LETZTES UPDATE: 27.08.2016; 01:55
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Prüfung der Gebarung des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie, der ÖBB-Holding AG sowie der nachgeordneten Gesellschaften des ÖBB-Konzerns und des Bundesministeriums für Justiz (2/URH2)

Übersicht

Status: Ausschussbericht 1421 d.B. zur Kenntnis genommen

Verlangen auf Gebarungsüberprüfung gem. § 32e (2) GOG

Verlangen der Abgeordneten Dr. Gabriela Moser, Wolfgang Zanger, Gerald Grosz, Kolleginnen und Kollegen gemäß § 32e Abs. 2 GOG betr. Prüfung der Gebarung des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie, der ÖBB-Holding AG sowie der nachgeordneten Gesellschaften des ÖBB-Konzerns und des Bundesministeriums für Justiz hinsichtlich

a) der Vorbereitung, Durchführung und Aufarbeitung von Finanztransaktionen der ÖBB-Holding und der nachgeordneten Gesellschaften des ÖBB-Konzerns mit der Deutschen Bank und anderen beteiligten Finanzdienstleistern, der im Zusammenhang mit diesen Vorgängen beauftragten Gutachten, der darauf folgenden Auflösung von Managerverträgen inklusive der damit einhergehenden Vereinbarungen (wie beispielsweise Abfertigungen) sowie des Stands etwaiger damit im Zusammenhang stehender gerichtlicher Verfahren;

b) des Ankaufs der ungarischen MAV Cargo, der damit in Zusammenhang stehenden Beratungsverträge sowie möglicher Provisionszahlungen, der bilanzmäßigen Bewertung im Zeitablauf sowie des Stands etwaiger damit im Zusammenhang stehender gerichtlicher Verfahren;

c) des Beschaffungswesens innerhalb des ÖBB-Konzerns seit dem Jahr 2000, insbesonders der Beschaffung von Handys und des Abschlusses von Telekomdienstleistungsverträgen


Verlangende(r): Dr. Gabriela Moser

Verlangende(r): Wolfgang Zanger

Verlangende(r): Gerald Grosz

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einlangen NR  
20.01.2011 Einlangen im Nationalrat  
20.01.2011 93. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung des Einlangens S. 134-135, 319
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
20.01.2011 Ständiger Unterausschuss des Rechnungshofausschusses: Frist für die Aufnahme der Vorberatung im Unterausschuss: 17.02.2011  
20.01.2011 Fristsetzung für Berichterstattung an den Rechnungshofausschuss: 12.10.2011  
02.02.2011 Ständiger Unterausschuss des Rechnungshofausschusses: auf Tagesordnung in der 10. Sitzung des Ausschusses  
16.03.2011 Ständiger Unterausschuss des Rechnungshofausschusses: auf Tagesordnung in der 11. Sitzung des Ausschusses  
23.03.2011 Ständiger Unterausschuss des Rechnungshofausschusses: auf Tagesordnung in der 12. Sitzung des Ausschusses  
08.04.2011 Ständiger Unterausschuss des Rechnungshofausschusses: auf Tagesordnung in der 13. Sitzung des Ausschusses  
03.05.2011 Ständiger Unterausschuss des Rechnungshofausschusses: auf Tagesordnung in der 14. Sitzung des Ausschusses  
10.05.2011 Ständiger Unterausschuss des Rechnungshofausschusses: auf Tagesordnung in der 15. Sitzung des Ausschusses  
09.06.2011 Ständiger Unterausschuss des Rechnungshofausschusses: auf Tagesordnung in der 16. Sitzung des Ausschusses  
22.06.2011 Ständiger Unterausschuss des Rechnungshofausschusses: auf Tagesordnung in der 17. Sitzung des Ausschusses  
28.06.2011 Ständiger Unterausschuss des Rechnungshofausschusses: auf Tagesordnung in der 17. Sitzung des Ausschusses  
05.07.2011 Ständiger Unterausschuss des Rechnungshofausschusses: auf Tagesordnung in der 18. Sitzung des Ausschusses  
05.07.2011 Vorbehandlung abgeschlossen  
05.10.2011 Rechnungshofausschuss: auf Tagesordnung in der 27. Sitzung des Ausschusses  
05.10.2011 Rechnungshofausschuss: Bericht 1421 d.B.  
Schließen
  Plenarberatungen NR  
19.10.2011 Auf der Tagesordnung der 124. Sitzung des Nationalrates  
19.10.2011 124. Sitzung des Nationalrates: Debatte S. 88-110
19.10.2011 124. Sitzung des Nationalrates: Abstimmung: Bericht des Unterausschusses zur Kenntnis genommen: angenommen
Dafür: S, V, dagegen: F, G, B
S. 110
19.10.2011 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Wolfgang Zanger (F) Contra S. 88-90
  Mag. Christine Lapp (S) Pro S. 91
  Dr. Gabriela Moser (G) Contra S. 91-93
  Erwin Hornek (V) Pro S. 93-94
  Gerald Grosz (B) Contra S. 95-97
  Dr. Günther Kräuter (S) Pro S. 97-98
BM Doris Bures (S) Regierungsbank S. 98-100
  Dipl.-Ing. Gerhard Deimek (F) Contra S. 100-101
  Johann Singer (V) Pro S. 101-102
  Dr. Harald Walser (G) Contra S. 103-104
  Anton Heinzl (S) Pro S. 104-105
  Mag. Ewald Stadler (B) Contra S. 105-106
  Wilhelm Haberzettl (S) Pro S. 107
  Ing. Robert Lugar (A) Contra S. 108-109
  Dr. Ferdinand Maier (V) Pro S. 109-110
  Mag. Ewald Stadler (B) Contra S. 110
19.10.2011 124. Sitzung des Nationalrates: Antrag, den Ausschussbericht zu Kenntnis zu nehmen, angenommen
Dafür: S, V, dagegen: F, G, B
S. 111
19.10.2011 Aktenvermerk 406/BAV  
Schließen
  Berichterstattung / PDF, 247 KB HTML, 221 KB