LINDINGER Ewald

 

Partei: Sozialdemokratische Partei Österreichs

 

 

In den Bundesrat gewählt vom Landtage des Bundeslandes Oberösterreich am 23.10.2009 BR 777 10–11

 

Angelobung BR 777 13

 

Schriftführer:

 

Vom 05.11.2010 bis 31.12.2010 (Wahl BR 789 29–30)

 

Vom 01.01.2011 bis 30.06.2011 (Wahl BR 791 130)

 

Vom 01.07.2011 bis 31.12.2011 (Wahl BR 797 108–109)

 

Vom 01.01.2012 bis zum 30.06.2012 (Wahl BR 803 211–212)

 

Vom 01.07.2012 bis zum 31.12.2012 (Wahl BR 810 77)

 

Vom 01.01.2013 bis zum 30.06.2013 (Wahl BR 816 255)

 

Vom 01.07.2013 bis 31.12.2013 (Wahl BR 822 223)

 

 

 

Gewählt in folgende Ausschüsse:

 

Ausschuss für auswärtige Angelegenheiten (Ersatzmitglied) am 26.11.2009

 

Mitglied am 13.12.2010

 

Ausschuss für BürgerInnenrechte und Petitionen (Mitglied) am 26.11.2009

 

Ausscheiden am 01.12.2010

 

EU-Ausschuss (Mitglied) am 26.11.2009

 

Ausscheiden am 01.12.2010

 

Mitglied am 13.12.2010

 

Zum Schriftführer gewählt in der Ausschusssitzung am 16.12.2010

 

Finanzausschuss (Ersatzmitglied) am 13.12.2010

 

Mitglied am 15.05.2012

 

Zum Vorsitzenden gewählt in der Ausschusssitzung am 29.05.2012

 

Ausschuss für innere Angelegenheiten (Mitglied) am 26.11.2009

 

Ausscheiden am 14.05.2012

 

Landesverteidigungsausschuss (Ersatzmitglied) am 26.11.2009

 

Mitglied am 15.02.2010

 

Ausscheiden am 01.12.2010

 

Mitglied am 13.12.2010

 

Zum Vorsitzenden-Stellvertreter gewählt in der Ausschusssitzung am 15.12.2010

 

Ausschuss für Land-, Forst- und Wasserwirtschaft (Ersatzmitglied) am 26.11.2009

 

Ausscheiden am 01.12.2010

 

Ersatzmitglied am 13.12.2010

 

Ausschuss für Sportangelegenheiten (Mitglied) am 26.11.2009

 

Zum Vorsitzenden-Stellvertreter gewählt in der Ausschusssitzung am 16.12.2009

 

Ausscheiden am 01.12.2010

 

Ersatzmitglied am 13.12.2010

 

Ausschuss für Verkehr, Innovation und Technologie (Mitglied) am 23.11.2009

 

Ausscheiden am 01.12.2010

 

Ersatzmitglied am 13.12.2010

 

 

Berichterstatter in der Verhandlung über:

 

Tätigkeitsbericht der Schienen-Control GmbH - Eisenbahnregulierung 2008, vorgelegt von der Bundesministerin für Verkehr, Innovation und Technologie (III-381-BR/2009 d.B.) BR 779 34

 

Bericht der Bundesministerin für Verkehr, Innovation und Technologie über die im Jahr 2008 durch den Bund bei den ÖBB sowie bei den Privatbahnen bestellten gemeinwirtschaftlichen Leistungen (Gemeinwirtschaftlicher Leistungsbericht) (III-386-BR/2010 d.B.) BR 783 37–38

 

Bundesgesetz, mit dem ein Bundesgesetz zur Verordnung (EG) Nr. 1371/2007 über die Rechte und Pflichten der Fahrgäste im Eisenbahnverkehr erlassen wird und mit dem das Eisenbahngesetz 1957 und das Schieneninfrastrukturfinanzierungsgesetz geändert werden (576 d.B.) BR 783 47

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Austro Control Gesellschaft mit beschränkter Haftung geändert wird (496 d.B.) BR 783 69

 

Änderungsurkunden der Satzung der Internationalen Fernmeldeunion und des Vertrages der Internationalen Fernmeldeunion, Genf 1992, geändert durch die Konferenz der Regierungsbevollmächtigten (Kyoto 1994), durch die Konferenz der Regierungsbevollmächtigten (Minneapolis 1998) sowie durch die Konferenz der Regierungsbevollmächtigten (Marrakesch 2002), samt Erklärungen und Vorbehalten (457 d.B.) BR 783 74

 

Europäisches Übereinkommen über die Hauptbinnenwasserstraßen von internationaler Bedeutung (AGN) in der Fassung der Änderung vom 15. Oktober 2008 (681 d.B.) BR 786 127

 

Bundesgesetz über Sicherheitsmaßnahmen bei ausländischen Luftfahrzeugen und Luftfahrtunternehmen (684 d.B.) BR 786 133

 

Tätigkeitsbericht der Bundesanstalt für Verkehr 2009, vorgelegt von der Bundesministerin für Verkehr, Innovation und Technologie (III-404-BR/2010 d.B.) BR 786 136

 

Jahresvorschau des BMVIT (Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie) 2010 auf der Grundlage des Legislativ- und Arbeitsprogramms der Kommission sowie des operativen Jahresprogramms des Rates (III-407-BR/2010 d.B.) BR 788 64

 

33. Bericht der Volksanwaltschaft (1. Jänner bis 31. Dezember 2009) (III-390-BR/2010 d.B.) BR 790 61

 

Redner in der Verhandlung über:

 

Bundesgesetz, mit dem ein Sprengmittelgesetz 2010 erlassen und die Gewerbeordnung 1994 geändert wird (331 d.B.) BR 778 36

 

Bundesgesetz, mit dem das Anti-Doping-Bundesgesetz 2007 und das Arzneimittelgesetz geändert werden (890/A) BR 780 125–126

 

Bundesgesetz, mit dem ein Pyrotechnikgesetz 2010 erlassen und das Sicherheitspolizeigesetz geändert wird (367 d.B.) und Bundesgesetz, mit dem ein Bundesgesetz über die polizeiliche Kooperation mit den Mitgliedstaaten der Europäischen Union und dem Europäischen Polizeiamt (Europol) erlassen sowie das Polizeikooperationsgesetz geändert wird (391 d.B.) BR 780 133–134

 

Bundesgesetz, mit dem das Finanzausgleichsgesetz 2008 und das Bundesfinanzgesetz 2010 geändert werden (600 d.B.) BR 782 37–38

 

Dringliche Anfrage der Bundesräte Monika Mühlwerth, Stefan Schennach, Kolleginnen und Kollegen an den Bundesminister für Finanzen betreffend desaströse Finanzsituation der Gemeinden (2752/J-BR/2010) BR 784 104–108

 

Bundesgesetz, mit dem das Waffengesetz 1996 geändert wird (Waffengesetz-Novelle 2010) (744 d.B.) BR 786 89–90

 

Bundesgesetz, mit dem die Straßenverkehrsordnung 1960 (StVO 1960), das Führerscheingesetz und das Kraftfahrgesetz 1967 geändert werden (1321/A) und Bundesgesetz, mit dem das Führerscheingesetz geändert wird (13. FSG-Novelle) (900 d.B.) BR 791 76–77

 

Bundesgesetz, mit dem das Abfallwirtschaftsgesetz 2002 geändert wird (AWG-Novelle 2010) (1005 d.B.) BR 793 104–105

 

Bundesgesetz über Maßnahmen gegen Unerbetene Werbeanrufe, mit dem das Telekommunikationsgesetz 2003 geändert wird (1008 d.B.) BR 795 36–38

 

Bundesgesetz, mit dem die Straßenverkehrsordnung 1960 geändert wird (23. StVO-Novelle) (1504/A) BR 796 112–113

 

Konvention über die polizeiliche Zusammenarbeit in Südosteuropa (915 d.B.) und Vertrag zwischen der Republik Österreich und der Republik Slowenien über den Verlauf der Staatsgrenze in den Grenzabschnitten VIII bis XV und XXII bis XXVII (895 d.B.) BR 796 159

 

Bericht der Bundesregierung über die innere Sicherheit in Österreich (Sicherheitsbericht 2009) (III-416-BR/2010 d.B.) BR 798 106–108

 

Gesetzesantrag des Bundesrates vom 1. Juni 2011 betreffend ein Bundesverfassungsgesetz, mit dem zur Stärkung der Rechte der Gemeinden das Bundes-Verfassungsgesetz geändert wird (1213 d.B.) BR 799 64–65

 

Bundesgesetz, mit dem das Führerscheingesetz geändert wird (14. FSG-Novelle) (1203 d.B.) BR 799 76–77

 

Bundesgesetz, mit dem das Auslandseinsatzgesetz 2001 geändert wird (1391 d.B.) BR 801 66–67

 

Bundesgesetz, mit dem das Berufsausbildungsgesetz geändert wird (1521 d.B.) BR 803 179–180

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über den Zivildienst (Zivildienstgesetz 1986 - ZDG) geändert wird (1809/A) BR 805 72

 

Bericht der Bundesregierung über die innere Sicherheit in Österreich (Sicherheitsbericht 2010) (III-445-BR/2011 d.B.) BR 805 82–84

 

Bundesgesetz, mit dem das Versicherungsvertragsgesetz 1958 und das Maklergesetz geändert werden (Versicherungsrechts-Änderungsgesetz 2012 – VersRÄG 2012) (1632 d.B.) BR 807 143

 

Bundesgesetz, mit dem das Wehrgesetz 2001 und das Waffengesetz 1996 geändert werden (1742 d.B.) BR 810 59–60

 

Abkommen zwischen der Republik Österreich und der Schweizerischen Eidgenossenschaft über die Zusammenarbeit in den Bereichen Steuern und Finanzmarkt samt Schlussakte einschließlich der dieser beigefügten Erklärungen (1770 d.B.) BR 812 65–66

 

Vereinbarung gemäß Art. 15a B-VG zwischen dem Bund und den Ländern über eine Transparenzdatenbank (1788 d.B.) BR 812 85–86

 

Bundesgesetz über die Beglaubigung durch die Konsularbehörden (Konsularbeglaubigungsgesetz – KBeglG) (1905 d.B.) BR 814 35

 

Bundesgesetz, mit dem das EU-Amtshilfegesetz erlassen wird und das Einkommensteuergesetz 1988, das Körperschaftsteuergesetz 1988, das Umgründungssteuergesetz, das Umsatzsteuergesetz 1994, das Bewertungsgesetz 1955, das Bauern-Sozialversicherungsgesetz, das Bodenschätzungsgesetz 1970, das Gebührengesetz 1957, das Glücksspielgesetz, das Grunderwerbsteuergesetz 1987, das Versicherungssteuergesetz 1953, das Kraftfahrzeugsteuergesetz 1992, das Flugabgabegesetz, das Neugründungs-Förderungsgesetz, das Stiftungseingangssteuergesetz, die Bundesabgabenordnung, das Abgabenverwaltungsorganisationsgesetz 2010, das Normverbrauchsabgabegesetz 1991, das Biersteuergesetz 1995, das Mineralölsteuergesetz 1995, das Alkoholsteuergesetz, das Schaumweinsteuergesetz 1995, das Tabaksteuergesetz 1995, das Tabakmonopolgesetz 1996, das Finanzstrafgesetz und das Ausfuhrerstattungsgesetz geändert werden (Abgabenänderungsgesetz 2012 - AbgÄG 2012) (1960 d.B.) BR 815 79–80

 

Bundesgesetz, mit dem das Sprengmittelgesetz 2010 geändert wird (Sprengmittelgesetz-Novelle 2012) (1810 d.B.) und Bundesgesetz, mit dem das Waffengesetz 1996 geändert wird (2045 d.B.) BR 816 126–127

 

Bericht der Bundesregierung über die innere Sicherheit in Österreich (Sicherheitsbericht 2011) (III-467-BR/2012 d.B.) BR 816 140–142

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über das Bundesfinanzgericht erlassen wird und die Bundesabgabenordnung, das Abgabenverwaltungsorganisationsgesetz 2010, die Abgabenexekutionsordnung, das Finanzstrafgesetz sowie das Zollrechts-Durchführungsgesetz geändert werden (Finanzverwaltungsgerichtsbarkeitsgesetz 2012 - FVwGG 2012) (2007 d.B.), Bundesgesetz, mit dem das Börsegesetz 1989, das Bankwesengesetz und das Wertpapieraufsichtsgesetz 2007 für die Zwecke der Verordnung (EU) Nr. 1031/2010 über den zeitlichen und administrativen Ablauf und sonstige Aspekte der Versteigerung von Treibhausgasemissionszertifikaten gemäß der Richtlinie 2003/87/EG über ein System für den Handel mit Treibhausgasemissionszertifikaten in der Gemeinschaft geändert werden (2006 d.B.), Bundesgesetz, mit dem das Zahlungsdienstegesetz geändert wird (1987 d.B.), Bundesgesetz, mit dem ein Rechnungslegungs-Kontrollgesetz erlassen und das Finanzmarktaufsichtsbehördengesetz geändert wird (2002 d.B.), Bundesgesetz, mit dem das Ausfuhrfinanzierungsförderungsgesetz 1981 geändert wird (2144/A) und Bundesgesetz, mit dem das Ausfuhrförderungsgesetz geändert wird (2097 d.B.) BR 816 211–212

 

Bundesgesetz, mit dem der Artikel 34 des Budgetbegleitgesetzes 2001 betreffend die steuerlichen Sonderregelungen für die Ausgliederung von Aufgaben der "Körperschaften öffentlichen Rechts" geändert wird (2096/A), Abkommen zwischen der Regierung der Republik Österreich und der Regierung Jerseys über den Informationsaustausch in Steuersachen (1916 d.B.) und Protokoll zwischen der Republik Österreich und Rumänien und Zusatzprotokoll zur Abänderung des am 30. März 2005 in Bukarest unterzeichneten Abkommens zur Vermeidung der Doppelbesteuerung und zur Verhinderung der Steuerumgehung auf dem Gebiete der Steuern vom Einkommen und vom Vermögen samt Protokoll (1934 d.B.) BR 816 218

 

EU-Jahresvorschau 2013 des Bundesministeriums für Finanzen  (III-487-BR/2013 d.B.) BR 818 104–105

 

Aktuelle Stunde zum Thema "Kampf gegen Steuerbetrug" (22/AS-BR/2013) BR 821 19–21

 

Bundesgesetz, mit dem das Zahlungsbilanzstabilisierungsgesetz geändert wird (2264 d.B.), Bundesgesetz über einen bilateralen Kreditvertrag zwischen dem Internationalen Währungsfonds und der Oesterreichischen Nationalbank (2266 d.B.), Bundesgesetz über die Leistung von Beiträgen an das allgemeine Subventionskonto des Treuhandfonds für Armutsbekämpfung und Wachstum des Internationalen Währungsfonds (2296 d.B.) und Abkommen zwischen der Republik Österreich und der Bundesrepublik Nigeria über die Förderung und den Schutz von Investitionen (2301 d.B.) BR 821 56–57

 

Bundesgesetz, mit dem das Bankeninterventions- und -restrukturierungsgesetz erlassen sowie das Bankwesengesetz und das Finanzmarktaufsichtsbehördengesetz geändert werden (2360 d.B.) BR 823 171–172

 

Bundesgesetz, mit dem das Einkommensteuergesetz 1988 und das Investmentfondsgesetz 2011 geändert werden (2399 d.B.), Bundesgesetz, mit dem das Finanzstrafgesetz geändert wird (Finanzstrafgesetz-Novelle 2013 – FinStrG-Novelle 2013) (2405 d.B.), Bundesgesetz, mit dem das Finanzausgleichsgesetz 2008 und das Katastrophenfondsgesetz 1996 geändert werden (2440 d.B.), Bundesgesetz, mit dem das Buchhaltungsagenturgesetz geändert wird (2409 d.B.), Bundesgesetz, mit dem das Besatzungsschädengesetz, das Entschädigungsgesetz ČSSR und das Verteilungsgesetz Bulgarien geändert werden (2437 d.B.) und Abkommen zwischen der Regierung der Republik Österreich und der Regierung der Republik Singapur zur Abänderung des diplomatischen Notenwechsels, welcher zum am 15. September 2009 unterzeichneten Protokoll zugehörig ist, mit welchem das Abkommen zwischen der Regierung der Republik Österreich und der Regierung der Republik Singapur zur Vermeidung der Doppelbesteuerung und zur Verhinderung der Steuerumgehung auf dem Gebiete der Steuern vom Einkommen abgeändert wurde (2362 d.B.) BR 823 190–191

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Errichtung des Staatsschuldenausschusses geändert wird (2439 d.B.) BR 823 196

 

Mündliche Anfragen betreffend

 

Qualitätssicherung der Rechtssprechung sowie Standortpolitik insbesonders für Oberösterreich (1767/M-BR/2011) BR 793 41–42

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Claudia Bandion-Ortner BR 793 41–42

 

budgetäre Mittel für den Ausbau der schulischen Tagesbetreuung (1780/M-BR/2011) BR 796 44

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Claudia Schmied BR 796 44

 

Umsetzung der Reform der Verwaltungsgerichtsbarkeit (1790/M-BR/2011) BR 800 24

Beantwortet von Bundeskanzler Werner Faymann BR 800 24

 

Bezirksgerichtsreform (1809/M-BR/2012) BR 808 30–31

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Dr. Beatrix Karl BR 808 30–31

 

Zusatzfragen zu den mündlichen Anfragen der Bundesräte

 

Günther Köberl betreffend Vertretung der Bundesländer bei der Spitzensportförderungsvergabe "Team Rot-Weiss-Rot" (1701/M-BR/2009) BR 777 32–33

Beantwortet von Bundesminister Mag. Norbert Darabos

 

Peter Mitterer betreffend Einsparungsziele im öffentlichen Dienst (1721/M-BR/2009) BR 780 37–38

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek

 

Hermann Brückl betreffend Kosten einer Wehrsystemumstellung von Wehrpflicht auf Berufsheer (1776/M-BR/2011) BR 794 16

Beantwortet von Bundesminister Mag. Norbert Darabos

 

Friedrich Hensler betreffend Verbesserungsbedarf bei der Mindestsicherung (1794/M-BR/2011) BR 803 42

Beantwortet von Bundesminister Rudolf Hundstorfer

 

Ferdinand Tiefnig betreffend Pensionierungswelle von niedergelassenen Hausärztinnen und Hausärzten (1801/M-BR/2012) BR 805 24

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé

 

Mag. Christian Jachs betreffend Verwirklichung des Projekts einer medizinischen Fakultät in Linz (1832/M-BR/2013) BR 822 31–32

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé