HALLER Hermann, Ing.

 

Partei: Österreichische Volkspartei

 

 

Angelobung BR 696 8–10

 

 

Gewählt in folgende Ausschüsse:

 

Ausschuss für auswärtige Angelegenheiten (Ersatzmitglied) am 18.06.2003

 

Ausscheiden am 06.11.2003

 

Ersatzmitglied am 24.11.2003

 

Ausscheiden am 16.05.2004

 

Ersatzmitglied am 17.05.2004

 

Ausscheiden am 07.10.2004

 

Ersatzmitglied am 03.11.2004

 

Ausscheiden am 01.11.2005

 

Ersatzmitglied am 29.11.2005

 

Finanzausschuss (Mitglied) am 17.06.2003

 

Ausscheiden am 06.11.2003

 

Mitglied am 24.11.2003

 

Ausscheiden am 16.05.2004

 

Mitglied am 17.05.2004

 

Ausscheiden am 07.10.2004

 

Mitglied am 03.11.2004

 

Ausscheiden am 01.11.2005

 

Mitglied am 29.11.2005

 

Ausscheiden am 06.12.2005

 

Ausschuss für Frauenangelegenheiten (Ersatzmitglied) am 17.05.2004

 

Ausscheiden am 07.10.2004

 

Ersatzmitglied am 03.11.2004

 

Ausscheiden am 01.11.2005

 

Geschäftsordnungsausschuss (Ersatzmitglied) am 24.11.2003

 

Ausscheiden am 16.05.2004

 

Ersatzmitglied am 17.05.2004

 

Ausscheiden am 01.11.2005

 

Ersatzmitglied am 29.11.2005

 

Gesundheitsausschuss (Ersatzmitglied) am 18.06.2003

 

Ausscheiden am 06.11.2003

 

Ersatzmitglied am 24.11.2003

 

Ausscheiden am 16.05.2004

 

Ersatzmitglied am 17.05.2004

 

Ausscheiden am 07.10.2004

 

Ersatzmitglied am 03.11.2004

 

Ausscheiden am 01.11.2005

 

Ersatzmitglied am 02.11.2005

 

Ausschuss für innere Angelegenheiten (Ersatzmitglied) am 18.06.2003

 

Ausscheiden am 06.11.2003

 

Mitglied am 24.11.2003

 

Zum Vorsitzenden-Stellvertreter gewählt in der Ausschusssitzung am 24.11.2003

 

Ausscheiden am 16.05.2004

 

Mitglied am 17.05.2004

 

Zum Vorsitzenden-Stellvertreter wiedergewählt in der Ausschusssitzung am 17.05.2004

 

Ausscheiden am 07.10.2004

 

Mitglied am 03.11.2004

 

Zum Vorsitzenden-Stellvertreter wiedergewählt in der Ausschusssitzung am 03.11.2004

 

Ausscheiden am 01.11.2005

 

Mitglied am 02.11.2005

 

Zum Vorsitzenden-Stellvertreter wiedergewählt in der Ausschusssitzung am 02.11.2005

 

Landesverteidigungsausschuss (Ersatzmitglied) am 18.06.2003

 

Ausscheiden am 06.11.2003

 

Ersatzmitglied am 24.11.2003

 

Ausscheiden am 16.05.2004

 

Ersatzmitglied am 17.05.2004

 

Ausscheiden am 07.10.2004

 

Ausschuss für Land-, Forst- und Wasserwirtschaft (Mitglied) am 17.05.2004

 

Zum Vorsitzenden gewählt in der Ausschusssitzung am 17.05.2004

 

Ausscheiden am 07.10.2004

 

Mitglied am 03.11.2004

 

Zum Vorsitzenden wiedergewählt in der Ausschusssitzung am 03.11.2004

 

Ausscheiden am 01.11.2005

 

Mitglied am 29.11.2005

 

Zum Vorsitzenden wiedergewählt in der Ausschusssitzung am 29.11.2005

 

Ausschuss für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft (Mitglied) am 18.06.2003

 

Zum Vorsitzenden-Stellvertreter gewählt in der Ausschusssitzung am 21.07.2003 (Innehabung der Funktion bis 06.11.2003)

 

Ausscheiden am 06.11.2003

 

Mitglied am 24.11.2003

 

Zum Vorsitzenden-Stellvertreter wiedergewählt in der Ausschusssitzung am 24.11.2003 (Innehabung der Funktion bis 16.05.2004)

 

Ausscheiden am 16.05.2004

 

Ausschuss für Sportangelegenheiten (Ersatzmitglied) am 07.12.2005

 

Umweltausschuss (Mitglied) am 17.05.2004

 

Ausscheiden am 07.10.2004

 

Mitglied am 03.11.2004

 

Ausscheiden am 01.11.2005

 

Mitglied am 29.11.2005

 

Ausscheiden am 06.12.2005

 

Ausschuss für Verfassung und Föderalismus (Ersatzmitglied) am 07.12.2005

 

Ausschuss für Verkehr, Innovation und Technologie (Mitglied) am 18.06.2003

 

Ausscheiden am 06.11.2003

 

Mitglied am 24.11.2003

 

Ausscheiden am 16.05.2004

 

Mitglied am 17.05.2004

 

Ausscheiden am 07.10.2004

 

Mitglied am 03.11.2004

 

Ausscheiden am 01.11.2005

 

Mitglied am 02.11.2005

 

 

Berichterstatter in der Verhandlung über:

 

Bundesgesetz, mit dem das Pflanzenschutzgesetz 1995, das Gesundheits- und Ernährungssicherheitsgesetz, das Futtermittelgesetz 1999, das Qualitätsklassengesetz und das Forstgesetz 1975 geändert werden (Agrarrechtsänderungsgesetz 2003) (117 d.B.) BR 700 222–223

 

Bundesgesetz, mit dem das Land- und forstwirtschaftliche Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz - LLDG 1985 geändert wird (131 d.B.) BR 700 227

 

Bundesgesetz über ein System für den Handel mit Treibhausgasemissionszertifikaten (Emissionszertifikategesetz - EZG) (400 d.B.) BR 707 51–52

 

Bundesgesetz, mit dem das Umsatzsteuergesetz 1994 geändert wird (310/A) BR 707 143

 

Bundesgesetz, mit dem das Gebührengesetz 1957, das Bewertungsgesetz 1955, das Bodenschätzungsgesetz 1970 und das Abgabenverwaltungsorganisationsgesetz geändert werden (470 d.B.) BR 711 126

 

Bundesgesetz, mit dem das Kraftfahrgesetz 1967 (25. KFG-Novelle), die 3. Kraftfahrgesetz-Novelle, das Arbeitszeitgesetz und das Arbeitsruhegesetz geändert werden (682 d.B.) BR 717 232

 

Bundesgesetz, mit dem das Führerscheingesetz (7. Führerscheingesetz-Novelle) und die Straßenverkehrsordnung geändert werden (794 d.B.) BR 719 150

 

Protokoll aufgrund von Artikel 43 Absatz 1 des Übereinkommens über die Errichtung eines Europäischen Polizeiamtes (Europol-Übereinkommen) zur Änderung dieses Übereinkommens (691 d.B.) BR 722 88

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundes-Verfassungsgesetz geändert wird, ein Asylgesetz 2005, ein Fremdenpolizeigesetz 2005 und ein Niederlassungs- und Aufenthaltsgesetz erlassen, das Bundesbetreuungsgesetz, das Personenstandsgesetz, das Bundesgesetz über den unabhängigen Bundesasylsenat, das Einführungsgesetz zu den Verwaltungsverfahrensgesetzen 1991, das Sicherheitspolizeigesetz, das Gebührengesetz 1957, das Familienlastenausgleichsgesetz 1967, das Kinderbetreuungsgeldgesetz und das Tilgungsgesetz 1972 geändert werden sowie das Fremdengesetz 1997 aufgehoben wird (Fremdenrechtspaket 2005) (952 d.B.) BR 724 72

 

Bericht der Bundesregierung über die innere Sicherheit in Österreich (Sicherheitsbericht 2003) (III-258-BR/2004 d.B.) BR 724 87

 

Bundesgesetz über die strategische Prüfung im Verkehrsbereich (SP-V-Gesetz) (995 d.B.) BR 724 193

 

Bundesgesetz, mit dem das Passgesetz 1992 geändert wird (1157 d.B.) BR 727 80–81

 

Bundesgesetz, mit dem das Kraftfahrliniengesetz geändert wird (1170 d.B.) BR 729 157

 

Redner in der Verhandlung über:

 

Bundesgesetz, mit dem das Wasserrechtsgesetz 1959 und das Wasserbautenförderungsgesetz 1985 geändert werden sowie das Hydrografiegesetz aufgehoben wird (121 d.B.) BR 700 218–219

 

Übereinkommen zur Gründung der Internationalen Organisation für Rebe und Wein samt Note (43 d.B.) und Bundesgesetz, mit dem das Weingesetz 1999 geändert wird (122 d.B.) BR 700 234–235

 

Bericht über die Lage der österreichischen Landwirtschaft 2001 ( Grüner Bericht 2001 ) (III-240-BR/2002 d.B.), Bericht der Bundesregierung über Maßnahmen für die Land- und Forstwirtschaft im Jahre 2003 gemäß § 9 LWG (Landwirtschaftsgesetz) (III-241-BR/2002 d.B.), Bericht über die Lage der österreichischen Landwirtschaft 2002 ( Grüner Bericht 2002 ) (III-250-BR/2003 d.B.) und Bericht der Bundesregierung über Maßnahmen für die Land- und Forstwirtschaft im Jahre 2004 gemäß § 9 LWG (III-251-BR/2003 d.B.) BR 702 94–95

 

Bundesgesetz, mit dem das Einkommensteuergesetz 1988, das Körperschaftsteuergesetz 1988, das Mineralölsteuergesetz 1995, das Schaumweinsteuergesetz 1995, das Biersteuergesetz 1995, das Finanzstrafgesetz und die Bundesabgabenordnung geändert werden (Steuerreformgesetz 2005 - StReformG 2005) (451 d.B.) und Bundesgesetz, mit dem das Katastrophenfondsgesetz 1996 geändert wird (462 d.B.) BR 709 95–98

 

Bundesgesetz, mit dem ein Tierschutzgesetz erlassen sowie das Bundes-Verfassungsgesetz, die Gewerbeordnung 1994 und das Bundesministeriengesetz 1986 geändert werden (446 d.B.) BR 710 33–34

 

Bundesgesetz, mit dem das Pflanzenschutzgesetz 1995, das Pflanzenschutzmittelgesetz 1997, das Saatgutgesetz 1997, das Weingesetz 1999 und das Gesundheits- und Ernährungssicherheitsgesetz - GESG geändert werden, mit dem ein Bundesgesetz über die Bundesämter für Landwirtschaft und die landwirtschaftlichen Bundesanstalten erlassen wird, mit dem ein Bundesforschungs- und Ausbildungszentrum für Wald, Naturgefahren und Landschaft als Anstalt öffentlichen Rechts errichtet und das Bundesamt für Wald eingerichtet wird - BFWG, und mit dem das Forstgesetz 1975 geändert wird (Agrarrechtsänderungsgesetz 2004) (505 d.B.) und Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über das Bundesamt für Wasserwirtschaft geändert wird (530 d.B.) BR 711 81–84

 

Bundesgesetz, mit dem das Patentgesetz 1970, das Patentverträge-Einführungsgesetz, das Gebrauchsmustergesetz, das Schutzzertifikatsgesetz 1996, das Halbleiterschutzgesetz, das Musterschutzgesetz 1990 und das Markenschutzgesetz 1970 geändert werden und ein Bundesgesetz über die im Bereich des Patentamtes zu zahlenden Gebühren und Entgelte (Patentamtsgebührengesetz - PAG) erlassen wird (Patentrechts- und Gebührennovelle 2004) (621 d.B.) BR 717 218

 

Bundesgesetz, mit dem das ASFINAG-Gesetz, die ASFINAG-Gesetz-Novelle 1991, das ASFINAG-Ermächtigungsgesetz 1997 und das Bundesgesetz betreffend Maßnahmen im Bereich der Bundesstraßengesellschaften geändert werden (680 d.B.) BR 717 228–229

 

Bundesgesetz, mit dem das Patentgesetz 1970, das Patentverträge-Einführungsgesetz, das Gebrauchsmustergesetz, das Halbleiterschutzgesetz und das Sortenschutzgesetz 2001 geändert werden (Biotechnologie-Richtlinie - Umsetzungsnovelle) (615 d.B.) und Bundesgesetz, mit dem das allgemeine bürgerliche Gesetzbuch geändert wird (922 d.B.) BR 722 119–120

 

Bundesgesetz, mit dem das Ökostromgesetz, das Elektrizitätswirtschafts- und -organisationsgesetz und das Energie-Regulierungsbehördengesetz geändert werden (Ökostromgesetz-Novelle 2006) (655 d.B.), Bundesgesetz, mit dem das Elektrizitätswirtschafts- und –organisationsgesetz, das Gaswirtschaftsgesetz, das Energielenkungsgesetz 1982, das Erdöl-Bevorratungs- und Meldegesetz 1982, das Energie-Regulierungsbehördengesetz, das Bundesgesetz gegen den unlauteren Wettbewerb 1984 und das Wettbewerbsgesetz geändert werden (Energie-Versorgungssicherheitsgesetz 2006) (1411 d.B.) und Bundesgesetz, mit dem das Versorgungssicherungsgesetz 1992 geändert wird (1419 d.B.) BR 735 62–63

 

Bundesgesetz, mit dem das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz, das Bauern-Sozialversicherungsgesetz und das Allgemeine Pensionsgesetz geändert werden (Sozialversicherungs-Änderungsgesetz 2006 – SVÄG 2006) (1314 d.B.) BR 735 149–150

 

Mündliche Anfragen betreffend

 

Asylzahlen (1438/M-BR/2005) BR 723 27–28

Beantwortet von Bundesministerin Liese Prokop BR 723 27–28

 

Erhaltung einer flächendeckenden bäuerlichen und naturnahen Landwirtschaft (1491/M-BR/2006) BR 733 14–15

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Josef Pröll BR 733 14–15

 

Zusatzfragen zu den mündlichen Anfragen der Bundesräte

 

Roswitha Bachner betreffend Arbeitslosigkeit von Frauen (1331/M-BR/2004) BR 709 18

Beantwortet von Bundesministerin Maria Rauch-Kallat

 

Johann Kraml betreffend Umverteilung der Agrarförderungen (1356/M-BR/2004) BR 713 20

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Josef Pröll

 

Ing. Reinhold Einwallner betreffend Mittel des Europäischen Sozialfonds (1392/M-BR/2004) BR 716 29

Beantwortet von Bundesminister Dr. Martin Bartenstein

 

Albrecht Konečny betreffend Verkürzung des Zivildienstes (1402/M-BR/2005) BR 718 25

Beantwortet von Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel

 

Günther Kaltenbacher betreffend Hypo Alpe-Adria-Bank AG (1529/M-BR/2006) BR 737 23–24

Beantwortet von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser