PREINER Erwin

 

Partei: Sozialdemokratische Partei Österreichs

 

 

In den Bundesrat gewählt vom Landtage des Bundeslandes Burgenland

 

Siehe auch Index der XXIII. GP

 

Präsident des Bundesrates vom 01.07.2009 bis 31.12.2009

 

Ausgeschieden infolge der vom Burgenländischen Landtag am 24.06.2010 vorgenommenen Neuwahl BR 786 10–11

Siehe auch in Personenregister B

 

Gewählt in folgende Ausschüsse:

 

EU-Ausschuss (Mitglied)

 

Zum Schriftführer gewählt

 

Ausscheiden am 04.11.2009

 

Mitglied am 26.11.2009

 

Zum Schriftführer wiedergewählt in der Ausschusssitzung am 01.12.2009

 

Ausscheiden am 23.06.2010

 

Ausschuss für Familie und Jugend (Mitglied)

 

Zum Vorsitzenden-Stellvertreter gewählt

 

Ausscheiden am 17.12.2008

 

Ausschuss für innere Angelegenheiten (Ersatzmitglied)

 

Ausscheiden am 04.11.2009

 

Ersatzmitglied am 23.11.2009

 

Ausscheiden am 23.06.2010

 

Landesverteidigungsausschuss (Ersatzmitglied) am 26.11.2009

 

Ausscheiden am 23.06.2010

 

Ausschuss für Land-, Forst- und Wasserwirtschaft (Ersatzmitglied) am 26.11.2008

 

Ausscheiden am 23.06.2010

 

Umweltausschuss (Mitglied)

 

Ausscheiden am 23.06.2010

 

Ausschuss für Unterricht, Kunst und Kultur (Mitglied)

 

Zum Schriftführer gewählt

 

Ersatzmitglied am 26.11.2008

 

Mitglied am 18.12.2008

 

Zum Schriftführer wiedergewählt in der Ausschusssitzung am 15.04.2009

 

Ausscheiden am 04.11.2009

 

Mitglied am 26.11.2009

 

Ausscheiden am 23.06.2010

 

Unvereinbarkeitsausschuss (Mitglied)

 

Zum Vorsitzenden-Stellvertreter gewählt

 

Ausscheiden am 23.06.2010

 

Ausschuss für Verkehr, Innovation und Technologie (Ersatzmitglied) am 26.11.2008

 

Mitglied am 06.05.2009

 

Ausscheiden am 23.06.2010

 

Ständiger gemeinsamer Ausschuss im Sinne des § 9 des Finanz-Verfassungsgesetzes 1948 (Ersatzmitglied)

 

Ausscheiden am 04.11.2009

 

Ersatzmitglied am 05.11.2009

 

Ausscheiden am 23.06.2010

 

 

Ansprachen an den Bundesrat

 

Ansprache anlässlich des Amtsantrittes als Präsident (387/GO-BR/2009) BR 774 15–17

 

Ansprache betr. die Entwicklung des Bundeslandes Burgenland (475/GO-BR/2009) BR 777 65–66

 

Ansprache anlässlich des Ablebens des Bundesrates Harald Reisenberger (635/GO-BR/2009) BR 780 21

 

Ansprache anlässlich der Beendigung der Amtsperiode als Präsident (484/GO-BR) BR 780 45–51

 

Erklärungen

 

Erklärung betr. die Verschiebung seiner Antrittsrede auf die 774. Sitzung des Bundesrates (382/GO-BR/2009) BR 772 8

 

Ersuchen um Ruhe im Plenum zur Ermöglichung der Abstimmung (386/GO-BR/2009) BR 772 112

 

Ankündigung betr. bevorstehende Anfertigung einer Fotoaufnahme aller Mitglieder des Bundesrates (377/GO-BR/2009) BR 773 15

 

Ersuchen betr. Einhaltung der Geschäftsordnung bei tatsächlichen Berichtigungen (388/GO-BR/2009) BR 774 39

 

Ersuchen betr. Zurücknahme des Wortes "Stumpfsinn" durch Bundesrat Gottfried Kneifel (389/GO-BR/2009) BR 774 39

 

Glückwünsche und Dank an die Bundesräte Reinhard Winterauer, Ing. Reinhold Einwallner und Mag. Walter Ebner durch Präsident Erwin Preiner anlässlich von deren Ausscheiden aus dem Bundesrat (394/GO-BR/2009) BR 776 94

 

Ersuchen , Zusatzfragen im Sinne der Geschäftsordnung mit einer konkreten Frage zu beenden (481/GO-BR/2009) BR 779 19

 

Ersuchen um Aufmerksamkeit für die Beantwortungen der mündlichen Anfragen in der Fragestunde (482/GO-BR/2009) BR 779 20

 

Berichterstatter in der Verhandlung über:

 

Änderung des Europäischen Übereinkommens über die Arbeit des im internationalen Straßenverkehr beschäftigten Fahrpersonals (AETR) (366 d.B.) BR 783 55

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Verkehrs-Arbeitsinspektion (VAIG 1994) geändert wird (495 d.B.) BR 783 55

 

Redner in der Verhandlung über:

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Finanzierung von Aufgaben der Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mit beschränkter Haftung und das Bundesgesetz über die Refinanzierung von Tätigkeiten der Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mit beschränkter Haftung erlassen und mit dem das Austria Wirtschaftsservice-Gesetz, das Garantiegesetz 1977, das KMU-Förderungsgesetz, das Einkommenssteuergesetz 1988 und das Bundesgesetz, mit dem die Begründung weiterer Vorbelastungen durch den Bundesminister für Verkehr, Innovation und Technologie genehmigt wird, geändert werden (Konjunkturbelebungsgesetz 2008 - KBG 2008) (5 d.B.), Bundesgesetz, mit dem das Versicherungsaufsichtsgesetz geändert wird (3 d.B.), Bundesgesetz, mit dem das Bundesfinanzgesetz 2008 und das Klubfinanzierungsgesetz 1985 geändert werden (2/A) und Bundesgesetz, mit dem das Einkommensteuergesetz 1988, das Umsatzsteuergesetz 1994, das Gesundheits- und Sozialbereich-Beihilfengesetz und das Zollrechts-Durchführungsgesetz geändert werden – 2. Abgabenänderungsgesetz 2008 (2. AbgÄG 2008) (2 d.B.) BR 762 40–44

 

Erklärung des Bundeskanzlers Werner Faymann gemäß § 37 Abs. 4 GO-BR anlässlich des Amtsantrittes der am 02.12.2008 ernannten Bundesregierung (19/RGER-BR/2008) BR 763 48–51

 

Bundesgesetz, mit dem das Arbeitsmarktservicegesetz, das Arbeitsmarktförderungsgesetz, das Arbeitsmarktpolitik-Finanzierungsgesetz, das Arbeitslosenversicherungsgesetz 1977, das Betriebliche Mitarbeiter- und Selbständigenvorsorgegesetz, das Landarbeitsgesetz 1984 und das Beschäftigungsförderungsgesetz geändert werden (Beschäftigungsförderungsgesetz 2009) (424/A) BR 766 23–26

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über Umwelthaftung zur Vermeidung und Sanierung von Umweltschäden (Bundes-Umwelthaftungsgesetz - B-UHG) geschaffen wird (464/A) BR 768 74–76

 

Bundesgesetz, mit dem das Klima- und Energiefondsgesetz (KLI.EN-FondsG) geändert wird (36 d.B.) und Jahresvorschau des BMLFUW (Bundesministers für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft) 2009 auf der Grundlage des Legislativ- und Arbeitsprogramms der Europäischen Kommission sowie des operativen Jahresprogramms des Rates (III-368-BR/2009 d.B.) BR 768 87–89

 

Bundesgesetz, mit dem das Einkommensteuergesetz 1988 geändert wird - Steuerreformgesetz 2009 (StRefG 2009) (54 d.B.) BR 768 102–103

 

Bericht über die Lage der Tourismus- und Freizeitwirtschaft in Österreich 2007 (III-354-BR/2008 d.B.) BR 769 131–133

 

Bundesgesetz, mit dem das Schulorganisationsgesetz geändert wird (105 d.B.) BR 770 50–53

 

Selbständige Anträge betreffend

 

Abhaltung einer parlamentarischen Enquete gemäß § 66 GO-BR zum Thema "Aktuelle Herausforderungen im Bereich der inneren Sicherheit" (177/A-BR/2009)

Bundesrat

Einbringung BR 776 5

Antrag der Bundesräte Erwin Preiner, Mag. Harald Himmer und Monika Mühlwerth gem. § 16 Abs. 3 GO-BR, den Antrag ohne Vorberatung durch einen Ausschuss unmittelbar in Verhandlung zu nehmen BR 776 39

Annahme des Antrages BR 776 39–40

Verhandlung BR 776

Abstimmung: angenommen BR 776 108

 

Mündliche Anfragen betreffend

 

Zukunft des gesetzlichen Pensionssystems (1640/M-BR/2009) BR 765 9–10

Beantwortet von Bundesminister Rudolf Hundstorfer BR 765 9–10

 

Auswirkungen der Steuerreform 2009 auf die Arbeitnehmer/innen (1657/M-BR/2009) BR 768 29–30

Beantwortet BR 768 29–30

 

"Ökoprämie" zur Entlastung der Automobilindustrie (1664/M-BR/2009) BR 769 14–15

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Josef Pröll BR 769 14–15

 

Zusatzfragen zu den mündlichen Anfragen der Bundesräte

 

Mag. Michael Hammer betreffend "Dublin"-Überstellungen seit Inkrafttreten des Fremdenrechtspakts 2005 (1676/M-BR/2009) BR 771 9

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Dr. Maria Theresia Fekter

 

Dr. Magnus Brunner betreffend Energiestrategie in Österreich (1738/M-BR/2010) BR 782 29

Beantwortet von Staatssekretärin Christine Marek (in Vertretung von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner)

 

Zur Geschäftsbehandlung

 

Antrag gem. § 16 Abs. 3 GO-BR, den Selbständigen Antrag 177/A-BR/2009 der Bundesräte Erwin Preiner, Mag. Harald Himmer, Stefan Schennach, Monika Mühlwerth, Peter Mitterer, Stefan Zangerl, Kolleginnen und Kollegen betr. Abhaltung einer parlamentarischen Enquete gemäß § 66 der Geschäftsordnung des Bundesrates zum Thema "Aktuelle Herausforderungen im Bereich der inneren Sicherheit" ohne Ausschussvorberatung in Verhandlung zu nehmen (468/GO-BR/2009) BR 776 39

Annahme des Antrages BR 776 39–40