TIEFNIG Ferdinand

 

Partei: Österreichische Volkspartei

 

 

In den Bundesrat gewählt vom Landtage des Bundeslandes Oberösterreich

 

Siehe auch Index der XXIII. GP

 

 

Wiedergewählt vom Oberösterreichischen Landtag am 23.10.2009 BR 777 10–11

 

Angelobung BR 777 13

 

Ordner:

 

Vom 02.12.2010 bis 31.12.2010 (Wahl BR 790 33)

 

Vom 01.01.2011 bis 30.06.2011 (Wahl BR 791 130–131)

 

Vom 01.07.2011 bis 31.12.2011 (Wahl BR 797 109)

 

Vom 01.01.2012 bis zum 30.06.2012 (Wahl BR 803 212)

 

Vom 01.07.2012 bis zum 31.12.2012 (Wahl BR 810 77)

 

Vom 01.01.2013 bis zum 30.06.2013 (Wahl BR 816 255–256)

 

Vom 01.07.2013 bis 31.12.2013 (Wahl BR 822 223)

 

 

 

Gewählt in folgende Ausschüsse:

 

Ausschuss für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz (Ersatzmitglied) am 06.03.2009

 

Ausscheiden am 22.10.2009

 

Ersatzmitglied am 02.12.2009

 

Ausschuss für BürgerInnenrechte und Petitionen (Ersatzmitglied)

 

Ausscheiden am 22.10.2009

 

Ersatzmitglied am 02.12.2009

 

Ausscheiden am 01.12.2010

 

Mitglied am 13.12.2010

 

EU-Ausschuss (Ersatzmitglied)

 

Ausscheiden am 22.10.2009

 

Ersatzmitglied am 26.11.2009

 

Ausscheiden am 01.12.2010

 

Ersatzmitglied am 13.12.2010

 

Ausschuss für Familie und Jugend (Mitglied)

 

Ausscheiden am 22.10.2009

 

Mitglied am 03.11.2009

 

Ausscheiden am 04.11.2009

 

Mitglied am 02.12.2009

 

Zum Vorsitzenden gewählt in der Ausschusssitzung am 25.06.2013

 

Gesundheitsausschuss (Ersatzmitglied)

 

Ausscheiden am 22.10.2009

 

Ersatzmitglied am 26.11.2009

 

Ausscheiden am 01.12.2010

 

Ersatzmitglied am 13.12.2010

 

Mitglied am 19.06.2013

 

Justizausschuss (Mitglied)

 

Zum Schriftführer gewählt in der Ausschusssitzung am 21.07.2009

 

Ausscheiden am 22.10.2009

 

Mitglied am 03.11.2009

 

Ausscheiden am 04.11.2009

 

Mitglied am 02.12.2009

 

Zum Schriftführer wiedergewählt in der Ausschusssitzung am 16.12.2009

 

Ausschuss für Land-, Forst- und Wasserwirtschaft (Mitglied)

 

Zum Vorsitzenden-Stellvertreter gewählt

 

Ausscheiden am 22.10.2009

 

Mitglied am 03.11.2009

 

Zum Vorsitzenden-Stellvertreter wiedergewählt in der Ausschusssitzung am 16.02.2010

 

Ausscheiden am 01.12.2010

 

Mitglied am 13.12.2010

 

Ausschuss für Soziales und Konsumentenschutz (Ersatzmitglied)

 

Ausschuss für Sportangelegenheiten (Mitglied)

 

Zum Schriftführer gewählt

 

Ausscheiden am 22.10.2009

 

Mitglied am 02.12.2009

 

Zum Schriftführer wiedergewählt in der Ausschusssitzung am 16.12.2009

 

Ausscheiden am 01.12.2010

 

Mitglied am 13.12.2010

 

Zum Schriftführer wiedergewählt in der Ausschusssitzung am 15.12.2010

 

Ersatzmitglied am 03.06.2013

 

Ausschuss für Unterricht, Kunst und Kultur (Ersatzmitglied)

 

Ausscheiden am 22.10.2009

 

Ersatzmitglied am 03.11.2009

 

Ausscheiden am 04.11.2009

 

Ersatzmitglied am 02.12.2009

 

Ausschuss für Wirtschaft und Arbeit (Ersatzmitglied)

 

Wirtschaftsausschuss (Ersatzmitglied) am 06.03.2009

 

Ausscheiden am 22.10.2009

 

Ersatzmitglied am 03.11.2009

 

Ausscheiden am 01.12.2010

 

Ersatzmitglied am 13.12.2010

 

 

Berichterstatter in der Verhandlung über:

 

Grüner Bericht 2008 der Bundesregierung (III-352-BR/2008 d.B.) BR 769 102

 

Bericht der Bundesregierung über Maßnahmen für die Land- und Forstwirtschaft im Jahre 2009 gemäß § 9 LWG 1992 (III-353-BR/2008 d.B.) BR 769 102

 

Vereinbarung gemäß Art. 15a B-VG über die Einführung der halbtägig kostenlosen und verpflichtenden frühen Förderung in institutionellen Kinderbetreuungseinrichtungen (205 d.B.) BR 772 48

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über den Betrieb von Dampfkesseln und Wärmekraftmaschinen (Dampfkesselbetriebsgesetz – DKBG) geändert wird (223 d.B.) BR 774 184

 

Bundesgesetz über den Verkehr mit Wein und Obstwein (Weingesetz 2009) (332 d.B.) BR 777 38

 

Grüner Bericht 2009 der Bundesregierung (III-379-BR/2009 d.B.) BR 781 104–105

 

Bericht der Bundesregierung über Maßnahmen für die Land- und Forstwirtschaft im Jahre 2010 gemäß § 9 LWG (Landwirtschaftsgesetz) 1992 (III-382-BR/2009 d.B.) BR 781 105

 

Bundesgesetz, mit dem ein Pflanzenschutzmittelgesetz 2011 und ein Pflanzenschutzgesetz 2011 erlassen werden (Agrarrechtsänderungsgesetz 2010) (896 d.B.) BR 793 70

 

5. Österreichischer Familienbericht 1999 - 2009, vorgelegt vom Bundesminister für Wirtschaft, Familie und Jugend (III-406-BR/2010 d.B.) BR 798 33

 

Bericht über die Lage der Tourismus- und Freizeitwirtschaft in Österreich 2010 (III-438-BR/2011 d.B.) BR 798 52

 

Vereinbarung gemäß Art. 15a B-VG über eine Änderung der Vereinbarung gemäß Art. 15a B-VG über die Einführung der halbtägig kostenlosen und verpflichtenden frühen Förderung in institutionellen Kinderbetreuungseinrichtungen (1225 d.B.) BR 799 112

 

EU-Jahresvorschau des BMLFUW (Bundesministeriums für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft) 2011 auf Grundlage der Arbeitsprogramme der EU-Präsidentschaften (III-430-BR/2011 d.B.) BR 804 180

 

Änderung der Artikel 25 und 26 des Übereinkommens zum Schutz und zur Nutzung grenzüberschreitender Wasserläufe und internationaler Seen (1740 d.B.) BR 810 52

 

Bundesgesetz, mit dem das Familienlastenausgleichsgesetz 1967 geändert wird (1908 d.B.) BR 816 173

 

Bericht über die Situation der österreichischen Land- und Forstwirtschaft 2011 (Grüner Bericht 2012) (III-473-BR/2012 d.B.) BR 817 118

 

Bericht der Bundesregierung über Maßnahmen für die Land- und Forstwirtschaft im Jahre 2013 gemäß § 9 LWG (Landwirtschaftsgesetz) 1992 (III-474-BR/2012 d.B.) BR 817 154–155

 

Übereinkommen über das Europäische Forstinstitut; Annahme der spanischen Sprachfassung (2201 d.B.) BR 821 124

 

Bundesgesetz, mit dem das Agrarverfahrensgesetz 1950, das Flurverfassungs-Grundsatzgesetz 1951, das Grundsatzgesetz 1951 über die Behandlung der Wald- und Weidenutzungsrechte sowie besonderer Felddienstbarkeiten, das Güter- und Seilwege-Grundsatzgesetz 1967, das Forstgesetz 1975, das Forstliche Vermehrungsgutgesetz 2002, das BFW-Gesetz, das Düngemittelgesetz 1994, das Futtermittelgesetz 1999, das Gesundheits- und Ernährungssicherheitsgesetz, das Pflanzenschutzgesetz 2011, das Pflanzenschutzmittelgesetz 2011, das Pflanzgutgesetz 1997, das Rebenverkehrsgesetz 1996, das Sortenschutzgesetz 2001, das Weingesetz 2009, das Marktordnungsgesetz 2007 und das Vermarktungsnormengesetz geändert werden und das Agrarbehördengesetz 1950 aufgehoben wird (Verwaltungsgerichtsbarkeits-Anpassungsgesetz-BMLFUW – Land- und Forstwirtschaft) (2291 d.B.) BR 821 124

 

Bundesgesetz, mit dem das Düngemittelgesetz 1994, das Futtermittelgesetz 1999, das Gesundheits- und Ernährungssicherheitsgesetz, das Pflanzenschutzgesetz 2011, das Agrarkontrollgesetz, das Bundesgesetz über die Bundesämter für Landwirtschaft und die landwirtschaftlichen Bundesanstalten, das Börsesensale-Gesetz, das Vermarktungsnormengesetz, das Forstgesetz 1975 und das Weingesetz 2009 geändert werden und ein Bundesgesetz über die landwirtschaftliche Produktenbörse erlassen wird (Agrarrechtsänderungsgesetz 2013) (2297 d.B.) BR 821 124

 

Bundesgesetz über die Führung der Bezeichnung "Psychologin" oder "Psychologe" und über die Ausübung der Gesundheitspsychologie und der Klinischen Psychologie (Psychologengesetz 2013) (2360/A) BR 823 93–94

 

Bundesgesetz, mit dem das Hebammengesetz und das Kinderbetreuungsgeldgesetz geändert werden (2398 d.B.) BR 823 93–94

 

Bundesgesetz, mit dem das Arzneimittelgesetz, das Arzneiwareneinfuhrgesetz 2010, das Gewebesicherheitsgesetz, das Rezeptpflichtgesetz und das Gesundheits- und Ernährungssicherheitsgesetz geändert werden (2446 d.B.) BR 823 110–111

 

Bundesgesetz, mit dem das Gehaltskassengesetz 2002 geändert wird (2377 d.B.) BR 823 111

 

Bundesgesetz, mit dem das Lebensmittelsicherheits- und Verbraucherschutzgesetz geändert wird (2400 d.B.) BR 823 112

 

Bundesgesetz, mit dem das Bangseuchen-Gesetz, das Rinderleukosegesetz und das Bundesgesetz zur Bekämpfung der Infektiösen Bovinen Rhinotracheitis und der Infektiösen Pustulösen Vulvovaginitis aufgehoben wird (2376 d.B.) BR 823 112

 

Bundesgesetz, mit dem das Pflanzenschutzmittelgesetz geändert wird (2370/A) BR 823 214

 

Redner in der Verhandlung über:

 

Bundesgesetz, mit dem das Marktordnungsgesetz 2007, das Marktordnungs-Überleitungsgesetz, das Pflanzenschutzmittelgesetz 1997, das Pflanzgutgesetz 1997, das Pflanzenschutzgesetz 1995 und das Forstliche Vermehrungsgutgesetz 2002 geändert werden (Agrarrechtsänderungsgesetz 2009) (687/A) BR 774 81–82

 

Bundesgesetz, mit dem das Lebensmittelsicherheits- und Verbraucherschutzgesetz geändert wird (649 d.B.) BR 784 40–41, 46–47

 

Petition betreffend Klare Lebensmittelkennzeichnung in Österreich, überreicht von Bundesrat Ferdinand Tiefnig . (27/PET-BR/2009) BR 785 92–93

 

Übereinkommen des Europarats zum Schutz von Kindern vor sexueller Ausbeutung und sexuellem Missbrauch (881 d.B.) und Erklärung der Republik Österreich über die Annahme des Beitritts der Republik Mauritius zum Übereinkommen über die zivilrechtlichen Aspekte internationaler Kindesentführung (877 d.B.) BR 791 124–125

 

Bericht der Bundesregierung über Maßnahmen für die Land- und Forstwirtschaft im Jahre 2011 gemäß § 9 LWG (Landwirtschaftsgesetz) 1992 (III-414-BR/2010 d.B.) und Bericht über die Situation der österreichischen Land- und Forstwirtschaft (Grüner Bericht 2010) (III-415-BR/2010 d.B.) BR 793 91–92

 

Bundesgesetz, mit dem das Altlastensanierungsgesetz geändert wird (1384/A) BR 794 102

 

Bundesgesetz über die Förderung der Elektrizitätserzeugung aus erneuerbaren Energieträgern (Ökostromgesetz 2012 – ÖSG 2012) (1223 d.B.) BR 799 104–105

 

Bundesgesetz, mit dem ein Pflegefonds eingerichtet und ein Zweckzuschuss an die Länder zur Sicherung und zum bedarfsgerechten Aus- und Aufbau des Betreuungs- und Pflegedienstleistungsangebotes in der Langzeitpflege für die Jahre 2011, 2012, 2013 und 2014 gewährt wird (Pflegefondsgesetz – PFG) (1207 d.B.) BR 799 187–188

 

34. Bericht der Volksanwaltschaft (1. Jänner bis 31. Dezember 2010) (III-436-BR/2011 d.B.) BR 802 98–99

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über den Nationalfonds der Republik Österreich für Opfer des Nationalsozialismus geändert wird (1399 d.B.) BR 803 120

 

Bericht der Bundesregierung über Maßnahmen für die Land- und Forstwirtschaft im Jahre 2012 gemäß § 9 LWG 1992 (III-447-BR/2011 d.B.) BR 804 167–168

 

Nationaler Gewässerbewirtschaftungsplan 2009 - NGP 2009 des Bundesministers für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft (III-420-BR/2010 d.B.) BR 804 172–173

 

Bundesgesetz, mit dem ein Bundesgesetz zur Förderung von freiwilligem Engagement (Freiwilligengesetz – FreiwG) erlassen wird sowie das Familienlastenausgleichsgesetz, das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz, das Bauern-Sozialversicherungsgesetz, das Arbeitslosenversicherungsgesetz und das Gebührengesetz geändert werden (1634 d.B.) BR 805 109–110

 

Jahresvorschau des BMG (Bundesministeriums für Gesundheit) 2012 auf der Grundlage des Legislativ- und Arbeitsprogramms der Europäischen Kommission für 2012 und des Programms des Rates (Dänemark, Zypern) (III-452-BR/2012 d.B.) BR 808 110–111

 

35. Bericht der Volksanwaltschaft (1. Jänner bis 31. Dezember 2011) (III-462-BR/2012 d.B.) BR 809 71–72

 

Bundesgesetz über den Erwerb des Pflichtschulabschlusses durch Jugendliche und Erwachsene (Pflichtschulabschluss-Prüfungs-Gesetz) (1802 d.B.) BR 812 130–131

 

Bundesgesetz, mit dem ein Tierärztekammergesetz erlassen und das Tierärztegesetz geändert wird (1734 d.B.) BR 812 179–180

 

Aktuellen Stunde zum Thema "Die Gemeinsame Agrarpolitik-Reform 2014-20 - Allianz fürs Land" (17/AS-BR/2012) BR 814 23–24

 

Bundesgesetz über Lenkungsmaßnahmen zur Sicherung der Energieversorgung (Energielenkungsgesetz 2012 – EnLG 2012) (1962 d.B.) BR 817 59–60

 

Vereinbarung gemäß Art. 15a B-VG Zielsteuerung-Gesundheit (2140 d.B.), Vereinbarung gemäß Art. 15a B-VG, mit der die Vereinbarung gemäß Art. 15a B-VG über die Organisation und Finanzierung des Gesundheitswesens, BGBl. I Nr. 105/2008 geändert wird (2141 d.B.) und Bundesgesetz, mit dem ein Bundesgesetz zur partnerschaftlichen Zielsteuerung-Gesundheit (Gesundheits-Zielsteuerungsgesetz – G-ZG) erlassen wird sowie das Bundesgesetz über Krankenanstalten und Kuranstalten, das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz, das Bauern-Sozialversicherungsgesetz, das Beamten-Kranken- und Unfallversicherungsgesetz, das Sozialversicherungs-Ergänzungsgesetz, das Arbeitslosenversicherungsgesetz 1977, das Sonderunterstützungsgesetz, das Heeresversorgungsgesetz, das Kriegsopferversorgungsgesetz 1957, das Familienlastenausgleichsgesetz 1967, das Gesundheitsqualitätsgesetz, das Ärztegesetz 1998, das Bundesgesetz über die Gesundheit Österreich GmbH, das Privatkrankenanstalten-Finanzierungsfondsgesetz und das Bundesgesetz über die Dokumentation im Gesundheitswesen geändert werden (Gesundheitsreformgesetz 2013) (2243 d.B.) BR 820 109–110

 

Vereinbarung gemäß Art. 15a B-VG über eine Änderung der Vereinbarung gemäß Art. 15a B-VG über die Einführung der halbtägig kostenlosen und verpflichtenden frühen Förderung in institutionellen Kinderbetreuungseinrichtungen (2335 d.B.) BR 822 195–196

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Registrierung von Gesundheitsberufen (Gesundheitsberuferegister-Gesetz – GBRegG) erlassen und das Gesundheits- und Krankenpflegegesetz geändert wird (2445 d.B.) und Bundesgesetz, mit dem das Gesundheits- und Krankenpflegegesetz geändert wird (GuKG-Novelle 2013) und mit dem das MTD-Gesetz geändert wird (MTD-Gesetz-Novelle 2013) (2444 d.B.) BR 823 105–106

 

Schriftliche Anfragen betreffend

 

Käseimitate (2717/J-BR/2009 23.07.2009)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, dipl. (2497/AB-BR/2009 01.09.2009)

 

Allgemeinmediziner/innen: notwendige Verbesserungen für Haus- und Landärzte (2832/J-BR/2011 30.06.2011)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (2623/AB-BR/2011 22.08.2011)

 

Mündliche Anfragen betreffend

 

Pensionierungswelle von niedergelassenen Hausärztinnen und Hausärzten (1801/M-BR/2012) BR 805 22–24

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé BR 805 22–24

 

Versorgung durch niedergelassene freiberufliche Ärztinnen und Ärzte (1831/M-BR/2013) BR 822 23

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé BR 822 23

 

Zusatzfragen zu den mündlichen Anfragen der Bundesräte

 

Monika Mühlwerth betreffend Verbesserung der Briefwahl (1658/M-BR/2009) BR 768 18

Beantwortet von Bundeskanzler Werner Faymann

 

Monika Mühlwerth betreffend Höhe der Einkommensteuer durchschnittlicher österreichischer Haushalte in der Relation zu Haushalten ohne Kinder (1659/M-BR/2009) BR 769 25–26

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Josef Pröll

 

Wolfgang Beer betreffend aktuelle Situation im Iran (1690/M-BR/2009) BR 772 25

Beantwortet von Bundesminister Dr. Michael Spindelegger

 

Johann Kraml betreffend Maßnahmen zur Lösung der Milchmarktkrise (1695/M-BR/2009) BR 776 14

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Nikolaus Berlakovich

 

Cornelia Michalke betreffend "Reichensteuer" (1739/M-BR/2010) BR 786 21–22

Beantwortet von Bundeskanzler Werner Faymann

 

Klaus Konrad betreffend Auswirkungen der Ostöffnung auf die Arbeitsmarktsituation, insbesondere im Tourismus (1798/M-BR/2011) BR 803 38–39

Beantwortet von Bundesminister Rudolf Hundstorfer

 

Ewald Lindinger betreffend Bezirksgerichtsreform (1809/M-BR/2012) BR 808 31–32

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Dr. Beatrix Karl

 

Monika Kemperle betreffend Finanzierbarkeit des staatlichen Pensionssystems (1824/M-BR/2013) BR 820 16–17

Beantwortet von Bundesminister Rudolf Hundstorfer