LETZTES UPDATE: 09.11.2017; 02:10

Übersicht

Stellungnahmen zu Ministerialentwürfen

Stellungnahme von: Schienen-Control GmbH und Schienen-Control Kommission zu dem Ministerialentwurf betreffend Bundesgesetz, mit dem ein Bundesgesetz über das Verfahren der Verwaltungsgerichte (Verwaltungsgerichtsverfahrensgesetz) und ein Bundesgesetz über die Organisation des Bundesverwaltungsgerichtes (Bundesverwaltungsgerichtsgesetz) erlassen und das Verwaltungsgerichtshofgesetz 1985, das Verfassungsgerichtshofgesetz 1953, das Einführungsgesetz zu den Verwaltungsverfahrensgesetzen 2008, das Allgemeine Verwaltungsverfahrensgesetz 1991, das Verwaltungsstrafgesetz 1991, das Verwaltungsvollstreckungsgesetz 1991, das EU- Verwaltungsstrafvollstreckungsgesetz, das Zustellgesetz, das Finanzstrafgesetz, die Exekutionsordnung, das Bundesministeriengesetz 1986 und das Bundesgesetzblattgesetz geändert werden (Verwaltungsgerichtsbarkeits-Ausführungsgesetz 2012)


Stellungnehmende(r): Schienen-Control GmbH und Schienen-Control Kommission office@schienencontrol.gv.at

bezieht sich auf: Verwaltungsgerichtsbarkeits-Ausführungsgesetz 2012 (420/ME)

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
29.10.2012 Einlangen im Nationalrat  
29.10.2012 Inhaltliche Stellungnahme  

Schlagwörter