Suche
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Verwaltungsgerichtsbarkeits-Ausführungsgesetz 2012 (2112 d.B.)

Übersicht

Ausschussbericht

Bericht des Verfassungsausschusses über die Regierungsvorlage (2009 d.B.): Bundesgesetz, mit dem ein Bundesgesetz über das Verfahren der Verwaltungsgerichte (Verwaltungsgerichtsverfahrensgesetz) und ein Bundesgesetz betreffend den Übergang zur zweistufigen Verwaltungsgerichtsbarkeit (Verwaltungsgerichtsbarkeits-Übergangsgesetz) erlassen und das Verwaltungsgerichtshofgesetz 1985, das Verfassungsgerichtshofgesetz 1953, das Einführungsgesetz zu den Verwaltungsverfahrensgesetzen 2008, das Allgemeine Verwaltungsverfahrensgesetz 1991, das Verwaltungsstrafgesetz 1991, das Verwaltungsvollstreckungsgesetz 1991, das EU-Verwaltungsstrafvollstreckungsgesetz, das Zustellgesetz, das Finanzstrafgesetz, die Exekutionsordnung, das Bundesministeriengesetz 1986, das Amtshaftungsgesetz, das Organhaftpflichtgesetz und das Bundesgesetzblattgesetz geändert werden (Verwaltungsgerichtsbarkeits-Ausführungsgesetz 2012)


Berichterstatter/-in: Angela Lueger Verfassungsausschuss

Hauptgegenstand des (Berichts) Verwaltungsgerichtsbarkeits-Ausführungsgesetz 2013 (2009 d.B.)

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
07.12.2012 Verfassungsausschuss: Abänderungsantrag angenommen
Dafür: S, V, dagegen: F, G, B
 
 
Name und Fraktion Funktion Protokoll
Dr. Peter Wittmann (S) FunktionAntragsteller / Anfragesteller Protokoll 
Mag. Wolfgang Gerstl (V) FunktionAntragsteller / Anfragesteller Protokoll 
07.12.2012 Verfassungsausschuss: Antrag auf Annahme des veränderten Gesetzesvorschlags
Dafür: S, V, dagegen: F, G, B
 
07.12.2012 Verfassungsausschuss: Bericht  
11.12.2012 Einlangen im Nationalrat  
30.01.2013 Auf der Tagesordnung der 187. Sitzung des Nationalrates