LETZTES UPDATE: 30.05.2017; 01:58
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

verpflichtende Hals-, Nasen- und Ohrenuntersuchung durch einen Facharzt für Hals-, Nasen- und Ohrenerkrankungen im Rahmen des Mutter-Kind-Passes (315/E)

Übersicht

Entschließung

Entschließung des Nationalrates vom 3. Juli 2013 betreffend verpflichtende Hals-, Nasen- und Ohrenuntersuchung durch einen Facharzt für Hals-, Nasen- und Ohrenerkrankungen im Rahmen des Mutter-Kind-Passes


Grundlage der Entschließung verpflichtende Untersuchungen durch einen Facharzt für Hals-, Nasen- und Ohrenkrankheiten und verpflichtende zahnärztliche Untersuchung im Rahmen des Mutter-Kind-Passes (2356/A(E))

Datum Stand der parlamentarischen BehandlungAlle aufklappen Protokoll
03.07.2013 213. Sitzung des Nationalrates: Beschlossen
Dafür: S, V, F, G, B, T, dagegen: -
S. 214
03.07.2013 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Dr. Sabine Oberhauser, MAS (S) Pro S. 128-129
  Dr. Erwin Rasinger (V) Pro S. 129-130
  Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein (F) Pro S. 199-201
  Dr. Kurt Grünewald (G) Pro S. 201-203
  Ursula Haubner (B) Pro S. 204-205
  Martina Schenk (T) Pro S. 205-206
BM Alois Stöger, diplômé (S) Regierungsbank S. 206
  Johann Hechtl (S) Pro S. 207-208
  Ridi Maria Steibl (V) Pro S. 209
  Dr. Andreas Karlsböck (F) Pro S. 209-211
  Mag. Judith Schwentner (G) Pro S. 211-212
08.07.2013 Übermittlung an das Bundeskanzleramt  

Schlagwörter