KDOLSKY Andrea, Dr.

 

 

Bundesministerin für Gesundheit und Frauen in der Bundesregierung Dr. Gusenbauer

 

Ernennung am 11.01.2007 NR 9 18–19, BR 741 10–11

 

Bundesministerin für Gesundheit, Familie und Jugend in der Bundesregierung Dr. Gusenbauer ab 01.03.2007

 

 

Redner in der Verhandlung über:

 

Erklärung des Bundeskanzlers Dr. Alfred Gusenbauer anlässlich des Amtsantrittes der am 11.1.2007 ernannten Bundesregierung (1/RGER) 9 212–213

 

Erklärungen des Bundeskanzlers Dr. Alfred Gusenbauer und des Vizekanzlers und Bundesministers für Finanzen Mag. Wilhelm Molterer anlässlich des Amtsantrittes der am 11.01.2007 ernannten Bundesregierung (18/RGER-BR/2007) BR 741 46–49

 

Bericht des Wissenschaftsausschusses über den Antrag 97/A der Abgeordneten Dr. Gertrude Brinek, Josef Broukal, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Hochschülerinnen- und Hochschülerschaftsgesetz 1998 geändert wird (26 d.B.) 14 133–134

 

Bericht des Familienausschusses über den Antrag 146/A(E) der Abgeordneten Ridi Steibl, Mag. Andrea Kuntzl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Umsetzung der im Regierungsprogramm vorgesehenen familienpolitischen Maßnahmen, im besonderen die Flexibilisierung des Kinderbetreuungsgeldes (50 d.B.) und Bericht des Familienausschusses über den Antrag 70/A(E) der Abgeordneten Sabine Mandak, Kolleginnen und Kollegen betreffend Beschlussfassung über ein modernes Modell der Elternkarenz (49 d.B.) 17 112–114

 

Bericht des Budgetausschusses über die Regierungsvorlage (43 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Gerichtsgebührengesetz, das Gerichtliche Einbringungsgesetz 1962, das Einkommensteuergesetz 1988, das EU-Quellensteuergesetz, das Körperschaftsteuergesetz 1988, das Umgründungssteuergesetz, das Umsatzsteuergesetz 1994, das Gebührengesetz 1957, das Mineralölsteuergesetz 1995, das Normverbrauchsabgabegesetz, die Bundesabgabenordnung, das Abgabenverwaltungsorganisationsgesetz, das EG- Amtshilfegesetz, das Zollrechts-Durchführungsgesetz, das Garantiegesetz 1977, das Bundeshaushaltsgesetz, das Bundesfinanzierungsgesetz, das Familienlastenausgleichsgesetz 1967, das Lebensmittelsicherheits- und Verbraucherschutzgesetz, das Schülerbeihilfengesetz 1983, das Universitätsgesetz 2002, das Bundesmuseen-Gesetz 2002, das Bundestheaterorganisationsgesetz, das Bundesgesetz über die Neuorganisation der Bundessporteinrichtungen, das Altlastensanierungsgesetz, das Umweltförderungsgesetz, das Arbeitsmarktpolitik-Finanzierungsgesetz und das Bundesbahngesetz geändert werden (Budgetbegleitgesetz 2007) (67 d.B.) und Bericht und Antrag des Budgetausschusses über den Entwurf eines Bundesgesetzes, mit dem das Gesundheits- und Ernährungssicherheitsgesetz geändert wird (68 d.B.) 20 66–70

 

Bericht des Budgetausschusses über die Regierungsvorlage (39 d.B.): Bundesgesetz über die Bewilligung des Bundesvoranschlages für das Jahr 2007 (Bundesfinanzgesetz 2007 - BFG 2007) samt Anlagen (70 d.B.) und Bericht des Budgetausschusses über die Regierungsvorlage (40 d.B.): Bundesgesetz über die Bewilligung des Bundesvoranschlages für das Jahr 2008 (Bundesfinanzgesetz 2008 - BFG 2008) samt Anlagen (71 d.B.) 21 377–379

 

Bundesgesetz, mit dem das Gesundheits- und Ernährungssicherheitsgesetz geändert wird (68 d.B.) BR 745 64–69, 70

 

Jahresvorschau des BMGFJ (Bundesministeriums für Gesundheit, Familie und Jugend) 2007 auf der Grundlage des Arbeitsprogramms der Kommission für 2007 sowie des 18-Monate Programms der deutschen, portugiesischen und slowenischen Präsidentschaft (III-323-BR/2007 d.B.) BR 745 77–82

 

Bericht des Familienausschusses über die Regierungsvorlage (87 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Jugendwohlfahrtsgesetz 1989 geändert wird (Jugendwohlfahrtsgesetz-Novelle 2007) (103 d.B.) 25 47–48

 

Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über die Regierungsvorlage (77 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz, das Bauern-Sozialversicherungsgesetz, das Allgemeine Pensionsgesetz und das Bundespflegegeldgesetz geändert werden (Sozialrechts-Änderungsgesetz 2007 - SRÄG 2007) (110 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über die Regierungsvorlage (93 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz, das Bauern-Sozialversicherungsgesetz und das Beamten-Kranken- und Unfallversicherungsgesetz geändert werden (SVÄG 2007) (113 d.B.), Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 85/A(E) der Abgeordneten Heinz-Christian Strache, Kolleginnen und Kollegen betreffend Erstellung einer Studie über die Kostenwahrheit der Zuwanderung und die Auswirkungen auf den Sozialstaat (114 d.B.) und Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 31/A der Abgeordneten Ing. Peter Westenthaler, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem eine monatliche Unterstützung für Frauen, die das 60. Lebensjahr vollendet haben, als Anerkennung für die Erziehung ihrer Kinder geschaffen wird (115 d.B.) 25 76–77

 

Bundesgesetz, mit dem das Jugendwohlfahrtsgesetz 1989 geändert wird (Jugendwohlfahrtsgesetz-Novelle 2007) (87 d.B.) BR 746 99–101

 

Bundesgesetz, mit dem das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz, das Bauern-Sozialversicherungsgesetz, das Allgemeine Pensionsgesetz und das Bundespflegegeldgesetz geändert werden (Sozialrechts-Änderungsgesetz 2007 - SRÄG 2007) (77 d.B.) und Bundesgesetz, mit dem das Beamten-Kranken- und Unfallversicherungsgesetz geändert wird (93 d.B.) BR 746 109–110

 

Bericht des Gesundheitsausschusses über die Regierungsvorlage (142 d.B.): Bundesgesetz, mit dem ein Tiertransportgesetz erlassen wird, und das Tierschutzgesetz und das Tierseuchengesetz geändert werden (153 d.B.), Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 133/A(E) der Abgeordneten Mag. Brigid Weinzinger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Beseitigung der Missstände bei Tiertransporten (155 d.B.), Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 134/A der Abgeordneten Mag. Brigid Weinzinger, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Tierschutzgesetz - TSchG geändert wird (154 d.B.), Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 116/A(E) der Abgeordneten Barbara Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Schaffung der notwendigen, noch ausstehenden Strafbestimmungen für die Ahndung von Verstößen gegen die Verordnung (EG) Nr. 1/2005 über den Schutz von Tieren beim Transport und damit zusammenhängenden Vorgängen (156 d.B.) und Bericht des Gesundheitsausschusses über die Petition (10/PET) betreffend "Besseren Schutz der Tiere bei Lebendtiertransporten", überreicht von den Abgeordneten Dietmar Keck und Kai Jan Krainer (157 d.B.) 28 116–117

 

Bericht des Familienausschusses über den Antrag 206/A(E) der Abgeordneten Mag. Christine Muttonen, Ridi Steibl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Prävention gegen Alkoholkonsum von Kindern und Jugendlichen bzw. Komatrinken (150 d.B.) und Bericht des Familienausschusses über den Antrag 243/A(E) der Abgeordneten Ursula Haubner, Kolleginnen und Kollegen betreffend Maßnahmenpaket zur Bekämpfung des "Komatrinkens" bei Jugendlichen (151 d.B.) 28 152–154

 

Bundesgesetz, mit dem ein Tiertransportgesetz erlassen wird, und das Tierschutzgesetz und das Tierseuchengesetz geändert werden (142 d.B.) BR 747 121–123

 

Bericht des Familienausschusses über die Regierungsvorlage (229 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Kinderbetreuungsgeldgesetz, das Karenzgeldgesetz und das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz geändert werden (250 d.B.), Bericht des Familienausschusses über den Antrag 33/A der Abgeordneten Ing. Peter Westenthaler, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Kinderbetreuungsgeldgesetz (KBGG), BGBl. I Nr. 103/2001, geändert wird (251 d.B.), Bericht des Familienausschusses über den Antrag 188/A(E) der Abgeordneten Barbara Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Wegfall des Grenzbetrages (Zuverdienstgrenze) im Kinderbetreuungsgeldgesetz (252 d.B.), Bericht des Familienausschusses über den Antrag 189/A(E) der Abgeordneten Barbara Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Verlängerung der Anspruchsdauer des Kinderbetreuungsgeldes für einen Elternteil auf 36 Monate (253 d.B.), Bericht des Familienausschusses über den Antrag 290/A(E) der Abgeordneten Barbara Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Beibehaltung der 30-monatigen Krankenversicherungsdauer auch bei Wahl der Kurzleistung im Kinderbetreuungsgeldgesetz (254 d.B.), Bericht des Familienausschusses über den Antrag 215/A(E) der Abgeordneten Ing. Peter Westenthaler, Kolleginnen und Kollegen betreffend Stärkung der Familien durch steuerliche Absetzbarkeit von Kinderbetreuungskosten, Einführung eines Betreuungsschecks und Abschaffung der Zuverdienstgrenze beim Kinderbetreuungsgeld (255 d.B.) und Bericht des Familienausschusses über den Antrag 187/A(E) der Abgeordneten Barbara Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Verlängerung der Karenz bis zum Ablauf des 3. Lebensjahres des Kindes (256 d.B.) 35 50–52

 

Bundesgesetz, mit dem das Kinderbetreuungsgeldgesetz, das Karenzgeldgesetz und das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz geändert werden (229 d.B.) BR 749 44–47

 

Bericht des Familienausschusses über die Regierungsvorlage (228 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Familienlastenausgleichsgesetz 1967 geändert wird (316 d.B.) 37 184–185

 

Bericht des Familienausschusses über die Regierungsvorlage (227 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Errichtung der Gesellschaft "Familie & Beruf Management GmbH" geändert wird (315 d.B.) 37 198–199

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Errichtung der Gesellschaft "Familie & Beruf Management GmbH" geändert wird (227 d.B.) BR 750 57–58

 

Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über die Regierungsvorlage (297 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über Krankenanstalten und Kuranstalten, das Ärztegesetz 1998, das Privatkrankenanstalten-Finanzierungsfondsgesetz, das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz, das Bauern-Sozialversicherungsgesetz, das Beamten-Kranken- und Unfallversicherungsgesetz, das Arbeitslosenversicherungsgesetz 1977, das Sonderunterstützungsgesetz, das Heeresversorgungsgesetz, das Kriegsopferversorgungsgesetz 1957 und das Familienlastenausgleichsgesetz 1967 geändert werden (Bundesgesetz zur Anpassung von Rechtsvorschriften an die Vereinbarung gemäß Art. 15a B-VG über die Organisation und Finanzierung des Gesundheitswesens für die Jahre 2008 bis 2013) (352 d.B.), Bericht und Antrag des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Entwurf eines Bundesgesetzes, mit dem das Pensionsgesetz 1965 und das Bundesbahn-Pensionsgesetz geändert werden (353 d.B.) und Bericht des Gesundheitsausschusses über die Regierungsvorlage (308 d.B.): Vereinbarung gemäß Art. 15a B-VG über die Organisation und Finanzierung des Gesundheitswesens (345 d.B.) 40 114–116

 

Bericht des Gesundheitsausschusses über die Regierungsvorlage (261 d.B.): Bundesgesetz, mit dem ein Bundesgesetz über die Festlegung von Qualitäts- und Sicherheitsstandards für die Gewinnung, Verarbeitung, Lagerung und Verteilung von menschlichen Zellen und Geweben zur Verwendung beim Menschen (Gewebesicherheitsgesetz-GSG) erlassen wird, und das Arzneimittelgesetz, das Fortpflanzungsmedizingesetz, das Gesundheits- und Ernährungssicherheitsgesetz und das Bundesgesetz über Krankenanstalten und Kuranstalten geändert werden (343 d.B.) und Bericht des Gesundheitsausschusses über die Regierungsvorlage (284 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz betreffend Datensicherheitsmaßnahmen beim elektronischen Verkehr mit Gesundheitsdaten und Einrichtung eines Informationsmanagement – Gesundheitstelematikgesetz (GTelG) geändert wird (344 d.B.) 40 327–328

 

Bericht des Gesundheitsausschusses über die Regierungsvorlage (291 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Tierschutzgesetz geändert wird (342 d.B.) 40 341–342

 

Vereinbarung gemäß Art. 15a B-VG über die Organisation und Finanzierung des Gesundheitswesens (308 d.B.), Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über Krankenanstalten und Kuranstalten, das Ärztegesetz 1998, das Privatkrankenanstalten-Finanzierungsfondsgesetz, das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz, das Bauern-Sozialversicherungsgesetz, das Beamten-Kranken- und Unfallversicherungsgesetz, das Arbeitslosenversicherungsgesetz 1977, das Sonderunterstützungsgesetz, das Heeresversorgungsgesetz, das Kriegsopferversorgungsgesetz 1957 und das Familienlastenausgleichsgesetz 1967 geändert werden (Bundesgesetz zur Anpassung von Rechtsvorschriften an die Vereinbarung gemäß Art. 15a B-VG über die Organisation und Finanzierung des Gesundheitswesens für die Jahre 2008 bis 2013) (297 d.B.) und Bundesgesetz, mit dem das Pensionsgesetz 1965 und das Bundesbahn-Pensionsgesetz geändert werden (353 d.B.) BR 751 145–149

 

Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 547/A der Abgeordneten Renate Csörgits, Werner Amon, MBA, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesverfassungsgesetz, mit dem Übergangsbestimmungen zur Förderung der Legalisierung der Pflege und Betreuung in Privathaushalten erlassen werden (Pflege-Verfassungsgesetz) (430 d.B.) und Bericht des Ausschusses für Arbeit und Soziales über den Antrag 552/A(E) der Abgeordneten Ing. Norbert Hofer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Einrichtung einer Bundesgenossenschaft für Pflege und Betreuung (431 d.B.) 46 114–115

 

Bundesgesetz, mit dem das Studienförderungsgesetz 1992 geändert wird (405 d.B.) BR 753 180–181

 

Bericht des Gesundheitsausschusses über die Regierungsvorlage (435 und Zu 435 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Gesundheits- und Krankenpflegegesetz, das Hebammengesetz, das Kardiotechnikergesetz, das Medizinischer Masseur- und Heilmasseurgesetz, das MTD-Gesetz, das Bundesgesetz über die Regelung des medizinisch-technischen Fachdienstes und der Sanitätshilfsdienste, das Sanitätergesetz, das Zahnärztegesetz und das Zahnärztekammergesetz geändert werden (Gesundheitsberufe-Rechtsänderungsgesetz 2007 – GesBRÄG 2007) (481 d.B.) und Bericht und Antrag des Gesundheitsausschusses über den Entwurf eines Bundesgesetzes, mit dem das Arzneimittelgesetz und das  Arzneiwareneinfuhrgesetz geändert werden (482 d.B.) 53 41–42

 

Bundesgesetz, mit dem das Gesundheits- und Krankenpflegegesetz, das Hebammengesetz, das Kardiotechnikergesetz, das Medizinischer Masseur- und Heilmasseurgesetz, das MTD-Gesetz, das Bundesgesetz über die Regelung des medizinisch-technischen Fachdienstes und der Sanitätshilfsdienste, das Sanitätergesetz, das Zahnärztegesetz, das Zahnärztekammergesetz, das Ärztegesetz 1998, das Hausbetreuungsgesetz, die Gewerbeordnung 1994 und das Bundespflegegeldgesetz geändert werden (Gesundheitsberufe-Rechtsänderungsgesetz 2007 – GesBRÄG 2007) (435 d.B. und Zu 435 d.B.) und Bundesgesetz, mit dem das Arzneimittelgesetz und das  Arzneiwareneinfuhrgesetz geändert werden (482 d.B.) BR 754 61–63

 

Bericht des Gesundheitsausschusses über die Regierungsvorlage (502 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Apothekengesetz und das Apothekerkammergesetz 2001 geändert werden (529 d.B.) 59 151–152

 

Bericht des Gesundheitsausschusses über die Regierungsvorlage (503 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Epidemiegesetz 1950 geändert wird (530 d.B.) 59 160–161

 

Bericht des Gesundheitsausschusses über die Regierungsvorlage (504 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Medizinproduktegesetz und das Bundesgesetz über die Gesundheit Österreich GmbH geändert werden (531 d.B.) 59 167–168

 

Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 166/A(E) der Abgeordneten Dipl.-Ing. Dr. Wolfgang Pirklhuber, Kolleginnen und Kollegen betreffend Importverbot für das GVO-Konstrukt MON863 und den Antrag 346/A(E) der Abgeordneten Dipl.-Ing. Dr. Wolfgang Pirklhuber, Kolleginnen und Kollegen betreffend Importverbot für die gentechnisch veränderten Rapssorten Ms8, Rf3 und Ms8xRf3 (532 d.B.) 59 177–179

 

Bundesgesetz, mit dem das Epidemiegesetz 1950 geändert wird (503 d.B.) BR 756 75–76

 

Bundesgesetz, mit dem das Medizinproduktegesetz und das Bundesgesetz über die Gesundheit Österreich GmbH geändert werden (504 d.B.) BR 756 79–81

 

Bericht des Gesundheitsausschusses über die Regierungsvorlage (552 d.B.): Bundesgesetz über die berufsmäßige Ausübung der Musiktherapie (Musiktherapiegesetz - MuthG) (596 d.B.) 61 246

 

Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 692/A(E) der Abgeordneten Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Wieder-in-Kraft-setzen des Bazillenausscheidergesetzes (597 d.B.) 61 257

 

Bericht des Gesundheitsausschusses über den Antrag 602/A(E) der Abgeordneten Dr. Kurt Grünewald, Kolleginnen und Kollegen betreffend Bericht über die Ergebnisse der Bund-Länder-Arbeitsgruppe zu Hospizbetreuung und Palliativ Care (599 d.B.) 61 265–266

 

Bericht des Familienausschusses über den Antrag 773/A(E) der Abgeordneten Silvia Fuhrmann, Laura Rudas, Kolleginnen und Kollegen betreffend direkte Ausbezahlung der Familienbeihilfe an junge Erwachsene ab dem 18. Lebensjahr (556 d.B.) 61 276

 

Bericht des Familienausschusses über den Antrag 774/A(E) der Abgeordneten Ridi Steibl, Mag. Andrea Kuntzl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Information des Bundesministeriums für Gesundheit, Familie und Jugend zur Unterstützung in den vielfältigen Lebenssituationen (557 d.B.) 61 286–287

 

Bundesgesetz über die berufsmäßige Ausübung der Musiktherapie (Musiktherapiegesetz - MuthG) (552 d.B.) BR 757 79

 

Bericht des Gesundheitsausschusses über die Regierungsvorlage (610 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Tabakgesetz, das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz und das Bauern-Sozialversicherungsgesetz geändert werden (656 d.B.) 67 105–107

 

Bericht des Ausschusses für Konsumentenschutz über die Regierungsvorlage (611 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Lebensmittelgesetz 1975 sowie das Lebensmittelsicherheits- und Verbraucherschutzgesetz geändert werden (651 d.B.) 67 208–209

 

Antrag der Abgeordneten Mag. Andrea Kuntzl, Ing. Norbert Hofer, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Familienlastenausgleichsgesetz 1967 geändert wird (888/A) und Antrag der Abgeordneten Ridi Steibl, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Familienlastenausgleichsgesetz 1967 geändert wird (900/A) 72 333–338

 

Bundesgesetz, mit dem das Familienlastenausgleichsgesetz 1967 geändert wird (900/A) BR 760 55–57, 60–61

 

Beantwortung der schriftlichen Anfragen

 

der Abgeordneten:

 

Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend Lebensmitteluntersuchungen auf Pflanzenschutzmittel (Pestizide) - Ergebnisse - Risikobewertung (63/J 17.11.2006) (98/AB 16.01.2007)

 

Petra Bayr, Kolleginnen und Kollegen betreffend Organraub an lebenden Falun Gong-Praktizierenden in China (112/J 29.11.2006) (113/AB 25.01.2007)

 

Dipl.-Ing. Dr. Wolfgang Pirklhuber, Kolleginnen und Kollegen betreffend Rechnungshofbericht zum Thema "Tierkennzeichnung und Tierdatenbanken" (124/J 30.11.2006) (114/AB 25.01.2007)

 

Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend tierische Lebensmittel und lebende Tiere - Arzneimittelrückstände in Österreich (153/J 07.12.2006) (115/AB 25.01.2007)

 

Dipl.-Ing. Dr. Wolfgang Pirklhuber, Kolleginnen und Kollegen betreffend Unfruchtbarkeit und Gesundheitsgefährdung durch Pestizide (161/J 13.12.2006) (141/AB 31.01.2007)

 

Christian Füller, Kolleginnen und Kollegen betreffend Ferialpraktikanten/innen und Ferialarbeiter/innen im öffentlichen Dienst (173/J 14.12.2006) (142/AB 31.01.2007)

 

Dr. Kurt Grünewald, Kolleginnen und Kollegen betreffend Daten zu Gebärmutterentfernung und Eierstockentfernung in Österreich (211/J 21.12.2006) (183/AB 14.02.2007)

 

Theresia Haidlmayr, Kolleginnen und Kollegen betreffend Erfüllung der Behinderteneinstellungspflicht 2006 (im Ressortbereich) (228/J 10.01.2007) (209/AB 26.02.2007)

 

Mag. Ruth Becher, Kolleginnen und Kollegen betreffend (einen vom Bundesministerium für soziale Sicherheit, Generationen und Konsumentenschutz vergebenen Werbevertrag zum Thema) "Audit Familie & Beruf" (224/J 08.01.2007) (219/AB 08.03.2007)

 

Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Korruptionsverdacht gegen Ärzte und Pharmafirmen in Österreich?" (220/J 08.01.2007) (220/AB 08.03.2007)

 

Karl Öllinger, Kolleginnen und Kollegen betreffend missbräuchliche Verwendung von Daten der Vorarlberger Gebietskrankenkasse (hinsichtlich Leistungen nach dem Arbeitslosenversicherungsgesetz) zur Stimmungsmache im Nationalratswahlkampf 2006 (314/J 31.01.2007) (248/AB 15.03.2007)

 

Karl Öllinger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Privatisierung des Abfertigungsrisikos (Berücksichtigung der Abfertigungsrückstellungen in den Förderrichtlinien des Bundes) (261/J 17.01.2007) (250/AB 15.03.2007)

 

Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend gestohlene bzw. als verlustig erklärte e-Cards im Jahr 2006 (vermutete rechtswidrige Inanspruchnahme von Leistungen aus dem Gesundheitssystem) (276/J 23.01.2007) (268/AB 22.03.2007)

 

Mag. Brigid Weinzinger, Kolleginnen und Kollegen betreffend irreführende Fleischwerbung der AMA (Agrarmarkt Austria) (280/J 24.01.2007) (269/AB 22.03.2007)

 

Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend Radon: Gesundheit und Umwelt - Nationale Maßnahmen (291/J 30.01.2007) (270/AB 22.03.2007)

 

Mag. Brigid Weinzinger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Verkauf von Vogelspinnen und exotischen Tieren in Baumärkten (305/J 31.01.2007) (271/AB 22.03.2007)

 

Dr. Kurt Grünewald, Kolleginnen und Kollegen betreffend Ausbau der ambulanten Neuro-Rehabilitation (308/J 31.01.2007) (272/AB 22.03.2007)

 

Dr. Kurt Grünewald, Kolleginnen und Kollegen betreffend Initiativen gegen Mangelernährung in Krankenhäusern und Pflegeheimen (310/J 31.01.2007) (302/AB 30.03.2007)

 

Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend Risikobewertung bei kontaminierten Lebensmitteln: "gesundheitsschädlich versus unsicher" (318/J 07.02.2007) (312/AB 04.04.2007)

 

Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Info-Offensive zur Mobilfunk-Problematik (aufgrund finnischer Studie über gesundheitliche Risiken durch mobiles Telefonieren) (319/J 09.02.2007) (313/AB 04.04.2007)

 

Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend Verbraucherbehörden-Kooperationsgesetz (VBKG): Zuständige Behörde - Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen (330/J 15.02.2007) (314/AB 04.04.2007)

 

Mag. Brigid Weinzinger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Missstände bei Tiertransporten (341/J 20.02.2007) (315/AB 04.04.2007)

 

Mag. Brigid Weinzinger, Kolleginnen und Kollegen betreffend illegalen Handel mit Hunden und Katzen (359/J 22.02.2007) (316/AB 04.04.2007)

 

Ridi Steibl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Familientragödie in Linz (drei verwahrloste Kinder nach einem Obsorgeverfahren) (354/J 21.02.2007) (354/AB 19.04.2007)

 

Theresia Haidlmayr, Kolleginnen und Kollegen betreffend benachteiligende Bestimmungen für Menschen mit Behinderungen (346/J 20.02.2007) (368/AB 23.04.2007)

 

Dr. Kurt Grünewald, Kolleginnen und Kollegen betreffend Zwangspensionierung des Chefarztes der Kärntner Gebietskrankenkasse (363/J 22.02.2007) (369/AB 23.04.2007)

 

Ursula Haubner, Kolleginnen und Kollegen betreffend das Kindeswohl als gesamtstaatliche Aufgabe am Beispiel des tragischen Falles (dreier verwahrloster Kinder nach einem Obsorgeverfahren) in Oberösterreich (mögliches Versagen der Jugendwohlfahrtsbehörde) (378/J 27.02.2007) (413/AB 27.04.2007)

 

Karl Öllinger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Öffentlichkeitsarbeit (des Ressorts) (393/J 28.02.2007) (414/AB 27.04.2007)

 

Karl Öllinger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Auslandsdienstreisen (405/J 28.02.2007) (415/AB 27.04.2007)

 

Karl Öllinger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Aufwendungen für Kabinette (Ministerbüros) (417/J 28.02.2007) (416/AB 27.04.2007)

 

Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend tierhaltende Betriebe in der Landwirtschaft (Zucht- und Mastbetriebe) (384/J 28.02.2007) (430/AB 02.05.2007)

 

Mag. Brigid Weinzinger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Projekt "Tierschutz macht Schule" (435/J 05.03.2007) (431/AB 02.05.2007)

 

Mag. Brigid Weinzinger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Vorlage eines Tierschutzberichtes (437/J 05.03.2007) (432/AB 02.05.2007)

 

Dr. Ruperta Lichtenecker, Kolleginnen und Kollegen betreffend klimaschonende Dienstreisen (504/J 09.03.2007) (433/AB 02.05.2007)

 

Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend tierische Lebensmittel und lebende Tiere - Arzneimittelrückstände in Österreich 2006 (525/J 15.03.2007) (434/AB 02.05.2007)

 

Dipl.-Ing. Dr. Wolfgang Pirklhuber, Kolleginnen und Kollegen betreffend Anteil von Bio-Lebensmitteln in öffentlichen Einrichtungen des Bundes (443/J 05.03.2007) (446/AB 03.05.2007)

 

Dipl.-Ing. Dr. Wolfgang Pirklhuber, Kolleginnen und Kollegen betreffend Antibiotika-Einsatz zur Bekämpfung des Feuerbrandes (bakterielle Erkrankung von Obst- und Ziergehölzen) (456/J 06.03.2007) (448/AB 03.05.2007)

 

Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend Hygiene- und Lebensmittelkontrollen in Speisewägen auf österreichischem Hoheitsgebiet (476/J 07.03.2007) (449/AB 03.05.2007)

 

Dipl.-Ing. Dr. Wolfgang Pirklhuber, Kolleginnen und Kollegen betreffend Änderungen der Codex-Richtlinie für eine "gentechnikfreie Produktion" (von Lebensmitteln) (498/J 09.03.2007) (450/AB 03.05.2007)

 

Elmar Mayer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Mitfinanzierung der Zentralküche am Landeskrankenhaus Feldkirch (583/J 29.03.2007) (452/AB 03.05.2007)

 

Dipl.-Ing. Dr. Wolfgang Pirklhuber, Kolleginnen und Kollegen betreffend Einsatz von Bioprodukten im Großküchen- und Gastronomiebereich (438/J 05.03.2007) (453/AB 04.05.2007)

 

Ing. Peter Westenthaler, Kolleginnen und Kollegen betreffend Scheintätigkeit der Regierungsmitglieder der "Retrokoalition" (482/J 07.03.2007) (454/AB 04.05.2007)

 

Dipl.-Ing. Dr. Wolfgang Pirklhuber, Kolleginnen und Kollegen betreffend rätselhaftes Bienensterben in den USA und Europa (561/J 23.03.2007) (515/AB 11.05.2007)

 

Dipl.-Ing. Dr. Wolfgang Pirklhuber, Kolleginnen und Kollegen betreffend unkontrollierten Handel mit Tiermehl (560/J 23.03.2007) (516/AB 11.05.2007)

 

Karl Öllinger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Aktivitäten der Familie Beruf Management GmbH (540/J 21.03.2007) (517/AB 11.05.2007)

 

Herta Mikesch, Kolleginnen und Kollegen betreffend soziale Gerechtigkeit für alle (Berichterstattung an den Nationalrat aufgrund der Entschließung E 7 vom 15.12.2006) (567/J 26.03.2007) (534/AB 15.05.2007)

 

Dipl.-Ing. Dr. Wolfgang Pirklhuber, Kolleginnen und Kollegen betreffend Unterstützung eines "innovativen Informationsprojektes" zur Agro-Gentechnik (627/J 02.04.2007) (577/AB 24.05.2007)

 

Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend Strafen nach dem LMSVG (Lebensmittelsicherheits- und Verbraucherschutzgesetz) (655/J 13.04.2007) (578/AB 24.05.2007)

 

Mag. Andrea Kuntzl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Förderungen für Kinderbetreuungseinrichtung en (622/J 30.03.2007) (611/AB 29.05.2007)

 

Mag. Andrea Kuntzl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Rückzahlungen des Kinderbetreuungsgeldes (623/J 30.03.2007) (612/AB 29.05.2007)

 

Herbert Scheibner, Kolleginnen und Kollegen betreffend Tätigkeit der Regierungsmitglieder der "Retrokoalition" (606/J 30.03.2007) (614/AB 30.05.2007)

 

Josef Muchitsch, Kolleginnen und Kollegen betreffend Arbeitnehmer/innenschutz (644/J 11.04.2007) (637/AB 08.06.2007)

 

Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend RASFF (Rapid Alert Systems for Food and Feed) -Meldungen - Schnellwarnsystem für Lebensmittel und Futtermittel (642/J 10.04.2007) (639/AB 08.06.2007)

 

Josef Muchitsch, Kolleginnen und Kollegen betreffend Gesundheitspolitik (Anhebung und Bündelung der Krankenversicherungsbeiträge sowie Organisation der Sozialversicherungsträger) (646/J 11.04.2007) (640/AB 08.06.2007)

 

Josef Muchitsch, Kolleginnen und Kollegen betreffend Arbeitnehmer/innenschutz (651/J 13.04.2007) (641/AB 08.06.2007)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Aufsicht über Sozialversicherungsträger AUVA (Allgemeine Unfallversicherungsanstalt)  - Amputation als Unfallheilbehandlung (695/J 24.04.2007) (644/AB 08.06.2007)

 

Theresia Haidlmayr, Kolleginnen und Kollegen betreffend Streichung der Mitversicherung für Angehörige mit Behinderung (673/J 23.04.2007) (649/AB 08.06.2007)

 

Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend digitales Fernsehen (elektromagnetische Strahlungsbelastung) (727/J 26.04.2007) (686/AB 21.06.2007)

 

Karl Öllinger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Nebenbeschäftigungen (680/J 23.04.2007) (687/AB 21.06.2007)

 

Dieter Brosz, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Kondomaktion" am Wiener Gymnasium Hegelgasse 12 (Schutz der Persönlichkeitsrechte von Minderjährigen) (772/J 03.05.2007) (688/AB 21.06.2007)

 

Gabriele Heinisch-Hosek, Kolleginnen und Kollegen betreffend Nicht-Teilnahme des Bundesministeriums für Gesundheit, Familie und Jugend am "Girl's Day" 2007 (768/J 03.05.2007) (689/AB 21.06.2007)

 

Dr. Kurt Grünewald, Kolleginnen und Kollegen betreffend Gewährleistung von Patienten/innenrechten und Verfassungskonformität in der Substitutionstherapie (670/J 23.04.2007) (690/AB 21.06.2007)

 

Petra Bayr, Kolleginnen und Kollegen betreffend entwicklungspolitische Aktivitäten (im Ressortbereich) (802/J 03.05.2007) (692/AB 21.06.2007)

 

Anita Fleckl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Aussenstände ausländischer Versicherungsträger bei österreichischen Krankenanstalten (812/J 04.05.2007) (693/AB 21.06.2007)

 

Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend Lebensmitteluntersuchungen auf Pflanzenschutzmitteln (Pestizide) - Ergebnisse - Risikobewertung im Jahr 2006 (691/J 23.04.2007) (723/AB 22.06.2007 und Zu 723/AB 26.06.2007)

 

Mag. Melitta Trunk, Kolleginnen und Kollegen betreffend finanziellen Nutzen des Bundeslandes Kärnten vom österreichischen Bundesstaat (710/J 26.04.2007) (728/AB 25.06.2007)

 

Ing. Peter Westenthaler, Kolleginnen und Kollegen betreffend Gesundheits- und Familienpolitik (736/J 26.04.2007) (729/AB 25.06.2007)

 

Dr. Elisabeth Hlavac, Kolleginnen und Kollegen betreffend Aufhebung des Ausstellungsverbots für Wildfänge durch den Verfassungsgerichtshof (749/J 27.04.2007) (730/AB 25.06.2007)

 

Sonja Ablinger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Flexibilisierung des Kinderbetreuungsgeldes (789/J 03.05.2007) (778/AB 28.06.2007)

 

Mag. Christine Muttonen, Kolleginnen und Kollegen betreffend farbige Jugendausweise (792/J 03.05.2007) (779/AB 28.06.2007)

 

Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Investitionen in die Räumlichkeiten der Regierungsmitglieder (829/J 14.05.2007) (811/AB 04.07.2007)

 

Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend Eier-Betrug: Millionen holländische Eier importiert und im Burgenland illegal gestempelt (843/J 16.05.2007) (828/AB 12.07.2007)

 

Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend Säuglingsnahrung - Rückstände - Kontrollen - Risikobewertung in Österreich im Jahr 2006 (854/J 23.05.2007) (829/AB 12.07.2007)

 

Gerhard Steier, Kolleginnen und Kollegen betreffend Lärmbelastungen von Jugendlichen (Gehörschäden durch Musikkonsumverhalten) (856/J 23.05.2007) (841/AB 16.07.2007)

 

Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend Tierschutzunterricht an Österreichs Schulen? (857/J 23.05.2007) (842/AB 16.07.2007)

 

Mag. Christine Lapp, Kolleginnen und Kollegen betreffend erhöhte Familienbeihilfe (für behinderte Kinder) (850/J 23.05.2007) (856/AB 20.07.2007)

 

Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend Meeresfische: Rückstände - Kontrollen - Risikobewertung in Österreich im Jahr 2006 (855/J 23.05.2007) (857/AB 20.07.2007 und Zu 857/AB 13.09.2007)

 

Mag. Elisabeth Grossmann, Kolleginnen und Kollegen betreffend Förderung von Jugendorganisationen mit rechtsextremen Kontakten (862/J 24.05.2007) (871/AB 23.07.2007)

 

Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Unterbringung ressortfremder Personen im Ministerium (1017/J 19.06.2007) (872/AB 23.07.2007)

 

Ing. Peter Westenthaler, Kolleginnen und Kollegen betreffend Werbeaktion der Bundesministerin (für Gesundheit, Familie und Jugend) für eine Supermarktkette (921/J 06.06.2007) (873/AB 23.07.2007)

 

Dr. Sabine Oberhauser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Ankauf von  Grippe-Schutzmasken (927/J 06.06.2007) (934/AB 01.08.2007)

 

Mag. Melitta Trunk, Kolleginnen und Kollegen betreffend Vergabe von Kassenverträgen an Gynäkologinnen (946/J 06.06.2007) (942/AB 02.08.2007)

 

Mag. Brigid Weinzinger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Wettbewerb "Taten statt Worte" (für frauen- und familienfreundliche Betriebe) (883/J 04.06.2007) (943/AB 02.08.2007)

 

Werner Neubauer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Familienpolitik (Maßnahmen für ein "kinder- und familienfreundliches Österreich") (941/J 06.06.2007) (971/AB 06.08.2007)

 

Mag. Brigid Weinzinger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Tierversuche an Primaten (961/J 13.06.2007) (982/AB 10.08.2007)

 

Mag. Brigid Weinzinger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Tierversuche im Bereich der Suchtforschung (962/J 13.06.2007) (983/AB 10.08.2007)

 

Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend Trinkwasserqualität - Hausbrunnen - Untersuchungen 2006 (983/J 19.06.2007) (984/AB 10.08.2007)

 

Theresia Haidlmayr, Kolleginnen und Kollegen betreffend Etappenplan Bundesbauten (Abbau von baulichen Barrieren) (990/J 19.06.2007) (985/AB 10.08.2007)

 

Mag. Brigid Weinzinger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Tierquälerei anlässlich von Jagdhundeprüfungen (1008/J 19.06.2007) (986/AB 10.08.2007)

 

Mag. Brigid Weinzinger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Tierversuche zur Antifaltenbehandlung (1013/J 19.06.2007) (987/AB 10.08.2007)

 

Sonja Ablinger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Lehrlingsfreifahrt bei geblocktem Berufschulbesuch (1171/J 04.07.2007) (988/AB 10.08.2007)

 

Mag. Birgit Schatz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Beschäftigung von Lehrlingen im Bundes ministerium (1273/J 06.07.2007) (989/AB 10.08.2007)

 

Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend Lebensmittel - Direktvermarktung - Kontrollen bei der bäuerlichen Direktvermarktung sowie Bio-Kontrollen im Jahr 2006 (984/J 19.06.2007) (990/AB 10.08.2007)

 

Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend Vollziehung LMSVG (Lebemsittelsicherheits- und Verbraucherschutzgesetz) im Jahr 2006 (1028/J 19.06.2007) (1088/AB 20.08.2007)

 

Karl Öllinger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Freunde der Familien-GmbH (1188/J 05.07.2007) (1089/AB 20.08.2007)

 

Laura Rudas, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Mystery Shopping" (Einsatz von Testkäufern zur Bekämpfung des Verkaufs alkoholischer Getränke an Jugendliche) (1143/J 04.07.2007) (1090/AB 20.08.2007)

 

Sylvia Rinner, Kolleginnen und Kollegen betreffend Armut, Armutsgefährdung und Armutsbekämpfung in Österreich (EU-SILC [Statistics on Income and Living Conditions] 2005) (1163/J 04.07.2007) (1091/AB 20.08.2007)

 

Dipl.-Ing. Karlheinz Klement, MAS, Kolleginnen und Kollegen betreffend dramatische Steigerung der Anzahl von Versuchstieren (1204/J 06.07.2007) (1092/AB 20.08.2007)

 

Karl Öllinger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Audit Familie & Beruf (1186/J 05.07.2007) (1093/AB 20.08.2007)

 

August Wöginger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Unterstützung und Förderung des Freiwilligen Sozialen Jahres (1303/J 06.07.2007) (1094/AB 20.08.2007)

 

Anita Fleckl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Schüler- und Lehrlingsfreifahrt für zwei unterschiedliche Strecken für Kinder und Jugendliche getrennt lebender Elternteile mit Wohnorten in unterschiedlichen Verkehrszonen bzw. Korridoren (1297/J 06.07.2007) (1095/AB 20.08.2007)

 

Dr. Ruperta Lichtenecker, Kolleginnen und Kollegen betreffend energieeffizientes Ministerium (1260/J 06.07.2007) (1128/AB 24.08.2007)

 

Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend Wild und Wildfleischuntersuchungen im Jahr 2006 (1137/J 04.07.2007) (1180/AB 03.09.2007)

 

Ursula Haubner, Kolleginnen und Kollegen betreffend Ergebnisse über die Durchführung des Pilotprojektes "Arzneimittelsicherheitsgurt mit e-card" in Salzburg (1125/J 04.07.2007) (1202/AB 03.09.2007)

 

Dr. Kurt Grünewald, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Kostentragung allgemein empfohlener Impfungen (1226/J 06.07.2007) (1203/AB 03.09.2007)

 

Mag. Gisela Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Entwicklung der Aidsinfektionen in Österreich (1179/J 05.07.2007) (1219/AB 04.09.2007)

 

Mag. Brigid Weinzinger, Kolleginnen und Kollegen betreffend organisierte Schlepperei mit jungen Hunden aus Zwingerzuchten (1246/J 06.07.2007) (1220/AB 04.09.2007)

 

Mag. Gisela Wurm, Kolleginnen und Kollegen betreffend Rezeptfreiheit der "Pille danach" (1178/J 05.07.2007) (1244/AB 05.09.2007)

 

Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend Einsatz von Überwachungssoftware in öffentlichen Dienststellen (1233/J 06.07.2007) (1245/AB 05.09.2007)

 

Ing. Peter Westenthaler, Kolleginnen und Kollegen betreffend wahre Leistungen der Regierungsmitglieder der "Retrokoalition" (1287/J 06.07.2007) (1246/AB 05.09.2007)

 

Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend Veterinärjahresbericht 2005 und 2006 - Schlachttier- und Fleischuntersuchungen in Österreich (1364/J 17.09.2007) (1341/AB 15.10.2007)

 

Josef Muchitsch, Kolleginnen und Kollegen betreffend Belastungen durch Ozon, Hitze und UV-Strahlung für Arbeitnehmer/innen, die im Freien arbeiten (1361/J 17.09.2007) (1362/AB 09.11.2007)

 

Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend Cumarin (im Zimt und in zimthältigen Produkten) - ein Gesundheitsrisiko? (1363/J 17.09.2007) (1363/AB 09.11.2007)

 

Dipl.-Ing. Dr. Wolfgang Pirklhuber, Kolleginnen und Kollegen betreffend Kontrolle von Futter- und Lebensmitteln nach gentechnischen Veränderungen (1454/J 26.09.2007) (1367/AB 09.11.2007)

 

Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend Machen "Light"-Produkte unfruchtbar? (1459/J 27.09.2007) (1369/AB 09.11.2007)

 

Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend wissenschaftliche Lebensmittelfragen: Kontaminanten - Erhebung und Zusammensetzung von Daten über den Gehalt an 3-Monochlorpropandiol (3-MCPD) und verwandten Stoffen in Lebensmitteln (1460/J 27.09.2007) (1370/AB 09.11.2007)

 

Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend wissenschaftliche Prüfung von Lebensmittelfragen: Kontaminanten - Erhebung von Daten über das Auftreten mehrkantiger aromatischer Kohlenwasserstoffe in Lebensmitteln (1461/J 27.09.2007) (1371/AB 09.11.2007)

 

Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend wissenschaftliche Prüfung von Lebensmittelfragen: Kontaminanten - Bewertung des lebensmittelbedingten Exposition der Bevölkerung der EU-Mitgliedstaaten gegenüber Blei, Cadmium, Quecksilber und Arsen (1462/J 27.09.2007) (1372/AB 09.11.2007)

 

Mag. Rosa Lohfeyer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Freifahrt für Schüler/innen im Rahmen der "Nachmittagsbetreuung" (1534/J 27.09.2007) (1374/AB 09.11.2007)

 

Barbara Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Inanspruchnahme der mit BGBI I Nr. 168/2006 eingeführten Möglichkeit der rückwirkenden Beantragung des Kinderbetreuungsgeldes bzw. Zuschusses zum Kinderbetreuungsgeld (1554/J 28.09.2007) (1375/AB 09.11.2007)

 

Dr. Kurt Grünewald, Kolleginnen und Kollegen betreffend mangelnde Aufklärung über Verhalten bei extremer Hitze (1370/J 17.09.2007) (1384/AB 12.11.2007)

 

Dr. Kurt Grünewald, Kolleginnen und Kollegen betreffend Initivativen gegen Mangelernährung in Krankenhäusern und Pflegeheimen Teil 2 (1371/J 17.09.2007) (1385/AB 12.11.2007)

 

Karl Öllinger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Wo ist die Kampagne? ("Verkehrnieohne" des Bundesministeriums für Gesundheit, Familie und Jugend zur AIDS-Prävention) (1394/J 21.09.2007) (1442/AB 21.11.2007)

 

Ing. Kurt Gartlehner, Kolleginnen und Kollegen betreffend unausgewogene Verteilung von niedergelassenen Fachärzten in Oberösterreich (1396/J 24.09.2007) (1443/AB 21.11.2007)

 

Dr. Eva Glawischnig-Piesczek, Kolleginnen und Kollegen betreffend klimafreundliche Fahrzeuge im Bundesdienst (1425/J 26.09.2007) (1448/AB 22.11.2007)

 

Mag. Christine Lapp, Kolleginnen und Kollegen betreffend Integrative Berufsausbildung (im Ressortbereich) (1495/J 27.09.2007) (1449/AB 22.11.2007)

 

Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend Guarkernmehl in Österreich - Sevesogift im Joghurt? (1580/J 04.10.2007) (1452/AB 22.11.2007)

 

Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend Rufbereitschaft für Ärzte (1583/J 04.10.2007) (1453/AB 22.11.2007)

 

Karl Öllinger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Aufgliederung Förderungsbericht 2005 (1438/J 26.09.2007) (1475/AB 23.11.2007)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Missbrauch der elektronischen Gesundheitskarte ("e-card") (1557/J 28.09.2007) (1476/AB 23.11.2007)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Haupt- und Mitversicherte im Rahmen der Krankenversicherung (1627/J 11.10.2007) (1477/AB 23.11.2007)

 

Dr. Sabine Oberhauser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Kampagnenkosten "KA'TSCHICKISTAN" (gegen das Rauchen im Auto) (1470/J 27.09.2007) (1514/AB 26.11.2007)

 

Ing. Peter Westenthaler, Kolleginnen und Kollegen betreffend Reisesucht der Retroregierung (1524/J 27.09.2007) (1516/AB 26.11.2007)

 

Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend Bäderhygiene - behördliche Maßnahmen (1464/J 27.09.2007) (1536/AB 27.11.2007)

 

Bettina Hradecsni, Kolleginnen und Kollegen betreffend grenzüberschreitende tierärztliche Tätigkeiten und Tiergesundheitsdienst an einem Fallbeispiel aus Niederösterreich, das im Widerspruch zur Lebensmittelsicherheit und Verbraucherschutz steht (1564/J 02.10.2007) (1573/AB 30.11.2007)

 

Gerhard Steier, Kolleginnen und Kollegen betreffend gesundheitlichen Risiken des Wasserpfeifenrauchens (1618/J 10.10.2007) (1610/AB 07.12.2007)

 

Rudolf Parnigoni, Kolleginnen und Kollegen betreffend Übernahme der Kosten der Impfungen gegen Hepatits A und B für Feuerwehrleute (1622/J 10.10.2007) (1611/AB 07.12.2007)

 

Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Zyprexa" und Patientensicherheit (1637/J 11.10.2007) (1613/AB 07.12.2007)

 

Dr. Kurt Grünewald, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Zulassung der "Neuro-Linguistischen Psychotherapie" als anerkanntes fachspezifisches psychotherapeutisches Behandlungsverfahren (1666/J 18.10.2007) (1614/AB 07.12.2007)

 

Laura Rudas, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Kinderschutzprogramm" (1674/J 23.10.2007) (1617/AB 07.12.2007)

 

Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend Feuerwerkskörper und Gesundheitsschäden (1686/J 24.10.2007) (1618/AB 07.12.2007)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Haupt- und Mitversicherte im Rahmen der Krankenversicherung (1977/J 09.11.2007) (1619/AB 07.12.2007)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Kosten für das Leistungsinformationsblatt (der Krankenversicherungsanstalten) (1712/J 30.10.2007) (1701/AB 20.12.2007)

 

Mag. Christine Muttonen, Kolleginnen und Kollegen betreffend Autoaggression und SVV (Selbstverletzendes Verhalten) bei Jugendlichen (1734/J 05.11.2007) (1702/AB 20.12.2007)

 

Ing. Mag. Hubert Kuzdas, Kolleginnen und Kollegen betreffend Übernahme der Kosten für Eignungsuntersuchungen (für Mitglieder Freiwilliger Feuerwehren) (1908/J 08.11.2007) (1703/AB 20.12.2007)

 

Laura Rudas, Kolleginnen und Kollegen betreffend Arzneimittelsicherheit für Kinder und Jugendliche in Österreich (1924/J 08.11.2007) (1704/AB 20.12.2007)

 

Ursula Haubner, Kolleginnen und Kollegen betreffend Rückforderung von Kinderbetreuungsgeld und Zuschuss zum Kinderbetreuungsgeld (1926/J 08.11.2007) (1705/AB 20.12.2007)

 

Barbara Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend sexuelle Belästigung (am Arbeitsplatz) (1947/J 09.11.2007) (1706/AB 20.12.2007)

 

Wolfgang Zanger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Mobbing (im Ressortbereich) (1958/J 09.11.2007) (1707/AB 20.12.2007)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend die gehäufte Anzahl von Legionellenerkrankungen in österreichischen Spitälern (1975/J 09.11.2007) (1708/AB 20.12.2007)

 

Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Konsequenzen aus der neusten EU-Studie über Elektromagnetische Felder (EMF) (im Zusammenhang mit Mobilfunkeinrichtungen) (2028/J 12.11.2007) (1709/AB 20.12.2007)

 

Theresia Haidlmayr, Kolleginnen und Kollegen betreffend Probleme mit der E-Card im Ausland (2075/J 14.11.2007) (1710/AB 20.12.2007)

 

Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Trasylol" und Patientensicherheit (2227/J 20.11.2007) (1711/AB 20.12.2007)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Grippeschutzmasken (1713/J 30.10.2007) (1739/AB 21.12.2007)

 

Karl Öllinger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Dienstleistungsscheck: Kosten und Probleme (1730/J 05.11.2007) (1740/AB 21.12.2007)

 

Dr. Sabine Oberhauser, Kolleginnen und Kollegen betreffend drohende Ärzte/innenmangel durch nicht ausreichend zur Verfügung stehende Studienplätze an den heimischen Medizinuniversitäten (1901/J 07.11.2007) (1776/AB 02.01.2008)

 

Gabriele Binder-Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend mangelnde arbeits- und sozialrechtliche Absicherung von Frauen nach einer erlittenen Fehlgeburt (1905/J 07.11.2007) (1777/AB 02.01.2008)

 

Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend Glückspiel-Wetten: pathologische Spielsucht in Österreich - Maßnahmen (1907/J 08.11.2007) (1778/AB 02.01.2008)

 

Werner Neubauer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Auszahlung genehmigter Überstunden (im Ressortbereich) (1963/J 09.11.2007) (1993/AB 10.01.2008)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Gefährdung durch wirkungslose Husten- und Schnupfenmittel für Kinder (1981/J 09.11.2007) (1994/AB 10.01.2008)

 

Karl Öllinger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Stellenbesetzungen in Ministerien und im staatsnahen Unternehmensbereich
(Sonderverträge und Arbeitsleihverträge) (2014/J 12.11.2007) (1995/AB 10.01.2008)

 

Ing. Norbert Hofer, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Abgabe der "Pille danach" an Schulen (2069/J 14.11.2007) (1996/AB 10.01.2008)

 

Ing. Norbert Hofer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Schönheitsoperationen (2070/J 14.11.2007) (1997/AB 10.01.2008)

 

Ing. Norbert Hofer, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Belegung von Krankenhausbetten mit Pflegebedürftigen (2234/J 21.11.2007) (1998/AB 10.01.2008)

 

Karl Öllinger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Kreditzinsen der Sozialversicherungsträger (2600/J 06.12.2007) (1999/AB 10.01.2008)

 

Dipl.-Ing. Karlheinz Klement, MAS, Kolleginnen und Kollegen betreffend elektromagnetische Strahlen (EMS) (gesundheitliche Auswirkungen) (2651/J 10.12.2007) (2000/AB 10.01.2008)

 

Karl Öllinger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Repräsentationsausgaben (im Ressortbereich) (2331/J 27.11.2007) (2001/AB 10.01.2008)

 

Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend Suchtmedizin: sexuelle Abhängigkeiten (Sexsucht) (2128/J 15.11.2007) (2060/AB 11.01.2008)

 

Barbara Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Gender Mainstreaming auf Bundesebene (2244/J 21.11.2007) (2208/AB 16.01.2008)

 

Michael Ehmann, Kolleginnen und Kollegen betreffend psychosoziale Komponente für Transplantationspatienten/innen (2490/J 03.12.2007) (2469/AB 28.01.2008)

 

Ursula Haubner, Kolleginnen und Kollegen betreffend Modellprojekt "Kinderbeistand" (in Obsorge- und Besuchsrechtsverfahren) (2503/J 04.12.2007) (2470/AB 28.01.2008)

 

Dr. Sabine Oberhauser, Kolleginnen und Kollegen betreffend detaillierte Aufschlüsselungen der Kampagnenkosten der Kampagne "KA'TSCHICKISTAN" (gegen das Rauchen im Auto) (2590/J 05.12.2007) (2471/AB 28.01.2008)

 

Ing. Norbert Hofer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Umsetzung des § 1 Abs 3 E-Government-Gesetz (Ermöglichung eines barrierefreien Zugangs zu behördlichen Internetauftritten) (2608/J 06.12.2007) (2472/AB 28.01.2008)

 

Beate Schasching, Kolleginnen und Kollegen betreffend Projekt "Gesunde Schule" (2619/J 06.12.2007) (2473/AB 28.01.2008)

 

Mag. Melitta Trunk, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Komatrinken" und die Vorbildwirkung von Politikern (2626/J 06.12.2007) (2474/AB 28.01.2008)

 

Ing. Norbert Hofer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Abtreibungen in Österreich (2632/J 06.12.2007) (2475/AB 28.01.2008)

 

Ing. Norbert Hofer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Abtreibungen in Österreich (2650/J 10.12.2007) (2475/AB 28.01.2008)

 

Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Medienkooperation (im Ressortbereich) (2395/J 29.11.2007) (2478/AB 28.01.2008)

 

Dr. Sabine Oberhauser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Gesundheitspass für Jugendliche (2591/J 05.12.2007) (2604/AB 04.02.2008)

 

Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend Rückrufe von unsicherem (oder gefährlichem) Kinderspielzeug im Jahr 2007 (2862/J 19.12.2007) (2635/AB 07.02.2008)

 

Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend Arbeitssucht (Workaholics) (2860/J 17.12.2007) (2690/AB 11.02.2008)

 

Barbara Zwerschitz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Adoptionen aus dem Ausland (2849/J 14.12.2007) (2766/AB 13.02.2008)

 

Mag. Birgit Schatz, Kolleginnen und Kollegen betreffend atypische und prekäre Beschäftigung im Öffentlichen Sektor und den ausgelagerten Bereichen (2956/J 20.12.2007) (2947/AB 20.02.2008)

 

Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend Sonnenschutzmittel - neue EU-Kennzeichnung: Schutz vor UV-Sonnenbestrahlung (3109/J 10.01.2008) (2965/AB 25.02.2008)

 

Kai Jan Krainer, Kolleginnen und Kollegen betreffend gleichbehandlungswidrige "Schnüffelaktion" der Finanzämter (im Zusammenhang mit dem Anspruch auf Familienbeihilfen) (3285/J 16.01.2008) (3168/AB 10.03.2008)

 

Karl Öllinger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Öffentlichkeitsarbeit 2007 (des Ressorts) (3159/J 10.01.2008) (3176/AB 10.03.2008)

 

Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend Lebensmittel aus geklonten Tieren? (3269/J 16.01.2008) (3197/AB 13.03.2008)

 

Karl Öllinger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Aufwendungen für Kabinette (Ministerbüros) 2007 (3274/J 16.01.2008) (3198/AB 13.03.2008)

 

Mag. Brigid Weinzinger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Vollziehung des Tiertransportgesetzes und Umsetzung der EU-Tiertransportverordnung (3337/J 17.01.2008) (3199/AB 13.03.2008)

 

Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend fehlende Kennzeichnung von Handys, Headsets, Schnurlos-Telefon-Handsets u.dgl. hinsichtlich des Allergens Nickel (3363/J 22.01.2008) (3200/AB 13.03.2008)

 

Karl Öllinger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Teilnahme (der Mitglieder der Bundesregierung ) an den Sitzungen und Arbeitsgruppen des (Minister-)Rats der EU (3371/J 22.01.2008) (3201/AB 13.03.2008)

 

Harald Vilimsky, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Senator-Karte" (der AUA und deren Verwendung für dienstliche bzw. private Zwecke) (3423/J 30.01.2008) (3411/AB 27.03.2008)

 

Werner Neubauer, Kolleginnen und Kollegen betreffend 1479/AB (zu 1485/J) Personalagentur (für Beamte und Vertragsbedienstete im Bundesdienst) (3470/J 31.01.2008) (3412/AB 27.03.2008)

 

Mag. Rosa Lohfeyer, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Elternbriefe" nur in der Sprache "Deutsch" erhältlich (3483/J 31.01.2008) (3413/AB 27.03.2008)

 

Bettina Hradecsni, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Tiergesundheitsdienst schützt Landwirte nicht vor grenzüberschreitenden Tierärzten in Niederösterreich" (3511/J 01.02.2008) (3414/AB 27.03.2008)

 

Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend Datenspeicherung (von IP-Adressen und anderen Benutzerdaten) im Bundesministerium und nachgeordneten Dienststellen (3534/J 05.02.2008) (3415/AB 27.03.2008)

 

Sigisbert Dolinschek, Kolleginnen und Kollegen betreffend Schweinsbratenbuch auf Kosten des Steuerzahlers (Herausgabe eines Kochbuchs durch die Bundesministerin für Gesundheit, Familie und Jugend) (3506/J 31.01.2008) (3451/AB 28.03.2008)

 

Mag. Brigid Weinzinger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Tierquälerei beim Export österreichischer Rinder nach Armenien (3559/J 11.02.2008) (3533/AB 10.04.2008)

 

Karl Öllinger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Entwicklung bei Berufskrankheiten (3580/J 20.02.2008) (3536/AB 10.04.2008)

 

Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend Freiheit für die (Weltgesundheitsorganisation) WHO (Vertrag zwischen der Internationalen Atomenergieorganisation IAEO und der Weltgesundheitsorganisation WHO in atomaren Fragen) (3609/J 27.02.2008) (3537/AB 10.04.2008)

 

Ing. Norbert Hofer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Gentechnik-Einfuhrverbote (für gentechnisch veränderte Reissorten) (3641/J 28.02.2008) (3538/AB 10.04.2008)

 

Ursula Haubner, Kolleginnen und Kollegen betreffend Ausbau der Kinderbetreuung (3597/J 25.02.2008) (3611/AB 24.04.2008)

 

Ursula Haubner, Kolleginnen und Kollegen betreffend Vereinheitlichung der Jugendschutzgesetze (3600/J 25.02.2008) (3612/AB 24.04.2008)

 

Ursula Haubner, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Kinderbetreuungsgeld Neu" und Rückforderung von Kinderbetreuungsgeld (3601/J 25.02.2008) (3613/AB 24.04.2008)

 

Laura Rudas, Kolleginnen und Kollegen betreffend Förderung des Rings Freiheitlicher Jugend (RFJ) (3613/J 27.02.2008) (3614/AB 24.04.2008)

 

Karl Öllinger, Kolleginnen und Kollegen betreffend  Repräsentationsausgaben und Kreditkarten (im Ressortbereich) - eine Nachfrage (3624/J 27.02.2008) (3615/AB 24.04.2008)

 

Mag. Andrea Kuntzl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Finanzierung der Schulbuchaktion (aus dem Familienlastenausgleichsfonds) (3677/J 03.03.2008) (3676/AB 30.04.2008)

 

Peter Haubner, Kolleginnen und Kollegen betreffend finanzielle Mittel für den Sport im Bundesministerium für Gesundheit, Familie und Jugend (3684/J 04.03.2008) (3677/AB 30.04.2008)

 

Karl Öllinger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Vertretung in Aufsichtsräten, Beiräten und anderen Gremien (2008) (3701/J 04.03.2008) (3678/AB 30.04.2008)

 

Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Medienbeobachtung (und Pressedokumentation im Ressortbereich) (3753/J 06.03.2008) (3679/AB 30.04.2008)

 

Mag. Christine Lapp, Kolleginnen und Kollegen betreffend Informationsaktivitäten zur 24-Stunden-Betreuung (3777/J 06.03.2008) (3705/AB 02.05.2008)

 

Karl Öllinger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Aufgliederung Förderungsbericht 2006 (3784/J 10.03.2008) (3780/AB 08.05.2008)

 

Dr. Kurt Grünewald, Kolleginnen und Kollegen betreffend Ergebnisse der Bund-Länder-Arbeitsgruppe zu Palliativ Care in der stationären geriatrischen Pflege (3807/J 10.03.2008) (3781/AB 08.05.2008)

 

Ridi Steibl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Förderung der Elternbildung (3821/J 11.03.2008) (3782/AB 08.05.2008)

 

Ing. Peter Westenthaler, Kolleginnen und Kollegen betreffend Förderungen im Tierschutzbereich (3840/J 11.03.2008) (3783/AB 08.05.2008)

 

Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend Hygiene- und Lebensmittelkontrollen in Speisewägen auf österreichischem Hoheitsgebiet (3842/J 11.03.2008) (3784/AB 08.05.2008)

 

Dr. Andrea Eder-Gitschthaler, Kolleginnen und Kollegen betreffend die derzeitigen Probleme bei Unterhaltszahlungen (für Kinder) (3855/J 13.03.2008) (3785/AB 08.05.2008)

 

Karl Öllinger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Beratungsverträge und Studien (im Ressortbereich) (3871/J 14.03.2008) (3786/AB 08.05.2008)

 

Dr. Ruperta Lichtenecker, Kolleginnen und Kollegen betreffend klimafreundliche Dienstreisen (3885/J 14.03.2008) (3787/AB 08.05.2008)

 

Karl Öllinger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Meldepflicht für Schwerarbeit (an die zuständige Krankenversicherung) (3902/J 14.03.2008) (3788/AB 08.05.2008)

 

Mag. Gerald Hauser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Kostenübernahme für Hörgeräte (durch Krankenkassen) (3916/J 14.03.2008) (3789/AB 08.05.2008)

 

Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend gestohlene bzw. als verlustig erklärte e-cards im Jahr 2007 (vermutete rechtswidrige Inanspruchnahme von Leistungen aus dem Gesundheitssystem) (3928/J 25.03.2008) (3834/AB 09.05.2008)

 

Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend "RASFF (Rapid Alert Systems for Food and Feed) -Meldungen" - Schnellwarnsystem für Lebensmittel (3926/J 25.03.2008) (3886/AB 15.05.2008 und Zu 3886/AB 17.07.2008)

 

Dipl.-Ing. Dr. Wolfgang Pirklhuber, Kolleginnen und Kollegen betreffend neuartige Lebensmittel aus geklonten Tieren (3942/J 27.03.2008) (3887/AB 15.05.2008)

 

Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen betreffend legale und sonstige Transporte radioaktiven Materials durch Österreich (3998/J 03.04.2008) (3888/AB 15.05.2008)

 

Theresia Haidlmayr, Kolleginnen und Kollegen betreffend Erfüllung der Behinderteneinstellungspflicht 2007 (im Ressortbereich) (3949/J 27.03.2008) (3890/AB 15.05.2008)

 

Werner Neubauer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Dienstfreistellungen für Personalvertreter (3968/J 27.03.2008) (3891/AB 15.05.2008)

 

Alexander Zach, Kolleginnen und Kollegen betreffend Ausstattung der E-Card mit Fingerabdrücken (4044/J 08.04.2008) (3947/AB 28.05.2008)

 

Dipl.-Ing. Dr. Wolfgang Pirklhuber, Kolleginnen und Kollegen betreffend Bioplastik aus gentechnisch veränderten Organismen (GVO) (4005/J 03.04.2008) (3990/AB 03.06.2008)

 

Dipl.-Ing. Karlheinz Klement, MAS, Kolleginnen und Kollegen betreffend den Verein Zara (Zivilcourage und Anti-Rassimsu-Arbeit) (4015/J 04.04.2008) (3991/AB 03.06.2008)

 

Franz Riepl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Ungleichbehandlung zwischen Lehrlingen und Studierenden im Zusammenhang mit dem Anspruch auf Familienbeihilfe (4050/J 09.04.2008) (4010/AB 04.06.2008)

 

Mag. Kurt Gaßner, Kolleginnen und Kollegen betreffend unzumutbare Schüler/innenbeförderung (im Linien - statt im Gelegenheitsverkehr) (4074/J 10.04.2008) (4011/AB 04.06.2008)

 

DDr. Erwin Niederwieser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Stammzellenforschung, Universitätsklinik für Urologie Innsbruck (4075/J 10.04.2008) (4041/AB 06.06.2008)

 

Petra Bayr, Kolleginnen und Kollegen betreffend Global Fund Initiative "Debt2Health" ("Schulden gegen Gesundheit") (4089/J 10.04.2008) (4042/AB 06.06.2008)

 

Ing. Peter Westenthaler, Kolleginnen und Kollegen betreffend Kartenprivilegien bei der (Fußball-Europameisterschaft) Euro 2008 (im Ressortbereich) (4270/J 07.05.2008) (4043/AB 06.06.2008)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend missbräuchliche Verwendung der e-card (elektronische Gesundheitskarte) (4086/J 10.04.2008) (4049/AB 09.06.2008)

 

Dipl.-Ing. Dr. Wolfgang Pirklhuber, Kolleginnen und Kollegen betreffend Einsatz der Nanotechnologie bei Lebensmitteln und Kosmetika (4097/J 11.04.2008) (4083/AB 11.06.2008)

 

Wolfgang Zanger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Tickets für die (Fußball-) Europameisterschaft (zu Repräsentationszwecken und für Mitarbeiter im Ressortbereich) (4504/J 05.06.2008) (4085/AB 12.06.2008)

 

Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend Impfschadengesetz - Fälle 2006 und 2007 - Masernepidemie in Salzburg (4126/J 21.04.2008) (4113/AB 19.06.2008)

 

Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend Osteoporosemittel - Strontiumranelat - Arzneimittelsicherheit (4218/J 06.05.2008) (4114/AB 19.06.2008)

 

Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend Verluste von PCs- und Laptops sowie Diebstähle in den Ministerien (4137/J 23.04.2008) (4161/AB 23.06.2008)

 

Karl Öllinger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Datenverluste und Datensicherheit (im Ressortbereich) (4154/J 24.04.2008) (4162/AB 23.06.2008)

 

Sabine Mandak, Kolleginnen und Kollegen betreffend Kinderbetreuungsstatistik (4203/J 29.04.2008) (4163/AB 23.06.2008)

 

Mag. Albert Steinhauser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Leiharbeit im Ministerkabinett im Bundesministerium für Gesundheit, Familie und Jugend (4231/J 06.05.2008) (4276/AB 03.07.2008)

 

Dipl.-Ing. Dr. Wolfgang Pirklhuber, Kolleginnen und Kollegen betreffend rückläufige Entwicklung bei der (bäuerlichen) Direktvermarktung (4285/J 08.05.2008) (4278/AB 03.07.2008)

 

Harald Vilimsky, Kolleginnen und Kollegen betreffend Terrordrohung (gegen Österreich und die Schweiz im Rahmen der Fußball-Europameisterschaft) und Blutkonserve (nvorrat für die Mitglieder der Bundesregierung) (4577/J 06.06.2008) (4281/AB 03.07.2008)

 

Dr. Kurt Grünewald, Kolleginnen und Kollegen betreffend Schließung von mehr als 1000 Arztpraxen (auf Grund von Qualitätsmängeln) (4426/J 27.05.2008) (4293/AB 04.07.2008)

 

Ing. Norbert Hofer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Auszahlung von Familienbeihilfe und Kinderbetreuungsgeld (4247/J 07.05.2008) (4321/AB 07.07.2008)

 

Karl Öllinger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Leiharbeitskräfte in den Kabinetten (4295/J 08.05.2008) (4327/AB 07.07.2008)

 

Sonja Ablinger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Zusammenhang Kinderbetreuungsgeld und Kinderbetreuungsquoten (4306/J 08.05.2008) (4328/AB 07.07.2008)

 

Heinz-Christian Strache, Kolleginnen und Kollegen betreffend Versagen der Behörden im Fall Fritzl (Gesetzeskonformität von Adoptionen trotz Verurteilung wegen eines Sexualstrafdelikts) (4333/J 08.05.2008) (4329/AB 07.07.2008)

 

Mag. Gernot Darmann, Kolleginnen und Kollegen betreffend Schulauftritte bzw. Besuche von Schulklassen im Bundesministerium für Gesundheit, Familie und Jugend (4336/J 08.05.2008) (4330/AB 07.07.2008)

 

Dipl.-Ing. Karlheinz Klement, MAS, Kolleginnen und Kollegen betreffend gewalttätige "Gangster-Rap"-Texte (Verkauf von Datenträgern an Jugendliche und Präsentation im Internet) (4337/J 08.05.2008) (4331/AB 07.07.2008)

 

Mag. Dr. Manfred Haimbuchner, Kolleginnen und Kollegen betreffend Frauen-Vorbilder der sozialistischen "Aktion kritischer Schüler" (aks) (4355/J 14.05.2008) (4332/AB 07.07.2008)

 

Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend tierische Lebensmittel und lebende Tiere - Arzneimittelrückstände in Österreich 2007 (4366/J 19.05.2008) (4333/AB 07.07.2008)

 

Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend tierhaltende Betriebe in der Landwirtschaft (Zucht- und Mastbetrieb) (4371/J 19.05.2008) (4334/AB 07.07.2008)

 

Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend tierhaltende Betriebe in der Landwirtschaft (Zucht- und Mastbetrieb) (4392/J 21.05.2008) (4334/AB 07.07.2008)

 

Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend  Trinkwasserqualität - Untersuchungen 2007 (4438/J 28.05.2008) (4358/AB 09.07.2008)

 

Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend Meeresfische und Meeresfrüchte - Rückstände - Kontrollen - Risikobewertung in Österreich 2007 (4391/J 21.05.2008) (4372/AB 14.07.2008)

 

Dr. Kurt Grünewald, Kolleginnen und Kollegen betreffend leichtfertigen Umgang mit Rinder-Tuberkulose (4602/J 09.06.2008) (4373/AB 14.07.2008)

 

Bettina Hradecsni, Kolleginnen und Kollegen betreffend nachhaltige und sozial verantwortliche Beschaffung (4378/J 19.05.2008) (4412/AB 17.07.2008)

 

Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Tilidin" - ein Wirkstoff, der aggressiv macht! (4439/J 28.05.2008) (4413/AB 17.07.2008)

 

Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend Amtshaftungsverfahren in Österreich - Entschädigungen - Entwicklung (4452/J 29.05.2008) (4414/AB 17.07.2008)

 

Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend Säuglingsnahrung - Rückstände - Kontrollen - Risikobewertung in Österreich im Jahr 2007 (4528/J 05.06.2008) (4415/AB 17.07.2008)

 

Ursula Haubner, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Kinderbetreuungsgeld Neu" sowie Rückforderung von Kinderbetreuungsgeld und Zuschuss zum Kinderbetreuungsgeld (4529/J 05.06.2008) (4416/AB 17.07.2008)

 

Werner Neubauer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Leiharbeiter in den Kabinetten und Ministerien (4532/J 06.06.2008) (4417/AB 17.07.2008)

 

Mag. Dr. Manfred Haimbuchner, Kolleginnen und Kollegen betreffend tätliche Übergriffe (bei FPÖ-Wahlkampfveranstaltung) durch sozialistische Vorfeldorganisationen (4538/J 06.06.2008) (4418/AB 17.07.2008)

 

Werner Neubauer, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Weiße Elefanten" (hochrangige Beamte ohne Kompetenzen) in den Ministerien (politisch motivierte Karenzierungen) (4543/J 06.06.2008) (4419/AB 17.07.2008)

 

Heinz-Christian Strache, Kolleginnen und Kollegen betreffend Krankentransporte (4547/J 06.06.2008) (4420/AB 17.07.2008)

 

Theresia Haidlmayr, Kolleginnen und Kollegen betreffend Menschen mit Behinderungen aufgrund des Schlafmittels "Contergan" (4614/J 12.06.2008) (4421/AB 17.07.2008)

 

Barbara Zwerschitz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Förderungen nach dem Bundes-Jugendförderungsgesetz (4625/J 17.06.2008) (4422/AB 17.07.2008)

 

Barbara Zwerschitz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Förderungen nach dem Bundes-Jugendförderungsgesetz (4626/J 17.06.2008) (4423/AB 17.07.2008)

 

Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend Verbraucherbehörden-Kooperationsgesetz (VBKG): Zuständige Behörde - Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen (4629/J 17.06.2008) (4424/AB 17.07.2008)

 

Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend Lebensmitteluntersuchungen auf Pflanzenschutzmitteln (Pestizide) - Ergebnisse - Risikobewertung im Jahr 2007 (4642/J 24.06.2008) (4468/AB 25.07.2008 und Zu 4468/AB 24.09.2008)

 

Dr. Kurt Grünewald, Kolleginnen und Kollegen betreffend Gerichtsmedizin (an der Medizinischen Universität) Wien (4637/J 19.06.2008) (4493/AB 28.07.2008)

 

Theresia Haidlmayr, Kolleginnen und Kollegen betreffend Rückgang der Geburten von Kindern mit Behinderungen (4657/J 26.06.2008) (4523/AB 01.08.2008)

 

Heinz-Christian Strache, Kolleginnen und Kollegen betreffend Lebenspartnerschaftsgesetz (4687/J 07.07.2008) (4545/AB 05.08.2008)

 

Mag. Rosa Lohfeyer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Operationen in öffentlichen Spitälern (mögliche Bevorzugung von Privatpatienten/innen) (4797/J 10.07.2008) (4589/AB 13.08.2008)

 

Josef Muchitsch, Kolleginnen und Kollegen betreffend Schutz in der Sozialversicherung bei Freiwilligen Feuerwehren (4809/J 10.07.2008) (4608/AB 20.08.2008)

 

Dr. Kurt Grünewald, Kolleginnen und Kollegen betreffend Hepatitis-C/Plasmaspenden/Regressansprüche der Sozialversicherungsträger gegen den Hoechst-Aventis-Konzern (4663/J 01.07.2008) (4623/AB 26.08.2008)

 

Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend Drohungen und Tätlichkeiten gegenüber Ärzten und Krankenpflegepersonal (durch Patienten oder deren Angehörige) (4722/J 08.07.2008) (4624/AB 26.08.2008)

 

Dr. Kurt Grünewald, Kolleginnen und Kollegen betreffend psychotherapeutische Versorgung der österreichischen Bevölkerung (4818/J 11.07.2008) (4625/AB 26.08.2008)

 

Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend Vollziehung LMSVG (Lebensmittelsicherheit- und Verbraucherschutzgesetz) im Jahr 2007 (4668/J 01.07.2008) (4639/AB 28.08.2008)

 

Dr. Kurt Grünewald, Kolleginnen und Kollegen betreffend Versorgung der österreichischen Bevölkerung mit niedergelassenen § 2 Kassen-Ärzten/innen und Wahlärzten/innen (4684/J 07.07.2008) (4688/AB 03.09.2008)

 

Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend Krankenstand: Entgeltfortzahlung oder Krankengeldbezug (4766/J 10.07.2008) (4689/AB 03.09.2008)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend 13. Monatsverrechnungsstelle (der Krankenkasse zur Abrechnung der e-card für Personen, deren Geburtsdatum nicht feststellbar ist) (4831/J 11.07.2008) (4690/AB 03.09.2008)

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein, Kolleginnen und Kollegen betreffend Substitutionsbehandlung (zur Therapie bei Suchtgiftmissbrauch) (4914/J 18.07.2008) (4691/AB 03.09.2008)

 

DDr. Erwin Niederwieser, Kolleginnen und Kollegen betreffend weitere Fragen zum Thema Stammzellenforschung, Universitätsklinik für Urologie Innsbruck (4764/J 09.07.2008) (4693/AB 04.09.2008)

 

DDr. Erwin Niederwieser, Kolleginnen und Kollegen betreffend finanzielle Rückstände ausländischer Versicherungsträger bei den Landesgesundheitsfonds in den Jahren 2001 bis 2007 (4765/J 09.07.2008) (4694/AB 04.09.2008)

 

Mag. Andrea Kuntzl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Statistik über die Auszahlung der Familienbeihilfe an Mütter bzw. Väter (4783/J 10.07.2008) (4695/AB 04.09.2008)

 

Mag. Rosa Lohfeyer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Gesellschaftsbild von Kindern und Jugendlichen (4796/J 10.07.2008) (4696/AB 04.09.2008)

 

Dipl.-Ing. Dr. Wolfgang Pirklhuber, Kolleginnen und Kollegen betreffend Förderung des Vereins "dialog <> gentechnik" (4822/J 11.07.2008) (4697/AB 04.09.2008)

 

Dr. Peter Pilz, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Erbgesundheit", "Rassenpflege" und "Idioten" (nationalsozialistische Terminologie in der Dritten Durchführungsverordnung zum Gesetz über die Vereinheitlichung des Gesundheitswesens) (4858/J 15.07.2008) (4698/AB 04.09.2008)

 

Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend Lebensmittel-Direktvermarktung - Kontrollen bei der bäuerlichen Direktvermarktung sowie Bio-Kontrollen im Jahr 2007 (4861/J 17.07.2008) (4699/AB 04.09.2008)

 

Veit Schalle, Kolleginnen und Kollegen betreffend Energiesparlampen (mögliche gesundheitsschädliche Auswirkungen) (4725/J 08.07.2008) (4707/AB 05.09.2008)

 

Karl Öllinger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Informationen (des Ressorts in Printmedien und audiovisuellen Medien) kurz vor Wahlen 2008 (4872/J 17.07.2008) (4829/AB 17.09.2008)

 

Barbara Zwerschitz, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Aushungerung der Bundesjugendvertretung (4886/J 17.07.2008) (4830/AB 17.09.2008)

 

Silvia Fuhrmann, Kolleginnen und Kollegen betreffend Bundesjugendvertretung (Förderung) (4974/J 12.09.2008) (4870/AB 24.09.2008)

 

Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend Gehrig-Syndrom bei Fußballern (Amyotrophe Lateralsklerose) (4978/J 12.09.2008) (4903/AB 28.10.2008)

 

Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend Feuerwerkskörper und Gesundheitsschäden (5034/J 24.09.2008) (4904/AB 28.10.2008)

 

Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend Arzneimittelüberwachung (Pharmakovigilanz) und Arzneimittelsicherheit in Österreich (4979/J 12.09.2008) (4905/AB 28.10.2008)

 

Gerhard Köfer, Kolleginnen und Kollegen betreffend eine mögliche Gesundheitsgefährdung durch Räucherstäbchen (5053/J 24.09.2008) (4912/AB 05.11.2008)

 

Gerhard Köfer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Schwerpunkttests (im Gastronomiebereich) als Reaktion auf den chinesischen Milchskandal (5044/J 24.09.2008) (4933/AB 14.11.2008 und Zu 4933/AB 07.01.2009)

 

Ing. Norbert Hofer, Kolleginnen und Kollegen betreffend die Förderungen an den Verein "dialog < > gentechnik" (5063/J 20.10.2008) (4937/AB 19.11.2008)

 

Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend Lebensmittelinfektionen (5056/J 20.10.2008) (4974/AB 28.11.2008)

 

Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend aktuelle Situation von Krankenpflegeschülern/innen in Österreich (5058/J 20.10.2008) (4975/AB 28.11.2008)

 

Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend AUVA (Allgemeine Unfallversicherungsanstalt) und die internationale Finanzkrise - Verluste von 29 Mio. Euro (5059/J 20.10.2008) (4977/AB 03.12.2008)

 

 

der Bundesräte:

 

Jürgen Weiss, Edgar Mayer, Ing. Reinhold Einwallner, Kolleginnen und Kollegen betreffend Gewährung von Familienbeihilfe für Teilnehmer/innen des freiwilligen sozialen Jahres für Jugendliche (2477/J-BR/2007 31.01.2007) (2275/AB-BR/2007 15.03.2007)

 

Elisabeth Kerschbaum, Kolleginnen und Kollegen betreffend Wahlversprechen Ihrer Vorgängerin: Sicherung der Zukunft der ehemaligen Laborschimpansen in Gänserndorf (2472/J-BR/2007 22.01.2007) (2277/AB-BR/2007 22.03.2007)

 

Ing. Reinhold Einwallner, Jürgen Weiss, Edgar Mayer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Nichtraucherschutz (2476/J-BR/2007 31.01.2007) (2280/AB-BR/2007 27.03.2007)

 

Jürgen Weiss, Edgar Mayer, Ing. Reinhold Einwallner, Kolleginnen und Kollegen betreffend Einrichtung eines Frauengesundheitszentrums (2482/J-BR/2007 31.01.2007) (2283/AB-BR/2007 30.03.2007)

 

Stefan Schennach, Kolleginnen und Kollegen betreffend bürokratische Fallen und Hürden bei der Inanspruchnahme der Versicherungsleistung beim praktischen Arzt nach Einführung der e-card (2496/J-BR/2007 22.03.2007) (2297/AB-BR/2007 15.05.2007)

 

Dr. Erich Gumplmaier, Kolleginnen und Kollegen betreffend Asbest (bedingte Berufskrankheiten) (2498/J-BR/2007 22.03.2007) (2302/AB-BR/2007 22.05.2007)

 

Wolfgang Schimböck, Kolleginnen und Kollegen betreffend nachteilige Auswirkungen einer Zusammenlegung der Gebietskrankenkassen (2510/J-BR/2007 13.04.2007) (2308/AB-BR/2007 08.06.2007)

 

Albrecht Konečny, Kolleginnen und Kollegen betreffend Anerkennung von NLP (Neurolinguistisches Programmieren) als Psychotherapieverfahren (2513/J-BR/2007 08.05.2007) (2316/AB-BR/2007 04.07.2007)

 

Jürgen Weiss, Edgar Mayer, Ing. Reinhold Einwallner, Kolleginnen und Kollegen betreffend Änderung des Lebensmittelsicherheits- und Verbraucherschutzgesetzes (LMSVG) (2524/J-BR/2007 21.06.2007) (2322/AB-BR/2007 10.08.2007)

 

Ing. Reinhold Einwallner, Jürgen Weiss, Edgar Mayer, Kolleginnen und Kollegen betreffend HPV (Human Papillomavirus) -Impfung (zur Vorbeugung von Gebärmutterhalskrebs) (2527/J-BR/2007 21.06.2007) (2323/AB-BR/2007 10.08.2007)

 

Jürgen Weiss, Edgar Mayer, Ing. Reinhold Einwallner, Kolleginnen und Kollegen betreffend Verstärkung des Jugendschutzes im Bereich der Mobiltelefonie (2526/J-BR/2007 21.06.2007) (2328/AB-BR/2007 20.08.2007)

 

Mag. Susanne Neuwirth, Kolleginnen und Kollegen betreffend 380kV-Netzausbau in Salzburg: Stromtransit-Freileitung oder Erdverkabelung - Risiken und/oder Chancen (2548/J-BR/2007 20.07.2007) (2348/AB-BR/2007 13.09.2007)

 

Dr. Erich Gumplmaier, Kolleginnen und Kollegen betreffend verantwortungsvollen Umgang mit der Nanotechnologie (2549/J-BR/2007 20.07.2007) (2349/AB-BR/2007 13.09.2007)

 

Jürgen Weiss, Edgar Mayer, Ing. Reinhold Einwallner, Kolleginnen und Kollegen betreffend Förderung der Frauengesundheitszentren (2558/J-BR/2007 20.07.2007) (2350/AB-BR/2007 13.09.2007)

 

Ludwig Bieringer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Rückforderung beim Kinderbetreuungsgeld (2563/J-BR/2007 10.08.2007) (2357/AB-BR/2007 20.09.2007)

 

Helmut Wiesenegg, Kolleginnen und Kollegen betreffend HPV (Humanpathogene Papilloma-Viren) -Impfung (zur Vorbeugung von Gebärmutterhalskrebs) (2581/J-BR/2007 11.10.2007) (2380/AB-BR/2007 07.12.2007)

 

Jürgen Weiss, Edgar Mayer, Ing. Reinhold Einwallner, Kolleginnen und Kollegen betreffend Maßnahmen gegen Folsäuremangel in der Schwangerschaft (2628/J-BR/2008 21.05.2008) (2422/AB-BR/2008 07.07.2008)

 

Ing. Reinhold Einwallner, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Wir haben uns gemeinsam viel vorgenommen" (Thema einer Einladung der Bundesministerin für Gesundheit, Familie und Jugend zu einem Empfang am 3.6.2008) (2633/J-BR/2008 17.06.2008) (2425/AB-BR/2008 14.07.2008)

 

 

Beantwortung der mündlichen Anfragen

 

der Abgeordneten:

 

Dr. Sabine Oberhauser betreffend Aufschieben der Gesundheitsreform auf 2009 (42/M) 53 13–15

 

Dr. Erwin Rasinger betreffend Qualitätssicherung im Gesundheitsbereich (45/M) 53 18–20

 

Dr. Kurt Grünewald betreffend Finanzierung des geplanten Präventionsgesetzes (39/M) 53 23–24

 

Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein betreffend ein zwischen Staats- und Nichtstaatsbürgern differenzierendes Leistungsangebot im Gesundheitssystem (48/M) 53 26–27

 

Ursula Haubner betreffend Maßnahmen im Bereich des Jugendschutzes (41/M) 56 14–15

 

Mag. Andrea Kuntzl betreffend Stärkung der Väterbeteiligung an der Kinderbetreuung (43/M) 56 17–18

 

Anna Höllerer betreffend Eingliederung des  Hanusch-Krankenhauses in den Wiener Krankenanstaltenverbund (46/M) 56 20–21

 

Barbara Zwerschitz betreffend Abgrenzung zum Rechtsextremismus durch den Ring Freiheitlicher Jugend (40/M) 56 23–24

 

Herbert Kickl betreffend Missbrauch der elektronischen Gesundheitskarte "e-Card" (49/M) 56 26–27

 

Laura Rudas betreffend Begleitmaßnahmen zur Wahlaltersenkung (44/M) 56 28–29

 

Ridi Steibl betreffend Jugendwohlfahrtsgesetz (47/M) 56 30–31

 

 

der Bundesräte:

 

Ing. Reinhold Einwallner betreffend Arbeitnehmer/innenschutz für Beschäftigte in Raucherlokalen (1575/M-BR/2007) BR 748 13–14

 

Sissy Roth-Halvax betreffend finanzielle Absicherung kinderreicher Familien (1571/M-BR/2007) BR 748 15–16

 

Franz Breiner betreffend Benachteiligung Alleinerziehender beim Bezug des Kindergeldes (1574/M-BR/2007) BR 748 17–18

 

Helmut Wiesenegg betreffend Rezeptgebührendeckelung (1576/M-BR/2007) BR 748 19

 

Martina Diesner-Wais betreffend Österreich als Spitzenreiter bei der medizinischen Versorgung (1572/M-BR/2007) BR 748 20–21

 

Peter Mitterer betreffend Rückforderungen des Kinderbetreuungsgeldes (1578/M-BR/2007) BR 748 23–24

 

Maria Mosbacher betreffend bundesweit einheitlichen Jugendschutz (1577/M-BR/2007) BR 748 26–27

 

Edgar Mayer betreffend Einführung des elektronischen Gesundheitsaktes (1573/M-BR/2007) BR 748 29–30