ZWAZL Sonja

 

Partei: Österreichische Volkspartei

 

 

Angelobung BR 696 8–10

 

 

Gewählt in folgende Ausschüsse:

 

Ausschuss für Bildung und Wissenschaft (Ersatzmitglied) am 17.05.2004

 

Ausscheiden am 07.10.2004

 

Ersatzmitglied am 03.11.2004

 

Ausscheiden am 01.11.2005

 

Ersatzmitglied am 29.11.2005

 

EU-Ausschuss (Mitglied) am 15.05.2003

 

Ausscheiden am 06.11.2003

 

Mitglied am 24.11.2003

 

Ausscheiden am 16.05.2004

 

Mitglied am 17.05.2004

 

Ausscheiden am 07.10.2004

 

Mitglied am 03.11.2004

 

Ausscheiden am 01.11.2005

 

Mitglied am 29.11.2005

 

Finanzausschuss (Ersatzmitglied) am 24.11.2003

 

Ausscheiden am 16.05.2004

 

Ersatzmitglied am 17.05.2004

 

Ausscheiden am 07.10.2004

 

Ersatzmitglied am 03.11.2004

 

Ausscheiden am 01.11.2005

 

Ersatzmitglied am 29.11.2005

 

Mitglied am 07.12.2005

 

Ausschuss für Frauenangelegenheiten (Ersatzmitglied) am 18.06.2003

 

Ausscheiden am 06.11.2003

 

Ersatzmitglied am 24.11.2003

 

Ausscheiden am 16.05.2004

 

Ersatzmitglied am 17.05.2004

 

Ausscheiden am 07.10.2004

 

Ersatzmitglied am 03.11.2004

 

Ausscheiden am 01.11.2005

 

Ersatzmitglied am 29.11.2005

 

Mitglied am 07.12.2005

 

Geschäftsordnungsausschuss (Ersatzmitglied) am 29.11.2005

 

Mitglied am 07.12.2005

 

Gesundheitsausschuss (Ersatzmitglied) am 18.06.2003

 

Ausscheiden am 06.11.2003

 

Ersatzmitglied am 24.11.2003

 

Ausscheiden am 16.05.2004

 

Ersatzmitglied am 17.05.2004

 

Ausscheiden am 07.10.2004

 

Ersatzmitglied am 03.11.2004

 

Ausscheiden am 01.11.2005

 

Ersatzmitglied am 02.11.2005

 

Landesverteidigungsausschuss (Mitglied) am 18.06.2003

 

Zur Schriftführerin gewählt in der Ausschusssitzung am 21.07.2003

 

Ausscheiden am 06.11.2003

 

Mitglied am 24.11.2003

 

Zur Schriftführerin wiedergewählt in der Ausschusssitzung am 24.11.2003

 

Ausscheiden am 16.05.2004

 

Mitglied am 17.05.2004

 

Ausscheiden am 07.10.2004

 

Ersatzmitglied am 03.11.2004

 

Ausscheiden am 01.11.2005

 

Ersatzmitglied am 29.11.2005

 

Ausscheiden am 06.12.2005

 

Ausschuss für soziale Sicherheit, Generationen und Konsumentenschutz (Ersatzmitglied) am 17.05.2004

 

Ausscheiden am 07.10.2004

 

Ersatzmitglied am 03.11.2004

 

Ausscheiden am 01.11.2005

 

Ersatzmitglied am 02.11.2005

 

Umweltausschuss (Ersatzmitglied) am 17.05.2004

 

Ausscheiden am 07.10.2004

 

Ersatzmitglied am 03.11.2004

 

Ausscheiden am 01.11.2005

 

Ersatzmitglied am 29.11.2005

 

Ausschuss für Wirtschaft und Arbeit (Mitglied) am 18.06.2003

 

Zur Stellvertretender Ausschussvorsitzender gewählt in der Ausschusssitzung am 21.07.2003 (Innehabung der Funktion bis 06.11.2003)

 

Ausscheiden am 06.11.2003

 

Mitglied am 24.11.2003

 

Zur Stellvertretender Ausschussvorsitzender wiedergewählt in der Ausschusssitzung am 24.11.2003 (Innehabung der Funktion bis 16.05.2004)

 

Ausscheiden am 16.05.2004

 

Mitglied am 17.05.2004

 

Zur Stellvertretender Ausschussvorsitzender wiedergewählt in der Ausschusssitzung am 17.05.2004 (Innehabung der Funktion bis 07.10.2004)

 

Ausscheiden am 07.10.2004

 

Mitglied am 03.11.2004

 

Zur Vorsitzenden-Stellvertreterin gewählt in der Ausschusssitzung am 03.11.2004 (Innehabung der Funktion bis 01.11.2005)

 

Ausscheiden am 01.11.2005

 

Mitglied am 02.11.2005

 

Zur Vorsitzenden-Stellvertreterin wiedergewählt in der Ausschusssitzung am 02.11.2005

 

Ständiger gemeinsamer Ausschuss im Sinne des § 9 des Finanz-Verfassungsgesetzes 1948 (Ersatzmitglied) am 24.11.2003

 

Ausscheiden am 16.05.2004

 

Ersatzmitglied am 17.05.2004

 

Ausscheiden am 01.11.2005

 

Ersatzmitglied am 02.11.2005

 

 

Redner in der Verhandlung über:

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundesstatistikgesetz 2000, das Bundes-Sportförderungsgesetz, das Publizistikförderungsgesetz 1984, das KommAustria-Gesetz, das Privatfernsehgesetz, das Parteiengesetz, das Beamten-Dienstrechtsgesetz 1979, das Gehaltsgesetz 1956, das Vertragsbedienstetengesetz 1948, das Richterdienstgesetz, das Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz 1984, das Land- und forstwirtschaftlichen Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz 1985, das Bundeslehrer-Lehrverpflichtungsgesetz, das Pensionsgesetz 1965, das Bundestheaterpensionsgesetz, das Teilpensionsgesetz, das Verfassungsgerichtshofgesetz 1953, das Bundesbahn-Pensionsgesetz, das Bundesbahngesetz 1992, das Bundesbediensteten-Sozialplangesetz, das Schülerbeihilfengesetz 1983, das Bundesgesetz über die Förderung der Erwachsenenbildung und des Volksbüchereiwesens aus Bundesmitteln, die Fernmeldegebührenordnung, das Rundfunkgebührengesetz, das ÖIAG-Gesetz 2000, das Poststrukturgesetz, das Bundeshaushaltsgesetz, das Finanzausgleichsgesetz 2001, das Katastrophenfondsgesetz, das ASFINAG-Gesetz, das Schieneninfrastrukturfinanzierungsgesetz, das Ausfuhrfinanzierungsförderungsgesetz 1981, das Ausfuhrförderungsgesetz 1981, das Bundesfinanzierungsgesetz, das Glücksspielgesetz, das Pensionskassengesetz, das Einkommensteuergesetz 1988, das Körperschaftsteuergesetz 1988, das Umgründungssteuergesetz, das Umsatzsteuergesetz 1994, das Gesundheits- und Sozialbereich-Beihilfengesetz 1996, das Bewertungsgesetz 1955, das Erbschafts- und Schenkungssteuergesetz 1955, das Investmentfondsgesetz 1993, das Kraftfahrzeugsteuergesetz 1992, das Straßenbenützungsabgabegesetz, das Normverbrauchsabgabegesetz, das Elektrizitätsabgabegesetz, das Erdgasabgabegesetz, das Energieabgabenvergütungsgesetz, das Mineralölsteuergesetz 1995, die Bundesabgabenordnung, das Abgabenverwaltungsorganisationsgesetz, das Zollrechts-Durchführungsgesetz, das Produktpirateriegesetz, das Bundesgesetz über die Bundesrechenzentrum GmbH, das Zivildienstgesetz 1986, das Gesetz betreffend die Anlegung von Eisenbahnbüchern, die Wirkung der an einer Eisenbahn eingeräumten Hypothekarrechte und die bücherliche Sicherung der Pfandrechte der Besitzer von Eisenbahn-Prioritätsobligationen (Eisenbahnbuchgesetz), das Handelsgesetzbuch, das Altlastensanierungsgesetz, das Umweltförderungsgesetz, das Bundespflegegeldgesetz, das Behinderteneinstellungsgesetz, das Familienlastenausgleichsgesetz 1967, das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz, das Bauern-Sozialversicherungsgesetz, das Beamten-Kranken- und Unfallversicherungsgesetz, das Rezeptpflichtgesetz, das Tierseuchengesetz, das Tierarzneimittelkontrollgesetz, die Straßenverkehrsordnung 1960, das Innovations- und Technologiefondsgesetz, das Forschungs- und Technologieförderungsgesetz, das Arbeitslosenversicherungsgesetz 1977, das Arbeitsmarktpolitik-Finanzierungsgesetz, das Arbeitsmarktservicegesetz, das Insolvenz-Entgeltsicherungsgesetz, das Karenzgeldgesetz, das Arbeitsverfassungsgesetz, das Bundesimmobiliengesetz und das Marchfeldschlösser-Gesetz geändert, ein Bundesgesetz über die Leistung eines besonderen Erstattungsbetrages anlässlich der Aufnahme in ein Dienstverhältnis zum Fürstentum Liechtenstein als Richter oder Staatsanwalt, ein Luftfahrtentschädigungsgesetz, ein Bundesgesetz über die Vergütung von Steuern an ausländische Vertretungsbehörden und ihre im diplomatischen und berufskonsularischen Rang stehenden Mitglieder (Internationales Steuervergütungsgesetz - IStVG), ein Kohleabgabegesetz; ein Bundesgesetz, mit dem vorübergehende Maßnahmen im Bereich des Strafaufschubs getroffen werden, und ein Bundesgesetz über den Nachkauf von Luftraumüberwachungsflugzeugen erlassen werden sowie das Bundesgesetz über den Beirat für die Statistik des Außenhandels beim Österreichischen Statistischen Zentralamt aufgehoben wird (Budgetbegleitgesetz 2003) (59 d.B.) und Bundesgesetz, mit dem das Bezügegesetz, BGBl. Nr. 273/1972 und das Bundesbezügegesetz, BGBl. I Nr. 64/1997 , geändert werden (132/A) BR 697 149–150

 

Bundesgesetz, mit dem das Öffnungszeitengesetz 2003 erlassen wird und die Gewerbeordnung 1994, das Arbeitsruhegesetz und das Sonn- und Feiertags-Betriebszeitengesetz geändert werden (80 d.B.) BR 700 191–192

 

Dringliche Anfrage der Bundesräte Albrecht Konečny, Kolleginnen und Kollegen an den Bundesminister für Finanzen betreffend neueste Entwicklungen in der sogenannten "Causa Grasser" (2151/J-BR/2004) BR 705 155–157

 

Bundesgesetz, mit dem das Karenzurlaubszuschussgesetz und das Karenzgeldgesetz, das Karenzurlaubsgeldgesetz und das Kinderbetreuungsgeldgesetz geändert werden (387 d.B.) BR 707 50

 

Bundesgesetz, mit dem das Ausländerbeschäftigungsgesetz und das Arbeitslosenversicherungsgesetz geändert werden (EU-Erweiterungs-Anpassungsgesetz) (414 d.B.) BR 707 78–79

 

Bundesgesetz, mit dem das Ziviltechnikerkammergesetz 1993 - ZTKG geändert wird (329/A) BR 707 89–90

 

Bericht des Bundesministers für wirtschaftliche Angelegenheiten über die Berufsausbildung und berufliche Weiterbildung in Österreich 1999 (Berufsbildungsbericht 1999) (III-195-BR/99 d.B.), Bericht des Bundesministers für Wirtschaft und Arbeit betreffend Einkommen von Frauen und Männern in unselbständiger Beschäftigung (III-206-BR/2000 d.B.) und Bericht über die Situation der kleinen und mittleren Unternehmungen der gewerblichen Wirtschaft 2000/01 (III-237-BR/2002 d.B.) BR 707 106–108

 

Bundesgesetz, mit dem das Umsatzsteuergesetz 1994 geändert wird (310/A) BR 707 144–145

 

Bundesgesetz, mit dem das Einkommensteuergesetz 1988, das Körperschaftsteuergesetz 1988, das Mineralölsteuergesetz 1995, das Schaumweinsteuergesetz 1995, das Biersteuergesetz 1995, das Finanzstrafgesetz und die Bundesabgabenordnung geändert werden (Steuerreformgesetz 2005 - StReformG 2005) (451 d.B.) und Bundesgesetz, mit dem das Katastrophenfondsgesetz 1996 geändert wird (462 d.B.) BR 709 106–108, 119

 

Bundesgesetz, mit dem ein Bundesgesetz über das Statut der Europäischen Gesellschaft (Societas Europaea - SE) - (SE-Gesetz - SEG) erlassen wird sowie das Aktiengesetz, das Firmenbuchgesetz, das Rechtspflegergesetz, das Gerichtsgebührengesetz, das EWIV-Ausführungsgesetz, das Genossenschaftsrevisionsgesetz 1997 und das Versicherungsaufsichtsgesetz geändert werden (Gesellschaftsrechtsänderungsgesetz 2004 - GesRÄG 2004) (466 d.B.) und Bundesgesetz, mit dem ein Bundesgesetz über den Fernabsatz von Finanzdienstleistungen an Verbraucher (Fern-Finanzdienstleistungs-Gesetz - FernFinG) erlassen wird und das Konsumentenschutzgesetz, das Versicherungsvertragsgesetz sowie das Wertpapieraufsichtsgesetz geändert werden (467 d.B.) BR 710 65

 

Bundesgesetz, mit dem das Arbeitslosenversicherungsgesetz 1977, das Arbeitsmarktservicegesetz, das Arbeitsmarktpolitik-Finanzierungsgesetz, das Bauarbeiter-Schlechtwetterentschädigungsgesetz 1957, das Insolvenz-Entgeltsicherungsgesetz, das Allgemeine bürgerliche Gesetzbuch und das Jugendausbildungs-Sicherungsgesetz geändert werden (Arbeitsmarktreformgesetz) (464 d.B.) BR 711 111–114

 

Bundesgesetz, mit dem das Chemikaliengesetz 1996 geändert wird
(Chemikaliengesetz-Novelle 2004 - ChemGNov 2004)  (474 d.B.), Änderung des Montrealer Protokolls über Stoffe, die zu einem Abbau der Ozonschicht führen (503 d.B.) und Bundesgesetz, mit dem das Umweltmanagementgesetz 2001 geändert wird (555 d.B.) BR 712 197–198

 

Erklärung der Bundesministerin für Justiz Mag. Karin Miklautsch gemäß § 37 Abs. 4 GO-BR anläßlich Amtsantritt (14/RGER-BR/2004) BR 714 54

 

Antrag der Bundesräte Wolfgang Schimböck, Kolleginnen und Kollegen betreffend Erweiterung des Berechtigungsumfanges für das Gewerbe der Zahntechniker sowie Direktverrechnung der Sozialversicherung mit den Zahntechnikern (139/A(E)-BR/2004) BR 714 180–183

 

Dringliche Anfrage der Bundesräte Wolfgang Schimböck, Kolleginnen und Kollegen an den Bundesminister für Verkehr, Innovation und Technologie betreffend Schließungswelle von Postämtern - "Herr Vizekanzler, handeln Sie!" (2274/J-BR/2004) BR 715 173–175

 

Bundesgesetz, mit dem ein Allgemeines Pensionsgesetz erlassen wird sowie das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz, das Bundesgesetz über die Sozialversicherung freiberuflich selbständig Erwerbstätiger, das Bauern-Sozialversicherungsgesetz, das Arbeitslosenversicherungsgesetz 1977, das Überbrückungshilfengesetz, das Beamten-Dienstrechtsgesetz 1979, das Gehaltsgesetz 1956, das Richterdienstgesetz, das Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz 1984, das Land- und forstwirtschaftliche Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz 1985, das Vertragsbedienstetengesetz 1948, das Pensionsgesetz 1965, das Bundestheaterpensionsgesetz, das Teilpensionsgesetz, das Bundesbahn-Pensionsgesetz, das Bundesbahngesetz, das Bezügegesetz, das Bundesbezügegesetz, das Verfassungsgerichtshofgesetz 1953, das Familienlastenausgleichsgesetz 1967 und das Dienstgeberabgabegesetz geändert werden (Pensionsharmonisierungsgesetz) (653 d.B.) und Bundesgesetz, mit dem das Angestelltengesetz, das Gutsangestelltengesetz, das Bauarbeiter-Urlaubs- und Abfertigungsgesetz und das Betriebliche Mitarbeitervorsorgegesetz geändert werden (695 d.B.) BR 716 113–114

 

Bericht des Bundesministers für Finanzen und des Bundesministers für Wirtschaft und Arbeit betreffend die Förderung von Klein- und Mittelbetrieben aufgrund der Entschließung des Bundesrates vom 25. Juli 2002, E 182-BR/2002 (III-266-BR/2005 d.B.) BR 720 96–99

 

Bundesgesetz, mit dem das Hypothekenbankgesetz, das Pfandbriefgesetz, die Einführungsverordnung zum Hypothekenbank- und zum Pfandbriefgesetz, das Gesetz betreffend fundierte Bankschuldverschreibungen, das Bankwesengesetz und das Finanzmarktaufsichtsbehördengesetz geändert werden (795 d.B.), Bundesgesetz, mit dem das Bankwesengesetz, das Finanzmarktaufsichtsbehördengesetz und das Versicherungsaufsichtsgesetz geändert werden (819 d.B.), Bundesgesetz, mit dem das Investmentfondsgesetz, das Immobilien-Investmentfondsgesetz, das  Börsegesetz, das Betriebliche Mitarbeitervorsorgegesetz und das Pensionskassengesetz geändert werden

 (895 d.B.) und Bundesgesetz, mit dem das Scheidemünzengesetz 1988 geändert wird (854 d.B.) BR 722 96–97

 

Bundesgesetz, mit dem das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz, das Bauern-Sozialversicherungsgesetz, das Beamten-Kranken- und Unfallversicherungsgesetz, das Dienstgeberabgabegesetz, das Arbeitslosenversicherungsgesetz 1977 und das Arbeitsmarktservicegesetz geändert werden (Sozialrechts-Änderungsgesetz 2005 - SRÄG 2005) (944 d.B.) BR 723 134–136, 145

 

Bundesgesetz, mit dem die Gewerbeordnung 1994, das Emissionsschutzgesetz für Kesselanlagen und das Mineralrohstoffgesetz geändert werden (Gewerberechtsnovelle 2005) (971 d.B.) BR 724 121–122

 

Bundesgesetz, mit dem ein Beschäftigungsförderungsgesetz (BeFG) erlassen wird sowie das Arbeitsmarktpolitik-Finanzierungsgesetz, das Arbeitslosenversicherungsgesetz 1977, das Arbeitsmarktservicegesetz, das Insolvenz-Entgeltsicherungsgesetz, das Nachtschwerarbeitsgesetz, das Dienstleistungsscheckgesetz, das Jugendausbildungs-Sicherungsgesetz und das Bundesfinanzgesetz 2006 geändert werden (1075 d.B.) BR 725 94–96

 

Bundesgesetz, mit dem ein Verbandsverantwortlichkeitsgesetz erlassen wird und mit dem das Mediengesetz, das Lebensmittelsicherheits- und Verbraucherschutzgesetz, das Patentgesetz, das Markenschutzgesetz 1970, das Halbleiterschutzgesetz, das Musterschutzgesetz 1990 und das Gebrauchsmustergesetz geändert werden (994 d.B.) BR 725 126–127

 

Bundesgesetz, mit dem die Gewerbeordnung 1994 geändert wird (Anlagenrechtsbereinigungs-Gesetz 2005) (999 d.B.) und Bundesgesetz, mit dem die Gewerbeordnung 1994 geändert wird (695/A) BR 727 113–114

 

Bericht über die Situation der kleinen und mittleren Unternehmungen der gewerblichen Wirtschaft ( Mittelstandsbericht 2002/03 ) (III-267-BR/2005 d.B.) BR 727 146–148, 148–149

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Einfuhr von Arzneiwaren (Arzneiwareneinfuhrgesetz 2002) und das Apothekengesetz geändert werden (751/A), Vereinbarung (gemäß Art. 15 a B-VG zwischen dem Bund dem Land Wien) zur Sicherstellung der Patientenrechte (Patientencharta) (1268 d.B.), Bundesgesetz, mit dem das Medizinischer Masseur- und Heilmasseurgesetz geändert wird (778/A) und Bundesgesetz, mit dem das Zahnärztegesetz geändert wird (780/A) BR 732 63–64

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über das Herstellen und das Inverkehrbringen von Tabakerzeugnissen sowie die Werbung für Tabakerzeugnisse und den Nichtraucherschutz (Tabakgesetz), das Tabakmonopolgesetz und das Tabaksteuergesetz geändert werden (777/A) BR 732 72–73

 

Bundesgesetz, mit dem das Finanzmarktaufsichtsbehördengesetz, das Bankwesengesetz, das Investmentfondsgesetz, das Immobilien-Investmentfondsgesetz, das Sparkassengesetz, das Bausparkassengesetz, das Hypothekenbankgesetz, das Pfandbriefgesetz, das E-Geldgesetz, das Börsegesetz, das Kapitalmarktgesetz, das Wertpapieraufsichtsgesetz, das Finanzkonglomerategesetz, das Betriebliche Mitarbeitervorsorgegesetz, das Pensionskassengesetz und das Versicherungsaufsichtsgesetz geändert werden (Finanzmarktaufsichtsänderungsgesetz 2005 - FMA-ÄG 2005) (1279 d.B.) BR 732 85–87, 89–90

 

Antrag der Bundesräte Wolfgang Schimböck, Kolleginnen und Kollegen betreffend Wirtschaftsstandort Österreich, Stärkung der Klein- und Mittelbetriebe (KMU) in den Regionen (durch Privatisierung für die Vergabe von Aufträgen an regionale kleine und mittlere Unternehmen im Beschaffungswesen des Bundes) (152/A(E)-BR/2006) BR 733 161–164

 

Bundesgesetz, mit dem die Gewerbeordnung 1994, das Mineralrohstoffgesetz und das Emissionsschutzgesetz für Kesselanlagen geändert werden (Anlagenrechtsnovelle 2006)
 (1367 d.B.) BR 735 77–78

 

Bundesgesetz, mit dem das Wirtschaftskammergesetz 1998 geändert wird (830/A) BR 735 85–87

 

Bundesgesetz, mit dem das Einkommensteuergesetz 1988 und das Umsatzsteuergesetz 1994 geändert werden - KMU-Förderungsgesetz 2006 (KMU-FG 2006) (829/A) BR 735 102–103

 

Bundesgesetz, mit dem das Einkommensteuergesetz 1988, das Körperschaftsteuergesetz 1988, das Bewertungsgesetz 1955 und die Bundesabgabenordnung geändert werden – Strukturanpassungsgesetz 2006 (StruktAnpG 2006) (1434 d.B.), Bundesgesetz, mit dem das Einkommensteuergesetz 1988, das Normverbrauchsabgabegesetz, die Bundesabgabenordnung, das Abgabenverwaltungsorganisationsgesetz, das Finanzstrafgesetz, das Zollrechts-Durchführungsgesetz, das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Ausländerbeschäftigungsgesetz, das Fremdenpolizeigesetz 2005, das Niederlassungs- und Aufenthaltsgesetz, das Sperrgebietsgesetz 2002 und das Kraftfahrgesetz 1967 geändert werden – Betrugsbekämpfungsgesetz 2006 (1435 d.B.) und Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Errichtung einer Bundesbeschaffung Gesellschaft mit beschränkter Haftung geändert wird (1418 d.B.) BR 735 124–125

 

Bundesgesetz, mit dem das Bankwesengesetz, das Finanzmarktaufsichtsbehördengesetz, das E-Geldgesetz, das Sparkassengesetz, das Wertpapieraufsichtsgesetz, das Finanzkonglomerategesetz, das Börsegesetz 1989, das Pensionskassengesetz und das Betriebliche Mitarbeitervorsorgegesetz geändert werden (1558 d.B.) und Bundesgesetz, mit dem das Abschlussprüfungs-Qualitätssicherungsgesetz geändert wird (1586 d.B.) BR 737 58–60

 

Erklärung über die Zurückziehung des österreichischen Vorbehalts zu Art. 11 der Konvention zur Beseitigung jeder Form von Diskriminierung der Frau hinsichtlich der Nachtarbeit von Frauen (1438 d.B.) BR 737 88–89

 

Antrag der Bundesräte Albrecht Konečny, Stefan Schennach, Kolleginnen und Kollegen betreffend sofortigen Stopp der Beschaffung von Eurofighter Kampfflugzeugen und Offenlegung der Verträge (153/A(E)-BR/2006) BR 738 70–72

 

Tatsächliche Berichtigung in der Verhandlung über:

 

 Bundesgesetz, mit dem ein Bundesgesetz über die Nationalstiftung für Forschung, Technologie und Entwicklung (FTE-Nationalstiftungsgesetz) erlassen wird, das Einkommensteuergesetz 1988, das Bundesfinanzgesetz 2003 und das Bundesfinanzgesetz 2004 geändert werden, ein Bundesgesetz, mit dem Überschreitungen von Ausgabenansätzen der Anlage I des Bundesfinanzgesetzes 2003 bewilligt werden (Budgetüberschreitungsgesetz 2003 - BÜG 2003), erlassen wird, das ERP-Fonds-Gesetz und das Ausländerbeschäftigungsgesetz geändert wird, das Bundesgesetz über die vorübergehende sachliche Immunität von Leihgaben zu Ausstellungen der Bundesmuseen erlassen wird sowie das ASFINAG-Gesetz geändert wird (Wachstums- und Standortgesetz 2003) ("Konjunkturpaket III") (313 d.B.), Bundesgesetz, mit dem das Umsatzsteuergesetz 1994 geändert wird (325 d.B.), Bundesgesetz, mit dem das Betriebliche Mitarbeitervorsorgegesetz und das Pensionskassengesetz geändert werden (276 d.B.) und Änderung von Anhang II des Übereinkommens betreffend die Prüfung und Bezeichnung von Edelmetallgegenständen (295 d.B.) BR 704 78–79

 

Unselbständige Entschließungsanträge betreffend

 

Berücksichtigung von Klein-, Mittel- und insbesondere Kleinstbetrieben bei Auftragsvergaben im Rahmen der Bundesbeschaffung (188/UEA-BR/2006) BR 733 163–164

Annahme der Entschließung (210/E-BR/2006) BR 733 165

 

Mündliche Anfragen betreffend

 

Gruppenbesteuerung (1316/M-BR/2004) BR 707 26

Beantwortet von Staatssekretär Dr. Alfred Finz BR 707 26

 

Stand der Vorbereitungen für die kommende EU-Präsidentschaft (1457/M-BR/2005) BR 727

Beantwortet von Bundesministerin Maria Rauch-Kallat BR 727 19–20

 

Erfolg der Exportwirtschaft (1475/M-BR/2005) BR 729 19–21

Beantwortet von Bundesminister Dr. Martin Bartenstein BR 729 19–21

 

Zusatzfragen zu den mündlichen Anfragen der Bundesräte

 

Ulrike Haunschmid betreffend Verhinderung einer Verringerung des Tabaksteueraufkommens (1283/M-BR/2003) BR 701 28

Beantwortet von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser

 

Wolfgang Schimböck betreffend Kürzung der Fördermittel für kleine und mittlere Unternehmen (1391/M-BR/2004) BR 716 17–18

Beantwortet von Bundesminister Dr. Martin Bartenstein

 

Dr. Ruperta Lichtenecker betreffend Berufsbild der gewerblichen  Masseure und Heilmasseure (1460/M-BR/2005) BR 727 26

Beantwortet von Bundesministerin Maria Rauch-Kallat