KALTENBACHER Günther

 

Partei: Sozialdemokratische Partei Österreichs

 

 

In den Bundesrat gewählt vom Landtage des Bundeslandes Steiermark

 

Siehe auch Index der XXI. GP

 

Angelobung BR 726 6

 

 

Gewählt in folgende Ausschüsse:

 

Ausschuss für auswärtige Angelegenheiten (Mitglied) am 24.11.2003

 

Ausscheiden am 16.05.2004

 

Mitglied am 17.05.2004

 

Ausscheiden am 07.10.2004

 

Ausschuss für Bildung und Wissenschaft (Ersatzmitglied) am 24.11.2003

 

Ausscheiden am 16.05.2004

 

Ersatzmitglied am 17.05.2004

 

Ausscheiden am 07.10.2004

 

Ersatzmitglied am 03.11.2004

 

Ausscheiden am 25.10.2005

 

Ersatzmitglied am 15.12.2005

 

Ausschuss für Bildung, Wissenschaft und Kultur (Ersatzmitglied)

 

Ausscheiden am 15.05.2003

 

Ersatzmitglied am 16.07.2003

 

EU-Ausschuss (Mitglied)

 

Zum Schriftführer gewählt

 

Mitglied am 15.05.2003

 

Zum Schriftführer wiedergewählt in der Ausschusssitzung am 20.05.2003

 

Ausscheiden am 06.11.2003

 

Mitglied am 24.11.2003

 

Ausscheiden am 16.05.2004

 

Mitglied am 17.05.2004

 

Ausscheiden am 07.10.2004

 

Mitglied am 03.11.2004

 

Ausscheiden am 25.10.2005

 

Mitglied am 15.12.2005

 

Finanzausschuss (Ersatzmitglied) am 10.12.2003

 

Ausscheiden am 16.05.2004

 

Ersatzmitglied am 17.05.2004

 

Ausscheiden am 07.10.2004

 

Geschäftsordnungsausschuss (Ersatzmitglied)

 

Ausscheiden am 06.11.2003

 

Ersatzmitglied am 24.11.2003

 

Ausscheiden am 16.05.2004

 

Ersatzmitglied am 17.05.2004

 

Ausscheiden am 20.05.2004

 

Gesundheitsausschuss (Ersatzmitglied) am 24.11.2003

 

Ausscheiden am 16.05.2004

 

Ersatzmitglied am 17.05.2004

 

Ausscheiden am 07.10.2004

 

Ersatzmitglied am 03.11.2004

 

Ausscheiden am 25.10.2005

 

Mitglied am 02.11.2005

 

Ersatzmitglied am 15.12.2005

 

Ausschuss für innere Angelegenheiten (Ersatzmitglied) am 17.05.2004

 

Ausscheiden am 20.05.2004

 

Justizausschuss (Ersatzmitglied) am 10.12.2003

 

Ausscheiden am 16.05.2004

 

Ersatzmitglied am 17.05.2004

 

Ausscheiden am 20.05.2004

 

Landesverteidigungsausschuss (Mitglied) am 28.01.2003

 

Ausscheiden am 15.05.2003

 

Mitglied am 16.07.2003

 

Ausscheiden am 06.11.2003

 

Mitglied am 24.11.2003

 

Ausscheiden am 16.05.2004

 

Mitglied am 17.05.2004

 

Ausscheiden am 07.10.2004

 

Mitglied am 03.11.2004

 

Ausscheiden am 25.10.2005

 

Mitglied am 15.12.2005

 

Ausschuss für Land-, Forst- und Wasserwirtschaft (Mitglied) am 17.05.2004

 

Zum Vorsitzenden-Stellvertreter gewählt in der Ausschusssitzung am 17.05.2004

 

Ausscheiden am 07.10.2004

 

Mitglied am 03.11.2004

 

Zum Vorsitzenden-Stellvertreter wiedergewählt in der Ausschusssitzung am 03.11.2004

 

Ausscheiden am 25.10.2005

 

Mitglied am 29.11.2005

 

Zum Vorsitzenden-Stellvertreter wiedergewählt in der Ausschusssitzung am 29.11.2005

 

Ausschuss für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft (Ersatzmitglied) am 28.01.2003

 

Ausscheiden am 15.05.2003

 

Ersatzmitglied am 16.07.2003

 

Ausscheiden am 06.11.2003

 

Mitglied am 24.11.2003

 

Ausscheiden am 16.05.2004

 

Ausschuss für soziale Sicherheit, Generationen und Konsumentenschutz (Ersatzmitglied) am 16.07.2003

 

Ausscheiden am 06.11.2003

 

Ersatzmitglied am 24.11.2003

 

Ausscheiden am 16.05.2004

 

Ersatzmitglied am 17.05.2004

 

Ausscheiden am 07.10.2004

 

Ersatzmitglied am 03.11.2004

 

Ausscheiden am 25.10.2005

 

Ersatzmitglied am 02.11.2005

 

Ausschuss für soziale Sicherheit und Generationen (Mitglied) am 28.01.2003

 

Ausschuss für Sportangelegenheiten (Ersatzmitglied) am 17.05.2004

 

Ausscheiden am 07.10.2004

 

Ersatzmitglied am 03.11.2004

 

Ausscheiden am 25.10.2005

 

Mitglied am 29.11.2005

 

Zum Stellvertretende Ausschussvorsitzende gewählt in der Ausschusssitzung am 29.11.2005

 

Umweltausschuss (Ersatzmitglied) am 17.05.2004

 

Ausscheiden am 07.10.2004

 

Ersatzmitglied am 03.11.2004

 

Ausscheiden am 25.10.2005

 

Mitglied am 29.11.2005

 

Ersatzmitglied am 15.12.2005

 

Ausschuss für Verkehr, Innovation und Technologie (Ersatzmitglied) am 28.01.2003

 

Ausscheiden am 15.05.2003

 

Mitglied am 16.07.2003

 

Ausscheiden am 06.11.2003

 

Mitglied am 24.11.2003

 

Ausscheiden am 16.05.2004

 

Mitglied am 17.05.2004

 

Ausscheiden am 07.10.2004

 

Ausschuss für Wirtschaft und Arbeit (Mitglied)

 

Ausscheiden am 15.05.2003

 

Mitglied am 16.07.2003

 

Zum Schriftführer gewählt in der Ausschusssitzung am 21.07.2003 (Innehabung der Funktion bis 06.11.2003)

 

Ausscheiden am 06.11.2003

 

Mitglied am 24.11.2003

 

Zum Vorsitzenden-Stellvertreter gewählt in der Ausschusssitzung am 24.11.2003 (Innehabung der Funktion bis 16.05.2004)

 

Ausscheiden am 16.05.2004

 

Mitglied am 17.05.2004

 

Zum Vorsitzenden-Stellvertreter wiedergewählt in der Ausschusssitzung am 17.05.2004 (Innehabung der Funktion bis 07.10.2004)

 

Ausscheiden am 07.10.2004

 

Mitglied am 03.11.2004

 

Zum Vorsitzenden-Stellvertreter wiedergewählt in der Ausschusssitzung am 03.11.2004 (Innehabung der Funktion bis 25.10.2005)

 

Ausscheiden am 25.10.2005

 

Mitglied am 02.11.2005

 

Zum Vorsitzenden-Stellvertreter wiedergewählt in der Ausschusssitzung am 02.11.2005

 

 

Berichterstatter in der Verhandlung über:

 

Bundesgesetz, mit dem das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz und das Bauern-Sozialversicherungsgesetz geändert werden (Sozialversicherungs-Änderungsgesetz 2003 - SVÄG 2003) (10/A) BR 693 48

 

Bundesgesetz, mit dem das Arzneimittelgesetz geändert wird (39/A) BR 694 134

 

Bundesgesetz, mit dem das allgemeine bürgerliche Gesetzbuch geändert wird (922 d.B.) BR 722 118

 

Bundesgesetz, mit dem das Elektrizitätswirtschafts- und -organisationsgesetz geändert wird (852 d.B.) BR 722 124

 

Bundesgesetz, mit dem das Betriebliche Mitarbeitervorsorgegesetz, das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Landarbeitsgesetz 1984, das Insolvenz-Entgeltsicherungsgesetz und das Einkommensteuergesetz 1988 geändert werden (853 d.B.) BR 722 128

 

Bundesgesetz, mit dem das land- und forstwirtschaftliche Berufsausbildungsgesetz geändert wird (683 d.B.) BR 722 137

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz betreffend die Grundsätze für land- und forstwirtschaftliche Berufsschulen geändert wird (865 d.B.) BR 722 137

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Qualitätssicherung bei Abschlussprüfungen (Abschlussprüfungs-Qualitätssicherungsgesetz - A-QSG) erlassen und das Wirtschaftstreuhandberufsgesetz geändert wird (970 d.B.) BR 724 118

 

Bundesgesetz, mit dem das Wirtschaftskammergesetz 1998 geändert wird (830/A) BR 735 78

 

Bundesgesetz, mit dem das Ausländerbeschäftigungsgesetz geändert wird (2. EU-Erweiterungs-Anpassungsgesetz) (1365 d.B.) BR 735 88

 

Bundesgesetz, mit dem das Insolvenz-Entgeltsicherungsgesetz geändert wird (1349 d.B.) BR 735 93

 

Bundesgesetz, mit dem das ArbeitnehmerInnenschutzgesetz, das Arbeitsverfassungsgesetz und das Landarbeitsgesetz 1984 geändert werden (1559 d.B.) BR 737 80

 

Redner in der Verhandlung über:

 

Dringliche Anfrage der Bundesräte Albrecht Konečny, Kolleginnen und Kollegen an den Bundesminister für Landesverteidigung betreffend Verdringlichung des Bedürfnisses freiheitlicher Bundesräte, die Wahrheit über den Kauf der Abfangjäger zu erfahren (2066/J-BR/2003) BR 695 103–104

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundesstatistikgesetz 2000, das Bundes-Sportförderungsgesetz, das Publizistikförderungsgesetz 1984, das KommAustria-Gesetz, das Privatfernsehgesetz, das Parteiengesetz, das Beamten-Dienstrechtsgesetz 1979, das Gehaltsgesetz 1956, das Vertragsbedienstetengesetz 1948, das Richterdienstgesetz, das Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz 1984, das Land- und forstwirtschaftlichen Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz 1985, das Bundeslehrer-Lehrverpflichtungsgesetz, das Pensionsgesetz 1965, das Bundestheaterpensionsgesetz, das Teilpensionsgesetz, das Verfassungsgerichtshofgesetz 1953, das Bundesbahn-Pensionsgesetz, das Bundesbahngesetz 1992, das Bundesbediensteten-Sozialplangesetz, das Schülerbeihilfengesetz 1983, das Bundesgesetz über die Förderung der Erwachsenenbildung und des Volksbüchereiwesens aus Bundesmitteln, die Fernmeldegebührenordnung, das Rundfunkgebührengesetz, das ÖIAG-Gesetz 2000, das Poststrukturgesetz, das Bundeshaushaltsgesetz, das Finanzausgleichsgesetz 2001, das Katastrophenfondsgesetz, das ASFINAG-Gesetz, das Schieneninfrastrukturfinanzierungsgesetz, das Ausfuhrfinanzierungsförderungsgesetz 1981, das Ausfuhrförderungsgesetz 1981, das Bundesfinanzierungsgesetz, das Glücksspielgesetz, das Pensionskassengesetz, das Einkommensteuergesetz 1988, das Körperschaftsteuergesetz 1988, das Umgründungssteuergesetz, das Umsatzsteuergesetz 1994, das Gesundheits- und Sozialbereich-Beihilfengesetz 1996, das Bewertungsgesetz 1955, das Erbschafts- und Schenkungssteuergesetz 1955, das Investmentfondsgesetz 1993, das Kraftfahrzeugsteuergesetz 1992, das Straßenbenützungsabgabegesetz, das Normverbrauchsabgabegesetz, das Elektrizitätsabgabegesetz, das Erdgasabgabegesetz, das Energieabgabenvergütungsgesetz, das Mineralölsteuergesetz 1995, die Bundesabgabenordnung, das Abgabenverwaltungsorganisationsgesetz, das Zollrechts-Durchführungsgesetz, das Produktpirateriegesetz, das Bundesgesetz über die Bundesrechenzentrum GmbH, das Zivildienstgesetz 1986, das Gesetz betreffend die Anlegung von Eisenbahnbüchern, die Wirkung der an einer Eisenbahn eingeräumten Hypothekarrechte und die bücherliche Sicherung der Pfandrechte der Besitzer von Eisenbahn-Prioritätsobligationen (Eisenbahnbuchgesetz), das Handelsgesetzbuch, das Altlastensanierungsgesetz, das Umweltförderungsgesetz, das Bundespflegegeldgesetz, das Behinderteneinstellungsgesetz, das Familienlastenausgleichsgesetz 1967, das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz, das Bauern-Sozialversicherungsgesetz, das Beamten-Kranken- und Unfallversicherungsgesetz, das Rezeptpflichtgesetz, das Tierseuchengesetz, das Tierarzneimittelkontrollgesetz, die Straßenverkehrsordnung 1960, das Innovations- und Technologiefondsgesetz, das Forschungs- und Technologieförderungsgesetz, das Arbeitslosenversicherungsgesetz 1977, das Arbeitsmarktpolitik-Finanzierungsgesetz, das Arbeitsmarktservicegesetz, das Insolvenz-Entgeltsicherungsgesetz, das Karenzgeldgesetz, das Arbeitsverfassungsgesetz, das Bundesimmobiliengesetz und das Marchfeldschlösser-Gesetz geändert, ein Bundesgesetz über die Leistung eines besonderen Erstattungsbetrages anlässlich der Aufnahme in ein Dienstverhältnis zum Fürstentum Liechtenstein als Richter oder Staatsanwalt, ein Luftfahrtentschädigungsgesetz, ein Bundesgesetz über die Vergütung von Steuern an ausländische Vertretungsbehörden und ihre im diplomatischen und berufskonsularischen Rang stehenden Mitglieder (Internationales Steuervergütungsgesetz - IStVG), ein Kohleabgabegesetz; ein Bundesgesetz, mit dem vorübergehende Maßnahmen im Bereich des Strafaufschubs getroffen werden, und ein Bundesgesetz über den Nachkauf von Luftraumüberwachungsflugzeugen erlassen werden sowie das Bundesgesetz über den Beirat für die Statistik des Außenhandels beim Österreichischen Statistischen Zentralamt aufgehoben wird (Budgetbegleitgesetz 2003) (59 d.B.) und Bundesgesetz, mit dem das Bezügegesetz, BGBl. Nr. 273/1972 und das Bundesbezügegesetz, BGBl. I Nr. 64/1997 , geändert werden (132/A) BR 697 138–139

 

Dringliche Anfrage der Bundesräte Albrecht Konečny, Kolleginnen und Kollegen an den Bundesminister für Landesverteidigung betreffend falsche Grundsatzentscheidung bei der Ausschreibung der Abfangjäger, volle Transparenz über den Vertragsinhalt, Konsequenzen der vorzeitigen Unterschriftsleistung und Offenlegung aller Gutachten (2078/J-BR/2003) BR 699 101–102

 

Dringliche Anfrage der Bundesräte Albrecht Konečny, Kolleginnen und Kollegen an den Bundesminister für Landesverteidigung betreffend die Beschaffung der Eurofighter-Kampfflugzeuge als teuerste Fehlentscheidung in der Geschichte der Zweiten Republik (2119/J-BR/2003) BR 701 103–104

 

Protokoll zu dem Übereinkommen von 1979 über weiträumige grenzüberschreitende Luftverunreinigung betreffend Schwermetalle samt Erklärungen (134 d.B.) BR 702 77

 

Bundesgesetz, mit dem das Arbeitslosenversicherungsgesetz 1977, das Arbeitsmarktservicegesetz, das Familienlastenausgleichsgesetz 1967 und das Insolvenz-Entgeltsicherungsgesetz geändert werden (308 d.B.) BR 704 63–64

 

Dringliche Anfrage der Bundesräte Albrecht Konečny, Kolleginnen und Kollegen an den Bundesminister für Inneres betreffend den enormen Anstieg der Kriminalität bei gleichzeitig sinkender Aufklärungsquote (2136/J-BR/2003) BR 704 138–139

 

Bundesgesetz, mit dem im Konsumentenschutzgesetz Bestimmungen über den Heimvertrag eingeführt werden (Heimvertragsgesetz - HVerG) (202 d.B.) und Bundesgesetz über den Schutz der persönlichen Freiheit während des Aufenthalts in Heimen und anderen Pflege- und Betreuungseinrichtungen (Heimaufenthaltsgesetz - HeimAufG) (353 d.B.) BR 705 72–73

 

Übereinkunft über die Auslegung von Art. 12 Abs. 2 des Übereinkommens über die Verminderung der Fälle mehrfacher Staatsangehörigkeit und über die Militärdienstpflicht in Fällen mehrfacher Staatsangehörigkeit (133 d.B.) und Bundesgesetz, mit dem das Militärauszeichnungsgesetz 2002 geändert wird (304/A) BR 709 60

 

Erklärung des Vizekanzlers Hubert Gorbach gemäß § 37 Abs. 4 GO-BR zu den personellen Veränderungen in der Bundesregierung (13/RGER-BR/2004) BR 711 66–67

 

Bundesgesetz, mit dem die Gewerbeordnung 1994,  das Maklergesetz, das Versicherungsvertragsgesetz, das Versicherungsaufsichtsgesetz und das Bankwesengesetz geändert werden (616 d.B.) BR 714 172–173

 

Bundesgesetz, mit dem das Umweltverträglichkeitsprüfungsgesetz 2000 und das Bundesgesetz über den Umweltsenat geändert werden (511/A) BR 719 80–81

 

Bundesgesetz, mit dem das Beamten-Dienstrechtsgesetz 1979, das Gehaltsgesetz 1956, das Vertragsbedienstetengesetz 1948, das Richterdienstgesetz, das Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz, das Land- und forstwirtschaftliche Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz, das Bundes-Personalvertretungsgesetz, das Pensionsgesetz 1965, das Bundestheaterpensionsgesetz, das Bundesbahn-Pensionsgesetz, das Bundesbahngesetz, das Dienstrechtsverfahrensgesetz 1984, das Ausschreibungsgesetz 1989, das Bundeslehrer-Lehrverpflichtungsgesetz, das Wachebediensteten-Hilfeleistungsgesetz, das Teilpensionsgesetz, das Landesvertragslehrergesetz 1966, das Auslandszulagen- und -hilfeleistungsgesetz, die Reisegebührenvorschrift 1955 und das Verfassungsgerichtshofgesetz 1953 geändert werden (Dienstrechts-Novelle 2005) (953 d.B.) und Bundesgesetz, mit dem das Land- und forstwirtschaftliche Landesvertragslehrergesetz geändert wird (1032 d.B.) BR 724 117–119

 

Bundesgesetz, mit dem ein Beschäftigungsförderungsgesetz (BeFG) erlassen wird sowie das Arbeitsmarktpolitik-Finanzierungsgesetz, das Arbeitslosenversicherungsgesetz 1977, das Arbeitsmarktservicegesetz, das Insolvenz-Entgeltsicherungsgesetz, das Nachtschwerarbeitsgesetz, das Dienstleistungsscheckgesetz, das Jugendausbildungs-Sicherungsgesetz und das Bundesfinanzgesetz 2006 geändert werden (1075 d.B.) BR 725 89–91

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Einfuhr von Arzneiwaren (Arzneiwareneinfuhrgesetz 2002) und das Apothekengesetz geändert werden (751/A), Vereinbarung (gemäß Art. 15 a B-VG zwischen dem Bund dem Land Wien) zur Sicherstellung der Patientenrechte (Patientencharta) (1268 d.B.), Bundesgesetz, mit dem das Medizinischer Masseur- und Heilmasseurgesetz geändert wird (778/A) und Bundesgesetz, mit dem das Zahnärztegesetz geändert wird (780/A) BR 732 61–62

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundesstraßengesetz 1971 geändert wird (1333 d.B.) BR 733 100–102, 109

 

Änderung des Übereinkommens über den physischen Schutz von Kernmaterial (1442 d.B.) BR 737 91

 

Antrag der Bundesräte Albrecht Konečny, Stefan Schennach, Kolleginnen und Kollegen betreffend sofortigen Stopp der Beschaffung von Eurofighter Kampfflugzeugen und Offenlegung der Verträge (153/A(E)-BR/2006) BR 738 66–68

 

(Mündliche Begründung schriftlicher Anfragen, s. unter Dringliche Anfragen)

 

Dringliche Anfragen betreffend

 

die Versäumnisse der Bundesregierung beim Red Bull-Projekt Spielberg (Motorsport- und Freizeitzentrum) (2289/J-BR/2005 02.02.2005) BR 718 7, 117

Begründung BR 718 117–119

Beantwortet von Bundesminister Dr. Martin Bartenstein BR 718 119–123

Debatte BR 718 123–138

 

Mündliche Anfragen betreffend

 

Kürzung von Pensionen (1271/M-BR/2003) BR 695 17

Beantwortet von Staatssekretärin Ursula Haubner (in Vertretung von Bundesminister Mag. Herbert Haupt) BR 695 17

 

Fortschritte Kroatiens (1303/M-BR/2004) BR 705 32–33

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Benita Ferrero-Waldner BR 705 32–33

 

Gesamtkosten der Eurofighter (1471/M-BR/2005) BR 728

Beantwortet von Bundesminister Günther Platter BR 728 17–19

 

Hypo Alpe-Adria-Bank AG (1529/M-BR/2006) BR 737 22–23

Beantwortet von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser BR 737 22–23

 

Zusatzfragen zu den mündlichen Anfragen der Bundesräte

 

Herwig Hösele betreffend E-Government (Finanz-online) (1277/M-BR/2003) BR 701 21

Beantwortet von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser

 

Mag. Bernhard Baier betreffend Umsetzung des Nationalen Aktionsplans "Kinder & Jugend" (1367/M-BR/2004) BR 714 31

Beantwortet von Staatssekretärin Ursula Haubner (in Vertretung von Bundesminister Mag. Herbert Haupt)

 

Helmut Kritzinger betreffend Bilanz nach der Erweiterung der Europäischen Union (1429/M-BR/2005) BR 722 34

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Ursula Plassnik