. I 12/2002, geändert wird (129/A)

Nationalrat

Einbringung 15 4

Erste Lesung 32 241–244

Zuweisung an den Unterrichtsausschuss 32 244

Bericht 726 d.B. (Carina Felzmann)

Verhandlung 90 146–168

Kenntnisnahme des Ausschussberichtes 90 168

 

ein Bundesgesetz, mit dem das Verwaltungsstrafgesetz 1991 geändert wird (248/A)

Nationalrat

Einbringung 35 8

Erste Lesung 41 251–253

Zuweisung an den Verfassungsausschuss 41 253

 

vorübergehende, wechselweise Ausstellung der Saliera in Wien und Innsbruck (818/A(E))

Nationalrat

Einbringung 144 2

Zuweisung an den Kulturausschuss 145 44

 

Schriftliche Anfragen betreffend

 

Verkauf des Pariser Kulturinstitutes (152/J 28.02.2003)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Benita Ferrero-Waldner (135/AB 23.04.2003)

 

Verkauf des Pariser Kulturinstitutes (153/J 28.02.2003)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser (143/AB 24.04.2003)

 

Beeinträchtigung der Filmwirtschaft durch einen Organwalter der Justizverwaltung (221/J 20.03.2003)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Dieter Böhmdorfer (210/AB 13.05.2003)

 

Beeinträchtigung der Filmwirtschaft durch einen Organwalter der Justizverwaltung (220/J 20.03.2003)

Beantwortet von Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel (245/AB 20.05.2003)

 

steigende Häftlingszahlen in überquellenden Gefängnissen (326/J 24.04.2003)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Dieter Böhmdorfer (329/AB 16.06.2003)

 

Bildungsdokumentationsgesetz (388/J 08.05.2003)

Beantwortet von Bundesministerin Elisabeth Gehrer (392/AB 03.07.2003)

 

Aufruf der Universitätsprofessoren zur Reform des Pensionssystems - Analyse der pensionsrechtlichen Bestimmungen für Universitätsprofessoren (532/J 13.06.2003)

Beantwortet von Bundesministerin Elisabeth Gehrer (504/AB 28.07.2003)

 

Wehrdienstleistung des Bundesministers für Finanzen (493/J 04.06.2003)

Beantwortet von Bundesminister Günther Platter (531/AB 01.08.2003)

 

Förderung von Vereinen, welche Deutschkurse für Migranten und Migrantinnen durchführen (1076/J 13.11.2003)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Ernst Strasser (1052/AB 09.01.2004)

 

der Förderung von Bildungseinrichtungen und Vereinen, welche spezielle Deutschkurse für Migrantinnen durchführen (1078/J 13.11.2003)

Beantwortet von Bundesministerin Maria Rauch-Kallat (1062/AB 09.01.2004)

 

Volumen der i.V.m. Verwaltungsdelikten eingehobenen Strafgelder im Wirkungsbereich aller Bundespolizeidirektionen (1079/J 13.11.2003)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Ernst Strasser (1063/AB 12.01.2004)

 

Förderung von Bildungseinrichtungen und Vereinen, welche Bildungsmaßnahmen für Migrantinnen (im besonderen Deutschkurse) durchführen (1081/J 13.11.2003)

Beantwortet von Bundesministerin Elisabeth Gehrer (1067/AB 12.01.2004)

 

Förderung von Opferschutzeinrichtungen und der Auswirkungen der Strafprozessnovelle 1999 (1077/J 13.11.2003)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Dieter Böhmdorfer (1080/AB 13.01.2004)

 

Volumen der i.V.m. Verwaltungsdelikten eingehobenen Strafgelder im Wirkungsbereich aller Bundespolizeidirektionen (1080/J 13.11.2003)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser (1082/AB 13.01.2004)

 

den Drogenbericht 2003 des ÖBIG (Österreichischen Bundesinstituts für Gesundheitswesen) (1234/J 04.12.2003)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Dieter Böhmdorfer (1170/AB 29.01.2004)

 

die Kriminalstatistik 2002 und "Cobra neu" (1244/J 15.12.2003)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Ernst Strasser (1202/AB 02.02.2004)

 

die Entsendung von "Leihgendarmen" für Tirol, Salzburg und Vorarlberg (1243/J 15.12.2003)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Ernst Strasser (1242/AB 11.02.2004)

 

den Drogenbericht 2003 des ÖBIG (Österreichischen Bundesinstituts für Gesundheitswesen) (1414/J 10.02.2004)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Ernst Strasser (1394/AB 31.03.2004)

 

die tatsächliche Anzahl der bei der BPD (Bundespolizeidirektion) Innsbruck tätigen Exekutivbeamten (1424/J 10.02.2004)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Ernst Strasser (1434/AB 07.04.2004)

 

Mitfinanzierung des BMVIT (Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie) bei der Innsbrucker Straßenbahn und Umsetzung des Regionalbahnkonzeptes (1416/J 10.02.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (1462/AB 13.04.2004)

 

die Aufgaben der Landesämter für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung (LVT) (1624/J 25.03.2004)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Ernst Strasser (1550/AB 07.05.2004)

 

tatsächliche Anzahl der beim Landesgendarmeriekommando Tirol tätigen Gendarmeriebeamten (1999 - 2004) (1625/J 25.03.2004)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Ernst Strasser (1612/AB 25.05.2004)

 

Stand der datenschutzrechtlich bedenklichen Datensammelungsaktion über die österreichischen Schüler/innen (Bildungsdokumentation) (1656/J 15.04.2004)

Beantwortet von Bundesministerin Elisabeth Gehrer (1641/AB 15.06.2004)

 

widersprüchliche Aussagen des Bundesministers für Verkehr, Innovation und Technologie in 1462/AB zu 1416/J (Mitfinanzierung des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie bei der Innsbrucker Straßenbahn und Umsetzung des Regionalbahnkonzeptes) (1727/J 06.05.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (1698/AB 05.07.2004)

 

Mitfinanzierung des Bundesministeriums für Finanzen bei der Innsbrucker Straßenbahn und der Regionalbahn Innsbruck-Hall-Völs (1724/J 06.05.2004)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser (1724/AB 06.07.2004)

 

Objekt Exelgasse 12 in Innsbruck (vermutete Beherbergung einer Organisationseinheit des Bundesministeriums für Inneres unter dem Decknamen "Innsbrucker Immobilien Gesellschaft") (1834/J 27.05.2004)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Ernst Strasser (1733/AB 08.07.2004)

 

die Ermittlungen des Bundeskriminalamtes im Fall Gebauer (Großbrand am 3.6.2001 in der Tiroler-Loden-Fabrik in Innsbruck) (1839/J 27.05.2004)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Ernst Strasser (1773/AB 21.07.2004)

 

Veräußerung der Innsbrucker Objekte aus dem Bundesvermögen (1835/J 27.05.2004)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser (1837/AB 27.07.2004)

 

Hotline - "0800112 112 - Notruf für Opfer" (1918/J 17.06.2004)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Karin Miklautsch (1908/AB 17.08.2004 und Zu 1908/AB 17.08.2004)

 

Auflösung der Zollwache mit 1. Mai 2004 und Aufteilung des Personals (1919/J 17.06.2004)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser (1911/AB 17.08.2004)

 

"Sonderregelung" für bisherige Zollwachebedienstete am Flughafen Wien (1920/J 17.06.2004)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser (1912/AB 17.08.2004)

 

Personal für LKW-Kontrollstelle an der B 179 (Fernpaß Straße) bei Musau (1999/J 09.07.2004)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Ernst Strasser (1934/AB 27.08.2004)

 

Personalsituation an der LKW-Kontrollstelle Kundl (2000/J 09.07.2004)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Ernst Strasser (1935/AB 27.08.2004)

 

Personal für LKW-Kontrollstelle an der A 12 (Inntal Autobahn) bei Radfeld (2001/J 09.07.2004)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Ernst Strasser (1936/AB 27.08.2004)

 

die finanzielle Unterstützung des BMaA (Bundesministeriums für auswärtige Angelegenheiten) für das Österreichische Institut für europäische Sicherheitspolitik (2071/J 09.07.2004)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Benita Ferrero-Waldner (1990/AB 07.09.2004)

 

Familienfreundlichkeit als Ziel (Initiative des Österreichischen Instituts für Familienforschung) (2077/J 09.07.2004)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Herbert Haupt (2049/AB 09.09.2004)

 

eine dringend erforderliche Weiterentwicklung der Kriminaljustizstatistik (2157/J 22.09.2004)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Karin Miklautsch (2130/AB 19.11.2004)

 

Veräußerung der Innsbrucker Objekte (gemäß Art. 2 Z. 4 b der Regierungsvorlage betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Veräußerung von unbeweglichem Bundesvermögen erlassen und das Bundesimmobiliengesetz geändert wird, 465 d.B.) aus dem Bundesvermögen (2211/J 14.10.2004)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Martin Bartenstein (2154/AB 26.11.2004)

 

weitere Schließungen von Postämtern in Tirol und Vorarlberg (2274/J 09.11.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2284/AB 07.01.2005)

 

Todeszahlen von Frauen aufgrund von Herz-Kreislauf-Erkrankungen (2352/J 18.11.2004)

Beantwortet von Bundesministerin Maria Rauch-Kallat (2288/AB 10.01.2005)

 

den Verbleib von Tiroler Zollwachebeamten beim Bundesministerium für Finanzen (2353/J 18.11.2004)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser (2322/AB 18.01.2005)

 

1. österreichischer Männergesundheitsbericht (2350/J 18.11.2004)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Herbert Haupt (2324/AB 19.01.2005)

 

Verein für Opferhilfe (Hotline "0800 112 112 - Notruf für Opfer") (2610/J 04.02.2005)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Karin Miklautsch (2511/AB 21.03.2005)

 

das UVP (Umweltverträglichkeitsprüfungs) -Verfahren Autobahnabfahrt Innsbruck Mitte (2671/J 16.02.2005)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2631/AB 13.04.2005)

 

"SOKO Kitz": Skandale, Amts- und Machtmissbrauch bei der Tiroler Gendarmerie (2691/J 28.02.2005)

Beantwortet von Bundesministerin Liese Prokop (2675/AB 28.04.2005)

 

Personalstand bei LKW-Kontrollstellen Kundl, Radfeld und Musau (2774/J 17.03.2005)

Beantwortet von Bundesministerin Liese Prokop (2729/AB 13.05.2005)

 

Berufsgesetz für diplomierte Sozialarbeiter/innen oder die (n)ever-ending-story? (2779/J 18.03.2005)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Martin Bartenstein (2731/AB 13.05.2005)

 

"Fall Prof. Zimmerhackl" (Führungsstil des Leiters der Universitätsklinik für Kinder- und Jugendheilkunde Innsbruck) (2776/J 17.03.2005)

Beantwortet von Bundesministerin Elisabeth Gehrer (2735/AB 17.05.2005)

 

Berufsgesetz für diplomierte Sozialarbeiter/innen oder die (n)ever-ending-story? (2780/J 18.03.2005)

Beantwortet von Bundesministerin Ursula Haubner (2738/AB 18.05.2005)

 

Rehabilitierung von Opfern des menschenrechtswidrigen § 209 StGB (3162/J 09.06.2005)

Beantwortet von Bundesministerin Liese Prokop (3039/AB 28.07.2005)

 

die Vollziehung der Ersatzbestimmung für das menschenrechtswidrige Sonderstrafgesetz § 209 StGB (§ 207b StGB) (3163/J 09.06.2005)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Karin Gastinger (3064/AB 03.08.2005)

 

Rehabilitierung und Entschädigung von Opfern des menschenrechtswidrigen § 209 StGB (3161/J 09.06.2005)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Karin Gastinger (3079/AB 08.08.2005)

 

Berufsgesetz für diplomierte Sozialarbeiter/innen oder "die (n)ever ending story?" (3139/J 09.06.2005)

Beantwortet von Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel (3106/AB 09.08.2005)

 

Veranstaltung von militanten Abtreibungsgegnern im Festsaal des Innenministeriums am 17.10.2005 (3556/J 19.10.2005)

Beantwortet von Bundesministerin Liese Prokop (3457/AB 09.12.2005)

 

Veranstaltung von militanten Abtreibungsgegnern im Festsaal des Innenministeriums am 17.10.2005 (3555/J 19.10.2005)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Ursula Plassnik (3510/AB 19.12.2005)

 

tatsächliche Personalstände in der Polizei, Stand 1. November 2005 (3623/J 16.11.2005)

Beantwortet von Bundesministerin Liese Prokop (3565/AB 16.01.2006)

 

die Entsendung von "Leihpolizisten/innen" in die Wintersportregionen (3745/J 21.12.2005)

Beantwortet von Bundesministerin Liese Prokop (3662/AB 15.02.2006)

 

Abbau von rund 1000 Planstellen bei der Bundespolizei (3779/J 13.01.2006)

Beantwortet von Bundesministerin Liese Prokop (3733/AB 10.03.2006)

 

Zukunft der Schubhaftbetreuung in Tirol (3780/J 13.01.2006)

Beantwortet von Bundesministerin Liese Prokop (3734/AB 10.03.2006)

 

elektronische Einbringung und Unterstützung von Bürgerinitiativen (44/JPR 02.03.2006)

Beantwortet von Präsident Dr. Andreas Khol (43/ABPR 27.03.2006)

 

Zusatzfragen zu den mündlichen Anfragen der Abgeordneten

 

Werner Miedl betreffend Maßnahmen auf Grund der Terroranschläge vom 11. März 2004 in Madrid (52/M) 59 22

Beantwortet von Bundesminister Dr. Ernst Strasser

 

Mag. Terezija Stoisits betreffend Vorschläge der "Kriminalpolitischen Initiative" zur Reduktion von Inhaftierungen und Haftdauer (67/M) 62 19

Beantwortet von Bundesminister Dr. Dieter Böhmdorfer

 

Wortentziehungen

 

 37 164