LETZTES UPDATE: 07.04.2017; 01:32
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Wehrgesetz 2001, Waffengesetz 1996, Änderung (321/ME)

Übersicht

Gesetzentwurf

Ministerialentwurf betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Wehrgesetz 2001 und das Waffengesetz 1996 geändert werden


Einbringendes Ressort: BM f. Landesverteidigung u. Sport posteingang@bmlv.gv.at

Datum Stellungnahme von
19.10.2011 1/SN-321/ME Bundeskanzleramt
03.11.2011 2/SN-321/ME Amt der Salzburger Landesregierung
07.11.2011 3/SN-321/ME BM f. Finanzen
11.11.2011 4/SN-321/ME IWÖ (Interessengemeinschaft Liberales Waffenrecht in Österreich)
16.11.2011 5/SN-321/ME LIMEX GmbH
16.11.2011 6/SN-321/ME INTERORDNANCE WAFFENHANDEL GmbH
17.11.2011 7/SN-321/ME Christian Kada
21.11.2011 8/SN-321/ME Amt der Tiroler Landesregierung
22.11.2011 9/SN-321/ME Rechnungshof
23.11.2011 10/SN-321/ME Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
24.11.2011 11/SN-321/ME Amt der Vorarlberger Landesregierung
25.11.2011 12/SN-321/ME BM f. Wirtschaft, Familie und Jugend
28.11.2011 13/SN-321/ME KR Dr. Jürgen Siegert und Univ.-Prof. i. R. Dr. Franz Csaszar
28.11.2011 14/SN-321/ME Amt der Kärntner Landesregierung
28.11.2011 15/SN-321/ME Arbeitsgemeinschaft Österreichische Militärpatronen
29.11.2011 16/SN-321/ME Amt der Burgenländischen Landesregierung
29.11.2011 17/SN-321/ME Arbeiterkammer Wien
29.11.2011 18/SN-321/ME Mag. Heinrich Kohlmann
01.12.2011 19/SN-321/ME Bundeskanzleramt
01.12.2011 20/SN-321/ME KR Dr. Jürgen Siegert, Univ.-Prof. i.R. Dr. Franz Császár
Datum Stand des parlamentarischen Verfahrens Protokoll
11.10.2011 Einlangen im Nationalrat  
11.10.2011 Ende der Begutachtungsfrist 30.11.2011  
12.04.2012 Regierungsvorlage (1742 d.B.)  

Schlagwörter