GRIMLING Elisabeth

 

Partei: Sozialdemokratische Partei Österreichs

 

 

In den Bundesrat gewählt vom Landtage des Bundeslandes Wien

 

Siehe auch Index der XXIII. GP

 

 

Mandatsverzicht am 27.01.2010 BR 781 7–8

 

Wiedergewählt vom Wiener Landtag am 28.01.2010 BR 781 8

 

Angelobung BR 781 8

 

 

Wiedergewählt vom Wiener Landtag am 25.11.2010 BR 790 8–9

 

Angelobung BR 790 11

 

Gewählt in folgende Ausschüsse:

 

Ausschuss für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz (Ersatzmitglied) am 24.06.2013

 

Ausschuss für auswärtige Angelegenheiten (Ersatzmitglied)

 

Ausscheiden am 04.11.2009

 

Ersatzmitglied am 26.11.2009

 

Ausscheiden am 27.01.2010

 

Ersatzmitglied am 15.02.2010

 

Ausscheiden am 24.11.2010

 

Ersatzmitglied am 13.12.2010

 

Ausschuss für BürgerInnenrechte und Petitionen (Ersatzmitglied) am 26.11.2008

 

Ausscheiden am 04.11.2009

 

Ersatzmitglied am 05.11.2009

 

Mitglied am 26.11.2009

 

Ausscheiden am 27.01.2010

 

Mitglied am 15.02.2010

 

Ausscheiden am 24.11.2010

 

Mitglied am 13.12.2010

 

Ausschuss für Familie und Jugend (Ersatzmitglied) am 26.11.2008

 

Ausscheiden am 04.11.2009

 

Ersatzmitglied am 26.11.2009

 

Ausscheiden am 27.01.2010

 

Ersatzmitglied am 15.02.2010

 

Ausscheiden am 24.11.2010

 

Ersatzmitglied am 13.12.2010

 

Geschäftsordnungsausschuss (Mitglied)

 

Zur Schriftführerin gewählt

 

Ausscheiden am 04.11.2009

 

Mitglied am 26.11.2009

 

Zur Vorsitzenden-Stellvertreterin gewählt in der Ausschusssitzung am 16.12.2009

 

Ausscheiden am 27.01.2010

 

Mitglied am 15.02.2010

 

Ausscheiden am 24.11.2010

 

Mitglied am 13.12.2010

 

Ausscheiden am 23.06.2013

 

Gesundheitsausschuss (Ersatzmitglied) am 26.11.2009

 

Ausscheiden am 27.01.2010

 

Ersatzmitglied am 15.02.2010

 

Ausscheiden am 24.11.2010

 

Ersatzmitglied am 13.12.2010

 

Gleichbehandlungsausschuss (Ersatzmitglied) am 26.11.2009

 

Ausscheiden am 27.01.2010

 

Ersatzmitglied am 15.02.2010

 

Ausscheiden am 24.11.2010

 

Ersatzmitglied am 13.12.2010

 

Justizausschuss (Mitglied)

 

Ausscheiden am 04.11.2009

 

Ausschuss für Unterricht, Kunst und Kultur (Mitglied)

 

Ausscheiden am 04.11.2009

 

Mitglied am 26.11.2009

 

Ausscheiden am 27.01.2010

 

Mitglied am 15.02.2010

 

Ausscheiden am 24.11.2010

 

Mitglied am 13.12.2010

 

Zur Vorsitzenden-Stellvertreterin gewählt in der Ausschusssitzung am 15.03.2011

 

Ausschuss für Verfassung und Föderalismus (Ersatzmitglied)

 

Ausscheiden am 04.11.2009

 

Ersatzmitglied am 26.11.2009

 

Ausscheiden am 27.01.2010

 

Ersatzmitglied am 15.02.2010

 

Ausscheiden am 24.11.2010

 

Ersatzmitglied am 13.12.2010

 

Mitglied am 24.06.2013

 

Ausschuss für Wissenschaft und Forschung (Mitglied)

 

Ausscheiden am 04.11.2009

 

Mitglied am 05.11.2009

 

Ausscheiden am 27.01.2010

 

Mitglied am 15.02.2010

 

Ausscheiden am 24.11.2010

 

Mitglied am 13.12.2010

 

Zur Schriftführerin gewählt in der Ausschusssitzung am 15.12.2010

 

 

Berichterstatter in der Verhandlung über:

 

Erklärung der Republik Österreich über die Annahme des Beitritts des Commonwealth der Bahamas zum Haager Übereinkommen über die zivilrechtlichen Aspekte internationaler Kindesentführung (12 d.B.) BR 768 134–135

 

Erklärung der Republik Österreich über die Annahme des Beitritts der Republik San Marino zum Übereinkommen über die zivilrechtlichen Aspekte internationaler Kindesentführung (49 d.B.) BR 768 135

 

Bundesgesetz, mit dem das Mietrechtsgesetz, das Richtwertgesetz, das Wohnungseigentumsgesetz 2002, das Wohnungsgemeinnützigkeitsgesetz und das Heizkostenabrechnungsgesetz geändert werden (Wohnrechtsnovelle 2009 - WRN 2009) (513/A) BR 768 136

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über äußere Rechtsverhältnisse der Evangelischen Kirche, das Bundesgesetz über finanzielle Leistungen an die altkatholische Kirche und das Bundesgesetz über finanzielle Leistungen an die israelitische Religionsgesellschaft geändert werden (159 d.B.) BR 774 155

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Preisbindung bei Büchern geändert wird (660/A) BR 774 159

 

Vereinbarung gemäß Art. 15a B-VG zwischen dem Bund und den Ländern über die Förderung von Lehrgängen für Erwachsene im Bereich Basisbildung/Grundkompetenzen sowie von Lehrgängen zum Nachholen des Pflichtschulabschlusses (1511 d.B.) BR 804 81

 

Bundesgesetz, mit dem das Schulorganisationsgesetz, das Land- und forstwirtschaftliche Bundesschulgesetz, das Schulpflichtgesetz 1985, das Schulunterrichtsgesetz, das Schulunterrichtsgesetz für Berufstätige, das Berufsreifeprüfungsgesetz und das Schülerbeihilfengesetz 1983 geändert werden (1617 d.B.) BR 804 90

 

Kulturbericht 2010 der Bundesministerin für Unterricht, Kunst und Kultur (III-441-BR/2011 d.B.) BR 804 101

 

Bundesgesetz, mit dem das Schulorganisationsgesetz, das Schulunterrichtsgesetz, das Schulpflichtgesetz 1985, das Pflichtschulerhaltungs-Grundsatzgesetz, das Schulzeitgesetz 1985, das Land- und forstwirtschaftliche Bundesschulgesetz, das Bildungsdokumentationsgesetz, das Minderheiten-Schulgesetz für das Burgenland, das Minderheiten-Schulgesetz für Kärnten, das Privatschulgesetz und das Religionsunterrichtsgesetz geändert werden (1631 d.B.) BR 807 72–73

 

Strategische Jahresplanung 2012 des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur auf der Grundlage des Arbeitsprogramms der Kommission sowie des 18-Monatsprogramms der polnischen, dänischen und zypriotischen Präsidentschaften (III-456-BR/2012 d.B.) BR 807 94

 

35. Bericht der Volksanwaltschaft (1. Jänner bis 31. Dezember 2011) (III-462-BR/2012 d.B.) BR 809 60

 

Bundesgesetz, mit dem das Schulunterrichtsgesetz geändert wird (1975/A) BR 812 114–115

 

Bundesgesetz, mit dem das Schulorganisationsgesetz geändert wird (1789 d.B.) BR 812 124

 

Bundesgesetz, mit dem das Schulpflichtgesetz 1985 und das Schulunterrichtsgesetz geändert werden (2206/A) BR 820 47

 

Strategische Jahresplanung 2013 des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur auf der Grundlage des Arbeitsprogramms der Kommission sowie des 18-Monatsprogramms der irischen, litauischen und griechischen Präsidentschaften (III-491-BR/2013 d.B.) BR 820 69

 

Bundesgesetz, mit dem das Künstler-Sozialversicherungsfondsgesetz, das Kunstförderungsbeitragsgesetz 1981 und das Denkmalschutzgesetz geändert werden (Verwaltungsgerichtsbarkeits-Anpassungsgesetz Kunst und Kultur) (2189 d.B.) BR 821 145

 

Abkommen zwischen der Regierung der Republik Österreich und der Regierung des Königreichs Spanien über Beziehungen im audiovisuellen Bereich (1787 d.B.) BR 821 145

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundesmuseen-Gesetz 2002 geändert wird (2278/A) BR 821 145

 

Nationaler Bildungsbericht Österreich 2012 (III-486-BR/2013 d.B.) BR 821 149

 

Bundesgesetz, mit dem das Hochschulgesetz 2005, das Universitätsgesetz 2002 und das Hochschul-Qualitätssicherungsgesetz geändert werden (Bundesrahmengesetz zur Einführung einer neuen Ausbildung für Pädagoginnen und Pädagogen) (2348 d.B.) BR 822 43

 

Bundesgesetz, mit dem das Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz geändert wird (2436 d.B.) BR 823 164

 

Bundesgesetz, mit dem das Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz und das Unterrichtspraktikumsgesetz geändert werden (Verwaltungsgerichtsbarkeits-Anpassungsgesetz - Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur, Bereich Dienstrecht) (2427 d.B.) BR 823 164

 

Redner in der Verhandlung über:

 

Bundesgesetz, mit dem das Schulorganisationsgesetz geändert wird (105 d.B.) BR 770 46–47

 

Bundesgesetz, mit dem das Paßgesetz 1992 und das Konsulargebührengesetz 1992 geändert werden (204 d.B.) BR 771 39–40

 

Bundesgesetz, mit dem das Schulunterrichtsgesetz geändert wird (714 d.B.), Bundesgesetz, mit dem das Schulunterrichtsgesetz für Berufstätige geändert wird (654 d.B.), Bundesgesetz, mit dem das Schulorganisationsgesetz geändert wird (713 d.B.), Bundesgesetz, mit dem das Berufsreifeprüfungsgesetz geändert wird (712 d.B.), Bundesgesetz, mit dem das Schülerbeihilfengesetz 1983 geändert wird (715 d.B.), Bundesgesetz, mit dem das Hochschulgesetz 2005 geändert wird (676 d.B.) und Bundesgesetz, mit dem das Bildungsdokumentationsgesetz geändert wird (655 d.B.) BR 786 145–146

 

Bundesgesetz, mit dem das Beamten-Dienstrechtsgesetz 1979, das Gehaltsgesetz 1956, das Vertragsbedienstetengesetz 1948 und das Richter- und Staatsanwaltschaftsdienstgesetz geändert werden (781 d.B.) BR 787 47–48

 

Bundesgesetz, mit dem das Filmförderungsgesetz geändert wird (675 d.B.) BR 787 77–78

 

Bundesgesetz, mit dem die Straßenverkehrsordnung 1960 (StVO 1960), das Führerscheingesetz und das Kraftfahrgesetz 1967 geändert werden (1321/A) und Bundesgesetz, mit dem das Führerscheingesetz geändert wird (13. FSG-Novelle) (900 d.B.) BR 791 79–80

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundes-Schulaufsichtsgesetz geändert wird (1113 d.B.), Bundesgesetz, mit dem das Schulunterrichtsgesetz und das Bundesgesetz, mit dem das Schulunterrichtsgesetz geändert wird, BGBl. I Nr. 112/2009, geändert werden (1112 d.B.) und Bundesgesetz, mit dem das Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz und das Landesvertragslehrpersonengesetz 1966 geändert werden (1114 d.B.) BR 796 55

 

Bundesgesetz, mit dem das Prüfungstaxengesetz – Schulen/Pädagogische Hochschulen geändert wird (1063 d.B.) und Bundesgesetz, mit dem das Berufsreifeprüfungsgesetz geändert wird (1070 d.B.) BR 796 66

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundes-Verfassungsgesetz, die Nationalrats-Wahlordnung 1992, das Bundespräsidentenwahlgesetz 1971, die Europawahlordnung, das Wählerevidenzgesetz 1973, das Europa-Wählerevidenzgesetz, das Volksabstimmungsgesetz 1972, das Volksbefragungsgesetz 1989, das Volksbegehrengesetz 1973 und die Strafprozessordnung 1975 geändert werden (Wahlrechtsänderungsgesetz 2011) (1527/A) und Bundesgesetz, mit dem das Strafregistergesetz 1968 geändert wird (1258 d.B.) BR 798 98

 

Bundesgesetz mit dem das Bundesgesetz über die Rechtspersönlichkeit von religiösen Bekenntnisgemeinschaften geändert wird (1256 d.B.) BR 799 127

 

Bundesgesetz mit dem das Bundesgesetz über äußere Rechtsverhältnisse der griechisch-orientalischen Kirche in Österreich geändert wird (1542/A) BR 799 128–129

 

Aktuelle Stunde zum Thema "Perspektiven des öffentlichen Dienstes" (10/AS-BR/2011) BR 801 10–12

 

Bundesgesetz, mit dem das Beamten-Dienstrechtsgesetz 1979, das Gehaltsgesetz 1956, das Vertragsbedienstetengesetz 1948, das Richter- und Staatsanwaltschaftsdienstgesetz, das Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz, das land- und forstwirtschaftliche Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz, das Land- und Forstarbeiter-Dienstrechtsgesetz, die Reisegebührenvorschrift 1955, das Bundes-Gleichbehandlungsgesetz, das Pensionsgesetz 1965, das Bundestheaterpensionsgesetz, das Bundesbahn-Pensionsgesetz, das Auslandzulagen- und -hilfeleistungsgesetz, das Bundes-Personalvertretungsgesetz und das Asylgerichtshofgesetz geändert werden und die Verordnung des Bundeskanzlers vom 29. Februar 1980 betreffend die Prüfung und die Klausurarbeiten für den Aufstiegskurs an der Verwaltungsakademie wieder in Kraft gesetzt und geändert wird (Dienstrechts-Novelle 2011) (1514 d.B.) und Bundesgesetz, mit dem das Bundesbahngesetz geändert wird (1611 d.B.) BR 803 127

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundes-Verfassungsgesetz geändert, ein Bundesgesetz über die Durchführung von Europäischen Bürgerinitiativen (Europäische-Bürgerinitiative-Gesetz - EBIG) erlassen und das Einführungsgesetz zu den Verwaltungsverfahrensgesetzen 2008, das Bundesministeriengesetz 1986, das Strafgesetzbuch, die Nationalrats-Wahlordnung 1992, das Bundespräsidentenwahlgesetz 1971, die Europawahlordnung, das Volksbegehrengesetz 1973, das Volksabstimmungsgesetz 1972, das Volksbefragungsgesetz 1989, das Wählerevidenzgesetz 1973 und das Europa-Wählerevidenzgesetz geändert werden (EBIG-Einführungsgesetz) (1780/A) BR 805 47–48

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundestheaterorganisationsgesetz geändert wird (1586 d.B.) BR 807 89–90

 

Bundesgesetz, mit dem das Gesetz betreffend die Regelung der äußeren Rechtsverhältnisse der israelitischen Religionsgesellschaft geändert wird (1689 d.B.) BR 808 127–128

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Errichtung eines Fonds zur Förderung der Beiträge der selbständigen Künstler zur gesetzlichen Sozialversicherung (Künstler-Sozialversicherungsfondsgesetz - K-SVFG) und das Bundesgesetz vom 9. Dezember 1981 über den Kunstförderungsbeitrag (Kunstförderungsbeitragsgesetz 1981) geändert wird (1965/A) BR 812 136

 

Bundesgesetz betreffend den Erwerb von Geschäftsanteilen der PEG MedAustron Gesellschaft mbH (MedAustron GmbH-Gesetz – MAGG) (1811 d.B.) BR 814 56

 

Abkommen zwischen der Regierung der Republik Österreich und dem Ministerrat der Republik Albanien über wissenschaftlich-technische Zusammenarbeit (1892 d.B.) BR 814 60

 

Bundesgesetz, mit dem das BIFIE (Bundesinstitut für Bildungsforschung, Innovation und Entwicklung des österreichischen Schulwesens) -Gesetz 2008 geändert wird (1988 d.B.) BR 816 222

 

Kulturbericht 2011 der Bundesministerin für Unterricht, Kunst und Kultur (III-469-BR/2012 d.B.) BR 816 227–228

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundesmuseen-Gesetz 2002 geändert wird (2151/A) BR 817 113

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Wahl des Nationalrates (Nationalrats-Wahlordnung 1992 - NRWO) geändert wird (2178/A) BR 819 88–89

 

Jahresvorschau des BMWF (Bundesministeriums für Wissenschaft und Forschung) 2013 auf der Grundlage des "Arbeitsprogramms der Europäischen Kommission" und des "Achtzehnmonatsprogramms des Rates" (III-490-BR/2013 d.B.) BR 820 116

 

Bundesverfassungsgesetz, mit dem das Bundes-Verfassungsgesetz geändert wird (2227/A) BR 822 165–166

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundes-Verfassungsgesetz, das Bundesverfassungsgesetz vom 18. Juli 1962, mit dem das Bundes-Verfassungsgesetz in der Fassung von 1929 hinsichtlich des Schulwesens geändert wird, und das Bundes-Schulaufsichtsgesetz zur Reform der Verwaltung des Schulwesens des Bundes geändert werden (Schulbehörden – Verwaltungsreformgesetz 2013) (2412 d.B.) BR 823 161–162

 

Bundesgesetz, mit dem das Beamten-Dienstrechtsgesetz 1979, das Gehaltsgesetz 1956, das Vertragsbedienstetengesetz 1948, das Richter- und Staatsanwaltschaftsdienstgesetz, das Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz und das Land- und forstwirtschaftliche Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz geändert werden (2340/A) BR 823 250

 

Unselbständige Entschließungsanträge betreffend

 

vergünstigte Ausstellung von Reisepässen für Kinder und Jugendliche unter 12 Jahren nach Änderung des Gebührengesetzes (221/UEA-BR/2009) BR 771 40

Annahme der Entschließung (234/E-BR/2009) BR 771 41

 

Mündliche Anfragen betreffend

 

freien Eintritt in Bundesmuseen (1714/M-BR/2009) BR 779 25

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Claudia Schmied BR 779 25

 

Frauenförderung im öffentlichen Dienst (1720/M-BR/2009) BR 780 39–40

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek BR 780 39–40

 

Verkehrsinfrastrukturinvestitionen zur Bekämpfung von Arbeitslosigkeit, Auftragsrückgängen und Konkursen (1726/M-BR/2010) BR 781 16–17

Beantwortet von Bundesministerin Doris Bures BR 781 16–17

 

Kunst- und Kulturvermittlung (1779/M-BR/2011) BR 796 39–40

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Claudia Schmied BR 796 39–40

 

Zusatzfragen zu den mündlichen Anfragen der Bundesräte

 

Martina Diesner-Wais betreffend Neuregelung der Behaltefrist im Rahmen der Kurzarbeit (1635/M-BR/2009) BR 765 13

Beantwortet von Bundesminister Rudolf Hundstorfer

 

Martin Preineder betreffend Finanzmittel für die Tätigkeiten der neun ORF-Landesstudios (1651/M-BR/2009) BR 768 16

Beantwortet von Bundeskanzler Werner Faymann

 

Elisabeth Greiderer betreffend Einsparungspotential im Zuge einer Verwaltungsreform (1652/M-BR/2009) BR 768 26

Beantwortet von Bundeskanzler Werner Faymann

 

Franz Perhab betreffend Sanierung der Krankenkassen (1667/M-BR/2009) BR 770 12

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, dipl.

 

Reinhard Jany betreffend Erzeugerpreise der Milchbauern (1692/M-BR/2009) BR 776 12

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Nikolaus Berlakovich

 

Sonja Zwazl betreffend Lehrberufspaket 2010 (1737/M-BR/2010) BR 782 19–20

Beantwortet von Staatssekretärin Christine Marek (in Vertretung von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner)

 

Cornelia Michalke betreffend "Reichensteuer" (1739/M-BR/2010) BR 786 22

Beantwortet von Bundeskanzler Werner Faymann

 

Christoph Kainz betreffend Kriminalitätsentwicklung im ersten Halbjahr 2010 (1747/M-BR/2010) BR 788 9

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Dr. Maria Theresia Fekter

 

Notburga Astleitner betreffend neues Lehrerdienstrecht (1754/M-BR/2010) BR 791 13

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek

 

Gregor Hammerl betreffend Abbau von Militärkommanden bei Umsetzung des Berufsheer-Modells (1769/M-BR/2011) BR 794 12–13

Beantwortet von Bundesminister Mag. Norbert Darabos