LETZTES UPDATE: 12.05.2016; 01:50
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Abfederung steuerlicher Nachteile nach Katastrophenschäden (316/UEA)

Übersicht

Unselbständiger Entschließungsantrag

Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Josef Bucher, Kolleginnen und Kollegen betreffend Einbringung einer Regierungsvorlage zur Abfederung steuerlicher Nachteile nach Katastrophenschäden (mangels eines inhaltlichen Zusammenhanges mit den zur Debatte stehenden Verhandlungsgegenständen nicht in Verhandlung gezogen)


Eingebracht von: Josef Bucher

bezieht sich auf: Klärung des völkerrechtlichen Status des Melk-Abkommens sowie die weiteren Schritte zu seiner Umsetzung (590/A(E))

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
13.03.2008 53. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag S. 81
13.03.2008 53. Sitzung des Nationalrates: Mangels eines inhaltlichen Zusammenhanges mit dem zur Debatte stehenden Verhandlungsgegenstand nicht in Verhandlung gezogen S. 81