DIESNER-WAIS Martina

 

Partei: Österreichische Volkspartei

 

 

Angelobung BR 696 8–10

 

Schriftführerin:

 

Vom 01.01.2006 bis 30.06.2006 (Wahl BR 729 173)

 

 

 

Gewählt in folgende Ausschüsse:

 

Ausschuss für Bildung und Wissenschaft (Mitglied) am 24.11.2003

 

Ausscheiden am 16.05.2004

 

Mitglied am 17.05.2004

 

Ausscheiden am 07.10.2004

 

Ersatzmitglied am 07.12.2005

 

Ausschuss für Bildung, Wissenschaft und Kultur (Ersatzmitglied) am 18.06.2003

 

Ausschuss für Frauenangelegenheiten (Mitglied) am 18.06.2003

 

Ausscheiden am 06.11.2003

 

Mitglied am 24.11.2003

 

Ausscheiden am 16.05.2004

 

Mitglied am 17.05.2004

 

Ausscheiden am 07.10.2004

 

Mitglied am 03.11.2004

 

Ausscheiden am 01.11.2005

 

Mitglied am 29.11.2005

 

Ersatzmitglied am 07.12.2005

 

Gesundheitsausschuss (Mitglied) am 18.06.2003

 

Zur Schriftführerin gewählt in der Ausschusssitzung am 21.07.2003

 

Ausscheiden am 06.11.2003

 

Mitglied am 24.11.2003

 

Zur Schriftführerin wiedergewählt in der Ausschusssitzung am 24.11.2003

 

Ausscheiden am 16.05.2004

 

Mitglied am 17.05.2004

 

Zur Schriftführerin wiedergewählt in der Ausschusssitzung am 17.05.2004

 

Ausscheiden am 07.10.2004

 

Mitglied am 03.11.2004

 

Zur Vorsitzenden gewählt in der Ausschusssitzung am 03.11.2004

 

Ausscheiden am 01.11.2005

 

Mitglied am 02.11.2005

 

Zur Vorsitzenden wiedergewählt in der Ausschusssitzung am 02.11.2005

 

Ausschuss für innere Angelegenheiten (Ersatzmitglied) am 17.05.2004

 

Ausscheiden am 07.10.2004

 

Ersatzmitglied am 03.11.2004

 

Ausscheiden am 01.11.2005

 

Ersatzmitglied am 02.11.2005

 

Justizausschuss (Ersatzmitglied) am 18.06.2003

 

Ausscheiden am 06.11.2003

 

Ersatzmitglied am 24.11.2003

 

Ausscheiden am 16.05.2004

 

Ersatzmitglied am 17.05.2004

 

Ausscheiden am 07.10.2004

 

Ersatzmitglied am 03.11.2004

 

Ausscheiden am 01.11.2005

 

Ersatzmitglied am 29.11.2005

 

Kulturausschuss (Mitglied) am 24.11.2003

 

Ausscheiden am 16.05.2004

 

Mitglied am 17.05.2004

 

Ausscheiden am 07.10.2004

 

Ausschuss für Land-, Forst- und Wasserwirtschaft (Mitglied) am 17.05.2004

 

Ausscheiden am 07.10.2004

 

Mitglied am 03.11.2004

 

Ausscheiden am 01.11.2005

 

Mitglied am 29.11.2005

 

Ausschuss für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft (Ersatzmitglied) am 18.06.2003

 

Ausscheiden am 06.11.2003

 

Ersatzmitglied am 24.11.2003

 

Ausscheiden am 16.05.2004

 

Ausschuss für soziale Sicherheit, Generationen und Konsumentenschutz (Mitglied) am 18.06.2003

 

Ausscheiden am 06.11.2003

 

Mitglied am 24.11.2003

 

Ausscheiden am 16.05.2004

 

Mitglied am 17.05.2004

 

Ausscheiden am 07.10.2004

 

Ausschuss für Sportangelegenheiten (Mitglied) am 18.06.2003

 

Zur Stellvertretender Ausschussvorsitzender gewählt in der Ausschusssitzung am 21.07.2003

 

Ausscheiden am 06.11.2003

 

Mitglied am 24.11.2003

 

Zur Stellvertretender Ausschussvorsitzender wiedergewählt in der Ausschusssitzung am 24.11.2003

 

Ausscheiden am 16.05.2004

 

Mitglied am 17.05.2004

 

Zur Stellvertretender Ausschussvorsitzender wiedergewählt in der Ausschusssitzung am 17.05.2004

 

Ausscheiden am 07.10.2004

 

Mitglied am 03.11.2004

 

Zur Vorsitzenden-Stellvertreterin gewählt in der Ausschusssitzung am 03.11.2004

 

Ausscheiden am 01.11.2005

 

Mitglied am 29.11.2005

 

Ausscheiden am 06.12.2005

 

Umweltausschuss (Mitglied) am 17.05.2004

 

Ausscheiden am 07.10.2004

 

Mitglied am 03.11.2004

 

Ausscheiden am 01.11.2005

 

Mitglied am 29.11.2005

 

Ausschuss für Verkehr, Innovation und Technologie (Ersatzmitglied) am 18.06.2003

 

Ausscheiden am 06.11.2003

 

Ersatzmitglied am 24.11.2003

 

Ausscheiden am 16.05.2004

 

Ersatzmitglied am 17.05.2004

 

Ausscheiden am 07.10.2004

 

Ersatzmitglied am 03.11.2004

 

Ausscheiden am 01.11.2005

 

Ersatzmitglied am 02.11.2005

 

Ausschuss für Wirtschaft und Arbeit (Ersatzmitglied) am 18.06.2003

 

Ausscheiden am 06.11.2003

 

Ersatzmitglied am 24.11.2003

 

Ausscheiden am 16.05.2004

 

Ersatzmitglied am 17.05.2004

 

Ausscheiden am 07.10.2004

 

Ersatzmitglied am 03.11.2004

 

Mitglied am 02.11.2005

 

Zur Schriftführer gewählt in der Ausschusssitzung am 02.11.2005 (Innehabung der Funktion bis 06.12.2005)

 

Ersatzmitglied am 07.12.2005

 

 

Berichterstatter in der Verhandlung über:

 

Kulturbericht 2001 der Bundesministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur (III-242-BR/2002 d.B.) BR 703 49

 

Bundesgesetz, mit dem das Forschungs- und Technologieförderungsgesetz geändert wird (1074 d.B.) BR 729 134–135

 

Bundesgesetz, mit dem das Tierversuchsgesetz geändert wird (993 d.B.) BR 729 141

 

Bundesgesetz über die Pflicht zur Vorlage eines Energieausweises beim Verkauf und bei der In-Bestand-Gabe von Gebäuden und Nutzungsobjekten (Energieausweis-Vorlage-Gesetz - EAVG) (1182 d.B.) BR 736 66

 

Redner in der Verhandlung über:

 

Bundesgesetz, mit dem das Kinderbetreuungsgeldgesetz geändert wird (123 d.B.) BR 700 104–105

 

Bundesgesetz, mit dem das Wasserrechtsgesetz 1959 und das Wasserbautenförderungsgesetz 1985 geändert werden sowie das Hydrografiegesetz aufgehoben wird (121 d.B.) BR 700 212–214

 

Bundesgesetz, mit dem das Hochwasseropferentschädigungs- und Wiederaufbau-Gesetz 2002 und das Katastrophenfondsgesetz 1996 geändert werden (203/A) BR 701 33–34

 

Bundesgesetz, mit dem die Strafprozessordnung 1975 neu gestaltet wird (Strafprozessreformgesetz) (25 d.B.) BR 706 153–155

 

Bundesgesetz über ein System für den Handel mit Treibhausgasemissionszertifikaten (Emissionszertifikategesetz - EZG) (400 d.B.) BR 707 54–55

 

Bundesgesetz, mit dem das Einkommensteuergesetz 1988, das Körperschaftsteuergesetz 1988, das Mineralölsteuergesetz 1995, das Schaumweinsteuergesetz 1995, das Biersteuergesetz 1995, das Finanzstrafgesetz und die Bundesabgabenordnung geändert werden (Steuerreformgesetz 2005 - StReformG 2005) (451 d.B.) und Bundesgesetz, mit dem das Katastrophenfondsgesetz 1996 geändert wird (462 d.B.) BR 709 92–93

 

Bundesgesetz, mit dem ein Tierschutzgesetz erlassen sowie das Bundes-Verfassungsgesetz, die Gewerbeordnung 1994 und das Bundesministeriengesetz 1986 geändert werden (446 d.B.) BR 710 51–52

 

Bundesgesetz, mit dem das Mutterschutzgesetz 1979, das Väter-Karenzgesetz, das Landarbeitsgesetz 1984, das Arbeitszeitgesetz, das Angestelltengesetz, das Gutsangestelltengesetz, das Bauarbeiter-Urlaubs- und Abfertigungsgesetz und das Arbeitsmarktförderungsgesetz geändert werden (399 d.B.) BR 710 102–104

 

Bundesgesetz, mit dem das Pflanzenschutzgesetz 1995, das Pflanzenschutzmittelgesetz 1997, das Saatgutgesetz 1997, das Weingesetz 1999 und das Gesundheits- und Ernährungssicherheitsgesetz - GESG geändert werden, mit dem ein Bundesgesetz über die Bundesämter für Landwirtschaft und die landwirtschaftlichen Bundesanstalten erlassen wird, mit dem ein Bundesforschungs- und Ausbildungszentrum für Wald, Naturgefahren und Landschaft als Anstalt öffentlichen Rechts errichtet und das Bundesamt für Wald eingerichtet wird - BFWG, und mit dem das Forstgesetz 1975 geändert wird (Agrarrechtsänderungsgesetz 2004) (505 d.B.) und Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über das Bundesamt für Wasserwirtschaft geändert wird (530 d.B.) BR 711 71–72

 

Bundesgesetz, mit dem das Familienlastenausgleichsgesetz 1967 geändert wird (479 d.B.) BR 712 76–77

 

Bericht der Bundesregierung über die Situation der österreichischen Land- und Forstwirtschaft im Jahr 2003 (Grüner Bericht 2004) (III-262-BR/2004 d.B.) und Bericht der Bundesregierung über Maßnahmen für die Land- und Forstwirtschaft im Jahre 2005 gemäß § 9 LWG (III-263-BR/2004 d.B.) BR 713 69–72

 

Bundesgesetz, mit dem das Gentechnikgesetz und das Lebensmittelgesetz 1975 geändert werden (617 d.B.) BR 714 104–105

 

Bundesgesetz, mit dem das Umweltinformationsgesetz geändert wird (UIG-Novelle 2004) (641 d.B.) und Übereinkommen von Aarhus über den Zugang zu Informationen, die Öffentlichkeitsbeteiligung an Entscheidungsverfahren und den Zugang zu Gerichten in Umweltangelegenheiten samt Erklärung (654 d.B.) BR 715 88–89

 

Bundesgesetz, mit dem ein Allgemeines Pensionsgesetz erlassen wird sowie das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz, das Bundesgesetz über die Sozialversicherung freiberuflich selbständig Erwerbstätiger, das Bauern-Sozialversicherungsgesetz, das Arbeitslosenversicherungsgesetz 1977, das Überbrückungshilfengesetz, das Beamten-Dienstrechtsgesetz 1979, das Gehaltsgesetz 1956, das Richterdienstgesetz, das Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz 1984, das Land- und forstwirtschaftliche Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz 1985, das Vertragsbedienstetengesetz 1948, das Pensionsgesetz 1965, das Bundestheaterpensionsgesetz, das Teilpensionsgesetz, das Bundesbahn-Pensionsgesetz, das Bundesbahngesetz, das Bezügegesetz, das Bundesbezügegesetz, das Verfassungsgerichtshofgesetz 1953, das Familienlastenausgleichsgesetz 1967 und das Dienstgeberabgabegesetz geändert werden (Pensionsharmonisierungsgesetz) (653 d.B.) und Bundesgesetz, mit dem das Angestelltengesetz, das Gutsangestelltengesetz, das Bauarbeiter-Urlaubs- und Abfertigungsgesetz und das Betriebliche Mitarbeitervorsorgegesetz geändert werden (695 d.B.) BR 716 58–61

 

Bundesgesetz, mit dem das Abfallwirtschaftsgesetz 2002 geändert wird (AWG-Novelle 2004) (672 d.B.) BR 717 79–80

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über das Herstellen und das In-Verkehr-Bringen von Tabakerzeugnissen sowie die Werbung für Tabakerzeugnisse und den Nichtraucherschutz (Tabakgesetz) geändert wird (700 d.B.) BR 717 104–105

 

Abkommen zwischen der Regierung der Republik Österreich und der Regierung der Tschechischen Republik über die Beschäftigung in Grenzzonen (688 d.B.), Abkommen zwischen der Regierung der Republik Österreich und der Regierung der Tschechischen Republik über den Austausch von Arbeitnehmern zur Erweiterung der beruflichen und sprachlichen Kenntnisse (689 d.B.), Abkommen zwischen der Republik Österreich und der Republik Malta über die Vertretung der Republik Malta durch österreichische Vertretungsbehörden hinsichtlich der Erteilung von Visa zur Durchreise und zum kurzfristigen Aufenthalt (628 d.B.), Vereinbarung über die Satzung der Europäischen Schulen samt Anhang (705 d.B.) und Übereinkommen zur Erhaltung der wandernden wild lebenden Tierarten samt Anhängen (609 d.B.) BR 719 35–36

 

Bundesgesetz über Sicherheitsanforderungen und weitere Anforderungen an Lebensmittel, Gebrauchsgegenstände und kosmetische Mittel zum Schutz der Verbraucherinnen und Verbraucher (Lebensmittelsicherheits- und Verbraucherschutzgesetz - LMSVG) (797 d.B.) BR 720 35–37

 

Bundesgesetz über die Erfassung von Umgebungslärm und über die Planung von Lärmminderungsmaßnahmen (Bundes-Umgebungslärmschutzgesetz - Bundes-LärmG) (857 d.B.) BR 723 62–63

 

Bundesgesetz, mit dem das Umweltförderungsgesetz geändert wird (587/A) BR 723 70–72

 

Bundesgesetz, mit dem das Wasserrechtsgesetz 1959, das Futtermittelgesetz 1999, das Düngemittelgesetz 1994, das Gesundheits- und Ernährungssicherheitsgesetz, das BFW-Gesetz, das Pflanzenschutzgesetz 1995, das Pflanzenschutzgrundsatzgesetz, das Weingesetz 1999, das Flurverfassungsgrundsatz-Gesetz 1951, das Grundsatzgesetz 1951 über die Behandlung der Wald- und Weidenutzungsrechte sowie besonderer Felddienstbarkeiten, das Forstgesetz 1975 und das Land- und forstwirtschaftliche Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz geändert wird (Agrarrechtsänderungsgesetz 2005) (968 d.B.) und Übereinkommen über das Europäische Forstinstitut (862 d.B.) BR 724 134–136

 

Bundesgesetz, mit dem das Einkommensteuergesetz 1988 und die Reisegebührenvorschrift 1955 geändert werden (1066 d.B.) BR 725 100–101

 

Bundesgesetz, mit dem das Gentechnikgesetz geändert wird (1083 d.B.) BR 727 47–48

 

Bundesgesetz, mit dem das Patentgesetz 1970 und das Gebrauchsmustergesetz geändert werden (997 d.B.) und Bundesgesetz, mit dem das Musterschutzgesetz 1990, das Markenschutzgesetz 1970, das Patentamtsgebührengesetz und das Patentanwaltsgesetz geändert werden (1141 d.B.) BR 727 56–57

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundes-Sportförderungsgesetz 2005 erlassen und das Glücksspielgesetz geändert wird (725/A) BR 728 45–46

 

Bundesgesetz, mit dem das Personenkraftwagen-Verbraucherinformationsgesetz, das Abfallwirtschaftsgesetz 2002, das Emissionszertifikategesetz und das Immissionsschutzgesetz-Luft geändert werden (Umweltrechtsanpassungsgesetz 2005) (1147 d.B.) BR 729 51–53

 

Bundesgesetz, mit dem das Arbeitsvertragsrechts-Anpassungsgesetz, das Arbeitslosenversicherungsgesetz 1977 und das Landarbeitsgesetz 1984 geändert werden (1122 d.B.) und Bundesgesetz, mit dem das Angestelltengesetz geändert wird (605/A) BR 730 57–59

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundesstraßen-Mautgesetz 2002, das ASFINAG-Gesetz und das ASFINAG-Ermächtigungsgesetz 1997 geändert werden (1262 d.B.) BR 731 52–53

 

Bundesgesetz, mit dem das Strafgesetzbuch, die Strafprozessordnung 1975, die Exekutionsordnung und das Sicherheitspolizeigesetz zur Verbesserung des strafrechtlichen Schutzes der Umwelt sowie gegen beharrliche Verfolgung und des zivilrechtlichen Schutzes vor Eingriffen in die Privatsphäre geändert werden (Strafrechtsänderungsgesetz 2006) (1316 d.B.) BR 733 59–60

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundes-Sportförderungsgesetz 2005 geändert wird (Anti-Doping-Bundesgesetz) (1416 d.B.) und 19. Sportbericht 2003-2004 (III-301-BR/2006 d.B.) BR 734 84–85

 

Bundesgesetz, mit dem das Katastrophenfondsgesetz 1996 geändert wird (1357 d.B.) BR 735 107

 

Bundesgesetz, mit dem das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz, das Bauern-Sozialversicherungsgesetz und das Allgemeine Pensionsgesetz geändert werden (Sozialversicherungs-Änderungsgesetz 2006 – SVÄG 2006) (1314 d.B.) BR 735 155–157

 

Bundesgesetz, mit dem das Epidemiegesetz 1950 geändert wird (822/A) BR 736 61

 

Bundesgesetz, mit dem das Wasserrechtsgesetz 1959 geändert wird (Wasserrechtsgesetznovelle 2006) (1356 d.B.) BR 736 103–104

 

Beschlüsse II/14 und III/7 zur Änderung des Übereinkommens über die Umweltverträglichkeitsprüfung im grenzüberschreitenden Rahmen (1398 d.B.) BR 737 85

 

Mündliche Anfragen betreffend

 

Intensivierung der schulischen Nachmittagsangebote (1307/M-BR/2004) BR 706 30–31

Beantwortet von Bundesministerin Elisabeth Gehrer BR 706 30–31

 

Prioritäten der Programmplanung "Ländliche Entwicklung 2007-2013" (1361/M-BR/2004) BR 713 23

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Josef Pröll BR 713 23

 

Ausbau der Verkehrsinfrastruktur Richtung Slowakei (1376/M-BR/2004) BR 715 17–18

Beantwortet von Staatssekretär Mag. Helmut Kukacka (in Vertretung von Bundesminister Hubert Gorbach) BR 715 17–18

 

Vogelgrippe-Pandemie (1456/M-BR/2005) BR 727

Beantwortet von Bundesministerin Maria Rauch-Kallat BR 727 11–13

 

zusätzliche Budgetmittel für den Hochwasserschutz (1492/M-BR/2006) BR 733 21

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Josef Pröll BR 733 21

 

Zusatzfragen zu den mündlichen Anfragen der Bundesräte

 

Engelbert Weilharter betreffend Beitrag des Sports zu einer Reform des Gesundheitswesens (1290/M-BR/2003) BR 703 20–21

Beantwortet von Staatssekretär Mag. Karl Schweitzer (in Vertretung von Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel)

 

Theodor Binna betreffend Umsetzung der Vorschläge der Zukunftskommission (1311/M-BR/2004) BR 706 33

Beantwortet von Bundesministerin Elisabeth Gehrer

 

Johanna Auer betreffend Benachteiligungen für Frauen durch höhere Prämienzahlungen bei Versicherungen (1330/M-BR/2004) BR 709 10–11

Beantwortet von Bundesministerin Maria Rauch-Kallat

 

Adelheid Ebner betreffend Beteiligung von österreichischen Soldaten an "internationalen Einsätzen" ohne UNO- oder OSZE-Mandat (1354/M-BR/2004) BR 711 31

Beantwortet von Bundesminister Günther Platter

 

Theodor Binna betreffend Malussystem für Dieselautos ohne Partikelfilter (1355/M-BR/2004) BR 713 14–15

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Josef Pröll

 

Ana Blatnik betreffend Auswirkungen der Schwerarbeiterregelung für Frauen (1372/M-BR/2004) BR 714 32

Beantwortet von Staatssekretärin Ursula Haubner (in Vertretung von Bundesminister Mag. Herbert Haupt)

 

Elisabeth Kerschbaum betreffend Vertrag über die Bestellung und Einbringung gemeinwirtschaftlicher Leistungen zwischen Bund und ÖBB (1384/M-BR/2004) BR 715 22

Beantwortet von Staatssekretär Mag. Helmut Kukacka (in Vertretung von Bundesminister Hubert Gorbach)

 

Günther Molzbichler betreffend arbeitslose Akademikerinnen (1413/M-BR/2005) BR 719 25

Beantwortet von Bundesministerin Elisabeth Gehrer

 

Helmut Wiesenegg betreffend Sportsponsoring (1422/M-BR/2005) BR 720 27

Beantwortet von Staatssekretär Dr. Alfred Finz (in Vertretung von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser)

 

Karl Boden betreffend Regionalförderung insbesondere Ziel-2-Förderungen (1433/M-BR/2005) BR 722 31

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Ursula Plassnik

 

Roswitha Bachner betreffend Auswirkungen der Dienstleistungsrichtlinie auf den Konsumentenschutz (1453/M-BR/2005) BR 725 31–32

Beantwortet von Staatssekretär Sigisbert Dolinschek (in Vertretung von Bundesministerin Ursula Haubner)

 

Ana Blatnik betreffend geschlechtergerechte Steuerreform (1463/M-BR/2005) BR 727 31–32

Beantwortet von Bundesministerin Maria Rauch-Kallat

 

Harald Reisenberger betreffend Flugzeuge des Typs "Saab 105 Ö" (1473/M-BR/2005) BR 728 29–30

Beantwortet von Bundesminister Günther Platter

 

Harald Vilimsky betreffend Volksabstimmung über einen neuen EU-Verfassungsentwurf (1507/M-BR/2006) BR 735 28

Beantwortet von Staatssekretär Dr. Hans Winkler (in Vertretung von Bundesministerin Dr. Ursula Plassnik)

 

Ewald Lindinger betreffend Nichtverlängerung der Dienstverträge von Lehrern/innen (1520/M-BR/2006) BR 736 30

Beantwortet von Bundesministerin Elisabeth Gehrer

 

Dr. Ruperta Lichtenecker betreffend Einnahmen aus der Körperschaftsteuer (1527/M-BR/2006) BR 737 22

Beantwortet von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser