X

Seite '151/PET (XXIV. GP) - Petition der Marktgemeinde Kapelln zur Novellierung des Apothekengesetzes' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Petition der Marktgemeinde Kapelln zur Novellierung des Apothekengesetzes (151/PET)

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einlangen NR  
02.02.2012 Einlangen im Nationalrat  
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
07.02.2012 Zuweisung an den Ausschuss für Petitionen und Bürgerinitiativen  
23.02.2012 143. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung des Einlangens und der Zuweisung an den Ausschuss für Petitionen und Bürgerinitiativen S. 40
12.03.2012 Ausschuss für Petitionen und Bürgerinitiativen: auf Tagesordnung in der 16. Sitzung des Ausschusses  
12.03.2012 Ausschuss für Petitionen und Bürgerinitiativen: Ersuchen an die Präsidentin um Zuweisung an den Gesundheitsausschuss
Dafür: S, V, F, G, B, dagegen: -
 
12.03.2012 Ausschuss für Petitionen und Bürgerinitiativen: Sammelbericht des Ausschusses für Petitionen und Bürgerinitiativen über die Petitionen Nr. 63, 66, 67, 69, 73, 98, 104, 112 und 113, 117, 121, 124, 126 und 127, 130 bis 134, 136, 144, 146 und 151 sowie über die Bürgerinitiativen Nr. 32 und 33 (1688 d.B.)  
13.03.2012 Zuweisung an den Gesundheitsausschuss  
28.03.2012 148. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung der auf Ersuchen des Ausschusses für Petitionen und Bürgerinitiativen erfolgten Zuweisung an den Gesundheitsausschuss S. 59
20.06.2012 Gesundheitsausschuss: auf Tagesordnung in der 16. Sitzung des Ausschusses
In der Sitzung vom 20. Juni 2012 vertagt!
 
Schließen
  Plenarberatungen NR  
29.03.2012 Auf der Tagesordnung der 150. Sitzung des Nationalrates  
29.03.2012 150. Sitzung des Nationalrates: Debatte S. 147-172
29.03.2012 Wortmeldungen in der Debatte
Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll Video
Edith Mühlberghuber (F) WortmeldungsartContra ProtokollS. 147-148 Video 
Mag. Rosa Lohfeyer (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 148-149 Video 
Dipl.-Ing. Dr. Wolfgang Pirklhuber (G) WortmeldungsartContra ProtokollS. 149-150 Video 
Anna Höllerer (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 150-152 Video 
Rupert Doppler (F) WortmeldungsartContra ProtokollS. 152 Video 
Ursula Haubner (B) WortmeldungsartPro ProtokollS. 152-154 Video 
Tanja Windbüchler-Souschill (G) WortmeldungsartContra ProtokollS. 156-157 Video 
Hermann Lipitsch (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 157-158 Video 
Christian Lausch (F) WortmeldungsartContra ProtokollS. 158-159 Video 
Christine Marek (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 159-160 Video 
Josef Jury (F) WortmeldungsartContra ProtokollS. 160-161 Video 
Gerhard Huber (B) WortmeldungsartPro ProtokollS. 161-162 Video 
Dietmar Keck (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 163-164 Video 
Bernhard Vock (F) WortmeldungsartContra ProtokollS. 164-165 Video 
Mag. Gertrude Aubauer (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 165-166 Video 
Johann Hell (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 166-167 Video 
Mag. Wolfgang Gerstl (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 167-168 Video 
Johann Hechtl (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 168 Video 
Hermann Gahr (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 168-169 Video 
Erwin Preiner (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 169 Video 
Johann Singer (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 170 Video 
Werner Neubauer (F) WortmeldungsartContra ProtokollS. 170-171 Video 
Fritz Grillitsch (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 171-172 Video 
Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein (F) Wortmeldungsarttatsächliche Berichtigung ProtokollS. 172 Video 
29.03.2012 150. Sitzung des Nationalrates: Antrag, den Ausschussbericht zur Kenntnis zu nehmen, angenommen
Dafür: S, V, B, dagegen: F, G
S. 172
Schließen

Zustimmungen

Zustimmungen sind nur in der aktuellen Gesetzgebungsperiode möglich!

In der XXIV.GP haben bereits 51 Personen eine Zustimmung abgegeben.

Zustimmungen anzeigen

Es werden nur jene Personen angezeigt, die mit der Veröffentlichung ihrer Zustimmung einverstanden waren.

Wird geladen.

Stellungnahmen

Die Begutachtungsfrist ist bereits abgelaufen.

Die Einbringung einer Stellungnahme oder Zustimmung zu einer veröffentlichten Stellungnahme ist daher nicht mehr möglich.

Stellungnahmen anzeigen

Es werden nur jene Personen angezeigt, die mit der Veröffentlichung ihrer Stellungnahme einverstanden waren.

Wird geladen.