GUDENUS John, Mag.

 

Partei: Freiheitliche Partei Österreichs

 

 

In den Bundesrat gewählt vom Landtage des Bundeslandes Wien

 

Siehe auch Index der XXI. GP

 

 

 

 

Gewählt in folgende Ausschüsse:

 

Ausschuss für auswärtige Angelegenheiten (Mitglied) am 07.03.2003

 

Ausscheiden am 15.05.2003

 

Ersatzmitglied am 16.07.2003

 

Ausscheiden am 06.11.2003

 

Mitglied am 21.11.2003

 

Ausscheiden am 16.05.2004

 

Mitglied am 17.05.2004

 

Ausscheiden am 07.10.2004

 

Ersatzmitglied am 28.10.2004

 

Ausscheiden am 01.11.2005

 

Ausschuss für Bildung und Wissenschaft (Ersatzmitglied) am 21.11.2003

 

Ausscheiden am 16.05.2004

 

Ersatzmitglied am 17.05.2004

 

Ausscheiden am 07.10.2004

 

Ausschuss für Bildung, Wissenschaft und Kultur (Ersatzmitglied)

 

Ausscheiden am 15.05.2003

 

EU-Ausschuss (Mitglied)

 

Ausscheiden am 15.05.2003

 

Finanzausschuss (Ersatzmitglied) am 21.11.2003

 

Ausscheiden am 16.05.2004

 

Ersatzmitglied am 17.05.2004

 

Ausscheiden am 07.10.2004

 

Ausschuss für Frauenangelegenheiten (Ersatzmitglied) am 21.11.2003

 

Ausscheiden am 16.05.2004

 

Ersatzmitglied am 17.05.2004

 

Ausscheiden am 07.10.2004

 

Ersatzmitglied am 28.10.2004

 

Ausscheiden am 01.11.2005

 

Geschäftsordnungsausschuss (Ersatzmitglied)

 

Ausscheiden am 06.11.2003

 

Ersatzmitglied am 21.11.2003

 

Mitglied am 17.05.2004

 

Zum Vorsitzenden gewählt in der Ausschusssitzung am 17.05.2004

 

Ausscheiden am 27.10.2004

 

Mitglied am 28.10.2004

 

Ausscheiden am 01.11.2005

 

Gesundheitsausschuss (Mitglied) am 16.07.2003

 

Ausscheiden am 06.11.2003

 

Mitglied am 21.11.2003

 

Ausscheiden am 16.05.2004

 

Ausschuss für innere Angelegenheiten (Ersatzmitglied) am 07.03.2003

 

Ausscheiden am 15.05.2003

 

Ersatzmitglied am 17.05.2004

 

Ausscheiden am 07.10.2004

 

Mitglied am 28.10.2004

 

Zum Schriftführer gewählt in der Ausschusssitzung am 03.11.2004

 

Ausscheiden am 01.11.2005

 

Justizausschuss (Ersatzmitglied)

 

Ausscheiden am 15.05.2003

 

Kulturausschuss (Mitglied) am 21.11.2003

 

Ersatzmitglied am 17.05.2004

 

Ausscheiden am 07.10.2004

 

Mitglied am 28.10.2004

 

Ausscheiden am 01.11.2005

 

Landesverteidigungsausschuss (Mitglied) am 07.03.2003

 

Zum Vorsitzenden-Stellvertreter gewählt in der Ausschusssitzung am 11.03.2003

 

Ausscheiden am 15.05.2003

 

Mitglied am 16.07.2003

 

Zum Vorsitzenden-Stellvertreter wiedergewählt in der Ausschusssitzung am 21.07.2003

 

Ausscheiden am 06.11.2003

 

Mitglied am 21.11.2003

 

Zum Vorsitzenden-Stellvertreter wiedergewählt in der Ausschusssitzung am 24.11.2003

 

Ausscheiden am 16.05.2004

 

Mitglied am 17.05.2004

 

Ausscheiden am 07.10.2004

 

Ersatzmitglied am 28.10.2004

 

Ausscheiden am 01.11.2005

 

Ausschuss für Land-, Forst- und Wasserwirtschaft (Mitglied) am 17.05.2004

 

Ausscheiden am 07.10.2004

 

Ersatzmitglied am 28.10.2004

 

Ausscheiden am 01.11.2005

 

Ausschuss für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft (Mitglied) am 28.01.2003

 

Ausscheiden am 15.05.2003

 

Mitglied am 16.07.2003

 

Ausscheiden am 06.11.2003

 

Mitglied am 21.11.2003

 

Ausscheiden am 16.05.2004

 

Ausschuss für soziale Sicherheit, Generationen und Konsumentenschutz (Mitglied) am 16.07.2003

 

Ausscheiden am 06.11.2003

 

Mitglied am 21.11.2003

 

Ausscheiden am 16.05.2004

 

Mitglied am 17.05.2004

 

Ausscheiden am 07.10.2004

 

Ersatzmitglied am 28.10.2004

 

Ausscheiden am 01.11.2005

 

Ausschuss für Sportangelegenheiten (Mitglied) am 28.10.2004

 

Ausscheiden am 01.11.2005

 

Umweltausschuss (Mitglied) am 17.05.2004

 

Ausscheiden am 07.10.2004

 

Ausschuss für Verfassung und Föderalismus (Ersatzmitglied) am 28.01.2003

 

Ausscheiden am 15.05.2003

 

Ausschuss für Wirtschaft und Arbeit (Ersatzmitglied) am 21.11.2003

 

Ausscheiden am 16.05.2004

 

Ersatzmitglied am 17.05.2004

 

Ausscheiden am 07.10.2004

 

Ständiger gemeinsamer Ausschuss im Sinne des § 9 des Finanz-Verfassungsgesetzes 1948 (Ersatzmitglied)

 

Ausscheiden am 29.01.2003

 

 

Berichterstatter in der Verhandlung über:

 

Bundesgesetz, mit dem das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz, das Bauern-Sozialversicherungsgesetz und das Beamten-Kranken- und Unfallversicherungsgesetz geändert werden (2. Sozialversicherungs-Änderungsgesetz 2003 - 2. SVÄG 2003) (310 d.B.) BR 704 216

 

Bundesgesetz, mit dem das Ausländerbeschäftigungsgesetz und das Arbeitslosenversicherungsgesetz geändert werden (EU-Erweiterungs-Anpassungsgesetz) (414 d.B.) BR 707 76

 

Bundesgesetz, mit dem das Arbeitszeitgesetz und das Arbeitsruhegesetz geändert werden (351 d.B.) BR 707 85

 

Übereinkommen über die Beteiligung der Tschechischen Republik, der Republik Estland, der Republik Zypern, der Republik Lettland, der Republik Litauen, der Republik Ungarn, der Republik Malta, der Republik Polen, der Republik Slowenien und der Slowakischen Republik am Europäischen Wirtschaftsraum samt Schlussakte (404 d.B.) BR 707 87–88

 

Bundesgesetz, mit dem das Ziviltechnikerkammergesetz 1993 - ZTKG geändert wird (329/A) BR 707 88

 

Bericht des Bundesministers für wirtschaftliche Angelegenheiten über die Berufsausbildung und berufliche Weiterbildung in Österreich 1999 (Berufsbildungsbericht 1999) (III-195-BR/99 d.B.) BR 707 94

 

Bericht über die Situation der kleinen und mittleren Unternehmungen der gewerblichen Wirtschaft 2000/01 (III-237-BR/2002 d.B.) BR 707 94

 

Bericht über die Lage der Tourismus- und Freizeitwirtschaft in Österreich 2001 (III-239-BR/2002 d.B.) BR 707 113

 

Bericht über die Lage der Tourismus- und Freizeitwirtschaft in Österreich 2002 (III-253-BR/2003 d.B.) BR 707 113

 

Bundesgesetz, mit dem das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz und das Bauern-Sozialversicherungsgesetz geändert werden (2. Sozialversicherungs-Änderungsgesetz 2004 - 2. SVÄG 2004) (469 d.B.) BR 711 120

 

Bundesgesetz, mit dem das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz, das Bauern-Sozialversicherungsgesetz und das Gesundheits- und Sozialbereich-Beihilfengesetz geändert werden (Sozialrechts-Änderungsgesetz 2004 - SRÄG 2004) (434/A) BR 712 61

 

Bundesgesetz, mit dem das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz, das Bauern-Sozialversicherungsgesetz und das Beamten-Kranken- und Unfallversicherungsgesetz geändert werden (3. Sozialversicherungs-Änderungsgesetz 2004 - 3. SVÄG 2004) (703 d.B.) BR 717 171

 

Redner in der Verhandlung über:

 

Erklärung des Landeshauptmannes der Steiermark, Waltraud Klasnic zum Thema "Aktuelle Fragen des Föderalismus" (11/LHER-BR/2003) BR 693 30

 

Erklärung des Bundeskanzlers Dr. Wolfgang Schüssel gemäß § 37 Abs. 4 GO-BR anläßlich des Amtsantrittes der am 28.02.2003 ernannten Bundesregierung (10/RGER-BR/2003) BR 694 52–56

 

Bundesgesetz, mit dem das Pensionsgesetz 1965 geändert wird (35/A) BR 694 128–129

 

Bundesgesetz, mit dem das Versöhnungsfonds-Gesetz geändert wird (45/A) und Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über den Nationalfonds der Republik Österreich für Opfer des Nationalsozialismus geändert wird (46/A) BR 695 59–62

 

Dringliche Anfrage der Bundesräte Albrecht Konečny, Kolleginnen und Kollegen an den Bundesminister für Landesverteidigung betreffend Verdringlichung des Bedürfnisses freiheitlicher Bundesräte, die Wahrheit über den Kauf der Abfangjäger zu erfahren (2066/J-BR/2003) BR 695 110–114

 

Dringliche Anfrage der Bundesräte Albrecht Konečny, Kolleginnen und Kollegen an die Bundesministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur betreffend Bewahrung der kulturellen und religiösen Vielfalt in Österreich - Gewalt mit Worten und die Verwendung von Antisemitismen gefährden die innere Sicherheit und Demokratie in Österreich (2068/J-BR/2003) BR 696 69–71

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundesstatistikgesetz 2000, das Bundes-Sportförderungsgesetz, das Publizistikförderungsgesetz 1984, das KommAustria-Gesetz, das Privatfernsehgesetz, das Parteiengesetz, das Beamten-Dienstrechtsgesetz 1979, das Gehaltsgesetz 1956, das Vertragsbedienstetengesetz 1948, das Richterdienstgesetz, das Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz 1984, das Land- und forstwirtschaftlichen Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz 1985, das Bundeslehrer-Lehrverpflichtungsgesetz, das Pensionsgesetz 1965, das Bundestheaterpensionsgesetz, das Teilpensionsgesetz, das Verfassungsgerichtshofgesetz 1953, das Bundesbahn-Pensionsgesetz, das Bundesbahngesetz 1992, das Bundesbediensteten-Sozialplangesetz, das Schülerbeihilfengesetz 1983, das Bundesgesetz über die Förderung der Erwachsenenbildung und des Volksbüchereiwesens aus Bundesmitteln, die Fernmeldegebührenordnung, das Rundfunkgebührengesetz, das ÖIAG-Gesetz 2000, das Poststrukturgesetz, das Bundeshaushaltsgesetz, das Finanzausgleichsgesetz 2001, das Katastrophenfondsgesetz, das ASFINAG-Gesetz, das Schieneninfrastrukturfinanzierungsgesetz, das Ausfuhrfinanzierungsförderungsgesetz 1981, das Ausfuhrförderungsgesetz 1981, das Bundesfinanzierungsgesetz, das Glücksspielgesetz, das Pensionskassengesetz, das Einkommensteuergesetz 1988, das Körperschaftsteuergesetz 1988, das Umgründungssteuergesetz, das Umsatzsteuergesetz 1994, das Gesundheits- und Sozialbereich-Beihilfengesetz 1996, das Bewertungsgesetz 1955, das Erbschafts- und Schenkungssteuergesetz 1955, das Investmentfondsgesetz 1993, das Kraftfahrzeugsteuergesetz 1992, das Straßenbenützungsabgabegesetz, das Normverbrauchsabgabegesetz, das Elektrizitätsabgabegesetz, das Erdgasabgabegesetz, das Energieabgabenvergütungsgesetz, das Mineralölsteuergesetz 1995, die Bundesabgabenordnung, das Abgabenverwaltungsorganisationsgesetz, das Zollrechts-Durchführungsgesetz, das Produktpirateriegesetz, das Bundesgesetz über die Bundesrechenzentrum GmbH, das Zivildienstgesetz 1986, das Gesetz betreffend die Anlegung von Eisenbahnbüchern, die Wirkung der an einer Eisenbahn eingeräumten Hypothekarrechte und die bücherliche Sicherung der Pfandrechte der Besitzer von Eisenbahn-Prioritätsobligationen (Eisenbahnbuchgesetz), das Handelsgesetzbuch, das Altlastensanierungsgesetz, das Umweltförderungsgesetz, das Bundespflegegeldgesetz, das Behinderteneinstellungsgesetz, das Familienlastenausgleichsgesetz 1967, das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz, das Bauern-Sozialversicherungsgesetz, das Beamten-Kranken- und Unfallversicherungsgesetz, das Rezeptpflichtgesetz, das Tierseuchengesetz, das Tierarzneimittelkontrollgesetz, die Straßenverkehrsordnung 1960, das Innovations- und Technologiefondsgesetz, das Forschungs- und Technologieförderungsgesetz, das Arbeitslosenversicherungsgesetz 1977, das Arbeitsmarktpolitik-Finanzierungsgesetz, das Arbeitsmarktservicegesetz, das Insolvenz-Entgeltsicherungsgesetz, das Karenzgeldgesetz, das Arbeitsverfassungsgesetz, das Bundesimmobiliengesetz und das Marchfeldschlösser-Gesetz geändert, ein Bundesgesetz über die Leistung eines besonderen Erstattungsbetrages anlässlich der Aufnahme in ein Dienstverhältnis zum Fürstentum Liechtenstein als Richter oder Staatsanwalt, ein Luftfahrtentschädigungsgesetz, ein Bundesgesetz über die Vergütung von Steuern an ausländische Vertretungsbehörden und ihre im diplomatischen und berufskonsularischen Rang stehenden Mitglieder (Internationales Steuervergütungsgesetz - IStVG), ein Kohleabgabegesetz; ein Bundesgesetz, mit dem vorübergehende Maßnahmen im Bereich des Strafaufschubs getroffen werden, und ein Bundesgesetz über den Nachkauf von Luftraumüberwachungsflugzeugen erlassen werden sowie das Bundesgesetz über den Beirat für die Statistik des Außenhandels beim Österreichischen Statistischen Zentralamt aufgehoben wird (Budgetbegleitgesetz 2003) (59 d.B.) und Bundesgesetz, mit dem das Bezügegesetz, BGBl. Nr. 273/1972 und das Bundesbezügegesetz, BGBl. I Nr. 64/1997 , geändert werden (132/A) BR 697 81–85

 

Dringliche Anfrage der Bundesräte Hedda Kainz, Kolleginnen und Kollegen an den Bundesminister für Finanzen betreffend "kein Ausverkauf der VOEST-ALPINE" (2077/J-BR/2003) BR 699 66

 

Dringliche Anfrage der Bundesräte Albrecht Konečny, Kolleginnen und Kollegen an den Bundesminister für Landesverteidigung betreffend falsche Grundsatzentscheidung bei der Ausschreibung der Abfangjäger, volle Transparenz über den Vertragsinhalt, Konsequenzen der vorzeitigen Unterschriftsleistung und Offenlegung aller Gutachten (2078/J-BR/2003) BR 699 90–93

 

Bundesverfassungsgesetz über den Abschluss des Vertrages über den Beitritt der Tschechischen Republik, der Republik Estland, der Republik Zypern, der Republik Lettland, der Republik Litauen, der Republik Ungarn, der Republik Malta, der Republik Polen, der Republik Slowenien und der Slowakischen Republik zur Europäischen Union (110 d.B.) BR 700 39–41

 

Erklärung des Bundeskanzlers Dr. Wolfgang Schüssel gemäß § 37 Abs. 4 GO-BR zur Regierungsumbildung (11/RGER-BR/2003) und Erklärung des Vizekanzlers Hubert Gorbach gemäß § 37 Abs. 4 GO-BR zur Regierungsumblildung (12/RGER-BR/2003) BR 702 51–54

 

Bericht über die Lage der österreichischen Landwirtschaft 2001 ( Grüner Bericht 2001 ) (III-240-BR/2002 d.B.), Bericht der Bundesregierung über Maßnahmen für die Land- und Forstwirtschaft im Jahre 2003 gemäß § 9 LWG (Landwirtschaftsgesetz) (III-241-BR/2002 d.B.), Bericht über die Lage der österreichischen Landwirtschaft 2002 ( Grüner Bericht 2002 ) (III-250-BR/2003 d.B.) und Bericht der Bundesregierung über Maßnahmen für die Land- und Forstwirtschaft im Jahre 2004 gemäß § 9 LWG (III-251-BR/2003 d.B.) BR 702 85–87

 

Bericht über die soziale Lage 1999 (III-219-BR/2001 d.B.) und Bericht über die soziale Lage 2001 - 2002 (III-243-BR/2003 d.B.) BR 703 120–121

 

Dringliche Anfrage der Bundesräte Stefan Schennach, Albrecht Konečny, Kolleginnen und Kollegen an den Bundeskanzler betreffend den aktuellen Begutachtungsentwurf für ein Bundestierschutzgesetz (2128/J-BR/2003) BR 703 140–141

 

Österreichischer Familienbericht 1999 der Bundesregierung (III-208-BR/2000 d.B.) BR 703 158–160

 

Vertrag zwischen dem Königreich Belgien, dem Königreich Dänemark, der Bundesrepublik Deutschland, der Hellenischen Republik, dem Königreich Spanien, der Französischen Republik, Irland, der Italienischen Republik, dem Großherzogtum Luxemburg, dem Königreich der Niederlande, der Republik Österreich, der Portugiesischen Republik, der Republik Finnland, dem Königreich Schweden, dem Vereinigten Königreich Großbritannien und Nordirland (Mitgliedstaaten der Europäischen Union) und der Tschechischen Republik, der Republik Estland, der Republik Zypern, der Republik Lettland, der Republik Litauen, der Republik Ungarn, der Republik Malta, der Republik Polen, der Republik Slowenien, der Slowakischen Republik über den Beitritt der Tschechischen Republik, der Republik Estland, der Republik Zypern, der Republik Lettland, der Republik Litauen, der Republik Ungarn, der Republik Malta, der Republik Polen, der Republik Slowenien und der Slowakischen Republik zur Europäischen Union samt Schlussakte (230 d.B.) BR 704 34–35

 

Internationales Übereinkommen zum Schutz von Pflanzenzüchtungen vom 2. Dezember 1961, revidiert in Genf am 10. November 1972, am 23. Oktober 1978 und am 19. März 1991 (195 d.B.) BR 704 173

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundesbahngesetz 1992, das Schieneninfrastrukturfinanzierungsgesetz, das Hochleistungsstreckengesetz, das Bundesgesetz zur Errichtung einer "Brenner Eisenbahn GmbH", das Bundespflegegeldgesetz, das Kriegsgefangenenentschädigungsgesetz, das Arbeitsverfassungsgesetz und das Angestelltengesetz geändert werden und mit dem das Bahn-Betriebsverfassungsgesetz aufgehoben wird (Bundesbahnstrukturgesetz 2003) (311 d.B.) BR 704 185–186

 

Bundesgesetz, mit dem das Strafgesetzbuch, die Strafprozessordnung 1975, das Gerichtsorganisationsgesetz, das Auslieferungs- und Rechtshilfegesetz und das Strafvollzugsgesetz geändert werden (Strafrechtsänderungsgesetz 2004) (294 d.B.) und Fakultativprotokoll zum Übereinkommen über die Rechte des Kindes betreffend den Verkauf von Kindern, die Kinderprostitution und die Kinderpornographie (18 d.B.) BR 705 86

 

Kulturbericht 2002 der Bundesministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur (III-254-BR/2004 d.B.) BR 706 61–64

 

Bundesgesetz, mit dem das Konsulargebührengesetz 1992 geändert wird (355 d.B.), Rahmenabkommen zwischen der Republik Österreich und der Slowakischen Republik über die grenzüberschreitende Zusammenarbeit von Gebietskörperschaften (344 d.B.), Europa-Mittelmeer-Abkommen zur Gründung einer Assoziation zwischen den Europäischen Gemeinschaften und ihren Mitgliedstaaten einerseits und der Arabischen Republik Ägypten andererseits samt Anhängen, Protokollen und Schlussakte (255 d.B.), Europa-Mittelmeer-Assoziationsabkommen zwischen der Europäischen Gemeinschaft und ihren Mitgliedstaaten einerseits und der Libanesischen Republik andererseits samt Anhängen, Protokollen und Schlussakte (388 d.B.) und Europa-Mittelmeer-Abkommen zur Gründung einer Assoziation zwischen der Europäischen Gemeinschaft und ihren Mitgliedstaaten einerseits und der Demokratischen Volksrepublik Algerien andererseits samt Anhängen, Protokollen und Schlussakte (389 d.B.) BR 706 80–81

 

Außenpolitischer Bericht 2001 der Bundesregierung (III-235-BR/2002 d.B.) und Außenpolitischer Bericht 2002 der Bundesregierung (III-246-BR/2003 d.B.) BR 706 94–97

 

Bundesgesetz, mit dem das Karenzurlaubszuschussgesetz und das Karenzgeldgesetz, das Karenzurlaubsgeldgesetz und das Kinderbetreuungsgeldgesetz geändert werden (387 d.B.) BR 707 46–47

 

Bundesgesetz über ein System für den Handel mit Treibhausgasemissionszertifikaten (Emissionszertifikategesetz - EZG) (400 d.B.) BR 707 58–60

 

Vereinbarung zwischen dem Bund und den Ländern gemäß Art. 15a B-VG über gemeinsame Maßnahmen zur vorübergehenden Grundversorgung für hilfs- und schutzbedürftige Fremde (Asylwerber, Asylberechtigte, Vertriebene und andere aus rechtlichen oder faktischen Gründen nicht abschiebbare Menschen) in Österreich (Grundversorgungsvereinbarung - Art. 15a B-VG) (412 d.B.) und Bundesgesetz, mit dem das Bundesbetreuungsgesetz geändert wird (449 d.B.) BR 707 169–172

 

Bundesgesetz, mit dem das Einkommensteuergesetz 1988, das Körperschaftsteuergesetz 1988, das Mineralölsteuergesetz 1995, das Schaumweinsteuergesetz 1995, das Biersteuergesetz 1995, das Finanzstrafgesetz und die Bundesabgabenordnung geändert werden (Steuerreformgesetz 2005 - StReformG 2005) (451 d.B.) und Bundesgesetz, mit dem das Katastrophenfondsgesetz 1996 geändert wird (462 d.B.) BR 709 116–118

 

Bundesgesetz, mit dem ein Tierschutzgesetz erlassen sowie das Bundes-Verfassungsgesetz, die Gewerbeordnung 1994 und das Bundesministeriengesetz 1986 geändert werden (446 d.B.) BR 710 35–37

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundes-Gleichbehandlungsgesetz geändert wird (285 d.B.) und Bundesgesetz, mit dem ein Bundesgesetz über die Gleichbehandlung (Gleichbehandlungsgesetz - GlBG) erlassen und das Bundesgesetz über die Gleichbehandlung von Frau und Mann im Arbeitsleben (Gleichbehandlungsgesetz) geändert werden (307 d.B.) BR 710 166–167

 

Bundesgesetz, mit dem das Pflanzenschutzgesetz 1995, das Pflanzenschutzmittelgesetz 1997, das Saatgutgesetz 1997, das Weingesetz 1999 und das Gesundheits- und Ernährungssicherheitsgesetz - GESG geändert werden, mit dem ein Bundesgesetz über die Bundesämter für Landwirtschaft und die landwirtschaftlichen Bundesanstalten erlassen wird, mit dem ein Bundesforschungs- und Ausbildungszentrum für Wald, Naturgefahren und Landschaft als Anstalt öffentlichen Rechts errichtet und das Bundesamt für Wald eingerichtet wird - BFWG, und mit dem das Forstgesetz 1975 geändert wird (Agrarrechtsänderungsgesetz 2004) (505 d.B.) und Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über das Bundesamt für Wasserwirtschaft geändert wird (530 d.B.) BR 711 75–77

 

Bericht des Bundesministers für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft betreffend Nachhaltige Waldwirtschaft in Österreich - Österreichischer Waldbericht 2001 (III-234-BR/2002 d.B.), Gewässerschutzbericht 2002 gem. § 33e WRG des Bundesministers für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft (III-244-BR/2003 d.B.) und Wildschadensbericht 2001 des Bundesministers für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft (III-245-BR/2003 d.B.) BR 711 89–90

 

Bundesgesetz, mit dem das Entschädigungsfondsgesetz geändert wird (420/A) und Bundesgesetz, mit dem das Versöhnungsfonds-Gesetz geändert wird (421/A) BR 712 46–49

 

Bericht der Bundesministerin für auswärtige Angelegenheiten betreffend Fortschreibung des Dreijahresprogramms der Österreichischen Entwicklungspolitik 2004 - 2006 (III-256-BR/2004 d.B.) BR 712 97–99

 

Bundesgesetz, mit dem das Kraftfahrzeug-Haftpflichtversicherungsgesetz 1994, das Eisenbahn- und Kraftfahrzeughaftpflichtgesetz, das Reichshaftpflichtgesetz, das Rohrleitungsgesetz und das Gaswirtschaftsgesetz geändert werden (556 d.B.) BR 712 222–223

 

Erklärung des Landeshauptmannes von Wien, Bürgermeister Dr. Michael Häupl, zum Thema "Finanzausgleich und Österreich-Konvent" (13/LHER-BR/2004) BR 713 45–48

 

Bericht der Bundesregierung über die Situation der österreichischen Land- und Forstwirtschaft im Jahr 2003 (Grüner Bericht 2004) (III-262-BR/2004 d.B.) und Bericht der Bundesregierung über Maßnahmen für die Land- und Forstwirtschaft im Jahre 2005 gemäß § 9 LWG (III-263-BR/2004 d.B.) BR 713 88–89

 

Siebenter Umweltkontrollbericht des Bundesministers für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft (III-259 und Zu III-259-BR/2004 d.B.) BR 713 93–95

 

Bericht über die Tätigkeit der Volksanwaltschaft im Jahr 2003 (III-260-BR/2004 d.B.) BR 714 74–76

 

Bundesgesetz, mit dem das Gentechnikgesetz und das Lebensmittelgesetz 1975 geändert werden (617 d.B.) BR 714 107–109

 

Antrag der Bundesräte Wolfgang Schimböck, Kolleginnen und Kollegen betreffend Erweiterung des Berechtigungsumfanges für das Gewerbe der Zahntechniker sowie Direktverrechnung der Sozialversicherung mit den Zahntechnikern (139/A(E)-BR/2004) BR 714 184–185

 

Erklärung des Bundeskanzlers Dr. Wolfgang Schüssels gemäß § 37 Abs. 4 GO-BR betreffend Ernennung eines neuen Mitgliedes der Bundesregierung (Bundesministerin für auswärtige Angelegenheiten Dr. Ursula Plassnik) (15/RGER-BR/2004) BR 715 57–59

 

Bundesgesetz, mit dem das Strafgesetzbuch, die Strafprozessordnung 1975, das Strafvollzugsgesetz, das Geschworenen- und Schöffengesetz 1990, das Bundesgesetz über den Schutz vor Straftaten gegen die Sicherheit von Zivilluftfahrzeugen, das Waffengesetz, das Bundeshaushaltsgesetz, das Bundesmuseen-Gesetz 2002, das Bundesforstegesetz 1996, das Pensionsgesetz 1965, das Arbeitsmarktpolitik-Finanzierungsgesetz, das Sonderunterstützungsgesetz, das Ausländerbeschäftigungsgesetz, das Arbeitsmarktservicegesetz, das Arbeitslosenversicherungsgesetz 1977, das Arbeiterkammergesetz 1992, das Familienlastenausgleichsgesetz 1967, das Bundespflegegeldgesetz, das Bundessozialamtsgesetz, das Bundesbehindertengesetz, das Glücksspielgesetz, das Bundes-Sportförderungsgesetz, das Altlastensanierungsgesetz und das Umweltförderungsgesetz geändert sowie Regelungen über die Veräußerung von Bundesanteilen an der Gemeinnützige Wohnbaugesellschaft mbH Villach und an der Entwicklungsgesellschaft Aichfeld-Murboden Gesellschaft m.b.H. getroffen werden (Budgetbegleitgesetz 2005) (649 d.B.) BR 715 102–104

 

Dringliche Anfrage der Bundesräte Eva Konrad, Albrecht Konečny, Kolleginnen und Kollegen an die Bundesministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur betreffend schwarzblaue Umfärbung der Österreichischen Hochschülerschaft (2273/J-BR/2004) BR 715 143–144

 

Bundesgesetz, mit dem ein Allgemeines Pensionsgesetz erlassen wird sowie das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz, das Bundesgesetz über die Sozialversicherung freiberuflich selbständig Erwerbstätiger, das Bauern-Sozialversicherungsgesetz, das Arbeitslosenversicherungsgesetz 1977, das Überbrückungshilfengesetz, das Beamten-Dienstrechtsgesetz 1979, das Gehaltsgesetz 1956, das Richterdienstgesetz, das Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz 1984, das Land- und forstwirtschaftliche Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz 1985, das Vertragsbedienstetengesetz 1948, das Pensionsgesetz 1965, das Bundestheaterpensionsgesetz, das Teilpensionsgesetz, das Bundesbahn-Pensionsgesetz, das Bundesbahngesetz, das Bezügegesetz, das Bundesbezügegesetz, das Verfassungsgerichtshofgesetz 1953, das Familienlastenausgleichsgesetz 1967 und das Dienstgeberabgabegesetz geändert werden (Pensionsharmonisierungsgesetz) (653 d.B.) und Bundesgesetz, mit dem das Angestelltengesetz, das Gutsangestelltengesetz, das Bauarbeiter-Urlaubs- und Abfertigungsgesetz und das Betriebliche Mitarbeitervorsorgegesetz geändert werden (695 d.B.) BR 716 64–67, 108–109

 

Bundesgesetz, mit dem das Sicherheitspolizeigesetz, das Grenzkontrollgesetz, das Bundesgesetz über die Führung der Bundesgendarmerie im Bereich der Länder und die Verfügung über die Wachkörper der Bundespolizei und der Bundesgendarmerie und das Beamten-Dienstrechtsgesetz geändert werden (SPG-Novelle 2005) (643 d.B.) BR 717 42–43

 

Bundesgesetz, mit dem das Fortpflanzungsmedizingesetz geändert wird (Fortpflanzungsmedizingesetz-Novelle 2004 - FMedGNov 2004) (678 d.B.) BR 717 52–53

 

Bundesgesetz, mit dem das Hochschülerschaftsgesetz 1998 geändert wird (465/A) BR 717 189–190

 

Antrag der Bundesräte Ludwig Bieringer, Albrecht Konečny, Dr. Peter Böhm, Stefan Schennach, Kolleginnen und Kollegen betreffend die weitere Entwicklung der Ukraine zu einem demokratischen Rechtsstaat (142/A(E)-BR/2004) BR 717 245–247

 

Erklärung des Bundeskanzlers Dr. Wolfgang Schüssel gemäß § 37 Abs. 4 GO-BR zur Regierungsumbildung (16/RGER-BR/2005) BR 718 67–69

 

Erklärung des Landeshauptmannes von Burgenland Hans Niessl zum Thema "Perspektiven für den Föderalismus nach dem Österreich-Konvent" (14/LHER-BR/2005) BR 718 84–87

 

Bundesgesetz, mit dem das Umweltverträglichkeitsprüfungsgesetz 2000 und das Bundesgesetz über den Umweltsenat geändert werden (511/A) BR 719 81–82

 

Bundesverfassungsgesetz über den Abschluss des Vertrages über eine Verfassung für Europa (789 d.B.) BR 719 138–142

 

Bundesgesetz, mit dem ein Auslandskatastrophenfondsgesetz erlassen wird sowie Ermächtigungen zu Verfügungen über Bundesvermögen erteilt und das Gehaltsgesetz 1956, das Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz und das Landesvertragslehrergesetz 1966 geändert werden (Budgetbegleitgesetz 2006) (829 d.B.) BR 720 86–87

 

Dringliche Anfrage der Bundesräte Stefan Schennach, Albrecht Konečny, Kolleginnen und Kollegen an die Bundesministerin für Justiz betreffend die Rehabilitierung der Opfer der NS-Militärjustiz, insbesondere der Wehrmachtsdeserteure, im von der Bundesregierung ausgerufenen "Gedenkjahr 2005" (2307/J-BR/2005) BR 720 117–121

 

Vertrag über eine Verfassung für Europa samt Protokolle, Anhänge und Schlussakte (851 d.B.) BR 721 22–26

 

Außenpolitischer Bericht 2003 der Bundesregierung (III-264-BR/2004 d.B.) BR 722 55–57

 

Tätigkeitsberichte des Verwaltungsgerichtshofes und des Verfassungsgerichtshofes für die Jahre 2003 und 2004, vorgelegt vom Bundeskanzler (III-284-BR/2005 d.B.) BR 727 108–109

 

Bericht des Bundesministers für Wirtschaft und Arbeit an das österreichische Parlament zum EU-Arbeitsprogramm 2005 (III-272-BR/2005 d.B.) BR 727 153–156

 

Tatsächliche Berichtigung in der Verhandlung über:

 

Bundesgesetz, mit dem das Umweltverträglichkeitsprüfungsgesetz 2000 und das Bundesgesetz über den Umweltsenat geändert werden (511/A) BR 719 84

 

Mündliche Anfragen betreffend

 

"Patiententourismus" (1329/M-BR/2004) BR 709 12

Beantwortet von Bundesministerin Maria Rauch-Kallat BR 709 12

 

Günther Platter betreffend Umsetzung der Empfehlungen der Bundesheerreformkommission (1349/M-BR/2004) BR 711 17

Beantwortet von Bundesminister Günther Platter BR 711 17

 

Förderung von Dieselpartikelfiltern (1363/M-BR/2004) BR 713 16

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Josef Pröll BR 713 16

 

Zusatzfragen zu den mündlichen Anfragen der Bundesräte

 

Günther Kaltenbacher betreffend Kürzung von Pensionen (1271/M-BR/2003) BR 695 17

Beantwortet von Staatssekretärin Ursula Haubner (in Vertretung von Bundesminister Mag. Herbert Haupt)

 

Reinhard Todt betreffend Deckung der Mehrkosten des Eurofighters im Betrieb gegenüber dem des Draken aus den Budgetmitteln des Bundesministeriums für Finanzen (1279/M-BR/2003) BR 701 12

Beantwortet von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser

 

Johanna Auer betreffend Filmfestival "Diagonale" (1293/M-BR/2003) BR 703 32

Beantwortet von Staatssekretär Franz Morak (in Vertretung von Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel)

 

Johanna Schicker betreffend Nord-Süd-Zentrum (1301/M-BR/2004) BR 705 24

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Benita Ferrero-Waldner

 

Herwig Hösele betreffend Regierungskonferenz (1297/M-BR/2004) BR 705 27–28

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Benita Ferrero-Waldner

 

Günther Kaltenbacher betreffend Fortschritte Kroatiens (1303/M-BR/2004) BR 705 33

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Benita Ferrero-Waldner

 

Dr. Franz Eduard Kühnel betreffend Verwendung der zusätzlichen 5,2 Mio. Euro für den Denkmalschutz (1309/M-BR/2004) BR 706 40

Beantwortet von Bundesministerin Elisabeth Gehrer

 

Johann Giefing betreffend Auswirkungen der Steuerreformpläne auf Familien (1321/M-BR/2004) BR 707 23

Beantwortet von Staatssekretär Dr. Alfred Finz (in Vertretung von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser)

 

Dr. Ruperta Lichtenecker betreffend Ausgleich der Mindereinnahmen für die Länder durch die Steuerreform (1320/M-BR/2004) BR 707 32

Beantwortet von Staatssekretär Dr. Alfred Finz (in Vertretung von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser)

 

Johanna Auer betreffend Benachteiligungen für Frauen durch höhere Prämienzahlungen bei Versicherungen (1330/M-BR/2004) BR 709 11

Beantwortet von Bundesministerin Maria Rauch-Kallat

 

Helmut Wiesenegg betreffend Gesamtabgang in der Krankenversicherung von 2000 bis 2005 (1332/M-BR/2004) BR 709 24

Beantwortet von Bundesministerin Maria Rauch-Kallat

 

Anna Schlaffer betreffend Verpflegungsgeld für Zivildienstleistende (1341/M-BR/2004) BR 710 14

Beantwortet von Bundesminister Dr. Ernst Strasser

 

Stefan Schennach betreffend Änderungen zur Sicherheitspolizeigesetznovelle (1339/M-BR/2004) BR 710 23

Beantwortet von Bundesminister Dr. Ernst Strasser

 

Helmut Wiesenegg betreffend Zeitpunkt der Verkürzung des Wehrdienstes auf 6 Monate (1352/M-BR/2004) BR 711 22

Beantwortet von Bundesminister Günther Platter

 

Theodor Binna betreffend Malussystem für Dieselautos ohne Partikelfilter (1355/M-BR/2004) BR 713 15

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Josef Pröll

 

Werner Stadler betreffend Kürzung der Ökostromförderung (1357/M-BR/2004) BR 713 26

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Josef Pröll

 

Sissy Roth-Halvax betreffend frauenspezifische Vorteile der Pensionsharmonisierung (1366/M-BR/2004) BR 714 21

Beantwortet von Staatssekretärin Ursula Haubner (in Vertretung von Bundesminister Mag. Herbert Haupt)

 

Mag. Bernhard Baier betreffend Umsetzung des Nationalen Aktionsplans "Kinder & Jugend" (1367/M-BR/2004) BR 714 29–30

Beantwortet von Staatssekretärin Ursula Haubner (in Vertretung von Bundesminister Mag. Herbert Haupt)

 

Karl Boden betreffend Verlagerung des Güterverkehrs von der Straße auf die Schiene (1379/M-BR/2004) BR 715 14

Beantwortet von Staatssekretär Mag. Helmut Kukacka (in Vertretung von Bundesminister Hubert Gorbach)

 

Helmut Wiesenegg betreffend Stilllegung von Strecken durch die ÖBB (1381/M-BR/2004) BR 715 27

Beantwortet von Staatssekretär Mag. Helmut Kukacka (in Vertretung von Bundesminister Hubert Gorbach)

 

Gottfried Kneifel betreffend Wasserstraße Donau (1378/M-BR/2004) BR 715 29

Beantwortet von Staatssekretär Mag. Helmut Kukacka (in Vertretung von Bundesminister Hubert Gorbach)

 

Michaela Gansterer betreffend österreichische Exporte (1386/M-BR/2004) BR 716 15

Beantwortet von Bundesminister Dr. Martin Bartenstein

 

Dr. Erich Gumplmaier betreffend Kommissionsvorschlag für eine Richtlinie über Dienstleistungen (1393/M-BR/2004) BR 716 35

Beantwortet von Bundesminister Dr. Martin Bartenstein

 

Johanna Auer betreffend Auswirkungen der Verkürzung der Wehrdienstpflicht auf sechs Monate auf den Assistenzeinsatz des Bundesheeres (1401/M-BR/2005) BR 718 17

Beantwortet von Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel

 

Mag. Bernhard Baier betreffend Kandidatur von Linz zur Kulturhauptstadt Europas (1398/M-BR/2005) BR 718 35–36

Beantwortet von Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel

 

Ana Blatnik betreffend Ausfuhr von Hauptwerken der Albertina, darunter des berühmten "Feldhasen" von Dürer (1411/M-BR/2005) BR 719 17–18

Beantwortet von Bundesministerin Elisabeth Gehrer

 

Mag. Bernhard Baier betreffend Studie zur Evaluierung der Bundesmuseen (1408/M-BR/2005) BR 719 24

Beantwortet von Bundesministerin Elisabeth Gehrer

 

Dipl.-Ing. Heribert Bogensperger betreffend budgetäre Vorkehrungen auf Grund der Flutkatastrophe in Südostasien (1417/M-BR/2005) BR 720 25–26

Beantwortet von Staatssekretär Dr. Alfred Finz (in Vertretung von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser)

 

Helmut Wiesenegg betreffend Sportsponsoring (1422/M-BR/2005) BR 720 27

Beantwortet von Staatssekretär Dr. Alfred Finz (in Vertretung von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser)

 

Angela Lueger betreffend Verzicht auf Maßnahmen zur Besserstellung von Frauen im Sozialversicherungs-Änderungsgesetz 2005 (1450/M-BR/2005) BR 725 17

Beantwortet von Staatssekretär Sigisbert Dolinschek (in Vertretung von Bundesministerin Ursula Haubner)

 

Franz Wolfinger betreffend Ausgleichszulagenrichtsätze (1446/M-BR/2005) BR 725 20

Beantwortet von Staatssekretär Sigisbert Dolinschek (in Vertretung von Bundesministerin Ursula Haubner)

 

Harald Reisenberger betreffend zu geringe Anhebung des Ausgleichszulagenrichtsatzes (1451/M-BR/2005) BR 725 22

Beantwortet von Staatssekretär Sigisbert Dolinschek (in Vertretung von Bundesministerin Ursula Haubner)

 

Angela Lueger betreffend Versorgung mit Grippeimpfstoff (1461/M-BR/2005) BR 727 16–17

Beantwortet von Bundesministerin Maria Rauch-Kallat

 

Roswitha Bachner betreffend "Anti-Stalking-Gesetz" (Gesetz gegen Psychoterror) (1462/M-BR/2005) BR 727 23–24

Beantwortet von Bundesministerin Maria Rauch-Kallat

 

Edgar Mayer betreffend System der E-card (1459/M-BR/2005) BR 727 35

Beantwortet von Bundesministerin Maria Rauch-Kallat