LETZTES UPDATE: 30.09.2017; 02:11

Übersicht

Stellungnahme 

Stellungnahme von: Amt der Kärntner Landesregierung betreffend die Regierungsvorlage (88 d.B.): Bundesgesetz, mit dem die Nationalrats-Wahlordnung 1992, das Bundespräsidentenwahlgesetz 1971, die Europawahlordnung, das Wählerevidenzgesetz 1973, das Europa-Wählerevidenzgesetz, das Volksbegehrengesetz 1973, das Volksabstimmungsgesetz 1972 und das Volksbefragungsgesetz 1989 geändert werden (Wahlrechtsänderungsgesetz 2007)


bezieht sich auf: Wahlrechtsänderungsgesetz 2007 (88 d.B.)

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
15.05.2007 Inhaltliche Stellungnahme