KURZ Susanne, Mag. (bis 18.08.2012 Mag. Susanne Neuwirth)

 

Partei: Sozialdemokratische Partei Österreichs

 

 

In den Bundesrat gewählt vom Landtage des Bundeslandes Salzburg

 

Siehe auch Index der XXIII. GP

 

Vizepräsidentin des Bundesrates:

 

Vom 01.07.2008 bis 31.12.2008 (Wahl BR 757 165–166)

 

Vom 1.1.2009 bis 30.6.2009 (Wahl BR 763 82)

 

Vom 08.05.2009 bis 31.07.2009 (Wahl BR 770 28)

 

Vom 01.07.2009 bis 31.12.2009 (Wahl BR 771 101–102)

 

Vom 01.01.2010 bis 30.06.2010 (Wahl BR 780 207)

 

Vom 01.07.2010 bis 31.12.2010 (Wahl BR 785 96)

 

Vom 01.01.2011 bis 30.06.2011 (Wahl BR 791 129–130)

 

Vom 01.01.2012 bis zum 30.06.2012 (Wahl BR 803 211)

 

Vom 01.07.2012 bis zum 31.12.2012 (Wahl BR 810 76)

 

Vom 01.01.2013 bis zum 30.06.2013 (Wahl BR 816 254–255)

 

Vom 01.07.2013 bis 31.12.2013 (Wahl BR 822 222–223)

 

Vom 26.06.2013 bis 01.07.2013 (Wahl BR 822 42–43)

 

 

Wiedergewählt vom Salzburger Landtag am 22.04.2009 BR 770 7–8

 

Angelobung BR 770 8–9

 

Präsidentin des Bundesrates vom 01.07.2011 bis 31.12.2011

 

 

Wiedergewählt vom Salzburger Landtag am 19.6.2013 BR 822 14–15

 

Angelobung BR 822 16

 

 

Gewählt in folgende Ausschüsse:

 

Ausschuss für auswärtige Angelegenheiten (Mitglied) am 10.12.2012

 

Zur Stellvertretender Ausschussvorsitzender gewählt in der Ausschusssitzung am 18.12.2012

 

Ausscheiden am 18.06.2013

 

Mitglied am 24.06.2013

 

Zur Vorsitzenden-Stellvertreterin gewählt in der Ausschusssitzung am 25.06.2013

 

EU-Ausschuss (Mitglied)

 

Ausscheiden am 21.04.2009

 

Mitglied am 06.05.2009

 

Ausscheiden am 04.11.2009

 

Mitglied am 26.11.2009

 

Ausscheiden am 01.12.2010

 

Mitglied am 13.12.2010

 

Ausscheiden am 17.08.2012

 

Mitglied am 18.08.2012

 

Ausscheiden am 18.06.2013

 

Mitglied am 24.06.2013

 

Geschäftsordnungsausschuss (Ersatzmitglied) am 06.05.2009

 

Ausscheiden am 04.11.2009

 

Ersatzmitglied am 26.11.2009

 

Ausscheiden am 17.08.2012

 

Ersatzmitglied am 18.08.2012

 

Ausscheiden am 18.06.2013

 

Ersatzmitglied am 24.06.2013

 

Justizausschuss (Mitglied)

 

Zur Vorsitzenden-Stellvertreterin gewählt

 

Ersatzmitglied am 26.11.2008

 

Ausscheiden am 21.04.2009

 

Ersatzmitglied am 06.05.2009

 

Ausscheiden am 04.11.2009

 

Ersatzmitglied am 26.11.2009

 

Ausscheiden am 17.08.2012

 

Ersatzmitglied am 18.08.2012

 

Ausscheiden am 18.06.2013

 

Ersatzmitglied am 24.06.2013

 

Ausschuss für Unterricht, Kunst und Kultur (Mitglied)

 

Ausscheiden am 21.04.2009

 

Mitglied am 06.05.2009

 

Ausscheiden am 04.11.2009

 

Mitglied am 26.11.2009

 

Ausscheiden am 17.08.2012

 

Mitglied am 18.08.2012

 

Ausscheiden am 18.06.2013

 

Mitglied am 24.06.2013

 

Unvereinbarkeitsausschuss (Mitglied) am 13.12.2010

 

Zur Schriftführerin gewählt in der Ausschusssitzung am 15.12.2010

 

Ausscheiden am 17.08.2012

 

Mitglied am 18.08.2012

 

Zur Schriftführerin wiedergewählt in der Ausschusssitzung am 18.08.2012

 

Ausscheiden am 09.12.2012

 

Ausschuss für Wirtschaft und Arbeit (Mitglied)

 

Ersatzmitglied am 26.11.2008

 

Wirtschaftsausschuss (Ersatzmitglied) am 04.03.2009

 

Ausscheiden am 21.04.2009

 

Ersatzmitglied am 06.05.2009

 

Ausscheiden am 01.12.2010

 

Mitglied am 13.12.2010

 

Zur Schriftführerin gewählt in der Ausschusssitzung am 15.12.2010

 

Ausscheiden am 17.08.2012

 

Mitglied am 18.08.2012

 

Zur Schriftführerin wiedergewählt in der Ausschusssitzung am 18.08.2012

 

Ausscheiden am 18.06.2013

 

Ausschuss für Wissenschaft und Forschung (Mitglied) am 24.06.2013

 

Ständiger gemeinsamer Ausschuss im Sinne des § 9 des Finanz-Verfassungsgesetzes 1948 (Ersatzmitglied)

 

Ausscheiden am 21.04.2009

 

Ersatzmitglied am 08.05.2009

 

Ausscheiden am 04.11.2009

 

Ersatzmitglied am 05.11.2009

 

Ausscheiden am 01.12.2010

 

Ersatzmitglied am 17.12.2010

 

Ausscheiden am 17.08.2012

 

Ersatzmitglied am 18.08.2012

 

Ausscheiden am 18.06.2013

 

 

Ansprachen an den Bundesrat

 

aus Anlass des 90-jährigen Bestehens der Republik Österreich und Hinweis auf eine Ausstellung im Hause zum Thema (374/GO-BR/2008) BR 762 4–5

 

anlässlich des Amtsantrittes als Präsidentin (626/GO-BR/2011) BR 799 17–19

 

anlässlich der Beendigung der Amtsperiode als Präsidentin (633/GO-BR/2011) BR 803 16–18

 

anlässlich des Ausscheidens des Bundesrates Johann Kraml aus dem Bundesrat (572/GO-BR/2011) BR 807 111–112

 

Erklärungen

 

anlässlich von dessen Ausscheiden aus dem Bundesrat (409/GO-BR/2009) BR 769 139

 

anlässlich von dessen Ausscheiden aus dem Bundesrat (410/GO-BR/2009) BR 769 146

 

betr. die Nichtahndung des Ausdrucks „Schmarren“ mit einem Ordnungsruf (385/GO-BR/2009) BR 772 66

 

anlässlich von deren Ausscheiden aus dem Bundesrat (393/GO-BR/2009) BR 776 86

 

betr. Korrektur des enunzierten Abstimmungsergebnisses von Stimmenmehrheit auf Stimmeneinhelligkeit sowie Ersuchen um deutliches Aufzeigen bei Abstimmungen (485/GO-BR/2009) BR 780 110

 

betr. die geschäftsordnungskonforme Abwesenheit von Landeshauptmann Gerhard Dörfler während der Debatte über seine Erklärung gem. § 38 Abs. 3 GO-BR (487/GO-BR/2010) BR 781 62

 

an Bundesrätin Mag. Muna Duzdar um Nachholung der vergessenen Berichterstattung (514/GO-BR/2010) BR 787 56

 

um Mäßigung nach wiederholten Zwischenrufen (515/GO-BR/2010) BR 788 31

 

zur Wortmeldung der Bundesrätin Monika Mühlwerth zur Geschäftsbehandlung betr. Vorwurf geschäftsordnungswidrigen Debattenverhaltens der SPÖ-Fraktion (533/GO-BR/2011) BR 793 101

 

betr. den Ausfall der elektronischen Redezeitverwaltung (629/GO-BR/2011) BR 799 98

 

Unterbrechung der Sitzung bis zum Eintreffen der Landeshauptfrau von Salzburg, Mag. Gabi Burgstaller (768/GO-BR/2011) BR 802 28

 

an Bundesrat Franz Perhab um vollständige Verlesung der Antragsformel des Berichtes des Wirtschaftsausschusses betr. Freihandelsabkommen zwischen der Europäischen Union und ihren Mitgliedstaaten einerseits und der Republik Korea andererseits (8701/BR d.B.) im Rahmen der Berichterstattung (646/GO-BR/2012) BR 807 108

 

an Bundesrätin Dr. Heidelinde Reiter um korrekte Verlesung des Antrages der Bundesräte Dr. Heidelinde Reiter, Kolleginnen und Kollegen gem. § 43 Abs. 1 GO-BR auf Einspruch gegen den Beschluss des Nationalrates betr. ein Bundesgesetz, mit dem das Gesundheits- und Krankenpflegegesetz geändert wird (GuKG-Novelle 2013) und mit dem das MTD-Gesetz geändert wird (MTD-Gesetz-Novelle 2013) (707/GO-BR/2013) BR 823 105

 

Redner in der Verhandlung über:

 

Bericht über die Lage der Tourismus- und Freizeitwirtschaft in Österreich 2007 (III-354-BR/2008 d.B.) BR 769 126–128

 

Bundesgesetz, mit dem das Entschädigungsfondsgesetz geändert wird (203 d.B.) BR 771 97–98

 

Gesetzesantrag des Bundesrates vom 6. Mai 2010 betreffend ein Bundesverfassungsgesetz, mit dem zur Durchführung des Vertrags von Lissabon das Bundes-Verfassungsgesetz und das Bundesverfassungsgesetz, mit dem besondere Bestimmungen für die Neuermittlung der Verteilung von nach der Wahl der Mitglieder des Europäischen Parlaments 2009 zu vergebenden Mandaten durch die Bundeswahlbehörde erlassen werden, geändert werden (Lissabon-Begleitnovelle) (691 d.B.) BR 787 28–29

 

Erklärung der Landeshauptfrau von Salzburg Mag. Gabi Burgstaller zum Thema "Moderner Föderalismus - eine Herausforderung für die Reform des Bundesstaates" (28/LHER-BR/2011) BR 802 43–46

 

Bericht über die Lage der Tourismus- und Freizeitwirtschaft in Österreich 2011 (III-464-BR/2012 d.B.) BR 816 153–154

 

Aktuelle Stunde zum Thema "Initiative für Religionsfreiheit und gegen Christenverfolgung" (21/AS-BR/2013) BR 819 18–22

 

Selbständige Anträge betreffend

 

Adipositas (Übergewicht) -Prävention und -Intervention für Kinder und Jugendliche (176/A(E)-BR/2009)

Bundesrat

Mitteilung der Einbringung BR 769 6

Zuweisung an den Gesundheitsausschuss BR 769 148

Bericht 8110/BR d.B. (Waltraut Hladny)

Verhandlung BR 770 96–99

Annahme der Entschließung (233/E-BR/2009) BR 770 99

 

Abhaltung einer parlamentarischen Enquete gemäß § 66 GO-BR zum Thema "Föderalistische Aspekte in der österreichischen Entwicklungszusammenarbeit " (187/A-BR/2011)

Bundesrat

Einbringung BR 802 6

Antrag der Bundesräte Mag. Susanne Neuwirth und Gottfried Kneifel gem. § 16 Abs. 3 GO-BR, den Antrag ohne Vorberatung durch einen Ausschuss unmittelbar in Verhandlung zu nehmen BR 802 48, 50

Annahme des Antrages BR 802 49

Verhandlung BR 802

Abstimmung: angenommen BR 802 110

 

Schriftliche Anfragen betreffend

 

Förderungen des BMI (Bundesministeriums für Inneres für Zusatzunterricht Deutsch für Kinder mit Migrationshintergrund) (2726/J-BR/2009 20.10.2009)

Beantwortet von Bundesministerin Mag. Dr. Maria Theresia Fekter (2520/AB-BR/2009 18.12.2009)

 

Mündliche Anfragen betreffend

 

Integration von Schülern mit Deutsch als Zweitsprache (1712/M-BR/2009) BR 779 7–9

Beantwortet von Bundesministerin Dr. Claudia Schmied BR 779 7–9

 

Zur Geschäftsbehandlung

 

Unterbrechung der Sitzung bis zum Eintreffen der Landeshauptfrau von Salzburg, Mag. Gabi Burgstaller (768/GO-BR/2011) BR 802 28

 

Antrag gem. § 16 Abs. 3 GO-BR, den Selbständigen Antrag 187/A-BR/2011 der Bundesräte Mag. Susanne Neuwirth, Gottfried Kneifel, Kolleginnen und Kollegen betr. Abhaltung einer parlamentarischen Enquete gemäß § 66 GO-BR zum Thema "Föderalistische Aspekte in der österreichischen Entwicklungszusammenarbeit" ohne Vorberatung in Verhandlung zu nehmen (613/GO-BR/2011) BR 802 48, 50

Annahme des Antrages BR 802 49