SALLER Josef

 

Partei: Österreichische Volkspartei

 

 

In den Bundesrat gewählt vom Landtage des Bundeslandes Salzburg

 

Siehe auch Index der XXIII. GP

 

Schriftführer:

 

Vom 01.07.2008 bis 31.12.2008 (Wahl BR 757 166)

 

Vom 1.1.2009 bis 30.6.2009 (Wahl BR 763 82–83)

 

Vom 08.05.2009 bis 31.07.2009 (Wahl BR 770 28)

 

Vom 01.07.2009 bis 31.12.2009 (Wahl BR 771 102–103)

 

Vom 01.01.2010 bis 30.06.2010 (Wahl BR 780 207–208)

 

Vom 01.07.2010 bis 31.12.2010 (Wahl BR 785 97)

 

Vom 01.01.2011 bis 30.06.2011 (Wahl BR 791 130)

 

Vom 01.07.2011 bis 31.12.2011 (Wahl BR 797 108–109)

 

Vom 01.01.2012 bis zum 30.06.2012 (Wahl BR 803 211–212)

 

Vom 01.07.2012 bis zum 31.12.2012 (Wahl BR 810 77)

 

Vom 01.01.2013 bis zum 30.06.2013 (Wahl BR 816 255)

 

Vom 01.07.2013 bis 31.12.2013 (Wahl BR 822 223)

 

Vom 26.06.2013 bis 01.07.2013 (Wahl BR 822 43)

 

 

Wiedergewählt vom Salzburger Landtag am 22.04.2009 BR 770 7–8

 

Angelobung BR 770 8–9

 

 

Wiedergewählt vom Salzburger Landtag am 19.6.2013 BR 822 14–15

 

Angelobung BR 822 16

 

 

Gewählt in folgende Ausschüsse:

 

Ausschuss für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz (Mitglied) am 06.03.2009

 

Ausscheiden am 21.04.2009

 

Mitglied am 06.05.2009

 

Zum Vorsitzenden-Stellvertreter gewählt in der Ausschusssitzung am 21.07.2009

 

Ausscheiden am 04.11.2009

 

Mitglied am 02.12.2009

 

Zum Vorsitzenden-Stellvertreter wiedergewählt in der Ausschusssitzung am 16.12.2009

 

Ausscheiden am 18.06.2013

 

Mitglied am 19.06.2013

 

Zum Vorsitzenden-Stellvertreter wiedergewählt in der Ausschusssitzung am 16.07.2013

 

Ausschuss für Familie und Jugend (Ersatzmitglied)

 

Ausscheiden am 21.04.2009

 

Ersatzmitglied am 06.05.2009

 

Ausscheiden am 04.11.2009

 

Ersatzmitglied am 02.12.2009

 

Ausscheiden am 18.06.2013

 

Ersatzmitglied am 19.06.2013

 

Geschäftsordnungsausschuss (Mitglied)

 

Zum Schriftführer gewählt

 

Ausscheiden am 21.04.2009

 

Mitglied am 06.05.2009

 

Ausscheiden am 04.11.2009

 

Mitglied am 02.12.2009

 

Zum Schriftführer wiedergewählt in der Ausschusssitzung am 16.12.2009

 

Ausscheiden am 18.06.2013

 

Mitglied am 19.06.2013

 

Gesundheitsausschuss (Ersatzmitglied)

 

Ausscheiden am 21.04.2009

 

Ersatzmitglied am 06.05.2009

 

Ausscheiden am 01.12.2010

 

Ersatzmitglied am 13.12.2010

 

Ausscheiden am 18.06.2013

 

Ersatzmitglied am 19.06.2013

 

Justizausschuss (Ersatzmitglied)

 

Ausscheiden am 21.04.2009

 

Mitglied am 06.05.2009

 

Ausscheiden am 04.11.2009

 

Mitglied am 02.12.2009

 

Ausscheiden am 18.06.2013

 

Mitglied am 19.06.2013

 

Landesverteidigungsausschuss (Mitglied)

 

Ausscheiden am 21.04.2009

 

Mitglied am 06.05.2009

 

Ausscheiden am 01.12.2010

 

Mitglied am 13.12.2010

 

Ausscheiden am 18.06.2013

 

Mitglied am 19.06.2013

 

Ausschuss für Land-, Forst- und Wasserwirtschaft (Ersatzmitglied)

 

Ausscheiden am 21.04.2009

 

Ersatzmitglied am 06.05.2009

 

Ausscheiden am 01.12.2010

 

Ersatzmitglied am 13.12.2010

 

Ausscheiden am 18.06.2013

 

Ersatzmitglied am 19.06.2013

 

Ausschuss für Soziales und Konsumentenschutz (Mitglied)

 

Umweltausschuss (Ersatzmitglied)

 

Ausscheiden am 21.04.2009

 

Ersatzmitglied am 06.05.2009

 

Ausscheiden am 01.12.2010

 

Ersatzmitglied am 13.12.2010

 

Ausscheiden am 18.06.2013

 

Ersatzmitglied am 19.06.2013

 

Ausschuss für Unterricht, Kunst und Kultur (Mitglied)

 

Ausscheiden am 21.04.2009

 

Mitglied am 06.05.2009

 

Ausscheiden am 04.11.2009

 

Mitglied am 02.12.2009

 

Ausscheiden am 18.06.2013

 

Mitglied am 19.06.2013

 

Unvereinbarkeitsausschuss (Ersatzmitglied)

 

Ausscheiden am 21.04.2009

 

Ersatzmitglied am 06.05.2009

 

Ausscheiden am 01.12.2010

 

Ersatzmitglied am 13.12.2010

 

Ausscheiden am 18.06.2013

 

Ersatzmitglied am 19.06.2013

 

Ausschuss für Verfassung und Föderalismus (Mitglied) am 06.05.2009

 

Zum Vorsitzenden-Stellvertreter gewählt in der Ausschusssitzung am 06.05.2009

 

Ausscheiden am 04.11.2009

 

Mitglied am 26.11.2009

 

Zum Vorsitzenden-Stellvertreter wiedergewählt in der Ausschusssitzung am 01.12.2009

 

Ausscheiden am 18.06.2013

 

Mitglied am 19.06.2013

 

Zum Vorsitzenden-Stellvertreter wiedergewählt in der Ausschusssitzung am 25.06.2013

 

Ausschuss für Verkehr, Innovation und Technologie (Ersatzmitglied)

 

Ausscheiden am 21.04.2009

 

Ersatzmitglied am 06.05.2009

 

Ausscheiden am 01.12.2010

 

Ersatzmitglied am 13.12.2010

 

Ausscheiden am 18.06.2013

 

Ersatzmitglied am 19.06.2013

 

Ausschuss für Wissenschaft und Forschung (Mitglied)

 

Zum Vorsitzenden gewählt

 

Ausscheiden am 21.04.2009

 

Mitglied am 06.05.2009

 

Zum Vorsitzenden wiedergewählt in der Ausschusssitzung am 21.07.2009

 

Ausscheiden am 01.12.2010

 

Mitglied am 13.12.2010

 

Zum Vorsitzenden wiedergewählt in der Ausschusssitzung am 15.12.2010

 

Ausscheiden am 18.06.2013

 

Mitglied am 19.06.2013

 

Zum Vorsitzenden wiedergewählt in der Ausschusssitzung am 16.07.2013

 

Ständiger gemeinsamer Ausschuss im Sinne des § 9 des Finanz-Verfassungsgesetzes 1948 (Mitglied)

 

Ausscheiden am 21.04.2009

 

Mitglied am 08.05.2009

 

Ausscheiden am 04.11.2009

 

Mitglied am 05.11.2009

 

Ausscheiden am 01.12.2010

 

Mitglied am 17.12.2010

 

Ausscheiden am 18.06.2013

 

 

Berichterstatter in der Verhandlung über:

 

Bundesgesetz, mit dem das Beamten-Dienstrechtsgesetz 1979, das Vertragsbedienstetengesetz 1948, das Richter- und Staatsanwaltschaftsdienstgesetz und das Bundes-Personalvertretungsgesetz geändert werden (160 d.B.) BR 774 20–21

 

Bundesgesetz, mit dem das Gehaltsgesetz 1956, das Vertragsbedienstetengesetz 1948, das Bundesgesetz über die Gründung einer Bundespensionskasse AG und das Pensionskassengesetz geändert werden (1. Dienstrechts-Novelle 2009) (670/A) BR 774 21

 

Bundesgesetz, mit dem das Beamten-Dienstrechtsgesetz 1979, das Vertragsbedienstetengesetz 1948, das Richter- und Staatsanwaltschaftsdienstgesetz, das Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz, das Land- und forstwirtschaftliche Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz, das Pensionsgesetz 1965 und das Gehaltsgesetz 1956 geändert werden (280 d.B.) BR 774 21

 

Bundesgesetz, mit dem das Dienstrechtsverfahrensgesetz 1984, das Vertragsbedienstetengesetz 1948 und das Gehaltsgesetz 1956 geändert werden (580 d.B.) BR 780 54

 

Bundesgesetz, mit dem das Beamten-Dienstrechtsgesetz 1979, das Gehaltsgesetz 1956, das Vertragsbedienstetengesetz 1948, das Richter- und Staatsanwaltschaftsdienstgesetz, die Reisegebührenvorschrift, das Ausschreibungsgesetz 1989, das Pensionsgesetz 1965, das Bundes-Personalvertretungsgesetz, das Bundes-Gleichbehandlungsgesetz, das Bundes-Bedienstetenschutzgesetz, das Überbrückungshilfengesetz, das Bundestheaterpensionsgesetz, das Bundesbahn-Pensionsgesetz, das Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz, das Landesvertragslehrergesetz 1966, das Asylgerichtshofgesetz, das Auslandszulagen- und -hilfeleistungsgesetz, das land- und forstwirtschaftliche Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz, das land- und forstwirtschaftliche Landesvertragslehrergesetz und das Militärberufsförderungsgesetz 2004 geändert werden (2. Dienstrechts-Novelle 2009) (488 d.B.) BR 780 57

 

Bundesgesetz, mit dem das Datenschutzgesetz 2000 und das Sicherheitspolizeigesetz geändert werden (DSG-Novelle 2010) (472 d.B.) BR 780 65

 

Bundesgesetz, mit dem das Schulunterrichtsgesetz geändert wird (714 d.B.) BR 786 142

 

Bundesgesetz, mit dem das Schulunterrichtsgesetz für Berufstätige geändert wird (654 d.B.) BR 786 142

 

Bundesgesetz, mit dem das Schulorganisationsgesetz geändert wird (713 d.B.) BR 786 143

 

Bundesgesetz, mit dem das Berufsreifeprüfungsgesetz geändert wird (712 d.B.) BR 786 143

 

Bundesgesetz, mit dem das Schülerbeihilfengesetz 1983 geändert wird (715 d.B.) BR 786 143

 

Bundesgesetz, mit dem das Hochschulgesetz 2005 geändert wird (676 d.B.) BR 786 143

 

Bundesgesetz, mit dem das Bildungsdokumentationsgesetz geändert wird (655 d.B.) BR 786 143

 

Gesetzesantrag des Bundesrates vom 6. Mai 2010 betreffend ein Bundesverfassungsgesetz, mit dem zur Durchführung des Vertrags von Lissabon das Bundes-Verfassungsgesetz und das Bundesverfassungsgesetz, mit dem besondere Bestimmungen für die Neuermittlung der Verteilung von nach der Wahl der Mitglieder des Europäischen Parlaments 2009 zu vergebenden Mandaten durch die Bundeswahlbehörde erlassen werden, geändert werden (Lissabon-Begleitnovelle) (691 d.B.) BR 787 20–21

 

, mit dem das Bundesverfassungsgesetz über die Begrenzung von Bezügen öffentlicher Funktionäre geändert wird sowie ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesbezügegesetz und das Bezügegesetz geändert werden (1186/A) BR 787 38

 

Bundesgesetz, mit dem das Signaturgesetz geändert wird (750 d.B.) BR 787 44

 

Bundesgesetz, mit dem das Beamten-Dienstrechtsgesetz 1979, das Gehaltsgesetz 1956, das Vertragsbedienstetengesetz 1948 und das Richter- und Staatsanwaltschaftsdienstgesetz geändert werden (781 d.B.) BR 787 45

 

Bundesgesetz, mit dem das Filmförderungsgesetz geändert wird (675 d.B.) BR 787 77

 

Bundesgesetz, mit dem das Volksgruppengesetz geändert wird (1220 d.B.) BR 799 40–41

 

Gesetzesantrag des Bundesrates vom 1. Juni 2011 betreffend ein Bundesverfassungsgesetz, mit dem zur Stärkung der Rechte der Gemeinden das Bundes-Verfassungsgesetz geändert wird (1213 d.B.) BR 799 59

 

Tätigkeitsbericht des Asylgerichtshofes für das Jahr 2010 (III-444-BR/2011 d.B.) BR 800 46

 

Tätigkeitsbericht des Asylgerichtshofes für das Jahr 2009 (III-422-BR/2010 d.B.) BR 800 46

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundes-Verfassungsgesetz, das Volksanwaltschaftsgesetz 1982, das Sicherheitspolizeigesetz, das Strafvollzugsgesetz und das Bundesgesetzblattgesetz geändert werden (Bundesgesetz zur Durchführung des Fakultativprotokolls vom 18. Dezember 2002 zum Übereinkommen der Vereinten Nationen gegen Folter und andere grausame, unmenschliche oder erniedrigende Behandlung oder Strafe – OPCAT-Durchführungsgesetz) (1515 d.B.) BR 803 94

 

Bundesgesetz, mit dem das Beamten-Dienstrechtsgesetz 1979, das Gehaltsgesetz 1956, das Vertragsbedienstetengesetz 1948, das Richter- und Staatsanwaltschaftsdienstgesetz, das Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz, das land- und forstwirtschaftliche Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz, das Land- und Forstarbeiter-Dienstrechtsgesetz, die Reisegebührenvorschrift 1955, das Bundes-Gleichbehandlungsgesetz, das Pensionsgesetz 1965, das Bundestheaterpensionsgesetz, das Bundesbahn-Pensionsgesetz, das Auslandzulagen- und -hilfeleistungsgesetz, das Bundes-Personalvertretungsgesetz und das Asylgerichtshofgesetz geändert werden und die Verordnung des Bundeskanzlers vom 29. Februar 1980 betreffend die Prüfung und die Klausurarbeiten für den Aufstiegskurs an der Verwaltungsakademie wieder in Kraft gesetzt und geändert wird (Dienstrechts-Novelle 2011) (1514 d.B.) BR 803 125

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundesbahngesetz geändert wird (1611 d.B.) BR 803 125

 

Bundesgesetz, mit dem das ORF-Gesetz geändert wird (1795/A) BR 805 92

 

Bundesgesetz, mit dem das Audiovisuelle Mediendienste-Gesetz geändert wird (1670 d.B.) BR 805 92

 

ORF-Jahresbericht 2011 gemäß § 7 ORF-Gesetz (III-463-BR/2012 d.B.) BR 809 46

 

Bundesgesetz, mit dem das Beamten-Dienstrechtsgesetz 1979, das Gehaltsgesetz 1956, das Vertragsbedienstetengesetz 1948, das Bundeslehrer-Lehrverpflichtungsgesetz, das Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz und das Land- und forstwirtschaftliche Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz geändert werden (Dienstrechts-Novelle 2012 - Pädagogische Hochschulen) (1626 d.B.) BR 809 80–81

 

Beschluss des Europäischen Rates vom 25. März 2011 zur Änderung des Art. 136 AEUV hinsichtlich eines Stabilitätsmechanismus für die Mitgliedstaaten, deren Währung der Euro ist (1716 d.B.) BR 811 17

 

Vertrag zur Einrichtung des Europäischen Stabilitätsmechanismus zwischen dem Königreich Belgien, der Bundesrepublik Deutschland, der Republik Estland, Irland, der Hellenischen Republik, dem Königreich Spanien, der Französischen Republik, der Italienischen Republik, der Republik Zypern, dem Großherzogtum Luxemburg, Malta, dem Königreich der Niederlande, der Republik Österreich, der Portugiesischen Republik, der Republik Slowenien, der Slowakischen Republik und der Republik Finnland (1731 d.B.) BR 811 17

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundes-Verfassungsgesetz und das Zahlungsbilanzstabilisierungsgesetz geändert werden (ESM-Begleitnovelle) (1985/A) BR 811 18

 

Vertrag über Stabilität, Koordinierung und Steuerung in der Wirtschafts- und Währungsunion zwischen dem Königreich Belgien, der Republik Bulgarien, dem Königreich Dänemark, der Bundesrepublik Deutschland, der Republik Estland, Irland, der Hellenischen Republik, dem Königreich Spanien, der Französischen Republik, der Italienischen Republik, der Republik Zypern, der Republik Lettland, der Republik Litauen, dem Großherzogtum Luxemburg, Ungarn, Malta, dem Königreich der Niederlande, der Republik Österreich, der Republik Polen, der Portugiesischen Republik, Rumänien, der Republik Slowenien, der Slowakischen Republik, der Republik Finnland und dem Königreich Schweden (1725 d.B.) BR 811 18

 

Bundesgesetz, mit dem die Nationalrats-Wahlordnung 1992 sowie das Volksbefragungsgesetz 1989 geändert werden (Wahlrechtsanpassungsgesetz 2012) (2100/A) BR 815 72

 

Bundesgesetz, mit dem das Entschädigungsfondsgesetz und das Bundesgesetz über den Nationalfonds der Republik Österreich für Opfer des Nationalsozialismus geändert werden (2130/A) BR 816 64

 

 über die Begrenzung von Bezügen öffentlicher Funktionäre und das Bundesbezügegesetz geändert werden (2136/A) BR 816 68

 

Bundesgesetz, mit dem das Datenschutzgesetz 2000 geändert wird (DSG-Novelle 2013) (2131 d.B.) BR 819 109

 

Bericht des Bundeskanzlers und der Bundesministerin für Frauen und öffentlichen Dienst an das Parlament zum Arbeitsprogramm der Europäischen Kommission für 2013 und zum 18-Monatsprogramm des Rates für 2013/14 gemäß Art. 23f Abs. 2 B-VG iVm § 7 EU-InfoG (III-483-BR/2013 d.B.) BR 819 115

 

Bundesgesetz, mit dem das Datenschutzgesetz 2000 geändert wird (DSG-Novelle 2014) (2168 d.B.) BR 820 138

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundesvergabegesetz 2006 und das Bundesvergabegesetz Verteidigung und Sicherheit 2012 geändert werden (BVergG und BVergGVS Novelle 2013) (2170 d.B.) BR 820 146

 

Bundesverfassungsgesetz, mit dem das Bundes-Verfassungsgesetz geändert wird (2227/A) BR 822 165

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundes-Verfassungsgesetz (B-VG), die Nationalrats-Wahlordnung 1992, das Bundespräsidentenwahlgesetz 1971, die Europawahlordnung, das Europa-Wählerevidenzgesetz, das Volksabstimmungsgesetz 1972, das Volksbefragungsgesetz 1989, das Europäische-Bürgerinitiative-Gesetz und das Wählerevidenzgesetz 1973 geändert werden (2381 d.B.) BR 822 167

 

Bundesgesetz, mit dem das Verwaltungsgerichtsbarkeits-Ausführungsgesetz 2013, das Verwaltungsgerichtsverfahrensgesetz, das Verwaltungsgerichtsbarkeits-Übergangsgesetz, das Verwaltungsgerichtshofgesetz 1985, das Verfassungsgerichtshofgesetz 1953, das Amtshaftungsgesetz und das Bundesministeriengesetz 1986 geändert werden (2294/A) BR 822 171

 

Bundesgesetz, mit dem das Unvereinbarkeits- und Transparenz-Gesetz und das Bundesverfassungsgesetz über die Begrenzung von Bezügen öffentlicher Funktionäre geändert werden (2241/A) BR 823 152–153

 

Bundesgesetz, mit dem das Beamten-Dienstrechtsgesetz 1979, das Gehaltsgesetz 1956, das Vertragsbedienstetengesetz 1948, das Richter- und Staatsanwaltschaftsdienstgesetz, das Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz und das Land- und forstwirtschaftliche Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz geändert werden (2340/A) BR 823 249

 

Redner in der Verhandlung über:

 

Bundesgesetz, mit dem das Kinderbetreuungsgeldgesetz geändert wird (386/A) BR 767 96

 

Bundesgesetz, mit dem das Sicherheitspolizeigesetz geändert und ein Bundesgesetz über die Einrichtung und Organisation des Bundesamts zur Korruptionsprävention und Korruptionsbekämpfung erlassen wird (219 d.B.) BR 774 108–110

 

Bundesgesetz, mit dem das Ärztegesetz 1998 geändert wird (13. Ärztegesetz-Novelle) (467 d.B.) und Bundesgesetz, mit dem das Apothekerkammergesetz 2001 geändert wird (465 d.B.) BR 780 115

 

Protokoll zur Änderung des Abkommens zwischen der Regierung der Republik Österreich und der Regierung der Republik Slowenien über wissenschaftlich-technische Zusammenarbeit (328 d.B.) und Abkommen zwischen der Regierung der Republik Österreich und der Regierung Montenegros über wissenschaftlich-technische Zusammenarbeit (341 d.B.) BR 780 147–148

 

Bericht des Bundesministers für Gesundheit an den Bundesrat betreffend Patientenverfügungs-Gesetz (III-385-BR/2010 d.B.) BR 782 51–52

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundes-Verfassungsgesetz, das KommAustria-Gesetz, das Telekommunikationsgesetz 2003, das Verwertungsgesellschaftengesetz 2006, das ORF-Gesetz, das Privatfernsehgesetz, das Privatradiogesetz und das Fernseh-Exklusivrechtegesetz geändert werden (611 d.B.) und Bundesgesetz, mit dem das Publizistikförderungsgesetz 1984 und das Presseförderungsgesetz 2004 geändert werden (762 d.B.) BR 786 60–61

 

Bundesgesetz, mit dem das Gesundheitstelematikgesetz geändert wird (1308/A) BR 790 87–88

 

Abkommen zwischen der Regierung der Republik Österreich und der Regierung der Republik Serbien über wissenschaftlich-technische Zusammenarbeit (878 d.B.) BR 794 82–83

 

Aktuelle Stunde zum Thema "Aktuelle Wissenschafts- und Forschungspolitik unter besonderer Berücksichtigung der Perspektive der Bundesländer" (6/AS-BR/2011) BR 795 14–16

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundes-Schulaufsichtsgesetz geändert wird (1113 d.B.), Bundesgesetz, mit dem das Schulunterrichtsgesetz und das Bundesgesetz, mit dem das Schulunterrichtsgesetz geändert wird, BGBl. I Nr. 112/2009, geändert werden (1112 d.B.) und Bundesgesetz, mit dem das Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz und das Landesvertragslehrpersonengesetz 1966 geändert werden (1114 d.B.) BR 796 58–60

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundes-Verfassungsgesetz, die Nationalrats-Wahlordnung 1992, das Bundespräsidentenwahlgesetz 1971, die Europawahlordnung, das Wählerevidenzgesetz 1973, das Europa-Wählerevidenzgesetz, das Volksabstimmungsgesetz 1972, das Volksbefragungsgesetz 1989, das Volksbegehrengesetz 1973 und die Strafprozessordnung 1975 geändert werden (Wahlrechtsänderungsgesetz 2011) (1527/A) und Bundesgesetz, mit dem das Strafregistergesetz 1968 geändert wird (1258 d.B.) BR 798 95–96

 

Bundesgesetz, mit dem ein Gesetz über die externe Qualitätssicherung im Hochschulwesen und die Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung Austria (Hochschul-Qualitätssicherungsgesetz – HS-QSG) und ein Bundesgesetz über Privatuniversitäten (Privatuniversitätengesetz – PUG) erlassen werden sowie das Fachhochschul-Studiengesetz (FHStG), das Bildungsdokumentationsgesetz, das Gesundheits- und Krankenpflegegesetz, das Hebammengesetz und das MTD-Gesetz geändert werden (Qualitätssicherungsrahmengesetz – QSRG) (1222 d.B.) BR 799 90–91

 

Abkommen zwischen der Republik Österreich und der Schweizerischen Eidgenossenschaft über die Erleichterung von Ambulanz- und Rettungsflügen (1122 d.B.), Kündigung der Vereinbarung gemäß Art. 15a B-VG zwischen dem Bund und dem Land Kärnten über einen gemeinsamen Hubschrauber-Rettungsdienst (1144 d.B.), Kündigung der Vereinbarung gemäß Art. 15a B-VG zwischen dem Bund und dem Land Oberösterreich über einen gemeinsamen Hubschrauber-Rettungsdienst (1145 d.B.), Kündigung der Vereinbarung gemäß Art. 15a B-VG zwischen dem Bund und dem Land Vorarlberg über einen gemeinsamen Hubschrauberdienst (1146 d.B.), Kündigung der Vereinbarung gemäß Art. 15a B-VG zwischen dem Bund und dem Land Wien über einen gemeinsamen Hubschrauberdienst (1147 d.B.), Kündigung der Vereinbarung gemäß Art. 15a B-VG zwischen dem Bund und dem Land Tirol über Hubschrauberdienste (1148 d.B.), Kündigung der Vereinbarung gemäß Art. 15a B-VG zwischen dem Bund und dem Land Salzburg über einen gemeinsamen Hubschrauber-Rettungsdienst (1150 d.B.) und Kündigung der Vereinbarung gemäß Art. 15a B-VG zwischen dem Bund und dem Land Steiermark über einen gemeinsamen Hubschrauber-Rettungsdienst (1151 d.B.) BR 799 161–162

 

Bundesgesetz, mit dem ein Pflegefonds eingerichtet und ein Zweckzuschuss an die Länder zur Sicherung und zum bedarfsgerechten Aus- und Aufbau des Betreuungs- und Pflegedienstleistungsangebotes in der Langzeitpflege für die Jahre 2011, 2012, 2013 und 2014 gewährt wird (Pflegefondsgesetz – PFG) (1207 d.B.) BR 799 188–189

 

Abkommen zwischen der Republik Österreich und der Republik Moldau über soziale Sicherheit (1408 d.B.) BR 801 95–96

 

Erklärung der Landeshauptfrau von Salzburg Mag. Gabi Burgstaller zum Thema "Moderner Föderalismus - eine Herausforderung für die Reform des Bundesstaates" (28/LHER-BR/2011) BR 802 36–39

 

Bundesgesetz, mit dem das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz, das Bauern-Sozialversicherungsgesetz, das Allgemeine Pensionsgesetz, das Beamten-Kranken- und Unfallversicherungsgesetz, das Sozialversicherungs-Ergänzungsgesetz, das Arbeitslosenversicherungsgesetz 1977, das Arbeitsmarktservicegesetz und das Bauarbeiter-Schlechtwetterentschädigungsgesetz 1957 geändert werden (Sozialrechts-Änderungsgesetz 2011 – SRÄG 2011) (1512 d.B.) und Bundesgesetz, mit dem das Einkommensteuergesetz 1988 geändert wird (1555 d.B.) BR 803 66–67

 

Abkommen zwischen der Regierung der Republik Österreich und der Regierung der Russischen Föderation über die wissenschaftlich-technische Zusammenarbeit (1410 d.B.) BR 804 76–77

 

Kulturbericht 2010 der Bundesministerin für Unterricht, Kunst und Kultur (III-441-BR/2011 d.B.) BR 804 106

 

Bundesgesetz, mit dem ein Bundesgesetz zur Förderung von freiwilligem Engagement (Freiwilligengesetz – FreiwG) erlassen wird sowie das Familienlastenausgleichsgesetz, das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz, das Bauern-Sozialversicherungsgesetz, das Arbeitslosenversicherungsgesetz und das Gebührengesetz geändert werden (1634 d.B.) BR 805 113–114

 

Bundesgesetz, mit dem das Opferfürsorgegesetz geändert wird (1633 d.B.) BR 805 117

 

Bundesgesetz, mit dem das Allgemeine Grundbuchsgesetz 1955, das Grundbuchsumstellungsgesetz, das Liegenschaftsteilungsgesetz, das Baurechtsgesetz, das Urkundenhinterlegungsgesetz, das Wohnungseigentumsgesetz 2002, das 1. Euro-Justiz-Begleitgesetz und die Zivilprozessordnung geändert werden (Grundbuchs-Novelle 2012 – GB-Nov 2012) (1675 d.B.) und Bundesgesetz, mit dem das Gerichtsorganisationsgesetz geändert wird (1676 d.B.) BR 807 156–157

 

Bundesgesetz, mit dem das Strafregistergesetz 1968, das Tilgungsgesetz 1972 und die Strafprozessordnung 1975 geändert werden (1677 d.B.) BR 807 161–162

 

Bundesgesetz, mit dem das Universitätsgesetz 2002 geändert wird (1710 d.B.) BR 808 113–114

 

Entschließungsantrag der Bundesräte Gottfried Kneifel, Mag. Gerald Klug und Efgani Dönmez betreffend die aktuelle Menschenrechtslage in der Ukraine (189/A(E)-BR/2012) BR 809 109–110

 

Abkommen zwischen der Republik Österreich und der Republik Serbien über soziale Sicherheit (1682 d.B.) und Erklärung der Republik Österreich über die teilweise Suspendierung des Abkommens zwischen der Republik Österreich und der Bundesrepublik Jugoslawien über soziale Sicherheit im Verhältnis zwischen der Republik Österreich und der Republik Kosovo (1737 d.B.) BR 812 96–97

 

Vereinbarung gemäß Art. 15a B-VG zwischen dem Bund und den Ländern, mit der die Vereinbarung über die gemeinsame Förderung der 24-Stunden-Betreuung geändert wird (1652 d.B.) BR 812 103–104

 

Abkommen zwischen der Regierung der Republik Österreich und dem Ministerrat der Republik Albanien über wissenschaftlich-technische Zusammenarbeit (1892 d.B.) BR 814 59

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundes-Seniorengesetz geändert wird (1902 d.B.) BR 814 72–73

 

Aktuellen Stunde zum Thema „10 Jahre Universitätsgesetz – Bilanz und Ausblick: Der Weg der Universitäten in die Autonomie“ (18/AS-BR/2012) BR 815 23–24

 

Vereinbarung zwischen dem Bund und den Ländern gemäß Artikel 15a B-VG über eine Erhöhung ausgewählter Kostenhöchstsätze des Art. 9 der Grundversorgungsvereinbarung (1958 d.B.) BR 816 129–130

 

Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Wahl des Nationalrates (Nationalrats-Wahlordnung 1992 - NRWO) geändert wird (2178/A) BR 819 87–88

 

Bundesgesetz, mit dem das Arbeitsvertragsrechts-Anpassungsgesetz, das Betriebliche Mitarbeiter- und Selbständigenvorsorgegesetz, das Landarbeitsgesetz 1984, das Arbeitslosenversicherungsgesetz 1977, das Arbeitsmarktservicegesetz, das Arbeitsmarktpolitik-Finanzierungsgesetz, das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Arbeitsverfassungsgesetz und das Betriebspensionsgesetz geändert werden (Sozialrechts-Änderungsgesetz 2013 – SRÄG 2013) (2150 d.B.) BR 819 152–153

 

Bundesgesetz, mit dem das Universitätsgesetz 2002, das Hochschülerinnen- und Hochschülerschaftsgesetz 1998, das Studienförderungsgesetz 1992, das Fachhochschul-Studiengesetz und das Hochschul-Qualitätssicherungsgesetz geändert werden (Verwaltungsgerichtsbarkeits-Anpassungsgesetz - Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung) (2164 d.B.) BR 820 113

 

Bundesgesetz, mit dem das Hochschulgesetz 2005, das Universitätsgesetz 2002 und das Hochschul-Qualitätssicherungsgesetz geändert werden (Bundesrahmengesetz zur Einführung einer neuen Ausbildung für Pädagoginnen und Pädagogen) (2348 d.B.) BR 822 50–51

 

Bundesgesetz, mit dem das Pflegefondsgesetz geändert wird (2323 d.B.) BR 823 134–135

 

Selbständige Anträge betreffend

 

Zurückziehung des Entschließungsantrages (Zu 166/A(E)-BR/2009)

Bundesrat

Mitteilung der Zurückziehung BR 765 27

 

Schriftliche Anfragen betreffend

 

Förderungen für den ASKÖ, Landesverband Salzburg (2921/J-BR/2012 04.10.2012)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (2704/AB-BR/2012 21.11.2012)

 

Förderungen für den ASKÖ, Landesverband Salzburg (2920/J-BR/2012 04.10.2012)

Beantwortet von Bundesminister Mag. Norbert Darabos (2708/AB-BR/2012 03.12.2012)

 

Förderungen an den ASKÖ-Landesverband Salzburg in den Jahren 2011 und 2012 (2942/J-BR/2013 14.03.2013)

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé (2724/AB-BR/2013 07.05.2013)

 

Mündliche Anfragen betreffend

 

Aktivierung der Bezieher der Bedarfsorientierten Mindestsicherung für den Arbeitsmarkt (1827/M-BR/2013) BR 820 18–19

Beantwortet von Bundesminister Rudolf Hundstorfer BR 820 18–19

 

Zusatzfragen zu den mündlichen Anfragen der Bundesräte

 

Erwin Preiner betreffend Zukunft des gesetzlichen Pensionssystems (1640/M-BR/2009) BR 765 10

Beantwortet von Bundesminister Rudolf Hundstorfer

 

Wolfgang Sodl betreffend Kampf gegen den "Kriminaltourismus" (1646/M-BR/2009) BR 767 12

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Claudia Bandion-Ortner

 

Mag. Gerald Klug betreffend Maßnahmen zur Sicherung eines hohen Beschäftigungsniveaus am Arbeitsmarkt (1655/M-BR/2009) BR 768 14

Beantwortet von Bundeskanzler Werner Faymann

 

Stefan Schennach betreffend Auswirkungen des Konjunkturpaketes auf die Wirtschaft (1663/M-BR/2009) BR 769 17–18

Beantwortet von Bundesminister Dipl.-Ing. Josef Pröll

 

Peter Mitterer betreffend Finanzierung des Gesundheitssystems (1670/M-BR/2009) BR 770 14

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, dipl.

 

Monika Mühlwerth betreffend Irland-Garantien beim Vertrag von Lissabon (1683/M-BR/2009) BR 772 14

Beantwortet von Bundesminister Dr. Michael Spindelegger

 

Efgani Dönmez betreffend Förderung von muttersprachlichem Unterricht sowie Stützlehrer/innen im Deutschunterricht (1711/M-BR/2009) BR 779 23–24

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Claudia Schmied

 

Elisabeth Grimling betreffend Frauenförderung im öffentlichen Dienst (1720/M-BR/2009) BR 780 40

Beantwortet von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek

 

Werner Stadler betreffend Klimaschutz und effizienten Energieeinsatz im Ressortbereich (1727/M-BR/2010) BR 781 26–27

Beantwortet von Bundesministerin Doris Bures

 

Ing. Hans-Peter Bock betreffend Umsetzung einer (Finanz-) Transaktionssteuer (1745/M-BR/2010) BR 786 31–32

Beantwortet von Bundeskanzler Werner Faymann

 

Monika Mühlwerth betreffend zusätzliche Exekutivbeamte für Wien (1750/M-BR/2010) BR 788 17–18

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Dr. Maria Theresia Fekter

 

Cornelia Michalke betreffend Erhöhung des Strafrahmens hinsichtlich § 92 Abs. 3 StGB (Quälen oder Vernachlässigen unmündiger, jüngerer oder wehrloser Personen mit Dauerfolgen) (1768/M-BR/2011) BR 793 33

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Claudia Bandion-Ortner

 

Mag. Gerald Klug betreffend Überarbeitung der Sicherheitsstrategie (1772/M-BR/2011) BR 794 9–10

Beantwortet von Bundesminister Mag. Norbert Darabos

 

Ewald Lindinger betreffend budgetäre Mittel für den Ausbau der schulischen Tagesbetreuung (1780/M-BR/2011) BR 796 44–45

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Claudia Schmied

 

Monika Mühlwerth betreffend Ablehnung einer Volksabstimmung über Maßnahmen zum Eurorettungsschirm (1787/M-BR/2011) BR 800 14–15

Beantwortet von Bundeskanzler Werner Faymann

 

Reinhard Todt betreffend Reform der Invaliditätspension (1796/M-BR/2011) BR 803 19–20

Beantwortet von Bundesminister Rudolf Hundstorfer

 

Elisabeth Kerschbaum betreffend Trinkwasserversorger (1807/M-BR/2012) BR 805 26

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé

 

Johanna Köberl betreffend Umsetzung der Gesundheitsreform (1835/M-BR/2013) BR 822 21

Beantwortet von Bundesminister Alois Stöger, diplômé