BRUNNER Magnus, Dr., LL.M

 

Partei: Österreichische Volkspartei

(Ersatz für Jürgen Weiss)

 

In den Bundesrat eingetreten als das vom Landtage des Bundeslandes Vorarlberg gewählte Ersatzmitglied am 01.05.2009 BR 770 8

 

Angelobung BR 770 8–9

 

 

Wiedergewählt vom Vorarlberger Landtag am 14.10.2009 BR 777 9

 

Angelobung BR 777 13

 

Gewählt in folgende Ausschüsse:

 

EU-Ausschuss (Ersatzmitglied) am 07.05.2009

 

Ausscheiden am 13.10.2009

 

Mitglied am 26.11.2009

 

Ausscheiden am 01.12.2010

 

Mitglied am 13.12.2010

 

Ausscheiden am 12.01.2012

 

Finanzausschuss (Ersatzmitglied) am 06.05.2009

 

Ausscheiden am 13.10.2009

 

Ersatzmitglied am 02.12.2009

 

Ausscheiden am 01.12.2010

 

Ersatzmitglied am 13.12.2010

 

Geschäftsordnungsausschuss (Ersatzmitglied) am 06.05.2009

 

Ausscheiden am 13.10.2009

 

Ersatzmitglied am 02.12.2009

 

Mitglied am 13.12.2010

 

Zum Vorsitzenden-Stellvertreter gewählt in der Ausschusssitzung am 13.12.2011

 

Ausschuss für innere Angelegenheiten (Ersatzmitglied) am 06.05.2009

 

Ausscheiden am 13.10.2009

 

Ersatzmitglied am 03.11.2009

 

Ausscheiden am 04.11.2009

 

Ersatzmitglied am 23.11.2009

 

Justizausschuss (Ersatzmitglied) am 06.05.2009

 

Ausscheiden am 13.10.2009

 

Ersatzmitglied am 03.11.2009

 

Ausscheiden am 04.11.2009

 

Ersatzmitglied am 02.12.2009

 

Mitglied am 13.12.2010

 

Zum Vorsitzenden-Stellvertreter gewählt in der Ausschusssitzung am 25.06.2013

 

Unvereinbarkeitsausschuss (Ersatzmitglied) am 06.05.2009

 

Ausscheiden am 13.10.2009

 

Ersatzmitglied am 02.12.2009

 

Ausscheiden am 01.12.2010

 

Mitglied am 13.12.2010

 

Zum Schriftführer gewählt in der Ausschusssitzung am 04.06.2013

 

Ausschuss für Verfassung und Föderalismus (Ersatzmitglied) am 06.05.2009

 

Ausscheiden am 13.10.2009

 

Ersatzmitglied am 26.11.2009

 

Mitglied am 13.01.2012

 

Wirtschaftsausschuss (Mitglied) am 06.05.2009

 

Ausscheiden am 13.10.2009

 

Mitglied am 03.11.2009

 

Ausscheiden am 01.12.2010

 

Mitglied am 13.12.2010

 

Ständiger gemeinsamer Ausschuss im Sinne des § 9 des Finanz-Verfassungsgesetzes 1948 (Ersatzmitglied) am 08.05.2009

 

Ausscheiden am 13.10.2009

 

Ersatzmitglied am 05.11.2009

 

Ausscheiden am 01.12.2010

 

Ersatzmitglied am 17.12.2010

 

 

Berichterstatter in der Verhandlung über:

 

Bundesgesetz, mit dem das Abschlussprüfungs-Qualitätssicherungsgesetz und das Wirtschaftstreuhandberufsgesetz geändert werden (312 d.B.) BR 777 81

 

Bundesgesetz, mit dem das Mineralrohstoffgesetz und das Abfallwirtschaftsgesetz 2002 geändert werden (Bergbauabfallgesetz) (313 d.B.) BR 777 81

 

Bundesgesetz, mit dem die Gewerbeordnung 1994, das Wirtschaftstreuhandberufsgesetz und das Bilanzbuchhaltungsgesetz geändert werden (671 d.B.) BR 785 46

 

Bericht des Bundeskanzlers und der Bundesministerin für Frauen und öffentlichen Dienst an das Parlament zum Arbeitsprogramm der Europäischen Kommission für 2012 und zum 18-Monatsprogramm des Rates für 2011/2012 gemäß Art. 23f Abs. 2 B-VG iVm § 7 EU-InfoG (III-454-BR/2012 d.B.) BR 805 97

 

Bericht des Bundesministers für Wirtschaft, Familie und Jugend betreffend EU-Vorhaben Jahresvorschau 2012 (III-450-BR/2012 d.B.) BR 807 117

 

Bundesgesetz über Förderungen des Bundes für politische Parteien (Parteien-Förderungsgesetz 2012 - PartFörG) (1845 d.B.) BR 810 19

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundespräsidentenwahlgesetz 1971 geändert wird (1846 d.B.) BR 810 19

 

Bundesgesetz, mit dem das Bezügebegrenzungs-BVG und das Unvereinbarkeitsgesetz geändert werden (1942/A) BR 810 19

 

Protokoll zu den Anliegen der irischen Bevölkerung bezüglich des Vertrags von Lissabon (1796 d.B.) BR 812 52

 

Tätigkeitsberichte des Verwaltungsgerichtshofes und des Verfassungsgerichtshofes für das Jahr 2011 (III-475-BR/2012 d.B.) BR 816 51–52

 

Bundesgesetz über die Organisation des Bundesverwaltungsgerichtes (Bundesverwaltungsgerichtsgesetz - BVwGG) (2008 d.B.) BR 816 51

 

Tätigkeitsbericht des Asylgerichtshofes für das Jahr 2011 (III-476-BR/2012 d.B.) BR 816 52

 

Bundesgesetz, mit dem das Beamten-Dienstrechtsgesetz 1979, das Gehaltsgesetz 1956, das Vertragsbedienstetengesetz 1948, das Richter- und Staatsanwaltschaftsdienstgesetz, das Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz, das Land- und forstwirtschaftliche Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz, das Bundeslehrer-Lehrverpflichtungsgesetz, das Bundes-Gleichbehandlungsgesetz, das Pensionsgesetz 1965, das Bundestheaterpensionsgesetz, das Bundesbahn-Pensionsgesetz, das Ausschreibungsgesetz 1989, das Mutterschutzgesetz 1979, das Väter-Karenzgesetz, das Bundes-Personalvertretungsgesetz, das Dienstrechtsverfahrensgesetz 1984, das Auslandszulagen- und -hilfeleistungsgesetz, das Prüfungstaxengesetz – Schulen/Pädagogische Hochschulen, das Bundes-Bedienstetenschutzgesetz und das Strafgesetzbuch geändert werden und das Karenzurlaubsgeldgesetz aufgehoben wird (Dienstrechts-Novelle 2012) (2003 d.B.) BR 816 76

 

Bundesgesetz, mit dem die Gewerbeordnung 1994 geändert wird (2197 d.B.) BR 820 118

 

Bundesgesetz, mit dem das Abschlussprüfungs-Qualitätssicherungsgesetz, das Ingenieurgesetz 2006, das Berufsausbildungsgesetz, das Maß- und Eichgesetz, das Vermessungsgesetz, das Elektrotechnikgesetz 1992, das Wettbewerbsgesetz und das Mineralrohstoffgesetz geändert werden (Verwaltungsgerichtsbarkeits-Anpassungsgesetz - Bundesministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend) (2244 d.B.) BR 820 128

 

Bericht des Bundesministers für Wirtschaft, Familie und Jugend betreffend EU-Vorhaben, Jahresvorschau 2013 (III-481-BR/2013 d.B.) BR 820 130

 

ORF-Jahresbericht 2012 gemäß § 7 ORF-Gesetz (III-492-BR/2013 d.B.) BR 822 183

 

Bericht über die Lage der Tourismus- und Freizeitwirtschaft in Österreich 2012 (III-496-BR/2013 d.B.) BR 822 212

 

Redner in der Verhandlung über:

 

Bundesgesetz, mit dem das KommAustria-Gesetz, das Presseförderungsgesetz 2004, das Volksgruppengesetz, das Allgemeine Bürgerliche Gesetzbuch, das Außerstreitgesetz, die Exekutionsordnung, das Gebührenanspruchsgesetz, das Gerichtliche Einbringungsgesetz 1962, das Gerichtsgebührengesetz, das Allgemeine Grundbuchsgesetz 1955, das Grundbuchsumstellungsgesetz, die Jurisdiktionsnorm, das Sachwalterrechts-Änderungsgesetz 2006, das Urkundenhinterlegungsgesetz, die Zivilprozessordnung, das Strafgesetzbuch, die Strafprozessordnung 1975, das Jugendgerichtsgesetz 1988, das Staatsanwaltschaftsgesetz, das Bewährungshilfegesetz, das Strafvollzugsgesetz, das Rechtspraktikantengesetz, das Bundeshaushaltsgesetz, das EUROFIMA-Gesetz, das Bundesgesetz über die Refinanzierung von Tätigkeiten der Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mit beschränkter Haftung, das Finanzmarktstabilitätsgesetz, das Poststrukturgesetz, das Einkommensteuergesetz 1988, das Körperschaftsteuergesetz 1988, das Umsatzsteuergesetz 1994, das Stiftungseingangssteuergesetz, die Bundesabgabenordnung, das Abgabenverwaltungsorganisationsgesetz, das Erbschafts- und Schenkungssteuergesetz 1955, das Gebührengesetz 1957, das Grunderwerbsteuergesetz 1987, das Kapitalverkehrsteuergesetz 1934, das Versicherungssteuergesetz 1953, das Normverbrauchsabgabegesetz, das Zollrechts-Durchführungsgesetz 1994, das Familienlastenausgleichsgesetz 1967, das Gesundheits- und Ernährungssicherheitsgesetz, das Lebensmittelsicherheits- und Verbraucherschutzgesetz, das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz, das Bundes-Seniorengesetz, das Altlastensanierungsgesetz, das Umweltförderungsgesetz, das KMU-Förderungsgesetz, das Postgesetz 1997, das Forschungs- und Technologieförderungsgesetz, das Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft mbH-Errichtungsgesetz, das Bundesbahn-Pensionsgesetz, das Luftfahrtsicherheitsgesetz, das Bundesmuseen-Gesetz 2002, das Bundestheaterorganisationsgesetz, das Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz, das Prüfungstaxengesetz - Schulen/Pädagogische Hochschulen, das Land- und forstwirtschaftliche Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz, das land- und forstwirtschaftliche Landesvertragslehrergesetz 1996, das Gehaltsgesetz 1956 und das Bundeslehrer-Lehrverpflichtungsgesetz geändert sowie ein Bundesgesetz zur Teilnahme an internationaler Zahlungsbilanzstabilisierung (Zahlungsbilanzstabilisierungsgesetz - ZaBiStaG), ein Bundesgesetz über die Einrichtung und den Betrieb eines Unternehmensserviceportals (Unternehmensserviceportalgesetz - USPG), ein Bundesgesetz über einen Kassenstrukturfonds für die Gebietskrankenkassen (Krankenkassen-Strukturfondsgesetz), ein Bundesgesetz betreffend den Verzicht auf Bundesforderungen gegenüber Gebietskrankenkassen und ein Bundesgesetz, mit dem die Begründung weiterer Vorbelastungen durch die Bundesministerin für Verkehr, Innovation und Technologie genehmigt wird, erlassen werden (Budgetbegleitgesetz 2009) (113 d.B. und Zu 113 d.B.) BR 771 69–71

 

Bundesgesetz, mit dem das Ökostromgesetz geändert wird (686/A) BR 776 70–72

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundes-Verfassungsgesetz und das Bundesgesetz über den Umweltsenat geändert werden (USG-Novelle 2009) (Umwandlung des Umweltsenates in eine unbefristete Einrichtung) (395 d.B.), Bundesgesetz, mit dem das Umweltinformationsgesetz geändert wird (396 d.B.) und Bericht des Bundesministers für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft gemäß § 44 UVP-G 2000 über die Vollziehung der Umweltverträglichkeitsprüfung (4. UVP-Bericht) (III-377-BR/2009 d.B.) BR 779 61–63

 

Bundesgesetz, mit dem das Energie-Regulierungsbehördengesetz geändert wird (474 d.B.) BR 784 73–74

 

Vereinbarung zwischen Bund und Ländern gemäß Art. 15a B-VG zur Umsetzung der Richtlinie 2006/32/EG über Endenergieeffizienz (753 d.B.) BR 787 101–103

 

Bundesgesetz, mit dem das Immissionsschutzgesetz-Luft und das Bundesluftreinhaltegesetz geändert werden und das Bundesgesetz über ein Verbot des Verbrennens biogener Materialien außerhalb von Anlagen aufgehoben wird (782 d.B.) BR 787 129–130

 

Aktuelle Stunde zum Thema "Möglichkeiten der Kostendämpfung und Effizienzsteigerung im stationären Bereich" (4/AS-BR/2010) BR 789 12–14

 

Bundesgesetz, mit dem das Elektrizitätswirtschafts- und -organisationsgesetz 2010 und das Energie-Control-Gesetz erlassen werden (994 d.B.) und Abkommen zwischen der Regierung der Republik Österreich und der Regierung der Russischen Föderation über die Zusammenarbeit beim Bau und Betrieb der Erdgas-Pipeline auf dem Hoheitsgebiet der Republik Österreich (928 d.B.) BR 791 48–50

 

Aktuelle Stunde zm Thema "Kinderbetreuung in Österreich: Aktuelle Situation und weiterer Ausbau" (8/AS-BR/2011) BR 798 25–27

 

Bundesgesetz über die Förderung der Elektrizitätserzeugung aus erneuerbaren Energieträgern (Ökostromgesetz 2012 – ÖSG 2012) (1223 d.B.) BR 799 96–98

 

Bundesgesetz, mit dem das Strafgesetzbuch (StGB) und das Staatsanwaltschaftsgesetz geändert werden (1507/A) und Bundesgesetz, mit dem die Strafprozessordnung 1975 geändert wird (1580/A) BR 799 169

 

Bundesgesetz, mit dem das Gaswirtschaftsgesetz 2011 erlassen sowie das Energie-Control-Gesetz und das Preistransparenzgesetz geändert werden (1081 d.B.) BR 801 99–100

 

Bundesgesetz, mit dem ein Bundesgesetz über die Erbringung von Dienstleistungen (Dienstleistungsgesetz – DLG) und ein Bundesgesetz über das internetgestützte Behördenkooperationssystem IMI (IMI-Gesetz) erlassen, das Preisauszeichnungsgesetz, das Konsumentenschutzgesetz, das Allgemeine Verwaltungsverfahrensgesetz 1991, das Verwaltungsstrafgesetz 1991 und das Verwaltungsvollstreckungsgesetz 1991 geändert und einige Bundesgesetze aufgehoben werden (317 d.B.) BR 801 112–113

 

Bundesgesetz mit dem ein Bundesgesetz über die Vergabe von Aufträgen im Verteidigungs- und Sicherheitsbereich (Bundesvergabegesetz Verteidigung und Sicherheit 2012 – BVergGVS 2012) erlassen sowie das Bundesvergabegesetz 2006 geändert wird (1513 d.B.) BR 803 110–111

 

Bundesgesetz, mit dem das Versorgungssicherungsgesetz 1992 geändert wird (1386 d.B.) und Bundesgesetz, mit dem ein Bundesgesetz über das Verbot der geologischen Speicherung von Kohlenstoffdioxid erlassen wird und das Umweltverträglichkeitsprüfungsgesetz 2000, das Bundes-Umwelthaftungsgesetz, die Gewerbeordnung 1994 sowie das Mineralrohstoffgesetz geändert werden (1387 d.B.) BR 803 170–171

 

Bundesgesetz, mit dem ein Akkreditierungsgesetz 2012 erlassen wird und das Maß- und Eichgesetz und das Kesselgesetz geändert werden (1687 d.B.), Bundesgesetz, mit dem das Vermessungsgesetz geändert wird (1686 d.B.) und Freihandelsabkommen zwischen der Europäischen Union und ihren Mitgliedstaaten einerseits und der Republik Korea andererseits (1635 d.B.) BR 807 109–110

 

Abkommen über die Errichtung eines Rates für die Zusammenarbeit auf dem Gebiete des Zollwesens unterzeichnet in Brüssel am 15. Dezember 1950 (Weltzollorganisation) und die Änderung des Abkommens über die Errichtung eines Rates für die Zusammenarbeit auf dem Gebiete des Zollwesens (1653 d.B.) BR 807 127–128

 

Bundesgesetz, mit dem das Kartellgesetz 2005, das Wettbewerbsgesetz und das Bundesgesetz gegen den unlauteren Wettbewerb 1984 geändert werden (Kartell- und Wettbewerbsrechts-Änderungsgesetz 2012 – KaWeRÄG 2012) (1804 d.B.) und Bundesgesetz, mit dem Bestimmungen zum Schutz gebundener Unternehmer im Kraftfahrzeugsektor getroffen werden (Kraftfahrzeugsektor-Schutzgesetz – KraSchG) (1990 d.B.) BR 816 111

 

Bundesgesetz, mit dem die Organisation auf dem Gebiet der Elektrizitätswirtschaft neu geregelt wird (Elektrizitätswirtschafts- und -organisationsgesetz 2010 - ElWOG 2010), BGBl. I Nr. 110/2010, geändert wird (2067 d.B.) BR 816 149

 

Erklärung des Landeshauptmannes von Vorarlberg Mag. Markus Wallner zum Thema "Gemeinsam Verantwortung tragen" (31/LHER-BR/2013) BR 818 32–35

 

Bundesgesetz, mit dem ein Bundesgesetz betreffend die Förderung des Sports durch den Bund (Bundes-Sportförderungsgesetz 2013 - BSFG 2013) neu erlassen wird (2149 d.B.) BR 821 94–96

 

Schriftliche Anfragen betreffend

 

Verwaltungsreform - Synergieeffekte durch Vermeidung von Parallelstrukturen (2743/J-BR/2010 09.03.2010)

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Nikolaus Berlakovich (2535/AB-BR/2010 29.04.2010)

 

Verwaltungsreform - Synergieeffekte durch Vermeidung von Parallelstrukturen (2746/J-BR/2010 09.03.2010)

Beantwortet von Bundesminister Rudolf Hundstorfer (2536/AB-BR/2010 04.05.2010)

 

Verwaltungsreform - Synergieeffekte durch Vermeidung von Parallelstrukturen (2744/J-BR/2010 09.03.2010)

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Claudia Schmied (2537/AB-BR/2010 05.05.2010)

 

Verwaltungsreform - Synergieeffekte durch Vermeidung von Parallelstrukturen (2745/J-BR/2010 09.03.2010)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (2538/AB-BR/2010 05.05.2010)

 

Kritik an der Bundesbeschaffungs-GmbH (BB-GmbH) bzw. Verlängerung der befristeten Schwellenwerte-Verordnung (2776/J-BR/2010 07.10.2010)

Beantwortet von Bundeskanzler Werner Faymann (2568/AB-BR/2010 07.12.2010)

 

der Fall Cain K., fehlende Aktivitäten der Aufsichtsbehörde bei der Diskussion um die Invaliditätspension des mutmaßlichen Täters (2795/J-BR/2011 24.01.2011)

Beantwortet von Bundesminister Rudolf Hundstorfer (2586/AB-BR/2011 09.03.2011)

 

Umsetzung einer Modellregion Vorarlberg im Gesundheitsbereich (2800/J-BR/2011 03.03.2011)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (2592/AB-BR/2011 03.05.2011)

 

die Zahl der Bundesbediensteten in den Ländern (2804/J-BR/2011 17.03.2011)

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek (2594/AB-BR/2011 11.05.2011)

 

Verlängerung der derzeit geltenden Schwellenwerte-Verordnung bzw. Übernahme in das Bundesvergabegesetz (2851/J-BR/2011 04.11.2011)

Beantwortet von Bundeskanzler Werner Faymann (2642/AB-BR/2011 27.12.2011)

 

die Situation der Zollabfertigung an der österreichischen EU-Außengrenze zur Schweiz und Lichtenstein (2877/J-BR/2012 02.02.2012)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner (2665/AB-BR/2012 02.04.2012)

 

die Situation der Zollabfertigung an der österreichischen EU-Außengrenze zur Schweiz und Lichtenstein (2876/J-BR/2012 02.02.2012)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Dr. Maria Theresia Fekter (2666/AB-BR/2012 02.04.2012)

 

Maßnahmen zur Verhinderung von Schockrechnungen der Telekomunternehmen im Grenzgebiet zur Schweiz (2900/J-BR/2012 19.07.2012)

Beantwortet von Bundesministerin Doris Bures (2690/AB-BR 19.09.2012)

 

Verlängerung der derzeit geltenden Schwellenwerte-Verordnung (2922/J-BR/2012 04.10.2012)

Beantwortet von Bundeskanzler Werner Faymann (2710/AB-BR/2012 04.12.2012)

 

Mündliche Anfragen betreffend

 

Energiestrategie in Österreich (1738/M-BR/2010) BR 782 27–29

Beantwortet von Staatssekretärin Christine Marek (in Vertretung von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner) BR 782 27–29

 

Maßnahmen zur Verwaltungsreform (1741/M-BR/2010) BR 786 25–26

Beantwortet von Bundeskanzler Werner Faymann BR 786 25–26

 

Einführung der zweistufigen Verwaltungsgerichtsbarkeit (1785/M-BR/2011) BR 800 19–20

Beantwortet von Bundeskanzler Werner Faymann BR 800 19–20

 

Mündliche Anfrage des Bundesrates Dr. Magnus Brunner (ÖVP) an die Bundesministerin für Justiz Mag. Dr. Beatrix Karl betrefffend Schutz des geistigen Eigentums und Freiheit im Internet (1812/M-BR/2012) BR 808 12–15

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Dr. Beatrix Karl BR 808 12–15

 

Zusatzfragen zu den mündlichen Anfragen der Bundesräte

 

Cornelia Michalke betreffend Gleichbehandlungsgesetz (1761/M-BR/2010) BR 791 15

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek