LETZTES UPDATE: 30.05.2017; 01:57
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

konsequenten Umsetzung der österreichischen Anti-Atompolitik mit dem Ziel eines europaweit raschest möglichen Ausstiegs aus der Kernenergie (272/E)

Übersicht

Entschließung

Entschließung des Nationalrates vom 13. November 2012 betreffend die konsequenten Umsetzung der österreichischen Anti-Atompolitik mit dem Ziel eines europaweit raschest möglichen Ausstiegs aus der Kernenergie


Grundlage der Entschließung konsequente Umsetzung der österreichischen Anti-Atompolitik mit dem Ziel eines europaweit raschest möglichen Ausstiegs aus der Kernenergie (2059/A(E))

Datum Stand der parlamentarischen BehandlungAlle aufklappen Protokoll
13.11.2012 179. Sitzung des Nationalrates: Beschlossen
Dafür: S, V, F, G, B, T, dagegen: -
S. 167-168
13.11.2012 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Werner Neubauer (F) Contra S. 145-146
  Ing. Hermann Schultes (V) Pro S. 146-147
  Mag. Christiane Brunner (G) Contra S. 147-149
  Hannes Weninger (S) Pro S. 149-150
  Mag. Rainer Widmann (B) Contra S. 150-152
  Peter Mayer (V) Pro S. 152-153
  Erich Tadler (T) Contra S. 153
BM Dipl.-Ing. Nikolaus Berlakovich (V) Regierungsbank S. 153-156
  Rudolf Plessl (S) Pro S. 156
  Carmen Gartelgruber (F) Contra S. 156-157
  Mag. Michael Hammer (V) Pro S. 157-158
  Dipl.-Ing. Dr. Wolfgang Pirklhuber (G) Contra S. 158-159
  Andrea Gessl-Ranftl (S) Pro S. 159-160
  Kurt List (B) Contra S. 160-161
  Franz Hörl (V) Pro S. 161
  Dr. Susanne Winter (F) Contra S. 162-163
  Peter Stauber (S) Pro S. 163-164
  Ernest Windholz (B) Contra S. 164-165
  Erwin Hornek (V) Pro S. 165-166
  Gerald Grosz (B) Contra S. 166
  Walter Schopf (S) Pro S. 167
16.11.2012 Übermittlung an das Bundeskanzleramt  

Schlagwörter