KEMPERLE Monika

 

Partei: Sozialdemokratische Partei Österreichs

 

 

In den Bundesrat gewählt vom Landtage des Bundeslandes Wien

 

Siehe auch Index der XXIII. GP

 

 

Mandatsverzicht am 27.01.2010 BR 781 7–8

 

Wiedergewählt vom Wiener Landtag am 28.01.2010 BR 781 8

 

Angelobung BR 781 8

 

 

Wiedergewählt vom Wiener Landtag am 25.11.2010 BR 790 8–9

 

Angelobung BR 790 11

 

Mandatsverzicht am 26.06.2013 BR 823 25–26

 

Gewählt in folgende Ausschüsse:

 

Ausschuss für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz (Mitglied) am 04.03.2009

 

Zur Schriftführerin gewählt in der Ausschusssitzung am 11.03.2009

 

Ausscheiden am 04.11.2009

 

Mitglied am 26.11.2009

 

Zur Schriftführerin wiedergewählt in der Ausschusssitzung am 16.12.2009

 

Ausscheiden am 27.01.2010

 

Mitglied am 15.02.2010

 

Zur Schriftführerin wiedergewählt in der Ausschusssitzung am 01.06.2010

 

Ausscheiden am 24.11.2010

 

Mitglied am 13.12.2010

 

Zur Schriftführerin wiedergewählt in der Ausschusssitzung am 12.04.2011

 

Zur Vorsitzenden gewählt in der Ausschusssitzung am 03.04.2013

 

Ausscheiden am 23.06.2013

 

Ausschuss für BürgerInnenrechte und Petitionen (Ersatzmitglied) am 24.06.2013

 

Ausscheiden am 26.06.2013

 

EU-Ausschuss (Ersatzmitglied) am 26.11.2008

 

Ausscheiden am 04.11.2009

 

Ersatzmitglied am 26.11.2009

 

Ausscheiden am 27.01.2010

 

Ersatzmitglied am 15.02.2010

 

Ausscheiden am 24.11.2010

 

Ausschuss für Familie und Jugend (Mitglied) am 26.11.2008

 

Ausscheiden am 04.11.2009

 

Mitglied am 26.11.2009

 

Ausscheiden am 27.01.2010

 

Mitglied am 15.02.2010

 

Ausscheiden am 24.11.2010

 

Mitglied am 13.12.2010

 

Ausscheiden am 26.06.2013

 

Geschäftsordnungsausschuss (Ersatzmitglied)

 

Ausscheiden am 25.11.2008

 

Ersatzmitglied am 24.06.2013

 

Ausscheiden am 26.06.2013

 

Gesundheitsausschuss (Mitglied)

 

Ausscheiden am 04.11.2009

 

Mitglied am 05.11.2009

 

Ausscheiden am 27.01.2010

 

Mitglied am 15.02.2010

 

Ausscheiden am 24.11.2010

 

Ersatzmitglied am 13.12.2010

 

Ausscheiden am 23.06.2013

 

Gleichbehandlungsausschuss (Ersatzmitglied) am 26.11.2008

 

Ausscheiden am 04.11.2009

 

Ersatzmitglied am 05.11.2009

 

Ausscheiden am 27.01.2010

 

Ersatzmitglied am 15.02.2010

 

Ausscheiden am 24.11.2010

 

Ersatzmitglied am 13.12.2010

 

Ausscheiden am 23.06.2013

 

Ausschuss für innere Angelegenheiten (Ersatzmitglied) am 26.11.2008

 

Ausscheiden am 04.11.2009

 

Ersatzmitglied am 23.11.2009

 

Ausscheiden am 27.01.2010

 

Ersatzmitglied am 15.02.2010

 

Ausscheiden am 24.11.2010

 

Justizausschuss (Mitglied)

 

Zur Vorsitzenden gewählt

 

Ausscheiden am 04.11.2009

 

Mitglied am 26.11.2009

 

Zur Vorsitzenden wiedergewählt in der Ausschusssitzung am 16.12.2009

 

Ausscheiden am 27.01.2010

 

Mitglied am 15.02.2010

 

Zur Vorsitzenden wiedergewählt in der Ausschusssitzung am 09.03.2010

 

Ausscheiden am 24.11.2010

 

Mitglied am 13.12.2010

 

Zur Vorsitzenden wiedergewählt in der Ausschusssitzung am 15.12.2010

 

Ausscheiden am 26.06.2013

 

Landesverteidigungsausschuss (Ersatzmitglied) am 13.12.2010

 

Ausscheiden am 23.06.2013

 

Ausschuss für Land-, Forst- und Wasserwirtschaft (Ersatzmitglied) am 06.05.2009

 

Ausscheiden am 04.11.2009

 

Ersatzmitglied am 05.11.2009

 

Ausscheiden am 27.01.2010

 

Ersatzmitglied am 15.02.2010

 

Ausscheiden am 24.11.2010

 

Ersatzmitglied am 13.12.2010

 

Ausscheiden am 23.06.2013

 

Ausschuss für Soziales und Konsumentenschutz (Mitglied)

 

Zur Schriftführerin gewählt

 

Unvereinbarkeitsausschuss (Mitglied) am 24.06.2013

 

Ausscheiden am 26.06.2013

 

Ausschuss für Verfassung und Föderalismus (Mitglied)

 

Ausscheiden am 25.11.2008

 

Ersatzmitglied am 24.06.2013

 

Ausscheiden am 26.06.2013

 

Wirtschaftsausschuss (Ersatzmitglied) am 26.11.2009

 

Ausscheiden am 27.01.2010

 

Ersatzmitglied am 15.02.2010

 

Ausscheiden am 24.11.2010

 

Mitglied am 13.12.2010

 

Ausscheiden am 26.06.2013

 

Ausschuss für Wissenschaft und Forschung (Ersatzmitglied) am 26.11.2008

 

Ausscheiden am 04.11.2009

 

Ersatzmitglied am 05.11.2009

 

Ausscheiden am 27.01.2010

 

Ersatzmitglied am 15.02.2010

 

Ausscheiden am 24.11.2010

 

Ersatzmitglied am 13.12.2010

 

Ausscheiden am 26.06.2013

 

 

Berichterstatter in der Verhandlung über:

 

Bundesgesetz, mit dem das Pensionsgesetz 1965 und das Bundesbahn-Pensionsgesetz geändert werden (401/A) BR 767 34–35

 

Bundesgesetz, mit dem das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz , das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz und das Bauern-Sozialversicherungsgesetz geändert werden (366/A) BR 767 34–35

 

Abkommen über soziale Sicherheit zwischen der Republik Österreich und der Republik Östlich des Uruguay (47 d.B.) BR 767 41

 

Bundesgesetz, mit dem das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Bauern-Sozialversicherungsgesetz und das Familienlastenausgleichsgesetz 1967 geändert werden (Sozialrechts-Änderungsgesetz 2009 - SRÄG 2009) (160/A) BR 768 143

 

Bundesgesetz, mit dem das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz, das Bauern-Sozialversicherungsgesetz, das Allgemeine Pensionsgesetz, das Beamten-Kranken- und Unfallversicherungsgesetz, das Notarversicherungsgesetz 1972, das Pensionsgesetz 1965, das Bundestheaterpensionsgesetz und das Bundesbahn-Pensionsgesetz geändert werden (2. Sozialrechts-Änderungsgesetz 2009 – 2. SRÄG 2009) (179 d.B.) BR 774 124

 

Bundesgesetz, mit dem das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz, das Bauern-Sozialversicherungsgesetz, das Beamten-Kranken- und Unfallversicherungsgesetz, das Arbeitsmarktpolitik-Finanzierungsgesetz, das Bauarbeiter-Schlechtwetterentschädigungsgesetz 1957, das Sonderunterstützungsgesetz, das Karenzgeldgesetz, das Arbeiterkammergesetz 1992, das Betriebliche Mitarbeiter- und Selbständigenvorsorgegesetz, das Bundespflegegeldgesetz und das Kriegsgefangenenentschädigungsgesetz geändert werden (4. Sozialrechts-Änderungsgesetz 2009 – 4. SRÄG 2009) (476 d.B.) BR 780 136–137

 

Bundesgesetz, mit dem das Kriegsopferversorgungsgesetz 1957, das Opferfürsorgegesetz, das Heeresversorgungsgesetz, das Impfschadengesetz und das Verbrechensopfergesetz geändert werden (544 d.B.) BR 780 137

 

Bundesgesetz, mit dem das Insolvenz-Entgeltsicherungsgesetz geändert wird (543 d.B.) BR 780 137

 

Bundesgesetz, mit dem das Arbeitslosenversicherungsgesetz 1977 geändert wird (542 d.B.) BR 780 137

 

Bundesgesetz, mit dem das Arbeitszeitgesetz, das Arbeitsruhegesetz und das Kraftfahrgesetz 1967 geändert werden (491 d.B.) BR 780 145

 

Bundesgesetz, mit dem das Arbeitsinspektionsgesetz 1993, das  Arbeitsvertragsrechts-Anpassungsgesetz, das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz und das Bundesgesetz über die Verkehrs-Arbeitsinspektion geändert werden (490 d.B.) BR 780 145

 

Bundesgesetz, mit dem das Bauarbeiter-Urlaubs- und Abfertigungsgesetz geändert wird (774 d.B.) BR 787 68

 

Bundesgesetz, mit dem das Behinderteneinstellungsgesetz, das Bundesbehindertengesetz, das Familienlastenausgleichsgesetz 1967 und das Einkommensteuergesetz 1988 geändert werden (770 d.B.) BR 787 69

 

Bundesgesetz, mit dem das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz, das Bauern-Sozialversicherungsgesetz, das Allgemeine Pensionsgesetz, das Notarversicherungsgesetz 1972, das Arbeitslosenversicherungsgesetz 1977, das Bundes-Behindertengleichstellungsgesetz, das Beamten-Dienstrechtsgesetz 1979 und das Pensionsgesetz 1965 geändert werden (Sozialrechts-Änderungsgesetz 2010 – SRÄG 2010) (785 d.B.) BR 787 70

 

Bundesgesetz, mit dem ein Bundesgesetz über Arbeitsverhältnisse zu Theaterunternehmen (Theaterarbeitsgesetz - TAG) erlassen und mit dem das Urlaubsgesetz, das Arbeitsverfassungsgesetz, das Entgeltfortzahlungsgesetz und das Arbeitsruhegesetz geändert werden (Theateranpassungsgesetz 2010) (936 d.B.) BR 790 83

 

Bundesgesetz, mit dem das Arbeitsvertragsrechts-Anpassungsgesetz, das Insolvenz-Entgeltsicherungsgesetz, das Landarbeitsgesetz 1984, das Arbeitskräfteüberlassungsgesetz und das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz geändert werden (Lohn- und Sozialdumping-Bekämpfungsgesetz - LSDB-G) (1076 d.B.) BR 795 80–81

 

Bundesgesetz, mit dem das Ausländerbeschäftigungsgesetz und das Arbeitslosenversicherungsgesetz 1977 geändert werden (1077 d.B.) BR 795 81

 

Bundesgesetz, mit dem das Arbeitsmarktpolitik-Finanzierungsgesetz und das Insolvenz-Entgeltsicherungsgesetz geändert werden (1502/A) BR 796 161

 

Bundesgesetz, mit dem das Bauarbeiter-Urlaubs- und Abfertigungsgesetz, das ArbeitnehmerInnenschutzgesetz, das Bauarbeitenkoordinationsgesetz, das Arbeitsinspektionsgesetz 1993 und das Verkehrs-Arbeitsinspektionsgesetz 1994 geändert werden (1221 d.B.) BR 799 191

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundesbezügegesetz, das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz, das Bauern-Sozialversicherungsgesetz und das Arbeitslosenversicherungsgesetz 1977 geändert werden (1544/A) BR 799 192

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundesbahn-Pensionsgesetz und das Bundesgesetz über die Beschäftigung parlamentarischer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (Parlamentsmitarbeiterinnen- und Parlamentsmitarbeitergesetz) geändert werden (1309 d.B.) BR 799 193

 

Bundesgesetz, mit dem das Arbeitskräfteüberlassungsgesetz, das Landarbeitsgesetz 1984, das Arbeitsverfassungsgesetz, das Arbeitsvertragsrechts-Anpassungsgesetz, das ArbeitnehmerInnenschutzgesetz, das Ausländerbeschäftigungsgesetz, das Arbeitsmarktpolitik-Finanzierungsgesetz, das Arbeitslosenversicherungsgesetz 1977, das Bauarbeiter-Urlaubs- und Abfertigungsgesetz und das Bauarbeiter-Schlechtwetterentschädigungsgesetz 1957 geändert werden (1903 d.B.) BR 814 61–62

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundes-Seniorengesetz geändert wird (1902 d.B.) BR 814 71

 

Bundesgesetz, mit dem das Kriegsopferversorgungsgesetz 1957, das Opferfürsorgegesetz, das Heeresversorgungsgesetz, das Impfschadengesetz und das Verbrechensopfergesetz geändert werden (2062/A) BR 814 75

 

Bundesgesetz, mit dem das Bauarbeiter-Urlaubs- und Abfertigungsgesetz und das Bauarbeiter-Schlechtwetterentschädigungsgesetz 1957 geändert werden (2012 d.B.) BR 816 189

 

Sozialbericht 2011-2012 (III-478-BR/2012 d.B.) BR 816 192

 

Redner in der Verhandlung über:

 

Erklärung des Bundeskanzlers Werner Faymann gemäß § 37 Abs. 4 GO-BR anlässlich des Amtsantrittes der am 02.12.2008 ernannten Bundesregierung (19/RGER-BR/2008) BR 763 54–57

 

Bundesgesetz, mit dem das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz und das Bauern-Sozialversicherungsgesetz geändert werden (2. Sozialversicherungs-Änderungsgesetz 2008 – 2. SVÄG 2008) (4 d.B.) BR 763 81

 

Abkommen zwischen der Regierung der Republik Österreich und der Regierung der Tschechischen Republik über die Zusammenarbeit auf den Gebieten der Kultur, Bildung, Wissenschaft, Jugend und des Sports (23 d.B.), Übereinkommen zur Erhaltung des immateriellen Kulturerbes (24 d.B.), Erklärung europäischer Regierungen über die Phase des Einsatzes der Träger Ariane, Vega und Sojus vom Raumfahrtzentrum Guayana aus (26 d.B.) und Bericht des Bundesministers für europäische und internationale Angelegenheiten an das österreichische Parlament betreffend EU-Arbeitsprogramm 2009 (III-362-BR/2009 d.B.) BR 768 151–153

 

Bundesgesetz, mit dem das Strafgesetzbuch, das Strafvollzugsgesetz, die Strafprozessordnung, das Jugendgerichtsgesetz 1988 und das Strafregistergesetz geändert werden (487 d.B.) BR 780 108–109

 

Änderung des Europäischen Übereinkommens über die Arbeit des im internationalen Straßenverkehr beschäftigten Fahrpersonals (AETR) (366 d.B.) und Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Verkehrs-Arbeitsinspektion (VAIG 1994) geändert wird (495 d.B.) BR 783 55–56

 

Aktuelle Stunde zum Thema "Herausforderungen und Chancen im Pflegebereich " (2/AS-BR/2010) BR 784 21–22

 

Bundesgesetz, mit dem das Arbeitslosenversicherungsgesetz 1977, das Überbrückungshilfengesetz, das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz und das Bauern-Sozialversicherungsgesetz geändert werden (Sozialversicherungs-Änderungsgesetz 2010 – SVÄG 2010) (628 d.B.) und Vereinbarung zwischen dem Bund und den Ländern gemäß Art. 15a B-VG über eine bundesweite Bedarfsorientierte Mindestsicherung (677 d.B.) BR 787 55–56

 

Bundesgesetz, mit dem das Ärztegesetz 1998 (14. Ärztegesetz-Novelle), das Zahnärztegesetz, das Bundesgesetz über Krankenanstalten und Kuranstalten, das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz (72. Novelle zum ASVG), das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz, das Bauern-Sozialversicherungsgesetz, das Beamten-Kranken- und Unfallversicherungsgesetz, das Bundesgesetz über die Sozialversicherung freiberuflich selbständig Erwerbstätiger, das Gesundheits- und Krankenpflegegesetz, das Hebammengesetz, das MTD-Gesetz und das MTF-SHD-Gesetz geändert werden (Bundesgesetz zur Stärkung der ambulanten öffentlichen Gesundheitsversorgung) (779 d.B.) BR 787 136–137

 

Jahresvorschau des BMG (Bundesministeriums für Gesundheit) 2010 auf der Grundlage des Legislativ- und Arbeitsprogramms der Europäischen Kommission für 2010 und des 18-Monate Programms des Rates (spanische, belgische und ungarische Präsidentschaft) (III-398-BR/2010 d.B.) BR 787 147–149

 

Bericht des Bundesministers für Landesverteidigung und Sport an das österreichische Parlament - Arbeitsprogramm der Europäischen Kommission für 2010 (III-391-BR/2010 d.B.), Jahresvorschau des BMWF (Bundesministeriums für Wissenschaft und Forschung) 2010 auf der Grundlage des "Arbeitsprogramms der Europäischen Kommission" sowie des "Achtzehnmonatsprogramms des Rates" (III-396-BR/2010 d.B.), Jahresvorschau des BMJ (Bundesministerium für Justiz) auf der Grundlage des Legislativ- und Arbeitsprogramms der Europäischen Kommission für 2010 sowie des Achtzehnmonatsprogramms des spanischen, belgischen und ungarischen Ratsvorsitzes (III-397-BR/2010 d.B.), Jahresvorschau des BMLFUW (Bundesministeriums für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft) 2010 auf der Grundlage des Legislativ- und Arbeitsprogramms der Europäischen Kommission sowie des 18-Monatsprogramms des Rates (III-400-BR/2010 d.B.), EU-Arbeitsprogramm 2010 – Bericht des Bundesministers für Wirtschaft, Familie und Jugend an das österreichische Parlament (III-401-BR/2010 d.B.), EU-Arbeitsprogramm 2010 - Bericht des Bundesministers für europäische und internationale Angelegenheiten an das österreichische Parlament (III-402-BR/2010 d.B.), Strategische Jahresplanung 2010 des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur auf der Grundlage des Arbeitsprogramms der Kommission sowie des 18-Monatsprogramms der spanischen, belgischen und ungarischen Präsidentschaften (III-403-BR/2010 d.B.) und Jahresvorschau des BMVIT (Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie) 2010 auf der Grundlage des Legislativ- und Arbeitsprogramms der Kommission sowie des operativen Jahresprogramms des Rates (III-407-BR/2010 d.B.) BR 788 82–83

 

Aktuelle Stunde zum Thema "Möglichkeiten der Kostendämpfung und Effizienzsteigerung im stationären Bereich" (4/AS-BR/2010) BR 789 10–12

 

Bundesgesetz, mit dem das Finanzsicherheiten-Gesetz geändert wird (873 d.B.) BR 789 42–43

 

Bundesgesetz, mit dem das Gesundheitstelematikgesetz geändert wird (1308/A) BR 790 86–87

 

Bundesgesetz, mit dem das Elektrizitätswirtschafts- und -organisationsgesetz 2010 und das Energie-Control-Gesetz erlassen werden (994 d.B.) und Abkommen zwischen der Regierung der Republik Österreich und der Regierung der Russischen Föderation über die Zusammenarbeit beim Bau und Betrieb der Erdgas-Pipeline auf dem Hoheitsgebiet der Republik Österreich (928 d.B.) BR 791 52–53

 

Bundesgesetz, mit dem das Bankwesengesetz geändert wird (922 d.B.), Bundesgesetz, mit dem ein E-Geldgesetz 2010 erlassen und das Bankwesengesetz, das Zahlungsdienstegesetz, das Versicherungsaufsichtsgesetz, das Finanzmarktaufsichtsbehördengesetz, die Gewerbeordnung 1994, das Konsumentenschutzgesetz, das Kraftfahrzeug-Haftpflichtversicherungsgesetz und das Bundesfinanzierungsgesetz geändert werden (982 d.B.), Bundesgesetz über die Aufstockung der Neuen Kreditvereinbarungen mit dem Internationalen Währungsfonds (983 d.B.) und Abkommen zwischen der Republik Österreich und der Republik Bulgarien zur Vermeidung der Doppelbesteuerung auf dem Gebiete der Steuern vom Einkommen und vom Vermögen samt Protokoll (943 d.B.) BR 791 109–110

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Organisation der Universitäten und ihre Studien (Universitätsgesetz 2002 - UG) geändert wird (Inanspruchnahme einer Studienberatung) (1054 d.B.) BR 794 72–74

 

Aktuelle Stunde zum Thema "Aktuelle Wissenschafts- und Forschungspolitik unter besonderer Berücksichtigung der Perspektive der Bundesländer" (6/AS-BR/2011) BR 795 16–18

 

Jahresvorschau des BMJ (Bundesministeriums für Justiz) auf der Grundlage des Legislativ- und Arbeitsprogramms der Europäischen Kommission für 2011 sowie des Achtzehnmonatsprogramms des spanischen, belgischen und ungarischen Ratsvorsitzes (III-425-BR/2011 d.B.) BR 795 60–61

 

Europäische Sozialcharta (revidiert) (1068 d.B.) BR 795 105–107

 

Jahresvorschau des BMASK (Bundesministeriums für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz) 2011 an Nationalrat und Bundesrat auf der Grundlage des Legislativ- und Arbeitsprogramms der Europäischen Kommission für 2011 sowie des Achtzehnmonatsprogramms des spanischen, belgischen und ungarischen Ratsvorsitzes (III-434-BR/2011 d.B.) BR 795 128–129

 

Bundesgesetz, mit dem ein Bundesgesetz über die Ermächtigung zur Übernahme der Rückerstattung der Kühlgeräteentsorgungsbeiträge erlassen und das Bundesgesetz zur Rückführung der Kühlgeräteentsorgungsbeiträge der Konsumenten aufgehoben wird (1389/A) BR 799 175–176

 

Tätigkeitsberichte des Verwaltungsgerichtshofes und des Verfassungsgerichtshofes für das Jahr 2010 (III-443-BR/2011 d.B.) und Tätigkeitsberichte des Verwaltungsgerichtshofes und des Verfassungsgerichtshofes für das Jahr 2009 (III-421-BR/2010 d.B.) BR 800 42–44

 

Protokoll und Zusatzprotokoll zwischen der Republik Österreich und der Französischen Republik zur Abänderung des zwischen der Republik Österreich und der Französischen Republik am 26. März 1993 in Wien unterzeichneten Abkommens zur Vermeidung der Doppelbesteuerung und zur Verhinderung der Steuerumgehung auf dem Gebiete der Steuern vom Einkommen und vom Vermögen (1331 d.B.), Abkommen zwischen der Regierung der Republik Österreich und der Regierung der Republik Kosovo über die Förderung und den Schutz von Investitionen (1332 d.B.), Abkommen über die Förderung und den gegenseitigen Schutz von Investitionen zwischen der Regierung der Republik Österreich und der Regierung der Republik Kasachstan (1333 d.B.) und Abkommen zwischen der Republik Österreich und der Republik Tadschikistan über die Förderung und den Schutz von Investitionen (1334 d.B.) BR 800 70–72

 

Bericht des Bundeskanzlers und der Bundesministerin für Frauen und öffentlichen Dienst an das Parlament zum Arbeitsprogramm der Europäischen Kommission für 2011 und zum 18-Monatsprogramm des Rates für 2010/2011 (III-423-BR/2011 d.B.) BR 801 85–87

 

Bundesgesetz, mit dem ein Bundesgesetz über die Erbringung von Dienstleistungen (Dienstleistungsgesetz – DLG) und ein Bundesgesetz über das internetgestützte Behördenkooperationssystem IMI (IMI-Gesetz) erlassen, das Preisauszeichnungsgesetz, das Konsumentenschutzgesetz, das Allgemeine Verwaltungsverfahrensgesetz 1991, das Verwaltungsstrafgesetz 1991 und das Verwaltungsvollstreckungsgesetz 1991 geändert und einige Bundesgesetze aufgehoben werden (317 d.B.) BR 801 110–112

 

Bundesgesetz, mit dem das Strafgesetzbuch zur Verhinderung von Terrorismus sowie das Strafgesetzbuch und die Strafprozessordnung 1975 zur Verbesserung des strafrechtlichen Schutzes der Umwelt geändert werden (674 d.B.) BR 801 144–146

 

Bundesgesetz, mit dem das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz, das Bauern-Sozialversicherungsgesetz, das Allgemeine Pensionsgesetz, das Beamten-Kranken- und Unfallversicherungsgesetz, das Sozialversicherungs-Ergänzungsgesetz, das Arbeitslosenversicherungsgesetz 1977, das Arbeitsmarktservicegesetz und das Bauarbeiter-Schlechtwetterentschädigungsgesetz 1957 geändert werden (Sozialrechts-Änderungsgesetz 2011 – SRÄG 2011) (1512 d.B.) und Bundesgesetz, mit dem das Einkommensteuergesetz 1988 geändert wird (1555 d.B.) BR 803 64–65

 

Bundesgesetz, mit dem das Strafgesetzbuch geändert wird (Strafgesetznovelle 2011) (1505 d.B.) BR 803 134–135

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die justizielle Zusammenarbeit in Strafsachen mit den Mitgliedstaaten der Europäischen Union (EU-JZG), das Auslieferungs- und Rechtshilfegesetz (ARHG) und das Bundesgesetz über die Zusammenarbeit mit den internationalen Gerichten geändert werden (EU-JZG-ÄndG 2011) (1523 d.B.), Bundesgesetz, mit dem das Arbeits- und Sozialgerichtsgesetz geändert wird (1525 d.B.) und Bundesgesetz, mit dem das Gerichtsorganisationsgesetz geändert wird (1504 d.B.) BR 803 145–146

 

Bundesgesetz, mit dem das Kraftfahrzeug-Haftpflichtversicherungsgesetz 1994, das Eisenbahn- und Kraftfahrzeughaftpflichtgesetz, das Gaswirtschaftsgesetz 2011, das Reichshaftpflichtgesetz und das Rohrleitungsgesetz geändert werden (1524 d.B.) BR 803 155

 

Bundesgesetz, mit dem das Sicherheitspolizeigesetz, das Polizeikooperationsgesetz und das Bundesgesetz über die Einrichtung und Organisation des Bundesamts zur Korruptionsprävention und Korruptionsbekämpfung geändert werden (SPG-Novelle 2011) (1520 d.B.) und Abkommen zwischen der Regierung der Republik Österreich und der Regierung der Vereinigten Staaten von Amerika über die Vertiefung der Zusammenarbeit bei der Verhinderung und Bekämpfung schwerer Straftaten (1388 d.B.) BR 805 66–69

 

Bundesgesetz, mit dem das Allgemeine Grundbuchsgesetz 1955, das Grundbuchsumstellungsgesetz, das Liegenschaftsteilungsgesetz, das Baurechtsgesetz, das Urkundenhinterlegungsgesetz, das Wohnungseigentumsgesetz 2002, das 1. Euro-Justiz-Begleitgesetz und die Zivilprozessordnung geändert werden (Grundbuchs-Novelle 2012 – GB-Nov 2012) (1675 d.B.) und Bundesgesetz, mit dem das Gerichtsorganisationsgesetz geändert wird (1676 d.B.) BR 807 157–158

 

Bundesgesetz, mit dem das Strafregistergesetz 1968, das Tilgungsgesetz 1972 und die Strafprozessordnung 1975 geändert werden (1677 d.B.) BR 807 162–163

 

Bundesgesetz, mit dem das Paßgesetz 1992 geändert wird (1649 d.B.) BR 810 48

 

Bundesgesetz, mit dem das EU-Amtshilfegesetz erlassen wird und das Einkommensteuergesetz 1988, das Körperschaftsteuergesetz 1988, das Umgründungssteuergesetz, das Umsatzsteuergesetz 1994, das Bewertungsgesetz 1955, das Bauern-Sozialversicherungsgesetz, das Bodenschätzungsgesetz 1970, das Gebührengesetz 1957, das Glücksspielgesetz, das Grunderwerbsteuergesetz 1987, das Versicherungssteuergesetz 1953, das Kraftfahrzeugsteuergesetz 1992, das Flugabgabegesetz, das Neugründungs-Förderungsgesetz, das Stiftungseingangssteuergesetz, die Bundesabgabenordnung, das Abgabenverwaltungsorganisationsgesetz 2010, das Normverbrauchsabgabegesetz 1991, das Biersteuergesetz 1995, das Mineralölsteuergesetz 1995, das Alkoholsteuergesetz, das Schaumweinsteuergesetz 1995, das Tabaksteuergesetz 1995, das Tabakmonopolgesetz 1996, das Finanzstrafgesetz und das Ausfuhrerstattungsgesetz geändert werden (Abgabenänderungsgesetz 2012 - AbgÄG 2012) (1960 d.B.) BR 815 82–83

 

Bundesgesetz, mit dem das Versicherungsaufsichtsgesetz, das Versicherungsvertragsgesetz, das Verkehrsopfer-Entschädigungsgesetz und das Bundes-Behindertengleichstellungsgesetz geändert werden (Versicherungsrechts-Änderungsgesetz 2013 – VersRÄG 2013) (2005 d.B.) BR 816 120–121

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Regelung des Personenstandswesens (Personenstandsgesetz 2013 – PStG 2013) erlassen sowie das Staatsbürgerschaftsgesetz 1985, das Meldegesetz 1991 und das Namensänderungsgesetz geändert werden und das Personenstandsgesetz aufgehoben wird (1907 d.B.) BR 816 124

 

Bundesgesetz, mit dem das ArbeitnehmerInnenschutzgesetz und das Arbeitsinspektionsgesetz 1993 geändert werden (1983 d.B.) BR 816 178–179

 

Bundesgesetz, mit dem das Universitätsgesetz 2002 und das Studienförderungsgesetz 1992 geändert werden (2011 d.B.) BR 816 239–240

 

Bundesgesetz, mit dem das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz, das Bauern-Sozialversicherungsgesetz und das Beamten-Kranken- und Unfallversicherungsgesetz geändert werden (Sozialversicherungs-Änderungsgesetz 2012 – SVÄG 2012) (2001 d.B.) BR 816 247–248

 

Aktuelle Stunde zum Thema "20 Jahre Bundes-Gleichbehandlungsgesetz - 20 Jahre im Dienst der Gleichstellung" (20/AS-BR/2013) BR 818 7–9

 

Bundesgesetz, mit dem das Einkommensteuergesetz 1988 geändert wird (2113 d.B.) BR 818 92–93

 

Bundesgesetz, mit dem das Arbeitsvertragsrechts-Anpassungsgesetz, das Betriebliche Mitarbeiter- und Selbständigenvorsorgegesetz, das Landarbeitsgesetz 1984, das Arbeitslosenversicherungsgesetz 1977, das Arbeitsmarktservicegesetz, das Arbeitsmarktpolitik-Finanzierungsgesetz, das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Arbeitsverfassungsgesetz und das Betriebspensionsgesetz geändert werden (Sozialrechts-Änderungsgesetz 2013 – SRÄG 2013) (2150 d.B.) BR 819 151–152

 

Jahresbericht 2013 gemäß Art. 23f Abs. 2 B-VG des Bundesministers für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz auf der Grundlage des Legislativ- und Arbeitsprogramms der Europäischen Kommission für 2013 sowie des Achtzehnmonatsprogramms des irischen, litauischen und griechischen Ratsvorsitzes (III-484-BR/2013 d.B.) BR 819 170–172

 

Bundesgesetz, mit dem das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz, das Bauern-Sozialversicherungsgesetz, das Allgemeine Pensionsgesetz, das Beamten-Kranken- und Unfallversicherungsgesetz, das Notarversicherungsgesetz 1972, das Arbeits- und Sozialgerichtsgesetz, das Pensionsgesetz 1965, das Bundestheaterpensionsgesetz und das Bundesbahn-Pensionsgesetz geändert werden (Sozialversicherungs-Änderungsgesetz 2013 – SVÄG 2013) (2246 d.B.) BR 820 44–45

 

Bundesgesetz, mit dem die Gewerbeordnung 1994 geändert wird (2197 d.B.) BR 820 121–122

 

Mündliche Anfragen betreffend

 

Maßnahmen der Europäischen Union zur Ankurbelung der Konjunktur (1656/M-BR/2009) BR 768 19–22

Beantwortet von Bundeskanzler Werner Faymann BR 768 19–22

 

Maßnahmenpaket des "Mauthausen Komitee Österreich" für Bildungsmaßnahmen gegen Rechtsextremismus (1680/M-BR/2009) BR 771 20–21

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Dr. Maria Theresia Fekter BR 771 20–21

 

Unterstützung für von Gewalt betroffenen Frauen (1718/M-BR/2009) BR 780 22–23

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek BR 780 22–23

 

Kürzung von Unternehmensförderungen (1734/M-BR/2010) BR 782 21–22

Beantwortet von Staatssekretärin Christine Marek (in Vertretung von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner) BR 782 21–22

 

der Bund als Dienstgeber bei der Lehrlingsausbildung (1759/M-BR/2010) BR 791 23–24

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek BR 791 23–24

 

Finanzierbarkeit des staatlichen Pensionssystems (1824/M-BR/2013) BR 820 15–16

Beantwortet von Bundesminister Rudolf Hundstorfer BR 820 15–16

 

Zusatzfragen zu den mündlichen Anfragen der Bundesräte

 

Elisabeth Kerschbaum betreffend UVP (Umweltverträglichkeitsprüfungs-) -Verfahren für das Atomkraftwerk Mochovce 3 und 4 (1698/M-BR/2009) BR 776 17

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Nikolaus Berlakovich

 

Dr. Franz Eduard Kühnel betreffend maßgebliche Positionen in den Militärkommanden (1700/M-BR/2009) BR 777 25

Beantwortet von Bundesminister Mag. Norbert Darabos

 

Dr. Angelika Winzig betreffend Teilnahme der Außen- und Finanzminister an den Beratungen des Europäischen Rates (1740/M-BR/2010) BR 786 18–19

Beantwortet von Bundeskanzler Werner Faymann

 

Monika Mühlwerth betreffend zusätzliche Exekutivbeamte für Wien (1750/M-BR/2010) BR 788 18

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Dr. Maria Theresia Fekter

 

Cornelia Michalke betreffend Gleichbehandlungsgesetz (1761/M-BR/2010) BR 791 15

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek

 

Dr. Magnus Brunner betreffend Einführung der zweistufigen Verwaltungsgerichtsbarkeit (1785/M-BR/2011) BR 800 20

Beantwortet von Bundeskanzler Werner Faymann

 

Monika Mühlwerth betreffend Fachkräftemangel am Arbeitsmarkt (1799/M-BR/2011) BR 803 28

Beantwortet

 

Elisabeth Kerschbaum betreffend Trinkwasserversorger (1807/M-BR/2012) BR 805 26

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé