EBNER Adelheid

 

Partei: Sozialdemokratische Partei Österreichs

 

 

In den Bundesrat eingetreten als das vom Landtage des Bundeslandes Niederösterreich gewählte Ersatzmitglied am 01.10.2009 BR 776 7–8

 

Angelobung BR 776 9

 

 

Wiedergewählt vom Niederösterreichischen Landtag am 24.4.2013 BR 820 12–14

 

Angelobung BR 820 14–15

 

Gewählt in folgende Ausschüsse:

 

Ausschuss für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz (Ersatzmitglied) am 26.11.2009

 

Ausscheiden am 23.04.2013

 

Ersatzmitglied am 24.06.2013

 

Ausschuss für BürgerInnenrechte und Petitionen (Mitglied) am 26.11.2009

 

Zur Schriftführerin gewählt in der Ausschusssitzung am 09.03.2010

 

Ausscheiden am 01.12.2010

 

Mitglied am 13.12.2010

 

Zur Vorsitzenden-Stellvertreterin gewählt in der Ausschusssitzung am 15.12.2010

 

Ausscheiden am 23.04.2013

 

Mitglied am 24.06.2013

 

Gesundheitsausschuss (Mitglied) am 26.11.2009

 

Ausscheiden am 01.12.2010

 

Mitglied am 13.12.2010

 

Ausscheiden am 23.04.2013

 

Mitglied am 24.06.2013

 

Gleichbehandlungsausschuss (Mitglied) am 26.11.2009

 

Ausscheiden am 01.12.2010

 

Mitglied am 13.12.2010

 

Ausscheiden am 23.04.2013

 

Mitglied am 24.06.2013

 

Ausschuss für innere Angelegenheiten (Ersatzmitglied) am 19.01.2011

 

Ausscheiden am 23.04.2013

 

Ersatzmitglied am 24.06.2013

 

Ausschuss für Land-, Forst- und Wasserwirtschaft (Mitglied) am 26.11.2009

 

Zur Schriftführerin gewählt in der Ausschusssitzung am 16.02.2010

 

Ausscheiden am 01.12.2010

 

Mitglied am 13.12.2010

 

Zur Vorsitzenden-Stellvertreterin gewählt in der Ausschusssitzung am 15.12.2010

 

Ausscheiden am 23.04.2013

 

Mitglied am 24.06.2013

 

Zur Vorsitzenden-Stellvertreterin wiedergewählt in der Ausschusssitzung am 16.07.2013

 

Umweltausschuss (Ersatzmitglied) am 26.11.2009

 

Ausscheiden am 01.12.2010

 

Ersatzmitglied am 13.12.2010

 

Ausscheiden am 23.04.2013

 

Ersatzmitglied am 24.06.2013

 

Ausschuss für Verfassung und Föderalismus (Ersatzmitglied) am 26.11.2009

 

Ausscheiden am 18.01.2011

 

Ausschuss für Wissenschaft und Forschung (Ersatzmitglied) am 26.11.2009

 

Ausscheiden am 01.12.2010

 

Ersatzmitglied am 13.12.2010

 

Ausscheiden am 23.04.2013

 

Ersatzmitglied am 24.06.2013

 

 

Berichterstatter in der Verhandlung über:

 

Bundesgesetz, mit dem das Gleichbehandlungsgesetz, das Gesetz über die Gleichbehandlungskommission und die Gleichbehandlungsanwaltschaft, das Behinderteneinstellungsgesetz, das Bundes-Behindertengleichstellungsgesetz und das Arbeitsvertragsrechts-Anpassungsgesetz geändert werden (2300 d.B.) BR 821 83

 

Bundesgesetz, mit dem das Umweltverträglichkeitsprüfungsgesetz 2000 geändert und das Bundesgesetz über den Umweltsenat aufgehoben wird (2252 d.B.) BR 821 111

 

Bundesgesetz, mit dem das Emissionszertifikategesetz 2011, das Bundesluftreinhaltegesetz, das Umweltinformationsgesetz, das Bundes-Umwelthaftungsgesetz, das Chemikaliengesetz 1996, das Altlastensanierungsgesetz, das Abfallwirtschaftsgesetz 2002 und das Wasserrechtsgesetz 1959 geändert werden (Verwaltungsgerichtsbarkeits-Anpassungsgesetz – Umwelt, Abfall, Wasser) (2290 d.B.) BR 821 111

 

Bundesgesetz mit dem das Umweltförderungsgesetz, das Emissionszertifikategesetz 2011, das Wasserbautenförderungsgesetz 1985, das Umweltmanagementgesetz und das Wasserrechtsgesetz 1959 geändert werden (Umweltrechtsanpassungsgesetz 2013) (2292 d.B.) BR 821 111

 

Bundesgesetz, mit dem das Abfallwirtschaftsgesetz 2002 (AWG-Novelle Industrieemissionen) und das Altlastensanierungsgesetz geändert werden (2293 d.B.) BR 821 111

 

Redner in der Verhandlung über:

 

Bundesgesetz über die Überwachung des Handels mit Exemplaren wildlebender Tier- und Pflanzenarten (Artenhandelsgesetz 2009 – ArtHG 2009) (318 d.B.) BR 777 49–50

 

Bundesgesetz, mit dem das Registerzählungsgesetz, das Bundesgesetz über das Gebäude- und Wohnungsregister, das Bundesstatistikgesetz 2000 und das E-Government-Gesetz geändert werden (320 d.B.) BR 779 52–53

 

Bundesgesetz über Produkte, deren Ein- und Ausfuhr sowie Inverkehrbringen aus Tierschutzgründen verboten ist (473 d.B.) BR 780 119–120

 

Bundesgesetz, mit dem das Berufsausbildungsgesetz geändert wird (627 d.B.) BR 785 61–63

 

Bundesgesetz, mit dem das Waffengesetz 1996 geändert wird (Waffengesetz-Novelle 2010) (744 d.B.) BR 786 84–85

 

Bundesgesetz, mit dem das Tierschutzgesetz geändert wird (672 d.B.) BR 787 144–145

 

Bundesgesetz über eine Transparenzdatenbank (Transparenzdatenbankgesetz - TDBG) (940 d.B.) BR 791 97–99

 

Bundesgesetz, mit dem das Gleichbehandlungsgesetz, das Gesetz über die Gleichbehandlungskommission und die Gleichbehandlungsanwaltschaft, das Behinderteneinstellungsgesetz und das Bundes-Behindertengleichstellungsgesetz geändert werden (938 d.B.) und Bundesgesetz, mit dem das Bundes-Gleichbehandlungsgesetz geändert wird (1048 d.B.) BR 793 119–120

 

Frauenbericht 2010 (Bericht betreffend die Situation von Frauen in Österreich im Zeitraum von 1998 bis 2008) (III-412-BR/2010 d.B.) BR 794 108–109

 

Bundesgesetz, mit dem das Niederlassungs- und Aufenthaltsgesetz, das Fremdenpolizeigesetz 2005, das Asylgesetz 2005, das Grundversorgungsgesetz - Bund 2005 und das Staatsbürgerschaftsgesetz 1985 geändert werden (Fremdenrechtsänderungsgesetz 2011 - FrÄG 2011) (1078 d.B.) und Bundesgesetz, mit dem das Landarbeitsgesetz 1984 geändert wird (1161 d.B.) BR 796 146–148

 

Bundesgesetz, mit dem das Gesundheits- und Ernährungssicherheitsgesetz geändert wird (1227 d.B.) BR 799 206–207

 

Bundesgesetz, mit dem das Punzierungsgesetz 2000 geändert wird (1275 d.B.) BR 800 66

 

Bundesgesetz, mit dem das Land- und forstwirtschaftliche Berufsausbildungsgesetz und das Landarbeitsgesetz 1984 geändert werden (1498 d.B.) BR 803 59–61

 

Bericht über die Situation der österreichischen Land- und Forstwirtschaft (Grüner Bericht 2011) (III-446-BR/2011 d.B.) BR 804 123–124

 

Bericht der Bundesregierung über Maßnahmen für die Land- und Forstwirtschaft im Jahre 2012 gemäß § 9 LWG 1992 (III-447-BR/2011 d.B.) BR 804 164–165

 

Bundesgesetz über die Pflicht zur Vorlage eines Energieausweises beim Verkauf und bei der In-Bestand-Gabe von Gebäuden und Nutzungsobjekten (Energieausweis-Vorlage-Gesetz 2012 – EAVG 2012) (1650 d.B.) BR 807 171–172

 

Übereinkommen über das Europäische Forstinstitut; Annahme der deutschen und französischen Sprachfassung (1673 d.B.) BR 809 103

 

Aktuellen Stunde zum Thema "Die Gemeinsame Agrarpolitik-Reform 2014-20 - Allianz fürs Land" (17/AS-BR/2012) BR 814 24–26

 

Bundesgesetz betreffend den Erwerb von Geschäftsanteilen der PEG MedAustron Gesellschaft mbH (MedAustron GmbH-Gesetz – MAGG) (1811 d.B.) BR 814 57–58

 

Bundesgesetz, mit dem das Arzneimittelgesetz geändert wird (1898 d.B.) BR 815 70–71

 

Dringliche Anfrage der Bundesräte Elisabeth Kerschbaum, Johann Ertl, Kolleginnen und Kollegen an den Bundesminister für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft betreffend Einleitung von kontaminiertem Grundwasser in die Donau (2932/J-BR/2012) BR 815 109–110

 

Bundesgesetz, mit dem das Datenschutzgesetz 2000 geändert wird (DSG-Novelle 2013) (2131 d.B.) BR 819 111

 

Bundesgesetz, mit dem das Gesundheits- und Krankenpflegegesetz, das Hebammengesetz, das Medizinische Assistenzberufe-Gesetz, das Medizinischer Masseur- und Heilmasseurgesetz, das MTD-Gesetz, das Sanitätergesetz, das Zahnärztegesetz, das Zahnärztekammergesetz, das Ärztegesetz 1998, das Gesundheits- und Ernährungssicherheitsgesetz, das Epidemiegesetz 1950, das Tuberkulosegesetz, das Apothekengesetz, das Gehaltskassengesetz 2002, das Apothekerkammergesetz 2001, das Tierseuchengesetz, das Tiergesundheitsgesetz, das Tierschutzgesetz, das Tierärztegesetz, das Tierärztekammergesetz, das Bangseuchen-Gesetz, das Bundesgesetz zur Durchführung unmittelbar anwendbarer unionsrechtlicher Bestimmungen auf dem Gebiet des Tierschutzes, das Lebensmittelsicherheits- und Verbraucherschutzgesetz und das Lebensmittelgesetz 1975 geändert werden (1. Verwaltungsgerichtsbarkeits-Anpassungsgesetz – Bundesministerium für Gesundheit) (2166 d.B.) und Bundesgesetz, mit dem das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz, das Bauern-Sozialversicherungsgesetz und das Beamten-Kranken- und Unfallversicherungsgesetz geändert werden (2. Verwaltungsgerichtsbarkeits-Anpassungsgesetz – Bundesministerium für Gesundheit) (2167 d.B.) BR 820 74–75

 

Übereinkommen über das Europäische Forstinstitut; Annahme der spanischen Sprachfassung (2201 d.B.), Bundesgesetz, mit dem das Agrarverfahrensgesetz 1950, das Flurverfassungs-Grundsatzgesetz 1951, das Grundsatzgesetz 1951 über die Behandlung der Wald- und Weidenutzungsrechte sowie besonderer Felddienstbarkeiten, das Güter- und Seilwege-Grundsatzgesetz 1967, das Forstgesetz 1975, das Forstliche Vermehrungsgutgesetz 2002, das BFW-Gesetz, das Düngemittelgesetz 1994, das Futtermittelgesetz 1999, das Gesundheits- und Ernährungssicherheitsgesetz, das Pflanzenschutzgesetz 2011, das Pflanzenschutzmittelgesetz 2011, das Pflanzgutgesetz 1997, das Rebenverkehrsgesetz 1996, das Sortenschutzgesetz 2001, das Weingesetz 2009, das Marktordnungsgesetz 2007 und das Vermarktungsnormengesetz geändert werden und das Agrarbehördengesetz 1950 aufgehoben wird (Verwaltungsgerichtsbarkeits-Anpassungsgesetz-BMLFUW – Land- und Forstwirtschaft) (2291 d.B.) und Bundesgesetz, mit dem das Düngemittelgesetz 1994, das Futtermittelgesetz 1999, das Gesundheits- und Ernährungssicherheitsgesetz, das Pflanzenschutzgesetz 2011, das Agrarkontrollgesetz, das Bundesgesetz über die Bundesämter für Landwirtschaft und die landwirtschaftlichen Bundesanstalten, das Börsesensale-Gesetz, das Vermarktungsnormengesetz, das Forstgesetz 1975 und das Weingesetz 2009 geändert werden und ein Bundesgesetz über die landwirtschaftliche Produktenbörse erlassen wird (Agrarrechtsänderungsgesetz 2013) (2297 d.B.) BR 821 127–128

 

Bundesgesetz, mit dem das Land- und forstwirtschaftliche Berufsausbildungsgesetz und das Landarbeitsgesetz 1984 geändert werden (2324 d.B.) BR 823 148–149

 

Mündliche Anfragen betreffend

 

EU-Strukturfondsprogramme der Periode 2000-2006 (1744/M-BR/2010) BR 786 23

Beantwortet von Bundeskanzler Werner Faymann BR 786 23

 

Brustkrebs als häufigste Krebserkrankung bei Frauen (1805/M-BR/2012) BR 805 20–21

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé BR 805 20–21

 

Zusatzfragen zu den mündlichen Anfragen der Bundesräte

 

Edgar Mayer betreffend Reform des Beamtenpensionssystems im Landesrecht (1756/M-BR/2010) BR 791 26

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek

 

Gregor Hammerl betreffend Stand der Vorbereitungen für die Umsetzungen des Pflegefondsgesetzes (1792/M-BR/2011) BR 803 22–23

Beantwortet von Bundesminister Rudolf Hundstorfer

 

Elisabeth Greiderer betreffend Projekt Brustkrebs-Screening (1802/M-BR/2012) BR 805 31–32

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé

 

Dr. Angelika Winzig betreffend Einreichungen für die Photovoltaik-Förderung (1816/M-BR/2013) BR 817 24

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner

 

Friedrich Reisinger betreffend medizinische Rehabilitation bei Kindern (1833/M-BR/2013) BR 822 39–40

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé