BLATNIK Ana

 

Partei: Sozialdemokratische Partei Österreichs

 

 

 

Gewählt in folgende Ausschüsse:

 

Ausschuss für Bildung und Wissenschaft (Ersatzmitglied) am 17.05.2004

 

Ausscheiden am 07.10.2004

 

Ersatzmitglied am 03.11.2004

 

Ausscheiden am 01.11.2005

 

Mitglied am 15.12.2005

 

EU-Ausschuss (Ersatzmitglied) am 17.05.2004

 

Ausscheiden am 07.10.2004

 

Ersatzmitglied am 03.11.2004

 

Ausscheiden am 01.11.2005

 

Ersatzmitglied am 15.12.2005

 

Ausschuss für Frauenangelegenheiten (Ersatzmitglied) am 17.05.2004

 

Mitglied am 21.05.2004

 

Ausscheiden am 07.10.2004

 

Mitglied am 03.11.2004

 

Ausscheiden am 01.11.2005

 

Mitglied am 15.12.2005

 

Zur Vorsitzenden-Stellvertreterin gewählt in der Ausschusssitzung am 07.02.2006

 

Ausschuss für innere Angelegenheiten (Ersatzmitglied) am 21.05.2004

 

Ausscheiden am 07.10.2004

 

Justizausschuss (Ersatzmitglied) am 21.05.2004

 

Ausscheiden am 07.10.2004

 

Ersatzmitglied am 03.11.2004

 

Ausscheiden am 01.11.2005

 

Ersatzmitglied am 15.12.2005

 

Kulturausschuss (Mitglied) am 17.05.2004

 

Zur Stellvertretender Ausschussvorsitzender gewählt in der Ausschusssitzung am 17.05.2004 (Innehabung der Funktion bis 07.10.2004)

 

Ausscheiden am 07.10.2004

 

Mitglied am 03.11.2004

 

Zur Vorsitzenden-Stellvertreterin gewählt in der Ausschusssitzung am 03.11.2004 (Innehabung der Funktion bis 01.11.2005)

 

Ausscheiden am 01.11.2005

 

Mitglied am 15.12.2005

 

Zur Vorsitzenden-Stellvertreterin wiedergewählt in der Ausschusssitzung am 07.02.2006

 

Ausschuss für Land-, Forst- und Wasserwirtschaft (Ersatzmitglied) am 21.05.2004

 

Ausscheiden am 07.10.2004

 

Ersatzmitglied am 03.11.2004

 

Ausscheiden am 01.11.2005

 

Mitglied am 29.11.2005

 

Ersatzmitglied am 15.12.2005

 

Ausschuss für soziale Sicherheit, Generationen und Konsumentenschutz (Mitglied) am 21.05.2004

 

Ausscheiden am 07.10.2004

 

Mitglied am 03.11.2004

 

Ausscheiden am 01.11.2005

 

Mitglied am 02.11.2005

 

Ausschuss für Sportangelegenheiten (Mitglied) am 21.05.2004

 

Ausscheiden am 07.10.2004

 

Mitglied am 03.11.2004

 

Ausscheiden am 01.11.2005

 

Mitglied am 29.11.2005

 

Umweltausschuss (Ersatzmitglied) am 17.05.2004

 

Ausscheiden am 07.10.2004

 

Unvereinbarkeitsausschuss (Mitglied) am 21.05.2004

 

Ausscheiden am 02.11.2004

 

Ersatzmitglied am 21.12.2005

 

Ausschuss für Verfassung und Föderalismus (Mitglied) am 17.05.2004

 

Ausscheiden am 07.10.2004

 

Mitglied am 03.11.2004

 

Ausscheiden am 01.11.2005

 

Mitglied am 02.11.2005

 

Ausscheiden am 14.12.2005

 

Ständiger gemeinsamer Ausschuss im Sinne des § 9 des Finanz-Verfassungsgesetzes 1948 (Ersatzmitglied) am 01.12.2005

 

 

Berichterstatter in der Verhandlung über:

 

Bundesgesetz, mit dem das Verbrechensopfergesetz, das Impfschadengesetz, das Heeresversorgungsgesetz, das Kriegsopferversorgungsgesetz 1957, das Opferfürsorgegesetz und das Bundesberufungskommissionsgesetz geändert werden (Versorgungsrechts-Änderungsgesetz 2005 - VRÄG 2005) (671 d.B.) BR 722 138

 

Bundesgesetz, mit dem das Kriegsgefangenenentschädigungsgesetz, das Kriegsopferversorgungsgesetz und das Heeresversorgungsgesetz geändert werden (613/A) BR 724 144

 

Abkommen zwischen der Republik Österreich und der Republik Bulgarien über soziale Sicherheit (951 d.B.) BR 725 61

 

Antrag der Bundesräte Wolfgang Schimböck, Kolleginnen und Kollegen betreffend Schaffung eines ausreichenden Lehrveranstaltungsangebotes in den Bereichen Pädagogik und Didaktik für die Studenten der Sozial- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultäten für eine Zusatzqualifikation als Erwachsenenbildner (149/A(E)-BR/2006) BR 732 25–26

 

Bundesgesetz, mit dem das EU-Beamten-Sozialversicherungsgesetz geändert wird (1364 d.B.) BR 736 96

 

Bundesgesetz, mit dem das Sozialversicherungs-Ergänzungsgesetz geändert wird (1392 d.B.) BR 736 96

 

Redner in der Verhandlung über:

 

Bundesgesetz, mit dem das Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz und das Landesvertragslehrergesetz 1966 geändert werden (390 d.B.) BR 710 93–95

 

Bundesgesetz über die Preisbindung bei Büchern (401/A) BR 712 59–60

 

Bundesgesetz, mit dem das Familienlastenausgleichsgesetz 1967 geändert wird (479 d.B.) BR 712 82–83

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Abgeltung von Prüfungstätigkeiten im Bereich des Schulwesens mit Ausnahme des Hochschulwesens und über die Entschädigung der Mitglieder von Gutachterkommissionen gemäß § 15 des Schulunterrichtsgesetzes geändert wird (495 d.B.), Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über das Unterrichtspraktikum geändert wird (496 d.B.) und Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Abgeltung von bestimmten Unterrichts- und Erziehungstätigkeiten an Schulen im Bereich des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur und des Bundesministeriums für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft geändert wird (497 d.B.) BR 712 108

 

Bericht der Bundesregierung über die Situation der österreichischen Land- und Forstwirtschaft im Jahr 2003 (Grüner Bericht 2004) (III-262-BR/2004 d.B.) und Bericht der Bundesregierung über Maßnahmen für die Land- und Forstwirtschaft im Jahre 2005 gemäß § 9 LWG (III-263-BR/2004 d.B.) BR 713 68–69

 

Bundesgesetz, mit dem das Umweltinformationsgesetz geändert wird (UIG-Novelle 2004) (641 d.B.) und Übereinkommen von Aarhus über den Zugang zu Informationen, die Öffentlichkeitsbeteiligung an Entscheidungsverfahren und den Zugang zu Gerichten in Umweltangelegenheiten samt Erklärung (654 d.B.) BR 715 89–90

 

Dringliche Anfrage der Bundesräte Wolfgang Schimböck, Kolleginnen und Kollegen an den Bundesminister für Verkehr, Innovation und Technologie betreffend Schließungswelle von Postämtern - "Herr Vizekanzler, handeln Sie!" (2274/J-BR/2004) BR 715 175–176

 

Dringliche Anfrage der Bundesräte Karl Boden, Kolleginnen und Kollegen an den Bundesminister für Verkehr, Innovation und Technologie betreffend Schließungswelle von Postämtern - "Herr Vizekanzler, handeln Sie!" II (2278/J-BR/2004) BR 716 133–135

 

Bundesgesetz, mit dem das Führerscheingesetz (7. Führerscheingesetz-Novelle) und die Straßenverkehrsordnung geändert werden (794 d.B.) BR 719 156–157, 159

 

Bundesverfassungsgesetz, mit dem das Bundes-Verfassungsgesetz hinsichtlich des Schulwesens geändert wird (847 d.B.) BR 722 84–85

 

Erklärung des Landeshauptmannes von Kärnten, Dr. Jörg Haider, gemäß § 38 Abs. 3 GO-BR zum Thema "Europa der Regionen - Europa der Bürger: Was die Länder dazu beitragen können" (15/LHER-BR/2005) BR 724 55

 

Bundesgesetz, mit dem das Schulorganisationsgesetz, die 5. Schulorganisationsgesetz-Novelle, das Pflichtschulerhaltungs-Grundsatzgesetz, das Schulzeitgesetz 1985, das Schulpflichtgesetz 1985, das Schulunterrichtsgesetz, das Schulunterrichtsgesetz für Berufstätige, das Bundesgesetz über Schulen zur Ausbildung von Leibeserziehern und Sportlehrern, das Land- und forstwirtschaftliche Bundesschulgesetz, das Bundesgesetz betreffend die Grundsätze für land- und forstwirtschaftliche Berufsschulen, das Bundesgesetz betreffend die Grundsätze für land- und forstwirtschaftliche Fachschulen und das Bundesgesetz über die Berufsreifeprüfung geändert werden (Schulrechtspaket 2005)
 (975 d.B.) BR 724 163–166

 

Bericht über die soziale Lage 2003 - 2004 (III-268-BR/2005 d.B.) BR 725 43–46

 

Abkommen zwischen der Republik Österreich und der Republik Slowenien über die wechselseitige Vertretung beider Staaten durch deren Vertretungsbehörden hinsichtlich der Erteilung von Visa für den Flughafentransit (Visum A), zur Durchreise (Visum B) und zum kurzfristigen Aufenthalt (Visum C) (982 d.B.) und Übereinkommen der Vereinten Nationen gegen Korruption (1062 d.B.) BR 728 87–88

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Errichtung der Gesellschaft "Familie & Beruf Management GmbH" erlassen sowie das Familienlastenausgleichsgesetz 1967 geändert wird (1070 d.B.) BR 728 117–119

 

Bundesgesetz über die Gewährung eines Bundeszuschusses an das Bundesland Kärnten aus Anlass der 85. Wiederkehr des Jahrestages der Volksabstimmung (1145 d.B.) und Bundesgesetz, mit dem das Einkommensteuergesetz 1988, das EU-Quellensteuergesetz, das Körperschaftsteuergesetz 1988, das Umgründungssteuergesetz, das Bodenschätzungsgesetz 1970, das Erbschafts- und Schenkungssteuergesetz 1955, das Kraftfahrzeugsteuergesetz 1992, das Elektrizitätsabgabegesetz, die Bundesabgabenordnung, die Abgabenexekutionsordnung, das Finanzstrafgesetz, das Alkoholsteuergesetz, das Tabakmonopolgesetz 1996 und das Zollrechts-Durchführungsgesetz geändert werden - Abgabenänderungsgesetz 2005 (AbgÄG 2005) (1187 d.B.) BR 729 169–170

 

Bundesgesetz über die Durchführung von Volks-, Arbeitsstätten-, Gebäude- und Wohnungszählungen und Bundesgesetz, mit dem das Postgesetz 1997, das Meldegesetz 1991 und das Bildungsdokumentationsgesetz geändert werden (1193 d.B.), Bundesgesetz, mit dem das Niederlassungs- und Aufenthaltsgesetz geändert wird (1247 d.B.) und Bundesgesetz, mit dem das Volkszählungsgesetz 1950 geändert wird (180/A) BR 730 77–79, 86–88

 

Dringliche Anfrage der Bundesräte Albrecht Konečny, Kolleginnen und Kollegen an die Bundesministerin für soziale Sicherheit, Generationen und Konsumentenschutz betreffend Verdacht auf zweckwidrige Verwendung von öffentlichen Geldern im Sozialministerium zu Gunsten einer politischen Partei (2379/J-BR/2006) BR 731 102–104

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundes-Sportförderungsgesetz 2005 geändert wird (Anti-Doping-Bundesgesetz) (1416 d.B.) und 19. Sportbericht 2003-2004 (III-301-BR/2006 d.B.) BR 734 93–94

 

(Mündliche Begründung schriftlicher Anfragen, s. unter Dringliche Anfragen)

 

Selbständige Anträge betreffend

 

Aufnahme der "Landesgedenkstätte der Opfer für ein freies Österreich" in Annabichl in das Denkmalverzeichnis und den Gedenkstättenplan des Bundesministeriums für Inneres (145/A(E)-BR/2005)

Bundesrat

Zuweisung an den Ausschuss für innere Angelegenheiten am 29.11.2005

 

Dringliche Anfragen betreffend

 

"Alles unternehmen, um die Fußball-Europameisterschaft 2008 für Österreich zu retten!" (2297/J-BR/2005 17.03.2005) BR 719 7, 91

Begründung BR 719 91–96

Beantwortet von Staatssekretär Mag. Karl Schweitzer (in Vertretung von Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel) BR 719 96–103

Debatte BR 719 103–113

 

Schriftliche Anfragen betreffend

 

Volksgruppenförderung (2188/J-BR/2004 18.05.2004)

Beantwortet von Bundesministerin Elisabeth Gehrer (2018/AB-BR/2004 19.07.2004)

 

Staatszielbestimmung (Bekenntnis zu den Volksgruppen) (2208/J-BR/2004 29.06.2004)

Beantwortet von Bundesministerin Elisabeth Gehrer (2034/AB-BR/2004 27.08.2004)

 

Straßenverkehrszeichen in Kärnten (zweisprachige Anbringung) (2230/J-BR/2004 20.07.2004)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Martin Bartenstein (2035/AB-BR/2004 31.08.2004)

 

Erlass des Bundesministeriums für wirtschaftliche Angelegenheiten vom 6. Juni 1990 an den Landeshauptmann von Kärnten betreffend Vorkehrungen bei der notwendigen Erneuerung von Strassenverkehrszeichen (zweisprachige Anbringung) (2256/J-BR/2004 07.10.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2065/AB-BR/2004 02.12.2004)

 

genaue Aufschlüsselung der Minderheitenförderung des BMBWK (Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur) in den Jahren 2003 und 2004 (2285/J-BR/2004 20.12.2004)

Beantwortet von Bundesministerin Elisabeth Gehrer (2092/AB-BR/2005 04.02.2005)

 

Straßenverkehrszeichen in Kärnten III (zweisprachige Anbringung) - Missachtung des Interpellationsrechtes (2287/J-BR/2004 21.12.2004)

Beantwortet von Bundesminister Hubert Gorbach (2096/AB-BR/2005 18.02.2005)

 

Straßenverkehrszeichen in Kärnten (zweisprachige Anbringung) (2286/J-BR/2004 21.12.2004)

Beantwortet von Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel (2098/AB-BR/2005 21.02.2005)

 

Land- und forstwirtschaftliches Berufsausbildungsgesetz (2316/J-BR/2005 25.05.2005)

Beantwortet von Bundesministerin Elisabeth Gehrer (2124/AB-BR/2005 25.07.2005)

 

Integration in den Schulen (2359/J-BR/2005 13.10.2005)

Beantwortet von Bundesministerin Elisabeth Gehrer (2171/AB-BR/2005 13.12.2005)

 

Entscheidung des VfGH (Verfassungsgerichtshofes) in der Frage der zweisprachigen Ortstafeln in Bleiburg und Bleiburg-Ebersdorf (2382/J-BR/2006 09.02.2006)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Karin Gastinger (2183/AB-BR/2006 10.03.2006)

 

Mündliche Anfragen betreffend

 

Auswirkungen der Schwerarbeiterregelung für Frauen (1372/M-BR/2004) BR 714 32

Beantwortet von Staatssekretärin Ursula Haubner (in Vertretung von Bundesminister Mag. Herbert Haupt) BR 714 32

 

Ausfuhr von Hauptwerken der Albertina, darunter des berühmten "Feldhasen" von Dürer (1411/M-BR/2005) BR 719 17

Beantwortet von Bundesministerin Elisabeth Gehrer BR 719 17

 

Börsegang der Österreichischen Post AG (1421/M-BR/2005) BR 720 20–21

Beantwortet von Staatssekretär Dr. Alfred Finz (in Vertretung von Bundesminister Mag. Karl-Heinz Grasser) BR 720 20–21

 

geschlechtergerechte Steuerreform (1463/M-BR/2005) BR 727

Beantwortet von Bundesministerin Maria Rauch-Kallat BR 727 30–31

 

Verordnung zur Umsetzung des Verfassungsgerichtshoferkenntnisses zur Ortstafelfrage in Kärnten (1504/M-BR/2006) BR 734 16–17

Beantwortet von Staatssekretär Franz Morak (in Vertretung von Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel) BR 734 16–17

 

Senkung der Klassenschülerhöchstzahl (1521/M-BR/2006) BR 736 33–34

Beantwortet von Bundesministerin Elisabeth Gehrer BR 736 33–34

 

Zusatzfragen zu den mündlichen Anfragen der Bundesräte

 

Stefan Schennach betreffend Umsetzung des Erkenntnisses des Verfassungsgerichtshofes hinsichtlich der zweisprachigen Ortstafeln in Kärnten (1502/M-BR/2006) BR 734 16

Beantwortet von Staatssekretär Franz Morak (in Vertretung von Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel)

 

Peter Mitterer betreffend Verordnungsentwurf bezüglich zweisprachige Ortstafeln (1506/M-BR/2006) BR 734 23

Beantwortet von Staatssekretär Franz Morak (in Vertretung von Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel)