FEKTER Maria Theresia, Mag. Dr.

 

Partei: Österreichische Volkspartei

 

Wahlkreis 4 (Oberösterreich)

 

Eintritt in den Nationalrat und

Angelobung 1 9

 

Gewählt zur Schriftführerin am 30.10.2006 1 94

 

Mandatsverzicht am 30.06.2007 27 36

(Ersatz Claudia Durchschlag)

 

Siehe auch in Personenregister A

 

Gewählt in folgende Ausschüsse bzw. Unterausschüsse:

 

Hauptausschuss (Mitglied) am 30.10.2006

 

Ausscheiden am 21.02.2007

 

Ständiger Unterausschuss des Hauptausschusses gemäß Artikel 55 Absatz 2 B-VG (Mitglied) am 30.10.2006

 

Ausscheiden am 23.02.2007

 

Bautenausschuss (Ersatzmitglied) am 29.11.2006

 

Ausscheiden am 30.06.2007

 

Geschäftsordnungsausschuss (Mitglied) am 29.11.2006

 

Ausscheiden am 30.06.2007

 

Gleichbehandlungsausschuss (Ersatzmitglied) am 29.11.2006

 

Ausscheiden am 30.06.2007

 

Immunitätsausschuss (Ersatzmitglied) am 09.11.2006

 

Ausscheiden am 30.06.2007

 

Justizausschuss (Mitglied) am 29.11.2006

 

Zur Obfrau gewählt in der Ausschusssitzung am 29.11.2006 (Innehabung der Funktion bis 30.06.2007)

 

Ausscheiden am 30.06.2007

 

Ausschuss für Konsumentenschutz (Mitglied) am 29.11.2006

 

Ausscheiden am 30.06.2007

 

Ausschuss für Menschenrechte (Mitglied) am 29.11.2006

 

Ausscheiden am 30.06.2007

 

Rechnungshofausschuss (Ersatzmitglied) am 29.11.2006

 

Ausscheiden am 30.06.2007

 

Verfassungsausschuss (Mitglied) am 29.11.2006

 

Ausscheiden am 30.06.2007

 

Volksanwaltschaftsausschuss (Mitglied) am 29.11.2006

 

Ausscheiden am 30.06.2007

 

Ausschuss für Wirtschaft und Industrie (Ersatzmitglied) am 29.11.2006

 

Ausscheiden am 30.06.2007

 

Untersuchungsausschuss (Mitglied) am 06.11.2006

 

Zur Obmannstellvertreterin gewählt in der Unterausschusssitzung am 08.11.2006 (Innehabung der Funktion bis 30.06.2007)

 

Ausscheiden am 30.06.2007

 

 

Redner in der Verhandlung über:

 

Wahl der Abgeordneten Mag. Barbara Prammer zur Präsidentin, des Abgeordneten Dr. Michael Spindelegger zum Zweiten Präsidenten und der Abgeordneten Mag. Dr. Eva Glawischnig-Piesczek zur Dritten Präsidentin des Nationalrates (2/W) 1 26–27

 

Aktuelle Stunde zum Thema "Kontrollverweigerung durch die Bundesregierung - Maßnahmen für ein neues Verhältnis zwischen Parlament und Bundesregierung" (1/AS) 4 29–30

 

Erste Lesung: Antrag der Abgeordneten Mag. Ulrike Lunacek, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über den Zivilpakt (ZIP-G) geschaffen sowie das Allgemeine bürgerliche Gesetzbuch, das Mietrechtsgesetz, das Wohnungseigentumsgesetz, die Zivilprozessordnung, das Erbschafts- und Schenkungssteuergesetz, das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Bauern-Sozialversicherungsgesetz, das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz, das Beamten-Kranken- und Unfallversicherungsgesetz, das Strafgesetzbuch, die Strafprozessordnung, die Bundesabgabenordnung, das Verwaltungsstrafgesetz, das Allgemeine Verwaltungsverfahrensgesetz, die Jurisdiktionsnorm, das Einkommensteuergesetz, das Niederlassungs- und Aufenthaltsgesetz (Fremdenrechtspaket 2005), das Asylgesetz 2005 (Fremdenrechtspaket 2005), das Fremdenpolizeigesetz 2005 (Fremdenrechtspaket 2005) geändert wird (3/A) 4 147

 

Erste Lesung: Antrag der Abgeordneten Dr. Alexander Van der Bellen, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundes-Verfassungsgesetz und das Bundesgesetz über die Geschäftsordnung des Nationalrates (Geschäftsordnungsgesetz 1975) geändert werden (Einsetzung von Untersuchungsausschüssen) (9/A) 6 122–123

 

Erklärung des Bundeskanzlers Dr. Alfred Gusenbauer anlässlich des Amtsantrittes der am 11.1.2007 ernannten Bundesregierung (1/RGER) 9 209–210

 

Dringlicher Dringlicher Antrag der Abgeordneten Ing. Peter Westenthaler, Kolleginnen und Kollegen betreffend die große Koalition als Sicherheitsrisiko für Österreich (162/A(E)) 16 78–80

 

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Dr. Peter Pilz, Kolleginnen und Kollegen an den Bundesminister für Finanzen betreffend Zensur der Akten für den Untersuchungsausschuss hinsichtlich der Beschaffung von Kampfflugzeugen (692/J) 20 149–151

 

Bericht des Budgetausschusses über die Regierungsvorlage (39 d.B.): Bundesgesetz über die Bewilligung des Bundesvoranschlages für das Jahr 2007 (Bundesfinanzgesetz 2007 - BFG 2007) samt Anlagen (70 d.B.) und Bericht des Budgetausschusses über die Regierungsvorlage (40 d.B.): Bundesgesetz über die Bewilligung des Bundesvoranschlages für das Jahr 2008 (Bundesfinanzgesetz 2008 - BFG 2008) samt Anlagen (71 d.B.) 21 215–216

 

Bericht des Justizausschusses über die Regierungsvorlage (48 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die justizielle Zusammenarbeit in Strafsachen mit den Mitgliedstaaten der Europäischen Union (EU-JZG) geändert wird (EU-JZG-ÄndG 2007) (135 d.B.) 25 196–197

 

Tatsächliche Berichtigung in der Verhandlung über:

 

Bericht des Budgetausschusses über die Regierungsvorlage (39 d.B.): Bundesgesetz über die Bewilligung des Bundesvoranschlages für das Jahr 2007 (Bundesfinanzgesetz 2007 - BFG 2007) samt Anlagen (70 d.B.) und Bericht des Budgetausschusses über die Regierungsvorlage (40 d.B.): Bundesgesetz über die Bewilligung des Bundesvoranschlages für das Jahr 2008 (Bundesfinanzgesetz 2008 - BFG 2008) samt Anlagen (71 d.B.) 21 227

 

Unselbständige Entschließungsanträge betreffend

 

Evaluierung der Rechtsprechung im Bereich der Sexualdelikte, Führung einer Rückfallstatistik und einer Statistik über die Einstellung von Sexualstrafverfahren sowie Vorlage eines Gesetzentwurfes für Strafverschärfungen bei qualvoller Freiheitsbeschränkung und Gewaltausübung (59/UEA) 16 79, 81–82

Annahme der Entschließung (13/E) 16 94

 

Schriftliche Anfragen betreffend

 

Familientragödie in Linz (drei verwahrloste Kinder nach einem Obsorgeverfahren) (355/J 21.02.2007)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Maria Berger (338/AB 17.04.2007)

 

Maßnahmen gegen Gewalttaten im Umfeld von Sportveranstaltungen (518/J 13.03.2007)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Maria Berger (514/AB 10.05.2007)

 

Verschwinden von Firmenbuchakten beim Handelsgericht Wien (817/J 10.05.2007)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Maria Berger (788/AB 02.07.2007)

 

Strafverfahren wegen Verletzung abgabenrechtlicher Geheimhaltungspflichten im Umfeld des Eurofighter-Untersuchungsausschusses (818/J 10.05.2007)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Maria Berger (815/AB 10.07.2007)

 

Korrekturen von Entscheidungen des Obersten Gerichtshofes (959/J 13.06.2007)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Maria Berger (992/AB 10.08.2007)

 

Verhandlungsergebnis mit der Eurofighter GmbH (1101/J 27.06.2007)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Norbert Darabos (1138/AB 27.08.2007)

 

Wert von Beschlüssen der Präsidialkonferenz (Terminvereinbarungen für den Untersuchungsausschuss betr. die Beschaffung von Kampfflugzeugen) (10/JPR 21.06.2007)

Beantwortet von Präsidentin Mag. Barbara Prammer (9/ABPR 25.06.2007)

 

Ordnungsrufe

 

erhalten 20 151