STADLER Werner

 

Partei: Sozialdemokratische Partei Österreichs

 

 

In den Bundesrat gewählt vom Landtage des Bundeslandes Oberösterreich

 

Siehe auch Index der XXIII. GP

 

 

Wiedergewählt vom Oberösterreichischen Landtag am 23.10.2009 BR 777 10–11

 

Angelobung BR 777 13

 

Ordner:

 

Vom 19.07.2012 bis 31.12.2012 (Wahl BR 812 197)

 

Vom 01.01.2013 bis zum 30.06.2013 (Wahl BR 816 255–256)

 

Vom 01.07.2013 bis 31.12.2013 (Wahl BR 822 223)

 

 

 

Gewählt in folgende Ausschüsse:

 

EU-Ausschuss (Mitglied)

 

Ersatzmitglied am 26.11.2008

 

Ausscheiden am 22.10.2009

 

Ersatzmitglied am 26.11.2009

 

Ausscheiden am 01.12.2010

 

Ersatzmitglied am 13.12.2010

 

Mitglied am 24.06.2013

 

Ausschuss für Familie und Jugend (Mitglied)

 

Ausscheiden am 25.11.2008

 

Finanzausschuss (Ersatzmitglied)

 

Ausscheiden am 22.10.2009

 

Ersatzmitglied am 26.11.2009

 

Ausscheiden am 01.12.2010

 

Ersatzmitglied am 13.12.2010

 

Geschäftsordnungsausschuss (Ersatzmitglied) am 10.12.2012

 

Gesundheitsausschuss (Mitglied)

 

Zum Vorsitzenden-Stellvertreter gewählt

 

Ausscheiden am 22.10.2009

 

Mitglied am 26.11.2009

 

Zum Vorsitzenden-Stellvertreter wiedergewählt in der Ausschusssitzung am 01.12.2009

 

Ausscheiden am 01.12.2010

 

Mitglied am 13.12.2010

 

Zum Vorsitzenden-Stellvertreter wiedergewählt in der Ausschusssitzung am 15.12.2010

 

Justizausschuss (Ersatzmitglied) am 15.02.2010

 

Landesverteidigungsausschuss (Ersatzmitglied) am 26.11.2008

 

Ausscheiden am 22.10.2009

 

Mitglied am 26.11.2009

 

Ausscheiden am 01.12.2010

 

Ausschuss für Land-, Forst- und Wasserwirtschaft (Ersatzmitglied) am 26.11.2008

 

Ausscheiden am 22.10.2009

 

Ersatzmitglied am 26.11.2009

 

Ausscheiden am 01.12.2010

 

Ersatzmitglied am 13.12.2010

 

Ausschuss für Sportangelegenheiten (Mitglied)

 

Ausscheiden am 22.10.2009

 

Mitglied am 26.11.2009

 

Ausscheiden am 01.12.2010

 

Mitglied am 13.12.2010

 

Umweltausschuss (Mitglied)

 

Zum Vorsitzenden gewählt

 

Ausscheiden am 22.10.2009

 

Mitglied am 26.11.2009

 

Zum Vorsitzenden wiedergewählt in der Ausschusssitzung am 01.12.2009

 

Ausscheiden am 01.12.2010

 

Mitglied am 13.12.2010

 

Zum Vorsitzenden wiedergewählt in der Ausschusssitzung am 15.12.2010

 

Ausscheiden am 09.12.2012

 

Ausschuss für Verkehr, Innovation und Technologie (Mitglied)

 

Zum Schriftführer gewählt (Innehabung der Funktion bis 22.10.2009)

 

Ausscheiden am 22.10.2009

 

Mitglied am 23.11.2009

 

Zum Schriftführer wiedergewählt in der Ausschusssitzung am 01.12.2009 (Innehabung der Funktion bis 01.12.2010)

 

Ausscheiden am 01.12.2010

 

Mitglied am 13.12.2010

 

Zum Vorsitzenden gewählt in der Ausschusssitzung am 05.02.2013

 

 

Berichterstatter in der Verhandlung über:

 

Bundesgesetz, mit dem die Straßenverkehrsordnung 1960 (22. StVO-Novelle) und das Kraftfahrgesetz 1967 geändert werden (315/A) BR 767 41

 

Bundesgesetz, mit dem das Schiffahrtsgesetz geändert wird (34 d.B.) BR 767 53

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundes-Sportförderungsgesetz 2005 - BSFG, zuletzt geändert durch das Bundesgesetz BGBl. I Nr. 29/2007, geändert wird (529/A) BR 770 76

 

Tätigkeitsbericht der Schienen-Control GmbH - Eisenbahnregulierung 2007 (III-371-BR/2009 d.B.) BR 772 81

 

Zweiter Bericht des Biopatent Monitoring Komitees, vorgelegt von der Bundesministerin für Verkehr, Innovation und Technologie (III-376-BR/2009 d.B.) BR 772 81

 

Bundesgesetz, mit dem das Patentgesetz 1970, das Patentverträge-Einführungsgesetz, das Gebrauchsmustergesetz, das Markenschutzgesetz 1970, das Patentanwaltsgesetz und das Patentamtsgebührengesetz geändert werden (393 d.B.) BR 779 30

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundesstraßengesetz 1971 geändert wird (577 d.B.) BR 783 60

 

Abkommen zwischen der Republik Österreich und der Republik Korea über soziale Sicherheit (607 d.B.) BR 785 83

 

2. Zusatzabkommen zum Abkommen zwischen der Republik Österreich und Australien im Bereich der sozialen Sicherheit (609 d.B.) BR 785 83

 

Abkommen zwischen der Republik Österreich und den Vereinten Nationen über soziale Sicherheit (682 d.B.) BR 785 83

 

Abkommen zwischen der Republik Österreich und der Organisation der Vereinten Nationen für Industrielle Entwicklung über soziale Sicherheit (686 d.B.) BR 785 83

 

Bericht des Bundesministeriums für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz zum Legislativ- und Arbeitsprogramm der Kommission und des Rates für das Jahr 2010 (III-393-BR/2010 d.B.) BR 785 84

 

Bericht des Bundesministers für Landesverteidigung und Sport an das österreichische Parlament - Arbeitsprogramm der Europäischen Kommission für 2010 (III-391-BR/2010 d.B.) BR 788 62–63

 

Bundesgesetz über Maßnahmen gegen Unerbetene Werbeanrufe, mit dem das Telekommunikationsgesetz 2003 geändert wird (1008 d.B.) BR 795 36

 

Jahresvorschau des BMVIT (Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie) 2011 auf der Grundlage des Legislativ- und Arbeitsprogramms der Kommission sowie des operativen Jahresprogramms des Rates (III-432-BR/2011 d.B.) BR 795 42–43

 

Bundesgesetz, mit dem die Straßenverkehrsordnung 1960 geändert wird (24. StVO-Novelle) (1205 d.B.) BR 799 66

 

Bundesgesetz, mit dem das Führerscheingesetz geändert wird (14. FSG-Novelle) (1203 d.B.) BR 799 74

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundesstraßengesetz 1971 geändert wird (1204 d.B.) BR 799 82

 

Bundesgesetz, mit dem das Telekommunikationsgesetz 2003, das KommAustria-Gesetz sowie das Verbraucherbehörden-Kooperationsgesetz geändert werden (1389 d.B.) BR 801 31

 

Vereinbarung über die Beendigung der Vereinbarung vom 27. Juni 1997 über die Bereitstellung und den Betrieb von Flugsicherungseinrichtungen und –diensten durch EUROCONTROL in der Bezirkskontrollzentrale des oberen Luftraums für die zentraleuropäischen Flugsicherungsdienste und der Besonderen Vereinbarung zur Durchführung von Artikel 6 der CEATS Vereinbarung (1396 d.B.) BR 802 102–103

 

Übereinkommen zur Errichtung des Funktionalen Luftraumblocks "Zentraleuropa" (1394 d.B.) BR 802 103

 

Redner in der Verhandlung über:

 

Basler Übereinkommen über die Kontrolle der grenzüberschreitenden Verbringung gefährlicher Abfälle und ihre Entsorgung; Entscheidungen der Vertragsparteien VI/35 und VII/19 über die Änderung oder Anpassung der Abfalllisten, die in den Anhängen VIII und IX enthalten sind (52 d.B.) BR 768 81–82

 

Bundesgesetz, mit dem das Gesundheitstelematikgesetz geändert wird (159/A) BR 768 141–142

 

Bundesgesetz, mit dem das Ärztegesetz 1998 geändert wird (12. Ärztegesetz-Novelle) (149 d.B.) BR 772 31–32

 

Bundesgesetz, mit dem das Blutsicherheitsgesetz 1999 geändert wird (153 d.B.) BR 772 45–46

 

Tätigkeitsbericht der Schienen-Control GmbH - Eisenbahnregulierung 2007 (III-371-BR/2009 d.B.), Zweiter Bericht des Biopatent Monitoring Komitees, vorgelegt von der Bundesministerin für Verkehr, Innovation und Technologie (III-376-BR/2009 d.B.) und Bericht der Bundesministerin für Verkehr, Innovation und Technologie Doris Bures betreffend Jahresvorschau des BMVIT (Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie) 2009 auf der Grundlage des Legislativ- und Arbeitsprogramms der Kommission sowie des operativen Jahresprogramms des Rates (III-373-BR/2009 d.B.) BR 772 92–93

 

Bundesgesetz, mit dem das Führerscheingesetz (12. FSG-Novelle) und die Straßenverkehrsordnung 1960 geändert werden (221 d.B.) BR 774 164–166

 

Bundesgesetz, mit dem das Kraftfahrgesetz 1967 geändert wird (30. KFG-Novelle) (220 d.B.) BR 774 174

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundesbahngesetz, das Privatbahngesetz 2004 und das Eisenbahngesetz 1957 geändert werden (227 d.B.) BR 774 178–180

 

Tätigkeitsbericht der Schienen-Control GmbH - Eisenbahnregulierung 2008, vorgelegt von der Bundesministerin für Verkehr, Innovation und Technologie (III-381-BR/2009 d.B.) BR 779 34–37

 

Bundesgesetz, mit dem das Medizinproduktegesetz und das Arzneimittelgesetz geändert werden (466 d.B.) BR 780 111

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Austro Control Gesellschaft mit beschränkter Haftung geändert wird (496 d.B.) BR 783 70–72

 

Europäisches Übereinkommen über die Hauptbinnenwasserstraßen von internationaler Bedeutung (AGN) in der Fassung der Änderung vom 15. Oktober 2008 (681 d.B.) BR 786 128–129

 

Bundesgesetz über Sicherheitsmaßnahmen bei ausländischen Luftfahrzeugen und Luftfahrtunternehmen (684 d.B.) BR 786 133–134

 

Gesundheitsbericht 2009 (Berichtszeitraum 2005 - 2007) (III-410-BR/2010 d.B.) BR 789 30–32

 

Tätigkeitsbericht der Schienen-Control GmbH - Eisenbahnregulierung 2009 (III-413-BR/2010 d.B.) BR 791 86–87

 

Gemeinwirtschaftlicher Leistungsbericht 2009 der Bundesministerin für Verkehr, Innovation und Technologie (III-419-BR/2010 d.B.) BR 794 55–57

 

Frauenbericht 2010 (Bericht betreffend die Situation von Frauen in Österreich im Zeitraum von 1998 bis 2008) (III-412-BR/2010 d.B.) BR 794 117–120

 

Bundesgesetz, mit dem das Gefahrgutbeförderungsgesetz geändert wird (GGBG-Novelle 2011) (1116 d.B.) BR 796 118–119

 

Jahresbericht 2010 des ORF gemäß § 7 ORF-Gesetz (III-439-BR/2011 d.B.) BR 800 57–58

 

Tätigkeitsbericht der Bundesanstalt für Verkehr 2010, vorgelegt von der Bundesministerin für Verkehr, Innovation und Technologie (III-437-BR/2011 d.B.), Tätigkeitsbericht der Schienen-Control GmbH 2010 (III-442-BR/2011 d.B.) und Gemeinwirtschaftlicher Leistungsbericht 2010 der Bundesministerin für Verkehr, Innovation und Technologie (III-448-BR/2011 d.B.) BR 801 57–60

 

Bundesgesetz, mit dem das Chemikaliengesetz 1996 geändert wird (ChemG-Novelle 2011) (1468 d.B.) BR 804 115–116

 

Jahresvorschau des BMJ (Bundesministeriums für Justiz) auf der Grundlage des Legislativ- und Arbeitsprogramms der Europäischen Kommission für 2012 sowie des Achtzehnmonatsprogramms des polnischen, dänischen und zypriotischen Ratsvorsitzes (III-451-BR/2012 d.B.) BR 807 177–178

 

Bundesgesetz, mit dem das Unfalluntersuchungsgesetz, das Kraftfahrgesetz 1967, das Seilbahngesetz 2003 sowie das Schifffahrtsgesetz geändert werden (1727 d.B.) BR 808 59

 

Bundesgesetz über die Festlegung von Flughafenentgelten (Flughafenentgeltegesetz - FEG) (1728 d.B.) BR 808 63–65

 

Aktuelle Stunde zum Thema "Schritt für Schritt zu mehr Sicherheit und weniger Leid auf Österreichs Straßen" (15/AS-BR/2012) BR 812 17–19

 

Bundesgesetz, mit dem das Geodateninfrastrukturgesetz geändert wird (1843 d.B.) BR 815 94–95

 

Bundesgesetz über die Einführung intelligenter Verkehrssysteme im Straßenverkehr und deren Schnittstellen zu anderen Verkehrsträgern (IVS-Gesetz – IVS-G) (1799 d.B.), Bundesgesetz, mit dem das Bundesstraßengesetz 1971 geändert wird (2108 d.B.), Bundesgesetz, mit dem das Güterbeförderungsgesetz 1995 – GütbefG, das Gelegenheitsverkehrs-Gesetz 1996 – GelverkG und das Kraftfahrliniengesetz – KflG geändert werden (1986 d.B.), Bundesgesetz, mit dem das Kraftfahrgesetz 1967 (31. KFG-Novelle) und das Führerscheingesetz (15. FSG-Novelle) geändert werden (1985 d.B.) und Tätigkeitsbericht der Bundesanstalt für Verkehr 2011, vorgelegt von der Bundesministerin für Verkehr, Innovation und Technologie (III-472-BR/2012 d.B.) BR 817 95–97

 

Dritter Bericht des Biopatent Monitoring Komitees, vorgelegt von der Bundesministerin für Verkehr, Innovation und Technologie (III-468-BR/2012 d.B.) BR 817 108–109

 

Jahresvorschau des BMG (Bundesministeriums für Gesundheit) 2013 auf der Grundlage des Legislativ- und Arbeitsprogramms der Europäischen Kommission für 2013 und des Programms des Rates (Irland, Litauen, Griechenland) (III-479-BR/2013 d.B.) BR 820 79–80

 

Vereinbarung gemäß Art. 15a B-VG Zielsteuerung-Gesundheit (2140 d.B.), Vereinbarung gemäß Art. 15a B-VG, mit der die Vereinbarung gemäß Art. 15a B-VG über die Organisation und Finanzierung des Gesundheitswesens, BGBl. I Nr. 105/2008 geändert wird (2141 d.B.) und Bundesgesetz, mit dem ein Bundesgesetz zur partnerschaftlichen Zielsteuerung-Gesundheit (Gesundheits-Zielsteuerungsgesetz – G-ZG) erlassen wird sowie das Bundesgesetz über Krankenanstalten und Kuranstalten, das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz, das Bauern-Sozialversicherungsgesetz, das Beamten-Kranken- und Unfallversicherungsgesetz, das Sozialversicherungs-Ergänzungsgesetz, das Arbeitslosenversicherungsgesetz 1977, das Sonderunterstützungsgesetz, das Heeresversorgungsgesetz, das Kriegsopferversorgungsgesetz 1957, das Familienlastenausgleichsgesetz 1967, das Gesundheitsqualitätsgesetz, das Ärztegesetz 1998, das Bundesgesetz über die Gesundheit Österreich GmbH, das Privatkrankenanstalten-Finanzierungsfondsgesetz und das Bundesgesetz über die Dokumentation im Gesundheitswesen geändert werden (Gesundheitsreformgesetz 2013) (2243 d.B.) BR 820 103–106

 

Jahresvorschau des BMVIT (Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie) 2013 auf der Grundlage des Legislativ- und Arbeitsprogramms der Kommission sowie des operativen Jahresprogramms des Rates (III-482-BR/2013 d.B.) BR 821 74–75

 

Bericht der Bundesanstalt für Verkehr über technische Unterwegskontrollen im Jahr 2012 (III-493-BR/2013 d.B.) BR 821 79–81

 

Gemeinwirtschaftlicher Leistungsbericht 2011 der Bundesministerin für Verkehr, Innovation und Technologie (III-497-BR/2013 d.B.) BR 822 93–95

 

2. Vereinbarung gemäß Artikel 15a B-VG zwischen dem Bund und den Ländern Niederösterreich, Oberösterreich und Wien über Vorhaben des Hochwasserschutzes im Bereich der österreichischen Donau (2361 d.B.) BR 823 85–86

 

Schriftliche Anfragen betreffend

 

den geplanten Schotter- und Quarzsandabbau in der Gemeinde 4785 Freinberg (2930/J-BR/2012 31.10.2012)

Beantwortet von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner (2714/AB-BR/2012 17.12.2012)

 

Mündliche Anfragen betreffend

 

"Europäisches System für Finanzaufsicht" (ESFS) (1666/M-BR/2009) BR 769 28–29

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Josef Pröll BR 769 28–29

 

Klimaschutz und effizienten Energieeinsatz im Ressortbereich (1727/M-BR/2010) BR 781 25–26

Beantwortet von Bundesministerin Doris Bures BR 781 25–26

 

Zusatzfragen zu den mündlichen Anfragen der Bundesräte

 

Peter Mitterer betreffend Finanzierung des Gesundheitssystems (1670/M-BR/2009) BR 770 14

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, dipl.

 

Cornelia Michalke betreffend Erhöhung des Strafrahmens hinsichtlich § 92 Abs. 3 StGB (Quälen oder Vernachlässigen unmündiger, jüngerer oder wehrloser Personen mit Dauerfolgen) (1768/M-BR/2011) BR 793 33–34

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Claudia Bandion-Ortner

 

Elisabeth Kerschbaum betreffend Haftungsregeln zur Abdeckung von Risiken der grenznahen Atomkraftwerke (1791/M-BR/2011) BR 800 22

Beantwortet von Bundeskanzler Werner Faymann

 

Gerd Krusche betreffend Verlagerung von Gesundheitsleistungen vom klinischen in den niedergelassenen Bereich (1803/M-BR/2012) BR 805 19

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé